PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Derzeit das beste Antivirenprogramm?


Dadi
2011-10-16, 12:06:29
Hi,

also... mein Lebenslauf war immer AVIRA Free... hatte dann ab und zu Probleme mit dem blöden roten Schirm.

Jetz tläuft bei mir seit Vista Zeiten Microsoft Security Essentials und da läuft alles problemlos bis jetzt.

Jetzt will mir ein Kumpel einreden dass das AVIRA das beste ist... hm... gibts Tests, Quellen?

Oder sollte man einfach ein "running" system nicht ändern? ^^

LG,
Dadi

EL_Mariachi
2011-10-16, 12:09:25
Letzteres!

Gast
2011-10-16, 12:13:48
Avast ist ganz gut, MSE suckt. (http://www.av-test.org/en/tests/test-reports/julaug-2011/)

Vor einer Woche hab ich selbst aufgrund von Berichten hier im Forum von MSE auf Avast gewechselt und bin ziemlich begeistert. Es nervt genauso wenig (nach div. Einstellungen) und bremst weniger als MSE.
Einziger Wermutstropfen bis jetzt: Nach 7 Tagen gibt's ein Popup, das einem die Security Suite andrehen will. Aber gut, 1x pro Woche kann ich mit so was leben (vllt. lässt es sich auch nie wieder blicken...).

Lyka
2011-10-16, 12:18:26
Avast+1
nutze ihn sehr gern (y)

Watson007
2011-10-16, 12:27:10
bin von Avira auf Avast gewechselt, weil mir die Werbe-Popups von Avira zu lästig waren :freak:

bei Avast gibt es den Vorteil das man Anwendungen auch in einer Sandbox öffnen kann

Gast
2011-10-16, 12:44:45
bei Avast gibt es den Vorteil das man Anwendungen auch in einer Sandbox öffnen kann
Aber erst ab der Pro-Version (http://www.avast.com/de-de/pro-antivirus).
Die Free hat AutoSandboxing. Keine Ahnung, was das bringen soll. Selbst starten kann man da drin nichts.

Hellstaff
2011-10-16, 13:01:53
Ich fand die täglichen Avira Popups extrem nervig. Deswegen bin ich auf Avast umgestiegen.

Watson007
2011-10-16, 13:03:37
Aber erst ab der Pro-Version (http://www.avast.com/de-de/pro-antivirus).
Die Free hat AutoSandboxing. Keine Ahnung, was das bringen soll. Selbst starten kann man da drin nichts.

doch...?!

wenn ich ne neue Anwendung starte kommt da doch immer die Nachfrage, ob ich sie normal starten möchte oder in einer Sandbox. Das macht die AutoSandbox aus, aber bei dir hört sich das anders an...

und ich habe kein Geld für Avast ausgegeben.

klumy
2011-10-16, 13:04:09
mir sind die Avira Popups auch sehr negativ aufgefallen, deswegen bin ich auf MSE umgestiegen

Dadi
2011-10-16, 13:12:14
ca 5:1 für AVAST vs MSE... hmm

Gast
2011-10-16, 13:28:06
doch...?!

wenn ich ne neue Anwendung starte kommt da doch immer die Nachfrage, ob ich sie normal starten möchte oder in einer Sandbox. Das macht die AutoSandbox aus, aber bei dir hört sich das anders an...

und ich habe kein Geld für Avast ausgegeben.
Also ich hab's mir gerade noch mal in den Einstellungen angesehen. So wie ich die AutoSandbox verstehe, kommt diese Abfrage (sofern "Nachfragen" aktiviert ist) nur bei verdächtigen Programmen.

Hast du evtl. die Gratisprobe der Kaufversion aktiviert?

Ihm
2011-10-16, 13:39:16
Marktführer seit etlichen Jahren: Human Brain Professional
Zum prüfen von Dateien aus Quellen auf denen nur Human Brain Free oder Light installiert war: irgendein Antivirusprogramm.

Pana
2011-10-16, 13:43:33
Microsoft Security Essentials. Die Erkennungsrate ist gut, mit einer kleinen Änderung in der Registry werden Signaturupdates häufiger als 1x am Tag abgerufen und in Kombination mit der Microsoft Firewall, dem Phishing-Schutz und dem Malware-Filter bekommt man ein sehr gutes, transparentes Paket, welches auch noch dezent über BITS aktuell gehalten wird. Gute Sicherheit, absolut kein Generve. Und es ist auch noch kostenlos.

Crop Circle
2011-10-16, 13:51:16
Was muss man denn ändern in der Registry?

Pana
2011-10-16, 14:05:03
Was muss man denn ändern in der Registry?
http://scareware.de/2009/10/update-intervall-microsoft-security-essentials-aendern/

Gast
2011-10-16, 14:11:41
Marktführer seit etlichen Jahren: Human Brain Professional
http://de.wikipedia.org/wiki/Drive-by-Download

Zum prüfen von Dateien aus Quellen auf denen nur Human Brain Free oder Light installiert war: irgendein Antivirusprogramm.
http://www.virustotal.com/

Gast
2011-10-16, 14:32:57
Habe mal vor drei Tagen einen kleinen Test gemacht, 6000 Tojaner/Viren [eigentlich sind es genau 5923], anyway here are the results :

Folder size 35.7mb on disk, Hitachi 500Gb, i5750
6000 virus, default settings, restart after every de-installation


Emsisoft AntiMalware 13/10/2011 Beta Updates
Right Click-Scan , ~2min scan
5923 scanned/ detected 5881
Folder size 332kb, 42 files remaining
Heuristic Scan[Custom] 42 files remaining, deleted 0

PandaCloud Antivirus 13/10/2011
Right Click-Scan , ~2min scan
5927 scanned/ detected 5618
weird, says 248 not neutralized, yet explorer shows : \_DANGEROUS_ [DONT RUN ANY]\2689 files left
Folder size 15mb, 248 files remaining [cant uninstall ?]

Microsoft Essentials Free
Right Click-Scan , ~2min scan
6096 scanned/ detected 5488
Folder size 2.69MB 324 files remaining

Microsoft Essentials Free, 2nd Attempt with Emsisoft Scanner
Right Click-Scan , ~2min scan
6090 scanned/ detected 5714
Folder size 2.25MB 242 files remaining
Folder size 692KB 98 files remaining, removed 144 with Emsisoft AntiMalWare <<<<<----

Avast! Free
Right Click-Scan , ~1min scan
5984 scanned/ detected 5642
Folder size 2.70MB 286 files remaining

Avira 2012 Free [wants to uninstall Comodo?!], anstub.exe sniff?
Right Click-Scan , ~1min scan
5927 scanned/ detected 5805
Folder size 1.19MB 119 files remaining
Folder size 304KB 39 files remaining, removed 80 with Emsisoft AntiMalWare <<<<<----

bitdefender_free_v10 only works with 32bit OS

clamwin-0.97.2-setup Ask toolbar crap/few .exe incompatible with comodo defense+
Right Click-Scan , ~1min scan
5915 scanned/ detected 5781
Folder size 1.59MB 142 files remaining

SUPERAntiSpyware Free
Right Click-Scan , ~2.10min scan
5923 scanned/ detected 20!!!

SUPERAntiSpyware Free
Custom Scan, ~1.50min scan
5923 scanned/ detected 20!!!

SpywareTerminatorSetup [adware filled crap, deinstallation is a pain]
Right Click-Scan , ~30s scan
5923 scanned/ detected 68

spybotsd-2.0.6-beta4 [slows down pc, quadcore i5750]
Right Click-Scan , NOT RESPONDING!!! , too many files in that folder?[5923]

ImmunetSetup 3.0 1xAV Engine 2xHeuristic ?[Ethos, Spero and ClamAV]
Right Click-Scan , ~5min scan
? scanned/ detected ?
Folder size 25.8 MB, 4207 files remaining

Malwarebytes' Anti-Malware 1.51
Right Click-Scan , 44 seconds scan
5923 scanned/ detected 277
Folder size 33.1MB , 5646 files remaining

Ad-Aware90Install [120mb setup file, update another 80mb]
Right Click-Scan ,~1min scan
22127 scanned / detected 141
Folder size 35.0MB , 5831 files remaining

avgas-setup-7.5.1.43 [no way to update]
Right Click-Scan , ~1min scan
5810 files remaining

NAV09EN[norton antivirus,142mb update, very slow]2009 version, downloaded form filehippo.com ?
Right Click-Scan ,~15?min scan
2271 files remaining

Kaspersky 2012 [slow update, 100mb update; SUUUPER SLOW Scan]
Right Click-Scan ,~1h remaining scan [no thanks] 6.59.26pm ->8.13.39pm WTF!!!
6281 scanned/ detected 6013 / neutralized 5896
Folder size 23.2mb, 4104 files remaining [according to explorer]... ?

avg_free_x64_all_2012_1831a4535 [AVG 2012], PC Analyzer is required? Sure...
Right Click-Scan , ~19seconds scan
5928 scanned / detected 5150 + 500 Warnings , very slow at removing them , 8.29pm - 9pm
Folder size 2.64mb , 274 files remaining
+ Emsisoft AntiMalware Scanner. -> Folder size 332kb , 42 files remaining

eav_nt64enu
requires account to download

Bleibt die Frage, warum Microsoft Essentials [zweiter Durchgang mit Emsisoft] nicht das gleiche Endresultat wie Emsisoft[alleine] erreicht ? Gutes kombo, scheint Avira Free 2012 + Emsisoft zu sein[leider soll Comodo nicht kompatibel mit Avira sein?, oder nicht ganz].

Einfach google fragen, der weiss wo die Datei gehostet wird ;)

Lokadamus
2011-10-16, 15:20:20
Bleibt die Frage, warum Microsoft Essentials [zweiter Durchgang mit Emsisoft] nicht das gleiche Endresultat wie Emsisoft[alleine] erreicht ?

Gutes kombo, scheint Avira Free 2012 + Emsisoft zu sein[leider soll Comodo nicht kompatibel mit Avira sein?, oder nicht ganz].mmm...

Beim ersten Test von Emsisoft steht was von Beta Updates. Wofür auch immer das Beta steht (neue Algorithmen , nicht ausreichend getestete Signaturen oder so), es scheint eine bessere Trefferquote zu erreichen.

Man soll keine 2 verschiedene Virenscanner einsetzen. Früher oder später läuft man Gefahr, dass sie sich gegenseitig totscannen oder Fehlalarme erzeugen ;(.

Fairy
2011-10-16, 15:23:50
Avast ist schon top.

PatkIllA
2011-10-16, 15:30:40
http://de.wikipedia.org/wiki/Drive-by-DownloadWobei die ja auch Sicherheitslücken voraussetzen, die in praktisch allen Fällen längst gefixed sind bevor sie öffentlich auftauchen.
Gegen ganz neue hilft auch ein Virenscanner nur bedingt und der Virenscanner kommt auch nicht unbedingt zwischen Browser und Webserver.

Oid
2011-10-16, 15:40:17
MSE checkt keine E-Mails, oder? Wäre für mich wohl der Hauptgrund auf Avast zu wechseln.

aufkrawall
2011-10-16, 15:55:43
Ich persönlich mache ab und zu mal einen Scan mit HitmanPro und ansonsten hab ich kein AV.
Nur Sandboxie + Comodo FW mit HIPS. Das bremst nicht und ist im Gegensatz zu AVs wenigstens wirklich sicher.

Gast
2011-10-16, 16:10:59
Oh ja, die Leute die Kein AV brauchen, weil sie ja Superbrain 5.0 haben kenne ich auch, komischerweise sind es dann doch meistens deren Kisten die oft neu installiert werden müssen weil sie sich was eingefangen haben.
Das du dann noch eine ziemlich unnütze Desktp Firewall nutzt passt da wirklich gut ins Bild.

Gast
2011-10-16, 16:21:06
Ich bin mit Panda Cloud Antivirus ziemlich zufrieden.

Pana
2011-10-16, 18:40:16
MSE checkt keine E-Mails, oder? Wäre für mich wohl der Hauptgrund auf Avast zu wechseln.
MSE überwacht alles. In Echtzeit.

Neosix
2011-10-16, 19:05:54
Das Einzige was MSE nicht halt, ist eine Verhaltens basierte Erkennung. Sonst deckt MSE alles ab und ist für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend.

aufkrawall
2011-10-16, 20:18:50
Oh ja, die Leute die Kein AV brauchen, weil sie ja Superbrain 5.0 haben kenne ich auch, komischerweise sind es dann doch meistens deren Kisten die oft neu installiert werden müssen weil sie sich was eingefangen haben.
Das du dann noch eine ziemlich unnütze Desktp Firewall nutzt passt da wirklich gut ins Bild.
Hab aber Superbrain 7.2.
Vorsicht, meine FW verbrennt Leute wie dich.

Gast
2011-10-16, 20:23:12
Hab aber Superbrain 7.2.
Deine Testversion ist abgelaufen.

aufkrawall
2011-10-16, 20:34:49
Deine Testversion ist abgelaufen.
...sagte das Genie, dessen Virensignaturen vom letzten Weihnachten stammen.

Mal ernsthaft: Nur weil du nicht das Know How hast, um mit nem HIPS umgehen zu können, musst du mich ja nicht gleich als Frustventil missbrauchen. :freak:

Pana
2011-10-16, 20:49:59
Könnt Ihr das peinliche Gedisse bitte per PN fortführen? Merci.

medi
2011-10-16, 21:40:27
Hab auch Avast auf allen meinen Rechnern und den Rechnern die ich betreue (Verwandschaft). Bisher gabs nur bei einem Probleme. Der Besitzer meinte sein System würde beim Start extrem ausgebremst mit Avast. Selbst nachvollziehen kann ich das nicht aber ich vermute das liegt am automatischen aktualisieren von Avast in der Kombination mit dem DSL light Anschluss.

aufkrawall
2011-10-16, 21:48:24
Könnt Ihr das peinliche Gedisse bitte per PN fortführen? Merci.
Nichts lieber als das. :)
Von mir aus können die Beiträge auch entfernt werden, ist ja nur ein Gast.

ENKORE
2011-10-16, 22:22:57
Das Einzige was MSE nicht halt, ist eine Verhaltens basierte Erkennung. Sonst deckt MSE alles ab und ist für meine Bedürfnisse vollkommen ausreichend.
Heuristiken sind eh Snakeoil und bringen noch weniger als Personal "Firewalls" (mit HIPS!eins!!!elf!!! ;D)

Bei sowas muss ich mich immer wegschmeißen vor Lachen :D

/e: Bevor falsch ankommt: MSE ist auch absolut ausreichend.

Sony
2011-10-16, 22:45:12
HIPS = Horst-based Intrusion Prevention System?

http://ais.badische-zeitung.de/piece/00/8c/99/01/9214209.jpg
(^Horst Tappert!)

Pana
2011-10-16, 23:19:50
;D ;D

Poste endlich Deinen PC!

Djudge
2011-10-16, 23:38:48
Microsoft Security Essentials. Die Erkennungsrate ist gut, mit einer kleinen Änderung in der Registry werden Signaturupdates häufiger als 1x am Tag abgerufen und in Kombination mit der Microsoft Firewall, dem Phishing-Schutz und dem Malware-Filter bekommt man ein sehr gutes, transparentes Paket, welches auch noch dezent über BITS aktuell gehalten wird. Gute Sicherheit, absolut kein Generve. Und es ist auch noch kostenlos.

+1

Bin privat von Comodo auf MSE gewechselt, als ich es mal getestet und es auch gleich was gefunden hatte :fu: ich finde MSE echt smart, unauffällig und stark.

auf Arbeit nutzen wir Symantec :ugly:


Edit: sagt noch, alle anderen hab ich auch schon getestet^^

PHuV
2011-10-16, 23:58:41
In der c't Inhalt c't 20/2011, Seite 114 (http://www.heise.de/ct/inhalt/2011/20/112/) wurden aktuelle Virenscanner getestet.

Privat setze ich nur noch Avast ein. Avira habe ich wegen der Werbung rausgekickt. Bei Avast muß man sich halt registrieren. Bei MS Essentials sehe ich das Problem, da die Ergebnisse der Überwachung an MS geschickt wird, und das mag ich nicht.

aufkrawall
2011-10-17, 01:03:13
HIPS = Horst-based Intrusion Prevention System?

http://ais.badische-zeitung.de/piece/00/8c/99/01/9214209.jpg
(^Horst Tappert!)
Das hilft als Poster überm PC gut gegen physische Angreifer.
Essensreste in der Tastatur sind auch nicht schlecht.

Gast
2011-10-17, 03:03:51
MSE checkt keine E-Mails, oder? Wäre für mich wohl der Hauptgrund auf Avast zu wechseln.Läßt du dir Exes und Dlls über Email schicken? O_O

Wie oft schlagen diese Virenscaner bei euch berechtigt Alarm und wie kamen oder wollen die Viren auf eure Systeme drauf?

Gast
2011-10-17, 04:00:24
Saugen, installieren, fertig
http://brain.yubb.de/

msilver
2011-10-18, 00:52:36
brain + windows firewall + firewallcontrol

aber für meine kunden installiere ich gerne AVG Free!

tobife
2011-10-18, 01:01:39
MSE. Einmal in der Registy den Update-Intervall ändern und gut ist. Das macht, was es soll. Mittlerweile läuft es auch überall in der Familie. Avira wurde sehr aufdringlich, dazu kamen Update-Probleme bei der kostenlosen Version. Etliche andere habe ich auch ausprobiert, aber MSE gefällt mir am besten.


tobife

TankMan89
2011-10-18, 10:08:02
Hier auch MSE und sehr zufrieden.

aufkrawall
2011-10-18, 19:38:54
Läßt du dir Exes und Dlls über Email schicken? O_O

Als ob das heute noch gefährlich wäre.
Solche ZeroDay-Lücken, bei denen die automatisch ausgeführt werden würden, sind jetzt nicht gerade an der Tagesordnung (immer schön alles aktuell halten...), außerdem werden solche Anhänge häufig auch sofort ausgefiltert.
Nachdem eine Datei vor der Ausführung auf der Festplatte gespeichert wurde (was hier im Gegensatz zu HTTP-Traffic der Fall ist), kann auch jedes AV ohne Traffic-Scan diese erkennen. Der einzige Nachteil wäre eventuell, dass das Mail-Archiv beim Malware-Löschen gleich mitgekillt wird.
AVs sind halt noch dümmer als ihre Benutzer. :P

*Hagen*
2011-10-18, 20:12:41
Pro MSE

3DNEWUSER
2011-10-18, 20:59:34
Hab G-Data. Bin sehr zufrieden. Vorallem kannst du dir die Software im Monatsabo kaufen und auch jederzeit Kündigen ! Top !

Rooter
2011-10-18, 23:02:38
aber für meine kunden installiere ich gerne AVG Free!Imo Bloatware. Das Setup wiegt 153MB! Wofür?
Nicht dass es bei hunderten GB großen Platten wirklich ein Thema wäre aber bei sowas habe ich immer das Gefühl von unfähigen Programmierern...

MfG
Rooter

Djudge
2011-10-19, 00:39:10
Bei MS Essentials sehe ich das Problem, da die Ergebnisse der Überwachung an MS geschickt wird, und das mag ich nicht.

Was passiert denn da genau, jeder Fund an MS, was ist daran so schlimm?

zumal noch dies
http://s7.directupload.net/images/111019/xya7bpog.png

Virtuo
2011-10-20, 17:38:20
Back on MSE. AVG nervt mit sinnlosen Meldungen!

Pirx
2011-10-20, 19:51:16
MSE bremst aber ganz schön, da scheint Avast besser zu sein

früher war mal Nod32 am besten, evtl immer noch?

Matrix316
2011-10-20, 20:13:24
Ich hab für ein weiteres Jahr Kaspersky Anti Virus.

In der Firma haben wie Avira Professional und trotzdem hab ich über eine Webseite einen fiesen Trojaner-Was-auch-immer-gefangen.

Rooter
2011-10-20, 21:22:56
MSE bremst aber ganz schön, da scheint Avast besser zu sein

früher war mal Nod32 am besten, evtl immer noch?War mit NOD bisher recht zufrieden aber inzwischen nervt es mich durch unnötig langes suchen nach Updates bei jedem Neustart. Wenn ich die Kiste wenige Minuten nach dem letzten Signaturupdate neu starte sucht der wieder für >1 Min. nach Updates, dabei sind CPU und HDD sehr schwer beschäftigt.

Wenn ich noch Zeit und Lust habe werfe ich den Kram heute noch runter und teste Avast.

MfG
Rooter

Rooter
2011-10-22, 11:39:59
Habe gestern Abend Avast installiert und bin erstmal zufrieden. Das Update der Definitionen auf die heutige Version ging vorhin so schnell dass ich es nichtmal mitbekam. :D
Frage: Wie habt ihr das mit der Sandbox eingestellt, automatisch oder nachfragen?


Hier noch ein kleiner provisorischer Benchmark:
Textsuche mit dem Total Commander nach sdffdsfdgfdsdfgdsasfdasfdasfda ;) in c:\Programme\ (2,94 GB, 28557 Dateien in 2908 Ordnern).

NOD32 4.2.40.10
7:30

Avast 6.0.1289
6:40

MfG
Rooter

Hellstaff
2011-10-22, 11:44:33
Avira habe ich wegen der Werbung rausgekickt. Bei Avast muß man sich halt registrieren.

Wobei die Registrierung unproblematisch ist. Irgendeinen Namen und irgendeine email eingeben und schon geht es. Die Registrierung muss auch nicht über einen link bestätigt werden.

Modulor
2011-10-22, 12:35:24
Hier ist eine Seite die regelmäßig Tests durchführt:
http://www.av-test.org/tests/testberichte/julaug-2011/
Wertung von 1 (schlecht) bis 6 (sehr gut)
Ich verwende Avira (Premium).

lowskill213
2011-10-29, 09:52:51
Mse Bremmst Überhaupt nicht,ich nutze es auch und habe alles andere von der Platte geschmissen.
Alles neu gemacht MSE drauf und mehr Performens im System als voher mit dem anderen mist.
Und warum solte MSE Bremsen?
Kommt es doch Kernel basirend daher was alle anderen Simultan tun.
Als solches ist die Rechenlast gegen über MSE höher.

Der vorteil ist offensichtlich, keine Pupups ,keine reg.und alles aus einem Haus.

lumines
2011-10-29, 10:12:10
Kommt es doch Kernel basirend daher was alle anderen Simultan tun.

Quelle? Wenn sogar die Grafikkartentreiber im Userspace laufen müssen, wird ein Antivirenprogramm sicher nicht irgendwo im Kernelspace rumfummeln dürfen.

lowskill213
2011-10-29, 12:40:49
Quelle? Wenn sogar die Grafikkartentreiber im Userspace laufen müssen, wird ein Antivirenprogramm sicher nicht irgendwo im Kernelspace rumfummeln dürfen.
Äh
Quelle?
Ms Download?
Von Microsoft für Microsoft
Ich glaube nicht das die sich Schlechter stellen wollen als andere Antiviren Programme

Phantom1
2011-10-29, 13:42:59
Mse Bremmst Überhaupt nicht,ich nutze es auch und habe alles andere von der Platte geschmissen.

also auf älteren systemen merkt man eindeutig das MSE langsamer als zb avast ist

lowskill213
2011-10-29, 14:15:35
Also auf Nforce 2 system mit Xp
1,5 Gb ram
Soundblaster Ex
3200 xP Barton
6800ultra keine probleme Schnell bootend und flüssig alles

Auf mein Nforce 3 3500 AMD 64
7800 Gs auch flüssig schnell
Xp und Vista Ultimate

Und auf M3H5µ 790GX/ AMDx2 255/260er GTX/Win7 Genauso flüssig:confused:

Gast
2011-10-29, 14:41:24
Besonders bei größeren .exe- oder .msi-Dateien bremst MSE deutlich. Avast ist hier wesentlich schneller, verzögert aber merklich den Netzwerktransfer.
Ich hab mir deswegen schon angewöhnt, vor größeren Dateitransfers den Schutz komplett zu deaktivieren :ugly:

Darlie
2011-10-29, 15:28:50
Das "beste " Antivirenprogramm gibt es nicht. Es gibt nur Antivirenprogramme die zum persönlichen Sicherheitsempfinden und Anwendungsgebiet besser passen als andere.
Auf meinem HTPC habe ich z.B gar keinen zusätzlichen Virenschutz installiert und lasse dort nur die WindowsDefender Signaturen aktualisieren.
Auf meiner "workstation" läuft eset aus der ct seid einem Jahr problemlos und auf meiner Spielepartition (dualbootsys) habe ich MSE installiert.
Alle 3-6 Monate scanne ich zusätzlich mit einer heise desinfect Bootcd die systeme, bisher immer ohne Befund.

Sicher ist ein AV Programm notwendig ,aber Brain2.0 ist wichtiger. Wenn ich ein Release aus dem Netz ziehe und der Crack muss den AV deaktivieren um zu laufen sollte man sich schon Gedanken machen und damit rechnen das der eigene PC bald ein Bot-Zombie ist. Schlaue Malware registriert sich faktisch als Treiber im ring0 und wird dort niemals als Virus erkannt.

Masterp
2011-10-29, 16:03:17
Kaspersky ganz klar zur Zeit. Findet selbst den Bundestrojaner :)

Masterp
2011-10-29, 16:06:28
Oh ja, die Leute die Kein AV brauchen, weil sie ja Superbrain 5.0 haben kenne ich auch, komischerweise sind es dann doch meistens deren Kisten die oft neu installiert werden müssen weil sie sich was eingefangen haben.
Das du dann noch eine ziemlich unnütze Desktp Firewall nutzt passt da wirklich gut ins Bild.



Haha, der war mal gut aber wahr :)

aufkrawall
2011-10-29, 17:00:15
Kaspersky ganz klar zur Zeit. Findet selbst den Bundestrojaner :)
Ist ja echt ein Alleinstellungsmerkmal...

Turbulence
2011-10-29, 17:01:08
Es gibt keinen AntiVirusProgramm der besser ist als der andere. Jede Software hat ihre Vor- und Nachteile. Ein AntiVirenProgramm frunktioniert so gut, wie der Benutzer ihn selber eingestellt hat.

Hier stellt sich natürlich die große Frage, mit welchem AntiVirus bzw. Internet Security Software man am besten klar kommt?!

Ich selber benutze Kaspersky InternetSecurity seit mehreren Jahren und bin damit bis heute sehr zufrieden. Auch die weiterentwicklung ist positiv.

Lokadamus
2011-10-29, 18:10:17
Kaspersky ganz klar zur Zeit. Findet selbst den Bundestrojaner :)mmm...

Du meinst, er findet die zur Zeit bekannte Version.
http://www.heise.de/security/meldung/Antiviren-Software-versagt-beim-Staatstrojaner-1359833.html
http://www.golem.de/1110/87196.html

Masterp
2011-10-29, 20:54:11
mmm...

Du meinst, er findet die zur Zeit bekannte Version.
http://www.heise.de/security/meldung/Antiviren-Software-versagt-beim-Staatstrojaner-1359833.html
http://www.golem.de/1110/87196.html



Guter Link, danke.

bloodsniper
2011-10-30, 22:53:28
GData.

timecop069
2011-11-04, 22:15:17
Ich nutze selbst MSE, einziger negativer Punkt ist, dass man in die Registry gehen muss, wenn man möchte, dass die Updates häufiger gemacht werden. Kann man Googlen, der kleinste mögliche Wert ist stündlich.
Weiterhin die standard-Windows FireWall und noch Malwarebytes.

msilver
2011-11-05, 18:16:29
kleiner tip für leute die die interne windows firewall nutzen:
http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Firewall-Control_37971976.html

nutze es selbst. mehr braucht man wirklich nicht um seinen traffic zu kontrollieren. habe alles unnötige damit geblockt, super einfach zu bedienen, besser als jede personell firewall für mich da nicht die leistung runter geht.

Masterp
2011-11-05, 18:23:39
Danke für den Tipp. Der ist richtig gut denn normal ist der Umgang mit der internen Firewall ziemlich umständlich. Mit dem Tool gehts klasse.

msilver
2011-11-05, 18:27:41
und das schöne ist das die freeware version genau das ist was ich ewig gesucht hatte.

Rooter
2011-11-06, 10:03:27
Mal eine Frage an die Leute die Avast und den Ruhezustand des OS nutzen:
Sammelt der bei euch auch alle alten Virendefinitionen im Odner C:\Programme\AVAST\defs\ ?

Habe mich gewundert warum mein Platz auf C: jeden Tag um hundert MB zusammenschmilzt. :| Die 10 GB Partition war damals mit XP + Programmen nur halb voll, heute, immerhin 7 Jahre später, habe ich < 1 GB frei. Da ich manchmal erst für Windowsupdates "richtig" neu starte würde mich das binnen 1 Monats fast 2 GB kosten... :-/

Den Ordner komprimieren geht nicht. Erst wenn man richtig neu startet werden alle bis auf die aktuelle Definition gelöscht.

MfG
Rooter

Reneeeeeee
2011-11-06, 10:34:27
Ich nutze MSE und bin sehr zufrieden damit.

S@uDepp
2011-11-06, 13:09:41
Mal eine Frage an die Leute die Avast und den Ruhezustand des OS nutzen:
Sammelt der bei euch auch alle alten Virendefinitionen im Odner C:\Programme\AVAST\defs\ ?

Habe mich gewundert warum mein Platz auf C: jeden Tag um hundert MB zusammenschmilzt. :| Die 10 GB Partition war damals mit XP + Programmen nur halb voll, heute, immerhin 7 Jahre später, habe ich < 1 GB frei. Da ich manchmal erst für Windowsupdates "richtig" neu starte würde mich das binnen 1 Monats fast 2 GB kosten... :-/

Den Ordner komprimieren geht nicht. Erst wenn man richtig neu startet werden alle bis auf die aktuelle Definition gelöscht.

MfG
Rooter


...nutze Vista und da "Energie sparen" --> Avast def Ordner 65MB

Greets
S@uDepp

Matrix316
2011-11-06, 13:46:22
Mal eine Frage an die Leute die Avast und den Ruhezustand des OS nutzen:
Sammelt der bei euch auch alle alten Virendefinitionen im Odner C:\Programme\AVAST\defs\ ?

Habe mich gewundert warum mein Platz auf C: jeden Tag um hundert MB zusammenschmilzt. :| Die 10 GB Partition war damals mit XP + Programmen nur halb voll, heute, immerhin 7 Jahre später, habe ich < 1 GB frei. Da ich manchmal erst für Windowsupdates "richtig" neu starte würde mich das binnen 1 Monats fast 2 GB kosten... :-/

Den Ordner komprimieren geht nicht. Erst wenn man richtig neu startet werden alle bis auf die aktuelle Definition gelöscht.

MfG
Rooter

Windows selbst wird durch Updates auch immer größer. 10 GB für die Windows Partition ist selbst bei XP heute einfach nicht mehr ausreichend.

In der aktuellen PCGH ist übrigens auch Kaspersky auf Platz 1 im Test.

Wodde
2011-11-06, 15:41:45
Generell halte ich rein Signaturbasierende Virenscanner für veraltet und nicht sicher genug, da kein Hersteller heute seine Signaturen rechtzeitig an die wahre Flut von neuer Malware anpassen kann.
Entweder die Software verfügt zusätzlich über einen Behaviour Blocker, oder ein HIPS, oder eine Sandbox, oder zumindest eine Cloudabfrage.

Am besten natürlich wäre alles davon.

Falls jemand seinen AV mal unter realen Bedingungen testen möchte, es gibt da eine Website mit tausenden Malwarelinks, Link gibts per PM.


Meine Empfehlungen:

Für versierte Anwender, die vollständige Kontrolle über ihr System und die Software darauf wollen: Emsisoft Internet Security Pack (Emsisoft Anti-Malware + Online Armor Premium):

Eine bessere Combo gibts imho nirgends, alleine das HIPS von Online Armor ist Gold wert.
Bei oben erwähnter Website habe ich damit eine Erkennungsquote von 100% (bei 100 verschiedenen Samples)


Für Leute die ihre Ruhe vorm AV haben wollen, a la "set it and forget it": Norton Internet Security 2012:

Extremst ressourcenschonend (mehrfacher Performance Testsieger), gute Verhaltenserkennung, offline eher schwach, da Sonar zwingend eine Inetverbindung benötigt, und offline ausschliesslich auf Signaturerkennung zurückgegriffen wird.
Erkennungsquote im Eigentest: 96%


Die wohl "sicherste" (nicht beste, das liegt im Auge des Betrachters) Freeware ist die Comodo Internet Security Suite.
Erkennungsquote im Eigentest: 98%
Ich persönlich nutze sie aber nicht, da ich mit der Firmenpolitik von Comodo nicht einverstanden bin.

aufkrawall
2011-11-06, 15:46:07
alleine das HIPS von Online Armor ist Gold wert.

Das kann ich bestätigen, AFAIK gab es schon länger keinen Bypass mehr.

Gast
2011-11-12, 16:56:25
Gibt es eigentlich irgendwo mal einen vernünftigen Test von Emsisoft Anti-Malware? Ich höre immer mal wieder es sei der "ÜberVirenScanner", aber nirgends finde ich einen vernünftigen Bereicht. Bei av tests hat die version 5.1 auch nicht besonders auffällg abgeschnitten.

http://www.av-test.org/tests/testberichte/julaug-2011/

tam tam
2011-11-12, 17:29:33
Wozu braucht man solche Antiviren-Boliden? Ich habe bis auf wenige Ungereimtheiten mir schon ewig nix mehr eingefangen(nutze z.B. privat MSE). Bis auf paar best. Editoren/Tools, die oft als scheinbarer Trojaner identifiziert und geblockt werden(weil sie zu stark in die BS-Mechanik eingreifen), so daß ich solche Progs nur in sicherer Umgebung nutzen kann, wurde bei mir schon laaange nix mehr gefunden. Vielleicht sollte man auch bei dieser Frage nach dem besten Antivirenwächter die Arbeits-Umgebung mit berücksichtigen?

Wodde
2011-11-12, 17:34:36
Youtube ist dein Freund.
Die 5.1 hatte schon eine sehr gute Erkennungsquote, hat aber das System unter bestimmten Voraussetzungen ausgebremst.
Die 6er ist stark verbessert worden, und auf meinem System in Kombination mit Online Armor Premium nicht zu bemerken.
Den UeberVirenScanner gibt es schlicht nicht.
Jeder hat seine Vor und Nachteile.

Wodde
2011-11-12, 17:39:49
Der Vorteil von Antimalware ist halt, das eine sehr gute Signaturerkennung mit einem sehr guten Verhaltensblocker kombiniert wird.

Wodde
2011-11-12, 17:51:29
@tam tam:

ich fuer meinen Teil nutze diese Software weil ich gerne fuer alle Eventualitaeten geruestet sein moechte, und weil ich auf meinem Rechner gern die Kontrolle darueber habe welches Programm was machen darf.
Nein, ich bin nicht paranoid, ich lass mir nur nicht gerne vorschreiben, das diverse Software meinen Rechner durchscannen will, wie zb Origin.
Auf meinem PC vergebe ich die Rechte an die Software die ich fuer angemessen halte.
Das funktioniert mit einem guten Hips einwandfrei, und voellig problemlos.
Dies ist natuerlich nicht jedermanns Sache, klar.

Gast
2011-11-12, 18:00:57
Danke für deine schnelle Antwort!

Ich habe hier Avast free und bin bisher eigentlich ganz zufrieden, ich sehe das genauso wie du, den Besten gibt es nicht so recht. In den meisten Tests (AV-Comparatives.org etc.) hat Avast bei der erkennung ganz gut abgeschnitten. Mein Ergebnis bisher war, dass man mit Avast ganz gut leben kann, nur höre ich eben immer mal wieder EMISOFT. Ich probiere daher rauszfinden, ob es ein wesentlichen Unterschied macht,das wäre für mich der einzige Grund evtl. geld auszugeben - daher die Frage nach dem "ÜberScanner"... Ich habe bisher immer nur Produktreviews und kurztests gelesen, nichts definitives und kein Beleg, dass er wirklich so viel besser als andere ist.

Lokadamus
2011-11-12, 18:14:24
mmm...

Ich denke, der Link passt ganz gut hierher und zeigt, das es immer wieder zu Problemen kommen kann.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Patchday-beseitigt-kritischen-Fehler-im-TCP-IP-Stack-1375464.html

Wodde
2011-11-12, 18:53:48
Nun, wenn du mit Avast zufrieden bist, brauchst du nicht zu wechseln.
Der Grund warum manche auf "bessere" Produkte umsteigen ist dann meistens der, wenn man sich mal was einfangen sollte.
Was natuerlich nicht heisst das du mit Emsisoft 100% sicher bist.
Von Emsisoft gibt es deshalb so wenig Testberichte von den grossen Seiten, weil diese auch bezahlt werden muessen, und Emsisoft ist eher ein kleiner Player der nicht Unsummen fuer Marketing ausgeben kann.
Deshalb wird man da eher Usertests und Mundpropaganda finden..

Wobei ich aber denke das Emsisoft noch ein grosser werden koennte, vor allem da man daran arbeitet, Anti malware und Online Armor zu einem Programm zu verschmelzen.

Und bevor einer auf dumme Gedanken kommt: Nein, ich arbeite nicht bei ihnen, ich bin nur sehr von ihnen überzeugt ;)

PatkIllA
2011-11-12, 19:01:57
ich fuer meinen Teiil nutze diese Software weil ich gerne fuer alle Eventualitaeten geruestet sein moechte, und weil ich auf meinem Rechner gern die Kontrolle darueber habe welches Programm was machen darf.
Nein, ich bin nicht paranoid, ich lass mir nur nicht gerne vorschreiben, das diverse Software meinen Rechner durchscannen will, wie zb Origin.
Auf meinem PC vergebe ich die Rechte an die Software die ich fuer angemessen halte.
Das funktioniert mit einem guten Hips einwandfrei, und voellig problemlos.
Dies ist natuerlich nicht jedermanns Sache, klar.Ich will dir ja nicht die Illusion rauben, aber das ist praktisch unmöglich.
Das überprüfen von Quellcode und selbst kompilieren oder für jedes Programm eine eigene OS-Installation auf getrennter Platte mal ausgenommen.
Es gibt unzählige Funktionen und Zugriffe, die du für jedes Programm genau einschränken müsstest.
Wie stellst du sicher, dass ein Programm nicht mal kurz deine eigenen Dateien durchscannt? Es ist kein Problem Tastatur mitzulesen, Zu schauen welche Programme du installiert hast, wann du welches wie lange nutzt, auf welchen Seiten du surfst, welche Hardware du hast. Und das kann man auch nicht mal so eben verbieten, weil viele Funktion gebraucht werden, damit Programme überhaupt laufen.

Wodde
2011-11-12, 19:43:47
Nun, mir ist klar das eine vollständige Kontrolle eine Illusion ist.
Dennoch kann man einiges einschränken, wenn man sich die Mühe macht und dementsprechende Regeln erstellt.

Natuerlich versagen dann auch manche Programme ihren Dienst, dann muss man halt abwägen was einem wichtiger ist.

Ich nenne dir mal ein Beispiel: ich kann Origin auf meinem Rechner installieren, und dennoch verhindern das es ausser den Verzeichnissen die es benötigt, keine weiteren scannen kann.

Wie?
Entweder ich entziehe Origin.exe das Recht den Windowsexplorer dazu zu nutzen alles zu durchsuchen, oder aber ich sperre mit dem Datei und Registryguard die Verzeichnisse die ich nicht gescannt haben will.

Keylogging wird auf meinem System nicht so einfach gehen, weil Online Armor erkennt wenn ein Programm auf die dementprechenden Windows APIs zugreift.
Und falls das Programm versuchen sollte, einfach ein anderes, dafür freigegebenes Programm zu missbrauchen, erkennt OA die dementsprechende Code Injection.

Ich will auch gar nicht bestreiten das es dennoch irgendwie möglich ist, aber es dürfte doch um ein vielfaches schwieriger sein.

Das nachhause telefonieren nicht dafür freigegebener Programme kann OA auch sehr gut unterbinden, da es alle möglichen Wege kennt wie das ein Programm bewerkstelligen kann, und gegebenenfalls blockiert.

Ein weiterer Vorteil ist das man mit einem Admin Account im Netz surfen kann, und trotzdem keine Angst haben muss, da der Browser nur mit eingeschränkten Rechten läuft.


Du siehst also das es eine Menge mehr Kontrolle bietet, wenn man sich damit auseinandersetzen will.

Wodde
2011-11-12, 19:46:08
Sorry fuer die Rechtschreibung, Minismartphone ;-)

Dadi
2012-01-09, 14:20:18
Mir ist nun das passiert: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=519955

- Hab Avast nun laufen (free) jedoch meint er es läuft in 20 Tagen aus. Dann muss ich eine Lizenz kaufen. Was tun?

Masterp
2012-01-09, 17:11:20
Dann muss ich eine Lizenz kaufen.

Normal nicht.


Was tun?

Nochmal neu runterladen und auch schauen, dass es auch die Freeversion ist.