PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mega Man Legacy Collection


phoenix887
2016-05-09, 00:24:48
Habe ich mir heute bei Steam geholt und muss für diesen Retro-Port eine Lanze brechen....

Es handelt sich um Teil 1-6 vom NES.

4K wird unterstützt:freak: Aber es sieht aus wie 8-Bit. Ist wirklich sehr nice gemacht, ohne das der alte Flair verloren geht.

Sogar Slowdowns von damals und Objektflackern, werden künstlich berechnet. Sound auch 8-bittig 1:1 übernommen. Mann kann auch einen Filter drüber legen. TV und Monitor kann man auswählen. Sieht dann wirklich Mega retro aus, das es einem gefällt, der damals damit aufgewachsen ist.

Beim Zocken ist mir aufgefallen, haben die uns als Kinder wirklich mit dem Schwierigkeitsgrad so gequält? ^^ Zum Vergleich zu heute, kaum zu glauben, oder ich bin schlecht geworden;)

Muss sagen, es ist schwer, aber irgendwie hat man das Gefühl man kann es schaffen. Es ist schwer aber nicht unfair. Tolle Gradwanderung...

Also ich Versuche weiterhin, den 1.Boss in Mega Man 1 zu schaffen^^

Klar mit Emu kann man sich den Port sparen, aber wenn jemand alte Mega Mans Out of the Box spielen wird, ohne viel Einzustellen, warum nicht:)

Vader
2016-05-09, 07:56:46
Ist das denn neu programmiert? Oder doch nur Emulation?
Gerade bei MegaMan kommt es aufs timing an. Das Spiel ist auf Originalhardware an einen Röhrenmonitor abgestimmt. In und Outputlags - selbst in sehr keinen Rahmen - sind ein virtueller Knieschuß und machen das Spiel schnell kaputt...

phoenix887
2016-05-09, 14:58:54
Scheint eine neue Engine zu sein.

Zitat:

Digital Eclipse Software, the studio behind the Sega Genesis Collection, is developing the Mega Man Legacy Collection. The company is using its new Eclipse Engine, which "rebuilds the original games from their source elements," according to Capcom. Frank Cifaldi, Digital Eclipse's head of restoration, likened the Mega Man Legacy Collection to a Criterion Collection reissue.

Quelle:

http://www.polygon.com/2015/6/8/8746077/mega-man-legacy-collection-pc-ps4-xbox-one-3ds

Gynoug MD
2016-05-09, 18:02:51
Beim Zocken ist mir aufgefallen, haben die uns als Kinder wirklich mit dem Schwierigkeitsgrad so gequält? ^^ Zum Vergleich zu heute, kaum zu glauben, oder ich bin schlecht geworden;)

Mega Man ist ein schwieriger Klopper, aber mMn hat man sich als Kind/Jugendlicher wesentlich mehr und intensiver in ein Spiel verbissen.
Jedes neue Modul war noch etwas Besonderes...
PS: Natürlich sind wir auch schlechter, älter und verweichlichter geworden:biggrin:

Schokokettensäge
2016-05-09, 19:04:35
Ist das denn neu programmiert? Oder doch nur Emulation?
Gerade bei MegaMan kommt es aufs timing an. Das Spiel ist auf Originalhardware an einen Röhrenmonitor abgestimmt. In und Outputlags - selbst in sehr keinen Rahmen - sind ein virtueller Knieschuß und machen das Spiel schnell kaputt...
Mhm, Gestern erst auf nem 55" LED mein Famicom mit Rockman 1-6 Modulen bestückt und getestet, war unspielbar wegen dem hohen Lag. Auch Mario war derart unspielbar das ich dachte ich streame das ganze über 4 Ecken,
war einfach über Scart drin. Grundig TV war trotz Spielemodus sowas von grottig, uglaublich. Fiel dem Besitzer nicht auf, komisch.

MikePayne
2016-05-10, 14:44:34
*doppelpost* bitte löschen

MikePayne
2016-05-10, 14:49:47
Mega Man ist ein schwieriger Klopper, aber mMn hat man sich als Kind/Jugendlicher wesentlich mehr und intensiver in ein Spiel verbissen.
Jedes neue Modul war noch etwas Besonderes...
PS: Natürlich sind wir auch schlechter, älter und verweichlichter geworden:biggrin:

*unterschreib*

Keine Save-Funktion, nur Passwörter nach den Bossen.
Der NES-Controller musste damals gut leiden^^
Die besten Teile waren IMHO Megaman 2 & 4.

15€ für die Collection. Kann man machen.


Also ich Versuche weiterhin, den 1.Boss in Mega Man 1 zu schaffen^^

http://megaman.wikia.com/wiki/Elec_Man <- erst ihn, dann Iceman ;)

phoenix887
2016-05-10, 21:19:08
In den 2 Levels bin ich sogar noch nicht zu den Bossen gekommen:D

Wobei ich herausgefunden habe, das eine Savefunktion vorhanden ist. Trotzdem finde ich es Knüppelhart, für MICH;D

EdRu$h
2016-05-10, 22:02:30
YziB-46VblA

Damals Teil 1 und 2 gesuchtet, alleine die Music, Schwierigkeitsgrad ist wie hier schon erwähnt sehr hoch.

Käsetoast
2016-05-11, 01:37:08
Ich find's blöd', dass die das NES Geflacker nicht behoben haben. An und für sich ist die Legacy Version im Gegensatz zu der Anniversary Edition von PS2/GC wohl ganz gut und einem guten PC Emulator ebenbürtig. Warum man die Sprite Limitierung des NES, die zu dem Flackern führt, unbedingt mit einbauen musste weiß ich nicht - als Feature sicher nett, aber als Zwang für alle doch eine vertane Chance. In gewisser Weise ähnlich sehe ich das mit den Slowdowns - hätte man auch beheben können was das ganze in meinen Augen aufgewertet hätte, wobei dieser Punkt gut zu verkraften ist...

Hab's mir aus diesem Grund noch nicht gekauft - wenn ich für so eine Sammlung nochmal Geld ausgeben soll, dann bitte auch für eine ohne künstliche Einschränkungen, die so nicht nötig sind bzw. mich persönlich stört so Geflacker halt schon ein wenig bzw. wenn ich wählen kann ob mit oder ohne wähle ich ganz klar ohne!

phoenix887
2016-05-11, 09:03:56
Ich finde, so hat es seinen Charme. Es ist halt historisch korrekt :D

Aber gebe dir recht, als Option wäre es besser. Hat man ja bei dem TV Und Monitor Filter auch so gemacht.

Argo Zero
2016-05-11, 09:16:42
Mhm, Gestern erst auf nem 55" LED mein Famicom mit Rockman 1-6 Modulen bestückt und getestet, war unspielbar wegen dem hohen Lag. Auch Mario war derart unspielbar das ich dachte ich streame das ganze über 4 Ecken,
war einfach über Scart drin. Grundig TV war trotz Spielemodus sowas von grottig, uglaublich. Fiel dem Besitzer nicht auf, komisch.

Deswegen habe ich damals gut ein halbes Jahr nach einem TV mit wenig Inputlag gesucht. Da hatte das noch nicht jeder auf dem Schirm und die Listen musste man sich selbst zusammenbauen, weil keine komplett war.

@Topic
Ich finde es gut, dass die so sehr ins Detail gehen mit den FPS-Drops und Geflacker. Sonst könnte man es wirklich auf dem Emulator zocken...

phoenix887
2016-05-11, 09:27:14
Ich frage mich, ob das 1:1 das geflackere und die Slowdowns vom NES sind und wie man sowas programmiert^^
Hat einer bei denen, die Spiele nochmal durchgespielt, und alle Slowdowns bzw. geflackere sich notiert?;D

Man müsste mal die Collection 1:1 neben einem NES laufen lassen. Würde mich interessieren:freak:

Sunrise
2016-05-11, 11:25:38
Damals noch im Vedes-Spielzeugladen nach der Schule:

Ich auf einem Stuhl vor dem NES und Bildschirm, mit dem Pad in der Hand gebannt von der fantastischen Musik und Gameplay von Mega Man. Hinter mir versammeln sich immer mehr und mehr begeisterte NES-Fans, jeder Endboss wird selektiv nacheinander ausgesucht, sodass man die richtigen Waffen für die anderen Endbosse hat.

Das war eine geile Zeit. Vermisse ich irgendwie, aber man wird eben älter (hat auch was ;)).

MikePayne
2016-05-11, 11:56:25
Ich frage mich, ob das 1:1 das geflackere und die Slowdowns vom NES sind und wie man sowas programmiert^^
Hat einer bei denen, die Spiele nochmal durchgespielt, und alle Slowdowns bzw. geflackere sich notiert?;D

Man müsste mal die Collection 1:1 neben einem NES laufen lassen. Würde mich interessieren:freak:

Die Ricoh 2A03 CPU (1,77 MHz) mit 2 KB RAM im NES war bei dem Spiel halt ziemlich oft am Limit, da kann ich mich gut dran erinnern.
In manchen Levels kommen "Moles" vor, da sind Lags garantiert!

http://static.squarespace.com/static/5227cd84e4b02515a5badc7f/522e7089e4b0ae98001e1da2/522e70fbe4b0ae98001e494f/1337473526000/mm2metal_06.png?format=original

sakul
2016-05-11, 17:41:07
Ich find's blöd', dass die das NES Geflacker nicht behoben haben. An und für sich ist die Legacy Version im Gegensatz zu der Anniversary Edition von PS2/GC wohl ganz gut und einem guten PC Emulator ebenbürtig. Warum man die Sprite Limitierung des NES, die zu dem Flackern führt, unbedingt mit einbauen musste weiß ich nicht - als Feature sicher nett, aber als Zwang für alle doch eine vertane Chance. In gewisser Weise ähnlich sehe ich das mit den Slowdowns - hätte man auch beheben können was das ganze in meinen Augen aufgewertet hätte, wobei dieser Punkt gut zu verkraften ist...

Hab's mir aus diesem Grund noch nicht gekauft - wenn ich für so eine Sammlung nochmal Geld ausgeben soll, dann bitte auch für eine ohne künstliche Einschränkungen, die so nicht nötig sind bzw. mich persönlich stört so Geflacker halt schon ein wenig bzw. wenn ich wählen kann ob mit oder ohne wähle ich ganz klar ohne!

Beim Geflacker muss ich dir voll Zustimmen gerade weil man ja das Handicap mit dem Input/Output Lag hat. Da hätte man das bisschen ausgleichen können. Den Slowdown finde ich nicht so störend im Gegenteil ich erinnere mich da an Gradius. Da war ich teilweise echt froh wenn das Game nur mit halber Framerate lief wenn einem zuviel Bullets um die Ohren pfiffen :D.

Generell bleibt aber das Problem mit dem Input/Output Lag weshalb man eigentlich bei einer neu Programmierung auch die Steuerung anpassen müsst was aber so gut wie keiner macht die Konvertieren das Spiel meistens nur. Man kann halt nicht mit einer Limo die Servolenkung hat eine Gokart Strecke die Direktlenkung voraussetzt gut abfahren. :freak:
Es ist ja nicht nur der TV/Monitor auch der USB/HDMI Port und der PC an sich sind Träger als die Alten Konsolen das addiert sich am Ende zusammen.
Manche meinen auch das sie die Alten Spiele dann mit ihrem X-Box Controller und dem Analog Stick spielen können. :rolleyes:
Ich erinnere mich da an eine Let's Playerin die TombRaider1 PS1 Version auf nem Emulator gespielt hat. Sie nutzte den Analog Stick und wunderte sich weshalb Lara teilweise wie von Geisterhand anfing im Kreis zu laufen. ;D

Aus dem Grund hab ich hier noch ne alte Röhre stehen und wenn das nicht geht bevorzuge ich Emulatoren mit save states oder cheat device. Damit man wenigstens unendlich Continue hat um den Nachteil ausgleichen zu können.

phoenix887
2016-05-12, 11:23:54
Was für Controller könnt ihr empfehlen für RetroSpiele am PC. Mit dem Xbox Controller, da keine Alternative vorhanden, ist es schon etwas komisch. Spiele zwar mit dem Steuerkreuz, aber irgendwie fühlt sich da was nicht richtig an.

derpinguin
2016-05-12, 11:44:39
Ich hab dafür einen auf USB umgestrickten SNES Controller. Ist bei NES Spielen etwas komisch vom Feeling, aber besser als die modernen.