PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win 7 x64 - Skype funktioniert nicht mehr


Huangdi
2014-08-10, 20:03:12
Hallo,

seit einigen Wochen (evtl. nach einem Update) funktioniert Skype (aktuelle Version 6.13) bei mir nicht mehr.

Wenn ich es starte, erscheint das kleine weiße Zeichen von Skype, aber sobald ich darüber gehe, verschwindet es.

Ich habe es mit Deinstallation/Neuinstallation probiert, sogar der portablen Version habe ich eine Chance gegeben, aber immer zeigt sich das gleiche Verhalten. Ich habe es auch mit geringfügig älteren Versionen versucht: selbes Verhalten.

Zuvor lief Skype jahrelang problemlos. Auf meinem Rechner läuft Windows 7 64bit auf dem aktuellsten Stand. Hardware-/treibermäßig habe ich in letzter Zeit nichts geändert.

Hat jemand da einen guten Tipp für mich? Vielen Dank!

Zafi
2014-08-10, 21:16:34
Vielleicht wird es von deinem Anti-Virenprogramm geblockt.

Vielleicht hast du auch einen Virus drauf. Scan mal deinen Rechner gründlich.

tobife
2014-08-10, 22:43:38
Lt. Google ist die aktuelle Version von Skype 6.18

Vielleicht ist Skype das Problem und nicht Windows.


tobife

Huangdi
2014-08-10, 22:49:08
Stimmt, es war Skype 6.18, nicht wie fälschlich geschrieben 6.13. Das Problem besteht mit dieser Version.

Habe nochmal mit Bitdefender einen Scan durchgeführt. Keinerlei Viren. Alles andere funktioniert problemlos, nur Skype will nicht.

Skype wird nicht vom Antivirenprogramm oder einer Firewall geblockt und lief bis vor ca. zwei Wochen absolut problemlos. Im Internet befinden sich einige andere User mit dem gleichen Problem, allerdings habe ich bisher keine Lösung gefunden.

Zafi
2014-08-10, 23:15:30
Hast du es wirklich gründlich deinstalliert? Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit Firefox. Und normales deinstallieren/installieren brachte nichts. Erst als ich nach dem deinstallieren auch die dazugehörige Anwenderdaten im User-Verzeichnis gelöscht habe, und dann das Programm wieder installiert habe, ging es wie gewünscht. Versuch dass auch mal. Lösch nach dem deinstallieren dein Skype-Verzeichnis in deinem Benutzer/*DeinUser*/AppData/Roaming-Verzeichnis sowie im Benutzer/*DeinUser*/AppData/Local-Verzeichnis.

Huangdi
2014-08-10, 23:30:06
Danke, guter Tipp. In den beiden Verzeichnissen waren noch zwei Verzeichnisse von Skype, die ich beide gelöscht habe. Ich habe gleichzeitig nochmal die gesamte Festplatte nach Skype-Resten abgegrast und alles gelöscht.

Nach Neustart und Neuinstallation von Skype habe ich leider immer noch das gleiche Problem. Vielleicht hilft wirklich erst eine neue Version von Skype.

Huangdi
2014-08-11, 10:26:20
Bin jetzt nochmal einige Versionen zurückgegangen bis zur Version 6.1.0.129. Diese funktioniert und startet. Will ich mich allerdings einloggen, steht da: "Sie wurden abgemeldet, da Sie eine veraltete Version von Skype benutzen."

Lasse ich dann aktualisieren, tritt wieder der Fehler von zuvor auf. Zum Haareraufen!

PHuV
2014-08-11, 12:18:55
Öhm, ist Dir das etwa entgangen?

Microsoft blockiert ältere Versionen von Skype (http://www.computerbase.de/2014-06/microsoft-blockiert-aeltere-versionen-von-skype/)

Huangdi
2014-08-11, 14:07:54
Das ist mir nicht entgangen. Es war ja von "in den kommenden Monaten" die Rede. Ich hatte gehofft, es reicht vielleicht noch bis zu einer neueren Version.

Breegalad
2014-08-11, 14:55:11
kurz gegoogelt, vielversprechend:
Bitte benennen Sie die Datei nvdxgiwrap.dll auf Old_nvdxgiwrap.dll

C:\Program Files (x86)\NVIDIA Corporation\CoProcManager\nvdxgiwrap.dll
oder
Datei "shared.xml" aus dem Skypeverzeichnis löschen(%appdata%\skype)

Huangdi
2014-08-11, 14:58:39
Vielen Dank für den Tipp, aber der Ordner existiert bei mir nicht. Meine Grafikkarte ist auch eine Sapphire 7870XT (AMD).

Zafi
2014-08-11, 22:18:57
Lass mal den Hijackthis drüber laufen. Ich hatte ihn lange Zeit nicht mehr im Einsatz, dann kürzlich mal wieder bei einem Kunden angewendet, als der von "merkwürdigen" Problemen berichtet hat. Also der kann wirklich oft helfen. Vielleicht bringt er auch hier was.

Huangdi
2014-08-11, 23:14:15
Hatte ich auch lange nicht mehr gemacht. Er hat einiges gefunden, was ich beheben konnte, aber leider nichts, was mit Skype zu tun hat.

Zafi
2014-08-12, 22:31:50
Vielleicht gibt es Probleme mit deinem Account. Probier mal einen neuen/anderen.

Huangdi
2014-08-12, 22:34:54
Kann ich leider nicht, da das Programm schon vor der Eingabe der Login-Daten "verschwindet", d.h. einfach ohne Rückmeldung beendet wird. Der Account funktioniert weiterhin einwandfrei auf anderen Rechnern oder meinem Smartphone.

Zafi
2014-08-12, 22:50:48
Starte Skype mal mit Admin-Rechten. Klingt nämlich so, als ob du es ohne tust. Also Rechte-Maus-Taste auf Skype und "Als Admin ausführen" anklicken...

Huangdi
2014-08-12, 23:17:26
Probiert und leider das selbe Verhalten wie vorher.

Zafi
2014-08-13, 00:26:53
Geh mal das Ereignis-Protokoll durch und prüf mal, was Skype zu meckern hat.

Ich glaub Computerverwaltung -> Ereignisanzeige -> Windows-Protokolle -> Anwendungen.

Huangdi
2014-08-13, 00:55:29
Sobald ich Skype starte, erscheint im Protokoll "SkypeUpdate service is shutting down due to idle timeout." Als zweites Ereignis danach: "Service stopped".

Ich habe den Service gestartet und gestoppt, in beiden Fällen aber weiterhin das gleiche Verhalten.

Zafi
2014-08-13, 08:07:17
Offensichtlich bekommt Skype keine Verbindung zu seinem Update-Server. Prüf mal nach, ob deine Windows-Firewall, Router-Firewall, Anti-Viren-Programm, etc. ihn nicht vielleicht doch irgendwo blockt. Und zwar das Programm direkt oder seinen Port, etc. Prüf auch nach, ob sich nicht vielleicht eine Malware als Proxy dazwischen geschaltet hat. In beiden Fällen hilft dir dieses How-To weiter. (https://support.skype.com/de/faq/FA148/welche-ports-mussen-offen-sein-damit-skype-fur-windows-verwendet-werden-kann)

Wenn du dir sicher bist, keine Malware auf dem Rechner zu haben, dann kannst du zur Not mal alle Firewalls und Anti-Virenprogramme abschalten und testen, ob es dann geht.

Huangdi
2014-08-13, 21:19:47
Hallo Zafi und danke für die Unterstützung.

Windows-Firewall habe ich gecheckt, Skype wird dort explizit der Zugriff gewährt. Ich habe sie kurz probehalber abgeschaltet, weiterhin das selbe Problem.

Microsoft Security Essentials sperrt Skype ebenso nicht aus.

Auf der Fritzbox wird auch nicht geblockt. Es lief ja alles vorher, ohne dass es ein Update gab oder ich Einstellungen geändert habe.

Zafi
2014-08-14, 00:00:25
Was für Anwendungen laufen sonst noch auf deinem Rechner? Im Hintergund?

Geh auch mal die ganzen Dienste durch und liste alles auf, was nicht von Microsoft ist. (msconfig -> Dienste)

Prüf auch mal die ganzen Browser-Addons, die im IE, Firefox, etc. zu finden sind. bzw. liste die mal auf.

Huangdi
2014-08-14, 00:29:30
Ich halte mein System eigentlich recht schlank. Hier die nicht Microsoft-Dienste:

https://www.dropbox.com/sc/ipvsh8vs75gqiqj/AAB2qoIVY7fIbsB7iO4-2_Zna

Keine ungewöhnlichen Sachen. Zudem laufen unter Firefox neben Plugins wie Java, Silverlight, Flash noch die Addons Adblock Plus sowie Keefox (Passwortmanager).

Den Internet Explorer halte ich aktuell, nutze ich aber so gut wie nie, so dass dort keine Addons installiert sind.

Zafi
2014-08-14, 06:54:24
Beende testweise mal AdBlock Plus und Keefox. Diese beziehen sich zwar nur auf den Browser, aber vielleicht nutzt Skype irgendwie den Browser und wird von denen behindert.

Bei den Diensten würde ich den Adobe Update-Service, die beiden Google-Update-Services, den Mozilla Maintaince, den Skype Updater (der läuft bei mir auch nicht und trotzdem aktualisiert sich Skype) und auch den Teamviewer abstellen.

Den Teamviewer kannst du später wieder aktivieren, alle anderen brauchst du nicht.

Falls dass nichts bringt, dann stell auch den Logitech-Process-Monitor ab... (!?)

Gibt es vielleicht noch im "Autostart" Programme bei dir?

EDIT: Und teste mal deinen Arbeitsspeicher und deine Festplatte nach Fehlern. Ich hab mal gelesen, dass Skype sehr große Datenmengen beim Start schreibt. Wenn mit einem von beiden was nicht stimmt, dann würde sich das noch am ehesten bei Skype bemerkbar machen.

Huangdi
2014-08-14, 19:13:39
Die Dienste habe ich rausgeschmissen. Im Autostart startet nur Dropbox und die Software meiner Realtek-Soundkarte.

Festplatte und Speicher wurden von Windows getestet und hatten keinerlei Fehler.

Die Browser-Plugins habe ich auch testweise deaktiviert.

Trotz aller Maßnahmen immer noch das gleiche Verhalten von Skype.

Zafi
2014-08-14, 19:32:28
Gib mal bei deiner Fritzbox testweise alle Ports frei.

Ist dein Windows aktiviert?

EDIT: Sind alle Windows Updates auf deinem Windows eingespielt?

Huangdi
2014-08-14, 21:07:49
Kurzzeitig bei der Fritzbox alle Ports freigegeben (Exposed host an Computer), aber keinerlei Änderung.

Windows ist aktiviert.

Es gab kürzlich ein paar Windows-Updates, die ich gerade aufspiele. Mal schauen...

Huangdi
2014-08-14, 21:21:17
Leider auch mit den neuesten Updates keine Besserung.

Breegalad
2014-08-14, 23:40:54
ich würde:
alles, was blocken könnte, deinstallieren (nicht nur deaktivieren)

Firewall zurücksetzen

Firefox Historie kmplt. löschen

nochmals sämtliche Skype-Verzeichnisse löschen

sämtliche Verzeichnisse, deren Namen aus langen Hex-Codes bestehen, löschen. (mit Treesize Free, als Admin gestartet)

Sytembereinigung durchführen

Scandisc Testlauf

freien Speicherplatz überprüfen (unwahrscheinlich, aber mir hat mal FRAPS mit zig GB die Systempartition geflutet)

Neustart

Computer streicheln

Skype im abgesicherten Modus neu installieren

wollev45
2014-08-15, 09:00:20
Wie schaut es mit der hosts datei aus ?
Die würd ich mal checken.

Huangdi
2014-08-18, 10:33:26
Sorry für die späte Rückmeldung und danke für die Unterstützung.

Ich habe zufällig im Skype-forum gelesen, dass bei einem Teilnehmer unter Windows XP (!!) 64bit Skype nicht mehr lief. Ihm wurde empfohlen, die englische Version von Skype 6.14.0.104 herunterzuladen, die funktionieren würde.

Ich habe es trotz Windows 7 64bit auch mal probiert und voilà: Diese Version funktioniert völlig problemlos. Mal schauen, wie lange die Version unterstützt wird.

Jetzt habe ich zwar nicht die Gründe für das Problem, aber zumindest die temporäre Lösung.

ux-3
2014-09-24, 18:10:40
Wenn Du eine leere Festplatte hast: Darauf Rechner minimal neu installieren, Skype testen.

lumines
2014-09-24, 18:24:17
Wenn Du eine leere Festplatte hast: Darauf Rechner minimal neu installieren, Skype testen.

Lieber eine VM, wenn man nicht gerade zu viel Hardware rumfliegen hat.