PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie hoch ist euer Vermögen?


5tyle
2011-08-19, 21:21:05
Mal sehen wieviele Kapitalisten es hier so gibt ;)

Aber mal im Ernst: Wie hoch schätzt ihr euer Privatvermögen inkl. aller Wertgegenstände und Immobilen etc.? Seid ihr reich?

(del)
2011-08-19, 21:31:09
Mach doch mal den Anfang!

JK_MoTs
2011-08-19, 21:35:47
:eek: Bei 15.000€ fängt das hier an? srsly WTF?

Also ich hab nix:
Wohne zur Miete, fahre ein Auto was inzwischen auch nichts mehr wert ist, keine Aktien, keine Sparverträge oder Lebensversicherungen, nichts.

Daher ist es mir auch relativ wurscht was da im Moment an der Börse abgeht :P

Marscel
2011-08-19, 21:39:17
:eek: Bei 15.000€ fängt das hier an? srsly WTF?

Da steht ein kleiner-als Zeichen.

JK_MoTs
2011-08-19, 21:40:10
Da steht ein kleiner-als Zeichen.Schon klar, aber zwischen nix und 15k€ ist auch noch Platz :freak:

5tyle
2011-08-19, 21:43:16
Schon klar, aber zwischen nix und 15k€ ist auch noch Platz :freak:
:biggrin: Hey, wir sind hier in einem Hardware- und nicht in einem Erwerbslosenforum

Nee, ich dachte man müsste die Staffelung möglichst diskret machen, aber du kannst ja hier gerne weiter ausführen, wie Pleite du tatsächlich bist ;)

JK_MoTs
2011-08-19, 21:44:07
:biggrin: Hey, wir sind hier in einem Hardware- und nicht in einem Erwerbslosemforum

Nee, ich dachte man müsste die Staffelung möglichst diskret machen, aber du kannst ja hier gerne weiter ausführen, wie Pleite du tatsächlich bist ;)Muhahaha, nee passt schon. Geht ja auch um Vermögen und nicht um Unvermögen... :freak:

Edith: Bevor hier noch falsche Verdächtigungen aufkommen: Ich bin voll erwerbstätig, sogar auch noch 3DC-passend ein IT-Futzi, lebe aber nach dem Motto: Raus mit dem Geld bevor es nichts mehr wert ist.
Na gut, und so viel verdienen (bzw. bekommen) tue ich nun auch nicht, dass es reicht sich großartiges Vermögen anzulegen.
Ist halt so ziemlich ne' Null-auf-Null-Nummer jeden Monat. :)

Knuddelbearli
2011-08-19, 21:50:47
negative werte fehlen hier bewege mich imemr zwischen +2000 und -2000

IchoTolot
2011-08-19, 21:56:48
Es fehlen eindeutig negative Werte..

Die_Allianz
2011-08-19, 22:00:04
>500.000 k reich? in welchem Land lebst Du? für 500.000 k hast Du vielleicht ein Haus aufm Dorf und einen Golf, sonst nix

5tyle
2011-08-19, 22:06:04
>500.000 k reich? in welchem Land lebst Du? für 500.000 k hast Du vielleicht ein Haus aufm Dorf und einen Golf, sonst nix
Das frage ich dich: Das Durchschnittsvermögen liegt in D bei ca. 150000

Laut Studie beliefen sich allein die individuellen Renten- und Pensionsanwartschaften in Deutschland im Jahr 2007 auf insgesamt rund 4,6 Billionen Euro. Das entspricht im Durchschnitt bereits einem Altersversorgungsvermögen von rund 67.000 Euro je Erwachsenem. Dazu kommt pro erwachsenem Deutschen ein individuelles Geld- und Sachvermögen von durchschnittlich 88.000 Euro – in der Summe also rund 150.000 Euro.

Wenn du also mehr als 500000 besitzt, ist dein Vermögen schon mal 3x mehr wie der Schnitt von Erwachsenen in D.

Roak
2011-08-19, 22:06:12
>500.000 k reich? in welchem Land lebst Du? für 500.000 k hast Du vielleicht ein Haus aufm Dorf und einen Golf, sonst nix

Naja also bei mir ists eher teuer, dennoch bei einer Immobilie um 500 Tsd. hat man schon ein schickes Haus. Wobei das auch abbezahlt sein sollte um hier gezählt zu werden.

Die_Allianz
2011-08-19, 22:13:53
Das frage ich dich: Das Durchschnittsvermögen liegt in D bei ca. 150000

ja und? Durchschnitt und reich müssen ja nicht in einem bestimmten Verhältnis stehen


Wenn du also mehr als 500000 besitzt
nö, keine sorge. :freak:

Ernsthaft, mit 500.000 k bekommst Du nix was nach reich ausschaut! Vielleicht ein schickes Auto, dann hast Du allerdings noch nix zum wohnen und schon gar nix zum leben!

Nagelbrett
2011-08-19, 22:32:48
Durchschnitt ist beim Vermögen sowieso eine sinnfreie Angabe. Der Median wäre interessanter.

5tyle
2011-08-19, 22:33:07
http://www.bpb.de/wissen/U4CJQA,0,Verm%F6gensverteilung.html

Wenn man der bpb Glauben schenkt, liegt das durchschnittliche Privatvermögen des einkommensstärksten Zehntels der Bevölkerung (welche ca. 60% des Gesamtvermögens hält) bei etwa 317000 € ...

Eidolon
2011-08-19, 22:34:44
Geht Dich gar nichts an. ;)

5tyle
2011-08-19, 22:44:46
Geht Dich gar nichts an. ;)
Das dachte ich mir schon. Warum schämen sich so viele, ihre Vermögensverhältnisse mitzuteilen :tongue:

Ist ja eigentlich kein Ding :)

Crafty
2011-08-19, 22:53:44
Bankkonto = bis 15 Blatt.(Tendenz fallend weil trotz Arbeit ohne Ende der Staat/die Gemeinde/die Energiekonzerne einen ein ums andere mal überfahren und so eine Selbstständigkeit und Energietechnische Baumaßnahmen verhindern,und dann wird gleichzeitig einer auf Hurra wie müssen die Umwelt retten und co. gemacht,Typisch Deutschland !!).

Bude zu 35 % abbezahlt = hat damals 120 Blatt gekostet.

Auto 10 Blatt,abbezahlt.

Also mehr oder weniger normaler Durchschnitt und nix was man verschweigen braucht.

In meiner Familie schauts ganz anders aus,vom armen Schlucker bis Ackermann/Mehdorn/Politiker Imitator ist finanziell gesehen alles dabei.

Und leider auch das dementsprechende Verhalten untereinander(die finanziell Großen stoßen die kleinen bei jeder Gelegenheit vor den Kopf und versuchen sich an den Armen unserer Familie noch zu bereichern,ein Zusammenhalt ala : Hm mir gehts Super weil ich Immobilienmillionär bin und du unter Hartz 4 leidest und dementsprechend helfe ich dir auf die Beine weil wir eine Familie sind gibt es folgerichtig leider gar nicht,also leider alles so wie im richtigen Leben und der aktuellen Politik/Misswirtschaft entsprechend).

mfg

Zwergi
2011-08-19, 22:57:31
Das dachte ich mir schon. Warum schämen sich so viele, ihre Vermögensverhältnisse mitzuteilen :tongue:
Ist ja eigentlich kein Ding :)

Weil wir "nichts zu verbergen" haben oder sowas? Es geht dich tatsächlich einfach mal einen feuchten Kehrricht an PUNKT Dealwithit.jpg

Fatality
2011-08-19, 23:22:40
Das dachte ich mir schon. Warum schämen sich so viele, ihre Vermögensverhältnisse mitzuteilen :tongue:

Ist ja eigentlich kein Ding :)

lässt du beim scheissen die türe offen?

wenn ja dann erzähl uns doch mal was du so auf der kante hast.

=Floi=
2011-08-19, 23:56:13
mit bild? :ugly:

samm
2011-08-20, 00:04:48
< 500000. Weil < 15000 auch < 500000 ist :P

Spasstiger
2011-08-20, 00:09:55
http://www.bpb.de/wissen/U4CJQA,0,Verm%F6gensverteilung.html

Wenn man der bpb Glauben schenkt, liegt das durchschnittliche Privatvermögen des einkommensstärksten Zehntels der Bevölkerung (welche ca. 60% des Gesamtvermögens hält) bei etwa 317000 € ...
Der interessante Teil:

Im Durchschnitt verfügten im Jahr 2007 alle Personen ab 17 Jahren über ein Nettovermögen von 88.000 Euro. Der Median der Vermögensverteilung, also der Wert, der die reiche Hälfte von der ärmeren trennt, lag allerdings bei nur 15.300 Euro – anders formuliert verfügte die Hälfte der Erwachsenen über ein Vermögen von weniger und die andere Hälfte über ein Vermögen von mehr als 15.300 Euro.
Mit über 15k€ gehört man also schon zum reicheren Teil der Bevölkerung.

Der Sandmann
2011-08-20, 00:53:55
>500.000 k reich? in welchem Land lebst Du? für 500.000 k hast Du vielleicht ein Haus aufm Dorf und einen Golf, sonst nix

Also das ist echt blödsinn.

Hier bei uns bekommste ein Haus mit ca. 140m^2 Wohnfläche für ca. 200k.

In Bochum ein Reihenhaus mit 115m^2 für ebenfalls 200k.

Für 500k ein Haus auf dem Dorf und ein Golf .. da fehlen mir echt die Worte.

Natürlich weis ich nicht was du als Dorf bezeichnest.

Knuddelbearli
2011-08-20, 01:18:22
St Moritz und co sind für ihm dörfer ^^

airbag
2011-08-20, 03:08:26
Der interessante Teil:

Mit über 15k€ gehört man also schon zum reicheren Teil der Bevölkerung.


Deutschland hat ja auch nur einen Lächerlichen Gini-koeffizienten von 0,7. (0 = Gleichverteilung und 1= vollkommene Ungleichverteilung)
Von daher ist Abgrenzung nach 50% der Bevölkerung in der Hinsicht eher schwachsinnig.

Hübie
2011-08-20, 04:13:10
Ich finde das geht dich garnix an :tongue: Ich hab n Sparstrumpf mit n paar Münzen, hier und da Rentenkacke. Das bringt aber eh nix wenns weiter so geht.
Wir leben eh in einer Wegwerfgesellschaft, warum also Vermögen aufbauen wenn man eh alles wegschmeißt (wegschmeißen muss)? ;D
Mercedes rostet und Apple-Produkte überleben 3-5 Jahre. Bei so einem Qualitätsbewusstsein ist es ohne hin nicht möglich "Vermögen" aufzubauen, da man zu oft reinvestieren muss.

medi
2011-08-20, 10:05:17
Wenn ich 5k besitze und ein Kreuz bei <500000 mache, ist das ja prinzipiell nicht falsch, oder? ;)

Und aus Sicht eines Somalis bin ich natürlich dann auch reich...

grobi
2011-08-20, 10:17:01
Ich verdiene im Jahr 18649,32€ Netto. Das ist nix und wird nie was sein.

mfg grobi

ux-3
2011-08-20, 10:34:20
Ich hab mal auf "Ich bin reich" geklickt. Einfach mal die Definition von "reich" in der Wikipedia ansehen!

Gouvernator
2011-08-20, 10:49:46
Wenn man heute keine Schulden hat dann ist man bereits reicher als die Meisten Menschen. :biggrin:

Dr.Doom
2011-08-20, 10:53:11
Ich verdiene im Jahr 18649,32€ Netto. Das ist nix und wird nie was sein.Nein, du bekommst soviel, aber du verdienst sicherlich mehr - so wie ich! ;)

alkorithmus
2011-08-20, 11:05:44
Ich habe ein Haus geerbt es steht am Rand der Stadt und hat mit Grundstück einen Wert von rund 1,2mio Euro. Alleine die Garage ist 300.000€ teuer :D

Ansonsten geht's ab und zu in die Eigentumswohnung in Prenzlauer Berg. Die gehört meinem Onkel und nach seinem Abtreten wird auch diese meine sein.

Bei meinem Auto von Vermögen zu reden halte ich für übertrieben. Ein BMW M3 Coupe von 2010 und ist so wie ich ihn in letzter Zeit gefahren bin glaube ich um die Hälfte im Wert gesunken.

Rein vom finanziellen Vermögen bin ich auch relativ gut aufgestellt. Habe etwa 45.000€ auf 2 verschiedenen Konten.

Super-S
2011-08-20, 11:07:06
Kein Dispo...keine Schulden...

32.000€ Jahresgehalt... Kein Urlaubsgeld...kein Weihnachtsgeld ;(

3000€ auf dem Tagesgeldkonto gespart... Zu viele Tablets als Privatinvestition :)

grobi
2011-08-20, 11:22:27
Kein Dispo...keine Schulden...

32.000€ Jahresgehalt


Brutto oder Netto?

Super-S
2011-08-20, 13:57:09
Brutto oder Netto?

Brutto...

21000€ Netto... Und das als It Systemkaufmann... :rolleyes:

Blackpitty
2011-08-20, 14:00:22
ich hab nicht viel, aber auch keine Schulden, verdiene in meiner 2. Ausbildung auch nicht so viel, aber ich habe allen Luxus den ich brauche und mir gehts gut.

Sir_Nukem
2011-08-20, 14:07:03
Mein Reichtum ist so hoch:

2m !

Grüße,

:)

(m wie Meter...bin doch nicht Reich :D )

dreas
2011-08-20, 14:12:12
ich bin gesund.

sei laut
2011-08-20, 14:32:49
Mein Reichtum ist so hoch:

2m !

Grüße,

:)

(m wie Meter...bin doch nicht Reich :D )
Mein Gedanke. Höher wie ich. In Centmünzen aufeinandergestapelt. ;D

Poekel
2011-08-20, 20:20:34
Deutschland hat ja auch nur einen Lächerlichen Gini-koeffizienten von 0,7. (0 = Gleichverteilung und 1= vollkommene Ungleichverteilung)
Von daher ist Abgrenzung nach 50% der Bevölkerung in der Hinsicht eher schwachsinnig.
Öhm, der dürfte irgendwo bei 0.35 um den Dreh liegen, die USA haben irgendwas zwischen 0,45 und 0,5. 0,7 und mehr hast du in afrikanischen Bananenrepubliken, in denen sich die herrschende Clique wirklich alles zuschanzt.

airbag
2011-08-20, 20:35:49
Öhm, der dürfte irgendwo bei 0.35 um den Dreh liegen, die USA haben irgendwas zwischen 0,45 und 0,5. 0,7 und mehr hast du in afrikanischen Bananenrepubliken, in denen sich die herrschende Clique wirklich alles zuschanzt.


Mea Culpa hatte es wohl falsch in Errinnerung.

der13big-l
2011-08-20, 20:56:27
ich bin auch dafür das es noch in der Auswahl <0 geben sollte

wenn ich nächstes jahr mit der schule fertig bin darf ich einen 5 stelligen betrag an Bafög zurück zahlen und selbst wenn ich alle meine werte so zusammenrechne sollte da immer noch was 5 stelliges an Schulden übrig bleiben.

Kann ich nur hoffen dann nen guten Job zu finden.

mfg
Lutz

Pinoccio
2011-08-20, 22:24:16
Ich habe ein Haus geerbt es steht am Rand der Stadt und hat mit Grundstück einen Wert von rund 1,2mio Euro. Alleine die Garage ist 300.000€ teuer :D

Ansonsten geht's ab und zu in die Eigentumswohnung in Prenzlauer Berg. Die gehört meinem Onkel und nach seinem Abtreten wird auch diese meine sein.

Bei meinem Auto von Vermögen zu reden halte ich für übertrieben. Ein BMW M3 Coupe von 2010 und ist so wie ich ihn in letzter Zeit gefahren bin glaube ich um die Hälfte im Wert gesunken.

Rein vom finanziellen Vermögen bin ich auch relativ gut aufgestellt. Habe etwa 45.000€ auf 2 verschiedenen Konten.Die Yacht, wo du letztens die Party mit den Models geschmissen hast war garnicht deine? :eek:



@Topic:
[x] geht dich garnichts an.

mfg

Knuddelbearli
2011-08-20, 23:18:50
hmm muss meine Abstimmung wohl revidieren dachte es geht nur um reines vermögen das man notfalls flüssig machen kann

dann sind es bei mir statt -2000 bis +2000 ca ne Million dank Erbe

Wurschtler
2011-08-21, 10:19:15
Daher ist es mir auch relativ wurscht was da im Moment an der Börse abgeht :P

Mal schaun obs dir immer noch wurscht ist, wenn die Inflation dein Einkommen auffrisst oder du ganz arbeitslos wirst.

Wurschtler
2011-08-21, 10:20:40
hmm muss meine Abstimmung wohl revidieren dachte es geht nur um reines vermögen das man notfalls flüssig machen kann

dann sind es bei mir statt -2000 bis +2000 ca ne Million dank Erbe

SO viel Geld in SO unfähigen Händen. ;(

Da wird die Million bald weg sein.

Spasstiger
2011-08-21, 10:29:57
Deutschland hat ja auch nur einen Lächerlichen Gini-koeffizienten von 0,7. (0 = Gleichverteilung und 1= vollkommene Ungleichverteilung)
Von daher ist Abgrenzung nach 50% der Bevölkerung in der Hinsicht eher schwachsinnig.
Gerade wegen der Ungleichverteilung ist doch der Median recht aussagekräftig - im Gegensatz zum Mittelwert.
Die eine Hälfte der Bevölkerung hat mehr als 15 k€, die andere Hälfte weniger (oder sogar Schulden).
Interessant wäre noch, in welchem Vermögensbereich der größte Teil der Bevölkerung liegt, d.h. was ein typisches Vermögen in D ist. Das wird wohl irgendwo im Bereich um 0€ liegen (Schulden und Besitzwerte gleichen sich aus).

KakYo
2011-08-21, 10:55:01
Reichlich 50.000€ in einer abbezahlten kleinen Eigentumswohnung. Nicht sonderlich viel aber während des Studiums abbezahlt und dadurch recht stolz drauf.
Zusätzlich etwa 5000€ in Oldtimer-Motorrädern (würd ich zumindest dazu zählen, da die nicht im Wert fallen).

ux-3
2011-08-21, 10:58:35
Gerade wegen der Ungleichverteilung ist doch der Median recht aussagekräftig - im Gegensatz zum Mittelwert.
Die eine Hälfte der Bevölkerung hat mehr als 15 k€, die andere Hälfte weniger (oder sogar Schulden).


Wenn du es abstrakt betrachtest, kann sich also die Hälfte der Bevölkerung das zweitteuerste Durchschnittskonsumgut (das Auto) sofort leisten. Nicht schlecht.

Shink
2011-08-21, 11:01:42
Also das ist echt blödsinn.

Hier bei uns bekommste ein Haus mit ca. 140m^2 Wohnfläche für ca. 200k.

In Bochum ein Reihenhaus mit 115m^2 für ebenfalls 200k.

Für 500k ein Haus auf dem Dorf und ein Golf .. da fehlen mir echt die Worte.

Natürlich weis ich nicht was du als Dorf bezeichnest.
Hmm... hier in der Nachbarschaft werden gerade Reihenhäuser gebaut um 550K für 90m². Ein bescheidenes, altes Einfamilienhaus bekommt man hier nicht unter 1 Mio.

Ob man sich jetzt noch einen Golf dazukauft oder nicht ist dann auch schon egal.:freak:

@Topic: Ich hab einen Golf gekauft, wohne aber auf Miete. Damit sollte der Bereich in dem sich das materielle Vermögen abspielt klar sein.

Gunslinger
2011-08-21, 11:34:31
Hmm... hier in der Nachbarschaft werden gerade Reihenhäuser gebaut um 550K für 90m². Ein bescheidenes, altes Einfamilienhaus bekommt man hier nicht unter 1 Mio.

Die Preise in Salzburg sind aber auch nicht gerade der Maßstab in Österreich. ;)

Sonyfreak
2011-08-21, 11:51:54
[x] < 15000 €

Ich bin Student und habe kein regelmäßiges Einkommen, konnte mir aber durch diverse Praktika ein bisschen Geld zur Seite legen.

mfg.

Sonyfreak

Neocroth
2011-08-21, 11:53:09
Die Preise in Salzburg sind aber auch nicht gerade der Maßstab in Österreich. ;)

richtig, wohne in einer 58qm Wohnung und zahle 790 Euro Miete (plus 20 Euro Strom noch dazu).
Da kann ich wenn ich mein ganzes Erspartes in die Hand nehmen würde in günstigeren Regionen ein Haus bauen und damit den Kredit abzahlen.

Knuddelbearli
2011-08-21, 13:05:27
SO viel Geld in SO unfähigen Händen. ;(

Da wird die Million bald weg sein.


darf ich dich fragen was dich zu dieser frechen Beleidigung führt?

fbu
2011-08-27, 12:30:56
Ich arbeite für eine Zeitarbeitsfirma und bin froh, wenn der Monat eine Nullrunde wird. Ansonsten versuche ich immer etwas Bargeld zu hause zu haben.

Ich hatte schon mal Dispo- und BaföG-Schulden im vierstelligen Bereich und bin froh, alles zurückbezahlt zu haben. Mehr ist momentan nicht drin, da ich auch Hobbies habe.

John Williams
2011-08-27, 13:48:19
Ich habe ein Haus geerbt es steht am Rand der Stadt und hat mit Grundstück einen Wert von rund 1,2mio Euro. Alleine die Garage ist 300.000€ teuer :D

Ansonsten geht's ab und zu in die Eigentumswohnung in Prenzlauer Berg. Die gehört meinem Onkel und nach seinem Abtreten wird auch diese meine sein.

Bei meinem Auto von Vermögen zu reden halte ich für übertrieben. Ein BMW M3 Coupe von 2010 und ist so wie ich ihn in letzter Zeit gefahren bin glaube ich um die Hälfte im Wert gesunken.

Rein vom finanziellen Vermögen bin ich auch relativ gut aufgestellt. Habe etwa 45.000€ auf 2 verschiedenen Konten.

Besser gehts wohl nicht, fette Imobilie unterm Arsch, ne Menge Kohle an der Seite und ein aktueller Neuwagen.
Scheint so als hättest du den Arsch an der Sonne. ;)

Super-S
2011-08-27, 14:53:19
Bitte Adresse nennen... Ich würde mir das gerne anschauen. :D

Watson007
2011-08-27, 15:26:12
nicht hoch genug :( werde bald nebenbei arbeiten müssen, aber mit ständigen Magenprobleme geht das nicht:-/

Der Sandmann
2011-08-27, 22:16:49
Hmm... hier in der Nachbarschaft werden gerade Reihenhäuser gebaut um 550K für 90m². Ein bescheidenes, altes Einfamilienhaus bekommt man hier nicht unter 1 Mio.

Ob man sich jetzt noch einen Golf dazukauft oder nicht ist dann auch schon egal.:freak:

@Topic: Ich hab einen Golf gekauft, wohne aber auf Miete. Damit sollte der Bereich in dem sich das materielle Vermögen abspielt klar sein.

Auch immer dazu schreiben WO das ist.

Ein Reihenhaus mitten in der Berliner City (gibts sowas überhaupt? :confused:) ist das bestimmt wert.

Wobei ich 90m^2 für 550k schon pervers finde :)

(del)
2011-08-27, 22:54:04
Auch immer dazu schreiben WO das ist.

Ein Reihenhaus mitten in der Berliner City (gibts sowas überhaupt? :confused:) ist das bestimmt wert.
Innerhalb des Berliner S-Bahnrings (erweiterter Innenstadtbereich) gibt es nur äusserst wenige bestehende Einfamilienhaussiedlungen. Allerdings ist es mit entsprechendem Grundstück und Kapital möglich, in den Randzonen dieses Bereiches sein eigenes kleines Haus zu bauen. Zentrumnah wird in der Regel mit der Berufung auf das durchbrochene Stadtbild der klassische Eigenheimbau untersagt.

Lord Wotan
2011-08-27, 23:07:50
Verstehe die Themenfrage nicht?!? Wird der Brutto Verdienst gesucht, oder ob man so Vermögen hat? Da meine Frau und ich arbeiten haben wir ein Einkommen. Vermögen haben wir nicht.

GBWolf
2011-08-27, 23:12:27
Verstehe die Themenfrage nicht?!? Wird der Brutto Verdienst gesucht, oder ob man so Vermögen hat? Da meine Frau und ich arbeiten haben wir ein Einkommen. Vermögen haben wir nicht.


Zwei Einkommen :biggrin:

Poweraderrainer
2011-08-27, 23:17:32
[x] <15000

Mietwohung, kein Auto oder sonstiges Fahrzeug, Konto am Monatsende immer auf 0 :D

Lord Wotan
2011-08-27, 23:55:11
Zwei Einkommen :biggrin:
Ein gemeinsames Einkommen!

alkorithmus
2011-08-28, 22:56:36
Besser gehts wohl nicht, fette Imobilie unterm Arsch, ne Menge Kohle an der Seite und ein aktueller Neuwagen.
Scheint so als hättest du den Arsch an der Sonne. ;)

Och, das würde ich jetzt nicht so sagen. Mir geht's zwar nicht schlecht, aber in Deutschland zu leben ist ein Fluch. Nehmen wir nur einmal den deutschen TÜV - wenn der nicht wäre, wäre dieses Schmuckstück (http://beta.hammacher.com/Product/Default.aspx?sku=11862&refsku=11376&xsp=3) längst in meiner Garage.

ux-3
2011-08-28, 23:01:31
Och, das würde ich jetzt nicht so sagen. Mir geht's zwar nicht schlecht, aber in Deutschland zu leben ist ein Fluch. Nehmen wir nur einmal den deutschen TÜV - wenn der nicht wäre, wäre dieses Schmuckstück (http://beta.hammacher.com/Product/Default.aspx?sku=11862&refsku=11376&xsp=3) längst in meiner Garage.

Niemand hindert dich, das Ding in deine Garage zu stellen!

alkorithmus
2011-08-28, 23:14:56
Wie ich bereits schrieb, hindert mich der TÜV daran.

Blediator16
2011-08-28, 23:22:26
Das kommt dann wohl in die Kategorie "First-World-Problems" :D

Sir Integral Wingate Hellsing
2011-08-28, 23:29:42
Kleinvieh macht auch Mist! :ugly:

Iceman346
2011-08-28, 23:49:22
Wie ich bereits schrieb, hindert mich der TÜV daran.

Der hindert dich allenfalls daran mit dem Ding auf öffentlichen Straßen rumzufahren. In die Garage stellen darfst du es trotzdem ;)

alkorithmus
2011-08-28, 23:53:27
Sind wir wieder im Kindergartenmodus, ja? Fein.
Ich habe die Anspielung auch schon beim ersten mal verstanden. Habe aber nicht gedacht, dass man es noch ein zweites Mal versucht.

Iceman346
2011-08-29, 00:01:25
Wenn du keine Anstalten machst anzudeuten, dass du verstanden hast versucht man eben aus purer Nettigkeit es dir nochmal zu erklären :tongue:

alkorithmus
2011-08-29, 11:23:10
Ich lass mich doch nicht auf das Pöbel-Niveau herunter.

http://troll.me/images/monocle-guy/you-cant-handle-the-monocle-thumb.jpg

airbag
2011-08-30, 00:56:36
Verstehe die Themenfrage nicht?!? Wird der Brutto Verdienst gesucht, oder ob man so Vermögen hat? Da meine Frau und ich arbeiten haben wir ein Einkommen. Vermögen haben wir nicht.


Die Frage ist tatsächlich ein bisschen allgemein formuliert, da es tausende von Definitionen zu Vermögen und keine allgemein gültig. Je nach Def. kann man auch sagen, dass die Unterhose, die du im Moment trägst auch dazu gehört. (wenn man von der Gesamtheit an materiellen und immateriellen Güter ausgeht)

T86
2011-08-30, 01:55:48
:eek: Bei 15.000€ fängt das hier an? srsly WTF?

Also ich hab nix:
Wohne zur Miete, fahre ein Auto was inzwischen auch nichts mehr wert ist, keine Aktien, keine Sparverträge oder Lebensversicherungen, nichts.

Daher ist es mir auch relativ wurscht was da im Moment an der Börse abgeht :P


mir gehts ganz genau so! :biggrin: aber was solls...
wer ab mitte des monats nix zu fressen im kühlschrank hat obwohl er vollzeit in seinem lehrberuf arbeitet,
der kann von vermögen nur träumen!!! ^^

tobife
2011-08-30, 02:20:40
Gelöscht.


tobife

MarcWessels
2011-08-30, 03:08:30
Ich bin mittlerweile schuldenfrei, Vermögen habe ich jedoch nicht.

John Williams
2011-08-30, 03:44:36
Och, das würde ich jetzt nicht so sagen. Mir geht's zwar nicht schlecht, aber in Deutschland zu leben ist ein Fluch. Nehmen wir nur einmal den deutschen TÜV - wenn der nicht wäre, wäre dieses Schmuckstück (http://beta.hammacher.com/Product/Default.aspx?sku=11862&refsku=11376&xsp=3) längst in meiner Garage.

Wenn das deine einzige Sorge ist, hast du definitiv den Arsch an der Sonne. :)

Ich glaube ich habe noch gar nicht aufs topic geantwortet.

Nein habe kein Vermögen, hab mir jetzt eine Doppelhaushälfte gekauft. Wenn das mal abbezahlt ist, dann halt eine Imobilie.

/dev/NULL
2011-08-30, 12:39:36
Woher soll ich wissen was alle meine Wertgegenstände "wert" sind?

Fahrrad, Auto, Stereo, DVDs, Computer, Anziehsachen (Was ist der Wert einer Unterhose? :uconf3: )

Barvermögen mit Lebensversicherung, Bausparer Aktien und Co sind sicherlich unter 150.000 ;-)

urpils
2011-08-30, 17:31:38
mir ist noch nicht so klar, was diese Umfrage bezwecken soll ;)
aber es ist schon interessant, wie die finanzielle Situation der Leute hier ist :)

mir geht's finanziell nicht schlecht - aber reich bin ich auch nicht.

<150.000 in Bar
ein schönes Auto, ein halbes Haus, einige mehr oder weniger teure technische Geräte, einige Sammlerobjekte, die einen Mindestbetrag bringen dürften (aber auch keine Welt), verschiedene Renten-/Lebensversicherungen,...

airbag
2011-08-30, 22:18:05
Fahrrad, Auto, Stereo, DVDs, Computer, Anziehsachen (Was ist der Wert einer Unterhose? :uconf3: )



Der Wert einer Unterhose ergibt sich aus dem Glauben/Vertrauen der Anleger/Käufer, dass sie etwas wert ist. Ist genau das Gleiche, wie mit Geld und Gold.

Vielleicht ist daher Lord Wotans Unterhose mehr wert, als andere, weil es Lord Wotans ist. ;)

Shink
2011-09-02, 16:32:45
Auch immer dazu schreiben WO das ist.
Sind halbwegs normale Salzburg-Preise.
Die Gegend ist ganz nett und sogar halbwegs exklusiv.

Plutos
2011-09-02, 19:17:48
Verstehe die Themenfrage nicht?!? Wird der Brutto Verdienst gesucht, oder ob man so Vermögen hat? Da meine Frau und ich arbeiten haben wir ein Einkommen. Vermögen haben wir nicht.

Ausgerechnet der Regimekritiker und Antikapitalist ist selbst ein DINK? :eek:

Weltbild -> shattered.



Ontopic: zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel :frown:.

Das Auge
2011-09-02, 22:53:19
Och, das würde ich jetzt nicht so sagen. Mir geht's zwar nicht schlecht, aber in Deutschland zu leben ist ein Fluch. Nehmen wir nur einmal den deutschen TÜV - wenn der nicht wäre, wäre dieses Schmuckstück (http://beta.hammacher.com/Product/Default.aspx?sku=11862&refsku=11376&xsp=3) längst in meiner Garage.

Ja, das sind echte Probleme. Hart, echt hart.

Hübie
2011-09-03, 08:05:21
;D Seh ich auch so. Mein Auto, TVs, PCs etc. rechne ich nicht als Vermögen, da der Wertverlust zu hoch ist.
Bspw TV&Auto: Meiner kostete Oktober 2010 1000€. Jetzt 750€. Ende des Jahres gibts den net mehr. Mein Auto ist auch gerade noch n siebentel des Neupreises (~35.000€) Wert.

Pirx
2011-09-03, 09:08:48
als ich habe hauptsächlich auf vielen Gebieten ein großes Unvermögen:ulol:

Yavion
2011-09-03, 09:54:54
Naja eigentlich redet man ja nicht über Geld und das Wetter aber:

Angesichts eines komplett gesunden, halbwegs fitten Körpers mit minimalen Schädigungen durch früheren Nikotin- und Alkoholkonsum, sowie einem gezogenen Backenzahn, würde ich mich als reich bezeichnen.

Dunkeltier
2011-09-04, 04:31:28
Mein Vermögen beträgt -50.000 Euro. Richtig gelesen, Minus... Kredit für die Wohnung. ;(

Das Auge
2011-09-04, 08:18:17
als ich habe hauptsächlich auf vielen Gebieten ein großes Unvermögen:ulol:

Also ich bin reich. Sehr reich. An Erfahrung, Weisheit, Intelligenz und sexueller Potenz. Bei soviel Reichtum brauch ich nicht auch noch Geld um glücklich zu sein.

Shink
2011-09-04, 09:16:43
Mein Vermögen beträgt -50.000 Euro. Richtig gelesen, Minus... Kredit für die Wohnung. ;(
Nun ja; das ist ja Käse wenn die Wohnung nicht entweder viel weniger Wert ist als du dafür gezahlt hast oder du mit dem Kredit die Miete gezahlt hast.

Gunslinger
2011-09-04, 09:42:32
Nun ja; das ist ja Käse wenn die Wohnung nicht entweder viel weniger Wert ist als du dafür gezahlt hast oder du mit dem Kredit die Miete gezahlt hast.

Ich nehme mal an er hat den Wert der Wohnung nicht direkt gegengerechnet.

Black-Scorpion
2011-09-04, 11:06:40
Man kann auch nur etwas gegen rechnen wenn es einem auch gehört. Wenn die Wohnung (Kredit) noch nicht fertig abbezahlt ist gehört sie der Bank. Also ist es wirklich ein Minus.

Nachtrag
Wie viel ich habe werde ich sicher nicht verraten. Es reicht auf jeden Fall das wir drei mit meinem Teilzeitjob gut über die Runden kommen. ;)

Gunslinger
2011-09-04, 11:34:42
Man kann auch nur etwas gegen rechnen wenn es einem auch gehört. Wenn die Wohnung (Kredit) noch nicht fertig abbezahlt ist gehört sie der Bank. Also ist es wirklich ein Minus.


Eigentümer der Wohnung ist der Käufer, auch wenn (zum Teil) über Kredit finanziert wurde. Erst wenn er nicht zahlen kann, wird die Bank in letzter Konsequenz verlangen, dass er die Wohnung verkauft. Andernfalls wird versteigert.

Du musst immer Vermögen und Verbindlichkeiten gegenrechnen. Die Bank macht das auch nicht anders. Vermögen - Verbindlichkeiten ergibt Vermögensüberhang. Den Teil den er als Eigenmittel in die Wohnung gesteckt hat, bzw. eine eventuelle zwischenzeitliche Wertsteigerung der Wohnung, ergibt seinen Vermögensüberhang. Durch die laufende Kreditrückzahlung wird natürlich auch das "Vermögen" stetig größer.

sl3vin
2011-09-04, 12:58:08
Ich hab mehr Schulden als Vermögen :D

Black-Scorpion
2011-09-04, 17:28:17
Eigentümer der Wohnung ist der Käufer, auch wenn (zum Teil) über Kredit finanziert wurde. Erst wenn er nicht zahlen kann, wird die Bank in letzter Konsequenz verlangen, dass er die Wohnung verkauft. Andernfalls wird versteigert.

Du musst immer Vermögen und Verbindlichkeiten gegenrechnen. Die Bank macht das auch nicht anders. Vermögen - Verbindlichkeiten ergibt Vermögensüberhang. Den Teil den er als Eigenmittel in die Wohnung gesteckt hat, bzw. eine eventuelle zwischenzeitliche Wertsteigerung der Wohnung, ergibt seinen Vermögensüberhang. Durch die laufende Kreditrückzahlung wird natürlich auch das "Vermögen" stetig größer.
Du willst jetzt nicht wirklich einem Kaufmann erklären wie das gerechnet wird?
Im übrigen ist er Besitzer der Wohnung. Im rechtlichen Sinne ist er nicht der Eigentümer. Das ist bis zur vollständigen Bezahlung die Bank die den Kredit gewährt hat.
Eigentümer muss nicht gleich Besitzer sein. Was meinst du warum bei einem finanzierten Auto der KFZ Brief bei der Bank liegt und nicht bei dir?

Gunslinger
2011-09-04, 17:48:05
Du willst jetzt nicht wirklich einem Kaufmann erklären wie das gerechnet wird?
Im übrigen ist er Besitzer der Wohnung. Im rechtlichen Sinne ist er nicht der Eigentümer. Das ist bis zur vollständigen Bezahlung die Bank die den Kredit gewährt hat.
Eigentümer muss nicht gleich Besitzer sein. Was meinst du warum bei einem finanzierten Auto der KFZ Brief bei der Bank liegt und nicht bei dir?

Ich arbeite in der Kreditabwicklung und sollte es demnach eigentlich wissen. Die Unterschiede Eigentümer, Inhaber, Besitzer sind mir einigermaßen geläufig.

Es mag durchaus sein, dass es rechtliche Unterschiede zwischen D und AUT gibt. In AUT bist du als Liegenschaftskäufer jedenfalls der Eigentümer. Das Vorbehalten des Eigentumsrechtes bis zur gänzlichen Bezahlung bei Immobilien ist mir noch nie untergekommen. Klar hat die Bank idR eine Hypothek bzw. Grundschuld drauf, das ändert aber nichts am Eigentumsverhältnis. Deshalb kann auch nur der Eigentümer die Liegenschaft verkaufen, spezielle Verkaufsvollmachten ausgenommen. Ist dies beabsichtigt, muss er sich entsprechend vorher mit der Bank abstimmen, die zustimmen wird, wenn der zugehörige Kredit abgedeckt wird.

Das Vorbehalten des Eigentumsrechtes kenne ich in AUT nur bei Mobilien, natürlich hauptsächlich bei KFZ. Hier kann es aber auch sehr leicht zu rechtlichen Fehlern kommen. Wird zB das KFZ geliefert bevor das Eigentumsrecht vertraglich vorbehalten wurde ist es im Eigentum des Käufers, egal ob kreditfinanziert oder nicht.

Black-Scorpion
2011-09-04, 17:57:07
Ich arbeite in der Kreditabwicklung und sollte es demnach eigentlich wissen. Die Unterschiede Eigentümer, Inhaber, Besitzer sind mir einigermaßen geläufig.

Es mag durchaus sein, dass es rechtliche Unterschiede zwischen D und AUT gibt. In AUT bist du als Liegenschaftskäufer jedenfalls der Eigentümer. Das Vorbehalten des Eigentumsrechtes bis zur gänzlichen Bezahlung bei Immobilien ist mir noch nie untergekommen. Klar hat die Bank idR eine Hypothek bzw. Grundschuld drauf, das ändert aber nichts am Eigentumsverhältnis. Deshalb kann auch nur der Eigentümer die Liegenschaft verkaufen, spezielle Verkaufsvollmachten ausgenommen. Ist dies beabsichtigt, muss er sich entsprechend vorher mit der Bank abstimmen, die zustimmen wird, wenn der zugehörige Kredit abgedeckt wird.

Das Vorbehalten des Eigentumsrechtes kenne ich in AUT nur bei Mobilien, natürlich hauptsächlich bei KFZ. Hier kann es aber auch sehr leicht zu rechtlichen Fehlern kommen. Wird zB das KFZ geliefert bevor das Eigentumsrecht vertraglich vorbehalten wurde ist es im Eigentum des Käufers, egal ob kreditfinanziert oder nicht.
Doch es hat etwas mit dem Eigentumsverhältnis zu tun. Ich kann nur Eigentum an etwas erwerben was ich auch bezahlt habe. Ansonsten bin ich nur Besitzer und Nutzer einer Sache. Ob fest (Immobilie) oder beweglich (Auto) ist egal.
Als Absicherung für die Darlehensvergabe möchten fast alle Kreditbanken und Kreditgeber eine Hypothek oder Grundschuld zu ihren Gunsten eintragen lassen. Hierdurch bleibt der Kreditgeber rechtlich gesehen so lange Eigentümer der finanzierten Immobilie, bis der Immobilien Kredit vollständig vom Kreditnehmer zurückgezahlt worden ist. Der Kreditnehmer kann daher während der Kreditlaufzeit die erworbene Immobilie nicht ohne Einwilligung des Kreditgebers veräußern.
Quelle: http://www.adiba.de/17-0-Immobilien-Kredit-Finanzierung-von-Haus-oder-Wohnung.htm

Gunslinger
2011-09-04, 18:18:50
Wie gesagt, hinsichtlich D kann ich es nicht mit Sicherheit behaupten.

Auf die Schnelle habe ich dazu das gefunden:
... Die Auflassung darf nicht unter einer Bedingung oder befristet erklärt werden (§ 925 Absatz 2 BGB), ein Eigentumsvorbehalt ist also beispielsweise nicht möglich.

http://www.rechtslexikon-online.de/Auflassung.html

... Der Eigentumsvorbehalt beruht auf dem im Zivilrecht verankerten Abstraktionsprinzip.
An unbeweglichen Sachen ist wegen der Frist- und Bedingungsfeindlichkeit der Auflassung ein Eigentumsvorbehalt nicht möglich.

http://www.rechtslexikon-online.de/Eigentumsvorbehalt.html

Finch
2011-09-04, 18:31:35
<- 25/Student.

Naja flüssig habe ich 5000€, aber das ist eigentlich schon verplant. In ein Paar Jahren erbe ich wohl ein Einfamilienhaus und eine Eigentumswohnung in Köln. 2 Lebensversicherungen dürften auch auf mich laufen.

Ich muss mir keine Sorgen um die Zukunft machen. Bis auf meine Neurodermitis, die ich im griff habe geht e smir auch gesundheitlich gut.

Plutos
2011-09-04, 18:33:17
Ich finde man muss es für eine realistische Einschätzung trotzdem gegenrechnen. Sonst könnte man ja die kuriose Situation haben, ausgerechnet den einen letzten Euro des Kredits nicht zurückzahlen zu können...also "1€ Schulden"...dann zahlt man den Euro und auf einmal hat man Vermögen in Höhe des Werts der Immobilie - für einen Euro wohlgemerkt X-D.

alkorithmus
2011-09-07, 19:35:14
Die Yacht, wo du letztens die Party mit den Models geschmissen hast war garnicht deine? :eek:



@Topic:
[x] geht dich garnichts an.

mfg

Ne, habe aber seit gestern Jemanden am Haken, der mir seine (etwas kleinere) verkaufen würde. Wenn die Konditionen stimmen gibt's bald wieder eine Party.
Im Übrigen, was war mit Sonntag? :D