PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helmut Schmidt tot


derpinguin
2015-11-10, 15:38:20
Helmut Schmidt ist heute im Alter von 96 Jahren verstorben

Nakai
2015-11-10, 15:44:07
Scheiße...;(

...reicht das als Antwort?:frown:

Hellspinder
2015-11-10, 15:45:09
Einer der wenigen Politiker mit Format, die Deutschland hatte. :frown:

Möge sein Geist den Weg zu seinen Vorfahren finden.

Rincewind
2015-11-10, 15:48:04
möge er in Frieden ruhen.

Michamel2k
2015-11-10, 15:51:56
Möge er Loki treffen...

ChaosTM
2015-11-10, 15:53:22
Er war der lebende Beweis, das Kettenraucher steinalt werden können.
RIP Helmut !

Ich erinnere mich noch, als Schmidt bei euch Kanzler war und Bruno Kreisky bei uns.
Solche Politiker gibt es heute wirklich nicht mehr..

Fusion_Power
2015-11-10, 15:56:45
R.I.P.
In Gedenken ruhig mal eine Mentholzigarette. Gegen Schmidt sind heutige Politiker nur Kasperlefiguren.

127.0.0.1
2015-11-10, 16:05:41
Es sind schon so viele Grosse dieses Landes gestorben, er ist, seit dem Ende des Krieges, einer der grössten davon. Und einer, dessen Tod mich wirklich betroffen macht :(

Nakai
2015-11-10, 16:07:48
http://www.der-postillon.com/2015/11/helmut-schmidt-hat-endgultig-mit-dem.html

Naja wenigstens hat er damit endlich aufgehört^^

Cell
2015-11-10, 16:09:02
R.I.P. Helmut. Ich mache mir jetzt ne Kippe an.

deekey777
2015-11-10, 16:13:32
"Er kann und will nicht mehr."

resistansen
2015-11-10, 16:19:11
eine menthol in gedanken.

Exxtreme
2015-11-10, 16:26:34
R.I.P.

Ja, das war einer der wenigen Politiker mit Profil. Und nein, der hätte keine Chance nochmal gewählt zu werden.. Gegen Helmut Schmidt sieht selbst die FDP wie Sozialisten aus.

BlacKi
2015-11-10, 16:35:27
https://youtu.be/_aq60QiLvVM?t=64

hierbei hat er wohl recht gehabt.

(del)
2015-11-10, 16:47:20
Möge er in Frieden ruhen.

Liquaron
2015-11-10, 16:51:24
RIP

Der gute Mann hatte wirklich ein aufregendes Leben.
Ich hoffe für ihn, dass er es auch als erfüllt angesehen hat.

Ferengie
2015-11-10, 17:25:08
RIP

Sein helles Hirn hätte bestimmt noch 40Jahre weiter gemacht.

Der letzte Politiker, der aufgrund seinen Erlebnissen im Krieg verstand, wie wichtig die europäische Idee im friedlichen Zusammenleben ist.

Joe
2015-11-10, 18:00:07
http://i.imgur.com/5I1txwI.jpg

http://www.der-postillon.com/2015/11/helmut-schmidt-hat-endgultig-mit-dem.html#more

Mosher
2015-11-10, 18:06:23
Ein Politiker mit Format.

Aber er hat's bis 96 geschafft. :)

Ruhe er in Frieden.

Knuddelbearli
2015-11-10, 18:30:10
96 Lenze wurden es Gratulation

UFOBASE
2015-11-10, 18:50:17
Er wird mir immer als 'Der Herr der Flut" der 40000 Helfer kommandierte in Erinnerung bleiben.
Ich kann nur meinen Hut ziehen vor dieser Persönlichkeit!
Menschen dieses Formats sind leider sehr selten geworden.

phoenix887
2015-11-10, 19:11:56
Was für Format? Saß als Offizier im Volksgerichtshof in der erste Reihe bei den Prozessen bis zum Kriegsende. Würde mich nicht stören, da jeder dazu lernen kann, aber der Knopp-Mainstream wirft ja jedem vor warum kein Widerstand? ( Wenn jemand eine Geschichtslücke hat und sich dafür Interessieren sollte, soll sich den Film Elser -Er hätte die Welt verändern schauen. Hätte fast wieder ausgemacht, nicht weil er schlecht war, sondern die Quälereien von Menschen an Menschen unerträglich) Aber bei Schmidt wird das immer gern vergessen. Sorry, da geht mir das ganze Pseudo-Geschwaffel mir schon den ganzen Tag auf den Keks. Bin Jahrgang 1982, Schmidt tangiert mich absolut 0.

Captian Sheridan
2015-11-10, 19:26:35
Ich war nicht immer seiner Meinung, fand sein Handeln bisweilen fragwürdig,
aber verglichen zu Schröder,Clement, Franz Müntefering & Co hatte Helmut Schmidt noch Werte/Überzeugungen
und kann noch als Sozialdemokrat bezeichnet werden.
Er hat sich strikt geweigert, das Lambsdorff-Papier der FDP 1982 umzusetzen,
während Schröder & Co diese hemmungslos als Agenda 2010 durchgedrückt haben.

phoenix887
2015-11-10, 19:29:09
Ich war nicht immer seiner Meinung, fand sein Handeln bisweilen fragwürdig,
aber verglichen zu Schröder,Clement, Franz Müntefering & Co hatte Helmut Schmidt noch Werte/Überzeugungen
und kann noch als Sozialdemokrat bezeichnet werden.
Er hat sich strikt geweigert, das Lambsdorff-Papier der FDP 1982 umzusetzen,
während Schröder & Co diese hemmungslos als Agenda 2010 durchgedrückt haben.

Da muss ich dir recht geben, insofern mein Wissen das zulässt, war ja alles vor mir.

5tyle
2015-11-10, 20:07:46
Wie jeder andere Politiker auch hat er aber auch fragwürdige Entscheidungen getroffen.
Damals hatte der Beruf Politiker eine etwas andere Bedeutung und ganz andere Fähigkeiten waren notwendig. Wenn seine Ratschläge auch gerne gehört wurden und er hohen Respekt genossen hat, würde er nicht mehr in die Politik in der heutigen Zeit passen. Mancher Ansatz war gestrig, konnte aber neue Blickwinkel für große politische Probleme anbieten.

Mumins
2015-11-10, 21:31:39
Vor allem war Schmidt mit Kissinger sehr gut befreundet, einem der größten Verbrecher, den es je in der Politik gab. Schmidt war sicherlich eine herausragende Persönlichkeit und mit ihm geht ein Stück Geschichte und enormes Wissen, aber er war auch kein Unschuldslamm.

UFOBASE
2015-11-10, 22:12:45
[QUOTE=phoenix887;10843219].......Saß als Offizier im Volksgerichtshof in der erste Reihe bei den Prozessen bis zum Kriegsende. ....

Laut Wikipedia:
Als Angehöriger des Reichsluftfahrtministeriums wurde Oberleutnant Helmut Schmidt als Zuschauer zu den Schauprozessen des Volksgerichtshofes gegen die Männer des Attentats vom 20. Juli 1944 abkommandiert.[4] Angewidert vom Verhalten des Vorsitzenden Richters Roland Freisler ließ sich Schmidt von seinem vorgesetzten General von der Zuhörerschaft entbinden.[5]

Ab Dezember 1944 als Batteriechef an der Westfront zunächst nach Belgien versetzt, äußerte er sich Anfang 1945 während einer Übung auf dem Flak-Schießplatz Rerik an der Ostsee kritisch über Reichsmarschall Hermann Göring und das NS-Regime. Dafür wollte ihn ein NS-Führungsoffizier vor Gericht stellen lassen. Ein Prozess wurde jedoch verhindert, indem zwei vorgesetzte Generäle Schmidt durch ständige Versetzungen dem Zugriff der Justiz entzogen.

phoenix887
2015-11-10, 22:46:59
Ok, wenn das stimmt, was in Wikipedia steht, hatte ich eine Wissenslücke. Trotzdem finde ich es reichlich Spät 44/45. Genau so wie der Stauffenberg-Kreis für mich kein Widerstand ist. Erst schön mitmachen bis die Rote Armee vor Ostpreußen steht oder weil deren Ländereien in Pommern in Gefahr waren. Für mich werden da historisch verschiedene Maßstäben angelegt. Aber immer auf den einfachen Landser draufhauen oder der Bevölkerung. An den richtigen Widerstand wie Elser und Co. Wird kaum gedacht.

Ok wird jetzt off-topic. Für mich ist Schmidt nicht Lupenrein, aber klar kann jeder anders interpretieren.

ux-3
2015-11-10, 23:13:49
Wer ist lupenrein?

phoenix887
2015-11-10, 23:19:05
Nur als Beispiel, was ich meine: Will Maischberger gucken, jetzt kommt eine Sondersendung Schmidt und wann fangt der Rückblick als erstes an? 1957....

Es geht mir ja nicht mal so sehr um Schmidts Lebenslauf, sondern wie was historisch gesehen wird....

downforze
2015-11-11, 01:41:02
Schmidt hat dieses ganze Schöngerede der sozialen Romantik in der heutigen SPD immer wieder entlarvt. Das heutige Klientel ist nicht mal würdig genug, seinen Namen in den Mund zu nehmen.
Und der Verrat der FDP von 1982 wird sicher auch nicht vergessen werden.

Thomas Gräf
2015-11-11, 01:45:43
Wer ist lupenrein?

Ein Senn Buddhist :biggrin:

Es ist so scheiße. Krieg wird wieder modern und alle haben wiedermal nur zugeschaut.
Alle haben zugeschaut wie der demokratrie Abbau anfing.
Viele haben erleben müssen das Politik ein Instrument für die Wirtschaft ist.
Auch das diese unregulierte Wirtschaft Kriege erzeugt.
Und wir werden erleben das Menschen nicht in der Lage sind aus der Geschichte zu lernen.
Denn lernen tun nur die Falschen, der Rest bleibt dumm, und geht in den Schützengraben....und das alle ca 70 Jahre.
Ohh wie neu das nur ist...und da half auch kein Internet.

Helmut Schmidt in Erinnerung behalte.