PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Übersetzung eines Skripts in Englische - Was kostet das?


Feuerpfote
2015-11-25, 20:10:42
Hallo,

ich habe ein Skript mit etwa 13.000 Worten, welches ich ins Englische übersetzt haben möchte. Die Schwierigkeit ist nicht sehr hoch, die Sprache recht einfach - also nichts in der Richtung einer medizinischen Abhandlung o.ä.

Nach Recherche kostet dies bis zu 2.500€? Rly? Ich bin mir nicht sicher, was dies für einen Aufwand bedeutet, aber das scheint mir sehr übertrieben.

Oder ist dies tatsächlich ein realistischer Preis?

pubi
2015-11-25, 20:27:59
Ich arbeite u.A. in dem Bereich; der Preis ist ein höherer, aber durchaus normaler Preis in jedem größeren Übersetzungsbüro. Die Preise variieren meist zwischen 11 bis 20 Cent pro Wort, je nach Dokument.

Sonst würde ich evtl. mal an einer Uni nachfragen, Studenten verdienen sich öfter mal gerne etwas nebenbei mit solchen Aufträgen und haben logischerweise auch meist niedrigere Preise.

Trap
2015-11-25, 20:31:32
Mal einfach überschlagen kommen für die 2500€ bei Stundensatz 50€ dann 50 Arbeitsstunden raus. Weder der Stundensatz noch die Arbeitsstunden erscheinen mir völlig unrealistisch.

Wozu willst du die Übersetzung verwenden? Oder anders gefragt: Warum nimmst du nicht Google Translate?

Spasstiger
2015-11-25, 20:38:23
1000 - 1500 € hätte ich für einen realistischen Preis gehalten, 2500 € kommt auch mir zu teuer vor.

/EDIT: Habs mal grob überschlagen, müssten bei 13.000 Wörtern so ca. 50 illustrierte Seiten sein (meine Diplomarbeit hatte etwas über 30.000 Wörter auf 123 Seiten). Ich habe gerade selber aus privaten Gründen ein Angebot für eine beglaubigte Übersetzung von Urkunden vor mir und da bin ich mit ca. 50 € pro Seite dabei, was ich für fair erachte. 50 Seiten * 50 € = 2500 €. Also irgendwo doch im realistischen Rahmen.

Godmode
2015-11-25, 20:46:47
Oder anders gefragt: Warum nimmst du nicht Google Translate?

Ist das dein Ernst? Das Ergebnis von Google Translate ist einfach nur katastrophal, IMHO.

Schiller
2015-11-25, 21:08:48
In Osteuropa oder Indien sollte die Übersetzung deutlich günstiger sein. Globalisierung und Outsourcing für den kleinen Mann.

Sewing
2015-11-25, 22:17:14
gib mir das Ding, ich übersetz dir das für 1500

5tyle
2015-11-26, 08:00:03
Übersetzungen können in der Tat recht teuer sein, aber wofür brauchst du das denn? Wenn es nicht gerade für eine Abhandlung oder Veröffentlichung ist, dann sollte eine schnelle Übersetzung auch ausreichen.
Mit entsprechendem Zeitaufwand kann man das ggf. auch selbst übersetzen und dann einem Muttersprachler der ausreichend sprachliche Gewandtheit besitzt zur Korrektur zeigen. Schließlich hat man dann selbst immer noch die Kontrolle über den Text, und oft werden selbst bei vermeintlich teueren Angeboten die Dinge nicht so übersetzt, wie das dann auch sein soll, es sei denn es handelt sich um ein Fachgebiet wo der Übersetzer Ahnung davon hat.

Trap
2015-11-26, 08:22:48
Ist das dein Ernst? Das Ergebnis von Google Translate ist einfach nur katastrophal, IMHO.
Ja, ist es. Ich benutze es trotzdem gerne, eine schlechte Übersetzung ist viel besser als eine nicht vorhandene Übersetzung. Und langsam wird auch Google Translate etwas besser...

Ash-Zayr
2015-11-26, 09:30:21
gib mir das Ding, ich übersetz dir das für 1500
Ich mache es für 1.400,-....her damit...;)

kroko
2015-11-26, 09:41:46
Stell dein Skript hier rein, wir machen es kostenlos. Wäre doch gelacht wenn wir es hier nicht schaffen :up:

oder geh mal an die Uni da wird sich mit Sicherheit jemand finden der es günstig machen kann

Viel Glück noch

derpinguin
2015-11-26, 09:50:33
Vielleicht will er das nicht öffentlich einstellen.

Feuerpfote
2015-11-26, 18:53:57
Das Skript möcht ich versenden. Und für die Übersetzung möchte ich auch zahlen. Die Überarbeitung dauert noch 4-5 Monate. Ursprünglich habe ich für eine gute Übersetzung um die 1000€ eingeplant, das muss ich wohl überdenken.