PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie am besten die Tastatur reinigen?


dargo
2011-11-30, 12:21:15
Hallo,

die Tastatur die ich habe hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Dementsprechend sieht sie auch aus. :freak: Wie reinigt man diese am besten/leichtesten? Ich meine irgendwann mal als Tipp im TV gesehen zu haben man solle sie in den Geschirrspüler legen. Danach soll sie wie neu aussehen. Wichtig ist halt nur, dass sie danach lange genug vor sich hin trocknet. Weiß einer wie lange? Eine Woche sollte wohl doch reichen oder?

drdope
2011-11-30, 12:25:42
Kommt auf die Tastatur an; ich zerleg meine (IBM Model M (http://www.preater.com/modelm/)) jedes Jahr einmal und sprühe die Plastikteile mit Backofenspray ein (denaturiert Fette, Eiweiße & Kohlenhydrate).
Dann das ganze über Nacht ordentlich trocken lassen und wieder zusammenbauen --> schaut dann trotz ihrer 20 Jahre wieder aus wie neu.
:)

nemesiz
2011-11-30, 12:27:30
Foto machen,

Zerlegen

Gummifolie sanft reinigen

Tasten in Wäschesack

40C Wama oder Spüma

Trocknen lassen

Zusammenbaun

dargo
2011-11-30, 12:32:01
Oh manno... ich hab gerade zum zerlegen keine Lust. ;( Hat wirklich noch niemand sie ganz in den Geschirrspüler gesteckt?

dreas
2011-11-30, 12:36:06
Oh manno... ich hab gerade zum zerlegen keine Lust. ;( Hat wirklich noch niemand sie ganz in den Geschirrspüler gesteckt?


ich, einmal, hat die elektronik nich überlebt. wenns auch nicht viel ist muss das draussen bleiben.

dargo
2011-11-30, 12:38:43
ich, einmal, hat die elektronik nich überlebt. wenns auch nicht viel ist muss das draussen bleiben.
Und wie lange hast du sie vor dem Anschließen liegen lassen?

derpinguin
2011-11-30, 12:39:58
Kommt auf die tastatur an. Scherenmechanik zerlegen ist uncool. Gesteckte tasten hast du schnell runter und wieder drauf.

aufkrawall
2011-11-30, 12:52:08
Fürs Zocken reicht ein 10€ Gummibrett.
Ich schmeiß meine einfach irgendwann weg. ;)

Shink
2011-11-30, 12:52:34
In die Badewanne damit, wenn sie es nicht überlebt eine neue kaufen.
Bisher hat es noch jede bei mir überlebt. Waren aber auch keine High-Tech Teile und ich lasse sie immer ein Wochenende trocknen.

dargo
2011-11-30, 13:00:52
In die Badewanne damit, wenn sie es nicht überlebt eine neue kaufen.
Bisher hat es noch jede bei mir überlebt. Waren aber auch keine High-Tech Teile und ich lasse sie immer ein Wochenende trocknen.
Ich habe auch nur so ein Billigzeugs. Jetzt nicht lachen, da steht noch Windows 95 drauf. X-D Ich probiere das einfach mal mit dem Geschirrspüler (bin neugierig:D). Wenn die putt ist wird eh höchste Zeit für eine Neue. Am PC selbst kann ich dadurch aber nichts beschädigen oder? Ich lasse sie dann wie gesagt mehrere Tage trocknen.

Vader
2011-11-30, 13:01:25
Umdrehen und schüttel > fertig.

Tesseract
2011-11-30, 13:05:36
umdrehen, schütteln, dann mit feuchten wattestäbchen die ränder der tasten sauber machen (kreuz und quer durch die rillen fahren) und anschließend mit einem minimal feuchten mikrofasertuch über die tastenkuppen.
so mach ich das meistens.

Shink
2011-11-30, 13:12:52
Ich habe auch nur so ein Billigzeugs. Jetzt nicht lachen, da steht noch Windows 95 drauf. X-D Ich probiere das einfach mal mit dem Geschirrspüler (bin neugierig:D). Wenn die putt ist wird eh höchste Zeit für eine Neue. Am PC selbst kann ich dadurch aber nichts beschädigen oder? Ich lasse sie dann wie gesagt mehrere Tage trocknen.
Kann dir nicht garantieren dass du dir nicht vielleicht einen USB-Kanal schrottest wenn du da noch eine leitende Flüssigkeit im Anschluss hast.

Ansonsten: Kauf dir einfach eine neue. Ist ja ekelhaft.

Umdrehen und schüttel > fertig.
umdrehen, schütteln, dann mit feuchten wattestäbchen die ränder der tasten sauber machen (kreuz und quer durch die rillen fahren) und anschließend mit einem minimal feuchten mikrofasertuch über die tastenkuppen.
so mach ich das meistens.
Ihr wisst schon wieviele Keime da drauf sind?

Vader
2011-11-30, 13:15:51
Ihr wisst schon wieviele Keime da drauf sind?

Ja und?

Dann müßte man sie ja mind. einmal in der Woche reinigen. Kann ich ja auch meinem Chef erzählen, nun jede Woche 1x 30min wegen Keimgefahr die Tastatur reinigen....

Shink
2011-11-30, 13:19:01
Kann ich ja auch meinem Chef erzählen, nun jede Woche 1x 30min wegen Keimgefahr die Tastatur reinigen....
Egal ob es 1x pro Woche, Monat oder Jahr ist: Ich weiß zwar nicht was dein Brutto-Stundenlohn ist aber eine Neue kaufen ist vermutlich wesentlich billiger.:rolleyes:

dargo
2011-11-30, 13:20:54
Kann dir nicht garantieren dass du dir nicht vielleicht einen USB-Kanal schrottest wenn du da noch eine leitende Flüssigkeit im Anschluss hast.

Nix USB... PS2. :tongue: Den Stecker sollte man abdichten.
http://pixeltunes.de/2008/12/09/tastaturen-im-geschirrspuler/

Vader
2011-11-30, 13:45:20
Egal ob es 1x pro Woche, Monat oder Jahr ist: Ich weiß zwar nicht was dein Brutto-Stundenlohn ist aber eine Neue kaufen ist vermutlich wesentlich billiger.:rolleyes:

Ok, dann erzähle bitte meinem Chef, das ich einmal in der Woche eine neue Tastatur haben möchte, da ich Angst vor Keimen habe :D

Zuhause benutze ich eine alte Logitech G15. Diese besteht mittlerweile aus Ersatzeilen von 3 Tastaturen. Gibt leider keine Alternative, da ich auf das große Display stehe.
Da sie nun auch schon öfters auseinander gebaut war, wurde sie auch schon ordentlich gereinigt. Ich benutze dann immer Glasreiniger Viss & Druckluft.
Hat sich bewährt, da ich ja auch alte Konsolen und Heimcomputer sammle und diese damit gut sauber werden.

Aber ansonsten: Umdrehen, schütteln. Wenn der Glastisch mal gereinigt wird, auch grob die Kanten mit dem Lappen abwischen....

dreas
2011-11-30, 14:14:14
Und wie lange hast du sie vor dem Anschließen liegen lassen?

im sommer einen nachmittag auf dem balkontisch

Tesseract
2011-11-30, 14:18:38
Ihr wisst schon wieviele Keime da drauf sind?
ja weiß ich. und?
ich hatte in den letzten 10 jahren vielleicht 3x einen anklingenden schnupfen über 2 tage hinweg, das wars.

Shink
2011-11-30, 14:39:47
ich hatte in den letzten 10 jahren vielleicht 3x einen anklingenden schnupfen über 2 tage hinweg, das wars.
Der kam vermutlich auch nicht unter den Fingernägeln angekrochen.:freak:

Tesseract
2011-11-30, 14:45:08
Der kam vermutlich auch nicht unter den Fingernägeln angekrochen.:freak:

eh nicht, genau das ist der punkt.

aufkrawall
2011-11-30, 14:51:30
Dreckige Tastaturen härten halt ab.
Statistisch sind auf dem Toilettenrand weniger Keime, ich würd trotzdem lieber von meiner Tastatur essen...

dargo
2011-12-05, 16:31:01
So... Tastatur gerade eben aus dem Geschirrspüler genommen. :D

Kurzwaschprogramm bei 35°C und ca. 30 Minuten, sie sieht aus wie neu. (y) Ob sie noch lebt melde ich mich in 3-4 Tagen. Soviel Zeit gebe ich ihr zum trocknen.

Tyrann
2011-12-05, 16:48:04
das Ding eine Stunde mit dem Haarfön zu bearbeiten kann nnicht schaden, gerade bei den aktuellen Temperaturen

Kampf-Sushi
2011-12-05, 16:59:35
Legs einfach auf die Heizung, vll noch sicherheitshalber ein Handtuch drunter je nachdem wie heiß Du die einstellst ^^.

Meine billige Cherry-Tastatur (Notebookmäßige Tasten mit Scheerenlayout) ist angeblich spritzwassergeschützt. Wenn ich die sauber machen möchte, klopf ich die nur aus und geh dann einfach unter die Dusche und Spritz die einmal mit Heißwasser ab. Manchmal dann auch mit ner Bürste und Spüli einmal grob drüber. Ich lass die nicht lange trocknen bevor ich die wieder benutze.
Ab und zu kauf ich dann ne neue, weil eh mal wieder irgendwas UNTER die Tasten gekommen ist was dann die Tasten teilw. blockiert -.- Damit erübricht sich eine eventuelle Tiefenreinigung.

readme
2011-12-06, 00:43:04
Tastatur reinigen like a boss (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=444105)

Rooter
2011-12-06, 01:24:08
Umdrehen und schüttel > fertig.Hier zuhause mache ich auch nicht mehr. Weil nicht mehr nötig ist.
Auf der Arbeit sieht die Oberseite der Tasten nach einigen Wochen recht übel aus, trotz Bürojob! Die wird dann 1x im Jahr nach dem ausschütteln auch für einige Minuten mit einem feuchten Tuch gewienert.

Tastatur reinigen like a boss (http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=444105)http://666kb.com/i/bz9kilb8xtneor1e0.jpg

MfG
Rooter

derpinguin
2011-12-06, 01:31:51
Das lustigste an dem Bild ist eigentlich die Packung Pepciddual (= Mittel gegen Sodbrennen) in Verbindung mit Kippen, Alk und PC hocken.

Zephyroth
2011-12-06, 09:20:36
Bei meinen beiden (dasKeyboard, Cherry G80, beides mechanische Tastaturen) würd' ich die Tasten einfach abmachen. Darunter den ganzen Ranz raussaugen und die Tasten selber in Spülmittellösung über Nacht einweichen. Vorteil bei diesen beiden Modellen: Sie sind so gebaut, das der Dreck nicht weiter in die Mechanik fallen kann, als bis direkt unter die Tasten (die sehr leicht zu entfernen sind).

Grüße,
Zeph

sw0rdfish
2011-12-06, 14:18:50
Wobei wirklich billige Tastaturen z.T. nicht wieder vernünftig zusammen zu bauen sind. :mad: Ich habe jetzt ne Logitech, da kann man das komplette Oberteil mit allen Tasten auf einmal abnhemen (nach dem Lösen von einigen Schrauben). Dann kann man das Oberteil ohne die Elektrik abduschen oder wenn mans braucht in die Spülmaschiene tun. :)

Kinman
2011-12-06, 16:56:00
Ich nehm trotz Scheren die Tasten ab und die werden dann im Waschbecken mit Reinigungsmittel + heißen Wasser ordentlich saubergemacht. Unterteil wird abgesaugt und mit feuchten Lappen abgewischt und dann wieder zusammengebaut. Dauert ca. eine Stunde alles zusammen und mache ich alle paar Monate mal. Einmal wöchentlich wisch ich sie aber mindestens so ab, ohne sie auseinanderzunehmen.

mfg Kinman

Annator
2011-12-06, 18:24:11
Wegen dem Dreck würd ich mir auch nie eine gebrauchte Tastatur kaufen. uargs :D
Ich schüttel die immer mal wieder aus. So dreckig wird die bei mir nicht das ich die richtig reinigen muss. Dann kauf ich mir lieber was neues.

Blackpitty
2011-12-06, 21:22:12
ich wische aller 1-2 Wochen meine Tastatur und Maus und Pad mit einem Microfasertuch feucht ab, einmal im Jahr zerlege ich die Tastatur und mache alles sauber. Abgesaugt wird die auch mit einer Bürstendüse jede Woche, da ich aber am PC nicht esse, ist auch nicht viel dreckig und es sieht immer schön sauber aus:smile:

Zergra
2011-12-06, 21:52:57
wenn du meinst das das geht wieso net... würd sie danach einmal unten aufschrauben dan trocknet die besser und du hast keine Feutigkeit drinne :D

Thanatos
2011-12-08, 01:29:57
Dreckige Tastaturen härten halt ab.
Statistisch sind auf dem Toilettenrand weniger Keime, ich würd trotzdem lieber von meiner Tastatur essen...

Es kommt auch auf die Qualität an ;)

dargo
2011-12-10, 11:35:14
So... Montag kam die Tastatur in den Geschirrspüler. Bis heute habe ich sie kopfüber zum trocknen liegen lassen (hab sie vergessen, wollte eigentlich schon Donnerstag anschließen :D). Und was soll ich sagen? Sie glänzt wie neu und funktioniert einwandfrei. :up: Nächste Woche bekommt die zweite Tastatur einen gründlichen Waschgang im Geschirrspüler. :biggrin:

Kira
2011-12-16, 02:02:12
jetzt fehlt nur noch die Notebooktastatur in der Spülmaschine ^^

dargo
2011-12-16, 13:44:16
Die zweite Tastatur gerade angeschlossen, funktioniert ebenfalls einwandfrei. Also von meiner Seite aus bekommt der Geschirrspüler dafür eine absolute Empfehlung. :up: Bequemer geht es nicht. Natürlich auf eigene Gefahr.

Werde das jetzt einmal in 1-2 Jahren immer machen.