PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win 10 - Ideen, um eigene Symbolleisten in Taskleiste aktualisieren


Mosher
2015-08-12, 15:45:31
Hallo zusammen,

Ich habe in meiner Taskleiste drei eigene Symbolleisten (siehe Anhang).
Tools und Games sind Ordner mit Verknüpfungen (Games ist aktuell leer), während Videos den Benutzerordner "Videos" repräsentiert, der allerdings auf M:\Videos zeigt.

M:\ wiederum ist ein Netzlaufwerk namens Multimedia und liegt physisch gesehen auf dem NAS.

Wenn ich jetzt den Rechner hochfahre, während das NAS ausgeschaltet ist, ist der Ordner logischerweise leer, da das Netzlaufwerk nicht zur Verfügung steht. Fährt allerdings jetzt das NAS hoch und ich stelle die Verbindung zum Netzlaufwerk her, bleibt der Ordner auch "leer" (Es fehlt der Pfeil, wie der bei der Symbolleiste Tools zu sehen ist).

Gibt es eine Möglichkeit, die Symbolleisten zu aktualisieren, ohne sie neu hinzuzufügen?

Rechtsklick auf "Videos"->Ordner öffnen führt mich korrekterweise auf M:\Videos, aber die Pfeile fehlen nach wie vor.

explorer.exe neustarten geht.

Nach einiger Zeit im Betrieb scheint Windows die Leiste von selbst zu aktualisieren, aber ich konnte noch nicht herausfinden, durch was dieses Ereignis getriggert wird.

Man denke da zB an die Installation eines Programms, das ein Symbol im Quicklaunch (Was ja auch nur eine Symbolleiste C:\Users\USERNAME\Appdata\roaming\microsoft\internet explorer\Quick Launch\ darstellt) ablegt. Dort erscheint die Änderung sofort auf der Taskleiste.


Nachtrag:
4 Dinge habe ich nun beobachtet.

1.) Erstelle ich einen Ordner oder eine Datei in Computer->Videos, erscheinen die Pfeile
2.) Lösche ich den Ordner wieder, bevor ich auf die Pfeile geklickt habe, verschwinden sie wieder
3.) Erstelle ich den Ordner, klicke auf die Pfeile und lösche den Ordner wieder, bleiben die Pfeile
4.) Mache ich irgendwas davon direkt in M:\Videos\, hat es keinen Effekt

Fällt jemandem etwas ein, wie ich das triggern könnte, ohne manuell eine Datei zu erstellen? Denkbar wäre ein Script, das zB zeitgesteuert und an die Bedingung, dass M:\ verbunden ist geknüpft, automatisch ausgeführt wird, aber das klingt mir recht unelegant, wenn auch einfach umzusetzen.

Habt ihr noch Ideen?



Edit: Das Problem ist natürlich nicht WIN10-spezifisch, aber da ich eben Win10 benutze, schien mir das das passende Präfix.

InsaneDruid
2015-08-12, 16:43:53
Und andere Vorgehensweisen scheiden aus? Also Alternativen zu den altbackenen Symbolleisten?

Ich frage da es mir unsäglich umständlich erscheint, eine Sammlung von Bildern ohne Icons als Liste von Namen sinnvoll zu nutzen (was beim Klick auf den Doppelpfeil aufpoppt).

Wie wäre es, die entsprechenden Folder in die Jumplist des Explorers anzuheften? Evtl zusätzlich noch in die Favoriten anzuheften?

Mosher
2015-08-12, 18:04:08
Und andere Vorgehensweisen scheiden aus? Also Alternativen zu den altbackenen Symbolleisten?

Ich frage da es mir unsäglich umständlich erscheint, eine Sammlung von Bildern ohne Icons als Liste von Namen sinnvoll zu nutzen (was beim Klick auf den Doppelpfeil aufpoppt).

Wie wäre es, die entsprechenden Folder in die Jumplist des Explorers anzuheften? Evtl zusätzlich noch in die Favoriten anzuheften?

Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich komfortabel so und unter Videos befinden sich tatsächlich nur Videos, keine Bilder.

Ich mag keine Player wie zB XBMC/Kodi und brauche auch keine Vorschau in Form von Covern für meine Filme/Serien. Mittlerweile sehe ich das meiste eh per Stream, aber wenn ich halt eben doch Lust auf was bestimmtes in meiner bescheidenen Sammlung habe, dann weiß ich idR genau, was ich sehen will und möchte da so schnell wie möglich hinnavigieren. Da erscheint mir meine Lösung aktuell der schnellste Weg.

Für die Ordner bei "Tools" werde ich allerdings trotzdem Icons einsetzen, bin gerade auf der Suche nach einer geeigneten Sammlung, damit ich nicht jedes einzeln aussuchen muss.


Die Idee mit dem Script hat leider nicht funktioniert, da ich über die Eingabeaufforderung nur auf M:\ komme, jedoch nicht auf den symbolischen Link "Videos", da ich nicht weiß, wo der sich befindet. (Es ist nicht C:\Users\USERNAME\Videos, da ich diesen Ordner ja per Rechtsklick->Eigenschaften->Pfad nach M:\Videos verschoben hatte)


Mit Jumplist meinst du den "Schnellzugriff" ? Ich kann ja mal testen, ob ich damit gut klarkomme.