PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte zeichnet die ePetition "Kennzeichnungspflicht von Echtpelzprodukten" mit !


dungeonlight
2014-02-07, 16:05:25
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2013/_11/_26/Petition_47404.nc.html

Und verbreitet die Info ! Kann doch nicht angehen, dass so jemand wie ich,
der sehr aktiv im Netz wie bzgl. Tierrechten ist, erst jetzt - also 3 Wochen
nach Initiativenstart - von der Initiative mitbekommt !
Das zeigt ganz klar: Die Initiative muss unbedingt viel mehr gepushet werden !
Twittert, bloggt, macht Videos drüber, informiert eure Bekannten drüber, etc. !

Wie man sieht, stehen die Chancen auf Erfolge echt gut; 10 Tage und nur noch
knapp 14.000 Unterschriften fehlen; das ist zu schaffen !

http://oi59.tinypic.com/jt6zqt.jpg (http://bit.do/hCEr)

Avalox
2014-02-07, 16:12:23
Finde ich gut, danke für den Hinweis.

zaboron
2014-02-07, 16:20:41
Ja, find ich auch gut. Möchte schon wissen ob ich da jetzt echten Pelz trage oder nur irgend so ein billiges Plastikimitat.

Paran
2014-02-07, 16:27:47
Und wo hat das etwas mit "Tierrechten" zu tun?

dungeonlight
2014-02-07, 18:15:19
Und wo hat das etwas mit "Tierrechten" zu tun?


Kurz gesagt:
Ein Schritt vorran ist besser als kein Schritt vorran.
Nur informierte Verbraucher, können reifliche Entscheidungen an der
Kasse treffen; durch das verstärkte Nachvollziehbar-machen, wie Tiere für
gewisse Produkte an den Kleiderstangen leiden müssen, werden de-facto
weniger Leute zu solchen Produkten greifen => De-Kultivierung von Tierleid.
Auch mich stellt das natürlich nicht gänzlich zufrieden; ginge es nach mir,
würde Echtpelz von heut' auf morgen global verboten werden einschließlich
harter Sanktionen bei Zuwiderhandlung. Aber das ist halt nicht so schnell
zu machen; Kennzeichnung von Echtpelzprodukten ist dahingehend aber
Schritt 1.

Plutos
2014-02-07, 18:23:20
"Kennzeichnung" :rolleyes:

http://abload.de/img/ungarn0osuk.gif (http://abload.de/image.php?img=ungarn0osuk.gif)

IMHO ist das doch alles Werbung, ihr Tierschützer solltet es wie "richtige" Lobbyorganisationen machen, nicht auf die kosten- und damit wertlose Art und Weise einer - einzigen unter endlos vielen - Petition. Selber Geld in die Hand nehmen und nicht nur auf die zeigen die welches haben, das ist die Devise.

dungeonlight
2014-02-07, 18:25:38
"Kennzeichnung" :rolleyes:

http://abload.de/img/ungarn0osuk.gif (http://abload.de/image.php?img=ungarn0osuk.gif)

IMHO ist das doch alles Werbung, ihr Tierschützer solltet es wie "richtige" Lobbyorganisationen machen, nicht auf die kosten- und damit wertlose Art und Weise einer - einzigen unter endlos vielen - Petition. Selber Geld in die Hand nehmen und nicht nur auf die zeigen die welches haben, das ist die Devise.

QFT - weil so krass selbst-disqualifizierend...

Desti
2014-02-07, 18:26:35
Soll man die Felle dann in die Mülltonne werfen, nachdem man den Rest der Viehcher zu Wurst und Schminke verarbeitet hat?

dungeonlight
2014-02-07, 19:16:42
Soll man die Felle dann in die Mülltonne werfen, nachdem man den Rest der Viehcher zu Wurst und Schminke verarbeitet hat?

Die Tiere werden nur ihres Pelzes wegen ermordet.
Hersteller von Echtpelz-Produkten, die man heutzutage leider sehr oft im
Straßenbild sieht - ich würd' sagen, das heute jede 6. Person, die einem
entgegen kommt, Echtpelz trägt - beziehen den Pelz im Wesentlichen aus China.
Also aus einem Staat, in dem nicht mal Menschenleben sonderlich viel
Wert beigemessen wird; Tieren entsprechend erst recht nicht.
Die Tiere werden zu Millionen auf Pelzfarmen gezüchtet; fristen vor ihrem
grausamen Mord ein trauriges einjähriges Dasein in Käfigen, deren Gitter sich
in die empfindlichen Pfoten schmerzhaft drücken - fast schneiden - und in
denen sie sich gerade mal um ihre eigene Achse drehen können; und
das tun sie:
Füchse, Marderhunde, Waschbären und andere Tiere mit Pelz legen in der
freien Natur täglich dutzende von Kilometern zurück; das Unvermögen,
sich derartig auszuleben, führt dazu, dass die Tiere apatisch oder
"cage-crazy" werden. Apathisch heißt, dass sie traurig und geistigabwesend
mit gläsernen Augen nur noch aus dem Käfig starren; "cage-crazy" heißt,
dass sie sich unaufhörlich in einer Tour um ihre eigene Achse drehen.
Nach einem Jahr werden die Tiere in Anwesenheit ihrer Artgenossen
durch Erschlagen versucht zu ermorden - die Artgenossen sehen das alles
mit und ahnen, wie ihnen Gleiches bevorsteht.
"versucht zu ermorden" sag' ich deshalb, weil die Tiere gelegentlich nicht
nach einigen Schlägen mit der Eisenstange oder Aufschlagen des Kopfes
auf den Boden durch Schwingen anhand der Hinterläufe ermordet sind.
Diese Tiere haben es am härtesten, weil ihnen der Pelz bei lebendigem Leibe
abgezogen wird. Die Mörder nehmen keine Rücksicht; schneiden ihnen
in's Fleisch und ziehen ihnen den Pelz Stück für Stück ab, während sie
noch zucken.
Nach dem Pelz-Abzug werden die gehäuteten Tiere, von denen einige
noch leben, einfach auf einen Haufen geschmissen; manchmal in einen
Mülleimer. Es gibt Bilder davon im Internet, aber die will ich hier nicht zeigen.
Von Vollverwertung kann in Bezug auf Tieren mit Pelz also überhaupt nicht
die Rede sein - im Gegensatz zu Tieren der tierverarbeitenden Lebensmittelindustrie.

Paran
2014-02-07, 19:17:19
Kurz gesagt:
Ein Schritt vorran ist besser als kein Schritt vorran.

Und wer legt fest, ob es "voran" geht?
Sollten "BIO"-Produkte nicht auch aus Bio-Anstalten kommen? Sollte Bio-Eier nicht das Leben der Legehenne bessern?

Ich sehe immer noch nicht,wo überhaupt etwas für Tiere gemacht werden soll. Es soll nur gekennzeichnet werden, was / woher / etc. der Pelz kommt. Mehr nicht.

Ob ich dafür eine Petition benötige im Hinsicht damit erreichen zu wollen, dass weniger Pelze verkauft werden, weiß ich nicht.

Irgendwie habe ich nur das Gefühl der Thread soll ein Troll-Thema werden, welches hier in einem Technik-Forum aber nicht greift.

Lyka
2014-02-07, 19:18:59
@TS: Wieso benutzt du eigentlich keine Fließtext? Liest sich immer nach C&P an

alkorithmus
2014-02-07, 19:19:53
Ich starte eine Petition gegen den Missbrauch der automatischen Textumbruchfunktion in Foren.

Paran
2014-02-07, 19:21:24
@TS: Wieso benutzt du eigentlich keine Fließtext? Liest sich immer nach C&P an
Ich starte eine Petition gegen den Missbrauch der automatischen Textumbruchfunktion in Foren.

Da hatten wohl zwei Leute den gleichen Gedanken :D
Wobei ich das Plenken schlimmer finde :usad:

Jede
Wahrheit
braucht
jemanden
der
sie
ausspricht
.

dungeonlight
2014-02-07, 20:07:31
@TS: Wieso benutzt du eigentlich keine Fließtext? Liest sich immer nach C&P an

Weil ich es ansträngend finde und es auch ansträngend ist, immer komplett
von links nach rechts zu lesen. Im Gestaltungsstudium lernte ich:
Optimale Zeilenlänge sind maximal 12 Wörter; das halt' ich ein.

Lyka
2014-02-07, 20:10:12
das gilt auf einem 4:3 Monitor, alles andere ist Platzverschwendung. Oder liest du keine Bücher?

dungeonlight
2014-02-07, 20:13:09
Und wer legt fest, ob es "voran" geht?
Sollten "BIO"-Produkte nicht auch aus Bio-Anstalten kommen? Sollte Bio-Eier nicht das Leben der Legehenne bessern?

Ich sehe immer noch nicht,wo überhaupt etwas für Tiere gemacht werden soll. Es soll nur gekennzeichnet werden, was / woher / etc. der Pelz kommt. Mehr nicht.

Ob ich dafür eine Petition benötige im Hinsicht damit erreichen zu wollen, dass weniger Pelze verkauft werden, weiß ich nicht.

Irgendwie habe ich nur das Gefühl der Thread soll ein Troll-Thema werden, welches hier in einem Technik-Forum aber nicht greift.

Was Schritt 1 ist, ergibt sich nicht nachdem Gusto einzelner wie etwa mir,
sondern aus der Sachlage heraus:
Schritt 1 von politischer Veränderung ist, Bewusstsein - also dass man überhaupt
um Umstände bescheid weiß; oder was könnte deiner Meinung nach sonst
Schritt 1 hin zu politischer Veränderung sein ?

Kennzeichnungspflicht von Echtpelzprodukten wird zu sinkenden Verkaufszahlen
von Echtpelzprodukten führen. Sowas hilft den Tieren.
Es ist leider keine Abschaffung von Vertrieb von Echtpelzprodukten, aber
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Du bist dir schon dessen bewusst, dass hier der Off-Topic-Bereich ist,
und ich nicht nur solche Threads wie diesen hier im Forum poste, oder ?
Mit deiner Mutmaßung liegst du also nicht richtig.

dungeonlight
2014-02-07, 20:14:29
das gilt auf einem 4:3 Monitor, alles andere ist Platzverschwendung. Oder liest du keine Bücher?

Das bemisst sich nach physiologischen/biologischen Gesichtspunkten, und
nicht nach Monitor-Formaten :rolleyes: ...
egal, sei's drum... wie kann man sich so über Zeilenumbrüche aufregen ? Ts...

kiX
2014-02-07, 20:20:14
Das bemisst sich nach physiologischen/biologischen Gesichtspunkten, und
nicht nach Monitor-Formaten :rolleyes: ...
egal, sei's drum... wie kann man sich so über Zeilenumbrüche aufregen ? Ts...
Weils unfassbar kacke aussieht und sich beschissen lesen lässt. :confused:
Aber "Gestaltungsstudium"... Ja, klingt genug nach Waldorfschule, um das mal so hinzunehmen. Die wissen es halt nicht besser.

edit:
physiologischen/biologischen Gesichtspunkten
? :freak:

edit2: Man will ja nicht nur OT sein:
Ich vermute, dass eine Kennzeichnungspflicht für Echtpelzprodukte eher das Gegenteil von dem bewirken wird, was der TE sich erhofft. Denn -mWn- sind viele mutmaßliche Echtpelzprodukte stattdessen Falschpelzprodukte.

dungeonlight
2014-02-07, 20:24:46
Ich bitte mal drum, alle ein bisschen runter zu kommen; ich find', dass der Tonfall
hier ziemlich aggressiv ist, und das ist unangenehm und unnötig.

Fusion_Power
2014-02-07, 20:33:10
Wird sowas nicht eh gekennzeichnet? Echte Pelze sind ja arschteuer, da will sicher jeder Käufer ein Echtheitszertifikat. Alles andere wäre dann sicher Kunstpelz. Bei Leder ist das ja auch so, warum sollte das bei Pelz anders sein?

w0mbat
2014-02-07, 20:34:09
Gute Petition. Weiß nicht wieso es hier so viele Tierhasser gibt.

Wolfram
2014-02-07, 20:36:31
IMHO ist das doch alles Werbung, ihr Tierschützer solltet es wie "richtige" Lobbyorganisationen machen, nicht auf die kosten- und damit wertlose Art und Weise einer - einzigen unter endlos vielen - Petition. Selber Geld in die Hand nehmen und nicht nur auf die zeigen die welches haben, das ist die Devise.

Es ist immerhin eine formelle Petition an den Bundestag, der sich mit dem Thema befassen muß, sofern 50.000 Unterzeichner zusammenkommen. Das ist nicht so ganz sinnlos.

Auch wenn ich die Motivation des TS verstehen kann: Wohin führt sowas? Er selbst schreibt ja: Er würde Pelz am liebsten verbieten. Und sowas kann ich beim besten Willen nicht unterstützen. Das soll doch bitte jeder frei entscheiden dürfen. Ehe wir bei so etwas landen wie: Das Tragen von Pelzen wird verboten. Oder der Besitz. Wie bei Waffen. Das ist nämlich die Schiene, auf der dieses Denken läuft.

Was ist dann als nächstes dran? Leder? Und ich darf mir dann zwangsweise meine Füße mit dem Plastikschrott ruinieren, den sich andere freiwillig antun? Meine Dinkelacker und Alden wegwerfen, Schuhe, die zehn, zwanzig Jahre oder länger halten und insofern Musterbeispiele für wirklich nachhaltiges Wirtschaften sind?

Nein, danke. Only from my cold, dead hands. Und deswegen: Wehret den Anfängen!

dungeonlight
2014-02-07, 20:55:00
Wird sowas nicht eh gekennzeichnet? Echte Pelze sind ja arschteuer, da will sicher jeder Käufer ein Echtheitszertifikat. Alles andere wäre dann sicher Kunstpelz. Bei Leder ist das ja auch so, warum sollte das bei Pelz anders sein?

Das war einmal; mittlerweile ist Echtpelz überhaupt nicht mehr teuer.
Im Gegenteil: Mittlerweile ist er sogar günstiger als Kunstpelz; deshalb auch
die Massenproduktion in Ländern wie China und entsprechende
Massenverbreitung.

kiX
2014-02-07, 20:58:51
Gute Petition. Weiß nicht wieso es hier so viele Tierhasser gibt.
Auch wenn ich keineswegs auf Pelz stehe (und damit meine ich: GARnicht) und auch noch nie einen besessen/gekauft/verschenkt/etc habe:
Wo siehst du den Unterschied zwischen Pelzträgern und Fleischessern/Fischessern/Lederträger/etc?
Warum sind Pelzträger Tierhasser?

Frosdedje
2014-02-07, 21:52:14
Liest sich immer nach C&P an
Und das ist auch Copy&Paste, denn den gleichen Text und Thread wurde auch im PCGHX-Forum (http://extreme.pcgameshardware.de/wirtschaft-politik-und-wissenschaft/318573-bitte-zeichnet-die-epetition-kennzeichnungspflicht-von-echtpelzprodukten-mit.html) eröffnet, was mir beim Lesen sofort aufgefallen ist.

Philipus II
2014-02-07, 23:30:34
Eine Kennzeichnung ist absolut ok, Verbot allerdings nicht.

Stormtrooper
2014-02-08, 08:31:26
Also aus einem Staat, in dem nicht mal Menschenleben sonderlich viel
Wert beigemessen wird; Tieren entsprechend erst recht nicht.

Solange wir Deutschen nicht aktiv gegen Unrechtsregime vorgehen die Menschen foltern und Kindersoldaten einsetzen, solange werd ich mich nicht für Tierschutz einsetzen, aber die Deutschen waren ja schon immer so blöd das für viele Tiere mehr wert haben als Kinder und auch wenn der deutsche Staat der Einzigste war der so bescheuert ist, den Wert von Tiere über den von Sachen zu stellen. In allen anderen Ländern ist das eben nicht so, da spielts keine Rolle ob du jetzt ein Auto verbeulst oder ein Tier den Pelz abziehst und mir persönlich ist das auch egal.
Also----> KEINE MITZEICHNUNG.

Knobina
2014-02-08, 11:29:14
Ich finde es auch ziemlich lustig das Lederwaren aller Art und Billigfleisch aus Massentierhaltung in Ordnung sein sollen, aber Pelzprodukte in den Augen der Westeuropäer das ultimative Böse darstellen.:rolleyes:

Stormtrooper
2014-02-08, 11:47:56
Sollte sowas kommen, werden die Pelzfälscher auf ihr Produkt Echtes Tierfell drauf schreiben um höhere Gewinne zu erzielen.
Diese Brandmarkung wird das Gleiche bewirken, wie damals "Made in Germany".

5tyle
2014-02-08, 11:58:32
Hm dachte immer dass Pelz schon lange irgendwie out ist, zumindest in Deutschland noch eher als wie in anderen Ländern.
Erinnere mich noch an früher da gabs noch massenweise Pelzgeschäfte die quasi nur mit Echtpelz ihre Existenz bestritten haben.
Diese Läden sind bis auf ein paar Ausnahmen in Ballungsgebiten seit langer Zeit alle dicht. Ganz abgesehen davon gibt es immer noch Fangquoten und restriktive Zuchtbestimmungen wenn ich mich nicht irre.

Ach ja die Petition unterzeichne ich nicht.
1. Die Kennzeichnugspflicht kann relativ leicht umgangen werden
2. Eine Kennzeichnungspflicht adressiert das tatsächliche Problem nicht.

Lösungsvorschlag? Sowas z.B? Zeichen gegen Wilderei: Drei Tonnen Elfenbein am Eiffelturm vernichtet (http://www.spiegel.de/panorama/drei-tonnen-elfenbein-am-pariser-eiffelturm-vernichtet-a-951985.html)

Mach mal eine Petition auf welche die Verbrennung aller Echtpelze fordert. Da bin ich dabei. Wobei der Verkauf unter härtesten Auflagen im Ausnahmefall dann schon ok wäre. Zur Sicherung des Tierbestands fallen halt auch Pelze ab, kein Grund diese dann zu vernichten.

Meine Meinung ist, wenn man durch Kunstfasern auch täuschend echten Pelz herstellen kann, wozu braucht man dann echte Pelze? Zumindest gilt das für diese teueren Edelpelze.

Dr.Doom
2014-02-08, 12:10:21
Ich finde es auch ziemlich lustig das Lederwaren aller Art und Billigfleisch aus Massentierhaltung in Ordnung sein sollen, aber Pelzprodukte in den Augen der Westeuropäer das ultimative Böse darstellen.:rolleyes:
Ist es doch gar nicht. Nur kann man nicht alles auf einmal ändern.
Politik und Wirtschaft sind solche Änderungungswünsche ein Dorn im Auge, aber es ist doch gut, dass noch nicht alle so desinteressiert sind und nur konsumieren.

Es ist sehr schade, dass solche eigentlich bewundernswerten Vorhaben immer torpediert werden müssen, nur weil es irgendwo anders auch Probleme gibt, die man mit dieser einen Massnahme nicht lösen kann.

BBB
2014-02-08, 12:19:39
Ich finde es auch ziemlich lustig das Lederwaren aller Art und Billigfleisch aus Massentierhaltung in Ordnung sein sollen, aber Pelzprodukte in den Augen der Westeuropäer das ultimative Böse darstellen.:rolleyes:
Naja das ist ja schon was anderes als z.B. Kuhleder. Da wird der Rest der Kuh wohl eher selten weggeschmissen.

OT:

Weils unfassbar kacke aussieht und sich beschissen lesen lässt. :confused:
Aber "Gestaltungsstudium"... Ja, klingt genug nach Waldorfschule, um das mal so hinzunehmen. Die wissen es halt nicht besser.


Zumindest lässt sich sein Text lesen wenn man bei 1920er auflösung zwei Fenster nebeneinander hat. Der Rest vom Forum leider nicht, ohne scrollen.

Wodde
2014-02-08, 15:22:01
Leute, warum solche Anfeindungen gegen eine Antipelz initiative?

Mit Massentierhaltung ist das nicht vergleichbar, denn da geht es um Lebensmittel, nicht um Luxusmäntel für alte Weiber, für die die Tiere teilweise LEBENDIG gehäutet werden.

Sicher ist auch die Massentierhaltung abscheulich, aber ein abschaffen dieser wird nicht so einfach gehen, Pelz hingegen braucht kein Mensch wirklich.


Weil hier jemand sich aufgeregt hat das Tiere vor dem Gesetz nicht mehr als Sache gelten:

Gehts noch?
Tiere sind lebende, fühlende Wesen.
Sie können Schmerz empfinden.

Das sind keine Dinge oder Sachen, man sollte sie so schmerzfrei und gut wie möglich halten.
Sieh dir mal ein Video von chinesischen Pelzfarmen an, was den Tieren da angetan wird ist unvorstellbar.

Pelz gehört genauso wie Elfenbein oder ähnliche Kranke Scheisse verboten, kein Mensch in unserer ach so zivilisierten Gesellschaft braucht ihn.

Lyka
2014-02-08, 15:26:33
Das reicht aber nicht. Denn dieser Satz könnte sich zB auch auf die Mütze an sich beziehen, die Wolle enthalten könnte. Wie möchten mit einer neuen Kennzeichnungspflicht erreichen, dass transparent wird
- welcher Teil des Kleidungstückes von einem Tier stammt
- um welche Tierart es sich handelt
- Herkunftsland des Tieres
- Art der Haltung und des Fangs

soso. Art der Haltung und des Fangs. Fehlt nur noch: Körperteil des Tieres, Namen des Tieres und wann es sich das letzte Mal erleichtert hat.

"Das reicht aber nicht. Denn dieser Satz könnte sich zB auch auf die Mütze an sich beziehen, die Wolle enthalten könnte."


einfach mal die Kommentare der Petition lesen.

Name des Schafs. Eltern des Schafs. Körperteil der Wolle des Schafs.

Stormtrooper
2014-02-08, 15:30:33
Weil hier jemand sich aufgeregt hat das Tiere vor dem Gesetz nicht mehr als Sache gelten:

Gehts noch?
Tiere sind lebende, fühlende Wesen.
Sie können Schmerz empfinden.

Das sind keine Dinge oder Sachen, man sollte sie so schmerzfrei und gut wie möglich halten.
Sieh dir mal ein Video von chinesischen Pelzfarmen an, was den Tieren da angetan wird ist unvorstellbar.

Sowas läßt mich völlig kalt.
Für mich machts keinen Unterschied ob jemand ne Katze übern Haufen fährt.
Schweine und Geflügel in der Massentierhaltung gehalten werden oder ob irgendjemand eine Stechmücke an die Wand klatscht, weil sie ihm den Schlaf raubt.
Glaubst du eine Stechmücke spürt keine Schmerzen?
Immer diese Drecksdoppelmoral von den verkappten Türschützern.

Lyka
2014-02-08, 15:31:06
merke: Hübsche Tiere haben Rechte, hässliche Tiere müssen ausgerottet werden :|

Wodde
2014-02-08, 15:39:51
Sowas läßt mich völlig kalt.
Für mich machts keinen Unterschied ob jemand ne Katze übern Haufen fährt.
Schweine und Geflügel in der Massentierhaltung gehalten werden oder ob irgendjemand eine Stechmücke an die Wand klatscht, weil sie ihm den Schlaf raubt.
Glaubst du eine Stechmücke spürt keine Schmerzen?
Immer diese Drecksdoppelmoral von den verkappten Türschützern.


Ich lebe Vegan, also erzähl mir nichts von Doppelmoral.
Außerdem ist es rin gewaltiger Unterschied ob ich ein Tier schnell töte, oder es aber zu Tode quäle.

Menschen die so denken wie du wünsche ich das sie ihn ihrem nächsten Leben als Pelztier auf die Welt kommen.

Wolfram
2014-02-08, 15:44:09
Leute, warum solche Anfeindungen gegen eine Antipelz initiative?

Mit Massentierhaltung ist das nicht vergleichbar, denn da geht es um Lebensmittel, nicht um Luxusmäntel für alte Weiber, für die die Tiere teilweise LEBENDIG gehäutet werden.

Davon steht aber im Petitionstext nichts. Dem Wortlaut nach wäre die geforderte Regelung auch auf Kuhfelle anwendbar. Die im Text genannten Beispiele zeigen ja auch, daß auch Felle und nicht nur Pelze im eigentlichen Sinn gemeint sind.

Und ob ich Regeln für Kuhfell aufstelle oder für Kuhfell ohne Haare, eben Leder, wo ist da der Unterschied?

Was ich mich nebenbei frage: Warum wollen Leute, die sowas unterschreiben, überhaupt etwas tragen, daß wie Fell auch nur aussieht? Nichts hindert die Betroffenen daran, zu diesen wundervollen Plastik-Funktionsjacken zu greifen, an denen garantiert gar nichts Tierisches zu finden ist.

Stormtrooper
2014-02-08, 15:46:46
Ich lebe Vegan
Selber schuld. :-D


Außerdem ist es rin gewaltiger Unterschied ob ich ein Tier schnell töte, oder es aber zu Tode quäle.

Komm, das is doch völlig egal.
Schau mal in die Tierwelt wie brutal es da abgeht.
Da wird die Nahrung auch nicht mit einem bissen getötet.
Im Gegenteil, die Räuber spielen damit.
Also red nicht so ein Unsinn, als ob nur der Mensch abgrundtief gemein ist.

Wodde
2014-02-08, 15:49:58
Davon steht aber im Petitionstext nichts. Dem Wortlaut nach wäre die geforderte Regelung auch auf Kuhfelle anwendbar. Die im Text genannten Beispiele zeigen ja auch, daß auch Felle und nicht nur Pelze im eigentlichen Sinn gemeint sind.

Und ob ich Regeln für Kuhfell aufstelle oder für Kuhfell ohne Haare, eben Leder, wo ist da der Unterschied?

Was ich mich nebenbei frage: Warum wollen Leute, die sowas unterschreiben, überhaupt etwas tragen, daß wie Fell auch nur aussieht? Nichts hindert die Betroffenen daran, zu diesen wundervollen Plastik-Funktionsjacken zu greifen, an denen garantiert gar nichts Tierisches zu finden ist.



Ich unterschreibe das weil es den Produkten dann schwerer fällt verkauft zu werden.

Heutzutage will kaum jemand echten Pelz tragen weil es verpönt ist.
Wenn meine Unterschrift also dazu führt das Produkte wo Echtpelz drin schlechter verkauft werden, hat es für mich seinen Zweck erfüllt.

Wodde
2014-02-08, 15:56:50
Selber schuld. :-D


Komm, das is doch völlig egal.
Schau mal in die Tierwelt wie brutal es da abgeht.
Da wird die Nahrung auch nicht mit einem bissen getötet.
Im Gegenteil, die Räuber spielen damit.
Also red nicht so ein Unsinn, als ob nur der Mensch abgrundtief gemein ist.


Wenn einem um sein Leben schreiendes Tier bei lebendigem Leibe das Fell abgezogen wird, dann ist das mit nichts vergleichbar das in der Tierwelt abgeht., und schon gar nicht millionenfach in industriellem Ausmaß.

Außerdem sollte man die Natur vielleicht nicht gerade immer als Beispiel für menschliches Verhalten nehmen, denn die Evolution gab uns Empathie und die Fähigkeit Mitleid zu empfinden.

In einer modernen Gesellschaft sollte man das Leid der Tiere so gering wie möglich halten, und Pelz gehört eindeutig zu den Dingen die kein Mensch braucht.

Außerdem sollte Tierquälerei um ein Vielfaches härter bestraft werden, das geht nur wenn man Tiere eben nicht als Sache ansieht.

genom_s
2014-02-08, 15:59:42
Gute Sache. Unnötiges und qualvolles Töten muss unterbunden werden.
Manchmal sind es zwar nur sehr kleine Schritte, aber besser als auf der Stelle stehen.

Wolfram
2014-02-08, 17:30:05
Ich unterschreibe das weil es den Produkten dann schwerer fällt verkauft zu werden.

Heutzutage will kaum jemand echten Pelz tragen weil es verpönt ist.
Wenn meine Unterschrift also dazu führt das Produkte wo Echtpelz drin schlechter verkauft werden, hat es für mich seinen Zweck erfüllt.

Und was ist jetzt mit dem Kuhfell?

Wodde
2014-02-08, 17:46:00
Mir gehts in erster Linie um Tiere die fürs Fell gezüchtet und getötet werden.

Wenn tierische Abfallprodukte, die beim schlachten in der Massentierhaltung übrigbleiben dann davon auch betroffen wären ist mir das ehrlich gesagt auch egal.

Wolfram
2014-02-08, 18:32:13
Mir gehts in erster Linie um Tiere die fürs Fell gezüchtet und getötet werden.

Wenn tierische Abfallprodukte, die beim schlachten in der Massentierhaltung übrigbleiben dann davon auch betroffen wären ist mir das ehrlich gesagt auch egal.

Ich befürchte einfach, daß so unklar formulierte Vorstöße wie diese Petition eigentlich etwas anderes durchsetzen sollen. Ich kenne viele Vegetarier und Veganer, auch Leute, die jede Art von Leder oder gar Wolle meiden, und anders, als es das Klischee will, hat noch nie irgendeiner von denen mich zu missionieren versucht, während ich sehe, wie die auf der anderen Seite andauernd in Diskussionen verwickelt werden. Und wenn eine Vegetarier-Freundin, die gerade mit einem Extrem-Fleischesser zusammenwohnt, davon erzählt, wie sie aus Versehen seine Spare-Ribs ausgewickelt hat, dann ist das einfach nur lustig.

Soweit alles cool. Was ich aber nicht cool finde, ist, wenn Pelzträger in der Öffentlichkeit beschimpft oder gar mit Farbe bespritzt werden. Deswegen halte ich von solchen Vereinen wie PETA überhaupt nichts. Wenn man etwas verändern will, dann kann man selbst mit gutem Beispiel vorangehen und auf einen Sinneswandel bei den anderen hoffen. Das funktioniert auch, glaube ich. Dagegen möchte ich nicht irgendwann da landen, daß ich mich für das Tragen meiner Lederschuhe rechtfertigen muß. Und die Möglichkeit finde ich nicht so extrem fernliegend.

Ich selbst kann mit Pelz nichts anfangen, aber bei dieser Petition ist eben nicht klar, worum es geht, und man darf nicht immer nur an den eigenen Horizont denken. Ich bin einfach gegen Zwang. Und ich mag nicht, wenn Leute nach meinem Eindruck ihr eigentliches, radikaleres Anliegen hinter etwas verbergen, das die Mehrheit sicher guten Gewissen unterschreiben könnte. Genau den Verdacht habe ich bei dieser Petition, schon wegen der unklaren Formulierung. Das mag Schlamperei sein, aber vielleicht ist es auch Absicht. Eine klare Haltung kann ich da nicht erkennen.

prinz_valium
2014-02-08, 23:16:23
i couldn't care less

GSXR-1000
2014-02-08, 23:32:19
Auch wenn ich keineswegs auf Pelz stehe (und damit meine ich: GARnicht) und auch noch nie einen besessen/gekauft/verschenkt/etc habe:
Wo siehst du den Unterschied zwischen Pelzträgern und Fleischessern/Fischessern/Lederträger/etc?
Warum sind Pelzträger Tierhasser?
Tja. Das ist genau die Kernfrage die ich mir auch oft stelle. Zumal die Tierzucht zu verzehrzwecken vermutlich das viel groessere Problem darstellt und der Grad der Tierquälerei wohl vergleichbar ist.
Ist halt schon erstaunlich das mittlerweile viele Fleischprodukte mit die günstigsten Lebensmittel sind. Ob das so sein muss, darf hinterfragt werden.

frankkl
2014-02-09, 15:30:35
NEIN !

Ich ich mag tierische Produkte vom der Lederjacke bis zum Schnitzel :smile:

frankkl

dungeonlight
2014-02-09, 21:50:43
Ich finde es auch ziemlich lustig das Lederwaren aller Art und Billigfleisch aus Massentierhaltung in Ordnung sein sollen, aber Pelzprodukte in den Augen der Westeuropäer das ultimative Böse darstellen.:rolleyes:

Du machst es dir zu leicht:
1. ist doch einzig entscheidend, was gesagt wird, und nicht etwa, wer jene
Sache ausspricht; ändert nämlich nichts am Wahrheitsgehalt.
2. Ein rundum sozialkritischer, konsequenter Konsument in einer komplizierten
Welt mit nicht-nachvollziehbaren Produktherkünften wird man nicht über
Nacht. Das ist ein langwieriger Verarbeitungs- und Reflexionsprozess mit
Phasen, in denen man in der Tat in Bezug auf gewisse Themen
vorrübergehend inkonsequent ist. Da jemandem, der beispielsweise sich
gegen Echtpelz äußert, vorzuwerfen, dass er nicht Jesus ist, ist bequem,
aber weltfremd, und Ausdruck einer Logik, mit der es nie ethische Besserung
in der Welt geben wird.
Also: Warum nicht mal 'nen Schritt nach vorne wagen ? :)

dungeonlight
2014-02-15, 22:56:05
Auch wenn ich keineswegs auf Pelz stehe (und damit meine ich: GARnicht) und auch noch nie einen besessen/gekauft/verschenkt/etc habe:
Wo siehst du den Unterschied zwischen Pelzträgern und Fleischessern/Fischessern/Lederträger/etc?
Warum sind Pelzträger Tierhasser?

Nun, bezogen auf diese Frage ist Gleichmacherei weit verbreitet; ich beleuchte mal die Gegenseite:
Bei der Pelzzucht verbringen die Tiere ihr ganzes Leben in einem engem Käfig, dessen Ausmaß es ihnen gerade mal erlaubt, sich gekrümmt um ihre eigenen Achse zu drehen; der Käfigdraht, auf dem sie stehen, schneidet sich schmerzhaft in die Pfoten. Oft stehen die Käfige in der Kälte, damit sich dichterer Pelz ausbildet. Haltung für Pelz ist grausamer.

Bei der Massentierhaltung werden Tiere in der Regel durch einen Bolzenschuss getötet, durch den der Tod sofortig eintritt. Bei der Pelzzucht hingegen wird durch elektrische Schocks getötet; hierzu wird ein Tier genötigt, auf einen Metallstab in den Mund zu nehmen, während ein zweiter Metallstab in den After geführt wird, dann setzen die Elektroschocks ein, die einen bis zu 10-sekündigen Todeskampf verursachen. Wenn die Tiere nicht durch Elektroschocks vor dem Pelz-Abziehen getötet werden, werden sie ein paar mal auf den Boden geschlagen, was sie oft nicht tötet, sondern lediglich betäubt, und dann wird ihnen oft bei lebendigem Leibe der Pelz abgezogen. Sie leben selbst nach dem Pelz-Abziehen weiter und verenden liegen gelassen elendig irgendwann. Tod für Pelz ist grausamer.

Wofür das ganze? Bei Massentierhaltung für sämtliche Bestandteile des Tieres; hauptsächlich für die tierverarbeitende Lebensmittelindustrie; die Tierhäute bringen aber einen größeren Umsatz. Nichts bleibt übrig.
Bei der Pelzzucht nur für den Pelz bzw. die Mode. Das komplette Tier wird nach dem Pelz-Abzug auf den Müll geschmissen. Pelz ist unnötiger bzw. sinnloser.

Philipus II
2014-02-16, 00:33:09
Warum setzt man sich dann nicht für verbindliche Vorgaben für Haltung und Schlachtung ein?

Wodde
2014-02-16, 00:42:30
Warum setzt man sich dann nicht für verbindliche Vorgaben für Haltung und Schlachtung ein?

In China?
Viel Spass dabei ;D

ALTAY
2014-02-16, 01:00:23
Die Deklarierungspflicht ist ein wirksames Mittel um die Nachfrage nach Pelzen zu senken und den Tod von wehrlosen Tieren vorzubeugen!

Als Tierfreund sollte man diese Petition unterstützen, denn die Felle von Hunden, Waschbären und Katzen werden millionenfach zu Pelzkapuzen verarbeitet.

3qFjJUtRIn8

alkorithmus
2014-02-16, 01:32:59
Schwierig zu dem Video zu masturbieren. :)

ALTAY
2014-02-16, 02:00:15
NEIN !

Ich ich mag tierische Produkte vom der Lederjacke bis zum Schnitzel :smile:

frankkl

Die Lederjacke aus Ziegen- oder Rindsleder stammt aber nicht von bestialisch abgeschlachteten Tieren, sondern das Leder ist ein Nebenprodukt der Fleischproduktion bei der die Tiere nach dem Tierschutzgesetz geschlachtet wurden, insofern die Tiere zumindest aus Europa oder einem muslimischen Land stammen.
Und wenn du alles billig haben möchtest, dann zeichnest du ebenfalls die Petition ab und senkst die Nachfrage nach solchen Pelzdreck, damit auch deren Preis. ;)

ALTAY
2014-02-16, 02:02:31
Schwierig zu dem Video zu masturbieren. :)

Kranker Typ.:mad:

dungeonlight
2014-02-17, 02:56:11
Am 16.02.2014 - also streng genommen gestern - um ca. 15 Uhr hat die
ePetition "Kennzeichnungspflicht von Echtpelzprodukten" innerhalb der Frist das
Quorum von 50.000 Mitzeichnungen überschritten, hat somit also Erfolg, und
wird dementsprechend demnächst im Bundestag behandelt werden müssen.

1. Vielen Dank an alle, die hieran mitgewirkt haben !
2. Man kann noch den ganzen 17.02.2014 bis 23:59:59 mitzeichnen ! >>> https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2013/_11/_26/Petition_47404.nc.html
3. Noch ein Pelz-Skandal, bei dem Kunstpelz als Echtpelz deklariert wurde - diesmal hat's Leute getroffen, die bei Deichmann einkaufen: http://www.greenpeace-magazin.de/aktuell/2014/02/11/das-echte-im-falschen/

dungeonlight
2014-10-14, 00:58:50
Es gibt Neuigkeiten ! Die öffentliche Anhörung zur erfolgreichen ePetition gegen Echtpelz fand
heute statt – neben den ePetitionen zu den Themen TTIP (btw: momentan laufende
europäische Bürgerinitiative gegen TTIP & CETA mitzeichnen, wer's noch nicht gemacht
hat http://stop-ttip.org/ ) und EEG-Umlage. Hier ist das Video zum Nachschauen der
öffentlichen Anhörung: http://dbtg.tv/cvid/3958092