PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie zufrieden seid ihr mit der Kantine in der Firma?


Gunaldo
2014-07-06, 13:44:54
Moin,

Als Berater habe ich so einige gröere Firmen kennengelernt und in einem geringen Anteil waren die Kantinen wirklich gut und wurden auch gut angenommen. Wie ist eure Wahrnehmung?

Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Wie ist das P/L Verhältnis?
Oder geht ihr eher auswärts essen?
Oder Brote zum Mittag?

Freue mich über ein generelles Stimmungsbild, gerne mit Angabe des Unternehmens.

Vielen Dank.

Rooter
2014-07-06, 13:55:07
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Nein, wir sind Mittelstand mit (inzwischen nur noch) ca. 50 Angestellten, da lohnt das nicht. Aber die Spedition eine Straße weiter hat eine kleine 1-Mann-Kantine, da gehe 1-2x die Woche hin, je nachdem was er hat (es gibt nur ein Menü pro Tag).

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Ist ziemlich okay.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Das Tagesessen kostet immer € 5,50. Für Schnitzel mit Pommes und Salat ist das imo gut, für einen Salatteller mit Putenbruststreifen ist es eher schon Restaurantniveau. :-/

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Siehe oben

Oder Brote zum Mittag?
Brote zum Mittag geht gar nicht, da werd ich zickig. :down:

MfG
Rooter

Michamel2k
2014-07-06, 14:42:36
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja. Kantinenbetreiber: https://www.essen-bei-sodexo.de/
Arbeitgeber: DAX30-Unternehmen

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Ausgebrochen gut. Nix frisches: Salat aus (Fertig-)Tüten, Kartoffeln aus Dosen (und nur warmgemacht) und sonst nur Convenience Food.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Schlicht unverschämt. Premiumpreise für Dosenfrass.
Kartoffelecken aus der SB-Theke das Stück 0,75 EUR trocken und ohne irgendwas dazu. Pressfleischschnitzel mit abgezählten Pommesstengel 5,60 EUR - was über bleibt gibt es zum selben Preis angetrocknet & warmgehalten am nächsten Tag.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
So oft wie geht alternative Kantinen (etwa von Ministerien) oder Vapiano/Ginyuu um die Ecke (alles frisch und im selben Preissegment der Kantine).

Oder Brote zum Mittag?
Eher selten.

Tech_FREAK_2000|GS
2014-07-06, 15:26:14
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja!

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
mit dem Essen zufrieden, mit der Abarbeitung der Warteschlange nicht

Wie ist das P/L Verhältnis?
In meinen Augen i.O

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Nein, auch wenn die Kantine eines Bundesamtes zum Ausweichen zur Verfügung steht, doch wesentlich besser sein soll. Schneller, Frischer, größere Portionen besseres P/L.

Oder Brote zum Mittag?
Bisher nur wenn die Kantine geschlossen hat (Brückentage o.Ä)

Filp
2014-07-06, 15:37:45
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Jaein. Wir haben die Kantine auf dem Hauptgelände, aber die ist eigentlich eher für die Schüler aus Schule und Internat. Unsere Gruppe bekommt aus der Kantine Essen für die Jugendlichen geliefert, da kann man sich allerdings bei Bedarf was mitschicken lassen. Macht aber Keiner, es wird meist soviel geliefert, dass genug für die maximal 2 diensthabenden Mitarbeiter über bleibt, ansonsten kochen wir uns selbst was kleines.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Das essen ist völlig ok.

Wie ist das P/L Verhältnis?
2,90€ - 3,40€ für ein Essen ist sicher recht günstig.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Nein.

Oder Brote zum Mittag?
Nein Danke.

Morale
2014-07-06, 15:46:36
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Nein, um die Ecke ist die Kantine vom LRA. War da aber noch nie. Bei meinem Ex-AG Bosch hatten wir schon eine Kantine.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Bei Bosch war ich schon zufrieden

Wie ist das P/L Verhältnis?
Bei Bosch recht gut, LRA hab ich mir die Preise mal angesehen, eher hoch, vor allem für Gäste nochmal 50% drauf.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Oder Brote zum Mittag?
Bei uns gibt es idR Tengelmann, d.h. wir holen da Brot und Belag und essen dann im Büro.
Ab und an mal Döner oder Pizza.


PS:
Ich war vor kurzem in Halle bei unserer Außenstelle, direkt daneben ist die Mensa.
Supergünstig das Ding! Und saulecker und viel auf den Teller.
Hab den Studentenpreis bekommen (sehe halt noch so aus), aber auch ohne wäre das noch günstig gewesen. Für 3 Euro bekommt man da einen dicken Teller Mittagessen + Getränk + Nachtisch.
Undenkbar hier in München in der Mensa, da war ich auch schon.

Crazy_Bon
2014-07-06, 16:01:03
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Wie ist das P/L Verhältnis?
Oder geht ihr eher auswärts essen?
Oder Brote zum Mittag?

1. Ja, und zusätzlich Verkaufshops mit Warm- und Kaltspeisen im Angebot auf dem Werk.
2. Zu teuer für die Qualität und Menge, dabei soll "unsere" Kantine als Vorbild für Kantinen bei anderen Niederlassungen dienen. Gerade in der Spätschicht gibt es oft ärgerliche Momente. (Speisen aus, lange Wartezeiten).
3. Ab und zu bestellen wir von auswärts was vom Italiener. Ist zwar teurer als das Kantinenessen, aber besser.
4. Die meisten Leute bringen ihr Essen mit oder holen sich eine Speise aus dem Verkaufshop.

Angabe zur Firma? Ungern, aber ist in der Top5 beim DAX. Vielleicht über PN. ;)

Ich fand Kantinenessen bei Siemens besser, günstiger und die Kantine organisierter.

airbag
2014-07-06, 16:05:14
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja. Kantinenbetreiber: https://www.essen-bei-sodexo.de/
Arbeitgeber: DAX30-Unternehmen

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Ausgebrochen gut. Nix frisches: Salat aus (Fertig-)Tüten, Kartoffeln aus Dosen (und nur warmgemacht) und sonst nur Convenience Food.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Schlicht unverschämt. Premiumpreise für Dosenfrass.
Kartoffelecken aus der SB-Theke das Stück 0,75 EUR trocken und ohne irgendwas dazu. Pressfleischschnitzel mit abgezählten Pommesstengel 5,60 EUR - was über bleibt gibt es zum selben Preis angetrocknet & warmgehalten am nächsten Tag.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
So oft wie geht alternative Kantinen (etwa von Ministerien) oder Vapiano/Ginyuu um die Ecke (alles frisch und im selben Preissegment der Kantine).

Oder Brote zum Mittag?
Eher selten.


Gleicher Anbieter und wohlmöglich auch gleicher Konzern ;)

Zufrieden bin ich auch nicht mit dem Essen. P/L mäßig auch eher schlecht (gibt jährlich auch immer eine Umfrage dazu und Sodexo schneidet idR mit 4 ab)

Um die Ecke essen?
Manchmal

edit:

Die Lufthansakantine im Aviation Center ist ganz in Ordnung auch wenn das Preisniveau doch recht hoch ist.

gasmeister
2014-07-06, 16:27:22
Wir dürfen in unserer Firma in der Volkswagen-Kantine essen und mit der bin sehr zufrieden.

Essen beginnt so bei 1,80€ für ne Schüssel Eintopf bis ca. 6€ für Spezialgerichte wie Hasenbraten oder sowas in der Art, meistens schmeckt es sehr gut. In der Regel kommt man so mit 3€-4€ aus. Salat 62c/100g und da kann man sich Hühnerfleisch/Eier/Käse reinpacken so viel man will.

Gruß

ngl
2014-07-06, 17:27:07
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja
Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Sehr zufrieden.
Wie ist das P/L Verhältnis?
Sehr sehr günstig da zum Selbstkostenpreis betrieben
Oder geht ihr eher auswärts essen?
Manchmal, wenn es Lust auf Döner und Pizza gibt.
Oder Brote zum Mittag?
Niemals

Blackpitty
2014-07-06, 17:40:21
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
nein, haben 80 Leute, lohnt sich nicht.

Gibt aber einen Frühstücksservice, wo man beim Metzger/Fleischer Brötchen, Wurst, Leberkäse und sonstwas bestellen(in eine Liste morgends eintragen) kann und das von einer 400€ Hausfrauenkraft jeden Tag besorgt und an den Arbeitsplatz gebracht wird und dann bezahlt man das.

Wie ist das P/L Verhältnis?
normale Preise wie beim Fleischer halt, mal weniger mal mehr, weil an manchen Tagen gewisse Dinge im Angebot sind

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Manchmal gehen wir mit Paar Kollegen auch ne gute Pizza essen

Momentan grillen wir hinter der Firma jeden Freitag wenn es schönes Wetter ist.

Oder Brote zum Mittag?

Zum Frühstück nehm ich von daheim immer Brötchen oder Brot belegt mit Wurst, Käse und Salat mit, dazu einen Apfel, 1-2x die Woche gibts Mittags auch mal 2 Brötchen mit ner Dose Fisch oder irgendwas anderes dazu.

Ansonsten macht den Hauptteil das Essen vom Vortag aus, da wir Abends immer warm essen, nehme ich die Reste für den nächsten Tag mit und mach mir das in der Firma kurz warm mittags.


Somit ist immer genug Abwechslung da:cool:

Annator
2014-07-06, 18:31:45
Unsere war mal sehr gut. Alles frisch gemacht, lecker und auch gute Arbeitsbedingungen für die Angestellten. Jetzt gehört sie http://www.eurest.de/ und alles ist viel schlechter geworden. Nur noch Fertiggerichte...
570 Mitarbeiter 40€/Monat subventioniert vom Arbeitgeber.

tobife
2014-07-06, 18:40:29
Kantine? Ja.

P/L: Zu Teuer. Beispiel: Schnitzel mit Pommes: 6,50 Euro. Eintopf: Mindestens 4,00 Euro. Menü: Mindestens 6,00 Euro. Getränke (0,5 Liter) gehen bei 1,50 Euro los.

Es schmeckt auch nicht. Dosenfutter und Tiefkühlkram. Das Fleisch dürfte sich eigentlich gar nicht so nennen.

Man wird auch nicht satt. Wenn man sich gegen 14 Uhr den Luxus eines Menüs gönnt, hat man gegen 18 Uhr wieder Hunger.

Momentan esse ich mittags Brote, andere mitgebrachte Dinge oder besuche eine sich in der Nähe befindliche Bäckerei.

Mein Arbeitgeber will den Kantinenbetreiber loswerden und sucht einen neuen.



tobife

mallkuss
2014-07-06, 18:42:16
Unsere war mal sehr gut. Alles frisch gemacht, lecker und auch gute Arbeitsbedingungen für die Angestellten. Jetzt gehört sie http://www.eurest.de/ und alles ist viel schlechter geworden. Nur noch Fertiggerichte...
570 Mitarbeiter 40€/Monat subventioniert vom Arbeitgeber.

Hihi, wir hatten bis vor kurzen Eurest (Das sog. "Restedrama"), jetzt sind wir bei aramark.de ...

Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
ja, jetzt betrieben von Aramark.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Sehr viel besser als keine Kantine, aber könnte im Schnitt etwas besser sein. Gerne auch für 50 cent oder so pro Essen mehr wenn sich an der Qualität was bessern würde. Finde zB die in unserer Filiale in München deutlich besser... Portionen sind aktuell nur machmal etwas zu klein finde ich...

Wie ist das P/L Verhältnis?
Für Angestellte wirklich gut, da kann kein Mittagstisch mithalten.

Oder geht ihr eher auswärts essen? Oder Brote zum Mittag?

Sehr selten auswärts, falls es wirklich nix ordentliches auf dem Menü gibt.. Brote etc nur an Brückentagen etc.

Firma ist eine von den großen hier am Bodensee.

Rockhount
2014-07-06, 18:46:59
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Nein, wurde geplant und nach 1-1,5 Jahren stellte man fest, dass es nicht machbar ist. Aus heiterem Himmel. :confused:
Man ist jetzt dazu übergegangen, einen Lieferdienst zu beauftragen, der dann fertige Mahlzeiten liefert. Wird mit 1€ pro Mahlzeit bezuschusst, werd ich mir aber schenken...

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
n/a

Wie ist das P/L Verhältnis?
n/a

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Selten. Restaurants im Umkreis sind i.d.R. sehr stark ausgelastet zur Mittagszeit, daher dann auch Wartezeiten...ich mach dann eher Pause am Arbeitsplatz

Oder Brote zum Mittag?
Brote zum Frühstück, mittags kommts dann drauf an. Wechselt laufend zwischen Resten von zu Hause, was vom Bäcker um die Ecke, Salat (mit Hühnchenfleisch) von zu Hause mitgebracht, Döner etc.


Freue mich über ein generelles Stimmungsbild, gerne mit Angabe des Unternehmens.

Unternehmen der Computerspieleindustrie mit ~150-180 MA am Standort
Mir fehlt die Kantine nicht direkt, jedoch wäre es schöner mal spontan dort zu essen um mit anderen Kollegen in Kontakt zu treten, dass geht so im Alltag nämlich gänzlich unter

Vielen Dank

Bitte sehr :cool:

Loeschzwerg
2014-07-06, 18:54:19
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja, Eurest.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Nicht zufrieden. Eurest versucht krampfhaft auf Multi-Kulti zu machen, bringt viel zu oft billiges Asia-Food und Gerichte die indisch angehaucht sind. Klassische Gerichte werden teilweise mit unmöglichen Soßen verschandelt... Lieber weniger exotisch wäre mir lieber.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Unverschämt, gerade weil die Zutaten der asiatischen Küche nicht sonderlich teuer sind... unter 7€ kommt man eigentlich nicht weg und dafür stimmt die Qualität nicht. Da bieten die lokalen Restaurants viel attraktivere Mittagsmenüs für 5€ die auch noch schmecken (damit meine ich nicht 08/15 Schnitzel mit Pommes xD). Nebenan ist zudem ein XXXL Möbelhaus und die Kantine dort ist billiger und besser.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Selten, vielleicht alle 2 Monate 1-2 mal.

Oder Brote zum Mittag?
Ja, belegte Brote oder eine Semmel reichen mir meistens zu Mittag. Ich mache mir dann eine Kleinigkeit selber wenn ich nach Hause komme oder wärme mir Reste auf. Das kommt mich wesentlich billiger und ich kenne die Zutaten.


Fazit: Die Kantine schafft es trotz Bezuschussung von der Firma kein gutes und bezahlbares Mittagessen zu präsentieren, verstrickt sich zudem in unnötige Experimente... Note 6.

afk|freeZa|aw
2014-07-06, 19:49:56
Hihi, wir hatten bis vor kurzen Eurest (Das sog. "Restedrama"), jetzt sind wir bei aramark.de ...

Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
ja, jetzt betrieben von Aramark.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Sehr viel besser als keine Kantine, aber könnte im Schnitt etwas besser sein. Gerne auch für 50 cent oder so pro Essen mehr wenn sich an der Qualität was bessern würde. Finde zB die in unserer Filiale in München deutlich besser... Portionen sind aktuell nur machmal etwas zu klein finde ich...

Wie ist das P/L Verhältnis?
Für Angestellte wirklich gut, da kann kein Mittagstisch mithalten.

Oder geht ihr eher auswärts essen? Oder Brote zum Mittag?

Sehr selten auswärts, falls es wirklich nix ordentliches auf dem Menü gibt.. Brote etc nur an Brückentagen etc.

Firma ist eine von den großen hier am Bodensee.

hier auch aramark,in hamburg.menu 3,20€ essen schmeckt wie 3 mal durch die güllegrube gezogen und schnell unterm arm warm gemacht.so sieht es auch meistens aus.die schaffen es sogar pommes zu versauen.

fazit: im knast gibts mit sicherheit weit besseres essen.

Lethargica
2014-07-06, 20:09:27
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Gehe selten essen, aber das Essen war bis jetzt immer I.O.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Imho gut. Von 3 (einfache Gerichte z.B. Chilli con carne) bis 7€ gute Quali z.B. Filetsteak)

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Ne

Oder Brote zum Mittag?
Meist Obst oder Jogurt, mehr gibt es mittags selten.
Meine Frau kocht jeden Tag warm (essen um ca. 16.00 Uhr)

Rooter
2014-07-06, 20:14:31
hier auch aramark,in hamburg.menu 3,20€ essen schmeckt wie 3 mal durch die güllegrube gezogen und schnell unterm arm warm gemacht.so sieht es auch meistens aus.die schaffen es sogar pommes zu versauen.

fazit: im knast gibts mit sicherheit weit besseres essen.Die Frau, die die Kantine der Spedition, in die ich öfter gehe, vor dem Mann geführt hat konnte sehr gut kochen. Die hatte sogar zwei Berufe gelernt: Fensterbauerin und Rechtsanwaltsgehilfin :ulol:
Habe nur 1x schlecht bei ihr gegessen und das bei einem der einfachsten Gerichte überhaupt: Als sie das geplante Tagesessen aus irgendeinem Grund mal nicht machen konnte bot sie an mir schnell ein Rührei zu machen. Okay. Als sie dann die Eier und eine wirklich beträchtliche Menge Öl in der Pfanne zu einer homogenen Ei-Fett-Masse schlug hätte ich eigentlich schon flüchten sollen... Dementsprechend war es auch das schlechteste Rührei, das ich je gegessen habe. :upuke:

MfG
Rooter

SergioDeRio
2014-07-06, 21:08:50
Gleicher Anbieter und wohlmöglich auch gleicher Konzern ;)

Zufrieden bin ich auch nicht mit dem Essen. P/L mäßig auch eher schlecht (gibt jährlich auch immer eine Umfrage dazu und Sodexo schneidet idR mit 4 ab)

Um die Ecke essen?
Manchmal

edit:

Die Lufthansakantine im Aviation Center ist ganz in Ordnung auch wenn das Preisniveau doch recht hoch ist.

Kann mich den beiden Vorrednern nur anschließen was Sudexo angeht. Die sind seit gut 2,5 Jahren unser Kantinenbetreiber. Obwohl wir über 600 Mitarbeiter haben, ist unsere Kantine immer leer. Nur Morgens schaue ich mal bei der Kantine vorbei um mir ein Brötchen oder etwas zu trinken zu holen. Bei einem Brötchen können sie auch nicht wirklich was falsch machen.

Die Mittagsmenus kosten bei uns zwischen 3,50 € und 5,50 €. Sodexo macht auch gerne so Scherze, dass Sie zu jedem Gericht obs passt oder nicht noch einen mini Beilagensalat hinzubacken. z. B. Spaghetti Bolognese + Beilagensalat. Der besteht dann aus 3-4 Tomatenschreiben und ein paar Salatblättern. Das reicht dann aus um den Preis von regulär 3,50 € auf 5 Euro anzuheben. Sowas ist für mich Wucher.

Wir haben bei uns mehrere Lieferservice die Mittagsangebote mit 5 Euro für jedes Gericht etc. haben. Hier machen wir öfters mal Sammelbestellungen. Die Auswahl ist hier größer und die Speisen schmecken. Außerdem haben wir eine Rewe 5 Gehminuten entfernt. In diesem ist auch noch ein Bäcker und ein passabler Dönerladen. Einen Mäces und einen Subway haben wir auch noch in der Nähe, sind aber nur mit dem Auto rechtzeitig zu erreichen. Wenn es Coupons gibt sind wir da auch hin und wieder.

Fazit: Wenns nach mir geht könnten Sie unsere Kantine komplett schließen und uns einfach einen Getränkeautomat hinstellen.

kiX
2014-07-07, 07:21:52
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja - Uni-Mensa in deutscher Universitätsstadt (da ich aber Angestellter bin, mach ich hier trotzdem mit :tongue:).

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Sehr große Auswahl, meist auch sehr gute Qualität, dafür zu Stoßzeiten sehr voll (Überraschung...).
Man sagt aber, dass man außer Montags keine Pommes essen sollte. ;)

Wie ist das P/L Verhältnis?
ohne Rabatt: hm ok (5€ / Hauptmenü)
Angestellt: ganz gut (3,70€ / Hauptmenü)
Student: Hauptnahrungsquelle (2,35€ / Hauptmenü)

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Manchmal gehen wir nur in die Cafeteria und schnabulieren was Belegtes. Restaurantmäßig auswärts: nope.

Oder Brote zum Mittag?
Manchmal auch das. Besonders, wenn meine zwei Mädels am Vortag was Selbstgekochtes mitbringen (keine "Brote"), bleiben wir "daheim".

jazzthing
2014-07-07, 07:42:53
Gibt es in der Firma in der ihr aktuell arbeitet eine Kantine?
Ja, nennt sich "Oase" und ist auch so gestaltet. Großer Glaskasten mit tropischen Pflanzen, Bachlauf usw. Sehr angenehm.

Wenn ja- wie zufrieden seid ihr mit der Kantine?
Auswahl und Qualität ist sehr gut. Betrieben wird die Kantine von einem großen deutschen Dienstleister (SV-Catering/SV-Group). Gekocht wird inHouse.

Wie ist das P/L Verhältnis?
Das Essen wird vom Unternehmen bezuschusst. Suppe kostet 2€, Menu I + II meist 2,50€ - 3,00€ und III zw. 3 und 4€. Dazu gibt es eine Salatbar und Wraps.

Oder geht ihr eher auswärts essen?
Selten. Nebenan ist eine Fischräucherei mit Werksverkauf.

Oder Brote zum Mittag?
Nope.

FloFDlo
2014-07-17, 18:23:09
bei uns gibt es leider nur Fertigessen, also eher sehr unzufrieden :(