PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Guido Westerwelle tot


derpinguin
2016-03-18, 14:52:36
Guido Westerwelle erlag seiner Leukämieerkrankung, wie Spiegel Online mitteilt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/guido-westerwelle-ist-tot-a-1083096.html

deekey777
2016-03-18, 14:56:23
Guido Westerwelle erlag seiner Leukämieerkrankung, wie Spiegel Online mitteilt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/guido-westerwelle-ist-tot-a-1083096.html
Das ist ja heftig.

Es gab heute schon zwei Todesmeldungen:
http://www.tagesschau.de/inland/spaeth-nachruf-101.html
http://www.goettinger-tageblatt.de/Kultur/Weltweit/Swing-Legende-Hugo-Strasser-gestorben

Ectoplasma
2016-03-18, 15:04:39
Man konnte ihn mögen oder auch nicht, aber er war einer der noch wenigen Politiker, die man im Kopf behielt.

RIP

Monkey
2016-03-18, 15:06:18
Schon heftig! Ich dachte ihm geht es wieder besser.

Krebs ist so ätzend man...

Dicker Igel
2016-03-18, 15:08:28
Krass

R.I.P.

Rooter
2016-03-18, 15:16:48
Auch gerade gelesen.

R.I.P.

MfG
Rooter

Paran
2016-03-18, 16:02:54
RIP

Als langjähriger FDP-Wähler tut mir sein Ableben leid :usad:

Oberon
2016-03-18, 16:18:23
Schon heftig! Ich dachte ihm geht es wieder besser.


Dachte ich auch irgendwie. War heftig, als ich es eben im Radio gehört hab.
R.I.P.

EvilOlive
2016-03-18, 16:35:47
Dachte ich auch irgendwie. War heftig, als ich es eben im Radio gehört hab.
R.I.P.

Er hat eine Knochenmarktransplantation erhalten und diese Zellen hat sein Körper offensichtlich nicht angenommen.

Joe
2016-03-18, 16:50:28
War ein weit besserer Außenminister, als ich befürchtet hatte.
Krebs ist eine widerliche Seuche...

Geächteter
2016-03-18, 19:29:47
Man konnte ihn mögen oder auch nicht, aber er war einer der noch wenigen Politiker, die man im Kopf behielt.

Ich habe ihn im Kopf behalten, als er populistisch für die BTW 2009 dummdreist und pausenlos gegen Hartz-Empfänger und Co. gehetzt hat und zusätzlich mit Steuersenkung für die Fleißigen auf Stimmenfang bei der Mitte ging.
Naja, jetzt ist er ja im absoluten Steuerparadies angekommen.

dreas
2016-03-18, 19:41:54
jedes leben ist ein wichtiges leben und verdient achtung und wertschätzung.
selbst wenn die person, wie im vorliegenden fall, diese grundsätze selbst mit füssen getreten hat. ich bedaure seinen tod, bin aber froh das er sein gift nicht mehr politisch verteilen kann.

Vader
2016-03-18, 19:52:01
Meine Oma hat die FDP in unserem Landtag vertreten, daher hab ich irgendwie einen Draht zu der Partei, obwohl sie bestimmt nicht (immer) meine Meinung vertritt.
Der Westerwelle hat jedenfalls was für die Partei getan und einen schwulen Außenminister kann sich nicht jedes Land leisten. Ich fand´s klasse, daher RIP...

Zergra
2016-03-18, 19:52:14
Er hat eine Knochenmarktransplantation erhalten und diese Zellen hat sein Körper offensichtlich nicht angenommen.
Immerhin hatte er eine Chance auf Genesung, mein Opa hatte es mit 60 nicht mehr.

grizu
2016-03-18, 23:04:12
Krass.. das ist heftig, dachte er ist hinterm Berg ..:(

R.I.P Guido

Commander Keen
2016-03-18, 23:09:37
Krass.. das ist heftig, dachte er ist hinterm Berg ..:(

R.I.P Guido

Das heisst "übern" bzw. "über den" Berg :facepalm:

Jetzt ist er jedenfalls unterm Berg. Und um ehrlich zu sein: Das tangiert mich nicht mal peripher.

schreiber
2016-03-18, 23:46:36
Sozialverträgliches Frühableben mit 54, mehr fällt mir dazu nicht ein.

Lyka
2016-03-18, 23:59:53
RIP.

Ich hoffe, er hatte im echten Leben nicht die politischen Meinungen, die er so vehement vertrat.

grizu
2016-03-19, 00:29:14
Das heisst "übern" bzw. "über den" Berg :facepalm:

Jetzt ist er jedenfalls unterm Berg. Und um ehrlich zu sein: Das tangiert mich nicht mal peripher.
Heule doch

Vader
2016-03-19, 00:38:15
Heule doch

Das heißt "heul doch"



:D

Surrogat
2016-03-19, 00:39:24
Konnte ihn zu Lebzeiten wenig leiden, aber vielleicht hat er durch seine Krankheit doch noch begriffen wie es ist wenn man in einer unschönen Situation ist und das auch noch unverschuldet. Mag höhnisch klingen aber eventuell hat ihn der Krebs ja zu einem besseren Menschen gemacht.
Wie dem auch sei, Ruhe in Frieden Guido!

grizu
2016-03-19, 01:00:43
Das heißt "heul doch"



:D
Falsch,man kann beides schreiben..hier geht es aber um Guidos Tod.. ;)

Solar
2016-03-19, 02:50:38
Selbstgefälliges arrogantes Politmädchen, verdammt auch andere haben Krebs, kein Mitleid.

Fetza
2016-03-19, 07:30:46
Selbstgefälliges arrogantes Politmädchen, verdammt auch andere haben Krebs, kein Mitleid.

Das ist genau die Art von Postings die in einem Kondolenzthread nichts zu suchen haben. Du hast offenkundig kein Mitgefühl für einen ehemals leidenen Menschen und seinen Angehörigen. Gefühle bzw. Anteilnahme kann und soll man nicht erzwingen, aber warum schweigst Du in einem solchen Fall dann nicht einfach?
Guido Westerwelle habe ich als Politiker nie schätzen gelernt. Ich hatte immer den Eindruck, er verachte sozial Schwächere. Zudem hat er der Schwulenbewegung meiner Meinung nach nicht sonderlich geholfen, dennoch: Es hat mir aufrichtig leid getan damals von seiner Krebserkrankung zu hören und als ich ihn später in Reportagen sah, so ausgemergelt und krank, das hat bei mir klare Anteilnahme ausgelöst.

Möge er in Frieden ruhen. Seiner Familie und allen denen er nahestand wünsche ich Kraft für die Zukunft.

ux-3
2016-03-19, 11:05:11
Man sieht hier jedenfalls sofort, warum das PoWi zu ist.

Ich bedauere seinen Tod auch, obwohl er nie meine Stimme hatte.

Monger
2016-03-19, 11:45:06
Kein Mensch hat so einen Tod verdient. Krebs ist eine furchtbare Art zu sterben.

Ich konnte mit seiner politischen Richtung auch nicht viel anfangen, aber er war zweifellos ein Charakter. Ein Politiker der in Erinnerung bleibt.

Haarmann
2016-03-19, 11:46:43
Ich kann mich Surrogat nur anschliessen - konnte mit Ihm als Politiker nichts anfangen. Er wirkte auf mich zu abgehoben von der Realität des arbeitenden Bürgers.

Ich wäre jedoch gespannt auf ein "letztes Interview" ala McNamara gewesen.

Ich hoffe sein Lebenspartner wird drüber weg kommen.

Exxtreme
2016-03-19, 16:19:24
R.I.P.

Ich sag's ja, Krebs ist die Geißel der Menschheit. Daran sterben so viele Leute. Und selbst wenn man den Krebs überlebt, es hinterlässt meist Spuren.

downforze
2016-03-21, 19:58:42
Ich war 2009 nicht so begeistert, als die FDP alle von vorn bis hinten verarscht hat. Der letzte gute Politiker war Jürgen Möllemann. Dem könnte ich heute noch nachtrauern.