PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit Nano-Plastik "verseuchtes" Bier.


Avalox
2014-06-03, 10:44:08
Auch sehr bekannte Biere sind wohl sehr stark mit Nanopartikeln aus Kunststoff belastet. Das Biergate rückt näher.

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/auch-muenchner-bier-betroffen-in-diesen-biersorten-schwimmen-plastikpartikel_id_3891746.html


Da fällt mir doch glatt ein

9zngPn-YVsw

Knobina
2014-06-03, 11:09:19
Brita ist sowieso genial! Ich habe damit schon Radler, Cola, Wein und Urin gefiltert. Ergebnis ist immer das Selbe: Es kommt klares Wasser raus. Die 40€ im Jahr für die Filter lohnen sich definitiv.

Knuddelbearli
2014-06-03, 11:24:41
Du
hast
Urin
gefiltert?
Als testlauf für die kommende Zombieapokalypse?
Und was hat das mit dem Thread zu tun wenn du damit das Bier filterst kannste auch gleich wasser kaufen ^^

Avalox
2014-06-03, 11:28:36
@Showers

Ab heute brauchst du dir keine Gedanken mehr über den Abwasch nach Partys machen, Deine Gäste trinken bestimmt nur noch direkt aus der (vorher original verschlossenen) Flasche. :anonym:

Knobina
2014-06-03, 16:47:45
Du
hast
Urin
gefiltert?
Als testlauf für die kommende Zombieapokalypse?
Und was hat das mit dem Thread zu tun wenn du damit das Bier filterst kannste auch gleich wasser kaufen ^^
Das war ja nur so zum ausprobieren. Ich war von der Reinigungskraft echt überrascht!
@Showers

Ab heute brauchst du dir keine Gedanken mehr über den Abwasch nach Partys machen, Deine Gäste trinken bestimmt nur noch direkt aus der (vorher original verschlossenen) Flasche. :anonym:
Auf selbst organisierten Partys gibt es nur Flaschen mit Bügelverschluss.;)

Desti
2014-06-03, 19:55:40
Brita ist sowieso genial! Ich habe damit schon Radler, Cola, Wein und Urin gefiltert. Ergebnis ist immer das Selbe: Es kommt klares Wasser raus. Die 40€ im Jahr für die Filter lohnen sich definitiv.


Klares Wasser kann immer noch voller Nanopartikel sein. Rate mal, warum die Nanopartikel heißen.

NiCoSt
2014-06-03, 20:17:53
Und da ist es, das Sommerloch!

Florida Man
2014-06-03, 20:51:27
Hach wäre das schön. Nach dem wir so ziemlich jedem Lebewesen in unseren Ozeanen den Plastikmüll in den Bauch gestopft haben, schließt sich der Kreis und wir saufen selbst unseren Plastikscheiß :)

Shink
2014-06-03, 21:06:55
Du
hast
Urin
gefiltert?
Naja, er hat ja nicht geschrieben wessen Urin das war.
Außerdem ist es nun mal Showers. Der hat einen Ruf zu verlieren.

Kladderadatsch
2014-06-03, 21:37:22
nano-partikel sind ein schabernack aus der mikroskopie-basierten artefakt-forschung.

Knobina
2014-06-03, 21:41:26
Klares Wasser kann immer noch voller Nanopartikel sein. Rate mal, warum die Nanopartikel heißen.
Okay, als Desti (Destilator?) kennst du dich ja bestens aus.:biggrin:
Naja, er hat ja nicht geschrieben wessen Urin das war.
Außerdem ist es nun mal Showers. Der hat einen Ruf zu verlieren.
Das hat nichts mit Ruf zu tun, sondern mit gesunder Neugierde.:smile:

afk|freeZa|aw
2014-06-03, 21:48:19
Hach wäre das schön. Nach dem wir so ziemlich jedem Lebewesen in unseren Ozeanen den Plastikmüll in den Bauch gestopft haben, schließt sich der Kreis und wir saufen selbst unseren Plastikscheiß :)
+1

immer rein mit dem zeug!

.Septemberschnee.
2014-06-03, 22:30:27
Reine Panikmacherei. Lebensmittel sind stärker kontrolliert als alles andere auf der Welt. Wäre es gefährlich, dann wüsste man davon.

Silent3sniper
2014-06-03, 22:35:46
Reine Panikmacherei. Lebensmittel sind stärker kontrolliert als alles andere auf der Welt. Wäre es gefährlich, dann wüsste man davon.

Ist es gefährich und Filterung quasi unmöglich hört man nichts davon, wozu auch?

Die Leute sitzen den ganzen Tag im Büro mit Tonerstaub in der Luft und dann macht man sich über sowas hier sorgen, bescheuert.

Kladderadatsch
2014-06-03, 22:41:04
Tonerstaub ist auch nur eine Erfindung der Tintenstrahl-Lobby.

Silent3sniper
2014-06-03, 22:42:26
Tonerstaub ist auch nur eine Erfindung der Tintenstrahl-Lobby.

Mal in einen Druckerraum deine Nase reingehalten?

Kladderadatsch
2014-06-03, 22:44:35
Schon mal in Tinte deine Nase reingehalten?

Silent3sniper
2014-06-03, 23:06:51
http://i.imgur.com/JMc0GXt.gif

troll

Nightspider
2014-06-03, 23:09:47
Wenn Nanopartikel im Bier sind, sind die doch bestimmt auch im Leitungs-und Mineralwasser.

Wo beziehen Brauereien ihr Wasser her? Die nehmen doch bestimmt auch nur (grob gefiltertes?) Leitungswasser oder?

Wir schlucken täglich unbewusst Hormone, Leicht-und Schwermetalle und immer mehr Plastik.
Ich gehe mal davon aus das die Lebenserwartung in absehbarer Zeit wieder sinkt weil sich der Mensch zu sehr selbst vergiftet und diese Vergiftungsrate immer weiter steigt, da alles immer mehr verschmutzt wird.

Hoffentlich kann ich am Ende meines körperlichen Lebens meinen Geist in einen Computer stecken. 70 Jahre gebe ich der Forschung noch. ;D