PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stabilität von Toilettendeckeln


Vader
2013-06-03, 09:25:36
Hallo,

da das Forum ja oft genug vor anspruchsvollen thread überläuft, hier mal mein Beitrag dazu:

Was muss ein Toilettendeckel aushalten?
Hintergrund: Ich habe einen neu montierten Deckel bei mir auf dem Klo, der war zugeklappt und habe mich raufgesetzt, da ich seitlich etwas an der Wand montiert habe.
Der Deckel ist nach kurzer Zeit zerbrochen und in viele Einzelteile zersprungen, ich saß sozusagen auf der Brille.

Soll ich jetzt´n Max machen weil´s nicht gehalten hat oder bin ich einfach nur zu fett?

Silentbob
2013-06-03, 09:35:38
Ohne Angabe deines Gewichts können wir Dir leider keine anständige Antwort auf Deine Frage geben. :redface:

-|NKA|- Bibo1
2013-06-03, 09:45:16
Wobei ich sagen würde, wenn die Brille nicht bricht sollte der Deckel das auch aushalten. Was war das für ein Material daß der auch noch in Einzelteile zerspringt?

cessy000
2013-06-03, 09:46:04
tippe auf zu fett in Verbindung mit miesem Deckel.... :biggrin::biggrin::biggrin:
kann mich mit meinen 87 kilo sogar auf meinen draufstellen....

Fairy
2013-06-03, 09:48:17
Jo, war bestimmt so'n billiges und dünnes Teil wie dieser hier:
http://www.holidaycheck.de/data/urlaubsbilder/images/41/1157713874.jpg

Vader
2013-06-03, 09:54:00
Jup, das war so ein billiges Teil und ich wiege ca. 130kg - nur war ja nicht mein ganzes Gewicht drauf :D

Silentbob
2013-06-03, 09:58:45
Jup, das war so ein billiges Teil und ich wiege ca. 130kg - nur war ja nicht mein ganzes Gewicht drauf :D


Case closed

http://unjouravec.net/wp-content/uploads/2010/03/horatio.jpg

Vader
2013-06-03, 10:07:18
Würde ich nicht sagen, in D ist doch alles zertifiziert, geprüft und mit Sicherheitsauflagen überhäuft.
Sagen wir mal ich hab das Teil mit 90kg belastet, da sollte es nicht gleich zerplatzen. Die an der Wand befestigte Toilette ist sogar bis 400kg ausgelegt.
Ich habe jetzt keine Toilettensitzverpackung zur Hand, kann mir aber nicht vorstellen, das dort ein Hinweis drauf ist "Achtung, Deckel nur bis 50kg belastbar" und selbst dann sollte er halten, weil bei solchen Angaben sicherlich mit 2facher Sicherheit gerechnet wird....

Lyka
2013-06-03, 10:09:12
Zertifiziert würde es imho nur, wenn man üblicherweise auf dem Deckel sitzen würde. Was man nicht tut. Es gibt auch noch gute Klobrillen, wo der Deckel knapp 5mm dick ist, das könnte hier besser passern

MädBrain
2013-06-03, 10:31:58
wenn man sich die Kontaktfläche Brille-Deckel anguckt, kommt man ganz schnell darauf, dass dieser nicht für Belastungen ausgelegt ist, schon gar nicht um 100kg :-/

sun-man
2013-06-03, 10:43:27
1mm Duroplaste Toilettendeckel für 9,95€ beim Philips Sonderpostenmarkt ist bestimmt an der irgendwie niedergeschriebenen Mindesbelastbarkeit eines Standards aus 1979 - Baby darf nicht einbrechen.

Bei 130kg Geschäften direkt auf dem Deckel könnte eine Nachfrage bei der örtlichen Autobahnmeisterei helfen. Da sind doch immer so Metalldinger verbaut.


UPDATE: DIN 19516, Mai 2004. WC-Sitze - Anforderungen und Prüfverfahren

Update 2:
PRESSALIT schreibt zu seinen Sitzen:

• 10 Jahre Garantie
• Ökonomie
• 240 kg Belastbarkeit
• Viele Farben
• Verstellbare Universalscharniere
• Kratzfester Duroplast
• Leicht zu reinigen
• Große Passfähigheit
• Alle Pressalit-Sitze erfüllen DIN 19516

Annator
2013-06-03, 12:34:36
Da zählt aber sicherlich nicht der Deckel dazu. Der ist dafür da damit man nicht ins Klo gucken muss. Nicht zum sitzen.

Kladderadatsch
2013-06-03, 12:37:48
toilettendeckel sind von und für frauen.

MädBrain
2013-06-03, 12:39:40
Nene, die erfüllen schon eine sehr sinvolle Aufgabe. Ich sag nur großes Geschäft und Nebel.. nicht appetitlich das ganze.

Rentner
2013-06-03, 12:44:45
toilettendeckel sind von und für frauen.

Eine 130Kg Frau wäre aber auch eingebrochen.... :wink:

Arthi
2013-06-03, 12:58:57
Eine 130Kg Frau wäre aber auch eingebrochen.... :wink:

Oder 2 Frauen mit je 65kg.
Wer weiß wie weit das zu-mehrt-aufs-Klo-gehen wirklich geht?

PHuV
2013-06-03, 15:09:41
Oder 2 Frauen mit je 65kg.
Oder (m)eine Frau mit 53 kg und ein Mann mit ca 92 kg (ich). Geht auch kaputt, praktisch getestet. :biggrin:

derpinguin
2013-06-03, 15:20:57
Oder (m)eine Frau mit 53 kg und ein Mann mit ca 92 kg (ich). Geht auch kaputt, praktisch getestet. :biggrin:
Wat?

beats
2013-06-03, 15:29:50
Sie Untergewicht. Er Übergewicht. Huckepack stehend auf dem Klodeckel.

MädBrain
2013-06-03, 16:11:12
..(m)eine Frau ..(ich). .. getestet. :biggrin:

http://2.bp.blogspot.com/-EgH6kLFRF5M/UB4__CtrfwI/AAAAAAAAEaQ/9iH4Y81z7Hk/s1600/23471605.jpg

PHuV
2013-06-03, 16:17:57
Wat?
War ein Spaß, wer sich als erstes draufsetzen kann. So ähnlich wie die Reise nach Rom mit 2 Personen und einem Sitz. :biggrin:

Tja, und aus dem Spaß wurde Ernst, und Ernst ist heute 3 Jahre alt? Nee, Klodeckel hielt die Belastung nicht aus und war dann kaputt.

MädBrain
2013-06-03, 16:21:15
Auf dem Klodeckel poppen und es überall rumerzählen. Tipp, mach´s besser nicht Freund.

EvilOlive
2013-06-03, 16:22:05
Soll ich jetzt´n Max machen weil´s nicht gehalten hat oder bin ich einfach nur zu fett?

Letzteres.

http://kackblog.net/wordpress/wp-content/uploads/2007/11/greatjohn_1914_1333512.jpg

PHuV
2013-06-03, 16:23:51
Na, wir haben dort nicht gepoppt. Wir wollten nur wissen, wer sich schneller draufsetzen kann, und beide gleichzeitig rauf war zuviel.

Schiller
2013-06-03, 17:21:55
http://i.imagebanana.com/img/f3uw4a4m/NeoMetroMetalStainlessSteelToilet.jpg

=

http://4.bp.blogspot.com/-W84zyb7b-vA/UGmkt2JWm4I/AAAAAAAAJig/wDUO04atNP0/s1600/fat%2Bguy%2Bthumbs%2Bup.jpg

Dead Man
2013-06-04, 15:37:19
Plasteklodeckel sind sowieso Shice. Einmal die Klobrille aus ein paar cm zuviel Höhe fallen lassen, schon sind die Auflagenpuffer zerbröselt. Klobrille aus Holz kostet zwar bisschen mehr, hält aber ewig. :up:

_CaBaL_
2013-06-04, 15:57:00
Absenkautomatik FTW

Eidolon
2013-06-04, 16:03:49
Absenkautomatik FTW

Auf jeden Fall, nur darf man nicht davon ausgehen das andere das auch haben.. ;)

ALTAY
2013-06-04, 17:36:15
Plasteklodeckel sind sowieso Shice. Einmal die Klobrille aus ein paar cm zuviel Höhe fallen lassen, schon sind die Auflagenpuffer zerbröselt. Klobrille aus Holz kostet zwar bisschen mehr, hält aber ewig. :up:

Dafür gibts doch die Absenkautomatik - Echt geile Sache. ;)

Angiesan
2013-06-04, 17:57:36
Sorry Leute aber ich liege gerade nieder ich kann nicht mehr :biggrin:
Was für ein geiler Thread ich merke mal wieder ich bin viel zu normal:ulol5:

maximum
2013-06-04, 18:03:49
:uponder: Erinnert mich irgenwie hieran:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen

Arthi
2013-06-04, 18:14:21
War ja nur eine Frage der Zeit, bis hier der Link aus der Versenkung geholt wird :D

Dykstra
2013-06-04, 18:14:41
:uponder: Erinnert mich irgenwie hieran:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen

Ich kann nicht mehr! Das ist absolut episch! ;D

Desti
2013-06-04, 18:35:46
Deckel sind zum zudecken, nicht zum draufsetzen. Dafür gibt es Stühle.

Vader
2013-06-04, 23:23:30
Heute Bescheid gesagt - die Sanitärfirma hat sich entschuldigt und montiert kostenfrei einen neuen Toilettendeckel.

sun-man
2013-06-05, 07:33:14
und du bekommst ne Lieferung Obst mit? :D

Sven77
2013-06-05, 09:21:22
Lol ;D

derpinguin
2013-06-05, 09:26:22
Heute Bescheid gesagt - die Sanitärfirma hat sich entschuldigt und montiert kostenfrei einen neuen Toilettendeckel.
Sie schenken dir einen Klodeckel inkl. Montage obwohl du ihn selbstverschuldet zerstört hast? Haben dies zu dicke oder ist das ne blöde Firma? :freak:

Kick am Besten noch paar mehr Sachen kaputt, evtl. ersetzen sie die ja auch noch :ulol:

Surtalnar
2013-06-06, 00:52:47
Das durch eine Diät eingesparte Geld kannst du ja dann direkt in die Investition in einen neuen Klodeckel investieren.

Angiesan
2013-06-06, 01:22:39
:uponder: Erinnert mich irgenwie hieran:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/19886/Grosse-Haufen
Das ist ja noch besser als hier, ich lach mich kaputt... " in unserer Familie scheißen alle recht große Haufen":devil::ass:

Hades11
2013-09-04, 17:06:04
Plasteklodeckel sind sowieso Shice. Einmal die Klobrille aus ein paar cm zuviel Höhe fallen lassen, schon sind die Auflagenpuffer zerbröselt. Klobrille aus Holz kostet zwar bisschen mehr, hält aber ewig. :up:
wenn die keine oberflächenbehandlung haben saugen die aber im laufe der jahrzehnte alles auf was drauf kommt und das ist, so wie der den wir letztens entsorgt hatten Riecht, mehr als nur schweiß.

Der neue ist aus durchsichtigem plastik mit Stacheldraht, Rasierklingen und LED´s.
Die LED´s sind super jetzt braucht man nachts nichtmal mehr Licht anschalten, man muss nur aufpassen wenn man sich zu weihnachten wieder nen baum in die Bude stellt.

Surrogat
2013-09-04, 17:13:58
Der neue ist aus durchsichtigem plastik mit Stacheldraht, Rasierklingen und LED´s.

Ja die Dinger sind immer lustig, vor allem weil bei diesem Produktionsprozess nicht garantiert werden kann dass das Plastik besonders lange hält, die Stabilität ist einfach nicht mehr gegeben wenn man da so einen Schrott einarbeitet. Wir hatten mal ne ganze Fuhre davon vertickt, nach paar Monaten kamen die ersten Reklamationen und die Erfahrungen damit waren durchaus... schmerzhaft.

ABIDAR
2013-09-04, 18:22:15
Hör mir bloss auf mit Klodeckeln: das ist die Obsoleszenz pur. Einmal die Mänlichkeit zu tief hängen lassen und die Dinger sind hin :D

PHuV
2013-09-04, 21:02:03
Bei uns werden die Halterungen unten vom Deckel an der Keramik immer locker. :mad:

Hades11
2013-09-04, 23:04:13
Ja die Dinger sind immer lustig, vor allem weil bei diesem Produktionsprozess nicht garantiert werden kann dass das Plastik besonders lange hält, die Stabilität ist einfach nicht mehr gegeben wenn man da so einen Schrott einarbeitet.
Könnte man den stacheldraht nicht als bewehrung nutzen? :uidea:
Nur würde der klodeckel dann keine sich oft wiederholende große temperaturschwankungen mehr mitmachen, da die Wärmeausdehnung beider materialien zu unterschiedlich sind.
Das vergleichsweise hohe eigengewicht des stahl ist beim klodeckel ja nicht das Problem die last kommt sowieso größtenteils vom darauf sitzenden menschen. Bleibt nur noch die frage wie man eine Verbindung zwischen Stahl und Plastik erreicht die in der lage ist die kräfte zu übertragen was bei der Aalglatten Drahtoberfläche nicht allzu einfach sein dürfte. Vielleicht wirken die Stacheln auch wie Anker? dann könnte man den Draht weit unten (und nicht wie bei uns direkt unter der oberfläche) einbauen so dass er wenn sich der Klodeckel durchbiegt die größte zugspannung aufnimmt und den kunststoff entlastet. Zusätzlich könnte man wenn die stachel-anker nicht reichen die Öberfläche des draht´s etwas anrauen.
Und wenn man zu Große durchbiegung nicht leiden kann könnte man noch kaltgezogenen Draht nehmen. Aber dann wäre der Warnende effekt der Ungesund Großen verformungen vor dem zusammenbruch nicht mehr vorhanden. Wie bei den häusern, ab einem bestimmten verformungsgrad der tragenden Elemente geht auch niemand mit gesundem Menschenverstand in so ne bude rein.

hadez16
2013-09-05, 08:17:10
Ich habe lange nicht mehr einen solchen 1. Welt Problem Thread gesehen.

http://www.knowmemes.com/wp-content/uploads/2013/02/Meat-First-World-Problems2-600x512.jpg