PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FSME in München ?


DerNostalgiker
2015-08-09, 23:06:37
Hallo,

fahre in den nächsten Tagen nach München sollte ich da gegen FSME geimpft sein? Soweit ich weiss soll es FSME nur ausserhalb vom Münchner Stadtgebiet geben.

Thunderhit
2015-08-09, 23:18:18
Zecken in München? Kommt doch drauf an wo du dich aufhältst.

DerNostalgiker
2015-08-09, 23:24:02
Halte mich die meiste Zeit in Milberthofen auf, da will ich vielleicht an den Lerchenauer See oder in Englischen Garten zum Abkühlen.

Maorga
2015-08-09, 23:27:09
FMSE ist nicht in München vertreten.

http://dgk.de/fileadmin/user_upload/Gesundheit-bilder/FSME_Karte_2015_300dpi_rgb.jpg

Und selbst woanders in Bayern ist das Risiko naja nicht vorhanden. Einfach nach dem draußen sein duschen (Zecken suchen sehr lange nach eine guten Stelle) und Körper absuchen - dann passiert nix.

DerNostalgiker
2015-08-10, 00:56:11
Wird da vielleicht zuviel Panik gemacht ?

FSME überträgt sich sofort. Schwere Lähmungen. Lebenslange Behinderung etc.

sei laut
2015-08-10, 09:57:29
Wird da vielleicht zuviel Panik gemacht ?

FSME überträgt sich sofort. Schwere Lähmungen. Lebenslange Behinderung etc.
Du scheinst von irgendeiner paradoxen Panik befallen. Weiß nicht, wo du herkommst, aber hier kommt man mit dem Thema schon in Berührung.

Wenn eine Zecke dich beist, einfach beobachten. Wenns dick anschwillt und nicht binnen paar Tagen weg geht, zum Arzt gehen. Und nein, man stirbt nicht sofort daran, man ist auch nicht sofort gelähmt.
FSME überträgt sich zwar sofort, aber es ist eine relativ langsam ausbreitende Krankheit. Man sollte nur nicht 2 Wochen warten bei Verdacht auf FSME. Nachträglich impfen ist auch bei bereits bestehender Infektion möglich!

DerNostalgiker
2015-08-10, 12:38:15
Du scheinst von irgendeiner paradoxen Panik befallen. Weiß nicht, wo du herkommst, aber hier kommt man mit dem Thema schon in Berührung.
Nicht doch :)

Ich frag doch nur ein bischen in die Runde.

Hier im Norden sind Zeckenbisse kein großes Thema, Borelliose sehr selten.

Wenn ich aber ein FSME und Bayern googele, bekommt man schon den Eindruck als ob in Süd-Deutschland die Seuche ausgebrochen ist.

Ich bin ja auch kein Impfgegner, stehe aber der Pharmalobby nicht kritiklos gegenüber und nur ich sehe nicht ein zu impfen wo kein Risikogebiet ist.

FMSE ist nicht in München vertreten.

http://dgk.de/fileadmin/user_upload/Gesundheit-bilder/FSME_Karte_2015_300dpi_rgb.jpg

Und selbst woanders in Bayern ist das Risiko naja nicht vorhanden. Einfach nach dem draußen sein duschen (Zecken suchen sehr lange nach eine guten Stelle) und Körper absuchen - dann passiert nix.
Danke für die Karte.

Stormtrooper
2015-08-10, 12:51:45
Das mit den Risikogebieten auf der Karte ist aber auch mit Vorsicht zu genießen.
Du kannst auch in Norddeutschland mit FSME und Borelliose infizieren.
Das mit den Risikogebieten ist eine reine statistische Erhebung.

(del676)
2015-08-10, 13:59:31
Also in Oesterreich ist idR. jeder geimpft. (wobei ... bei Wienern weiss ich nicht, aber die zaehlen ohnehin nicht :P )
Und da schaut auch jeder Hausarzt drauf, dass es nicht vergessen wird.
Wird schon seinen Grund haben.

DerNostalgiker
2015-08-10, 15:51:52
Na, falls man nachimpfen kann soll mir das ausreichen.

Das ich einen Stich übersehe glaube ich kaum.

derpinguin
2015-08-10, 16:24:19
Nachimpfen nach Biss ist kein sicherer schutz!
Der komplette süddeutsche Raum, also Bayern (mit Paar ausgenommenen Landkreisen), bawü und Südhessen gelten laut RKI als FSME Risikogebiet.

Ich würde eine Impfung empfehlen. Vollständiger Impfschutz besteht erst nach der zweiten Impfung. Daher ausreichend Zeit einplanen für beide Impfungen.
Für FSME gibt es bisher keine ursächliche Therapie. Es wird rein symptomatisch behandelt und hinterher kann man dann erstmal ne Weile Reha einplanen. Wenn es dir das wert ist...

raschomon
2015-08-10, 23:14:00
...
Das ich einen Stich übersehe glaube ich kaum.

Die Dinger kriechen ganz gerne auch mal in sehr unübersichtliche Hautfalten, bevor sie sich verankern - Du ahnst was ich meine. Ganz sicher kannst Du nur bei Fremdbeschau sein.

edit: In Milbertshofen gibt's nur Milben - scnr!

Mortalvision
2015-08-11, 01:50:57
Das dick angeschwollene wäre aber die Borreliose :ugly: FSME ist tückisch. Habe mich als fränkischer Hundebesitzer und Viel-Gassigeher auch impfen lassen. Schadet nix :)

5tyle
2015-08-11, 03:33:41
Zecken in München? Kommt doch drauf an wo du dich aufhältst.
Alles was sich nicht in näherem Umkreis um das Regierungsviertel bzw. den Landtag befindet sollte eigentlich sicher sein. Denn da hocken die fetten vollgesogenen Zecken.

Man sollte sich sicherheitshalber auf alle Fälle von einer Zweitperson kontrollieren lassen. Der beste Schutz ist aber immer richtige Kleidung, wenn man unterwegs ist (Strumpfhose, Gummistiefel, roter Nasenbommel)
Früher habe ich dutzende Zecken von meinem Hund und den Katzen runter gemacht - die sind daran auch nicht gestorben.
Wenn du dich aber mit FSME infiziert ist es deine erste Bürgerpflicht dies zu melden, denn in Deutschland besteht eine Meldepflicht darüber.

Vollständiger Impfschutz besteht erst nach der zweiten Impfung.Vollständiger Impfschutz besteht erst nach der dritten Impfung und ein teilweiser Schutz besteht nach der zweiten Impfung. Bis zur dritten Impfung vergehen aber mehrere Monate. Das hält allerdings jahrelang. Außerdem soll der "vollständige" Schutz auch nicht eine 100%ige Garantie dafür sein dass man nicht daran erkrankt, er senkt das Risko nur erheblich.

Mr.Freemind
2015-08-11, 10:24:07
Jap, ich wohne in einem der Risikogebiete. Glaube 1-3 Monate nach der ersten Impfung kommt die zweite und nach 6 Monaten die dritte.

derpinguin
2015-08-11, 10:27:59
Wenn du dich aber mit FSME infiziert ist es deine erste Bürgerpflicht dies zu melden, denn in Deutschland besteht eine Meldepflicht darüber.

Vollständiger Impfschutz besteht erst nach der dritten Impfung

Meldepflicht besteht für das behandelnde Personal. Der erkrankte muss keinen Brief an das Gesundheitsamt schreiben ;)

Nach der zweiten Impfung sind es etwa 98%. Das ist schon ein ganz guter Wert, wenns nach der dritten 99% sind.

sei laut
2015-08-11, 10:41:08
Das dick angeschwollene wäre aber die Borreliose :ugly: FSME ist tückisch. Habe mich als fränkischer Hundebesitzer und Viel-Gassigeher auch impfen lassen. Schadet nix :)
Oh, ups. Ich Trottel, danke.
Ja, ich hab das in der Tat verwechselt und das ist leicht fatal. :D

Malabolge
2015-08-11, 11:00:47
Wird da vielleicht zuviel Panik gemacht ?

FSME überträgt sich sofort. Schwere Lähmungen. Lebenslange Behinderung etc.

Panik - NEIN

PASS AUF !! - So "tief" im Süden könntest du dir ne Malaria ,Ebola oder gar einen Dialekt einfangen:rolleyes::wink:
So woas kriagts nemme weg ! Hemmelherrgotssackermentaberau:redface:


Meine Persönliche Empfehlung : Nicht mehr vors Haus oder bei Tony Stark einen "Iron-Man"-Suit erwerben=)
Wird allerdings nicht billig !