PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seasonic NT ausreichend?


GsC
2011-11-25, 21:48:06
Hallo,

nach 4 Jahren ohne upgrade will ich mein system aufrüsten.

geplantes upgrade:
asus z68
2500k
evga 560 gtx ti
crucial 256 ssd

Reicht mein Seasonic 430W NT dafür aus?

Es scheint 2 12V schienen a 17 A zu haben (falls das bei der Antwort hilft).

Sorry wenn die Frage noobish klingt, aber bin ein weilchen eingerostet was aktuelle hardware angeht.

Feuerpfote
2011-11-25, 21:51:50
guck mal hier:
http://www.enermax.outervision.com/
Vom Ergebnis kannst du dann locker 20% abziehen.

GsC
2011-11-25, 22:01:23
Danke für die schnelle Antwort!

Das Tool gibt mir 407 W aus.
Wenn ich davon noch 20% abziehe, sollten meine 430 W ausreichen.

Sehr schön.

Feuerpfote
2011-11-25, 22:13:30
Capacitator Aging beachten und 100%Load für worst case einplanen. Wie schlimm ersteres zu bewerten ist, weiß Andill da evtl.
Beim BeQuiet Calculator liegst du bei ~350W

Zergra
2011-11-25, 22:36:07
die ssd kann du gleich aus der bewertung rausnehmen.... die zählt nicht... und bei mir kommt der calculater auch überhaupt nicht hin... 700Watt würden daraus kommen obwohl ich nur unter Vollast des Kommpletten Systems auf max 340Watt komme... Ich find auf die Calculater sollte man nich zuviel vertrauen auch wenn ich 20% abziehe denk ich ist das noch zuviel des Guten !

aber 2 Schienen a 12V (17A) sind etwas dürtig . weil du ja je schiene ca. 200Watt haben kannst und wenn die Verteilung schlecht ist, ist da schnell sense...

Probieren geht über Studieren :P

Brotzeit
2011-11-25, 23:34:01
Die CPU hat eine TDP von 95W, die Graka von 170W. Rest sollte so bei ca. 50 Watt liegen, eher weniger. Sprich: Da ist sogar noch Platz für "normales" OC.

Zafi
2011-11-26, 02:14:53
Das wird ziemlich knapp. Gemeinsam kommen die beiden 12V-Schienen wohl nur auf ca. 360 Watt (combined power). Bedingt durch sein Alter darf man daran sicher einiges abziehen. Mit mehr als 300 Watt die für CPU und Grafikkarte zur Verfügung stehen würde ich daher nicht rechnen.

Wenn nun CPU und Grafikkarte gleichzeitig Spitzen produzieren, dann dürften sie wohl auch darüber kommen. Nur ist dies in der Praxis unwahrscheinlich. Zumindest habe ich noch nie ein Game gesehen, dass die Grafikkarte und die CPU gleichermaßen voll auslastet. Vermutlich läuft die CPU bei max. 50% während sich die Grafikkarte abrackert.

Ich würde daher mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Netzteil reicht. Zumindest vorerst. Aber wenn du deinen neuen PC einen Gefallen tun willst, dann spendier ihm ein neues Netzteil. Für 55 Euro liefert dir ein XFX Core Pro 550 auf einer einzelnen 12V-Schiene 484 Watt, dass und die 5 Jahre Garantie lassen dich besser schlafen.

Gast Berlin
2011-11-26, 10:37:44
Das wird ziemlich knapp. Gemeinsam kommen die beiden 12V-Schienen wohl nur auf ca. 360 Watt (combined power). Bedingt durch sein Alter darf man daran sicher einiges abziehen. Mit mehr als 300 Watt die für CPU und Grafikkarte zur Verfügung stehen würde ich daher nicht rechnen.

Wenn nun CPU und Grafikkarte gleichzeitig Spitzen produzieren, dann dürften sie wohl auch darüber kommen. Nur ist dies in der Praxis unwahrscheinlich. Zumindest habe ich noch nie ein Game gesehen, dass die Grafikkarte und die CPU gleichermaßen voll auslastet. Vermutlich läuft die CPU bei max. 50% während sich die Grafikkarte abrackert.

Ich würde daher mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das Netzteil reicht. Zumindest vorerst. Aber wenn du deinen neuen PC einen Gefallen tun willst, dann spendier ihm ein neues Netzteil. Für 55 Euro liefert dir ein XFX Core Pro 550 auf einer einzelnen 12V-Schiene 484 Watt, dass und die 5 Jahre Garantie lassen dich besser schlafen.
sehe ich auch so ;)
wollte es nur nicht vorher sagen :)
mfg

Wishnu
2011-11-26, 11:09:23
Danke für die schnelle Antwort!

Das Tool gibt mir 407 W aus.
Wenn ich davon noch 20% abziehe, sollten meine 430 W ausreichen.

Sehr schön.

Ich habe quasi dasselbe System und komme in der Praxis nicht über 250W. Wenn das NT keinen Schaden hat, sollte das locker klappen.