PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Teetrinker unter euch?


Mosher
2012-11-14, 12:34:15
Ich trinke wahnsinnig gerne Tee. Oft mehrere Liter am Tag.

Ob Kräutertee, Früchtetee, grüner, schwarzer,... habe da wenig Präferenzen.
Ob Beuteltee, oder "echter" Tee ist mir eigentlich auch relativ Wurst, wobei ich doch eher zu den offenen Tees tendiere.

Schade finde ich allerdings, dass man immer seltener unaromatisierte Sorten erwischt. Eigentlich stören mich irgendwelche Tricksereizutaten im Essen oder Trinken wenig, aber bei Tee... Ich weiß nicht, da herrscht bei mir noch so eine Art Reinheitsgedanke.


Wo bezieht ihr denn am liebsten eure Tees? Stellt jemand selber her?

Würde mich über ein paar Beiträge von Teeliebhabern freuen :)

mfg,
Mosher

medi
2012-11-14, 12:44:18
Ich trink zwar überwiegend Tee (auf Arbeit immer, zu Hause oft) aber als Liebhaber kann ich mich mit meinen DM und Meßmer Beuteln wohl nicht bezeichnen ^^

Tesseract
2012-11-14, 12:46:23
ich trinke ausschließlich offenen tee aus der teehandlung und kann mich daher über die auswahl absolut nicht beklagen. was man will bekommt man auch. von grün über weiß, oolong, schwarz bishin zu aromatisierten und das aus china, japan, nepal, taiwan usw.

mein absoluter favorit ist der chinesische lung ching. mit <10€/100g ist der relativ bezahlbar und kann es auch mit vielen tees aufnehmen die ein vielfaches davon kosten.

Iceman346
2012-11-14, 12:46:25
Ich trinke zwar viel und gerne Tee (Kaffeeersatz quasi, den mag ich nicht) aber bin da ziemlich pflegeleicht. Ergo schwarzer Tee oder, bevorzugt, Earl Grey. Earl Grey ist im Endeffekt ja auch aromatisierter schwarzer Tee.
Hin und wieder ein Früchtetee ist auch nicht verkehrt, trinke ich aber eher selten.

Für offene Tees bin ich, zugegebenermaßen, zu faul. Ich trinke normalerweise auf der Arbeit pro Tag 2/3 Becher und dort noch mit losem Tee zu hantieren wäre mir zu nervig. Als Fachmann bin ich somit sowieso durchgefallen ;)

Was Earl Grey angeht habe ich bereits die meisten Sorten ausprobiert die man so im Supermarkt bekommt, viele sind zu stark oder zu künstlich aromatisiert. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen nur noch Meßmer oder Teekanne zu kaufen, die schmecken imo sehr gut.

Surrogat
2012-11-14, 12:48:39
Trinke meist schwarzen (Teekanne Friesengold FBOP) oder Messmer schwarzen mit Vanillearoma
Zwischendurch auch mal Mate geröstet, grün oder aromatisiert in verschiedenen Versionen, was es da so von Heilbrunner gibt.

Wenn ich Lust habe, geht auch mal ein Grüner, Sencha oder mit Jasminaroma
Beutel sind für mich ebenso Tee wie loser, da mach ich keinen Unterschied.

Habe vor kurzem ein Mateteegetränk (Rio-Mate) entdeckt, das leider etwas sehr süss ist, das hat ne gute belebende Wirkung über Stunden, ist halt nur kein echter Tee sondern eher ein Softdrink

PS: Tee ist ein wirklich interessantes Geschäft, habe hier ein Buch in dem der Aufstieg der verschiedenen Teehäuser detailiert beschrieben wird, also Messmer, Onno Behrends und all die anderen, wirklich interessant

PPS: Auch der Blue Earl Grey von Messmer wird öfter mal genommen, große Enttäuschung war letztens eine indische Teemischung die sogar recht teuer war, aus dem Supermarkt
Aber auch meine letzte Bestellung bei Teatower.com war nicht toll, da schmeckten von 20 Tees gerade mal 2, war enttäuscht

Watson007
2012-11-14, 12:51:33
also ich habe bis vor wenigen Monaten noch täglich heissen Tee getrunken, schien das Getränk in heiss aber nicht jeden Tag vertragen zu können.

Mittlerweile trinke ich kalten Instant-Tee täglich, das ist besser ;) Zumindest vertraue ich unseren Leitungen...

Vorteil von Tee, man muss keine Kisten mit Flaschen schleppen ;) und ist günstig

Eco
2012-11-14, 12:53:32
Trinke ebenfalls recht viel Tee, allerdings meist Beuteltee aus dem Supermarkt (Teekanne, Meßmer) und inkl. drei Löffel Zucker pro (große) Tasse. :eek:
Lieblingssorten sind Schwarz (normal und Earl Grey), Pfefferminz und Rooibos (ggf. mit Vanillearoma).

Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?

Gohan
2012-11-14, 12:54:13
Earl Grey mit einem Schuss Milch (sieht dann aus wie Kaffee und Kollegen schauen nicht so komisch ;) ) oder aber auch gerne mal einen Darjeeling und natürlich japanischen grünen Tee!

An freien Tagen dazu dann noch ein Scone mit Clotted Cream und der Englische 5 o'clock Tea ist gerettet.

Shink
2012-11-14, 12:54:22
Trinke am Tag ~3 Kannen Tee - fast ausschließlich offenen.
Und: Ja, auch bzw vor allem aromatisierten. Am liebsten Earl Grey, aber auch Schwarztee mit Vanille oder son Zeug. Weißen Tee find ich jetzt nicht sooo toll, beim Grünen gibt es viele tolle Sorten (Genmaicha und Oolong sind z.B. toll).

Kaufen tu ich kaum - ich lass ihn mir zu jeder Gelegenheit schenken. Wenn mich jemand fragt, was ich zu Geburtstag/Weihnachten will...

Was ich nicht leiden kann:
- Aromatisierte Kräutertees ala Willi Dungel etc.
- Gewürztees ala Süßholz, Zimt, Ingwer, Chili u.ä.
- Teesirup
- Generell Zucker im Tee (außer da ist auch Schnaps drin)

Mosher
2012-11-14, 13:06:28
Weißen finde ich spitze!

Und zum Them süßen: Für mich ist der Zucker im Tee wie das Salz in der Suppe. Holt einfach mehr Aromen raus.
Vorzugsweise nehme ich braunen oder Kandiszucker.

Da ich hier in der Gegend keine dedizierten Teehäuser kenne, kaufe ich meine offenen Tees manchmal im Kaufland, wo man sie sich selbst in Beutel abfüllt. Finde allerdings die Auswahl dort arg eingeschränkt.
Über 60% der Sortiments besteht aus diversen Rooibosch und Schwarztee-Mischungen, der Rest sind irgendwelche Spielereien mit Weihnachtstees und sonstigen Zimtmischungen xD.

Schwarztee mit Milch gehört zu einer meinen absoluten Topfavoriten, aber leider dreh ich ziemlich an Rad bei zu viel davon :)

Tee mit Rum gehört selbstverständlich auch zu den Favoriten, das ist völlig klar ;)

Sehe schon, einige Teetrinker hier :)
Freut mich

Surrogat
2012-11-14, 13:08:09
Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?

kommt drauf an, ein feiner Sencha braucht, sofern er richtig gezogen ist, keine Süsse, da will ich das Aroma schmecken!
Ansonsten nehm ich ein flüssiges Stevia mit recht geringem Lakritzanteil

Iceman346
2012-11-14, 13:08:10
Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?

Jupp, Tee ohne Zucker schmeckt mir normalerweise nicht. Ich nutze braunen Kandis.

DarkFox
2012-11-14, 13:13:54
Ich trinke gerne Mate-"Tee". Das ist schon zum Ritual geworden und das Nuckeln an der Bombilla (Trinkhalm) entspannt wunderbar.

Aromatisierter Tee gefällt mir auch nicht, da es imo bei Tee darum geht aus natürlichen Zeug tollen Geschmack rauszuholen. Wenn ich den Geschmack aus dem Aroma hole, kann ich mir gleich ein paar Tropfen davon ins Wasser kippen und muss nicht Tee rumpfuschen.

Ich wollt mir jetzt mal losen richtigen (https://de.wikipedia.org/wiki/Tee_(Pflanze)) Tee anschauen und beim Penny gibts gerade "Ceylon Assam Tee": http://www.penny.de/angebote/aktuell/?tx_nxangebote_pi1%5Bdetail%5D=9762&cHash=35404d531717a825be7ae23de0981c09 E: wobei das scheinbar auch im Beutel ist, wie ich jetzt sehe?
Taugt das was?

MadManniMan
2012-11-14, 13:18:14
Ein Freund von mir, der sich als Teetrinker bezeichnet, würde mir den selben Status absprechen, aber ich finde, dass ich auch als täglicher Säufer von Kamillen-, Pfefferminz- oder Kräuter-Aufguss mit Süßstoff ein solcher bin ;)

Everdying
2012-11-14, 13:40:57
Tea. Earl Grey. Hot. :wink:

-|NKA|- Bibo1
2012-11-14, 14:02:47
Ganz normaler schwarzer tee aus England. Wenn nicht vorhanden, dann Ostfriesentee.
In teebeuteln.
Mit Milch, keinen Zucker. Keinen früchteteequatsch.

Gimmick
2012-11-14, 14:11:34
Ich trink sehr gerne Pfefferminztee. ^^
Werde dann aber immer wieder gefragt ob ich krank bin oder wie mir das denn schmecken kann =/

Tesseract
2012-11-14, 14:21:42
Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?
vielleicht in 5% der fälle und wenn dann nur mit honig.
Lieblingssorten sind Schwarz (normal und Earl Grey)versuchs mal mit einem stück unbehandelter zitronenschale (nicht saft) direkt in den heißen earl grey. :massa:

Und zum Them süßen: Für mich ist der Zucker im Tee wie das Salz in der Suppe. Holt einfach mehr Aromen raus.
sehe ich genau anders rum. je aromatischer und feiner der tee, umso mehr verliert er durch gezuckere.

Shink
2012-11-14, 14:29:13
Ich trink sehr gerne Pfefferminztee. ^^
Werde dann aber immer wieder gefragt ob ich krank bin oder wie mir das denn schmecken kann =/
Pfefferminze ist eigentlich gar nicht so übel - gerade im Sommer. Hab letztens "Marokkanische Minze" von Müller bekommen, war Top!

Eco
2012-11-14, 14:38:27
Ich trink sehr gerne Pfefferminztee. ^^
Werde dann aber immer wieder gefragt ob ich krank bin oder wie mir das denn schmecken kann =/
Trink ich auch gern. Kamillentee allerdings weniger, den assoziere ich auch eher mit Krankheit. ;)


versuchs mal mit einem stück unbehandelter zitronenschale (nicht saft) direkt in den heißen earl grey. :massa:

Werd ich mal probieren, danke für den Tipp.

Metalmaniac
2012-11-14, 14:45:23
Trinke auch viel Tee (zusammen mit meiner Frau). Dabei ist mir fast egal welche Sorte, ob aromatisiert oder pur schwarz, weiß oder grün (wobei letzterer pur ein wenig fischig daherkommt). Und es ist mir auch egal ob lose oder in Beuteln. Gerne probiere ich auch neue Sorten wenn "Teekanne" oder "Meßmer" mal wieder Sonderaktionen starten, z.B. zu Weihnachten mit Zimt etc.. Zudem brauche ich Zucker sprich, süß sollte er schon sein.

Für Liebhaber oder nicht so konservative und offenherzige Teetrinker empfehle ich mal eine aromatisierte Sorte, die es hierzulande wenig bis gar nicht zu geben scheint (habe in div. Teeshops danach gefragt und wurde nur dämlich angeschaut). Im Osten wie Russland oder die Ukraine ist dieses Aroma aber durchaus geläufig. Und zwar handelt es sich um die tropische Frucht Soursop, hierzulande auch mit dem Namen Stachelannone, Anoda oder Sauersack bezeichnet. Habe ich in der Ukraine zum ersten mal vor vier Jahren getrunken und bin seitdem ganz verrückt danach. Vorzugsweise in Verbindung mit grünem Tee (mit schwarzem Tee schmeckt es nicht so gut). Es gibt einige wenige Online-Shops, die die ein oder andere Sorte damit führen. Kann ich absolut empfehlen, ist sehr geschmackvoll (auch wenn ich weiß, daß Geschmäcker natürlich verschieden sind). Zudem soll der Extrackt dieser Frucht Krebs verhindern.:wink: Hier gibts ihn beispielsweise: http://www.island-of-temptation.de/tee%2Fjaf-tea%2Fexotic-fruit-1/#cc-m-product-4679159959
Der Beuteltee schmeckt bei dieser Sorte (JAF Tea) übrigens nahezu genauso gut wie der lose, was nicht immer der Fall ist bei anderen Herstellern.

Surrogat
2012-11-14, 14:48:23
Ein Freund von mir, der sich als Teetrinker bezeichnet, würde mir den selben Status absprechen, aber ich finde, dass ich auch als täglicher Säufer von Kamillen-, Pfefferminz- oder Kräuter-Aufguss mit Süßstoff ein solcher bin ;)

bist ein Opfer der chemischen Industrie und kein Teetrinker :tongue:

lumines
2012-11-14, 14:48:24
vielleicht in 5% der fälle und wenn dann nur mit honig.

versuchs mal mit einem stück unbehandelter zitronenschale (nicht saft) direkt in den heißen earl grey. :massa:

Hm, das hat mir auch mal jemand empfohlen. Wird gleich ausprobiert. Honig statt Zucker zu nehmen, ist mir bisher auch nicht in den Sinn gekommen.

Trinke erst seit einiger Zeit regelmäßig Tee und habe dementsprechend noch nicht viel ausprobiert. Eine Tasse schwarzen Tee mit ein bisschen Zucker und Milch finde ich hin wieder doch sehr angenehm. Da scheint es ja aber noch ein gewisses Optimierungspotential zu geben.

:ucoffee:

Shink
2012-11-14, 15:00:39
Da scheint es ja aber noch ein gewisses Optimierungspotential zu geben.
Sehr nett:

http://www.postcardteas.com/school

(Im Ernst: Ist wirklich toll!)

MadManniMan
2012-11-14, 15:07:32
bist ein Opfer der chemischen Industrie und kein Teetrinker :tongue:

Ich trinke leckere Flüssigkeit, Du machst ein Hobby draus ^^

Mosher
2012-11-14, 15:11:52
Honig im Tee benutze ich sehr gern bei Fencheltee.
Und ja, zu viel Zucker macht auch einiges kaputt, aber ganz ohne geht bei mir irgendwie nicht :)

Meinen Pfefferminztee trinke ich immer mit übertrieben viel gepresstem Zitronensaft und wenn der nicht vorhanden ist, rühr ich wahnsinnig viel Ascorbinsäure (Vitamin C) rein. Vielleicht eine Sünde, aber ich hab mich ja nie als Teeprofi oder so etwas bezeichnet.

@Metalmaniac: Das mit dem Aroma probiere ich mal aus, danke.

Btw: Selbsgemachter Eistee ist auch sehr lecker. Hat ein bisschen was von Cocktailsmixen, wenn man etwas experimentiert. Habe zB mal meinen Eistee mit Fruchtsaft verfeinert und das Zeug kam extrem gut bei meinen Gästen an.

doublehead
2012-11-14, 15:25:17
Also wenn es schnell gehen muss, dann trinke ich gerne mal einen Earl Grey - Beuteltee von Meßmer.

Aber wenn ich Earl Grey richtig geniessen will, schmeckt mir der hier am besten:
http://www.amazon.de/Teekanne-Earl-Grey-250-g/dp/B001GMAN6C/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1352902700&sr=8-1

Der hat ein wirklich feines Bergamotte-Aroma. Gesüsst mit ein wenig Kandisfarin (http://www.amazon.de/Diamant-Brauner-Zucker-Kandisfarin-Packung/dp/B003SLDZH8/ref=sr_1_1?s=grocery&ie=UTF8&qid=1352902900&sr=1-1) ein Hochgenuss.

Wenn's etwas milder und blumiger sein soll, trinke ich gerne Darjeeling.

Auch sehr lecker und v.a. kräftig ist die Nr.66 (http://www.paul-schrader.de/kaufen/tee-nr-66-schwarzer-tee-golden-assam-181) von Schrader. Das ist auch meine Empfehlung was Tee-Versände angeht. Ein erstklassiges Traditionsunternehmen mit ganz tollem Angebot.

http://www.paul-schrader.de/tee?PHPSESSID=vbninirp97nrk7j9kgnut6eok4

Surrogat
2012-11-14, 15:27:35
Auch sehr lecker und v.a. kräftig ist die "Nr.66" von Schrader. Das ist auch meine Empfehlung was Tee-Versände angeht. Ein erstklassiges Traditionsunternehmen mit ganz tollem Angebot.

http://www.paul-schrader.de/tee?PHPSESSID=vbninirp97nrk7j9kgnut6eok4

Mal reinschauen, danke für den Tip!

Ach btw. weiss einer ob man in Deutschland auch Mateblätter roh kaufen kann? Wollte mal probieren wie die so wirken wenn man sie so anwendet wie es die Leute in Südamerika tun, nämlich kauen....

Tesseract
2012-11-14, 15:34:39
Und ja, zu viel Zucker macht auch einiges kaputt, aber ganz ohne geht bei mir irgendwie nicht :)
gewöhnungssache.

Advanced
2012-11-14, 15:55:00
Trinke Tee nur wenn ich krank bin. Und auch dann nur nach viel gutem Zureden :tongue:

DarkFox
2012-11-14, 21:09:52
Mal reinschauen, danke für den Tip!

Ach btw. weiss einer ob man in Deutschland auch Mateblätter roh kaufen kann? Wollte mal probieren wie die so wirken wenn man sie so anwendet wie es die Leute in Südamerika tun, nämlich kauen....
Dass Leute in Südamerika Mate "roh" (meinst du ungetrocknet?) kauen hab ich noch nie gehört. Wieso sollten sie Mate nehmen, sie haben doch Coca-Blätter ;) Würde wahrscheinlich auch schwierig mit dem Transport.
Ansonsten kann ich dir etwas von Pajarito empfehlen: http://www.mate-tee.de/catalog/product_info.php?cPath=6_32&products_id=108&osCsid=a0c8ca000b0e7331ea79696969943277

Vikingr
2012-11-14, 21:10:58
[x] Ja, gerne, allerdings nur mit viel Zucker.. :D ...selbst dann, wenn ich den länger ziehen lasse, um besser einschlafen zu können..:freak:

Oid
2012-11-15, 00:49:08
Ja, machmal 0815-Supermarkt-Tee.


Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?

Bah! Tee mit Zucker kann ich überhaupt nicht ab.

tobife
2012-11-15, 01:00:57
Ich trinke viel Tee.

Schwarzen Tee mit Milch, Zucker oder Zitrone
Matetee
Kräutertee
Pfefferminztee
Kamilletee
Hagebuttentee


Von so komischen Sorten lasse ich die Finger. Letztens hatte ich Tee mit Mandarinengeschmack. Das ging gar nicht.



tobife

Hucke
2012-11-15, 01:27:15
Um die 3 Liter Kräutertee am Tag. Grün oder Schwarz vertrag ich nicht. Da fang ich nur zu zittern an. Und das nach 5 Jahren Mate Tee Konsum, aber auch mittlerweile 5 Jahren Mate Tee Abstinenz. Werd wohl alt. :D

medi
2012-11-15, 08:54:00
Ich trinke bevorzugt, Reihenfolge absteigend:
Grüner Tee + Zitrone Mischung
Pfefferminz + Zitronengras + Ingwer Mischung
Kamillentee + Fenchel + Anis + Kümmel Mischung
Fenchel + Anis + Kümmel Mischung
Kamillentee pur
Früchtetee
sonstige Teesorten zur Abwechslung

Sehr gut finde ich den Schutzengeltee (http://www.sonnentor.de/Produkte-Online-Einkaufen/tee/Chai-Gewuerztee/Schutzengel-Tee/%28search%29/1/%28car%29/2). Muss man aber für Früchtetees mögen.

Zucker im Tee geht gar nicht (mehr).

V2.0
2012-11-15, 09:04:44
Grüner Tee -> Weißer Tee -> Schwarzer Tee

Aromatisiert muss ich nicht hahen. Bei schwarzem Teee verwende ich aber gerne Kandis.

Aber Tee < Espresso. (bin mehr Espresso-Trinker)

Shink
2012-11-15, 09:14:37
Tee < Espresso
Seh ich mehr oder weniger auch so. Wobei man bei Tee halt mehr Flüssigkeitsbedarf deckt. So gesehen für mich ähnlich vergleichbar wie Bier und Schnaps.:freak:

Everdying
2012-11-15, 09:24:37
Ich empfehle außerdem jedem, mal in einen guten Teeladen zu gehen. Eigentlich trinke ich auch fast ausschließlich Schwarztee/Earl Grey vom Supermarkt, aber letztens war ich in so einem Tee&Gewürzladen vom Schuhbeck... die Aromen :eek: Kann ich wirklich nur empfehlen, sich da mal durch die Tee-Regale zu schnüffeln... und so teuer sind die Tees auch nicht. Sind eben nicht für den täglichen Gebrauch (es sei dann man kann es sich leisten). Man schmeckt den Unterschied zu 0815-Supermarkttee, selbst zu den teureren Marken, DEUTLICH. Auch als Laie.

Mosher
2012-11-15, 10:34:50
So, ab heute versuche ich mal am komplett ungesüßten Tee.
Erster Testkandidat ist ein grüner Tee, den mir eine Bekannte aus China mitgebracht hat.

Allerdings habe ich das Gefühl, dass dieser Tee in Litern konsumiert starke Paranoia und Rauschzustände verursacht.
Ich werde berichten.

sw0rdfish
2012-11-15, 13:27:25
Wo bezieht ihr denn am liebsten eure Tees?

Für Darjeeling kann ich https://www.teekampagne.de/ empfehlen. :)

der13big-l
2012-11-15, 13:46:37
schön hier, da kann ich ja auch mal mitreden. Ich trinke eigentlich auch relativ viel Tee.
Geschmacklich finde ich die Diamond Tees von Eilles am leckersten. die gibts auch sehr oft in Gaststätten und Hotels. Leider nicht an jeder ecke zu kaufen und auch nicht gerade günstig.
da ein link: http://www.eilles-tee.de/flash.html#/de/Tee/teadiamond/

Ich finde offene Tees nicht so besonders und mag auch diese teeläden nicht. Mittlerweile habe ich fast alle sorten von dem diamonds getestet und werde diese immer wieder kaufen weils einfach lecker schmeckt.

Grüße
Lutz

ALTAY
2012-11-15, 13:52:20
Ich trinke meistens Schwarztee oder Earl-Grey - Wenn schon Beuteltee, dann holt euch eine Großpackung Tee und füllt diesen selbst in Beutel ab. (gibt nur die Teebeutel einzeln im Supermarkt)

http://www.orient-feinkost.de/Mokka---Tee/Mevlana-Goran-Tee.html

Mosher
2012-11-15, 13:54:42
Ich trinke meistens Schwarztee oder Earl-Grey - Wenn schon Beuteltee, dann holt euch eine Großpackung Tee und füllt diesen selbst in Beutel ab. (gibt nur die Teebeutel einzeln im Supermarkt)

http://www.orient-feinkost.de/Mokka---Tee/Mevlana-Goran-Tee.html


Stimmt, das ist eine gute Idee.

Wobei ich mehrere Teekannen mit Siebeinsatz besitze. Da drin ist das Zubereiten von offenem Tee eigentlich auch nicht aufwändiger als Beuteltee.

Nachtrag zum letzten Post auf Seite 2:

Der grüne Tee verursache keine Paranoia. War damals wohl Einbildung.

Dr.Doom
2012-11-15, 14:31:18
Ich trinke viel Kaffee und wenn ich keinen Kaffee trinke, trinke ich schwarzen Tee. Mittlerweile immer ohne Zucker/Süßstoff.

Ich mach den Tee immer unkompliziert per Beutel - man muss ja nicht alles zur Kunstform erheben. ;)

doublehead
2012-11-15, 15:14:11
Ich mach den Tee immer unkompliziert per Beutel - man muss ja nicht alles zur Kunstform erheben. ;)
Beuteltee ist qualitativ nicht schlecht. Kann man trinken, mache ich bei kleinen Mengen auch.

Aber gerade bei aromatisierten Sorten wie Earl Grey geht nichts über losen Tee. Die Beutel können das Aroma gar nicht halten, da geht ein Grossteil des fantastischen Bergamotte-Dufts flöten. Ich habe meine Lieblingssorte hier im thread schon genannt. Du kannst ja mal einen Geschmacksvergleich machen und wirst Dich dann bestimmt wundern.

Trap
2012-11-15, 18:42:54
Aber Tee < Espresso. (bin mehr Espresso-Trinker)
Ein ähnliche intensives Aroma wie Espresso hat man mit "koicha matcha". Also gepulverter Grüntee mit grade soviel Wasser, dass er etwas flüssig wird. Gut schmeckt das aber nur bei dazu passender Grünteequalität, die ist leider ziemlich teuer.

Tesseract
2012-11-16, 01:40:56
Beuteltee ist qualitativ nicht schlecht.
doch ist er. nicht von den inhaltstoffen aber aroma ist in zusammenhang mit teebeutel ein absolutes fremdwort. das gilt übrigens auch für viele offene massentees von twinings und ähnlichen firmen. die schmecken meist vor allem nach bitterem sumpfwasser als wirklich nach tee. keine ahnung was die genau anders machen (ist wohl eine kombination aus verarbeitung, lagerzeit, herkunft und erntemethode) aber selbst die billigsten tees in guten teehandlungen (und das sind vielleicht 4-5€/100g) spielen da in einer ganz anderen liga.

V2.0
2012-11-16, 08:06:24
Ein ähnliche intensives Aroma wie Espresso hat man mit "koicha matcha". Also gepulverter Grüntee mit grade soviel Wasser, dass er etwas flüssig wird. Gut schmeckt das aber nur bei dazu passender Grünteequalität, die ist leider ziemlich teuer.

Oh danke, muss ich mal probieren. Bin sowieso eher Grüntee-Trinker. (aber Kaffee-Fanatiker)

Wobei eigentlich ist es ja

Teee < Espresso < Ristretto

Unioner86
2012-11-16, 15:17:23
Jahrelang Schwarzen Tee,seitdem ich Magenprobleme habe, fast nur noch Kamillentee!:)

Thanatos
2012-11-17, 00:13:59
Ich trinke hauptsächlich Kammillen-, Fencheltee oder Mate, aber auch ab und an mal einen sehr leckeren indischen Schwarztee von den Adivasi.

Inquisitor
2012-11-17, 08:52:56
Täglich eine Kanne Chinesischen Gunpowder (grüner Tee, ganze Blätter gerollt) mit einem Spritzer frischem Zitronensaft. Bei 80 Grad für 2,5 Minuten ziehen lassen. Verwende den ersten Aufguss. Ist mein täglicher Wachmacher. Bekömmlicher und gesünder (zumindest wenn man pestizidfreien nimmt) als Kaffee und macht länger, dafür nicht so brutal wach. Ohne das Zeug bekomme ich nicht eine Zeile gecodet :D

Blackpitty
2012-11-17, 09:06:27
trinke auch sehr viel Tee, im sommer vorallem hauptsächlich frischen Pfefferminz aus unserem Garten, im winter steige ich dann auf andere gekaufte Sorten um

Metalmaniac
2012-11-17, 12:08:27
Ich finde offene Tees nicht so besonders und mag auch diese teeläden nicht.

Grüße
Lutz

Tja, so sind'se eben, die verschiedenen Geschmäcker. Ich z.B. liebe den Duft innerhalb der verschiedenen Tee-Shops. Ich empfinde es als so angenehm, daß ich schonmal gedacht habe, hier möchte ich auch arbeiten wollen. Dieser zumeist dezente Duft verschiedenster aber angenehmer Aromen in so einem Teeladen, da könnte ich mich stundenlang aufhalten. Und ich denke ebenfalls, ich würde den auch auf Dauer nicht leid sein, zumal er sich ja ständig verändern dürfte je nachdem was man gerade abfüllt bzw. welchen Deckel eines Behältnisses der verschiedenen Sorten man zuletzt auf hatte etc..

mofhou
2012-11-19, 15:08:25
Für Darjeeling kann ich https://www.teekampagne.de/ empfehlen. :)
Dito ;)

Wobei ich mehrere Teekannen mit Siebeinsatz besitze. Da drin ist das Zubereiten von offenem Tee eigentlich auch nicht aufwändiger als Beuteltee.

Ich benutze meistens so ein Teil:
http://www.amazon.de/Teemeister/dp/B0012RI958/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1353333969&sr=8-1
Ist zwar aus Plastik aber ungemein praktisch.

Mosher
2012-11-19, 18:10:23
Jepp, sowas ähnliches habe ich auch. Quasi für jeden Faulheitsgrad eine Kanne mit anderem System.

Backfire
2012-11-20, 00:17:52
Thiele Broken Silber (http://www.amazon.de/Thiele-Tee-Broken-Silber-Pack/dp/B004WO8TWQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1353366700&sr=8-1) ist für den klassischen deutschen Teetrinker (den Ostfriesen) die #1.
Die entsprechende Teezeremonie wird hier (http://www.buenting-tee.de/tee-kunde/ostfriesische-teezeremonie.html) beschrieben.

Paran
2013-11-24, 17:50:09
*ausgrab*

Da heute beim Cyber Monday im Angebot, habe ich glatt zum testen zugeschlagen:

http://666kb.com/i/cjj74gezfbc5c9b8f.jpg

Bin gespannt mich durch unterschiedliche Sorten durchzutesten, vielleicht findet sich ja eine leckere Sorte darunter. :)

Shink
2013-11-24, 18:00:01
In die Arbeit hat jetzt jemand ne Special.T gestellt.
Für mich als Teetrinker ist die Maschine mit ihren überteuerten Aluminiumkapseln natürlich schrecklich. Und... leider geil.
In der Früh einen Earl Grey rein, Tasse unter die Maschine gestellt und nach 1, 2 Minuten ist ein Tee herunten, den man von der Temperatur her schon beinahe trinken kann. Sauerei am Schreibtisch gibt es auch keine mehr. Hmm... hmm... Böhses Produkt unserer Konsumindustrie.

Und die Maschine kostet als Einstiegsset weniger als ein brauchbarer Heißwasserspender der selben Größe.

Omffh
2013-11-24, 18:22:17
passionierter Teetrinker. Tee ist mein Kaffee.

Lieblingssorte: http://youtu.be/R2IJdfxWtPM (Wie könnte es anders sein? :biggrin: )

Hab letztens Lady Grey ausprobiert... hat sogar besser geschmeckt als Earl Grey! Geheimtipp!

Cubitus
2013-11-24, 18:49:04
passionierter Teetrinker. Tee ist mein Kaffee.

Lieblingssorte: http://youtu.be/R2IJdfxWtPM (Wie könnte es anders sein? :biggrin: )

Hab letztens Lady Grey ausprobiert... hat sogar besser geschmeckt als Earl Grey! Geheimtipp!

Trinke wenn Teee auch nur Earl Grey das aber in Massen.
Finde ich besser als Kaffee, schlägt auch nicht so auf den Darm ^^

Mosher
2013-11-24, 18:54:53
Koffein/Teein tun meiner Pumpe leider nicht mehr so gut, weshalb ich auf viele leckere Teesorten weitestgehend verzichten muss, bzw. den Konsum einschränken.
Tut besonders zur Winterzeit weh :(

Hat jemand schon gute Erfahrung mit teeinfreien Schwarzteesorten gemacht?

looking glass
2013-11-24, 18:55:24
Ich trink immer in Phasen (so c.a. 2 Monate), also nicht gemischt, Kaffee und Tee. Beim Tee dann neben dem üblichen Earl Grey, eher den, wie nennt der sich hier, Ostfriesen Sonntagstee (kräftiger schwarzer Tee (Assam Blatt) mit echter Vanille), außerdem gern man Le Touareg (gerollter grüner Tee aka gunpowder mit Minze).

P.S. Ab und an auch mal gern Pfefferminze , der kommt allerdings selbst getrocknet irgendwie besser, als den ich zu kaufen bekomme (auch den aus dem Teeladen), k.A. warum.

Shink
2013-11-24, 19:01:35
Hat jemand schon gute Erfahrung mit teeinfreien Schwarzteesorten gemacht?
Geschmacklich ganz brauchbar und interessanterweise in Italien spottbillig
und zu Hauf erhältlich.
Auch eine Alternative: Roibos Earl Grey. Macht auch keine Zahnverfärbungen.

Lyka
2013-11-24, 19:05:17
Le Touareg

der ist absolut lecker (y)

sonst trinke ich sehr gerne Jasmintee.
http://www.tee-und-tee.de/Jasmintee/China-Fujian-Jasmin-Chung-Hao::311.html

Player18
2013-11-24, 19:44:02
Ich Trink Tee ab und zu. Aus der Türkei gibts aber hier auch :)

am liebsten Apfel Tee, Der ist Dank dem Fruchtzucker schon so schön süß das man ihn sofort Trinken kann :)

Dicker Igel
2013-11-24, 21:59:58
Schwarzer Tee mit Zucker und 10er Milch :massa:

Paran
2013-11-24, 22:05:05
Nutzt ihr Einmal-Papierfilter oder Dauerfilter aus Metall, wenn ihr losen Tee kauft?

Lyka
2013-11-24, 22:06:41
Ich habe 2 große Tassen. In der einen hinterlege ich die Blätter, danach Wasser drauf, 1 Minute, danach wird mit Mehrfachsieb 1:1 umgeschüttet. Die Blätter kann man auch mehrfach nutzen.:)

Weyoun
2013-11-24, 22:08:31
Teetrinker aus Gewohnheit seit mindestens 5-8 Jahren.
Grüner Tee / Darjeeling vormittags bis früher Nachmittag jeden Tag. Danach eigentlich nur noch Wasser.

looking glass
2013-11-24, 22:37:15
Hab Dauerfilter für in die Tasse hängen/stellen (in klein und groß, wobei der Große auch für meine Kanne funktioniert) - damit bin ich eigentlich recht zufrieden.


Btw. was ich mir mal wünschen würde, das die besuchten Teeläden mal was noch kleineres als 50 Gr. verkaufen würden, so 25 Gr. wären fein, dann könnte man mal ordentlich durch probieren...

Paran
2013-11-24, 22:42:37
TeeGschwendner bietet oftmals auch um die 30g an, aber die Kilo-Preise sind dann sehr schnell 3 stellig

Paran
2013-11-25, 16:10:42
..., außerdem gern man Le Touareg (gerollter grüner Tee aka gunpowder mit Minze).

der ist absolut lecker (y)

Da ihr so gut von der Sorte geredet habt, bin ich glatt mal in den Laden und hab 100g geholt.

Was soll ich sagen, er schmeckt wirklich gut.

Ich mag Minz-Sorte eh sehr gern, dieser überzeugt auf voller Linie. :up:

Tesseract
2013-11-25, 16:19:43
Nutzt ihr Einmal-Papierfilter oder Dauerfilter aus Metall, wenn ihr losen Tee kauft?
gusseiserne asiatische teekanne mit metallsieb. die kauft man genau ein mal für die ewigkeit.

Djudge
2013-11-25, 16:20:51
Die Blätter kann man auch mehrfach nutzen.:)

Sollte man, wäre sonst reine Verschwendung.

PHuV
2013-11-25, 16:36:27
Schwarzer Tee mit Zucker und 10er Milch :massa:
Milch im schwarzen Tee nix gut. :frown:
SPON - Schwarzer Tee ist nur ohne Milch gesund (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/tea-time-schwarzer-tee-ist-nur-ohne-milch-gesund-a-458533.html)

Ich habe es vor dem Artikel auch immer mit Milch getrunken. Das war eine recht anstrengende Gewöhnung nach über 30 Jahren schwarzer Tee mit Milch.

Bisher hatte ich die Phase schwarzer Tee morgens, und mittags/nachmittags grünen, aktuell nur noch grünen:

Sencha Gyokuro
Long Jing Original
Sencha Ariake

Lyka
2013-11-25, 16:41:24
man kann Tee auch nur wegen des Geschmacks trinken :D

Surrogat
2013-11-25, 16:46:37
Milch im schwarzen Tee nix gut. :frown:
SPON - Schwarzer Tee ist nur ohne Milch gesund (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/tea-time-schwarzer-tee-ist-nur-ohne-milch-gesund-a-458533.html)

Ich habe es vor dem Artikel auch immer mit Milch getrunken. Das war eine recht anstrengende Gewöhnung nach über 30 Jahren schwarzer Tee mit Milch.

Alles richtig gemacht die letzten XX Jahre

http://img-cache.cdn.gaiaonline.com/aec0018916418c07a1d4bd401f2ed3ee/http://i18.photobucket.com/albums/b133/BrAinPaiNt/full_of_win.jpg

Achja, bin mittlerweile von dem teuren flüssigen Stevia auf SteSweet umgestiegen, sind so gepresste Tabs und schmecken sogar noch besser

Tesseract
2013-11-25, 16:49:39
man kann Tee auch nur wegen des Geschmacks trinken :D

gyokuro oder lung ching pur ist so ziemlich das beste was es geschmacklich im teebereich gibt. ;)

Paran
2013-11-25, 17:09:09
gusseiserne asiatische teekannte mit metallsieb. die kauft man genau ein mal für die ewigkeit.
Danke für den Tipp,
da mir meine beiden gläsernen Kannen zersprungen sind wäre dies wohl wirklich eine Investition in die Zukunft *G*

F5.Nuh
2013-11-26, 00:16:11
Ich liebe Schwarzen Tee. Komme ja auch aus der Schwarzmeerküste der Türkei. Trabzon / Sürmene. Sehr bekannt für ihre Teeplantagen.

http://www.rizedeyiz.com/image/icerik/2010/05/25/Resim_1274801839.jpg

looking glass
2013-11-26, 15:18:18
Bekannt bei wem? Kein mir bekannter/besuchter Teeladen hat türkischen Tee im Angebot (im Sinne von Tee aus der Türkei), bis eben wusste ich nicht mal, das in der Türkei Tee angebaut wird.

Shink
2013-11-26, 16:31:19
Bekannt bei wem? Kein mir bekannter/besuchter Teeladen hat türkischen Tee im Angebot
Öhm... bekommst du günstig bei jedem größeren (oder vielen kleineren:D) Lebensmittelladen. Und: Ja, ist lecker.

Was in der Türkei alles angebaut wird, weiß ich auch nicht so genau. Aber in z.B. Griechenland hab ich das Gefühl, dass so gut wie alles angebaut wird (selbst Reis u.ä.).

looking glass
2013-11-26, 16:59:06
Na Reis ist ja auch klar, Rundkornreis für Risotto/Paella, da gibt es bestimmt ein griechisches Äquivalent.

Mitbekommen habe ich nur, das sie in, puh Ungarn/Bulgarien? mit Schwarzteeanbau begonnen haben, das die Türkei da allerdings dicker dabei sein soll, bekannt ist was anderes :).

Der Sandmann
2013-11-26, 17:56:23
Überwiegend Abends mal Kammille oder schwarzen Tee. Allerdings die Mischungen von Netto oder Lidl.

Weyoun
2013-11-26, 19:03:14
Randnotiz für Leute dies interessiert:
Angeregt durch diesen Thread habe ich mir Informationen bzgl der gesundheitlichen Effekte auf wiki noch mal ein bischen angelesen und festgestellt dass sich die Catechine durch die Zugabe von Zitronensaft bzw. Vitamin C besser vor der Zerstörung während des Verdauungsprozesses aufhalten lässt.

Hab mir gedacht ich geb ab sofort jeden Morgen einen Schuss Zitronensaft in die Tasse, habe dann noch mal weitergesucht und festgestellt dass das was uns als Zitronensaft in diesen gelben Plastikflaschen verkauft wird mehr Würzaroma mit max 20% Zitronensaft ist. Na toll -.-

Alternative 100% Zitronensaftflaschen, scheinbar werden die nicht in gelben Plastikdingern verkauft sondern sind echte Flaschen und billig zu haben. Jetzt muss ich nur noch einen Supermarkt finden der das führt. Bin zu faul mir jeden Morgen ne Zitrone zu schneiden.

Oid
2013-11-26, 19:16:56
Auf der Arbeit Kaffee, daheim Tee. Ist unkompliziert zu machen und es gibt unzählige Sorten.


Süßt Ihr eigentlich Euren Tee?

Auf alle Fälle nicht mit Zucker. Die Süße versaut meistens den eigentlichen Geschmack. Manchmal süße ich allerdings mit Honig, wenn ich doch mal Bock drauf habe.

Dicker Igel
2013-11-27, 00:51:47
man kann Tee auch nur wegen des Geschmacks trinken :D

This! :D

RattuS
2013-11-27, 01:22:31
Bin seit 7 Jahren Hardcore-Schwarztee-Trinker (2-3 l am Tag), allerdings absolut kein Tee-Purist. Bei mir gibts Supermarkt-Beuteltee, meist mit einem Schuss Limette und etwas Stevia. Ich wechsel des Öfteren mal zwischen Assam, Ceylon und Darjeeling. Ich trinke selten auch mal losen Darjeeling, meist First Flush - aber nur daheim, da mir das auf Arbeit zu umständlich wäre.

Eco
2013-11-27, 09:06:23
Alternative 100% Zitronensaftflaschen, scheinbar werden die nicht in gelben Plastikdingern verkauft sondern sind echte Flaschen und billig zu haben. Jetzt muss ich nur noch einen Supermarkt finden der das führt. Bin zu faul mir jeden Morgen ne Zitrone zu schneiden.
Die gibts eigentlich in jedem Supermarkt. Kleine, grüne Flaschen, gelber Deckel. Stehen aber i.d.R. nicht bei Getränken, am besten fragen.

Oliver_G
2013-11-27, 09:08:12
Weiß wer wie Mate-Tee schmeckt? Richtung Kräuter? Grün/Schwarz? Rotbusch?

M4xw0lf
2013-11-27, 09:42:19
Weiß wer wie Mate-Tee schmeckt? Richtung Kräuter? Grün/Schwarz? Rotbusch?
Herb und grasig, relativ schwer zu vergleichen mit anderen Tees imo.

F5.Nuh
2013-11-28, 00:29:27
Bekannt bei wem? Kein mir bekannter/besuchter Teeladen hat türkischen Tee im Angebot (im Sinne von Tee aus der Türkei), bis eben wusste ich nicht mal, das in der Türkei Tee angebaut wird.


Hier genau Infos über die Schwarzmeerküste (http://www.classic-reisen.ch/spezial-reisen/schwarzmeer1.html)

Google Bilder "Rize Cay" (Rize ist der Standort an der Schwarzmeerküste und cay = Tee (https://www.google.de/search?q=teeplantage+schwarzmeerk%C3%BCste&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=mn-WUqiMCfLdygOziYGwBA&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1920&bih=920#q=rize+cay&tbm=isch)

Bei uns wird Tee als 1kg oder gar in Säcken 5 - 10 Kg gekauft. Die 1 Kg Beutel findet man öfters in Türkischen Läden.

PHuV
2013-11-28, 16:52:48
Randnotiz für Leute dies interessiert:
Angeregt durch diesen Thread habe ich mir Informationen bzgl der gesundheitlichen Effekte auf wiki noch mal ein bischen angelesen und festgestellt dass sich die Catechine durch die Zugabe von Zitronensaft bzw. Vitamin C besser vor der Zerstörung während des Verdauungsprozesses aufhalten lässt.
Danke für den Tipp, werde ich doch glatt mal auch einbauen.

Hab mir gedacht ich geb ab sofort jeden Morgen einen Schuss Zitronensaft in die Tasse, habe dann noch mal weitergesucht und festgestellt dass das was uns als Zitronensaft in diesen gelben Plastikflaschen verkauft wird mehr Würzaroma mit max 20% Zitronensaft ist. Na toll -.-
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, sollte Vitamin-C-Pulver doch einfach auch helfen.

Weyoun
2013-11-28, 21:18:12
Danke für den Tipp, werde ich doch glatt mal auch einbauen.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, sollte Vitamin-C-Pulver doch einfach auch helfen.

Tuts scheinbar auch und es spricht scheinbar auch nichts dagegen es zu tun.

Dachte mir nur, vielleicht wäre ein Schuss Zitronensaft eine fruchtigere Abwechslung nach all den Jahren nur grünen Tee. Meine Geschmacksknospen haben sich wohl so dran gewöhnt das ich den Tee nicht mehr wirklich schmecke. Anfangs hats noch heuartig geschmeckt, aber der Geschmack ist scheinbar weg. Muss derselbe Effekt sein wie Zigarettenraucher die ihren eigenen Rauch nicht mehr richtig riechen können.

downforze
2013-12-02, 02:54:18
Ich hab noch "The best the of England", logischerweise aus England. Den habe ich 2009 in Brighton gekauft. Das ganze Zeug, was es hier gibt, ist oft aromatisiert. Unnatürliche Sorten zu 100% (Karamell, Schoko,..). Ich stelle meinen Tee zum Teil selber her. Eine japanische Minze habe ich im Garten, anonsten eignet sich Salbei auch sehr gut. Dazu gibt es Honig. Erwärmen tue ich es unter einem Teelicht auf ner Tee-Halterung.

Shink
2013-12-02, 07:44:58
Das ganze Zeug, was es hier gibt, ist oft aromatisiert.
Klar. Steht ja auch drauf. Da Earl Grey natürlich immer aromatisiert ist, kann ich nichtmal was dagegen sagen.:freak:

Eine japanische Minze habe ich im Garten, anonsten eignet sich Salbei auch sehr gut. Dazu gibt es Honig. Erwärmen tue ich es unter einem Teelicht auf ner Tee-Halterung.
Wilden Salbei aus dem Wald gibt es auch öfters hier. Schmeckt interessanterweise viel anders als der, der im Garten wächst.