PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reiserücktrittsversicherungen


Craig
2011-12-01, 00:42:45
Hi,

ich buche mir gerade für März nen Südamerikatrip und überlege eine neutrale Reiserücktittsversicherung zu buchen, da ich eventuell nicht weiß, ob ich jobmäßig bei nem neuen Job dort frei bekäme.

Die Bedingungen scheinen aber wohl nur auf Jobverlust bzw. schweren Unfal zuzutreffen? Oder könnte ich mich auch bei einer schweren Grippe da abmelden?

Habt ihr Erfahrungen?

cartman5214
2011-12-01, 01:20:34
Hi,

ich buche mir gerade für März nen Südamerikatrip und überlege eine neutrale Reiserücktittsversicherung zu buchen, da ich eventuell nicht weiß, ob ich jobmäßig bei nem neuen Job dort frei bekäme.

Die Bedingungen scheinen aber wohl nur auf Jobverlust bzw. schweren Unfal zuzutreffen? Oder könnte ich mich auch bei einer schweren Grippe da abmelden?

Habt ihr Erfahrungen?

Das ist mit einem ganz klaren und eindeutigen "Vielleicht" zu beantworten. Ohne die Versicherungsbedingungen kann man nichts dazu sagen.

Craig
2011-12-01, 01:34:52
Die Frage ist ja: Gibt es denn solche, die auch eine Grippe gelten lassen?

cartman5214
2011-12-01, 08:23:55
Die Frage ist ja: Gibt es denn solche, die auch eine Grippe gelten lassen?
Sollte bei ausreichender Schwere (mehr als Schnupfen und 37,5°C Fieber) bei allen als "schwere Erkrankung" dabei sein. Problem: du musst einen Arzt finden der dich explizit mit ausführlichem Attest reiseunfähig für den entsprechenden Zeitraum schreibt. Einfach nen "Gelben" schicken klappt nicht.

Im übrigen sind Jobwechsel und Probezeit in den meisten Versicherungen abgedeckt sofern der Jobwechsel noch nicht vertraglich fixiert ist.

Knobina
2011-12-01, 08:34:51
Grippe klingt hart nach Versicherungsbetrug. Wenn du einfach eine Option zum zurücktreten haben willst, nimm lieber Hexenschuss. Dein Hausarzt deines Vertrauens macht das schon.

Es geht aus medizinischer Sicht in erster Linie um Flugfähigkeit! Grippe = Fliegen kein Problem. Hexenschuss/Beinbruch/Penisbruch = Du darfst auf keinen Fall fliegen.

Wenn du eine Versicherung willst die für sowas definitiv aufkommt schreib mir ne PN, ich arbeite im Reisebüro.