PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was zahlt der Handel für Konsolen und Spiele?


Dadi
2011-08-01, 22:33:13
Was mich echt mal interessieren würde, ist, wieviel der Spielehändler um die Ecke an den Konsolen oder an den Spielen so verdient?! Wie hoch ist die Gewinnspanne?

Finch
2011-08-01, 22:42:13
die dürfte rel. gering sein. Mich würde es nicht wundern wenn die unter 20€ liegt. (bei einer 300€ Konsole)

sei laut
2011-08-01, 22:51:06
Mich würde es nicht wundern wenn die unter 20€ liegt. (bei einer 300€ Konsole)
Niemals. Für unter 10% würde ein Händler deine Konsole nicht mal anschauen, geschweige denn ausstellen. Klar wird mit den Spielen am meisten verdient, aber bei 300€ müsste der Gewinn schon jenseits der 50€ liegen.

Finch
2011-08-01, 22:52:46
Mag sein, hab nur geschätzt. Hat den jemand genaue Daten?

3DFORGE.ORG
2011-08-01, 23:04:15
Für welche Konsolen braucht ihr denn die Preise?
Ich kann euch morgen Zahlen besorgen.
Auch Zubehör?

Lenon
2011-08-01, 23:06:32
Es wäre schön mal was zu allen 3 Konsolen zu erfahren.

Nett wären auch die Kinect und Move Geschichten ;-)

Danke im voraus

3DFORGE.ORG
2011-08-01, 23:11:17
Alles klar, werde ich machen.
Ich melde mich dann morgen Abend so gegen 19 Uhr nochmal hier.

Finch
2011-08-01, 23:13:24
dank dir:)

/dev/NULL
2011-08-01, 23:18:53
Aus Erfahrung aus meinem Job (Netzwerktechnik) verdient hat an Hardware relativ geringe Margen (Die Konkurrenz ist groß, wenn jemand bei nem 50000€ Auftrag 3% Billiger ist bekommt es halt der andere)
D.h. mehr als 5-10% fände ich schon verwunderlich.

Marge macht man durch Dienstleistungen..

Feuerpfote
2011-08-01, 23:19:26
profitabel machts das Geschäft für Großkunden wie Media Markt auch, dass sie für die Spiele nicht sofort zahlen müssen. Ich hab was von 3 Wochen von nem kleinen Händler gehört.

Dadi
2011-08-01, 23:27:50
Alles klar, werde ich machen.
Ich melde mich dann morgen Abend so gegen 19 Uhr nochmal hier.

Danke Kommunismus. ^^

- Kannst du mir bitte sagen wie das bei so neuen Titeln auch aussieht? z.B. The Witcher 2 oder so...

tobife
2011-08-01, 23:29:03
profitabel machts das Geschäft für Großkunden wie Media Markt auch, dass sie für die Spiele nicht sofort zahlen müssen. Ich hab was von 3 Wochen von nem kleinen Händler gehört.


Das kann hinkommen. Ein Freund von mir arbeitet bei Saturn. Der hat mal was ähnliches erzählt.


tobife

3DFORGE.ORG
2011-08-01, 23:29:29
profitabel machts das Geschäft für Großkunden wie Media Markt auch, dass sie für die Spiele nicht sofort zahlen müssen. Ich hab was von 3 Wochen von nem kleinen Händler gehört.

Ich darf jetzt nicht weiter darauf eingehen aber es gibt groß Händler die sogar Sachen abziehen die unter Betrug fallen würden.

@Dadi: Werd ich machen.

Zino
2011-08-02, 09:37:05
Die Margen liegen bei unter 5%, es werden meistens Deals mit Zubehör etc. ausgehandelt. Nintendo z.B stellt sich quer, was den Preis an geht, den geben die vor.Sony hat ab und an mal eine Promotionaktion.Also bei der Hardware direkt wenig zu verdienen, wobei ein großer Elektronikmarkt ja auch mal 50 Konsolen am Tag verkauft und davon etwa 65% der Käufer Zubehör mit aufgedrückt bekommen ;-)
Die Hardware muss nicht immer sofort bezahlt werden, sondern man hat teilweise 30 Tage oder mehr.
Es werden außerdem Jahresziele ausgehandelt, die nachträglich gut provisioniert werden.

Zusätzlich gibt es natürlich noch sogenannten incentives:

Wer viel verkauft,bekommt ordentlich was dazu, z.B Reisen, Schmuck(meistens Uhren etc.).
Es fließt also nebenbei schon ordentlich was mit rein.

MfG


Zino

GBWolf
2011-08-02, 09:42:28
Willste nen Shop aufmachen? :)

mapkyc
2011-08-02, 11:17:31
Habe gestern mitbekommen, wie jemand in so einem Laden CoJ The Cartel für 20€ Gutschrift zurückgegeben hat (Barauszahlung wären mx. 18€ laut Verkäufer).
Das Spiel wird selbst gebraucht noch für 50€ dort verkauft.

Tomi
2011-08-02, 11:28:58
Ich hab nur alte Daten aus 2007 (für XBox360) und 2008 (PC), jeweils Spiele. Nach Abzug Steuern blieben für den Händler damals ca. 20%. Also wenn man ein Konsolenspiel nimmt, 60 Euro, netto ohne MwSt 50,50 Euro, davon ~ 20%.

Iceman346
2011-08-02, 11:47:28
Habe gestern mitbekommen, wie jemand in so einem Laden CoJ The Cartel für 20€ Gutschrift zurückgegeben hat (Barauszahlung wären mx. 18€ laut Verkäufer).
Das Spiel wird selbst gebraucht noch für 50€ dort verkauft.

Ja, bei Gebrauchtspielen hat Gamestop eine riesige Marge, darum ist der Laden den Publishern ja auch so ein Dorn im Auge. Wobei ich persönlich es nicht verstehen kann wieso man seine Gebrauchtspiele für Schleuderpreise dort verkauft anstatt auf Ebay oder so zu gehen und wer bei den überteuerten Gebrauchtpreisen dort kauft weiß ich auch nicht.

Der gewerbliche Handel mit Gebrauchtspielen ist zum guten Teil Ursache für die steigende Anzahl an Erstkäufer DLC und Onlinepasses etc.

FeuerHoden
2011-08-02, 12:15:41
Ja, bei Gebrauchtspielen hat Gamestop eine riesige Marge, darum ist der Laden den Publishern ja auch so ein Dorn im Auge. Wobei ich persönlich es nicht verstehen kann wieso man seine Gebrauchtspiele für Schleuderpreise dort verkauft anstatt auf Ebay oder so zu gehen und wer bei den überteuerten Gebrauchtpreisen dort kauft weiß ich auch nicht.

Der gewerbliche Handel mit Gebrauchtspielen ist zum guten Teil Ursache für die steigende Anzahl an Erstkäufer DLC und Onlinepasses etc.

Auf Ebay gibt es bestimmt nicht nur Idioten und Betrüger, aber ich weiß genau das wenn ich einmal bei Ebay handle mir nur Idioten und Betrüger begegnen werden, darauf hab ich keine Lust.
Ich behalte meine Gebrauchtspiele einfach, die paar Euro sind es mir dann noch nicht wert die wieder zu verkaufen.