PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Autokauf: Frage zu Motorproblemen


alice.dj
2016-01-04, 20:18:49
Hallo,

ich plane einen Fabia Kombi 1.2 TSI mit 90 PS und 0 km zu kaufen.
Ich habe hobe im Hinterkopf das es eine Steuerkettenproblematik bei VW/Skoda u.a. mit dem 1.2er TSI gab.

Ist das inzwischen ausgestanden und ich kann zugreifen?

Google spcukt nichts neueres aus, als das z.B ältere Baujahre bis 2011 betraf.

JK_MoTs
2016-01-04, 22:41:09
0 km, also ein Neuwagen/Tageszulassung oder sowas in der Art. Also Baujahr 2015, ja?
Dann ist das bereits ein Fabia III, dieser hat den neueren 1.2er TSI ohne Steuerkette. Passt also. :smile:

Shink
2016-01-05, 07:37:11
Dann ist das bereits ein Fabia III, dieser hat den neueren 1.2er TSI ohne Steuerkette. Passt also. :smile:
AFAIK hat gar kein 90PS 1.2er eine Steuerkette.
Ob die anderen Probleme ausgestanden sind, weiß ich nicht. Man hört jedenfalls irgendwie weniger in letzter Zeit.

RoNsOn Xs
2016-01-05, 08:54:06
https://de.wikipedia.org/wiki/%C5%A0koda_Fabia_III#Technische_Daten#

Zahnriemen, 90 PS, Fabia 3

dreas
2016-01-05, 09:41:32
auch ist die steuerkettenproblematik seit ein paar baujahren geschichte.

Vader
2016-01-05, 11:02:16
Ab 2013 haben die VAG TSI Motoren keine Steuerketten mehr...

Argo Zero
2016-01-05, 11:04:06
Selbst wenn, hört man das Steuerkettenproblem frühzeitig und kann den Spanner durch einen ohne Macke tauschen.

Vader
2016-01-05, 11:13:09
Selbst wenn, hört man das Steuerkettenproblem frühzeitig und kann den Spanner durch einen ohne Macke tauschen.

Sry, aber das ist Quatsch.
Die Steuerkettenproblematik von VAG Motoren besteht darin, das die Kette sich längt. Der automatische Spanner gleicht es am Anfang aus, ist dann aber schnell am Ende seines Spannbereichs. Da hilft auch kein neuer Spanner, da muss die Steuerkette getauscht werden.
Mit meinem 2011 Touran 1.2 TSI war ich direkt betroffen, die Steuerkette wurde auf Kulanz bei 22.000km getauscht. Angeblich wurde die Steuerkette überarbeitet und sollte dann besser halten, bei 38.000km fing sie aber wieder an zu klappern - da habe ich das Auto dann wieder verkauft...

Argo Zero
2016-01-05, 11:23:05
Ahso. Bei BMW war es immer definitiv der Spanner. Dachte VW hatte das selbe Problem, weil es fast zur selben Zeit auftrat.

giovanne2004
2016-01-06, 23:59:11
Hallo.

Mit 0 km.
Vermute vom Händler mit Garantie?

()V()r.Freeze
2016-01-07, 00:04:26
Ahso. Bei BMW war es immer definitiv der Spanner. Dachte VW hatte das selbe Problem, weil es fast zur selben Zeit auftrat.

Nö, waren u.a. auch das Kettenblatt der Kurbelwelle sowie die Gleitschienen.

Andi_669
2016-01-07, 08:22:19
bei VW war es Kostendruck gegen die Zulieferer, die haben dann die Standzwergzeuge zu lange benutzt, dadurch sich die Kette zu schnell abgenutzt hat, wodurch sie sich eben längt.

Argo Zero
2016-01-07, 09:50:44
Nö, waren u.a. auch das Kettenblatt der Kurbelwelle sowie die Gleitschienen.

Ich hatte drei Minis hintereinander von der R56 Serie. Kettenspanner war immer dafür verantwortlich.

AngelDust 32
2016-01-08, 23:47:54
Danke, dass ich einen M111 Fahre

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_M_111

Dank Duplexkette kein Problem
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette
"Duplexketten sind langlebiger und können Laufleistungen von über 500.000 km erreichen"

Bis jetzt 311 k (2.2) und 228 k (1.8) ohne Probleme

Marodeur
2016-01-09, 00:32:41
Ja, von den alten Benz kenn ich ja diese Aussage das ja Steuerkette so viel besser sei als Zahnriemen. Das wurde dann generell gerne am Stammtisch "eingeimpft" das es einfach so sein muss. Steuerkette = Toll. Und groß waren die Augen mancher VW TSI Käufer als man merkte das es am Ende halt doch auch einfach an der Qualität liegt wie lang etwas hält.... ;)

Haarmann
2016-01-09, 05:23:59
alice.dj

Einfach nicht den 3 Pötter kaufen... und bei der 90 PS Version gibts zum Glück nur echte Getriebe...

Marodeur

VW hat halt auch im Prinzip nen Zahnriemen als Kette gebaut...

Es geht auch ab und an um Geräusche - und da ist zB der Zahnriemen 1000 mal besser dran, denn die Kette - und VWs Kette wäre leiser., denn ne normale Steuerkette... wenn se ginge ;).

Auch Fensterheber haben Schnecken aus Plaste drin... sind Mist, aber hör mal der Blechversion zu... dann nimmste freiwillig die Plaste.

Korfox
2016-01-09, 08:38:37
Danke, dass ich einen M111 Fahre

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_M_111

Dank Duplexkette kein Problem
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette
"Duplexketten sind langlebiger und können Laufleistungen von über 500.000 km erreichen"

Bis jetzt 311 k (2.2) und 228 k (1.8) ohne Probleme

Bin M102-Fahrer und achte immer darauf, dass ich einen mit Duplexkette bekomme. Mercedes hat das Spiel nämlich auch schon durch und beim W201/W124 VorMoPf Simplexketten verbaut.

MartinRiggs
2016-01-09, 10:50:23
Danke, dass ich einen M111 Fahre

https://de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_M_111

Dank Duplexkette kein Problem
https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette
"Duplexketten sind langlebiger und können Laufleistungen von über 500.000 km erreichen"

Bis jetzt 311 k (2.2) und 228 k (1.8) ohne Probleme

Ja der M111 ist ne Bank, habe auch so einen.
Hab auch nen M103 mit Simplexkette, wo ich die Kette dieses Jahr tauschen lasse, nach 28 Jahren aber auch keine Schande im Vergleich zum aktuellen Murks:D

Monkey
2016-01-09, 11:17:31
Darum lieber nen Riemen nehmen. Tauschen lassen und fertig.

Marodeur
2016-01-09, 11:59:45
alice.dj

Einfach nicht den 3 Pötter kaufen... und bei der 90 PS Version gibts zum Glück nur echte Getriebe...

Marodeur

VW hat halt auch im Prinzip nen Zahnriemen als Kette gebaut...

Es geht auch ab und an um Geräusche - und da ist zB der Zahnriemen 1000 mal besser dran, denn die Kette - und VWs Kette wäre leiser., denn ne normale Steuerkette... wenn se ginge ;).


Kenns vor allem aus dem 190D (W201) mit dem 2 Liter Saugdiesel (OM 601) den mein Dad ein paar Jahre hatte. Da ging das Geräusch der Duplexkette etwas unter find ich. :D

(EDIT: Mein Jeep hatte auch eine aber DA hörte man ja sowas von gar nix von der Kette.... :ulol: )