PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die schönsten Spieleanleitungen


Nostalgic
2014-04-19, 22:11:50
Hallo,

ich habe auf meinem Dachboden einen Karton mit alten Verpackungen und Anleitungen gefunden.

Besonders das Warcraft II :Tides of Darkness Manual (http://www.abandonia.com/files/extras/30997_Warcraft_II_-_Tides_of_Darkness_-_Manual.pdf)(hier in Englisch) fand ich mit den ganzen Artworks und Hintergrundstory richtig gut gemacht, kann mich erinnern das ich das seinerzeit gern durchgeschmöckert habe.


Was ist euch so in bleibender Erinnerung geblieben ?

Zafi
2014-04-20, 00:07:36
Bei mir hat sich das Handbuch von Alice (im Wunderland) eingebrannt. Da wurde die Geschichte von Alice erzählt. Ich glaube aus der Sicht eines Arztes. Unterschwellig wurde suggeriert, dass sie nach dem Tot ihrer Eltern, versucht hatte sich selbst das Leben zu nehmen. Und es ging auch auf ihre gestörte Persönlichkeit ein. Auf dem Bild sah man dann auch eine lethargisch Alice in einem Bett der Nervenheilanstalt, mit bandagierten Handgelenken. Das Handbuch ist somit die Vorgeschichte. Was in sofern wichtig war, weil das Intro recht kurz und knapp gehalten wurde und man es nicht so mitbekam, was denn eigentlich mit Alice los war. Um die Story richtig zu verstehen musste man auch die Geschichte des Handbuchs gelesen haben. Und dann war plötzlich alles rund. Eines meiner wenigen Lieblingsspiele, weil die Story (auch dank Handbuch) einem sehr lange in Erinnerung bleibt.

In Zeiten der Download-Games und der Free2Play-Titel, geht sowas komplett unter. Es geht nur noch darum, den Anwender an den PC zu fesseln. Eine gute Geschichte will keiner mehr erzählen.

EDIT: Ich hab (leider nur) die englische Version des Handbuchs im Netz gefunden. Wer mal einen Blick riskieren will, ab Seite 23 geht es los. (http://replacementdocs.com/request.php?3534)

EDIT2: Ich habe doch noch das deutsche Handbuch gefunden und zwar hier (ab Seite 9 gehts los) (http://www.application-systems.de/download/alice/Alice_Handbuch.pdf).

Vader
2014-04-20, 00:56:17
Mich hat der literarische Inhalt der Anleitung nie interessiert, aber tolle Packungen mit mehr Inhalt als den Datenträger, fand ich immer klasse. Im 3Dnow gibt´s n thread http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php/276086-Schoene-alte-Spieleverpackungen-Boxen

Leonidas
2014-04-20, 09:42:50
Frontier: Elite II und Die Siedler sind mir mit Handbüchern á 300 Seiten im Gedächtnis geblieben. Habe ich auch komplett gelesen, bevor das Spiel überhaupt angefangen wurde!

flagg@3D
2014-04-20, 09:59:37
Bei der Ultima-Reihe waren gerne Stoffkarten und z.B. auch mal ein Moonstone dabei, fand ich klasse. Ansonsten kann ich mich noch sehr gut an den Schinken von Falcon F16 auf dem Amiga erinnern, sehr üppig :)

No.3
2014-04-20, 10:39:03
in der Box von "1869" war ein Nachdruck einer alten Zeitung und das Handbuch war voll mit Informationen über Schiffe, Schiffsbau und der Handelseefahrt aus dieser Zeit.

Thorwan
2014-04-20, 14:19:05
Bei der Ultima-Reihe waren gerne Stoffkarten und z.B. auch mal ein Moonstone dabei, fand ich klasse. Ansonsten kann ich mich noch sehr gut an den Schinken von Falcon F16 auf dem Amiga erinnern, sehr üppig :)
Ja, der Packungsinhalt von Ultima war immer etwas besonderes! Generell hatten viele Spiele von Origin großartige Anleitungen/Beilagen (Wing Commander, Crusader etc.).

ngl
2014-04-20, 19:07:08
Die Boxen von X-Wing und Tie Fighter hatten die Fantastischen Kurzromane Farlanders first Mission und The Stele Chronicles. Was für ein toller Einstieg in den Star Wars Lore...

wollev45
2014-04-20, 21:02:47
Da fällt mir auf die schnelle "Falcon 4" und "Longbow 2" ein, der jenige welcher der die handbücher auswendig lernt kann ein flugzeug/helicopter fliegen :D

Optisch vielleicht nicht die schönsten Handbücher aber dafür die Informativsten.

Nahezu alle Wingcommander Titel und erweiterungen haben sehr schöne Handbücher (hab ich alle hier im Regal stehen)

hadez16
2014-04-21, 00:13:25
In der DOS-Ära war ich zu klein (1986er Baujahr) um Handbüchern etwas abgewinnen zu können.

Aber die Schablone für Monkey Island, oder das Quiz für Indianapolis 500, die man zum Spielen benötigt hat, haben sich in meiner Erinnerung eingebrannt.

Die Stadtkarte von GTA hatte auch was :)

Nostalgic
2014-04-21, 11:20:54
Optisch vielleicht nicht die schönsten Handbücher aber dafür die Informativsten.
Ja, vielleicht hätte ich den Thread Die besten Spieleanleitungen nennen sollen :)

wollev45
2014-04-22, 16:38:45
Kommt immer auf die Sichtweise an, ein dickes Handbuch muss ja nicht immer Potthässlich sein...

Die Handbücher der beiden Games sind mit sehr viel Liebe zum Detail erstellt worden, ein Technikbezogener Spieler (Simulationsliebhaber) wie Ich zb. zieht so etwas natürlich zb. jedem Monkey Island Handbuch vor.

Von daher ist der Threadname meiner bescheidenen Meinung nach schon in Ordnung...:wink:

samm
2014-04-22, 21:21:29
Arcanum, mit Rezept drin :D
Auch die Ultima 9 Büchlein + Spielkarten sind mir in guter Erinnerung, wenn sie auch nicht so umfangreich wie bei Arcanum war.

Rooter
2014-04-27, 19:07:29
Bei Burntime war noch ein Zusatzheft dabei in dem auf die diverse Arten eingegangen wird wie wir die Erde kaputt machen. U.a. wird da vom Beinahe-Ausbruch des 3. Weltkriegs berichtet: Ein US-Miltärcomputer meldet den Anflug einer Rakete in 40000km Entfernung. Zum Glück haben die noch andere Quellen gecheckt bevor sie auf den roten Knopf gedrückt haben denn das Objekt war der Mond in 400000km Entfernung -- ein defekter Chip für 10 Cent hatte eine Null unterschlagen.

Bei Silent Service für den C64 stand sehr viel über Kriegstaktiken und U-Boot-Technik drin.

Bei mir hat sich das Handbuch von Alice (im Wunderland) eingebrannt. Da wurde die Geschichte von Alice erzählt. Ich glaube aus der Sicht eines Arztes. Unterschwellig wurde suggeriert, dass sie nach dem Tot ihrer Eltern, versucht hatte sich selbst das Leben zu nehmen.Ja, an das Tagebuch des Arztes erinnere ich mich auch noch gut.

MfG
Rooter

P.S.: Falls jemand zufällig weiß wo ich das Handbuch zu Die Fugger II finden kann, bitte Bescheid geben :)

Knobina
2014-04-27, 22:24:26
Die wirklich besten Spieleanleitungen hatte Heroes of Might & Magic III und F-22 Air Dominance Fighter von DID!

HoM&MIII: Auf 140 Seiten wurde jede Einheit, jedes Gebäude, jeder Zauberspruch, alle Helden und jedes noch so kleine Icon präsentiert und ausführlichst erklärt. So viele schöne Bilder und Texte habe ich in keinem anderen Handbuch gesehen. Ich habe es wahrscheinlich ca. 20x ganz gelesen und ca. 500x zur Hand genommen, um mir während des Spiels zu helfen. Es ist eine Enzyklopädie mit Glossar, Inhaltsverzeichnis und vielen Bildchen. Besser kann man es einfach nicht machen.
Hier ist das originale englische Handbuch. Es ist herrlich!
/Heroes_3.5/H3Manual.pdf (ftp://193.200.209.10/Games/Heroes_3.5/H3Manual.pdf)

F-22ADF: Es gibt kein besseres Buch für angehende Piloten. Seit ich das Handbuch von F-22ADF gelesen habe, kann ich in jedem Flugsimulator einfach so loslegen und direkt zum fliegen übergehen. Alles, wirklich alles wird einem verständlich erklärt. Von Aerodynamik, über Funktionsweise und richtigen Einsatz von ECM, bis zu Kampfmanövern wird einem alles bis ins letzte Detail erklärt. Jeder Flughafen im Spiel (und das sind einige) wird als ganzseitiges Foto dargestellt, jedes Fahrzeug/Flugzeug/Schiff/Heli usw. wurden abgebildet. Die Flugmanöver sind idiotensicher erklärt und illustriert. Jeder einzelne Knopf der Pilozenzelle wird kurz erklärt und es werden noch praktische Tipps gegeben, wie man sich durch Geschick und Routine das Pilotenleben erleichtert.

Rooter
2014-04-28, 01:37:46
F-22ADF: Es gibt kein besseres Buch für angehende Piloten. Seit ich das Handbuch von F-22ADF gelesen habe, kann ich in jedem Flugsimulator einfach so loslegen und direkt zum fliegen übergehen.Klingt gut, Link please!

MfG
Rooter

Crazy_Bon
2014-04-28, 01:54:10
F-22ADF: Es gibt kein besseres Buch für angehende Piloten. Seit ich das Handbuch von F-22ADF gelesen habe, kann ich in jedem Flugsimulator einfach so loslegen und direkt zum fliegen übergehen.Da fällt mir das Handbuch zu Aces over the Pacific ein, wo auch hilfreiche Tipps drin stehen wie z.B. man erfolgreich einen Torpedo abwirft, Höhe, Winkel, Geschwindigkeit, Entfernung. Ein enges Fenster, das man einhalten muss, sonst säuft das Ding ab wie ein Stein.

Vader
2014-04-28, 06:15:00
Ich habe eigentlich aufgehört, Spiele zu kaufen als sie nur noch in DVD Packungen erschienen sind.
Nur mal so als Beispiel, was den Leuten heute entgeht:

http://abload.de/thumb/ultima6_1g4kjk.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_1g4kjk.jpg) http://abload.de/thumb/ultima6_2w3j85.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_2w3j85.jpg) http://abload.de/thumb/ultima6_3xrk3q.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_3xrk3q.jpg)

In Stonekeep lag ein richtiger Roman bei:

http://abload.de/thumb/stonekeep_1jxici.jpg (http://abload.de/image.php?img=stonekeep_1jxici.jpg) http://abload.de/thumb/stonekeep_2jfiw5.jpg (http://abload.de/image.php?img=stonekeep_2jfiw5.jpg)

Und der sogar in Deutsch - für die damalige Zeit schon bemerkenswert :)

RavenTS
2014-04-28, 18:25:10
Klingt gut, Link please!

MfG
Rooter


www.replacementdocs.com :biggrin:

Nostalgic
2014-04-28, 19:39:07
Bilder

:love2: :up:

RLZ
2014-04-28, 19:47:42
Bei Zak McKracken lag eine komplette Zeitung bei. :up:

http://i.ebayimg.com/t/Zak-McKracken-Deutsche-Ver-in-OVP-Disk-fuer-C64-128-er-inklusive-Zeitung-RAR-/00/s/Njk2WDEyNDk=/z/RDsAAMXQC-tTGX9V/$_57.JPG

pollux
2014-05-07, 18:04:18
Die lustigste Anleitung, die ich nie selbst besessen habe, ist wohl die von Strike Commander. Die Werbung und die Annoncen...
Wealthy programmer seeking female assassin to help dispose of ex-girlfriend. Must enjoy mixing business with pleasure. No Jennifers, please. Ask for Mighty Dog at Selim’s.
Meine "umfangreichste" Anleitung ist wohl die von EF2000. U.a. ein paar Seiten Avionik... Naja war damals wohl Standard bei echten Sims. Edit: Leider war die billig gebunden! Habe mich damals echt geärgert, dass es nicht als Ringbuch herauskam. Hätte wohl nie geglaubt, dass ich irgendwann Spiele nur noch digital kaufe und mich mit einem PDF zufrieden gebe....
"The Times They Are a-Changin'"

BesenWesen
2014-05-07, 22:19:38
Die lustigste Anleitung, die ich nie selbst besessen habe, ist wohl die von Strike Commander. Die Werbung und die Annoncen...


Hehe, habe man die Packung nebst Anleitung aus der Vitrine gekrallt... die Disketten habe ich leider nicht mehr :(

http://abload.de/thumb/p5070319aax2v.jpg (http://abload.de/image.php?img=p5070319aax2v.jpg)

Das "Sudden Death" aus dem Juli 2011 (ja, Anno 1994 schon noch reichlich Zukunft) war wirklich eine witzige Military/Söldner Satire... besonders besagte Inserate. Man Beachte aber auch die Speicheranforderungen in der "Installationsanleitung"...

Mein Lieblingshandbuch finde ich leider schon lange nicht mehr (obwohl ich mir sicher bin, es niemals weggeschmissen zu haben) und zwar das zu Aces over Europe, ich glaube sogar aus dem gleichen Jahr wie Strike Commander. War ein sehr gut aufgemachtes Geschichtsbuch über den Luftkrieg im 2.Weltkrieg mit reichlich technischen Daten zu den Flugzeugen im Spiel, fliegerischen Grundlagen, historischen Hintergründen etc. Keine Ahnung, ob das alles historisch und technisch korrekt war,dafür habe ichs zu lange nicht mehr in der Hand gehabt und weiß natürlich auch heute zuwenig darüber. Aber für einen Bengel wie mich war das damals tolles Nerd-Futter :)

Godmode
2014-05-07, 22:30:21
F-22ADF: Es gibt kein besseres Buch für angehende Piloten. Seit ich das Handbuch von F-22ADF gelesen habe, kann ich in jedem Flugsimulator einfach so loslegen und direkt zum fliegen übergehen. Alles, wirklich alles wird einem verständlich erklärt. Von Aerodynamik, über Funktionsweise und richtigen Einsatz von ECM, bis zu Kampfmanövern wird einem alles bis ins letzte Detail erklärt. Jeder Flughafen im Spiel (und das sind einige) wird als ganzseitiges Foto dargestellt, jedes Fahrzeug/Flugzeug/Schiff/Heli usw. wurden abgebildet. Die Flugmanöver sind idiotensicher erklärt und illustriert. Jeder einzelne Knopf der Pilozenzelle wird kurz erklärt und es werden noch praktische Tipps gegeben, wie man sich durch Geschick und Routine das Pilotenleben erleichtert.

Da muss ich an Nascar Racing denken, das habe ich auf dem 486er gespielt. Da war ein ziemlich Fettes Handbuch dabei, wo alles erklärt wurde, wie man das Auto einstellen muss, damit es auf den verschiedenen Strecken gut liegt. Gefühlt waren das locker über 100 Seiten.

Dürfte das gewesen sein: NASCAR Racing 1999 Edition
Doch nicht, es war die Version von 1994. Unglaublich, das sind jetzt 20 Jahre. War eines meiner ersten. selbst gekauften Spiele.

Sven77
2014-05-07, 22:32:56
Secret Weapons of the Luftwaffe...

x-force
2014-05-07, 23:27:54
Da fällt mir auf die schnelle "Falcon 4" und "Longbow 2" ein, der jenige welcher der die handbücher auswendig lernt kann ein flugzeug/helicopter fliegen :D


tornado hab ich damals gezockt, das handbuch war so dick wie ein ein roman.

Herr Doktor Klöbner
2014-05-09, 18:02:52
Schleichfahrt hatte ein tolles Handbuch.

Mystery
2014-05-09, 20:31:35
Noch keiner Shadow of the Comet erwähnt? Dann wirds aber Zeit :)

Das Spiel hat ganz im H.P. Lovecraft Stil zahlreiche Beilagen in Form von Briefen, Dokumenten und anderen Mitbringseln. Die Beilagen geben sowohl Storyinformationen und tragen auch unheimlich zur Atmosphäre bei, wenn man quasi Briefe etc. direkt aus der Spielwelt öffnen und lesen kann.

Leider sind diese Goodies nur bei der Diskettenversion mit in der Box.
http://i.imgur.com/ZFslZk0.jpg
http://i.imgur.com/SQsG5jv.jpg

Fusion_Power
2014-05-10, 16:03:29
Schon beeindruckend, was es früher an Handbüchern gab. Selbst "kleine" Spiele hatten dicke Handbücher, wo alles exakt erklärt wurde. Sowas scheints heute überhaupt nicht mehr zu geben. Das "Handbuch" zu Diablo 3 z.B. ist ein erbärmlich dünnes Booklet dass nicht mal die Ingame HUD und Spieleoptionen erklärt. Wenigstens gibt es zu jedem Char ne halbwegs ausführliche Hintergrundstory.
So arm ist Blizzard eigentlich nicht dass die kein oppulentes Handbuch mehr hinbekommen. Ich kann nur vermuten dass sowas heute nur noch in den dicken Collectors Editions vor kommt.
Ich hab aufm Dachboden noch irgend wo das Handbuch zu "Stunt Island", das war auch dick und erklärte wirklich jedes Detail zum Spiel, dazu gabs eine große Karte vo nder Insel mit allen Locations. Heutzutage müßte man sich das alles wohl ausm Internet zusammen suchen, vermutlich ein Grund warum es keine richtigen Handbücher mehr gibt. Ja ich lese Handbücher und Readmes! :D

Vader
2014-05-10, 17:23:36
http://abload.de/thumb/ultima8_1tvjfc.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima8_1tvjfc.jpg) http://abload.de/thumb/ultima8_24ajyx.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima8_24ajyx.jpg)



http://abload.de/thumb/wc2swkiz.jpg (http://abload.de/image.php?img=wc2swkiz.jpg) http://abload.de/thumb/wc3obksl.jpg (http://abload.de/image.php?img=wc3obksl.jpg) http://abload.de/thumb/wc4uaki8.jpg (http://abload.de/image.php?img=wc4uaki8.jpg) http://abload.de/thumb/wc4_2m1k3o.jpg (http://abload.de/image.php?img=wc4_2m1k3o.jpg)

Xandi.m.
2014-05-10, 22:32:10
Der Klassiker:

Falcon 4

Alleine das Studium des Buches dauerte länger als so manches Spiel heute.

InsaneDruid
2014-05-11, 13:58:44
Ich habe eigentlich aufgehört, Spiele zu kaufen als sie nur noch in DVD Packungen erschienen sind.
Nur mal so als Beispiel, was den Leuten heute entgeht:

http://abload.de/thumb/ultima6_1g4kjk.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_1g4kjk.jpg) http://abload.de/thumb/ultima6_2w3j85.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_2w3j85.jpg) http://abload.de/thumb/ultima6_3xrk3q.jpg (http://abload.de/image.php?img=ultima6_3xrk3q.jpg)

In Stonekeep lag ein richtiger Roman bei:

http://abload.de/thumb/stonekeep_1jxici.jpg (http://abload.de/image.php?img=stonekeep_1jxici.jpg) http://abload.de/thumb/stonekeep_2jfiw5.jpg (http://abload.de/image.php?img=stonekeep_2jfiw5.jpg)

Und der sogar in Deutsch - für die damalige Zeit schon bemerkenswert :)

Also entgehen uns heutzutage unnötige, extrem schnell zu beschädigende, Platz fressende und hässliche Packungen, ineffiziente Speichermedien, sinnfreie Registrationskarten, Publisher-Werbekram und seit 5 Millarden Jahren veraltete Kataloge? Na endlich.

Bevor die Steine fliegen... ich hab um die 60 solcher Dinger, irgendwo im Gästezimmer im Keller unter dem Bett, in den hintersten Schrankwinkeln, und das einzige was ich mit diesen Pappmonstern je machte war sie zu öffnen, und aller 5-10 Jahre von einem Ort an den anderen umzulagern. Mehrwert: 0. Werf ich sie mal weg darf ich noch Abfallgebühr zahlen. Ich war damals sehr froh als es endlich platzsparende, haltbare DVD Packungen gab und finde meine Steam Sammlung wunderbar. Überall nutzbar, alles an einem Ort, problemlos zu backuppen und ich hab mehr Games parallel installiert als je zuvor.

Von Simulationen abgesehen (bei denen man die Hintergrundinformationen/Anleitungen heutzutage besser als PDF/Video/Wiki umsetzt) frag ich mich eh, ob es ein Spiel (!) besser macht, wenn seine Spielmechanik in "schönen" Handbüchern erläutert werden muss.

Der Stonekeep Roman ist ne eher öde Story, einmal gelesen.

PS: zum Spaß mal eine beliebige Packung geöffnet (Sternenschweif, DSA Nordlandtrilogie, Amiga Version).. beliebige Seite aufgeschlagen... "Kompass: zeigt ihre Richtung"... wow. Na zum Glück hat mir das die Anleitung (beachtlich dick btw) gesagt...

pollux
2014-05-12, 15:59:12
Naja hier gehts ja eben nicht um 08/15 Anleitungen, sondern um die bemerkenswerten...
Und zu DSA2: Für mich als DSA-Neuling war die Anleitung damals hilfreich, denn es wurden die ganzen Zaubersprüche beschrieben... Außerdem lag eine schöne Karte (http://aventuriens-welt.de/bilder/karten/svellttal.jpg)bei :-)
Edit: Klar, heute erwarte ich, dass solche Infos per Tooltip o.ä. angezeigt werden.

TB1333
2014-05-13, 01:32:34
Ich fand und finde die Hintergrundgeschichte von Mayday erschreckend nah an der Realität. Auch wenn sie komplett fiktiv ist.
Das Spiel selbst war leider nicht so Welt bewegend.
www.replacementdocs.com/download.php?view.9562

Vader
2014-05-13, 07:33:12
Also entgehen uns heutzutage unnötige, extrem schnell zu beschädigende, Platz fressende und hässliche Packungen, ineffiziente Speichermedien, sinnfreie Registrationskarten, Publisher-Werbekram und seit 5 Millarden Jahren veraltete Kataloge? Na endlich.

Bevor die Steine fliegen... ich hab um die 60 solcher Dinger, irgendwo im Gästezimmer im Keller unter dem Bett, in den hintersten Schrankwinkeln, und das einzige was ich mit diesen Pappmonstern je machte war sie zu öffnen, und aller 5-10 Jahre von einem Ort an den anderen umzulagern. Mehrwert: 0. Werf ich sie mal weg darf ich noch Abfallgebühr zahlen. Ich war damals sehr froh als es endlich platzsparende, haltbare DVD Packungen gab und finde meine Steam Sammlung wunderbar. Überall nutzbar, alles an einem Ort, problemlos zu backuppen und ich hab mehr Games parallel installiert als je zuvor.

Von Simulationen abgesehen (bei denen man die Hintergrundinformationen/Anleitungen heutzutage besser als PDF/Video/Wiki umsetzt) frag ich mich eh, ob es ein Spiel (!) besser macht, wenn seine Spielmechanik in "schönen" Handbüchern erläutert werden muss.

Der Stonekeep Roman ist ne eher öde Story, einmal gelesen.

PS: zum Spaß mal eine beliebige Packung geöffnet (Sternenschweif, DSA Nordlandtrilogie, Amiga Version).. beliebige Seite aufgeschlagen... "Kompass: zeigt ihre Richtung"... wow. Na zum Glück hat mir das die Anleitung (beachtlich dick btw) gesagt...

Ich hab in meinem wirklich kleinen PC Zimmer immer noch ein Billy stehen mit den schönsten Spieleverpackungen. Installiert habe ich schon lange nichts davon, für mich ist es aber eine Erinnerung an schöne Spielstunden und Erlebnisse.
Andere stellen sich eine Vase ins Zimmer, ne Plastik, ein Ölgemälde - aber das bin ich nicht, ich bin Gamer , bzw war ich einer. Ich ergötze mich an den Packungen :D

Mr.Miyagi
2014-05-13, 16:07:42
Ultima VIII war auch mein erster Gedanke, als ich den Threadtitel gesehen hab.
Ich hab die Stoffkarte immer noch in irgendeinem Karton rumfliegen. :D

Aus der neueren Zeit fällt mir da noch Darksiders 1 Hellbook Edition ein. Zwar an sich keine wirkliche Anleitung drin aber ich hab mich gefreut, mal wieder ein bißchen was zum Auspacken und Schmökern zu haben.
http://ecx.images-amazon.com/images/I/91-TwrqhSEL._SL1500_.jpg

bleipumpe
2014-05-13, 22:43:16
Ich persönlich finde das Handuch bzw das Zusatzhandbuch zu "1944:Across the Rhine" sehr gut. Eine ausführliche Abhandlung der Geschichte des Panzerkampfes und Entwicklung der Panzertechnik inkl. Zeugenaussagen und vieles mehr. Einfach genial.
Und fast alles, was bisher an Simulationen im Thema genannt wurde, habe ich auch hier. Inkl Janes & Co. Das ware noch Zeiten :biggrin:

Nostalgic
2014-05-30, 10:02:48
Privateer 2 The Darkening, aufgrund des Cyberpunk Settings eins meiner Lieblingsspiele.

http://www.tanamu.de/private/ablage/nexgam/priv23.jpg

Bildquelle: http://forum.nexgam.de/index.php?page=Thread&postID=1803904#post1803904