PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist im 3DCenter weniger los?


Melc
2014-12-16, 18:00:23
Hi,

bin ja hier schon seit 10 Jahren und lese mehr als zu posten aber in letzter Zeit scheint mir, dass der Forumverkehr abgenommen hat:confused::confused: oder taeusche ich mich?

MooN
2014-12-16, 18:17:01
Du bist lediglich in den falschen Unterforen unterwegs :)

Lyka
2014-12-16, 18:19:44
Die Welt der Hardware und Software ist langsamer geworden, die großen Erfindungen und Verbesserungen lauern in weiterer Entfernung als früher. Die Clan-Kriege sind weniger geworden, da die Leute einfach älter geworden sind. Was fehlt, ist eher das da draußen, der "Wow"-Effekt tritt immer seltener auf... aber sonst ist hier noch los.

Melc
2014-12-16, 18:22:26
Du bist lediglich in den falschen Unterforen unterwegs :)

Ich lese querbeet ;)

GBWolf
2014-12-16, 18:26:04
Nein, es wird nur mehr kommentarlos gelöscht.

Dadi
2014-12-16, 18:38:52
Nein, es wird nur mehr kommentarlos gelöscht.

Korrekt. Die Führung des 3DC ist schlimmer als Youtube in Deutschland.

Lyka
2014-12-16, 18:43:57
es ist eher Evolution in minimalen Schritten hinsichtlich HW und SW :)

Rente
2014-12-16, 18:55:12
Es sind immer noch mehr oder minder genauso viel (aber durchaus andere) Leute online wie früher.
So wie Lyka schon schrieb, liegt die Ursache wohl wirklich in der etwas stagnierenden Entwicklung im Bereich HW und SW was zu mindestens früher hier die Hauptthemenpunkte waren.

Darüber hinaus bemüht sich Leo zwar gute und außergewöhnliche Artikel zu liefern, die "neue Generation" wird davon aber wohl nicht mehr angezogen, dafür bräuchte es wohl mehr Youtube und Social-Gedöhns und das wirkt sich auch auf das Forum aus.
Hardwareluxx ist da z.B. deutlich aktiver (aber sicherlich auch ganz anders aufgestellt), deshalb ist das Forum auch deutlich aktiver (allerdings gibt es dort mehr Flachpfeifen).

Melc
2014-12-16, 19:07:12
Also ist die an ihre Grenzen kommende Transistortechnologie schuld an der geringen Threatanzahl, das ist interessant

Lyka
2014-12-16, 19:11:09
in den Kernforen(TM) aka: Intel, AMD, NVidia? Ich denke schon. Außer du meinst PoWi und Wissenschaft etc.

THUNDERDOMER
2014-12-16, 19:43:57
Internet ist einfach langweilig geworden. Ich spiele mehr übers Online als im Forum zu besichtigen, die nichts mehr neues gibt. Facebook und Twitter interessiert mich einfach nichts mehr...

Ich bin ständig bei Osu! online... Meistens Skinne ich nur und teste was aus :(

Melc
2014-12-16, 19:55:21
Ich bin bei tsu. Die zahlen dir wenigstens Geld. Facebook behaelt alles selbst

https://www.tsu.co/JUMOWA

THEaaron
2014-12-16, 19:57:38
Das Forum ist voller irrer und kaputter. Man muss sich nur mal angucken wie bei hitzigen Diskussionen plötzlich die Fakeaccounts aus dem Boden sprießen und Leute persönliche Kriege beginnen.

Würde ich mir nicht immer wieder sagen, dass hier in dem Forum nur außer Kontrolle geratene Maschinen ihr Unwesen treiben würde sich das nur negativ auf mein Menschenbild auswirken.

Zusatz: aber genau das macht es irgendwie auch so witzig hier rumzulurken. ;D

Mr.Ice
2014-12-16, 20:26:33
hm keine Ahnung

aber für ein Hardware-Software gehts hier relativ oft um Autos :D

Arcanoxer
2014-12-16, 20:34:14
aber für ein Hardware-Software gehts hier relativ oft um Autos :D
Genau, als ob es dafür keine besseren foren gibt.

Bausparverträge, Krankenkassen, Rista & Co. sind hier auch auf den Vormarsch.
Denke mal das das Spiessertum im alter auch mehr durchschlägt. :freak:

Florida Man
2014-12-16, 20:35:37
Hi,

bin ja hier schon seit zehn Jahren und lese mehr als zu posten aber in letzter Zeit scheint mir, dass der Forumverkehr abgenommen hat:confused::confused: oder taeusche ich mich?
Es ist im Vergleich zu vor 10 Jahren deutlich weniger los, wie in fast allen Foren. Viele Leute stillen ihre Kommunikationsbedürfnisse in sozialen Netzwerken, zudem scheint es, dass weniger Leute ein Interesse dafür haben, was unter der Haube ihrer Computer passiert.

Dazu kommt, dass repressive Regeln den einen oder anderen Querkopf vertrieben haben oder den Output drastisch reduzierten, was man natürlich individuell unterschiedlich bewerten kann. Ich persönlich mag die unangepassten Freaks viel lieber als die konturlosen Mustergestalten.

Also ja, es ist weniger los, es ist weniger unterhaltend. im 3DC, aber auch in vielen anderen Foren - von den toten ganz zu schweigen (Rivastation, oc-card etc.). Außerdem hat die "zweite Generation" der Internet-User das Internet mit ihrer Masse anektiert und den Bullshit als quasi-Standard zementiert (wer vor zehn Jahren meinte, dass blöde Internet wäre für nichts gut, der entscheidet heute mit seinem Konsumverhalten, was Erfolg im Internet hat und was nicht). Interessante Nieschen wurden oft überlaufen und dann von der ersten Generation gemieden. Ein klein wenig ist der Effekt auch hier zu sehen.

Früher war alles besser™

ux-3
2014-12-16, 20:40:54
Früher war alles besser™

Auch Dein Nick hier?

Florida Man
2014-12-16, 20:41:19
Auch Dein Nick hier?
Ich verstehe die Frage nicht.

Blackpitty
2014-12-16, 20:53:32
also ich kann mich rückblickend auf die nun 10 Jahre Anwesenheit nicht beklagen.

Hergekommen durch Hardwarefragen mit gelegentlichem ins Forum schauen und seit Jahren nurnoch im Offtopic und Ex Spielwiese nun Lounge unterwegs und seit dem gehört das 3DC zu meinem täglich abzuklappernden Forenzyklus.

Bin gern hier und empfinde eigentlich nicht, dass wenig los ist.

Selbst wenn man eine Kaufberatung startet wurde bisher immer innerhalb weniger Minuten geholfen(auch wenn viele Gäste dabei sind)

Die vorhandenen Themen im Offtopic Bereich sind zumindest für mich immer wieder interessant und so angenehm ist es in keinem anderen Forum finde ich.

Im HWLuxx merkt man, dass dort sehr viele Kiddis unterwegs sind und alles viel schnelllebiger abläuft, eher so auf Masse.

Lustigerweise wird einem dort trotz mehr Menschen weniger geholfen als hier muss ich immer wieder feststellen wenn man dort das gleiche Thema eröffnet wie im 3DC.

Aber irgendwie gehört das 3DC zum täglichen Leben dazu und ich schau hier gern rein weils immer wieder was zu schmunzeln gibt, die Kommentare und Threads sind manchmal einfach köstlich:smile:

Air Force One
2014-12-16, 21:16:26
Ich bin bei Unitymedia, da ich sehr oft dadurch kein Internet habe weil die nicht in der Lage sind die Leitung stabil zu halten, habe ich weniger Möglichkeiten schwachsinn zu posten und meine Rechtschreibung und Grammatik zu verbessern. ;(

EvilOlive
2014-12-16, 21:41:57
Ich verstehe die Frage nicht.

http://abload.de/img/asdfw0uyb.jpg

Florida Man
2014-12-16, 21:44:10
So sicher wie das Schwein um 06:30 Uhr am Trog.

noid
2014-12-16, 21:59:58
Also so wenig kann hier nicht los sein. Ich suche auf der Arbeit öfters auch mal nach normalen Themen rund um Kind, Haus und Auto - man ist überrascht wieviele Treffer das Forum hier generiert. Da sind einige Themenforen Kindergarten gegen! ;)

ux-3
2014-12-16, 22:19:03
Die epischen Grabenkriege sind aus der Mode gekommen...

Simon Moon
2014-12-16, 22:23:06
Also so wenig kann hier nicht los sein. Ich suche auf der Arbeit öfters auch mal nach normalen Themen rund um Kind, Haus und Auto - man ist überrascht wieviele Treffer das Forum hier generiert. Da sind einige Themenforen Kindergarten gegen! ;)

Das Forum hat mittlerweile auch über 10 Mio Beiträge :eek:

Und durch die relativ neutrale Themengebung (3D[-Grafik]) hat man hier halt auch eine Meinungsverschiedenheit. Kaum ein Thema, wo nicht zwei Extreme im Forum vertreten sind und aufeinander treffen.

Alexander
2014-12-16, 22:36:20
Ob insgesamt weniger los ist mag ich nicht zu beurteilen. Aber in den OffTopic Foren und in der Kaufberatung ist mittlerweile viel weniger los als früher. Das ist echt schade. Oft finde ich kaum noch etwas lesenswertes. Poste dementsprechend nur noch sehr wenig.

Die Mods habens übertrieben.

deekey777
2014-12-16, 22:47:23
http://abload.de/img/asdfw0uyb.jpg
Hatte der Stress mit seiner Alten?

MadManniMan
2014-12-16, 23:32:16
Alles auf die ehemaligen Kernforen bezogen:

Es mag daran liegen, dass bei mir erst 2002 DSL Einzug gehalten hat, aber ich glaube dennoch, dass die "heißen" Jahre die direkt danach waren, also alles bis inklusive 2004. Danach hatte ich regelmäßig das Gefühl, dass sich alles ein wenig eingenordet hätte. Die Release-Zyklen sind länger geworden und es gibt einfach immer weniger neue Technologie zu diskutieren. Dereinst haben wir noch tage- und wochenlang über einen einzelnen neuen AA-Modus diskutiert, jetzt gibt's halt wieder irgendwas anderes und irgendwie war es auch schon da und irgendwie auch nicht ... und irgendwie habe ich gerade eine 4 Jahre alte Graka im Rechner und eigentlich ist das auch nicht sonderlich schlimm, weil: es geht ja auch so.

Machen wir uns nix vor: die fetten Jahre sind vorbei. Wir sind inzwischen auf einem extrem hohen Niveau angekommen und wenn alle paar Jahre etwas neues aus der Ferne winkt (Stereo-3D, adaptive Synchronisation, VR), dann dauert es aber dennoch wieder ne halbe Ewigkeit, bis es bei uns ankommt.

Dafür können wir aber inzwischen winkelunabhängigen 16-fach-AF überall dazu schalten ;)

DELIUS
2014-12-17, 00:36:38
Das Forum hier ist schon ok, so wie es ist. Und ich bin nicht erst seit gestern dabei.
Eine gute Mischung aus OffTopic und fachlichen (IT) interessanten Themen die auch über längere Zeit diskutiert werden.

Schaue ich mir dagegen z.B. das CBase Forum an, viel zu stressig und zum schmökern ungeeignet.
Da werden Threads innerhalb von Minuten/Stunden bis max. Tagen zu Tode (teils ohne Ergebnis) diskutiert, das war es dann auch schon.

Und was bedeutet schon "weniger los?" Eine große Masse an Postings und Besuchern macht ein Forum auch nicht besser.
Ich komme immer wieder gerne hier her, wenn auch meistens lesend.

foobi
2014-12-17, 01:42:04
Meiner Meinung nach wurde das Forum in den vergangenen Jahren zu Tode reguliert. Einige Mitglieder, die besonders aktiv und auch besonders kontrovers waren, wurden durch wiederholte Sperren und Löschungen vertrieben, wodurch das Forum insgesamt nicht nur weniger neue Beiträge erhielt, sondern auch weniger interessant wurde.
Das soziale Angelegenheiten-Forum ist ein gutes Beispiel: In den Anfängen sehr aktiv, danach wurde es in mehreren Stufen immer stärkeren Beschränkungen unterworfen, mittlerweile gibt es Tage an denen dort kein einziger Beitrag mehr verfasst wird, neue Themen gibt es teilweise wochenlang nicht. Und dieses Unterforum hat mit dem Umstand, ob sich Entwicklungszyklen im IT-Bereich verlangsamt haben oder nicht, nichts zu tun, das kann also nicht als Begründung herhalten.

joe kongo
2014-12-17, 01:55:44
Hab unlängst eine Verwarnung bekommen, ein Spam der eigentlich witzig hätte sein sollen. Schade, ein Kommentar wie "schlechter Scherz" oder "verpiss dich" hätte es genauso getan. Das die Piefke wenig Humor haben weis ich ja, aber gleich mit militärischer Gewalt dagegen wehren ?

Wurst :D

KinGGoliAth
2014-12-17, 02:03:38
seit der abschaffung der ärsche & titten freds geht es mit dem 3dc stetig bergab. ich habs immer gesagt.

Philipus II
2014-12-17, 02:07:17
seit der abschaffung der ärsche & titten freds geht es mit dem 3dc stetig bergab. ich habs immer gesagt.
Und jeder weis: Sex sells!

KinGGoliAth
2014-12-17, 02:09:07
Und jeder weis: Sex sells!

meine rede. kein wunder, dass im 3dc nix mehr verkauft wird.

skanti
2014-12-17, 07:59:43
um 2000 rum konnte man einfach auch viel mehr basteln oder musste sich tatsächlich Wissen aneignen, da war das Forum schon von der Qualität her klasse. Im Vergleich ist die Qualität der Threads immer noch höher als woanders bzw. einem wird geholfen.
Wenn ich überlege, dass ich alle paar Wochen Windows neu augesetzt habe, im Netzwerk etwas konfigurieren musste bzw. einfach Dinge versucht habe.
Heute läuft alles tatsächlich einfacher. Man braucht weniger Wissen über die Technik bzw. hat viel weniger Möglichkeiten daran herumzuwerkeln.
Unsere älteren Admins sind eher Technikbegeisterte und verstehen die Verbindung zwischen Soft- und Hardware. Unsere jüngeren Admins wissen im Grunde nur wie man Knöpchen drückt.

RoNsOn Xs
2014-12-17, 08:14:44
seit der abschaffung der ärsche & titten freds geht es mit dem 3dc stetig bergab. ich habs immer gesagt.
Cute-Girl-Thread ist euer Undercover-Fred. Hoppla...

Unioner86
2014-12-17, 12:56:53
Und ich dachte schon, nur mir fällt das auf. Bin ja nun auch schon nicht ganz wenige Zeit hier, schaue auch täglich rein, lese aber eher. Früher gab es fast täglich neue lesenswerte Themen, das ist leider nicht mehr so. Dachte aber auch, es lege eher an anderen Ursachen. Das hier viel regelmetiert wurde, ist mir allerdings nicht so aufgefallen, vielleicht war ich aber auch nicht in diesen Unterforen unterewegs wo dies praktiziert wurde. Im Allgemeinen würde ich dies aber sehr schade finden, man wird doch nun schon fast überall regelmentiert und kontrolliert. Steht, oder stand das das 3 D Center bei seiner Gründung eigentlich nicht für andere Werte?!

RoNsOn Xs
2014-12-17, 13:10:08
In der Blüte der DSL-Zeit vor 10 Jahren gabs eben noch mehr zu entdecken, potenziert mit dem Forscherdrang in jüngeren Jahren (und das waren wir alle) gab es dann natürlich weitaus mehr interessante Themen.
Iwann ist alles entdeckt und man stumpft ab. Normal.

RLZ
2014-12-17, 13:50:19
es gibt einfach immer weniger neue Technologie zu diskutieren.
Mein Eindruck ist eher, dass die Mehrheit nicht mehr in der Lage ist, bei aktuellen Technologiethemen mitzudiskutieren.

Spätzler
2014-12-17, 14:23:38
Mein Eindruck ist eher, dass die Mehrheit nicht mehr in der Lage ist, bei aktuellen Technologiethemen mitzudiskutieren.

Welche aktuellen Technologiethemen?
Tatsache ist, dass seit fast 7 Jahren nix Interessantes mehr passiert...

Mein "Phenom II X4 945 95W (C3)", der bei mir im Rechner verbaut ist und beim Kauf ca. 100€ gekostet hat, ist nicht wesentlich langsamer als eine aktuelle gleichteure i3 CPU... wann kamen die "Phenoms II" raus? 2009?

http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i3-3220-vs-AMD-Phenom-II-X4-945-95W
http://cpuboss.com/cpus/Intel-Core-i3-4130-vs-AMD-Phenom-II-X4-945-95W

Ja gut, Smartphones hatten ihren großen Auftritt, aber das sind per se keine "neuen" Technologien, sondern ein Shrink bereits vorhandener Technologien auf Smartphonegröße.

RLZ
2014-12-17, 17:18:12
Welche aktuellen Technologiethemen?
Tatsache ist, dass seit fast 7 Jahren nix Interessantes mehr passiert...
Willst du etwa behaupten, dass in den letzten 7 Jahren in der 3D Grafik technologisch (Technologie != Hardware) nichts mehr passiert ist?

Das wäre zumindest eine recht mutig Aussage.

Shink
2014-12-17, 17:23:13
Willst du etwa behaupten, dass in den letzten 7 Jahren in der 3D Grafik technologisch (Technologie != Hardware) nichts mehr passiert ist?

Das wäre zumindest eine recht mutig Aussage.
Schon, aber im Vergleich zu den 7 Jahren davor...

Spätzler
2014-12-17, 17:37:14
Willst du etwa behaupten, dass in den letzten 7 Jahren in der 3D Grafik technologisch (Technologie != Hardware) nichts mehr passiert ist?

Das wäre zumindest eine recht mutig Aussage.

Natürlich ist da was passiert, aber nicht viel und vor allem nichts, was mich jetzt von den Socken hauen würde.

Ich habe 2007 Crysis gezockt und dann Ende 2008 mit High-Res-Texture-Pack... und sorry, aber verglichen mit aktuellen Games sah das damals nicht spürbar schlechter aus...

RLZ
2014-12-17, 17:55:13
Schon, aber im Vergleich zu den 7 Jahren davor...
Kann ich nicht nachvollziehen.
Imo hat sich in den letzten 5 Jahren Technologisch wesentlich mehr getan als in den 10 Jahren vorher.

Natürlich ist da was passiert, aber nicht viel und vor allem nichts, was mich jetzt von den Socken hauen würde.
Da wirfst du aber nun Sachen durcheinander.
Nur weil du nicht aus den Socken gehauen wird, heißt das nicht, dass die Technologie hintendran nicht neu und interessant ist.

MadManniMan
2014-12-17, 18:23:33
Kann ich nicht nachvollziehen.
Imo hat sich in den letzten 5 Jahren Technologisch wesentlich mehr getan als in den 10 Jahren vorher.

(...)

Da wirfst du aber nun Sachen durcheinander.
Nur weil du nicht aus den Socken gehauen wird, heißt das nicht, dass die Technologie hintendran nicht neu und interessant ist.

Guter Punkt! Vor 10 Jahren war es halt noch wesentlich einfacher, neu in die Thematik einzusteigen. Was haben wir schon diskutiert? Ordered vs. Rotated Grid? Winkelabhängigkeit anisotroper Filter? Das war alles noch extrem greifbar und phänomenologisch zu beschreiben.

Inzwischen habe ich persönlich kaum noch praktische Erfahrung mit den tatsächlichen neuesten Trends. Als ich vor meinem Studium noch Geld hatte, also vor anderthalb Jahren, hatte ich zu wenig Zeit. Und inzwischen habe ich weder Geld noch Zeit :D Zu Schulzeiten war immerhin Zeit im Überfluss da und für die grundsätzlichsten Dinge hatte ich immerhin die Kohle, aber inzwischen weiß ich gar nicht mehr, wo ich zuerst ansetzen sollte, andererseits gibt es auch nicht mehr sooo kontroverse Themen. Ist halt alles auch ziemlich ausdifferenziert - im Hinblick auf die verschiedenen Standpunkte, aber auch auf die Themenlandschaft.

Außerdem behaupte ich mal, dass die Userschaft im Forum reichlich gealtert ist, was zu einer angenehmeren Diskussionskultur hat beitragen können, aber auch einerseits größere Spezialisierung und höhere Einstiegshürden bedeutet, andererseits auch insgesamt den Pfeffer an den Flame Wars genommen hat.

Spätzler
2014-12-17, 18:35:45
Kann ich nicht nachvollziehen.
Imo hat sich in den letzten 5 Jahren Technologisch wesentlich mehr getan als in den 10 Jahren vorher.

Da wirfst du aber nun Sachen durcheinander.
Nur weil du nicht aus den Socken gehauen wird, heißt das nicht, dass die Technologie hintendran nicht neu und interessant ist.

Technologien sind aber kein Selbstzweck, sondern haben zum Ziel mir das Leben zu versüßen. Und leider sehe ich nicht, dass die neuen "IT Technologien" mir in den letzten 7 Jahren Foto-realistische Spiele beschert hätten. Insofern sind diese Technologien nix wert.

Man kann auch mit einem Phaser schweißen, aber ein normales Schweißgerät tut es auch, wahrscheinlich sogar besser...

RLZ
2014-12-17, 18:43:57
Technologien sind aber kein Selbstzweck, sondern haben zum Ziel mir das Leben zu versüßen. Und leider sehe ich nicht, dass die neuen "IT Technologien" mir in den letzten 7 Jahren Foto-realistische Spiele beschert hätten. Insofern sind diese Technologien für mich nix wert.
FTFY

Das ist reine persönliche Wahrnehmung. Mit dem aktuellen Schub von "Next"-Gen Games kommen mir sogar 2-3 Jahre alte Spiele ziemlich altbacken vor.
Wegen der anderenden Schwärmerei hier für Crysis 1, hatte ich das Spiel letzten Monat nochmal gestartet und war auch dort entsetzt wie alt das inzwischen aussieht. Wer das Spiel noch mit aktuellen AAA Titeln vergleicht, hängt etwas in der Nostalgiefalle.

Desti
2014-12-17, 19:00:22
Ja.

Spätzler
2014-12-17, 19:12:25
FTFY

Das ist reine persönliche Wahrnehmung. Mit dem aktuellen Schub von "Next"-Gen Games kommen mir sogar 2-3 Jahre alte Spiele ziemlich altbacken vor.
Wegen der anderenden Schwärmerei hier für Crysis 1, hatte ich das Spiel letzten Monat nochmal gestartet und war auch dort entsetzt wie alt das inzwischen aussieht. Wer das Spiel noch mit aktuellen AAA Titeln vergleicht, hängt etwas in der Nostalgiefalle.

Also ich finde, das sieht noch ziemlich gut aus:
https://www.google.de/search?q=crysis+high+resolution+foliage&biw=1680&bih=925&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=QMeRVNflAoT4OoLhgLgO&sqi=2&ved=0CAYQ_AUoAQ

Welches NEXT-GEN ist denn da deutlich besser ausschauend? :confused:

RLZ
2014-12-17, 19:41:08
Welches NEXT-GEN ist denn da deutlich besser ausschauend? :confused:
Vom Gesamtbild her vermutlich fast jedes.
Der offensichtlichste Vergleich ist wohl Ryse, da es vom selben Entwickler ist.

Dorn
2014-12-17, 20:05:08
Außerdem behaupte ich mal, dass die Userschaft im Forum reichlich gealtert ist, was zu einer angenehmeren Diskussionskultur hat beitragen können, aber auch einerseits größere Spezialisierung und höhere Einstiegshürden bedeutet, andererseits auch insgesamt den Pfeffer an den Flame Wars genommen hat.

Hier ist es wesentlich angenehmer zu diskutieren als bei vielen anderen Fußhupen Foren. :uup:

Annator
2014-12-17, 20:31:40
Außerdem behaupte ich mal, dass die Userschaft im Forum reichlich gealtert ist, was zu einer angenehmeren Diskussionskultur hat beitragen können, aber auch einerseits größere Spezialisierung und höhere Einstiegshürden bedeutet, andererseits auch insgesamt den Pfeffer an den Flame Wars genommen hat.

Eine Umfrage um den Altersdurchschnitt des Forums herauszufinden finde ich interessant.

Fusion_Power
2014-12-17, 20:55:52
Hi,

bin ja hier schon seit 10 Jahren und lese mehr als zu posten aber in letzter Zeit scheint mir, dass der Forumverkehr abgenommen hat:confused::confused: oder taeusche ich mich?
Das Durchschnittsalter ist hier in der Tat relativ hoch, kann sein die User sterben langsam weg. ;)
Ansonsten ist eigentlich so viel los wie immer, zumindest nach meinem eigenen, subjektiven Eindruck.

sulak
2014-12-17, 21:25:41
Naja bald ist Weihnachten, da ist immer weniger los. Dazu kommt von AMD nichtmal ein Furz an Gerüchten zur neuen Generation, und nV hat schon einen rausgehauen. Bei den CPUs hat Intel die Bremse reingetreten, AMD baut erst in 1-2 Jahren was richtig neues. Ergo: Das "Benzin" des Forums ist sehr dünn aktuell.

Die Smartphones haben einige Zeit viel Zündstoff geliefert, aber nach dem X-Ten Phön ist das auch langweilig-gesättigt. Alle 6 Monate was neues, gähn wozu, bei Grafikkarten/CPUs hat man je Generation einfach Spiele gehabt, die Optisch beeindruckt haben und du brauchtest neue Hardware! Smartphones boten einen anderen Hype, aber der ist abgeflaut.
Bin auch "nur" Leser :)

Ex3cut3r
2014-12-17, 22:12:52
Könnte mal jemand eine Umfrage für den Altersdurchschnitt des Forums eröffnen? :)

anddill
2014-12-17, 22:18:49
Könnte mal jemand eine Umfrage für den Altersdurchschnitt des Forums eröffnen? :)

Kannst Du doch selbst. Mitmachen ist die Devise, das belebt dann auch das Forum ;)

Dorn
2014-12-17, 22:18:54
Könnte mal jemand eine Umfrage für den Altersdurchschnitt des Forums eröffnen? :)

Okay mach ich mal...

DoomGuy
2014-12-17, 22:39:49
Durch das Anmeldedatum der meisten "Aktiven", kann man recht gut schätzen, dass viele irgendwas zwischen 26-35 Jahre auf dem Zähler haben.

Interessanter wird wohl eher ein Poll sein, welcher den Bildungsstand hier eruiert.

Ruhiger ist es imho schon geworden, wie man an meinen Postings erkennt, bin ich selbst nicht oft (lol) aktiv, sondern les' eher dann und wann mit. Das 3DC im Bereich Hardware scheint mir eher eine Art Szenetreff für Menschen, die schon alles wissen erfahren sind und eher Fachsimpeln wollen, zu sein.

MadManniMan
2014-12-17, 22:47:23
Hm, zwei Gedanken zu mir persönlich :D

1) Ich bin wesentlich unaufgeregter, als ich es als 17jähriger war. Ich sehe inzwischen ein, dass es hilfreich ist, Dinge differenziert zu betrachten und bemühe mich um Ratio. Dem Gegentum tat ich 2001.

2) Ich komme inzwischen zu den meisten Diskussionen zu spät. Das liegt auch daran, dass die Presse inzwischen mehr drauf hat. Quasar und Raff sind halt bspw. irgendwann zur PCGH übergesiedelt. Vor allem aber gibt es inzwischen haufenweise Leute, die sich nicht nur per Teilhobby für den Kram interessieren, sondern tatsächlich in der Branche Arbeiten. Demiurg oder coda ahoi!

Dorn
2014-12-17, 22:48:29
@DoomGuy


1700+ T-Bred 2075-MHZ Jiugb@ 1.73V/MSI KT333/512-MB Infineon,Samsung CL2 180-MHz FSB/Radeon 9500/IIYAMA 17'er/Kryotech/512i Digital/120GB+30GB HDD's/DVD/Brenner

Alter dein Rechner in der Signatur gehört ins Museum :tongue:

DoomGuy
2014-12-17, 22:56:15
Hm, zwei Gedanken zu mir persönlich :D

1) Ich bin wesentlich unaufgeregter, als ich es als 17jähriger war. Ich sehe inzwischen ein, dass es hilfreich ist, Dinge differenziert zu betrachten und bemühe mich um Ratio. Dem Gegentum tat ich 2001.

2) Ich komme inzwischen zu den meisten Diskussionen zu spät. Das liegt auch daran, dass die Presse inzwischen mehr drauf hat. Quasar und Raff sind halt bspw. irgendwann zur PCGH übergesiedelt. Vor allem aber gibt es inzwischen haufenweise Leute, die sich nicht nur per Teilhobby für den Kram interessieren, sondern tatsächlich in der Branche Arbeiten. Demiurg oder coda ahoi!

dito

Shink
2014-12-18, 08:02:32
Das Durchschnittsalter ist hier in der Tat relativ hoch, kann sein die User sterben langsam weg.
Das war jetzt nicht mal so lustig (weil wahr).

Spätzler
2014-12-18, 20:42:40
Vom Gesamtbild her vermutlich fast jedes.
Der offensichtlichste Vergleich ist wohl Ryse, da es vom selben Entwickler ist.

Stalker war in vielerlei Hinsicht ein OpenWorld-Spiel, insofern ist es trotzdem beeindruckend, wie gut sich das Spiel gehalten hat.

Ich finde jetzt nicht, dass Ryse soviel besser ausschaut... ist auch deutlich mehr geskripted...

rokko
2014-12-19, 10:01:54
...

Außerdem behaupte ich mal, dass die Userschaft im Forum reichlich gealtert ist, was zu einer angenehmeren Diskussionskultur hat beitragen können, aber auch einerseits größere Spezialisierung und höhere Einstiegshürden bedeutet, andererseits auch insgesamt den Pfeffer an den Flame Wars genommen hat.
Dem kann ich nur zustimmen. Altern macht ruhig.

Rampage 2
2015-10-23, 18:38:13
Die tote Hose hier im Forum wird mir langsam unerträglich - seit fast einem Jahr ist das schon so und es hat sich nicht gebessert sondern möglicherweise sogar verschlechtert! :frown:

Ich bin auch deswegen gerne im 3DC unterwegs, weil hier immer wieder interessante Neuigkeiten über Hardware, Software, Spiele & IT eintreffen und spannende Diskussionen darüber stattfinden...

R2

Grestorn
2015-10-23, 18:41:44
Es findet alles im PoWi statt. Das Forum wird zunehmend politischer und immer weniger technisch.

denjudge
2015-10-23, 19:07:02
Das Durchschnittsalter ist hier in der Tat relativ hoch, kann sein die User sterben langsam weg. ;)

Das glaube ich auch, allerdings denke ich sie sind nicht mehr so aktiv. Zum einen kommt es auch mir so vor als sei hier viel weniger los als früher, zum anderen denke ich, dass das Center einen überdurchschnittlich grossen Anteil an Stammusern hat. Und die sind eben gealtert und machen jetzt nich mehr wegen jedem Shaderpups ein Fass auf. Mir geht es auf jeden Fall so, grossartig überrascht, geschweige denn geflasht hat mich schon lange kein Technologiethema mehr. Geht mir aber halt mit über 40 auch mehr am Arsch vorbei, als mit Mitte 20.

Desti
2015-10-23, 19:14:35
Es findet alles im PoWi statt. Das Forum wird zunehmend politischer und immer weniger technisch.


Die bezahlten NATO-Tipsen haben halt keine anderen Themen.

Grestorn
2015-10-23, 19:16:04
Die bezahlten NATO-Tipsen haben halt keine anderen Themen.

Ah, verstehe, daher kommt dieses unübersehbare Übergewicht an pro-Nato und pro-USA Meinungen hier im Forum :rolleyes:

rmdd53
2015-10-23, 19:53:40
Na Gott sei dank nicht :D
Dafür sind die ganzen Putin Trolle hier unterwegs und verdienen sich ihr Taschengeld.

Tomislav
2015-10-23, 20:11:40
Hallo
Es findet alles im PoWi statt. Das Forum wird zunehmend politischer und immer weniger technisch.
Hier im PoWi darf man ja noch seine Meinung schreiben ohne zensiert zu werden.
Technisch ist 3DCenter uninteressant, keine bis kaum eigene Vorstellungen/Tests, wenn es um Technik geht gibt es deutlich interessantere Webseiten mit eigenen Vorstellungen/Tests.

Grüße Tomi

Langlay
2015-10-23, 20:18:15
Hallo

Hier im PoWi darf man ja noch seine Meinung schreiben ohne zensiert zu werden.
Technisch ist 3DCenter uninteressant, keine bis kaum eigene Vorstellungen/Tests, wenn es um Technik geht gibt es deutlich interessantere Webseiten mit eigenen Vorstellungen/Tests.

Grüße Tomi

Dafür kriegt man hier die Tests mehrerer Seiten in verlustbehafteter Kompression. Und kann sich ein recht neutrales Bild machen.

Mr.Y
2015-10-23, 20:31:21
Ich besuche das 3Dc viel viel häufiger als früher, gehöre aber auch zu der Fraktion: Mit 16 angemeldet und inzwischen dann doch etwas älter/reifer. Wenn ich mir meiner User-ID ansehe (~17000 und das 4 Jahre nach Start) und auf den neusten Benutzer schaue (~35000 ganze 14 Jahre nach Start): Viele neue kamen in der Tat einfach nach mir nicht mehr.
Imho war früher (tm) alles interessanter. Es gab noch mehr zu diskutieren, viele Information war nicht so einfach greifbar. Heute gibt google, Geizhals, Youtube, ... alles was das Hardwareherz wissen muss und für mich: Ja, was winkelabhängige Filterung ist und dass es außer MSAA noch andere AA-Modi gibt, da kann ich noch mitsprechen, aber beim Rest. Holy, da lese ich halt nur. Zudem fehlt mir einfach die Basis. Früher habe ich viel mehr am PC gebastelt, weil jedes kleine bisschen sich gelohnt hat: Ich mag kein die Entwicklung ist langsam antreten, aber mein 1997 gekaufter Rechner war 2001 hoffnungslos veraltet. Dito 2004. Meine Möhre von 2011 hat ne SSD und ne neue GPU bekommen, da ist nicht viel diskussionsbedarf gewesen (wobei ich für die GPU glaube ich sogar nen Thread erstellt hatte).
Aus dem Bastelhobby ist imho eine Industrie geworden... Und wenns so will werde ich wohl auch noch in 10 Jahren hier lesen, aber ja traurig bin ich, dass mein Hobby stirbt.

ngl
2015-10-23, 21:02:08
Vielleicht würden Hardwaretests und Artikel wie um die 2002 der Seite neue Popularität geben..

F5.Nuh
2015-10-23, 23:57:53
Es findet alles im PoWi statt. Das Forum wird zunehmend politischer und immer weniger technisch.

Wenn man sich mal die Beiträge anguckt und mit den anderen Unterforen mal vergleicht. Es wundert mich aber nicht mehr... die Moderatoren lassen das PoWi vor sich hin vegetieren.

Schlimmer als manch Facebook Kommentare... teilweise nur Spinner unterwegs.

Man siehe sich mal diesen Post an?!

Es wäre naiv zu glauben, dass ein derartiger Niedergang komplett gewaltfrei passiert.

.....

Die HÖLLE wird los sein!
Es sind jetzt schon deutlich zuviele Asylforderer im Land, die Lage ist extrem angespannt und uns steht noch eine Vervielfachung bevor.

Da wird BLUT fließen und davon nicht zu wenig.


Das Forum hat eindeutig seinen Reiz verloren :frown:

Vielleicht würden Hardwaretests und Artikel wie um die 2002 der Seite neue Popularität geben..

Ja, back to the roots!!

Unioner86
2015-10-24, 11:17:31
Das glaube ich auch, allerdings denke ich sie sind nicht mehr so aktiv. Zum einen kommt es auch mir so vor als sei hier viel weniger los als früher, zum anderen denke ich, dass das Center einen überdurchschnittlich grossen Anteil an Stammusern hat. Und die sind eben gealtert und machen jetzt nich mehr wegen jedem Shaderpups ein Fass auf. Mir geht es auf jeden Fall so, grossartig überrascht, geschweige denn geflasht hat mich schon lange kein Technologiethema mehr. Geht mir aber halt mit über 40 auch mehr am Arsch vorbei, als mit Mitte 20.
Ich besuche das 3Dc viel viel häufiger als früher, gehöre aber auch zu der Fraktion: Mit 16 angemeldet und inzwischen dann doch etwas älter/reifer. Wenn ich mir meiner User-ID ansehe (~17000 und das 4 Jahre nach Start) und auf den neusten Benutzer schaue (~35000 ganze 14 Jahre nach Start): Viele neue kamen in der Tat einfach nach mir nicht mehr.
Imho war früher (tm) alles interessanter. Es gab noch mehr zu diskutieren, viele Information war nicht so einfach greifbar. Heute gibt google, Geizhals, Youtube, ... alles was das Hardwareherz wissen muss und für mich: Ja, was winkelabhängige Filterung ist und dass es außer MSAA noch andere AA-Modi gibt, da kann ich noch mitsprechen, aber beim Rest. Holy, da lese ich halt nur. Zudem fehlt mir einfach die Basis. Früher habe ich viel mehr am PC gebastelt, weil jedes kleine bisschen sich gelohnt hat: Ich mag kein die Entwicklung ist langsam antreten, aber mein 1997 gekaufter Rechner war 2001 hoffnungslos veraltet. Dito 2004. Meine Möhre von 2011 hat ne SSD und ne neue GPU bekommen, da ist nicht viel diskussionsbedarf gewesen (wobei ich für die GPU glaube ich sogar nen Thread erstellt hatte).
Aus dem Bastelhobby ist imho eine Industrie geworden... Und wenns so will werde ich wohl auch noch in 10 Jahren hier lesen, aber ja traurig bin ich, dass mein Hobby stirbt.

Das kann ich so für mich fast zu 100 Prozent unterschreiben. Bin ja nun auch schon von ganz zu Anfang an dabei und man wird nun mal in der Tat älter und die Interessen wandeln sich. Trotzdem schaue ich immer noch täglich hier vorbei, wobei ich schon immer mehr der Leser als der Schreiber war. Ich fühle mich in diesem Forum weiterhin wohl und gut informiert/unterhalten! :smile:

Sir Silence
2015-10-24, 11:48:56
dem kann ich mich voll anschließen :)

btw - wo is eigentlich capm?

Cubitus
2015-10-24, 12:08:24
Es wird doch nur noch konsumiert.. Und dazu noch kaum bewertet.
Die Lust auf Neue Techniken ist bei weitem nicht mehr so stark wie vor 15 Jahren..

Außerdem haben viele markante Personen dem Forum den Rücken gekehrt oder sind bereits verstorben..

Dicker Igel
2015-10-24, 12:37:04
Es findet alles im PoWi statt. Das Forum wird zunehmend politischer und immer weniger technisch.
Wenn ich auf 'Neue Beiträge' klicke, kann ich dem nicht zustimmen. Man hat einen gesunden Mix mehr in Richtung Technik, Games etc. Vielleicht verklärt Dir dein Unmut auch nur bisschen die Wahrnehmung :smile:

Hamster
2015-10-24, 12:37:21
Die Lust auf Neue Techniken ist bei weitem nicht mehr so stark wie vor 15 Jahren..


Das glaube ich nicht. Diese ist ungebrochen da. Zumindest bei uns Älteren :)
Allerdings revolutioniert sich die IT-Technik kaum noch, im wesentlichen evolutioniert sie langsam vor sich hin. Da geht eben der Reiz an langanhaltendem Interesse verloren: es passiert ja nücht mehr.

Zumal sich immer mehr in Richtung Mobile Devices bewegt. Dies spielt aber kein großes Thema hier auf dieser Webseite/Forum.

Auch spielt die Überalterung eine große Rolle hier. Viele die hier seit Jahren aktiv sind, haben sich angemeldet als sie Schüler/Studenten waren.
Heute haben diese Job, Familie, Haus und Garten. Die Prioritäten haben sich einfach verschoben. Da spielen AA-Einstellungen keine Rolle mehr (höchstens beim Windelwechseln :tongue:).

Ich besuche das 3DC nach wie vor täglich. Es ist eine nette Ansammlung diverser Informationen und Diskussionen. Diese Vielfalt macht das 3DC nach wie vor attraktiv.
Allerdings habe ich fast vollständig das Interesse an Graka & CPU Diskussionen verloren. Ich besuche daher auch schon seit vielen Jahren die Hauptseite gar nicht mehr.

In der Summe wirken all diese Themen wenig ansprechend für die nachrückende Generation. Daher melden sich auch kaum neue an.
Deren Welt spielt sich vor allem mobil ab, insbesondere auf Plattformen wie Facebook, Youtube & Co.. Die Technik die sie dafür brauchen ist einfach da; damit sind sie zum Großteil aufgewachsen. Und vor allem ist sie heutzutage hinreichend schnell und einfach(er) in der Bedienung. Ein tieferes Verständnis um Content zu konsumieren oder gar zu produzieren ist in der breiten Masse gar nicht mehr notwendig.
Die notwendigen Tools & Toys hat unsere Generationen denen zur Verfügung gestellt. Eigentlich dürfen wir uns gar nicht beschweren. Wir haben eigentlich genau darauf hin gearbeitet.

Marodeur
2015-10-24, 13:15:36
Die Zeit zum posten ist bei mir auch weniger geworden. Gehöre aber eh weniger zum harten Kern hier und kann auch nicht so vie nützliches beitragen ;). Für mich war 3DC immer Anlaufstelle für gute Fachinfos aber dadurch das ich weniger Zeit habe mich damit zu beschäftigen ging auch einiges wieder Flöten. Ein Auffrischungskurs wäre mal was.

Ich fände hier eine Art (GPU) Grundlagenartikel(Serie) nicht schlecht der alles mal verständlich zusammenfasst. Wenn man nicht dauernd dabei bleibt verliert man gerne etwas den Faden. Vermutlich ist alles schon einmal irgendwo erklärt worden und den ein oder anderen Artikel hab ich sicherlich gelesen aber nach so vielen Jahren verlieren sich die Infos etwas, vergraben in Archiven. Oder ich übersehe sie.

Also eine Erklärung was die Schritte bis zum fertigen Bild sind und inzwischen alles möglich ist sowie die diversen technischen Details der GPUs und was diese Einheiten so machen zusammengefasst und übersichtlich zum Nachschlagen. Dauerhaft auf der Startseite verlinkt und fortgeführt bei Neuerungen. Somit muss man sich die Infos nicht erst zusammensuchen und bei Fragen an anderen Orten kann man drauf verweisen.

Auch gut möglich das eine andere Seite sowas schon hat aber bin noch nicht drüber gestolpert.

Als Artikel finden sich inzwischen halt meist Launch Analysen etc. Ich mein eher sowas wie den Einblick in Grafikengines der schon wieder 5 Jahre her ist.

Ich würde mich einfach mal gerne in die Materie wieder einlesen und das bissl Wissen das ich habe auffrischen.

Aber das ist vermutlich nur mein persönlicher Wunsch. Und ob es hilft damit wieder mehr los ist Weis ich auch nicht. ;)

Kladderadatsch
2015-10-24, 13:22:58
leo sollte die kompetenzen des forums besser auf seiner website promoten. also sowas wie den "Performance & Enthusiast: aktuelle Grafikkartenpreise"-thread. dann machen sich die leute auch eher wieder die mühe, sowas auf die beine zu stellen und aktuell zu halten. und davon lebt das forum (i.g. zum powi).

Plutos
2015-10-24, 13:38:42
Ich denke eher, die Plattform "Diskussionsforum" stirbt generell aus. Heutzutage sind viele Leute doch geistig-intellektuell gar nicht mehr in der Lage und auch nicht willens, eine gehaltvolle Diskussion zu pflegen. Das verschiebt sich mehr und mehr zu inhaltsarmen, schwer entzifferbaren (und viel schlimmer: schlecht indizierbaren) Einzeilern à la @du kannst mich mal am #Facebook twittern.
Mit dieser zunehmenden Masse und abnehmenden Klasse wird User-generated Content eher schnell als langsam wertlos.

Marodeur
2015-10-24, 13:41:59
Diskussion heute ist oftmals den Gegner nicht mit guten Argumenten sondern mit polemischen und beleidigenden Äußerungen erschlagen wenn er anderer Meinung ist. Bei der aktuellen Flüchtlingskrise auf fast allen Plattformen gut zu beobachten wenn man einfach mal drüber "normal" diskutieren will.

kasir
2015-10-24, 13:57:05
Ich fände hier eine Art (GPU) Grundlagenartikel(Serie) nicht schlecht der alles mal verständlich zusammenfasst.

Hier für dich: Life of a triangle - NVIDIA's logical pipeline (https://developer.nvidia.com/content/life-triangle-nvidias-logical-pipeline) :)

Dicker Igel
2015-10-24, 13:57:33
Politische "Diskussionen" sind mMn auch was völlig anderes. Wenn es um Technik geht, muss man diese haben oder das entsprechende Wissen. Da können sich maximal die jeweiligen Fanboys beharken, aber das war auch schon mal schlimmer. Politik gibt imo mehr Raum sich gegenseitig auf den Sack zu gehen, weil's den Leuten mehr unter die Haut geht. Ab davon sollte man auch nicht das elende Getrolle unterschätzen.

Kladderadatsch
2015-10-24, 16:02:33
Ich denke eher, die Plattform "Diskussionsforum" stirbt generell aus. Heutzutage sind viele Leute doch geistig-intellektuell gar nicht mehr in der Lage und auch nicht willens, eine gehaltvolle Diskussion zu pflegen. Das verschiebt sich mehr und mehr zu inhaltsarmen, schwer entzifferbaren (und viel schlimmer: schlecht indizierbaren) Einzeilern à la @du kannst mich mal am #Facebook twittern.
Mit dieser zunehmenden Masse und abnehmenden Klasse wird User-generated Content eher schnell als langsam wertlos.
#früher war alles besser

Marodeur
2015-10-24, 16:38:29
Hier für dich: Life of a triangle - NVIDIA's logical pipeline (https://developer.nvidia.com/content/life-triangle-nvidias-logical-pipeline) :)

Jetzt noch auf deutsch damits einfacher ist alles zu verstehen und bitte auch noch für AMD. ;)

Rampage 2
2015-10-24, 16:47:18
Ich denke eher, die Plattform "Diskussionsforum" stirbt generell aus. Heutzutage sind viele Leute doch geistig-intellektuell gar nicht mehr in der Lage und auch nicht willens, eine gehaltvolle Diskussion zu pflegen. Das verschiebt sich mehr und mehr zu inhaltsarmen, schwer entzifferbaren (und viel schlimmer: schlecht indizierbaren) Einzeilern à la @du kannst mich mal am #Facebook twittern.
Mit dieser zunehmenden Masse und abnehmenden Klasse wird User-generated Content eher schnell als langsam wertlos.

Ganz meine Meinung - ich schätze mal, viele der Menschen die sich bei FB, Twitter & co angemeldet haben, wussten bis dahin (2004?) nicht mal was ein Internetforum ist (und möglicherweise wissen viele es immer noch nicht) oder über die Existenz von Internetgemeinschaften an sich.

I-Foren waren vermutlich hauptsächlich Nerds, Geeks & Freaks vorbehalten - und das "Niveau" (gemeint ist weniger der soziale sondern vielmehr der technische Anspruch/das Interesse für ein spezifisches Thema) war dementsprechend hoch. Jetzt gibt es "Foren" für die ganze Menschheit - soziale Netzwerke (FB, Twitter usw.) wo selbst der letzte Asi etwas zum Besten geben kann - egal über welches Thema...

Außerdem finde ich, dass selbst das Getrolle in I-Foren viel anspruchsvoller ist (und viel anspruchvoller durchgeführt werden kann...) als in sozialen Netzwerken - man erinnere sich an meine Trollorgien vor knapp 5 Jahren;D

R2

AtTheDriveIn
2015-10-24, 18:45:45
Ich denke eher, die Plattform "Diskussionsforum" stirbt generell aus. Heutzutage sind viele Leute doch geistig-intellektuell gar nicht mehr in der Lage und auch nicht willens, eine gehaltvolle Diskussion zu pflegen. Das verschiebt sich mehr und mehr zu inhaltsarmen, schwer entzifferbaren (und viel schlimmer: schlecht indizierbaren) Einzeilern à la @du kannst mich mal am #Facebook twittern.
Mit dieser zunehmenden Masse und abnehmenden Klasse wird User-generated Content eher schnell als langsam wertlos.

Ich finde deine Aussage das die User heute zu dumm sind, viel zu einfach. Es gibt genug junge Menschen die das Internet mit content füttern, nur vielleicht nicht hier.

Grestorn
2015-10-24, 19:43:34
Wenn ich auf 'Neue Beiträge' klicke, kann ich dem nicht zustimmen. Man hat einen gesunden Mix mehr in Richtung Technik, Games etc. Vielleicht verklärt Dir dein Unmut auch nur bisschen die Wahrnehmung :smile:

"Neue Beiträge" zeigt ja nur die Threads an, aber nicht wieviele neue Postings in den Threads gemacht werden. Es sind ja im wesentlichen nur zwei-vier Threads im PoWi, um die sich alles dreht. Die Zahl der Postings dort ist aber beträchtlich.

Ich kann halt nicht verstehen, dass man das akzeptiert. Ich fürchte, dass sich mehr und mehr Leute vom 3DC abwenden, weil man sich in diesem Klima nicht mehr wohlfühlt. Auf der einen Seite wird man wegen Dingen gesperrt, für die man einfach nur den Kopf schütteln kann und andererseits schreibt die braune Flut Dinge, dass es einem übel wird. Und die Moderation lehnt jeden Versuch einer Diskussion ab.

Ein elitärer Verein, der keinerlei Kritik duldet.

Es ist ja klar, welches Klientel am Ende übrig bleibt. Genau das, das sich hier auch wohlfühlt. Gut gemacht. Und vielleicht auch gewollt.

Dicker Igel
2015-10-24, 19:55:48
Hmm, welcher Spieler oder HW-Freak wird schon ins Powi schauen? Das wird dasselbe sein, wie im alten gulli:board, wo es nur um die Börse und den Netz-/Szenetalk ging ... Ein gewisser Stamm führt dann halt die ewig gleichen Debatten in den "unüblichen" Bereichen - mit periodisch wechselnden Nicknamen.

mdf/markus
2015-10-25, 09:27:36
Ich sags mal kurz und knapp:

Mir geht das PoWi-Forum komplett & einige intolerante User in manchen Threads (zB PC-Konsolen-Sticheleien) ziemlich auf den Sack.
Und bei einer eher überschaubaren Anzahl an Usern fallen die paar Ungusteln eben mehr auf als in größeren Communities wie zB im NeoGAF.

Grestorn
2015-10-25, 09:33:06
Gipsel hat eben einen Haufen Beiträge im ASync Thread gelöscht, die er für OT hielt. Allesamt völlig harmlos und inzwischen auch ausdiskutiert, so dass der Thread selbst in keiner Weise gefährdet war.

Dass man sich bei der Erstellung dieser Postings Zeit und Mühe gegeben hat, ist ja sowieso völlig irrelevant, gelöscht ist mit einem Klick.

So was wird gemacht, aber PoWi bleibt unangetastet. Und Diskussion über die Art und Weise der Moderation wird ebenfalls sofort abgewürgt.

Man zieht sich genau das gewünschte Clientel heran, anders kann ich mir das nicht mehr erklären.

Commander Keen
2015-10-25, 10:21:41
Man zieht sich genau das gewünschte Clientel heran, anders kann ich mir das nicht mehr erklären.

Aluhut Akbar!

Ohne jetzt der Moderation im allgemeinen oder irgendeinem Mod im speziellen zu Nahe treten zu wollen: Ich halte es schlichtweg für Unfähigkeit.

Und damit beziehe ich mich auf alles außerhalb des Powis, dass man im Powi auch Meinungen posten kann, die nicht pc sind oder dem Mainstream entsprechen, finde ich prinzipiell in Ordnung. Dass das dann auch mal ausartet - mir egal. Am Ende bleiben eh immer die gleichen übrig, die sich dann mit Kacke bewerfen oder sonstwas, stört doch außerhalb erstmal niemanden.

Grestorn
2015-10-25, 10:30:26
Aluhut Akbar!

Wenn in allen technischen Threads geradezu super penibel moderiert wird, jedes noch so geringste OT gelöscht, jedes Posting, das auch nur im entferntesten als Provokation aufgefasst werden kann, mit roten Karten geahndet wird (zumindest wenn es von jemandem kommt, den man nicht leiden kann), das PoWi aber quasi unmoderiert ist und von rechtem Gschwerl dominiert wird....

Wenn das nicht Absicht ist, dann ist es allerdings hochgradig peinlich.

Insbesondere, da man die Moderation ja nicht öffentlich kritisieren darf. Ich bin schon gespannt, wie lange diese Postings von mir hier stehen bleiben und wann die nächste Sanktion gegen mich ausgesprochen wird.

Unioner86
2015-10-25, 10:43:49
Gerade das Powi Forum habe ich seit Jahren nicht besucht, da es doch mal eine Zeit lang so war, das die Kommentare erst freigeschaltet werden mussten. Das fand ich schon sehr zensurlastig und war der Grund dort nicht mehr zu schreiben. Das es jetzt anders ist wusste ich nicht, und scheinbar ist dort nun das ganze Gegenteil der Fall. Vielleicht sollte man in einem Hardwareforum generell darüber nachdenken, politische Unterforen ganz zu verbannen, da man dort eh auf keinen gemeinsamen Nenner kommen kann und die Diskussionen ausarten.

Commander Keen
2015-10-25, 10:48:46
Gerade das Powi Forum habe ich seit Jahren nicht besucht, da es doch mal eine Zeit lang so war, das die Kommentare erst freigeschaltet werden mussten. Das fand ich schon sehr zensurlastig und war der Grund dort nicht mehr zu schreiben. Das es jetzt anders ist wusste ich nicht, und scheinbar ist dort nun das ganze Gegenteil der Fall. Vielleicht sollte man in einem Hardwareforum generell darüber nachdenken, politische Unterforen ganz zu verbannen, da man dort eh auf keinen gemeinsamen Nenner kommen kann und die Diskussionen ausarten.

Das wäre der Todesstoß für das 3dc. Der gesamte Offtopicbereich (inkl. Powi) ist doch das, was das Forum am Leben hält.

Lurtz
2015-10-25, 12:18:06
Gipsel hat eben einen Haufen Beiträge im ASync Thread gelöscht, die er für OT hielt. Allesamt völlig harmlos und inzwischen auch ausdiskutiert, so dass der Thread selbst in keiner Weise gefährdet war.

Dass man sich bei der Erstellung dieser Postings Zeit und Mühe gegeben hat, ist ja sowieso völlig irrelevant, gelöscht ist mit einem Klick.

So was wird gemacht, aber PoWi bleibt unangetastet. Und Diskussion über die Art und Weise der Moderation wird ebenfalls sofort abgewürgt.

Man zieht sich genau das gewünschte Clientel heran, anders kann ich mir das nicht mehr erklären.
Ja, schon seltsam wie hier tlws. moderiert wird. Da wird in den "oberen" Foren jeder Hauch von off-topic sofort komplett gelöscht und verwarnt, während im PS4/XBone-Spekulationen-Thread und anderen Foren praktisch seit Release der Konsolen nur noch off-topic stattfindet ohne dass was moderiert wird.

Schiller
2015-10-25, 13:17:48
"Neue Beiträge" zeigt ja nur die Threads an, aber nicht wieviele neue Postings in den Threads gemacht werden. Es sind ja im wesentlichen nur zwei-vier Threads im PoWi, um die sich alles dreht. Die Zahl der Postings dort ist aber beträchtlich.

Ich kann halt nicht verstehen, dass man das akzeptiert. Ich fürchte, dass sich mehr und mehr Leute vom 3DC abwenden, weil man sich in diesem Klima nicht mehr wohlfühlt. Auf der einen Seite wird man wegen Dingen gesperrt, für die man einfach nur den Kopf schütteln kann und andererseits schreibt die braune Flut Dinge, dass es einem übel wird. Und die Moderation lehnt jeden Versuch einer Diskussion ab.

Ein elitärer Verein, der keinerlei Kritik duldet.

Es ist ja klar, welches Klientel am Ende übrig bleibt. Genau das, das sich hier auch wohlfühlt. Gut gemacht. Und vielleicht auch gewollt.
Dem kann ich nur beipflichten!

blackbox
2015-10-25, 13:43:15
........das PoWi aber quasi unmoderiert ist und von rechtem Gschwerl dominiert wird....

Wenn das nicht Absicht ist, dann ist es allerdings hochgradig peinlich.
.
So langsam habe ich da auch meine Zweifel.

In gewissen Threads trifft man den Bodensatz des Forums, es ist halt wie überall im Leben...... die meisten halten sich da raus und der Rest befeuert sich gegenseitig bis zur kompletten Vernebelung des Gehirns.
Die Frage ist, was wird damit bezweckt?

Ich habe das anders im Gedächtnis. Damals war das Forum offener, toleranter. Ein paar Heinis gab es natürlich auch, Panasonic zum Beispiel. Er wurde dafür damals auch regelmäßig gesperrt. Eventuell ist er immer noch unter anderem Nick hier. Aus den Paar Heinis sind inzwischen mehr Heinis geworden. Leider. Das rechte (Zitat) "Pack" hat auch hier Einzug gehalten.

derpinguin
2015-10-25, 13:45:04
Ja, schon seltsam wie hier tlws. moderiert wird. Da wird in den "oberen" Foren jeder Hauch von off-topic sofort komplett gelöscht und verwarnt, während im PS4/XBone-Spekulationen-Thread und anderen Foren praktisch seit Release der Konsolen nur noch off-topic stattfindet ohne dass was moderiert wird.
Melde es doch einfach mal. Wir können nicht jeden Thread lesen. Du beschwerst dich über die Inhalte, aber in den Meldungen findet sich dieser Thread nicht wieder. Soll ich das auf magische Weise erfahren, wenn irgendwo was schief läuft?

Gandharva
2015-10-25, 14:23:06
Ja, schon seltsam wie hier tlws. moderiert wird. Da wird in den "oberen" Foren jeder Hauch von off-topic sofort komplett gelöscht und verwarnt, während im PS4/XBone-Spekulationen-Thread und anderen Foren praktisch seit Release der Konsolen nur noch off-topic stattfindet ohne dass was moderiert wird.
Du kannst dich ja z.B. als Mod fürs PS4-XBone Forum bewerben wenn dich das OT Zeugs stört.

Lurtz
2015-10-25, 14:28:12
Melde es doch einfach mal. Wir können nicht jeden Thread lesen. Du beschwerst dich über die Inhalte, aber in den Meldungen findet sich dieser Thread nicht wieder. Soll ich das auf magische Weise erfahren, wenn irgendwo was schief läuft?
Ich meine ich hätte die Tage mal was aus dem Thread gemeldet. Aber in dem Fall dieses Threads ist es ja eher ein systematischer Fehler, wie gesagt gibts da eigentlich seit Release der PS4 zu 90% nur noch off-topic-Beiträge ^^

Rooter
2015-10-25, 16:07:41
@ Topic: Ja, kommt mir auch so vor. :(

Das wäre der Todesstoß für das 3dc. Der gesamte Offtopicbereich (inkl. Powi) ist doch das, was das Forum am Leben hält.Finde ich auch. Leider.

MfG
Rooter

Tomislav
2015-10-25, 17:43:32
Hallo

Melde es doch einfach mal.

Wem ? Dir ? Macht das Sinn ?
Du sanktionierst Bilder von Müll den (überwiegend) deutsche Besucher nach einem Konzert/Fußballspiel hinterlassen mit der Begründung: Trolling "Festival mit Alltagsleben vergleichen ist wohl ein bisschen daneben."
Bilder von Müll den Kriegsflüchtlinge auf der Flucht hinterlassen sanktionierst du nicht.
Ich weiß nicht wie und wo du lebst aber in meinem Umfeld sind Konzerte/Fußballspiele alltäglicher als Kriegsflüchtlinge auf der Flucht oder wie oft hatten wir schon die aktuelle Flüchtlingssituation ?


Wir können nicht jeden Thread lesen.

Ist das nicht die Aufgabe der Moderation, vor allem im PoWi bei "heißen" Themen ?


Du beschwerst dich über die Inhalte, aber in den Meldungen findet sich dieser Thread nicht wieder.

Sollen die Nutzer die Aufgaben der Moderation übernehmen ?


Soll ich das auf magische Weise erfahren, wenn irgendwo was schief läuft?

Wenn die Moderation überfordert ist dann sollte 3DCenter mehr Moderatoren "einstellen".

Ich habe es schon ein paar mal in anderen Foren erlebt, das dort neue Mitglieder schrieben "Ich komme aus dem orangen Forum das leider zu braun geworden ist.".
Liebe Moderatoren, diese Entwicklung zu steuern bzw. Ihr entgegen zu wirken liegt einzig und allein in euren Händen.

Grüße Tomi

anddill
2015-10-25, 18:31:35
Um mal den Unterschied zwischen den Unterforen zu verdeutlichen:

"Du willst das wohl nicht begreifen" ... hmm, hart, aber geht noch, solange es nicht eskaliert. Mal Reaktionen beobachten.

"Du Vollidiot, begreif das endlich" ... klar zu ahnden und zu löschen.

"Merkel will das nicht begreifen" ... Ok, freie Meinungsäußerung, und Merkel muss das abkönnen, falls sie hier mitlesen sollte ;)

"Merkel ist ein Vollidiot" ... Hart, aber auch nicht schlimmer als eine Bundestagsdebatte.

"Merkel ist ein Volksverräter und gehört an die Wand gestellt" ... Das geht zu weit, ein eindeutiger Aufruf zu einer Straftat. Oder? Hmmm... Oder bezieht sich das nur auf historische Beispiele?



Ich habe es schon ein paar mal in anderen Foren erlebt, das dort neue Mitglieder schrieben "Ich komme aus dem orangen Forum das leider zu braun geworden ist.".
Liebe Moderatoren, diese Entwicklung zu steuern bzw. Ihr entgegen zu wirken liegt einzig und allein in euren Händen.

Grüße Tomi

Nicht das Forum ist braun, die Mitglieder sind es. Sag Du mir, wo die Grenze zwischen freier Meinungsäußerung ist und einem Straftatbestand. Und nein, Deine politische Meinung gilt nicht.
Sollen wir alles was nicht nach Teletubbyland aussieht zensieren?

derpinguin
2015-10-25, 18:35:56
Hallo

Wem ? Dir ? Macht das Sinn ?
Du sanktionierst Bilder von Müll den (überwiegend) deutsche Besucher nach einem Konzert/Fußballspiel hinterlassen mit der Begründung: Trolling "Festival mit Alltagsleben vergleichen ist wohl ein bisschen daneben."
Bilder von Müll den Kriegsflüchtlinge auf der Flucht hinterlassen sanktionierst du nicht.
Ich weiß nicht wie und wo du lebst aber in meinem Umfeld sind Konzerte/Fußballspiele alltäglicher als Kriegsflüchtlinge auf der Flucht oder wie oft hatten wir schon die aktuelle Flüchtlingssituation ?


Ist das nicht die Aufgabe der Moderation, vor allem im PoWi bei "heißen" Themen ?


Sollen die Nutzer die Aufgaben der Moderation übernehmen ?


Wenn die Moderation überfordert ist dann sollte 3DCenter mehr Moderatoren "einstellen".

Ich habe es schon ein paar mal in anderen Foren erlebt, das dort neue Mitglieder schrieben "Ich komme aus dem orangen Forum das leider zu braun geworden ist.".
Liebe Moderatoren, diese Entwicklung zu steuern bzw. Ihr entgegen zu wirken liegt einzig und allein in euren Händen.

Grüße Tomi
Ja, es macht Sinn Beiträge zu melden, über die Meldefunktion des Forums. Dafür ist sie da. Das ist nicht gleichbedeutend damit, dass du irgendwelche Aufgaben übernimmst. Es ist lediglich eine Info an die Moderation, das hier etwas deiner Meinung nach im Argen liegt.
Im echten Leben würdest du doch auch die Polizei anrufen und informieren und nicht drauf bauen, dass sie das schon irgendwann merken, dass da einer tot in der Ecke liegt.

aufkrawall
2015-10-25, 18:43:28
Mal ganz allgemein:
Das kommentarlose Löschen von Beiträgen ist ein Unding. Im Grunde ist das gelenkte Debattenführung ala autokratischer Systeme.
Dann lieber gelbe Karte + Punkte + öffentlicher Warnung im Thread.
Warum handelt die Moderation nicht entsprechend? Demokratieverständnis wie Pegida?

Knobina
2015-10-25, 18:49:44
Du vergleichst ein priv. Forum mit einer gelebten Bürgerdemokratie?

Dicker Igel
2015-10-25, 18:52:14
Eben, kA was es da zu diskutieren gibt.

aufkrawall
2015-10-25, 18:57:03
Ein privates Forum hat genau so den Anspruch auf offenen Meinungsaustausch, der nicht manipuliert werden sollte (ob mit oder ohne böse Absicht ist dabei egal).
Sonst braucht man kein Forum.

Tomislav
2015-10-25, 18:57:58
Hallo

Nicht das Forum ist braun

Stimmt das ist orange.


die Mitglieder sind es. Sag Du mir, wo die Grenze zwischen freier Meinungsäußerung ist und einem Straftatbestand.

Du schreibst selber die Mitglieder sind braun, habt Ihr Moderatoren dann nicht versäumt die Grenze aufzuzeigen, wenn es soweit kommen konnte das die braune Grenze überschritten wird ?
In keinem anderen PC Forum das ich kenne wird dem braunen Gedankengut so eine öffentliche Plattform geboten und so viel (beleidigender) Fremdenhass geduldet wie hier und das finde ich schade.


Sollen wir alles was nicht nach Teletubbyland aussieht zensieren?

Nein, aber muss es wie eine NPD Hass Veranstaltung aussehen ?


Im echten Leben würdest du doch auch die Polizei anrufen und informieren und nicht drauf bauen, dass sie das schon irgendwann merken, dass da einer tot in der Ecke liegt.
Da hast du absolut Recht aber bei der Polizei weiß ich das die neutral sind und bei der Moderation hier weiß ich leider teilweise nicht mehr ob Ihr neutral seid.

Grüße Tomi

Knobina
2015-10-25, 19:02:54
Ein privates Forum hat genau so den Anspruch auf offenen Meinungsaustausch, der nicht manipuliert werden sollte (ob mit oder ohne böse Absicht ist dabei egal).
Sonst braucht man kein Forum.
Dein Anliegen mit dem kommentarlosen Löschen von Posts (und deinen Verbesserungsvorschlag) teile ich in jeder Hinsicht! Der Bezug auf das Demokratieverständnis ist mir lediglich zu weit hergeholt.

aufkrawall
2015-10-25, 19:08:07
Mag sein, dass das drastisch klingt. Soll es ja auch. ;)
Man fühlt sich halt einfach verascht, wenn ein Beitrag auf einmal weg ist. Dann lieber eine ehrliche Strafe als diese krumme Tour wie derzeit.

Lemon Wolf
2015-10-25, 19:14:52
Es wird immer Leute geben die nicht zufrieden sind.
Was sollen die Mods denn machen im PoWi?
Die einzigen Lösungen die noch bleiben würden wäre es komplett abzuschaffen oder einen Rechtsexperten jeden Post lesen lassen bevor er freigeschaltet wird.
Vielleicht sind dann alle glücklich?

anddill
2015-10-25, 19:17:38
Kommentarlos löschen ist mMn. die beste Option zu verhindern daß wegen irgend einem Mist ein Thread zum Kriegsschauplatz wird. Die gelbe/rote Karte wird in der Hitze des Gefechts gerne übersehen, es wird auch auf geahndete Postings geantwortet usw. Am Ende gibts dann 5 Banns und 3 kaputte Threads.

Kosh
2015-10-25, 19:22:12
So langsam habe ich da auch meine Zweifel.

In gewissen Threads trifft man den Bodensatz des Forums, es ist halt wie überall im Leben...... die meisten halten sich da raus und der Rest befeuert sich gegenseitig bis zur kompletten Vernebelung des Gehirns.
Die Frage ist, was wird damit bezweckt?

Ich habe das anders im Gedächtnis. Damals war das Forum offener, toleranter. Ein paar Heinis gab es natürlich auch, Panasonic zum Beispiel. Er wurde dafür damals auch regelmäßig gesperrt. Eventuell ist er immer noch unter anderem Nick hier. Aus den Paar Heinis sind inzwischen mehr Heinis geworden. Leider. Das rechte (Zitat) "Pack" hat auch hier Einzug gehalten.

Du meinst, weil die große Mehrheit nicht deine "Auch 100 Millionen Analphabeten,die die Scharia in D haben wollen,sind herzlich willkommen" teilen,ist das Forum intoleranter usw,usw geworden.

Nun ja, ist ja nichts neues, das andere Meinungen verboten gehören bei den Linkspopulisten und Gutmenschen, wenn sie nicht der eigenen Meinung entsprechen.

Dieses Bild trifft es mittlerweile perfekt.

https://pbs.twimg.com/media/CI7wIGFUsAQyqja.jpg

anddill
2015-10-25, 19:23:48
Ein privates Forum hat genau so den Anspruch auf offenen Meinungsaustausch, der nicht manipuliert werden sollte (ob mit oder ohne böse Absicht ist dabei egal).
Sonst braucht man kein Forum.



Du schreibst selber die Mitglieder sind braun, habt Ihr Moderatoren dann nicht versäumt die Grenze aufzuzeigen, wenn es soweit kommen konnte das die braune Grenze überschritten wird ?
In keinem anderen PC Forum das ich kenne wird dem braunen Gedankengut so eine öffentliche Plattform geboten und so viel (beleidigender) Fremdenhass geduldet wie hier und das finde ich schade.

Grüße Tomi

Tja, was denn nun?

Mal meine Meinung als User:
Kann es sein daß die rechts-konservative Fraktion gute Argumente hat, die Deiner politischen Ansicht widersprechen? Und wenn dann die Moderation nicht den Zensurhammer in Deinem Sinne schwingt dann bist Du angepisst?

maguumo
2015-10-25, 19:27:43
Was sollen die Mods denn machen im PoWi
Wenn sich wer daneben benimmt so feste drauf hauen das es weh tut (meinetwegen auch mit Begründung). Soweit ich das mitbekommen habe beschränkten sich die problematischen Postings doch größtenteils auf recht wenige User?

(del)
2015-10-25, 19:28:35
Nein, aber muss es wie eine NPD Hass Veranstaltung aussehen ?
Was stört dich denn konkret? Bisher kommst du ja nur mit Plattitüden und Pauschalisierungen. Hilfreich wäre die Benennung der Beispiele, anhand derer man (sowohl quantitativ als auch qualitativ) den Bezug zu einer NPD Veranstaltung (Definition?) aufzeigen kann.

Tomislav
2015-10-25, 19:35:04
Hallo

Kann es sein daß die rechts-konservative Fraktion gute Argumente hat, die Deiner politischen Ansicht widersprechen?

Nein absolut nicht, ich diskutiere sehr gerne und auch gerne hitzig aber was ich nicht leiden kann sind beleidigende und menschenverachtende Äußerungen gegenüber Ausländern/Flüchtlingen oder willst du behaupten das es hier keine Beleidigungen und menschenverachtende Äußerungen gegenüber Ausländern/Flüchtlingen gegeben hat ?
Es kann natürlich sein das ich als gebürtiger Ausländer solche Anfeindungen ernster und persönlicher nehme als ein "Biodeutscher" der hier im Forum damit prahlt das er reines deutsches Blut hat und den Ariernachweis besteht.

Dreas hat ja heute den PEGIDA und den Flüchtlingsthread geschlossen, mal sehen was dabei rum kommt, evtl. hatte das ja mit der Kritik hier an der Moderation zu tun ?


Und wenn dann die Moderation nicht den Zensurhammer in Deinem Sinne schwingt dann bist Du angepisst?

Stimmt meine letzte Sperre (Hier in Beitrag 106 erwähnt) hat mich angepisst, da bin ich der Meinung das der Moderator auf dem rechten Auge blind war.

Was stört dich denn konkret? Bisher kommst du ja nur mit Plattitüden und Pauschalisierungen. Hilfreich wäre die Benennung der Beispiele, anhand derer man (sowohl quantitativ als auch qualitativ) den Bezug zu einer NPD Veranstaltung (Definition?) aufzeigen kann.
z.B. das hier Beiträge und Mitglieder geduldet werden die:

Ertrinkende/ertrunkene Flüchtlinge mit Daumen hoch zeigen.
Voller Freude von der "Warmsanierung von Flüchtlingsheimen" schwärmen.
Es toll finden wenn auf Flüchtlinge der Schiessbefehl erteilt werden würde.
Damit prahlen das sie reines deutsches Blut haben und den Ariernachweis bestehen.
etc...

Wie geschrieben, ich diskutiere sehr gerne und auch gerne hitzig aber anderen Menschen den Tod wünschen oder sich über deren Tod freuen geht zu weit.
Ich schreibe auch gerne besorgte Schlechtmenschen oder rechte Volldeppen aber ich habe noch nie jemandem den Tod gewünscht oder mich über deren Tod gefreut.

Grüße Tomi

Kosh
2015-10-25, 19:42:47
Wenn sich wer daneben benimmt so feste drauf hauen das es weh tut (meinetwegen auch mit Begründung). Soweit ich das mitbekommen habe beschränkten sich die problematischen Postings doch größtenteils auf recht wenige User?

Wurde doch gemacht.

Da hat ein User der obigen "Nur noch Rechte hier" Fraktion gemeint, dass es in Deutschland ja eh kaum noch Jungfrauen bei Kindern gibt, weil das alles die Väter "in die Hand" nehmen und notfalls die Priester (so ungefähr,ging im vor raus um Vergewaltigungen bei Moslems,wenn ich es richtig im Kopf habe).

Ich schrieb daraufhin: "Ein bisschen krank bist du schon,oder?" und wurde wegen Beleidigung für 3 Tage gesperrt (der andere natürlich auch).

Also ich fand das für meine Person schon sehr hart und übertrieben. Aber laut Regeln habe ich ihn beleidigt und somit musste auch ich bestraft werden.
Und streng nach den Regeln gehen, hatten sie wohl auch korrekt gehandelt, auch wenn mir das natürlich nicht gefiel.

(Liebe Mods, bitte löschen, wenn solche Sachen unter "Intern" fallen und ich nicht posten darf).

Also hier wird schon teilweise hart durchgegriffen und dass man sich im Powi Forum alles erlauben kann, der unmoderiert ist, trifft absolut gar nicht zu.

Das denkt nur eine aktuell in sich großer Unterzahl befindliche Fraktion,weil nicht wie bei ARD/ZDF und vielen anderen Medien alles zensiert wird, was nicht "WELCOME REFUGEES" ist.

dreas
2015-10-25, 19:45:46
mal wieder ontopic. es fehlt schlicht der nachwuchs. noch dazu ist der nachwuchs, der noch da ist, eher schreibfaul als ältere semester. auch ist ein forum als plattform nicht mehr wirklich hipp.

die wenigen hardwarenerds sind auch eher im base- oder luxxforum. ist der lauf der dinge. planet3dnow und hardtecs4u sind ja faktisch auch schon tot.

Nuon
2015-10-25, 20:26:12
Ich gehöre auch eher zur Mitleserfraktion aber ich finde, daß den neuen Technikthemen (z.B. Mobile Geräte) zu wenig Platz geboten wird.
Bei PCs sind die Hard- und Softwarezyklen länger geworden als bei mobilen Geräten, das sollte sich im Forum widerspiegeln, indem zusätzliche 'mobile Geräte' Foren angeboten werden.

(del)
2015-10-25, 21:09:27
z.B. das hier Beiträge und Mitglieder geduldet werden die:

Ertrinkende/ertrunkene Flüchtlinge mit Daumen hoch zeigen.
Voller Freude von der "Warmsanierung von Flüchtlingsheimen" schwärmen.
Es toll finden wenn auf Flüchtlinge der Schiessbefehl erteilt werden würde.
Damit prahlen das sie reines deutsches Blut haben und den Ariernachweis bestehen.
etc...
Harte Anschuldigungen. Gibt es Beispiele zu deinen beiden letztgenannten Punkten? Die anderen finde ich hart an der Grenze zur Geschmacklosigkeit aber noch vom Recht der freien Meinungsäußerung gedeckt. Grundsätzlich sollte unter dem Hintergrund eines diffusen rechten Schreckgespenstes nicht die Freiheit der Sprache leiden. Auch wenn manche Phrasen geschmacklos daher kommen, sollten wir uns nicht verführen lassen, mit repressiven Methoden Denkverbote zu erteilen und manche gedankliche Schmiererei durch Zensur auszublenden. Das löst kein Problem.

Zensur ist eine der stärksten Regelungsmechanismen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung und demzufolge verantwortungsvoll in homöopathischen Dosen zu verabreichen. Wenn wir anfangen, wegen jedem Facebooklike auf eine individuelle Flüchtlingstragödie zu hyperventilieren und auf der Eskalationsleiter direkt auf die letzte Sprosse hüpfen, nehmen wir uns jegliche andere Handlungsmöglichkeit uns damit wie erwachsene Menschen auseinanderzusetzen. Die Zensur auf die Schnelle ist mir zu billig, weil sie immer dazu verleitet, langfristig die Hemmschwelle zur Nutzung herabzusenken und den Missbrauch fördert.

Bukowski
2015-10-25, 23:25:14
@blurks +1

Finds schade, dass die zwei besagten PoWi-Threads dicht gemacht haben. Bin extra aus nem anderem Forum hierher "migriert", weil ich dachte, hier hat man noch ne etwas andere Sicht bezgl Meinungsfreiheit....aber denkste! Same shit, different day. :frown:

Ist merkwürdigerweise auch immer nur EINE Seite, die nach Schließung und Zensur schreit, weil bestimmte Meinungen nicht ins eigene Weltbild passen....nicht nur hier. Das schon ein wenig auffällig.

blackbox
2015-10-25, 23:50:44
Es gibt genügend Alternativen..... wenn du so scharf darauf bist, dann beweg dich doch auf den einschlägigen Seiten. Das 3DC gehört definitiv nicht dazu, auch wenn das in letzter Zeit etwas fehlgeleitet wurde.

Ich kapier nicht, was ihr immer mit der Zensur habt. Wenn ihr als Grüner in Foren wie der Jungen Freiheit" postet, eure Beiträge dann zensiert werden, dann hat das nichts mit der klassischen Zensur zu tun, sondern einfach nur damit, dass das Forum eine bestimmte Linie fährt. Ein Forum ist keine Presse. Zudem ist es nunmal so, dass jeder Beitrag dem "Forum" bzw. dem Betreiber gehört. Er erlaubt es euch, zu schreiben. Er kann entscheiden, was veröffentlicht wird. Wer sich mit dieser Tatsache nicht anfreunden kann, der muss das Schreiben dann sein lassen.

Mr.Freemind
2015-10-25, 23:59:50
Du bestimmst jetzt, welche Linie das Forum zu verfolgen hat und welche gut und schlecht ist?!? Nur zu meinem Verständnis.

(del)
2015-10-26, 00:00:09
Ein Forum ist keine Presse. Zudem ist es nunmal so, dass jeder Beitrag dem "Forum" bzw. dem Betreiber gehört. Er erlaubt es euch, zu schreiben. Er kann entscheiden, was veröffentlicht wird. Wer sich mit dieser Tatsache nicht anfreunden kann, der muss das Schreiben dann sein lassen.Du bist doch lange genug dabei, um zu wissen, wie leo zu diesem Thema steht

blackbox
2015-10-26, 00:04:28
Du bestimmst jetzt, welche Linie das Forum zu verfolgen hat und welche gut und schlecht ist?!? Nur zu meinem Verständnis.
Ich glaube nicht, dass ich das geschrieben habe.

Du bist doch lange genug dabei, um zu wissen, wie leo zu diesem Thema steht
Tatsächlich bin ich mir da nicht sicher. Leo selbst lebt doch im Ausland? Er dürfte sicher seine ganz eigene Meinung zum Thema Ausländer haben bzw. zum Thema Forum.

Bukowski
2015-10-26, 00:21:24
Tja....bleibt einem echt nur noch die Junge Freiheit, wie ich das so sehe. :frown:

rmdd53
2015-10-26, 00:26:04
hm - die "Wochenzeitung Junge Freiheit und gilt als Vertreter der Neuen Rechten"

Bukowski
2015-10-26, 00:35:39
Naja, wenn überall dicht gemacht wird...frei nach dem Motto: "Es darf nicht sein, was nicht sein darf."....da hat man dann irgendwann nur wenig Alternativen. Sollte einleuchten.

Timbaloo
2015-10-26, 00:43:03
Finds schade, dass die zwei besagten PoWi-Threads dicht gemacht haben. Bin extra aus nem anderem Forum hierher "migriert", weil ich dachte, hier hat man noch ne etwas andere Sicht bezgl Meinungsfreiheit....aber denkste! Same shit, different day. :frown:
Der Beitrag reduziert das Problem doch aufs wesentliche: Das 3DC wird nicht mehr nur wegen technischen Themen angesurft, sondern wegen Politischen. Das bewirkt durch Mitkopplung dass das Forum noch politischer wird. Und ohne hier irgendjemandem zu nahe treten zu wollen, aber Politik&Gesellschaft ist nicht die Stärke des Forums und deren Betreiber, das sollte die Technik sein.
Nuon hat recht dass die Entwicklungszyklen im klassischen PC-Bereich länger geworden sind und demnach auch weniger Material zur technischen Debatte (die mal so nebenbei auch hier nicht das Niveau hat das sie haben sollte...) bieten, aber das durch off-topic in PoWi und ReWi kompensieren zu versuchen (ob bewusst oder unbewusst spielt hierbei eine untergeordnete Rolle) kann nur schief gehen.

Meine zwei Pfennig.

Edit: Und dass die "allgemeine politische Stimmung" zielsicher (wenn auch teilweise äußerst subtil, aber nicht weniger provokativ) auch in andere off-topic-Themen getragen wird, hilft der allgemeinen Stimmung im Forum sicher auch nicht weiter.

Tomislav
2015-10-26, 01:10:08
Hallo
hm - die "Wochenzeitung Junge Freiheit und gilt als Vertreter der Neuen Rechten"
Da würde so etwas besser rein passen als hier: http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=10819218&postcount=5541
Zitat:
"Thüringen, schönes Pflaster. War ich kurz nach der Wende mal. Da wurde man noch ordentlich von "besorgten Bürgern" am Bahnhof "kontrolliert". Zum Glück waren keine "Kulturbereicherer" bei uns mit dabei, nur deutsches Blut mit Ariernachweis über fünf Generationen. Hach wenn es nur überall so schön sein könnte. So schön deutsch. So rein. So soll es sein.

Ja, die Polizei sollte mal von der Kette gelassen werden, damit sie den undeutschesten Deutschen mal so richtig einschenken."

Grüße Tomi

Timbaloo
2015-10-26, 01:15:33
Tomislav, dir ist klar, dass der Beitrag von mir vor Ironie nur so strotzt, oder? Wenn nicht, dann solltest du dir wirklich eine Auszeit nehmen.

:facepalm:

Bukowski
2015-10-26, 07:20:45
@timbaloo

Ich bin hier bestimmt nicht nur wegen der Politik hergekommen. War zuvor jahrelang in einem anderen Technik/PC Forum. Zocke halt seit 25 Jahren am PC und bin deswegen einem Großteil der anderen Themen hier auch nicht gerade abgeneigt.

Wenn du schon feststellst, dass im PC Bereich weniger passiert als früher, so kann/muss man aber auch feststellen das die politischen "Einschläge" mindestens im gleichen Maße gestiegen sind. Einem Forum wie 3dc (oder xyz) deshalb daraus einen Strick drehen zu wollen ist halt auch nicht ganz fair.

Kladderadatsch
2015-10-26, 07:27:48
das 3dc forum hat übrigens den mobile computing-zug total verpennt. wer sich fragt, wo der "nachwuchs" bleibt, sollte einfach mal in die entsprechenden foren anderer technik-seiten schauen. die sind bzgl. neuer ressorts längst nicht so reaktionär.
(im 3dcf dagegen sind die apple/android-bashing threads im off topic gefühlt stärker frequentiert als das "mobile geräte"-unterforum in gänze. das sagt eigentlich schon alles..)

Malabolge
2015-10-26, 07:28:41
..., ich diskutiere sehr gerne und auch gerne hitzig aber was ich nicht leiden kann sind beleidigende und menschenverachtende Äußerungen (gegenüber Ausländern/Flüchtlingen) ...
Grüße Tomi

Und das von dem Mann der hier die "rechten Hardcore Volldeppen" eingeführt hat !:biggrin::D:wink:
(als "Spitze des Eisbergs" !)

Nach solch einer "Begrüssung" , Überlegen es sich sicher viele ob man es sich antun soll hier etwas zu Posten.

Surrogat
2015-10-26, 08:16:41
Scheinbar verstehen hier einige nicht das die Moderation im 3DCF nicht politisch agiert und für politische Meinungen auch keine Bans ausspricht, sondern rein nach Postingverhalten sanktioniert, was auch völlig richtig ist

Pauschal Posts mit rechtslastigem Inhalt zu unterdrücken, führt letztlich zu keiner Diskussion mehr, da dann nur noch linke sich selbst zujubeln und umgekehrt genau so

Solange die Regeln einer üblichen Konversation eingehalten werden, kann jeder seiner Meinung ausdruck geben, selbst wenn er NPD-Anhänger ist. Texte mit unterschwelligen Drohungen oder Aufforderungen zu konkreten Straftaten haben da aber nichts zu suchen und das von allen Seiten

Kosh
2015-10-26, 10:39:01
Angepisst sind doch eh nur die 5 Leute hier, die mit ihrer "Deutschland muss sich abschaffen und es darf auch bei 20+ Millionen Migranten keine Obergrenze geben" sich recht alleine im Forum befinden.
Und weil die absolut große Mehrheit ihre Meinung nicht teilt, sollen die Mods dafür sorgen,das nur ihre "Deutschland soll sich abschaffen" Meinung gepostet werden darf.

Surrogat
2015-10-26, 11:27:16
Und weil die absolut große Mehrheit ihre Meinung nicht teilt, sollen die Mods dafür sorgen,das nur ihre "Deutschland soll sich abschaffen" Meinung gepostet werden darf.

Die "absolut große Mehrheit" hat bei einem Forum mit über 2000 aktiven benutzern und rund 35K in Summe, wohl eher keine konkrete Meinung zum Thema, jedenfalls habe ich diese Leute noch nicht in den betreffenden Themen gesehen

Grundsätzlich scheint aber bei einigen hier die Einstellung vorzuherrschen das politisch rechte Meinungen pauschal zu verbieten sind und die Vertreter dieser meinungen am besten sofort standrechtlich erschossen werden sollen. Ist ja nun nicht so das es hier allzuviele wirklich rechtsradikale gibt, wobei ich mich sogar selbst zu den gemäßigten rechten zähle, die keineswegs ein neues Drittes Reich wollen.

Timbaloo
2015-10-26, 11:29:51
Qed. Das Forum ist zu politisch geworden. Man sieht es in jedem Thread, in vielen Signaturen, man kann es nicht ignorieren.

Da braucht sich niemand zu wundern wenn die Leute abhauen.

Surrogat
2015-10-26, 11:33:45
Qed. Das Forum ist zu politisch geworden. Man sieht es in jedem Thread, in vielen Signaturen, man kann es nicht ignorieren.

Da braucht sich niemand zu wundern wenn die Leute abhauen.

sehe ich nicht so, das PoWi hat nicht so viel Ausstrahlungskraft das es Leute vertreiben könnte, die eh nicht politisch diskutieren wollen

Vielmehr ist es die technische Entwicklung, die reine Technikforen obsolet macht. Schaut euch doch mal die aktuellen Computer an, da ist nix mehr groß mit Jumpern, frickeln und hoffen das es läuft. Da ist alles genormt und passt und läuft. Auch das OCing hat dank ohnehin starker CPU/GPUs an Wert verloren. Einen zweiten Tombman wird es kaum noch so schnell geben.

Ich werde wohl bald ein neues Micro-ATX System aufsetzen und wollte meinem Sohn dabei ein paar Lektionen in Hardwarebastelei geben, bis mir einfiel das da eigentlich fast nix mehr zu tun ist ausser Komponenten reinstecken und Win installen.

Seinerzeit (2001) kam ich auch nur hierher wegen Hardwareproblemen und der Zockerei, aber viele der älteren Semester hier haben ja kaum noch Zeit für ihr Hobby, haben Familie und Job bis obenhin. Da hat man kaum noch Interesse am Forenleben, der harte kern mal ausgenommen

MarcWessels
2015-10-26, 11:33:53
@blurks +1

Finds schade, dass die zwei besagten PoWi-Threads dicht gemacht haben. Bin extra aus nem anderem Forum hierher "migriert", weil ich dachte, hier hat man noch ne etwas andere Sicht bezgl Meinungsfreiheit....aber denkste! Same shit, different day. :frown:

Ist merkwürdigerweise auch immer nur EINE Seite, die nach Schließung und Zensur schreit, weil bestimmte Meinungen nicht ins eigene Weltbild passen....nicht nur hier. Das schon ein wenig auffällig.ProNRW, AfD und Co. haben doch sicher ein eigenes Onlineforum. Da kannst Du Dich super unter Gleichgesinnten austoben.

Surrogat
2015-10-26, 11:36:35
ProNRW, AfD und Co. haben doch sicher ein eigenes Onlineforum. Da kannst Du Dich super unter Gleichgesinnten austoben.

Ja, es gibt im Netz natürlich für jeden Geschmack entsprechende Foren, nicht wahr Marc :rolleyes:

Unioner86
2015-10-26, 11:38:02
Qed. Das Forum ist zu politisch geworden. Man sieht es in jedem Thread, in vielen Signaturen, man kann es nicht ignorieren.

Da braucht sich niemand zu wundern wenn die Leute abhauen.

Naja, wenn in anderen Foren rigoros sanktioniert wird, wenn man keine linke Gutmenschenmeinung hat, ist es klar das die User nach Ausweichmöglichkeiten suchen, und wenn es in einem Technikforum ist. Irgendwie erinnert mich das an einen Zeit als die DDR Bürger, die ihre politischen Meinungen nur in der Kirche kundtun konnten.Das Ergebnis kennen wir! :)

Marodeur
2015-10-26, 11:45:07
Bei Motortalk hattens entgegen der sonstigen Haltung zur aktuellen Krise einen OT Thread offen gelassen. Aber schon nach kurzer Zeit artete es trotz aller Ermahnungen von ein paar Leuten in ziemlichen gekeife aus und die Nazi und Gutmenschenwörter flogen wieder durch die Gegend.

Mich wundert es wirklich nicht das in vielen Foren sanktioniert wird oder politische Themen generell geschlossen werden. Einen großen Teil der Leute kannst einfach nicht auf solche Themen los lassen, da gehts zu wie am Stammtisch. Nur gebrülle, gekeife.... Wobei... Am Stammtisch ist meistens irgendwann wieder Ruhe, in besagten Threads nicht... Da wird sich reingesteigert das es kein Halten gibt. Gern auch von den ganzen tollen "Erwachsenen" (40+) die dann einen Ton am Leib haben das es die Sau graust....

derpinguin
2015-10-26, 12:10:34
Das Problem ist, dass solche Threads nur zu moderieren sind, wenn man quasi durchgehend jemanden hat, der drauf guckt. Das können wir hier, wie in den meisten privaten Foren mit ehrenamtlichen Mods, nicht gewährleisten. Dafür ist die Beitragsfrequenz zu hoch um das stemmen zu können.

Kosh
2015-10-26, 12:22:05
Das Problem ist, dass solche Threads nur zu moderieren sind, wenn man quasi durchgehend jemanden hat, der drauf guckt. Das können wir hier, wie in den meisten privaten Foren mit ehrenamtlichen Mods, nicht gewährleisten. Dafür ist die Beitragsfrequenz zu hoch um das stemmen zu können.

Gibts dafür nicht Beitrag melden Button?

Oder wurde der ständig benutzt bei den Threads?

In dem Flüchtlingsthread haben doch 4 Mods (glaube waren 4,wenn nicht mehr) häufiger was geschrieben.
Somit fand die "Überwachung" doch eh schon aus reiner Teilnahme der Mods an der Diskussion statt.

Timbaloo
2015-10-26, 12:37:08
sehe ich nicht so, das PoWi hat nicht so viel Ausstrahlungskraft das es Leute vertreiben könnte, die eh nicht politisch diskutieren wollen
Ich bitte dich, noch nichtmal in diesem Thread schaffen es die Leute ihre politische Gesinnung für einen Moment auf die Seite zu legen und du willst mir erzählen, dass das keine Auswirkung auf den Rest des Forums hat?

Vento
2015-10-26, 12:42:59
Das Problem ist, dass solche Threads nur zu moderieren sind, wenn man quasi durchgehend jemanden hat, der drauf guckt. Das können wir hier, wie in den meisten privaten Foren mit ehrenamtlichen Mods, nicht gewährleisten. Dafür ist die Beitragsfrequenz zu hoch um das stemmen zu können.


Sehe die Beitragsfrequenz nicht mal als das Problem.
Bei sachlicher, um Differenzierung bemühter Diskussion wäre wohl auch eine hohe Beitragsfrequenz unproblematisch.
Es ist eher die überwiegend mangelhafte Diskussionskultur und der massive Populismus mit dem dort diskutiert wird.
Das Powi hier ist längst zu großen Teilen in den rechtspopulistischen Bereich abgedriftet und zieht immer mehr User dieser Kategorie an.

Korfox
2015-10-26, 12:43:12
Gibts dafür nicht Beitrag melden Button?
Ich kann nicht für hier sprechen, aber ich bin Mod in einem kleinen, feinen Forum. Wir sind über das gesamte Forum 3 Moderatoren und es kommt durchaus vor, dass ein gemeldeter Beitrag dann schonmal noch 2-3h offen bleibt - inklusive der Reaktionen, die er dann erzeugt.
ich kann mir vorstellen, dass man hier teilweise - auch wenn man 24/7 jemanden am Screen hat - garkeine Chance hat, schnell genug zu reagieren, bevor nicht 5-6 Antworten kommen.
Einzige Möglichkeit ist es bei stark frequentierten Threads dann oft, den Thread zu sperren, aufzuräumen, und wieder zu öffnen.

anddill
2015-10-26, 13:00:27
Sehe die Beitragsfrequenz nicht mal als das Problem.
Bei sachlicher, um Differenzierung bemühter Diskussion wäre wohl auch eine hohe Beitragsfrequenz unproblematisch.
Es ist eher die überwiegend mangelhafte Diskussionskultur und der massive Populismus mit dem dort diskutiert wird.
Das Powi hier ist längst zu großen Teilen in den rechtspopulistischen Bereich abgedriftet und zieht immer mehr User dieser Kategorie an.

Aufgrund der Mechanismen die den Zugang zum PoWi regeln (Postingzahl, Zeitpunkt der Registrierung) ist das recht unwahrscheinlich, daß sich Leute nur dafür anmelden.

derpinguin
2015-10-26, 13:04:46
Gibts dafür nicht Beitrag melden Button?

Oder wurde der ständig benutzt bei den Threads?

In dem Flüchtlingsthread haben doch 4 Mods (glaube waren 4,wenn nicht mehr) häufiger was geschrieben.
Somit fand die "Überwachung" doch eh schon aus reiner Teilnahme der Mods an der Diskussion statt.
Der wurde viel zu wenig benutzt.

anddill
2015-10-26, 13:20:59
Weil die Toleranzgrenze der meisten Diskutanten offensichtlich sehr hoch ist.

Haarmann
2015-10-26, 13:33:19
Weil die Toleranzgrenze der meisten Diskutanten offensichtlich sehr hoch ist.

Wo Menschen debattieren menschelt es halt eben...

Wenn mal jemandem die Tastatur ausrutscht, weil er zB besoffen ist, dann finde ich das noch keinen Weltuntergang. Es gibt oft deftige Beiträge, die dann plötzlich geändert werden, weil die Person selbst zur Einsicht gelangte, dass dies so nicht stehen sollte.

derpinguin

Bei Bundesbürgern erstaunt mich das eigentlich sehr... da werde ich fürs "Rasen betreten" eigentlich immer angepisst.

In der Schweiz ist die deftigere Tonlage durchaus gängig... und bei euch halten ja einige die SVP schon für die NSDAP.

Aber imo steht auch die SVP weit links von den US Republikanern und besonders deren Tee Party.

derpinguin
2015-10-26, 13:34:52
Der rauhe Ton ist nicht das Problem. Das Problem sind volksverhetzende Aussagen, Todeswünsche und ähnliches. Das gibts auch bei der rauhen SVP nicht.

Kosh
2015-10-26, 14:11:29
Der rauhe Ton ist nicht das Problem. Das Problem sind volksverhetzende Aussagen, Todeswünsche und ähnliches. Das gibts auch bei der rauhen SVP nicht.

Dafür gibts doch sperren von Euch,oder?
Also sehe ich das Problem nicht.

M4xw0lf
2015-10-26, 14:12:56
Oh Wunder.

Garakk
2015-10-26, 17:48:29
Im 3DC ist weniger los, weil die guten konstruktiven Trolle wegen Kleinigkeiten gebannt werden, während die destruktiven Trolle ("Lieblinge, für die das Gesetz nicht gilt") ihr Unwesen treiben, vor allem im PoWi. Ganz schlimm war es, als deekey777 einst Moderator war: falscher Smiley, BAN, zu kurzer Beitrag, BAN, nicht seine Meinung, BAN. Zum Glück wurde er abgesägt. Aktuell muss ich die Moderation aber dafür beglückwünschen, dass sie mit lockerer Hand regiert und Spielraum für allerlei Meinungen offen lässt. So können sich Diskussionen entwickeln und ein reger Meinungsaustausch stattfinden. Im Computerbase wird jeder gesperrt, der Angies Kurs kritisiert. Das Computerbase ist echt so ein Stasiforum, wo nur die Regierungsmeinung gelten darf. Aktuelle Kamera in neu :rolleyes:

Man muss die konstruktiven Trolle unterstützen und nicht bannen. Man erinnere sich nur an die guten Zeiten, als Trolle hier für Leben und Spass sorgten, z.B. BBQ mit seinem genialen "Ist sie zu fett?" Thread. Jeder hat mal eine Trollphase, man sollte diesen Menschen aber das Recht zugestehen sich zu enttrollisieren und in die Forengemeinschaft wieder einzufügen.

Was ist eigentlich aus der Idee geworden den "Gaststatus" wieder auf alle Foren auszuweiten? Das 3DC war am genialsten, als Gäste in allen Foren posten konnten. Damals war hier bedeutend mehr los. Als dann der Gaststatus abgeschafft wurde, ist es hier langsam bergab gegangen. Da die Server sowieso im Ausland stehen und die deutsche Justiz nur begrenzte Handhabe hat, wäre ich dafür den Gaststatus wieder zu reinitialisieren. Gegen die Regeln verstoßende Gastbeiträge kann man ja auch melden.

Was das 3DC aber braucht, ist ein neues Profil. Früher war der Schwerpunkt mal Grafikkarten, aber diese Nerd-Zeiten sind vorbei. Vielleicht sollte sich das 3DC einen neuen Schwerpunkt legen, z.B. Smartphones, Konsolen und/oder Notebooks, Tablets...

Disconnected
2015-10-26, 17:51:49
...
Was das 3DC aber braucht, ist ein neues Profil. Früher war der Schwerpunkt mal Grafikkarten, aber diese Nerd-Zeiten sind vorbei. Vielleicht sollte sich das 3DC einen neuen Schwerpunkt legen, z.B. Smartphones, Konsolen und/oder Notebooks, Tablets...
Das hier ist keine verdammte Hipsterseite! Und extra angemeldet für diesen Beitrag? :|

M4xw0lf
2015-10-26, 17:51:51
Vielleicht sollte sich das 3DC einen neuen Schwerpunkt legen, z.B. Smartphones, Konsolen und/oder Notebooks, Tablets...
...Flüchtlinge.

Argo Zero
2015-10-26, 17:52:58
Weniger los?
Wenn so ein Thema bereits nach einiger Zeit so viele Klicks und Antworten bekommt, ist definitiv nicht weniger los ;)

Tyrann
2015-10-26, 18:03:55
...

Wessen Zweitaccount bist du?

Garakk
2015-10-26, 18:04:08
Das hier ist keine verdammte Hipsterseite!
Was ist an Smartphones, Notebooks und Tablets hipster?
Entweder man verschläft Trends oder man verschläft sie nicht...

Zeiten ändern sich, Technologien ändern sich ;)

...Flüchtlinge.
die Flüchtlings- und Pegidathreads sind zu.

Weniger los?
Wenn so ein Thema bereits nach einiger Zeit so viele Klicks und Antworten bekommt, ist definitiv nicht weniger los ;)
Es ist was los, aber nur im Off-Topic.
ON-Topic ist bis auf wenige Ausnahmen tot.
Deswegen meine ich, braucht das 3DC einen neuen Schwerpunkt.

DAS 3DC muss sich neu erfinden!

Tomislav
2015-10-26, 18:20:47
Hallo

Da die Server sowieso im Ausland stehen und die deutsche Justiz nur begrenzte Handhabe hat

So einfach ist das nicht, die Moderatoren die in Deutschland wohnen sind für die deutsche Justiz greifbar.

Grüße Tomi

M4xw0lf
2015-10-26, 19:01:14
die Flüchtlings- und Pegidathreads sind zu.
You don't say?!

Garakk
2015-10-26, 19:24:59
You don't say?!
I say.

Bukowski
2015-10-26, 19:43:28
ProNRW, AfD und Co. haben doch sicher ein eigenes Onlineforum. Da kannst Du Dich super unter Gleichgesinnten austoben.

Klar könnte ich das. Aber da herrscht ja weitestgehend Konsens. Das ist wie, als ob ich ne Talkshow zu einem Thema mache und mir dann dazu nur Gäste einlade, die allesamt das Thema befürworten (oder ablehnen). Ziemlich dämliche Idee....meiner bescheidenen Meinung nach. Wenn schon, hättest du mir ja wenigstens empfehlen können, mal bei den Grünen, Linken, der Jungen Freiheit reinzuschauen. Das hätte dann zumindest ARD/ZDF Talkshow Niveau gehabt...alle gegen einen! :biggrin:

McDulcolax
2015-10-26, 19:51:49
bei der jungen freiheit hättest du auch konsens

Bukowski
2015-10-26, 19:54:55
Richtig....Junge Welt war gemeint. :eek:

Commander Keen
2015-10-26, 20:20:30
Das hier ist keine verdammte Hipsterseite!

Dem stimme ich zu. Ich finde es toll, dass es noch eine Seite+Forum für PC-Freaks gibt, bei welcher der Herrenrassenplattform noch angemessen gehuldigt und der Konsolen- und Mobilescheiß höchstens geduldet wird.

Oh wait, das war zu politisch getrollt. Die grundlegende Aussage meine ich aber ernst, PC Hardware usw. sollte schon die Kernkompetenz bleiben.

Gipsel
2015-10-26, 23:30:06
Da die Server sowieso im Ausland stehen und die deutsche Justiz nur begrenzte Handhabe hat

So einfach ist das nicht, die Moderatoren die in Deutschland wohnen sind für die deutsche Justiz greifbar.Und der Server steht übrigens in Deutschland. Über die rechtliche Konstruktion mit den British Virgin Islands kann man nur Leo schwieriger was am Zeug flicken. Aber wenn irgendwer hier den Rappel bekommt, kann die deutsche Justiz im Zweifelsfall sehr wohl Zugriff auf den Server bekommen (also vom Netz nehmen bzw. beschlagnahmen).

tam tam
2015-10-27, 10:13:35
wegen der Ärgernisse im PoWi...

Das Problem im POWI sind m.M.n. User, die andauernd polemisieren und Mitkommentatoren anfeinden und provozieren. Wenn man das konsequent unterbinden würde, wäre m.E. sofort Ruhe. Ebenso nervig sind andauernde Behauptungen, die nicht belegt werden und/oder für die nur schlechte oder gar keine Quellen vorliegen(Betonung liegt hier auf eigene Behauptungen, oder die übernommenen von z.B. der Presse). Ansich sollten seriöse Quellennachweise selbstverständlich sein, besonders bei brisanten Themen. Nur leider im 3dcenter nicht. Würde man z.B. im Gelben Forum in der Form negativ auffallen, hätte man da sehr schnell die eigene Glaubwürdigkeit verwirkt und würde sogar eine Sperre riskieren. Aus dem einfachen Grund, weil einerseits die Diskussion darunter leidet und dann natürlich auch das Ansehen des Forums. Wenn also jemand immer wieder das gleiche behauptet, ohne dafür irgendwelche Nachweise zu erbringen oder es sachlich nicht begründen kann, dann muß man ihn auf diesen Mangel hinweisen. Wenn er darauf hin auch noch unverschämt wird und wiederholt provoziert, gehört er zeitweilig von der Diskussion ausgeschlossen(keine Sperre, habe aber k.A., ob das so überhaupt möglich ist?). Auf diese Weise würde man wohl sehr schnell Ruhe reinbekommen.

Eine Diskussion profitiert ja am meisten von einem ausgeglichen Meinungsbild der Kommentatoren. Wenn aber eine Meinung stark überwiegt, muß das noch kein Nachteil sein. Das sollte also kein Grund sein, die Gegenseite nun immer zu provozieren, um die Diskussion so zum Erliegen zu bringen. Denn es ist vorhersehbar, daß diese dann eskalieren wird, wenn die Moderation nicht rechtzeitig eingreift. Und genau das ist ja von den "Störenfrieden" gewollt und in der Hoffnung, daß am Ende der Thread geschlossen wird. Deswegen sollten solche Störenfriede ermahnt werden, die das Thema absichtlich zu boykottieren versuchen(wie z.B. im Flüchtlings-Thread). Das heißt, Polemik und Pauschalisierungen sollten ähnlich bestraft werden, wie es schon bei Beleidigungen der Fall ist. Letztendlich sind es ja auch immer die selben, die derart negativ auffallen. Insofern wäre das noch nicht mal mit großem Mehraufwand verbunden.

Wurschtler
2015-10-27, 12:01:29
Langfristig wird das 3DC aussterben, da hier im Wesentlichen nur eine "Generation" aktiv ist. Der Altersschwerpunkt liegt heute so bei ca. 20-40 Jahren und der altert zusammen mit uns mit. Es kommen so gut wie keine "Frischlinge" nach. (die sind alle beim Fratzenbuch, Twitter & Co., ein klassisches Forum kennen die meisten garnicht mehr)

Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass mehr Nutzer aus "unserer" Generation das 3DC verlassen als neue dazu kommen.
Es ist ein schleichender Prozess.
Ich finds jetzt nicht unbedingt schlimm. Es ist auch die Frage, ob junge Neuzugänge überhaupt gewünscht sind. ;)


Zu den Ärgernissem im PoWi:
Das hatten wir doch früher auch schon öfter mit anderen Themen.
Der Unterschied: Früher war das linke Spektrum deutlich stärker.
Mittlerweile hat es einen deutlichen Rechtsruck im 3DC gegeben (über den staune ich selber), den manche aus dem linken Spektrum anscheinend nicht verkraften.

Zur Moderation:
Ich finde, dass das 3DC in der Moderation hier und da schon Fehler macht und zu weit geht. (ich wurde selber schon mal wegen meiner politischen Meinung als "Troll" gesperrt)
Aber realistisch betrachtet und vor allem mal im Vergleich zu anderen Foren bekommt man fast nirgendwo sonst soviel Meinungsfreiheit wie hier. (was eigentlich traurig ist)
Von daher bin ich mit der Moderation insgesamt zufrieden.
Moderatoren haben es eh schwer, sie stehen zwischen den Fronten und können es garnicht allen recht machen. Daher an dieser Stelle mein Respekt an die Moderation, die meiner Meinung nach einen guten Job macht.

Zur Meinungsfreiheit:
Meinungsfreiheit ist für mich ein hohes Gut und ich toleriere andere Meinungen (ich muss sie ja nicht gutheißen) und erwarte das auch von anderen. (meine Ignoreliste ist übrigens leer)
Leider gibt es den ein oder anderen Moralapostel, der meint, seine eigene Meinung wäre mehr wert als andere Meinungen. Genau diese Moralapostel sind auch der Meinung, sie müssten nur "tolerieren", was ihnen in den Kram passt. Unkomforme Meinungen werden als "Hass" abgetan und müssen daher nicht toleriert werden.
Mit Meinungsfreiheit hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.
Ich hoffe, dass das 3DC diesen Zensurwünschen nicht nachgibt.


Dass die Flüchtlings- und Pegida-Threads zu sind, ist momentan wohl die beste Option. Nach ein paar Tagen oder Wochen gehts bestimmt weiter.

Rubber Duck
2015-10-27, 15:04:16
...Flüchtlinge.
Politik allgemein. :smile:

Was ist an Smartphones, Notebooks und Tablets hipster?
Entweder man verschläft Trends oder man verschläft sie nicht...

Zeiten ändern sich, Technologien ändern sich ;)


die Flüchtlings- und Pegidathreads sind zu.


Es ist was los, aber nur im Off-Topic.
ON-Topic ist bis auf wenige Ausnahmen tot.
Deswegen meine ich, braucht das 3DC einen neuen Schwerpunkt.

DAS 3DC muss sich neu erfinden!
Das braucht einen Steve Jobs. Gibts hier nicht. :tongue:

Bukowski
2015-10-27, 16:47:52
Langfristig wird das 3DC aussterben, da hier im Wesentlichen nur eine "Generation" aktiv ist. Der Altersschwerpunkt liegt heute so bei ca. 20-40 Jahren und der altert zusammen mit uns mit. Es kommen so gut wie keine "Frischlinge" nach. (die sind alle beim Fratzenbuch, Twitter & Co., ein klassisches Forum kennen die meisten garnicht mehr)

Ich würde das garnicht so negativ sehen. Warum muss es, auf Teufel komm raus, immer MEHR sein/werden. Das Leben ist ein Auf und Ab, genau wie in der Wirtschaft (dieses ständige Dogma von "mehr" Wirtschaftswachstum ist da genauso schwachsinnig und mE sogar Ursache für viele derzeitige Schieflagen). Was die Technik angeht, ist man halt eben eher in einem Tief als in einem Hoch. Man kann halt nicht jeden Tag sowas wie den Computer, das Auto oder das Internet neu erfinden. Das schlägt dann halt auch durch, auf solche Foren wie diese.

Und ich bin auch nicht der Meinung, dass die "Mobile" Geschichte irgendwas revolutionäres ist, und das man hier was verschlafen würde. Im Grunde ist das doch nicht mehr als PC-Technik im Kleinformat, Programme nennen sich "Apps" (Twix heißt übrigens wieder Raider....habe ich letztens im Supermarkt gesehen) und Sicherheitsaspekte werden dort nochmal auf ein Minimum runtergeschraubt. :rolleyes: Dieser letzte Punkt ist mE auch der einzige Grund, warum "Mobile" so erfolgreich ist, denn mit den so gewonnenen Daten läßt sich eben heute noch eine Menge Geld verdienen. Die Generation Smartphone wird das auch irgendwann begreifen, wenn sie bis dahin nicht total verbödet ist, da sie sich ja gerade selbst darauf konditioniert, nur noch in 1-3 Zeilern zu denken/schreiben/lesen.



Zur Moderation:
Ich finde, dass das 3DC in der Moderation hier und da schon Fehler macht und zu weit geht. (ich wurde selber schon mal wegen meiner politischen Meinung als "Troll" gesperrt)
Aber realistisch betrachtet und vor allem mal im Vergleich zu anderen Foren bekommt man fast nirgendwo sonst soviel Meinungsfreiheit wie hier. (was eigentlich traurig ist)
Von daher bin ich mit der Moderation insgesamt zufrieden.
Moderatoren haben es eh schwer, sie stehen zwischen den Fronten und können es garnicht allen recht machen. Daher an dieser Stelle mein Respekt an die Moderation, die meiner Meinung nach einen guten Job macht.

Kann ich bisher zustimmen. Bin ja noch nicht lange hier, aber die Moderation scheint zumindest ne "ausgewogene" Mischung zu sein. Woanders sieht das, wie schon erwähnt, mittlerweile richtig fies "einseitig" aus.
Bin allerdings aber auch der festen Überzeugung, dass Moderatoren (genauso wie Schiedsrichter) überhaupt nicht irgendwie parteilich eingreifen sollten. Solche Aussagen von Moderatoren wie "der Melde-Button wurde viel zu wenig benutzt", finde ich persönlich schon etwas befremdlich. Seit doch froh, dass sich die Leute nicht gegenseitig denunzieren.



Dass die Flüchtlings- und Pegida-Threads zu sind, ist momentan wohl die beste Option. Nach ein paar Tagen oder Wochen gehts bestimmt weiter.

Im Moment ist es wohl wirklich nicht so einfach. Gibt wohl derzeit ganze Trupps von linken Möchtegerns, die anonym durchs Internet grasen und nach "nicht politisch korrektem Schnack" Ausschau halten, um die Leute direkt zu denunzieren (beim Arbeitgeber, falls Klarnamen ersichtlich) oder den Seitenbetreibern mit Klagen drohen. Aber zu einfach (Stichwort Selbstzensur) sollte man es solchen Spinnern auch nicht machen. Es sind letzlich NUR Wörter.

tam tam
2015-10-27, 18:12:25
Das braucht einen Steve Jobs. Gibts hier nicht. :tongue:


Steve Jobs hat den Trend zu seinem Vorteil beeinflußt. Ein Forum jedoch kann sich dem Trend nur anpassen. Allgemein sind Sozialplattformen überlaufen, überladen und irgendwann unübersichtlich. Das ist ein Nachteil für spez. Ansprüche, wie z.B. sachliche Diskussionen im techn. Bereich. Eventl. könnte man da ansetzen und eine entstandene Lücke füllen. Es kann z.B. so aussehen, daß man für bestimmte Diskussionen freigeschaltet werden muß(z.B. im Bereich Technik), und die dann viell. sogar in Englisch geführt werden. Das verhindert sinnloses Getrolle und dürfte sogar für ein hohes Niveau sorgen, was wiederum mehr Klicks einbringt. Und es werden sich dann vielleicht auch jene Leser registrieren, die bisher immer Bedenken wg. dem Diskussionsstil hatten und sich auch vor eventl. Anfeindungen und Beleidigungen fürchten, auch weil man sich dafür zu schade ist. Der Threadersteller kann dann die Diskussion auch professionell moderieren und diese Aufgabe an andere Teilnehmer übertragen(dafür das Werkzeug zur Verfügung stellen). Nebenbei bastelt man noch eine Übersicht an Informationen einschl. abonnierter Themen, z.B. auf der rechten Seite, die dauerhaft einsehbar ist, jedoch auch weggeklickt werden kann. Diesen Punkt könnte man z.B. auch anwenderfreundlich gestalten. Ideal wäre viell., wenn dadurch zu weltweiten und wirklich relevanten Informationen und Artikeln verlinkt und hier nach Themen sortiert und auch aktuell gehalten wird. Also ähnlich wie, wenn alle wichtigen Sachen auf meinem Schreibtisch landen, die ich dann nebenbei einsehe, während ich meiner eigentlichen Arbeit nachgehe(hier die Diskussion). Man könnte diese sogar mit einer automatischen Diskussion verknüpfen. User können auch die Bedeutung oder Wichtigkeit von neuen und aktuellen Information bewerten, nach der man sich dann orientieren kann, weil man ja auch nicht Zeit für alle hat. Am Ende sollte es so sein, daß dauerhaft eine Sozialplattform geöffnet ist(z.B. Twitter), eine best. Nachrichtenseite(z.B. BILD) und nat. ein Forum für Fachfragen und allgemeine Diskussionen, um so alles abzudecken. Letzteres sollte dann aber idealerweise das 3dcenter sein. ;)

Was das eigentliche Thema betrifft... Ich glaube nicht, daß es hier nachgelassen hat. Eher habe ich den Eindruck, daß es in letzter Zeit sogar etwas mehr geworden sind, zumindest an Lesern.
Solche Aussagen von Moderatoren wie "der Melde-Button wurde viel zu wenig benutzt", finde ich persönlich schon etwas befremdlich. Seit doch froh, dass sich die Leute nicht gegenseitig denunzieren.


Diese Melde-Buttons dienen ja letztendlich dem Selbstschutz vor eventl. rechtlichen Konsequenzen.

Rancor
2015-10-27, 18:32:02
Alles in allem geht die Moderation schon in Ordnung. Wenn es mal im PoWi etwas rauer zugeht, ist das auch kein Untergang. Da muss man schon ein dickes Fell haben. Politische Diskussionen sind immer emotionsgeladen.
Ich habe mich auch schwer gewundert, das die beiden Threads zugemacht wurden.

@ tam tam
Ich stimme dir weitesgehend zu :biggrin:, das man es möglichsts vermeiden sollten Behauptungen ohne Substanz zu aufzustellen.

Das Problem ist nun aber, wer denn bestimmt, das die Behauptung ohne Substanz ist? Das geht es doch letzendlich nur über die Glaunbwürdigkeit von Quellen und diese ist schwer subjektiv.

Der eine hält nachdenkseiten.de für seriös, der andere nicht und schon ensteht die typische PoWi Diskussion. Konkretes Beispiel sind unsere regelmäßigen Differenzen. Du hälts meine Aussagen meistens für substanz und haltlos, weil ich sie deiner Meinung nach nicht genug mit "Fakten" untermauern kann, oder Quellen nenne die in deinen Augen unseriös sind. Ich werfe dir vor, das du genau mit dieser Taktik, ( deiner selektiven Quellenverifikation ) die Threads in eine bestimmte Richtung leiten willst. Was soll die Moderation denn da tun?

Ich weiss nicht wo die Moderation da die Grenzen ziehen soll. Wie sollen sie bewerten ob Quelle X,Y nun für die Behauptung Z als Informationsgrundlage taugt oder nicht. Die Gefahr ist viel zu groß das es dann tendenziös wird.

Gipsel
2015-10-27, 18:46:57
Solche Aussagen von Moderatoren wie "der Melde-Button wurde viel zu wenig benutzt", finde ich persönlich schon etwas befremdlich. Seit doch froh, dass sich die Leute nicht gegenseitig denunzieren.Das kommt typischerweise als Antwort, wenn Leute sich über die zu nachlässige Moderation beschweren und das etwas (z.B. bestimmte Regelverstöße) nicht oder zu selten geahndet würden, aber sie selber nie diese Dinge gemeldet haben. Wir haben hier kein vorab moderiertes Forum, wo nur Beiträge freigegeben werden, die vorher von der Moderation gegengelesen und für zulässig befunden wurden (wie z.B. SpOn). Wir lesen also gar nicht alle Posts. Wenn man irgendwelche Regelverstöße unterbunden haben möchte, kann man einen Beitrag melden und so die Moderation auf bestimmte Threads bzw. Beiträge aufmerksam machen.
Nichts melden und sich dann beschweren, daß die Moderation nicht eingreift, paßt da aus meiner Sicht nicht zusammen. Wenn einen das genug nervt, daß man die Energie für das Meckern über die Mods aufbringt, schafft man es auch, den kleinen Button am fraglichen Post anzuklicken. Wenn dann nach einiger Zeit nichts passiert, kann man ja immer noch irgendeinen Mod per PN "anmeckern" (ihn freundlich darauf aufmerksam zu machen dürfte meist zielführender sein) oder sich entsprechend im Kontaktforum äußern. Dann wird einem gegebenenfalls auch erklärt, warum so oder so entschieden wurde.

Bukowski
2015-10-27, 19:30:13
Das kommt typischerweise als Antwort, wenn Leute sich über die zu nachlässige Moderation beschweren und das etwas (z.B. bestimmte Regelverstöße) nicht oder zu selten geahndet würden, aber sie selber nie diese Dinge gemeldet haben.

Also du kannst gerne nochmal zwei, drei Seiten zurückblättern. Aber die Leute beschwerten sich darüber, dass Threads geschlossen wurden.....nicht über nachlässige Moderation. Im Grunde das genaue Gegenteil. :biggrin: Deshalb verstehe ich diese Aussage halt immer* nicht. Wenn die Leute mehr "melden", wird doch noch schneller dicht gemacht....oder täusche ich mich da?


*lese die hier nicht zum ersten Mal

tam tam
2015-10-27, 21:20:16
Das Problem ist nun aber, wer denn bestimmt, das die Behauptung ohne Substanz ist? Das geht es doch letzendlich nur über die Glaunbwürdigkeit von Quellen und diese ist schwer subjektiv.


In diesem Fall genügt es, wenn man den Link mit der fragwürdigen oder widersprüchlichen Behauptung nur als "Argument" einwirft, ohne jetzt darauf zu bestehen, daß es auch stimmen muß. So macht das z.B. auch deekey777 oft. Wenn man sich jedoch sicher ist, daß entweder die Quelle seriös ist oder es sich sogar um die Original-Quelle handelt, dann kann man das auch als Beleg für die eigene Aussage verwenden. Wenn jetzt trotzdem von der Gegenseite ein Gegenbeweis kommt, muß man eben seinen Kopf anstrengen. Leider siegt dann in der Regel die eigene Überzeugung. Aber gerade deswegen ist es ja so wichtig, immer deklarierte Behauptungen auch belegen zu können. Auch wenn die nur von der Presse kommen. Dann käme man viell. auch viel schneller auf einen gemeinsamen Nenner. - (ist jetzt nur meine Erfahrung)

rokko
2015-10-28, 21:45:18
Das Powi wurde mal komplett dichtgemacht weil es angeblich zu heiß gelaufen war.
Letztlich gings darum das bitte mal im gesamten Kontext geantwortet werden sollte und nicht wie bisher Satzweise gequotet.
(wird sowieso schon lange wieder ignoriert)
Die Hilflosigkeit der Mods war schon bemerkenswert.
Statt sich die Übeltäter zu fischen wurde einfach dichtgemacht.
Naja sowas lassen die Leute eben nicht bieten. Die wandern eben ab.
Man stirbt eben im kleinen. ;)

Disconnected
2015-10-30, 17:32:01
Um mal den Unterschied zwischen den Unterforen zu verdeutlichen:

"Du willst das wohl nicht begreifen" ... hmm, hart, aber geht noch, solange es nicht eskaliert. Mal Reaktionen beobachten.

"Du Vollidiot, begreif das endlich" ... klar zu ahnden und zu löschen.

"Merkel will das nicht begreifen" ... Ok, freie Meinungsäußerung, und Merkel muss das abkönnen, falls sie hier mitlesen sollte ;)

"Merkel ist ein Vollidiot" ... Hart, aber auch nicht schlimmer als eine Bundestagsdebatte.

"Merkel ist ein Volksverräter und gehört an die Wand gestellt" ... Das geht zu weit, ein eindeutiger Aufruf zu einer Straftat. Oder? Hmmm... Oder bezieht sich das nur auf historische Beispiele?




Nicht das Forum ist braun, die Mitglieder sind es. Sag Du mir, wo die Grenze zwischen freier Meinungsäußerung ist und einem Straftatbestand. Und nein, Deine politische Meinung gilt nicht.
Sollen wir alles was nicht nach Teletubbyland aussieht zensieren?

Ich finde kommentarloses Löschen grundsätzlich schlecht, wenn es nicht gegen irgendwelche Gesetze oder Rechte dritter verstößt. Ja, das macht es für die Moderation einfacher, aber reißt manchmal Dinge aus dem Kontext. Die Regeln sind zwar bekannt, aber man kann sie auch auslegen. Dank Karten sieht man auch was geduldet wird und was nicht. Ihr könnt ja gerne mit Modtext eine Begründung reinschreiben.

alkorithmus
2015-11-03, 13:34:47
Langfristig wird das 3DC aussterben, da hier im Wesentlichen nur eine "Generation" aktiv ist. Der Altersschwerpunkt liegt heute so bei ca. 20-40 Jahren und der altert zusammen mit uns mit. Es kommen so gut wie keine "Frischlinge" nach. (die sind alle beim Fratzenbuch, Twitter & Co., ein klassisches Forum kennen die meisten garnicht mehr)


Dieses Forum ist ein Auslaufmodell. Was gut funktioniert sind Seiten die demokratische Modelle nutzen. Reddit, Stumble Upon, etc sind wesentlich agiler und am Ende viel benutzerfreundlicher. Die Spitze ist im wesentlichen nicht bemüht etwas zu ändern. "Läuft ja" oder "verärgerte Alt-Nutzer" sind nur zwei Beispiele, die den Fortschritt aufhalten.

Kundschafter
2015-11-03, 14:09:59
Also ich bin von einem anderen Forum extra hier her gewechselt.
Mir gefällt es bis auf die Tatsache, dass man 60 Posts verfassen muss, sehr gut, auf alle Fälle besser, als ständig einen Maulkorb verpasst zu bekommen, oder Threads sofort nach Erstellung geschlossen werden (nicht von mir).

Ich habe und werde niemals andere beleidigen, daher brauche ich mir über rote, gelbe und andere Karten keine Gedanken machen. Ein paar User werden, auch ohne Ignore-Liste, einfach keine Antwort bekommen, wenn die sich, aus meiner Sicht, daneben benehmen. Funktioniert und wird schnell begriffen.

Aber der Herr Wurschtler hat recht. Andere Foren (Pkw, Tierschutz etc.) stehen auch kurz vorm "aus". Ich selbst habe ob meines fortgeschrittenen Alters weder Zeit noch Lust auf Facebook, da ist mir meine Zeit zu kostbar.

Hier passt das schon.

Rooter
2015-11-08, 16:30:34
Andererseits:
Mit 3.649 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.09.2015 um 08:45:55).
Oder wird dieser Zähler regelmäßig resettet?

Mfg
Rooter

tdon
2015-11-08, 18:22:02
Andererseits:

Oder wird dieser Zähler regelmäßig resettet?

Mfg
Rooter


Das ist wertlos.


Es ist weniger los. Liegt zum einen an den langsamen CPU/GPU Fortschritten im Vergleich von vor 5-10 Jahren. Zum anderen sind viele der aktiven Altuser aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr aktiv. Alleine in dem Thread finden sich 3 gelöschte user. Und die Hauptseite ist kaum noch zu gebrauchen.

Grivel
2015-11-11, 23:34:08
Ein spannendes Thema!

Ich kann da nur mal aus meiner Sicht erzählen.

Angemeldet habe ich mich nach Jahren der passiven Teilnahme vor allem, weil mir das Know How hier wesentlich höher als bei der "Konkurrenz" wie Planet3DNow, inhardware und co. vorkam.

Zu dieser Zeit wurden auch diverse Sachen veröffentlicht wie bspw. der Anti Klacker Mod für den AC Silencer. Sowas hab ich jetzt auch schon lange nimmer gesehen.

Naja einige Jahre war es auch spannend. Dann kam für mich der Punkt, wo andere Sachen plötzlich immens wichtiger wurden. Beispielsweise die erste Freundin. Dann fing es mich an aufzurgen,dass es plötzlich nur noch Apple und Android gab usw.
Die alte Welt, die ich mit dem 3DC verbinde, schrumpfte als gewaltig - das war eigentlich die PC Hardware und Spiele Welt.
Naja irgendwann war ich inaktiv und nur noch bisschen pro BlackBerry aktiv.
Langsam komme ich aber zu dem Punkt, dass ich dieses Forum doch ganz gut finde - genauso wie andere Foren - das bedeutet, ich werde wieder aktiver.

Leider sind die jüngeren Leute gar nicht mehr affin mit einem Forum - es gibt nur Echtzeit oder gar nix. Ich finde es schon erschreckend, dass viele in meinem Alter (26) Foren gar nicht mehr kennen und das ganze als archiviertes Internet ansehen, wo sie ihre Antworten von Google finden.

Das 3DC wird, da es ja auch kein Marketing gibt und die Ausrichtung auf eine Nische ist, irgendwann zusammenschrumpfen bis es geschlossen wird. Leider - aber ich glaube, bis dahin wird es noch dauern.
Die Hauptseite von 3DC ist ja leider an dem Markt gekoppelt und dieser ist leider eher lahm geworden. Die Zeiten der big fights zwischen den Grössen sind leider eher unwichtig geworden.

Aber ich glaube wenn 3DC in Konkurrenz mit den typischen Smartphone Seiten treten würde, würde hier eher das Niveau sinken oder alte Nutzer verärgert werden. Beides ist nicht wünschenswert.

Timbaloo
2015-11-11, 23:52:25
Aber ich glaube wenn 3DC in Konkurrenz mit den typischen Smartphone Seiten treten würde, würde hier eher das Niveau sinken oder alte Nutzer verärgert werden. Beides ist nicht wünschenswert.
Dem stimme ich voll und ganz zu (y)

derpinguin
2015-11-12, 00:06:01
Andererseits:

Oder wird dieser Zähler regelmäßig resettet?

Mfg
Rooter
Wird nicht zurückgesetzt.

5tyle
2015-11-12, 00:57:01
Die Hauptseite von 3DC ist ja leider an dem Markt gekoppelt und dieser ist leider eher lahm geworden. Die Zeiten der big fights zwischen den Grössen sind leider eher unwichtig geworden.
Da ist was dran, jedoch gibt es z.B. nächstes Jahr auch wieder andere Themen die im Trend liegen, VR wäre da nur eins davon. Jedenfalls ist das technologische Ende noch lange nicht erreicht, die Marktsituation hat sich halt nur entsprechend verändert, das ist aber in vielen anderen Bereichen auch so.

Ich finde nicht, dass die Qualität einer Informationsquelle zwingend vom Format abhängt, eher von Inhalten. Wenn dann verändert sich eher die Erwartungshaltung bzw. das Nutzerverhalten. Jemand, der nach etwas konkreten sucht, der wird das auch finden. Seit 2005 hat sich aber auch enorm viel verändert und zwar nicht nur im Technologiebereich, das was das Internet damals war und heute, das ist kaum vergleichbar. Das usenet z.B. gibts nicht mehr so wie früher, was verschiedene Gründe hat wie Überreglementierung. Facebook, reddit usw. haben sich doch insbesondere deshalb etabliert, weil es quasi null zentrale Netzwerke gab vorher, sondern alles verteilt war. Ich bin überzeugt davon, dass es aber immer Bedarf für offene Diskussionsnetzwerke gibt, und ob twitter usw. das ultimativ leisten können in ihrer derzeitigen Ausprägung, und ob es nicht doch noch effizientere, ganz andere Formen der Kommunikation gibt, da bin ich mir nicht so sicher...