PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versuchskannichen gesucht !!!


Zafi
2013-11-17, 14:17:15
Eine Bekannte von mir studiert in Österreich (Psychologie) und braucht für eine Online-Umfrage noch Test-Personen. Die Umfrage selbst läuft Online als Fragenkatalog ab (Multiple-Choice-Fragen, dauert knapp eine Stunde). Abschließend wird noch ein Foto vom Gesicht und ein Foto von der Handfläche benötigt. Diese beiden Fotos müssen dann per Mail eingesendet werden.

Ist wohl alles ein bisschen viel verlangt, weshalb sich nur schwer Leute dafür finden lassen. Aus diesem Grund unterstütze ich sie bei der Suche und poste es auch hier rein. Falls der ein oder andere unter euch es dennoch machen kann (und evtl. auch andere Leute kennt, die sich dazu bereit erklären), wäre ich euch dankbar. Den entsprechenden Link dafür erhaltet ihr von mir per PN.

*Update*

Kleines Update. Da bisher so wenige mitgemacht haben (bisher nur ca. 40 von über 100 benötigten), hat der Dozent es wohl erlaubt, dass auch ausgefüllte Fragebögen ohne Fotos zugelassen werden. So gesehen also absolut anonym. Ich hoffe dass das nun allen entgegen kommt, die sich lediglich daran gestört haben Fotos einzuschicken.

Cubitus
2013-11-17, 14:20:50
Gibts ne Entlohnung?

Zafi
2013-11-17, 14:25:56
Abgesehen von dem guten Gefühl einem Mitmenschen geholfen zu haben, leider nicht. ;(

(del)
2013-11-17, 14:44:43
Ist einem nicht vor der Wahl des Themas klar, dass man niemanden findet, wenn man Fotos benötigt? Ich meine, da ist ja der Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen des neuen Personalausweises noch vertrauenswürdiger als jemandem Unbekannten Fotos per Mail zu schicken...

Ich verstehe die Entscheidungsfindung und Erwartungshaltung mancher Menschen einfach nicht.

gnahr
2013-11-17, 14:47:57
genau, auf zu chatroulette mit dem fragebogen...

Mosher
2013-11-17, 14:54:06
Name der Studie:

Wie die Nase und Handfläche des Mannes, so sein Johannes?

Zafi
2013-11-17, 14:58:30
Ist einem nicht vor der Wahl des Themas klar, dass man niemanden findet, wenn man Fotos benötigt?

Von den 100+ die benötigt werden, haben sich bereits über 30 eingefunden. Also so unrealistisch sind die Erwartungshaltungen nicht. Aber du hast schon recht. Mittlerweile drängt die Zeit und das Einsenden von Fotos schreckt dann auch noch die zahlreichen Paranoiker ab.

Name der Studie:

Soweit mir bekannt geht es um die Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Goser
2013-11-17, 14:58:42
Ernsthaft?? Mit den Infos? :ugly: omg es gibt ja n Haufen dummer Leute aber so dumm?

GBWolf
2013-11-17, 14:58:44
Hand, Gesicht und psychologisches Gutachten? Ich tippe mal, die Studie ist schon die Frage nach diesen Infos und wer sich auf sowas einlässt? ;)

maximum
2013-11-17, 15:03:49
Klingt irgendwie an die Experimente vor 100+ Jahren, als man meinte an der Schädelform Verbrecher identifizieren zu konnen.

Zafi
2013-11-17, 15:10:06
Mir ist schon klar, dass sich das Forum hier vorwiegend aus lichtscheuen Weltverschwörungs-Theoretikern zusammensetzt. Aber ich dachte mir, ich versuch es trotzdem. Falls also (trotzdem) jemand bereit dazu ist, dann bitte eine PN an mich. Allen anderen noch viel Spaß mit dem Zerreden des Themas.

Player18
2013-11-17, 15:44:17
also Bild von Hand+die Fragen würd ich machen aber Bild vom Gesicht das geht dann doch nen stück in die Privatsphäre zu weit ;) Sorry :(

maximum
2013-11-17, 16:01:01
Mir ist schon klar, dass sich das Forum hier vorwiegend aus lichtscheuen Weltverschwörungs-Theoretikern zusammensetzt. Aber ich dachte mir, ich versuch es trotzdem. Falls also (trotzdem) jemand bereit dazu ist, dann bitte eine PN an mich. Allen anderen noch viel Spaß mit dem Zerreden des Themas.

Nur so aus Interesse: Hast du selbst mitgemacht?

Zafi
2013-11-17, 16:07:23
Nur so aus Interesse: Hast du selbst mitgemacht?

Ja.

EDIT: Falls mal jemand von euch Leute für so was sucht, dann ruhig PN an mich. Mir macht so was nichts aus.

Knobina
2013-11-17, 16:22:03
Klingt irgendwie an die Experimente vor 100+ Jahren, als man meinte an der Schädelform Verbrecher identifizieren zu konnen.
Wozu den ganzen Schädel? Nasenbeinform reicht völlig.

Annator
2013-11-18, 08:15:14
Wird man da eine Rückmeldung bekommen über die Ergebnisse?

Surrogat
2013-11-18, 09:33:32
Wozu den ganzen Schädel? Nasenbeinform reicht völlig.

Quark! Daran erkennst du nur ob einer schwul ist ^^

Zafi
2013-11-18, 10:18:06
Wird man da eine Rückmeldung bekommen über die Ergebnisse?

Nein. Denn du gibst keine Kontaktdaten an, an die man es dir schicken könnte bzw. über die man dich informieren kann.

In dem Zusammenhang gilt auch, dass für alle, die nicht ihre eigene Mailadresse verwenden wollen, um die Bilder einzuschicken, ihr auch die Bilder an mich geben könnt und ich sie mit meiner Mailadresse weiter gebe.

xcv
2013-11-18, 10:39:37
Die 30 Leute sind sicher nur Freunde und Verwandte. Man müsste min. mit 15€ entlohnen. Gibt es keine Versuchspersonenstunden in Ö und darf sie die nicht verteilen?

Zafi
2013-11-18, 11:09:42
Die 30 Leute sind sicher nur Freunde und Verwandte. Man müsste min. mit 15€ entlohnen. Gibt es keine Versuchspersonenstunden in Ö und darf sie die nicht verteilen?

Am Schluss des Fragebogens wird darauf hingewiesen, dass wenn du an dieser Uni studierst, dir das Ausfüllen des Fragebogens mit 1,5 Punkten gutgeschrieben wird. Keine Ahnung worauf sich diese Punkte beziehen. Aber für alle die nicht in Österreich studieren, ist das dann ohnehin egal.

Solche Fragebögen hat sie regelmäßig. Wenn sie jeden mit 15 Euro entlohnen würde, dann hätte sie längst 10.000 bis 20.000 Euro verbraten. Ich kenne keinen Studenten, der das mal so aus dem Ärmel schüttelt und keine Uni, die sowas ihren Studenten bezahlen würde. Vielleicht verwechselst du das mit kommerziellen Marktforschungs-Studien.

pest
2013-11-18, 11:16:01
Wenn ich aufgrund meiner Schädelform zu Gewaltverbrechen und Suchtverhalten neige, würde ich das aber schon gerne wissen.

Schade, hätte es mir sonst überlegt

Annator
2013-11-18, 12:43:57
Nein. Denn du gibst keine Kontaktdaten an, an die man es dir schicken könnte bzw. über die man dich informieren kann.

In dem Zusammenhang gilt auch, dass für alle, die nicht ihre eigene Mailadresse verwenden wollen, um die Bilder einzuschicken, ihr auch die Bilder an mich geben könnt und ich sie mit meiner Mailadresse weiter gebe.

Schade hätte es sonst gemacht.

xcv
2013-11-18, 17:03:56
Am Schluss des Fragebogens wird darauf hingewiesen, dass wenn du an dieser Uni studierst, dir das Ausfüllen des Fragebogens mit 1,5 Punkten gutgeschrieben wird. Keine Ahnung worauf sich diese Punkte beziehen. Aber für alle die nicht in Österreich studieren, ist das dann ohnehin egal.

Solche Fragebögen hat sie regelmäßig. Wenn sie jeden mit 15 Euro entlohnen würde, dann hätte sie längst 10.000 bis 20.000 Euro verbraten. Ich kenne keinen Studenten, der das mal so aus dem Ärmel schüttelt und keine Uni, die sowas ihren Studenten bezahlen würde. Vielleicht verwechselst du das mit kommerziellen Marktforschungs-Studien.

An unserer Uni gibt es Budgets dafür. Welchen Status hat sie?

Mosher
2013-11-18, 17:07:11
Wenn ich aufgrund meiner Schädelform zu Gewaltverbrechen und Suchtverhalten neige, würde ich das aber schon gerne wissen.

Schade, hätte es mir sonst überlegt

Ich oute mich mal: Habe mitgemacht.
Hätte mich trotzdem über ein Ergebnis gefreut.

Wegen des Bildes mach ich mir keine Sorgen. Ich hatte lange genug einen Webcam-Trojaner auf dem Rechner und habe bis heute noch kein Video von mir beim Wixen im Netz entdeckt ;D

Zafi
2013-11-18, 17:36:40
An unserer Uni gibt es Budgets dafür.

Wie schon gesagt. Es gibt kein Geld.

Wenn du Geld mit Online-Umfragen verdienen willst, dann würde ich vorschlagen, dass du dich an deine Uni wendest, wenn die dafür Geld zahlen. Du kannst auch an Marktstudien im Netz teilnehmen. Ich hab mal gegoogelt. Entsprechende Angebote findest du z.B. hier (http://www.bonopolis.de/), dort musst du allerdings deine Anonymität aufgeben. Da kannst du dich registrieren lassen und bekommst Geld für deine Teilnahme. Für die Registrierung und regelmäßige Aktualisierung deiner Daten gibt es noch kein Geld. Kann also passieren, dass du da 1-2 Jahre lang dein vollständiges Profil auf dem aktuellsten Stand hältst und du dennoch an keiner Umfrage teilnehmen darfst. Bzw. kein Geld erhältst. Erst wenn die dich tatsächlich an einer Umfrage teilnehmen lassen, erhältst du dann die entsprechende Vergütung. Und nach dem was man so liest, wird die erst ausgezahlt, wenn sie eine bestimmte Höhe erreicht hat. Klingt zwar alles nicht so toll, aber wenn du damit unbedingt Geld verdienen willst, dann ist dies wohl der Weg.

EDIT: Ich hab es bereits im Startposting geändert. Ab sofort geht es auch ohne das Einsenden von Bildern. (Besser ein ausgefüllter Fragebogen ohne Bilder, als gar nichts).

xcv
2013-11-19, 12:28:41
Wie schon gesagt. Es gibt kein Geld.

Wenn du Geld mit Online-Umfragen verdienen willst, dann würde ich vorschlagen, dass du dich an deine Uni wendest, wenn die dafür Geld zahlen. Du kannst auch an Marktstudien im Netz teilnehmen. Ich hab mal gegoogelt. Entsprechende Angebote findest du z.B. hier (http://www.bonopolis.de/), dort musst du allerdings deine Anonymität aufgeben. Da kannst du dich registrieren lassen und bekommst Geld für deine Teilnahme. Für die Registrierung und regelmäßige Aktualisierung deiner Daten gibt es noch kein Geld. Kann also passieren, dass du da 1-2 Jahre lang dein vollständiges Profil auf dem aktuellsten Stand hältst und du dennoch an keiner Umfrage teilnehmen darfst. Bzw. kein Geld erhältst. Erst wenn die dich tatsächlich an einer Umfrage teilnehmen lassen, erhältst du dann die entsprechende Vergütung. Und nach dem was man so liest, wird die erst ausgezahlt, wenn sie eine bestimmte Höhe erreicht hat. Klingt zwar alles nicht so toll, aber wenn du damit unbedingt Geld verdienen willst, dann ist dies wohl der Weg.

EDIT: Ich hab es bereits im Startposting geändert. Ab sofort geht es auch ohne das Einsenden von Bildern. (Besser ein ausgefüllter Fragebogen ohne Bilder, als gar nichts).

Das will ich nicht. Ich studiere selbst Psychologie. Und bei uns muß jeder Student 20 VPN Stunden sammeln, aber das man gar nichts bekommt, das gibt es hier nicht... Deswegen habe ich mich gewundert.

Zafi
2013-11-19, 13:02:33
Ich glaube ich mache einen neuen Thread auf, der hier ist jetzt ein bisschen überfüllt. Und der Hinweis, dass die Bilder zwar von Vorteil sind, aber ab sofort nicht mehr zwingend nötig, geht scheinbar im Tumult unter. Ich setze aber einen Link hierher.

@Mods: Bitte diesen Thread hier schließen. Danke!