PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PS4 - God of War


Seiten : 1 2 [3]

Killtech
2018-06-12, 07:13:37
New Game+ für God of War offiziell bestätigt. (https://blog.us.playstation.com/2018/06/11/first-details-new-game-mode-in-god-of-war/)

Es werden wohl einige Anpassungen vorgenommen, um das Spiel im NG+ "schwieriger und herausfordernder" zu gestalten. Ich bin gespannt und freue mich auf einen zweiten Durchlauf. Wozu habe ich mich sonst zur Platin-Trophäe gequält und die Top-Tier Ausrüstung gefarmt? :freak:

dildo4u
2018-08-26, 10:02:10
Paar neue Screens: https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=11781672&postcount=6638

Endlich kann ich weiter Zocken bei 30° war meine PS4 Pro nicht auszuhalten,hab irgendwie kein Bock die Kiste auseinander zu nehmen um die Paste zu erneuern.

dildo4u
2018-12-07, 12:59:13
God of War ist Game of the Year bei den Game Awards und es gibt es gerade als Angebot im PSN Store für 30€.



U_ZM-9T88hU

JackBauer
2018-12-16, 09:36:11
da sieht man halt das eine lineare Welt, gute Story, Charaktere, geiles Gameplay immer OPEN WORLD besiegen wird :D

dildo4u
2018-12-16, 10:47:08
Zelda war 2017 Game of the Year. ;)

Roadrunner3000
2018-12-17, 10:24:01
da sieht man halt das eine lineare Welt, gute Story, Charaktere, geiles Gameplay immer OPEN WORLD besiegen wird :D

Ich seh leider gar nix, was man so allgemeingültig auslegen könnte.
Woran machst du das denn fest?

JackBauer
2018-12-17, 11:38:53
Ich seh leider gar nix, was man so allgemeingültig auslegen könnte.
Woran machst du das denn fest?

ganz einfach an der Qualität der open world Spiele

mad max
ac
herr der ringe
fallout
zelda botw
skyrim

= schöne große Welt, nur die Missionen und Gameplay fühlt sich alles gleich an, mich kann das motivieren für 8-10 Stunden aber dann ist die Luft raus

da fehlt halt alles was ein gutes lineares Spiel ausmacht (story, charaktere, mission design), einzig Rockstar und CD Projekt lassen sich genug Zeit um diese Defizite zu vermeiden, nur wenn man jährlich wie UBI die Teile rausschmeißt geht halt das meiste der Zeit in die Erschaffung der riesigen Map drauf

deswegen liebe ich Sony, die verstehen was gute Spiele ausmacht, deswegen dominieren sie auch den Markt und UBI SOFT verkauft sich immer schlechter und schlechter, ihr neuestes DLC FAR CRY DAWN wird hoffenltich der erste Sargnagel sein

deswegen lechzt die Welt nach Last of Us 2, death stranding, resident evil 2, sekiro, metro

tilltaler
2018-12-17, 12:35:52
geiles Gameplay

ich hab nach ~4 std. aufgehört, ich fand gerade hier das gameplay total schlimm. immer wieder das selbe, und vom hochgelobten "unglaublich guten" kampfsystem hab ich nichts gemerkt.

klar, inszenierung und charaktere waren bis hierhin schon interessant und gut gemacht, aber alles war doch sehr kitschig und man ist im prinzip von "arena" zu "arena" gefallen, dazwischen gabs dann zwischensequenzen. die kämpfe fand ich super langweilig.

kann daher den sieg auch nicht ganz nachvollziehen.

Sven77
2018-12-17, 12:42:51
Hast länger durchgehalten als ich :D

GoW GOTY, darin sieht man wie schwach 2018 war

Roadrunner3000
2018-12-17, 13:33:46
ganz einfach an der Qualität der open world Spiele

mad max
ac
herr der ringe
fallout
zelda botw
skyrim

= schöne große Welt, nur die Missionen und Gameplay fühlt sich alles gleich an, mich kann das motivieren für 8-10 Stunden aber dann ist die Luft raus

da fehlt halt alles was ein gutes lineares Spiel ausmacht (story, charaktere, mission design), einzig Rockstar und CD Projekt lassen sich genug Zeit um diese Defizite zu vermeiden, nur wenn man jährlich wie UBI die Teile rausschmeißt geht halt das meiste der Zeit in die Erschaffung der riesigen Map drauf

deswegen liebe ich Sony, die verstehen was gute Spiele ausmacht, deswegen dominieren sie auch den Markt und UBI SOFT verkauft sich immer schlechter und schlechter, ihr neuestes DLC FAR CRY DAWN wird hoffenltich der erste Sargnagel sein

deswegen lechzt die Welt nach Last of Us 2, death stranding, resident evil 2, sekiro, metro

Und das hat genau was mit der GOTY Wahl zu tun? Da dürfen nur "gute lineare Spiele" auftauchen? Das ist doch Quatsch.

Wenn sich das alles für dich immer gleich anfühlt, dann scheinst du zudem etwas zu oberflächlich an die Sache ranzugehen und diese abzuhaken, sobald du bekannte Mechaniken entdeckst.
Zelda fühlte sich zB allein schon durch die Interaktionsmöglichkeiten komplett anders und eher wie ein großer Spielplatz an.

ich hab nach ~4 std. aufgehört, ich fand gerade hier das gameplay total schlimm. immer wieder das selbe, und vom hochgelobten "unglaublich guten" kampfsystem hab ich nichts gemerkt.

klar, inszenierung und charaktere waren bis hierhin schon interessant und gut gemacht, aber alles war doch sehr kitschig und man ist im prinzip von "arena" zu "arena" gefallen, dazwischen gabs dann zwischensequenzen. die kämpfe fand ich super langweilig.

kann daher den sieg auch nicht ganz nachvollziehen.

Das Kampfsystem ist easy 2 learn - hard 2 master .
Ohne etwas unterstellen zu wollen: Offensichtlich bist du nicht über ersteres hinausgekommen. Muss aber auch nicht. Frame cancels und so ein Zeux sind nichts für die breite Masse. Hack'n Slay Fans freut's dafür umso mehr.

Rizzard
2018-12-17, 15:33:02
Hast länger durchgehalten als ich :D

GoW GOTY, darin sieht man wie schwach 2018 war

GoW war einfach ein starkes Spiel. Inszenierung, Charakteraufbau, KS, Musikuntermalung usw, alles auf hohem Niveau.
Völlig egal in welchem Jahr. Es wäre vielleicht nicht immer GotY geworden,
aber man könnte es auch in anderen Jahren in die Top 5 einordnen.

Dark198th
2018-12-28, 14:02:29
Hatte es mir neulich im Sale gekauft und die Tage dann mal angefangen. Nach ca 6 Stunden und nach Alfheim habe ich es wieder gelöscht.

Inszenierung, Story und vor allem die Synchro sind ja ganz gut und auch das Kampfsystem ist auf dem ersten Blick gelungen und auch nicht zu einfach. Dennoch fand ist das Ganeplay extrem öde.

Gestern dann noch mal versucht weiter zu spielen, aber es hat mich zu Tode gelangweilt. Habe es dann aus gemacht und deinstalliert.

Zuletzt hatte ich Elex durchgespielt, welches mich trotz seiner Grafik sowie Ecken und Kanten über 60 Stunden gefesselt hat.

Bei den Sony Hochglanzproduktionen bin ich eh schon vorsichtig geworden. Fand schon die Uncharted Serie unterirdisch. Darum hatte ich mir GoW auch erst im Sale gekauft. Gleiches bei Horizon, wobei ich das durchgespielt habe, den Hype darum verstehe ich dennoch nicht.

DrFreaK666
2018-12-28, 17:13:13
Dann ist die PS4 irgendwie nichts für dich wenn du mit den Exklusiv-Games von Sony nichts anfangen kannst...

John Williams
2018-12-28, 18:23:04
Uncharted und unterirdisch. Ja ne ist klar.
Schreib, nicht dein Geschmack. Aber nicht unterirdisch.

Rockhount
2018-12-28, 18:49:17
Uncharted und unterirdisch. Ja ne ist klar.
Schreib, nicht dein Geschmack. Aber nicht unterirdisch.

Fand schon die Uncharted Serie unterirdisch.

Wie deutlich soll man subjektiven Geschmack noch machen?

Ich find ingesamt an seinem Post garnix verwerflich:
Ausreichend Zeit investiert, mehrere Sessions getestet und am Ende zum Schluss gekommen, dass es nicht mundet. Voll ok?!

Dark198th
2018-12-28, 18:59:48
Dann ist die PS4 irgendwie nichts für dich wenn du mit den Exklusiv-Games von Sony nichts anfangen kannst...

Doch ist sie und ich spiele schon seit Jahren fast nur noch an der PS4. Nur, weil ich manche der hochgefeierten PS4 Exclusives nicht gut finde, heißt das noch lange nicht, dass die PS4 die falsche Konsole ist. Was ist das eigentlich für eine Logik?

Horizon habe ich ja durchgespielt, also kann es so schlecht nicht gewesen sein oder? Habe ich auch nicht behauptet, ich sagte nur, dass ich den Hype darum nicht verstehe.

Bloodborne zum Beispiel fand ich genial, ebenso Nioh. Letzteres gibt es inzwischen zwar auch für den PC, aber der Port ist eher schlecht, zudem spiele ich solcher Titel lieber an der Konsole.

Es muss ja nicht jeder Titel gefallen, Spiderman werde ich zum Beispiel erst gar nicht anfangen, weil ich schon jetzt weiß, dass dieser Teenie-Kram nicht meinen Geschmack trifft.

Uncharted und unterirdisch. Ja ne ist klar.
Schreib, nicht dein Geschmack. Aber nicht unterirdisch.

Doch schreibe ich, denn Uncharted ist und bleibt für mich das beste Beispiel dafür, worauf es bei einem Spiel wirklich ankommt und das ist für mich das Gameplay.

Uncharted hat viele ausgesprochen positive Aspekte wie Top-Grafik, tolle Charaktere, nette Abenteuergeschichten sowie eine gute Vertonung. Das alles hilft aber nicht, wenn das Gameplay scheisse ist und mit Verlaub, in meinen Augen ist Uncharted spielerisch der absolut letzte Rotz. Dieses absolut öde und immer gleiche sowie anspruchslose Gunplay muss man erst mal toppen. Wenn man etwas als Blender bezeichnen kann, dann diesen Uncharted-Schrott.

Das ist in etwa so wie eine wunderschöne Frau, die außerdem auch noch toll gekleidet ist, aber dumm wie eine Scheibe Toastbrot und zudem noch frigide ist;D

Ich finde, dass man das auch an kaum einem SPiel so gut ausmachen kann wie an Uncharted. Bei God of War fällt es mir schon schwer zu erklären woran es liegt, denn hier stimmt zum Beispiel prinzipiell auch das Kampfsystem, nur die Umsetzung und die dauernden Arenakämpfe sind es vermutlich, die mir nicht zusagen. Unter dem Strich bleibt es eintönig und anspruchslos, obwohl das Game nicht zu leicht ist.

Roadrunner3000
2018-12-28, 19:28:05
Bei der Uncharted Reihe bin ich da eigentlich voll bei dir. Hab mir da nur nie wirklich Gedanken zu gemacht. Ist halt nicht meins, genau wie alle GTAs.
Hatte mich beim Kauf der PS4 damals direkt mit den Uncharted1-3 Remakes und U4 eingedeckt. Und es sind bisher die einzigen Spiele, von denen ich sicher weiß, dass ich sie nie weiter spielen werde.
Bei GOW finde ich halt, dass es noch deutlich dazu gewinnt und seine eigentlichen Qualitäten erst so richtig ausspielt, wenn man es sich möglichst schwer einstellt. Denn dann ist man dazu gezwungen, sich doch noch ein bißchen mehr mit dem Kampfsystem und den Gegnern auseinanderzusetzen. Gerade Sigrun, finde ich, ist einer der besten Spielegegner überhaupt.

John Williams
2018-12-28, 20:00:13
Stellt man bei Uncharted auf höhere Schwierigkeitsgrade, ists das selbe. Die meisten werden es auf Normal spielen und das ist null herausfordernd.

Drexel
2018-12-29, 09:55:10
Also das neue God of War mag ich auch nicht. Uncharted finde ich grandios, wenn ich die Kritik auch nachvollziehen kann. Klar ist das Gameplay nicht absolut super, aber alles andere, wie Story, Atmosphäre, Charaktere, Technik ist allen anderen Spielen soweit voraus, dass es das wieder mehr als ausgleicht. Und ein bißchen mehr Gameplay als die reine Balleraction bietet es ja schon. Die Tage noch Shadow of the Tomb Raider gespielt, das kackt dagegen echt ab, weil es neben eintönigen Gameplay auch noch 0 interessante Charaktere und Story liefert.

St1LLBoRn
2018-12-29, 10:48:16
GoW nicht mögen??? Das geht ja gar nicht!!! Schon gar nicht auf 4Players - GoW > RDR2. Nur gut das Horizon 4, welches alles besser als Teil 3 macht nicht mit dafür gerechtfertigenden ein bis drei Punkten (90-92) gewürdigt wird. Am Ende wäre ja ein Xbox-Spiel "besser (Wertung)" als ein ein "4theplayers (PS)" Spiel (pfui pfui - MS ist nur geldgeil und hasst alle Spieler!!!). Aber brumm brumm ist doch auch viel blöder als ne 199m gr0ße Schlange die mir was von Gott und der Welt erzählt....

RDR2 >>> GoW :P

Drexel
2018-12-29, 11:03:23
Was hat denn Dein 4players Rage mit der Diskussion der persönlichen Präferenzen einiger Leute hier zu tun? Und was hat ein Rennspiel mit Action Adventures zu tun? :confused:

Dark198th
2018-12-29, 11:06:14
Also das neue God of War mag ich auch nicht. Uncharted finde ich grandios, wenn ich die Kritik auch nachvollziehen kann. Klar ist das Gameplay nicht absolut super, aber alles andere, wie Story, Atmosphäre, Charaktere, Technik ist allen anderen Spielen soweit voraus, dass es das wieder mehr als ausgleicht. Und ein bißchen mehr Gameplay als die reine Balleraction bietet es ja schon. Die Tage noch Shadow of the Tomb Raider gespielt, das kackt dagegen echt ab, weil es neben eintönigen Gameplay auch noch 0 interessante Charaktere und Story liefert.

Bei Shadow of the Tomb Raider bin ich bei dir. Musste mich da durch quälen. Für mich die Enttäuschung des Jahres, da ich die beiden Vorgänger wirklich sehr gerne gespielt habe.

Das die von dir genannten Punkte bei Uncharted absolut aur Referenzniveau sind, hatte ich selbst schon geschrieben. Das hilft aber nicht, eben genau darum ist Uncharted für mich immer ein sehr schönes Beispiel dafür, worauf es bei einem Spiel ankommt. Mir persönlich hilft das alles nichts, wenn das Gameplay schlecht ist und bei Uncharted ist es nun wirklich außerordentlich grottig. Gerade dieses absolut miese und öde Gunplay wird von so ziemlich jedem anderen 3rd Person Shooter getoppt.

Stellt man bei Uncharted auf höhere Schwierigkeitsgrade, ists das selbe. Die meisten werden es auf Normal spielen und das ist null herausfordernd.

Von einem höheren Schwierigkeitsgrad wird das miese Gameplay auch nicht besser.

Bei GoW verhält es sich wie schon erwähnt etwas anders. Hier stimmen neben den Punkten Inszenierung, Optik, Sound und Gesamtpräsentation eben auch Kampfsystem und Schwierigkeitsgrad.

Es ist schwer zu erklären, aber hier würde ich dann eher sagen, es trifft meinen Geschmack nicht. Uncharted dagegen ist einfach nur ein Blender.

Nehmen wir Bloodborne. Ein Setting, welches mir wirklich absolut nicht zusagt, mich sogar geradezu anwidert, die Optik ist nun auch nicht der Bringer und kleine technische Mängel gibt es auch. Das Gameplay ist aber überragend. Das Game ist ein kleines Meisterwerk. Trotz der Krtikpunkte habe ich es gesuchtet. Warum? Weil es ein Videospiel ist und das bietet, worauf es bei einem Videospiel ankommt, geniales Gameplay. Will ich Story und tolle Charaktere, kann ich auch einen Film gucken oder ein Buch lesen, dafür brauche ich kein mieses Spiel, welches mich mit Knöpfchendrücken nervt,.

St1LLBoRn
2018-12-29, 11:12:56
Was hat denn Dein 4players Rage mit der Diskussion der persönlichen Präferenzen einiger Leute hier zu tun? Und was hat ein Rennspiel mit Action Adventures zu tun? :confused:
nix.:D War da nur gerade unterwegs und wollte dir (und den anderen sicherheitshalber) nur mitteilen, dass das (GoW nicht mögen) dort gar nicht geht ;) :freak:

msilver
2019-01-13, 19:06:33
Habe es lange liegen lassen, frag mich aber warum.

so ein geiles pacing und wuchtigkeit !

Zethos
2019-01-16, 11:59:20
Gestern kam die Mail von Sony zur Platin Trophäe letztes Jahr.

Rente
2019-01-16, 17:33:00
noclip-Interview mit Cory Barlog:

FQQh8L1Rf7g

Interessant, dass die Trolle eigentlich gar nicht als richtige Bosse geplant waren, dann aber einige größere Boss-Kämpfe im Rahmen der Entwicklungszeit gestrichen werden mussten und diese dazu "aufstiegen".
Hoffentlich sehen wir im 2. Teil dann ein paar dieser gestrichenen Sachen.

John Williams
2019-01-16, 17:41:27
Gestern kam die Mail von Sony zur Platin Trophäe letztes Jahr.

Ja bei mir auch :smile:

JackBauer
2019-02-14, 14:58:25
bei den DICE Awards zum Spiel des Jahre gekürt

hat im Vergleich zum Vorjahressieger BotW viel mehr Kategorien gewonnen

LINEAR STORY DRIVEN FTW

Veeegie
2019-02-24, 18:00:44
Bins endlich durch. Hab wegen Pubg und anderen Ablenkungen eigentlich viel zu lang gebraucht :-)

Im Dezember hab ich mir en Sub für meine Anlage geholt, was bei diesem Spiel eine absolute Offenbarung ist. Die Wucht in den Kämpfen etc. kommt noch einmal ganz anders zur Geltung.

Unterm Strich stieg meine Motivation für dieses Spiel mit jeder Spielstunde, zum Schluss bleiben nur die Nilfheim Weltenrisse noch, die ich mir bei Gelegenheit noch vornehmen werde. Als nächstes ist Prey auf dem Rechner dran, paralell wird die dritte Staffel Expanse angemacht. Vikings funktionierte auch wunderbar neben GoW ;)

msilver
2019-03-01, 07:55:08
komm nicht weiter.

bin in einem thronesaal aus eis, dort habe ich den tisch mit dem kronleuchter zerstört. der kopf, der an mir hängt, meinte noch "das du immer alles kaputt machen musst". diese rote kristallmasse, die explodiert, kann ich dort anwenden, weis aber nicht wie. der kronleuchter hängt dort fest und muss ansich gerade runter in eine tür schlagen um sie zu öffnen/zerstören.

Drexel
2019-03-01, 09:19:36
Puh ich erinnere mich noch an den Raum, aber an Details auch nicht mehr, außer, dass ich da auch ein wenig gesucht habe...

Aber Google oder YouTube können doch mit Sicherheit weiterhelfen ...

sunshine
2019-03-27, 20:11:10
Bin mit der Story durch, 10/10, freue mich schon auf den Nachfolger. Bin soweit vollstaendig durch, aber die Valkyrie Queen ist einfach zu heftig. Habe es sicher 30x probiert und die anderen habe ich spaetestens beim 5. Versuch geschafft. Mal sehen, vielleicht probiere ich es in einer Woche nochmal. Die Hilfen im Netz hatte ich soweit schon selbst probiert.

Argo Zero
2019-06-09, 10:26:19
Spielzeit bisher so 15 Stunden und es liegt bei mir seit Wochen herum ohne große Motivation es fortzusetzen.
Passiert mit der Story noch etwas oder geht es die ganze Zeit nur darum einen Berg zu erklimmen? Der „Boy“ nervt mich zudem auch irgendwie, weil es ein Kind ist und Kinder mich irgendwie nerven ^^'

GBWolf
2019-06-09, 10:28:34
Spielzeit bisher so 15 Stunden und es liegt bei mir seit Wochen herum ohne große Motivation es fortzusetzen.
Passiert mit der Story noch etwas oder geht es die ganze Zeit nur darum einen Berg zu erklimmen? Der „Boy“ nervt mich zudem auch irgendwie, weil es ein Kind ist und Kinder mich irgendwie nerven ^^'

Glaube nach dem Berg ging es erst los. Die Epicness von Teil 3 gibt es aber nicht

rm-zocker
2019-06-09, 11:39:58
Habe mir gestern das Spiel im Sale geholt und nach ca. 2 Stunden ist mein erstes Fazit das ich noch nicht wirklich warm werde mit dem Spiel, dafur aber meine Pro was anhand des Lufters deutlich zuhören ist. 😉
Was mich am meisten stört ist das Kampfsystem damit komme ich noch garnicht klar. Ich bin noch in keinem Spiel zu Beginn so oft gestorben wie bei diesem. Das war schon so frustierend das ich den Controller das eine oder andere mal in die Ecke feuern wollt. Sicherlich werde die Gegner im späteren Verlauf nicht einfacher zu besiegen 😱
Die Grafikk ist nicht übel aber bisher doll eintönig.
Ein Hack n Slay aller Gow 3 hätte mir wohl viel mehr gefallen.

Na mal schauen wie sich das Spiel weiter entwickelt

msilver
2019-06-09, 18:06:30
zockt weiter, dass Spiel wird ein übelstes Brett

Argo Zero
2019-06-19, 11:49:57
Habe gerade einen

Drachen

getötet.

Kommt die Stelle noch, ab der das Spiel ein Brett sein soll? :D

John Williams
2019-06-19, 12:42:08
Habe gerade einen

Drachen

getötet.

Kommt die Stelle noch, ab der das Spiel ein Brett sein soll? :D

Du bist doch schon ziemlich am Ende.

Argo Zero
2019-06-19, 12:46:44
Du bist doch schon ziemlich am Ende.

Rly? Na dann hab ichs ja bald geschafft, trotz mehrerer wochenlanger Pausen. Hoffe da kommt noch ein Höhepunkt ansonsten war die Story wirklich zum Einschlafen.

Rente
2019-06-19, 13:44:58
Du bist gerade mal bei der Hälfte, das Ende ist nicht mal ansatzweise in der Nähe.
Aber wenn es dir bis zu dem Punkt nicht zugesagt hat, dann ist das scheinbar nicht so richtig etwas für dich.

RLZ
2019-06-19, 14:12:55
Hoffe da kommt noch ein Höhepunkt ansonsten war die Story wirklich zum Einschlafen.
Die Story hat, wie eigentlich immer bei God of War, keine sensationellen unvorhersehbaren Höhenpunkte.

Atreus Krankheit hätte zu einem Höhenpunkt machen können, wenn man nicht schon während den "Rettungsmissionen" alle 2 Minuten Collectables vor die Nase gesetzt bekommen hätte, die man nur mit Atreus erreichen kann. Damit war klar, dass der Junge wieder gesund wird.

Das Spiel tröpfelt (auf durchaus hohem Niveau) vor sich hin... Wie Openworld Spiele eigentlich immer.

Argo Zero
2019-06-19, 18:41:38
Ich finds ja nicht schlecht aber eben auch nicht mega gut.
Deswegen werde ich es noch durchspielen aber das kann sich übers ganze Jahr hinaus ziehen...
Finds schade, dass die Story keine Höhepunkte usw hat.

Lightning
2019-06-19, 19:47:01
Ich finde die Story schon deutlich besser als in den meisten Open World-Spielen, auch mit einem klaren roten Faden. Insgesamt klar überdurchschnittlich.
Es ist ja auch nicht wirklich ein Open World-Spiel, die Gebiete sind einfach etwas größer und nicht so linear miteinander verbunden. Mir hat gefallen, dass man so die typischen Open World-Eigenarten, die ich eher negativ empfinde, umschiffen konnte.

JackBauer
2019-06-20, 08:00:25
Finds schade, dass die Story keine Höhepunkte usw hat.

wie bitte? dann spiel halt Assassins Creed :freak:

msilver
2019-06-20, 08:15:09
argo, spiel es durch und schreib dann mal das die Story njcht gut ist ;).

Argo Zero
2019-06-20, 09:41:54
wie bitte? dann spiel halt Assassins Creed :freak:

Das Spiel spricht mich überhaupt nicht an. Wenn richtiges open world dann eher Saints Row oder Watch Dogs.

@msilver
Mach ich :D
Es kam nur erstmal so ganz dreist Spider Man dazwischen. ^^

msilver
2019-06-20, 12:12:57
du verpasst das beste der aktuellen generation!

story, grafik!!!!, handling, verbindungen unter den charakteren, die welt, alles schreit nach "novum der spiele". vertrau uns da. du verkennst das spiel bisher.

Platos
2019-06-20, 12:13:00
Das Spiel spricht mich überhaupt nicht an. Wenn richtiges open world dann eher Saints Row oder Watch Dogs.

@msilver
Mach ich :D
Es kam nur erstmal so ganz dreist Spider Man

dazwischen. ^^

Wie kann man denn über mangelnde Höhepunkte klagen, wenn man noch nicht mal die Story durch hat, um das überhaupt beurteilen zu können ??

Drexel
2019-06-20, 12:17:41
du verpasst das beste der aktuellen generation!

story, grafik!!!!, handling, verbindungen unter den charakteren, die welt, alles schreit nach "novum der spiele". vertrau uns da. du verkennst das spiel bisher.

Kann ich nicht bestätigen und ich hab's durchgespielt. Story fand ich auch öde und die Charakterisierung mit dem Blag nervte, irgendwann konnte ich das "Junge!" nicht mehr hören
..

msilver
2019-06-20, 12:30:31
echt? so gehen die meinungen auseinander. ich fand den jungen echt geil umgesetzt.

Argo Zero
2019-06-20, 16:25:41
Kann ich nicht bestätigen und ich hab's durchgespielt. Story fand ich auch öde und die Charakterisierung mit dem Blag nervte, irgendwann konnte ich das "Junge!" nicht mehr hören
..

So gehts mir auch ^^
Ich spiels eigentlich nur wegen den Bossen und dem Gameplay weiter.
Vielleicht fällt er ja bald von Berg und ich kann in Ruhe metzeln :D

Rente
2019-06-20, 16:51:24
Oh Boi, wegen den Bossen...

Drexel
2019-06-20, 17:34:17
Die Bosse bis auf der Hauptgegner sind die einzigen, die noch wenigstens ein bißchen was der Epicness der alten Teile abliefern.

Roadrunner3000
2019-06-24, 11:21:30
vertrau uns da.

Wir sind die Borg?
:freak: :wink:


Die Story ist spartanisch und eigentlich in ein bis zwei Sätzen zusammengefasst.
Der Junge kann sicher nerven. Ich empfand ihn aber eher als Alternativwaffe und nicht, wie so oft, als nervigen NPC, den man ständig beschützen muss oder sowas.
Auch hat mir gefallen, wie man die wachsenden "Vater-Sohn" Beziehung dargestellt hat. Wer den Jungen nervig findet, blendet bestimmt auch das aus.
Und wenn man dann keinen Faible für nordisches Mythologiegedöns hat, beschränkt es sich auch nur auf diese spartanische Geschichte mit nervigem "Boy".



Die Bosse bis auf der Hauptgegner sind die einzigen, die noch wenigstens ein bißchen was der Epicness der alten Teile abliefern.


Ich empfand jetzt eigentlich nur die Walküren als herausstechend gute Gegner.
Magni und Modi waren jetzt nicht so der Knüller, diese Trolle mit jeweils andersfarbigen Texturen viel zu einfach (Was die aus Grendel gemacht haben... Verschwendung). (Die sollten auch, wenn ich das richtig im Hinterkopf hab, nie als "Hauptgegner" herhalten.)
Diese Ancient Seelenfresser ein Witz, wenn man diese Eisstrahl-Rune benutzte.
Bleibt noch Baldur, dessen Kämpfe ganz cool inszeniert waren und bei dem im Endkampf durch den Riesen und die Schlange im Hintergrund endlich mal so ein kleines bißchen der angesprochenen "Epicness" der vorherigen Teile aufkam.


Aber: Das Kampfsystem war erste Klasse, da hat so ein Spiel bei mir schon fast gewonnen. :biggrin:

Christi
2019-06-25, 09:45:08
Rly? Na dann hab ichs ja bald geschafft, trotz mehrerer wochenlanger Pausen. Hoffe da kommt noch ein Höhepunkt ansonsten war die Story wirklich zum Einschlafen.

liegt sicher daran, dat du in das spiel nicht eintauchen kannst. denke die "wochenlangen pausen" sind hier der schuldige.

solche spiele muss man in einem zug durchspielen und dann wirken die auch.
bei deinem spielstil ist man immer wieder raus und muss sich jedesmal auf ein neues "reinquälen"...

liegt also nicht am spiel, sondern imho an dir;)

Argo Zero
2019-06-26, 20:05:08
Ich kann GoW nicht länger als eine Stunde spielen. Danach langweilt es mich einfach nur. :(
Deswegen immer wieder die Pausen. Aktuell spiele ich lieber stundenlang Spider Man, was GoW wieder nach hinten verschiebt.

msilver
2019-06-26, 20:30:20
so sind die Geschmäcker, ich kann Spiderman nichts abgewinnen.

rm-zocker
2019-06-27, 10:14:04
so sind die Geschmäcker, ich kann Spiderman nichts abgewinnen.

So gehen die Geschmäcker auseinander ;-) Ich spiele im Moment auch Spiderman und God of War auf der Pro aber warm werde ich mit beiden nicht wirklich. Was schönes für zwischendurch aber mehr zumindest für mich nicht.
Wenn ich mich da an God of War 3 zurück erinnere das war einfach nur göttlich.

Auch wenn mich hier einige steinigen werde aber am liebsten spiele ich im Moment Assassins Creed Odyssey. Eine riesige Spielwelt, mega viel Content und da ich die Antike, als Spiel Szenario sowieso Liebe, genau mein Fall.

Christi
2019-06-27, 10:30:31
@rm-zocker

warum steinigen? ac odyssey ist ein top game. ich habe grad das erste dlc durchgespielt und atlantis begonnen. 1a sage ich dir:) bis jetzt insgesamt 200 stunden versenkt:)

Darkman]I[
2019-06-27, 17:36:44
Ich finde God of War auch sehr ermüdend (die alten habe ich geliebt!). Viel zu viel rumgeheule dauernd.

Obwohl ich mit Spiderman nichts am Hut habe, fand ich das Herumschwingen sehr kurzweilig und die "Story" schön erzählt.

Drexel
2019-06-27, 18:08:24
Seh ich in etwa auch so, dennoch fehlt Spider-Man einfach viel zu einem sehr guten Game, es ist einfach viel zu viel generischer Sammelkram und Map Clearerei...

Argo Zero
2019-06-28, 09:49:42
So wie es einigen mit Spider Man geht so geht es mir mit AC im allgemeinen ^^
Als die alten God of War erschienen sind hatte ich fast nur MP gespielt auf dem PC.
Wenn einem das Gameplay vom neuen GoW zusagt, sollte GoW 3 (Remastered) doch noch mehr bocken ohne aufgesetze Nerv-Story? :D

Roadrunner3000
2019-06-28, 10:03:09
Wenn einem das Gameplay vom neuen GoW zusagt, sollte GoW 3 (Remastered) doch noch mehr bocken ohne aufgesetze Nerv-Story? :D

Bei den alten Teilen haste halt noch deutlich mehr Quicktime Events wie jetzt bei der Neuauflage, wo es sich (afair) auf den Baldur-Kampf und dort auch auf links/rechts und ein bis zwei Knöpfe beschränkt.

denjudge
2019-06-28, 17:20:05
Seit wann hat God of War ne aufgesetzte Nervstory? Die Story und die die Vater - Sohn Beziehungsgeschichte sind doch ausgesprochen gut.

msilver
2019-06-28, 21:44:08
Ich kann die Kritik auch nicht nachvollziehen

Lightning
2019-06-28, 22:05:22
Wenn einem das Gameplay vom neuen GoW zusagt, sollte GoW 3 (Remastered) doch noch mehr bocken ohne aufgesetze Nerv-Story? :D

Das Gameplay ist schon etwas anders. Die Kamera ist fix und führt zu einem anderen Spielgefühl, dazu ist es linearer/kleiner. Storysequenzen gibt es auch in GoW 3.

Ich finde beide Spiele hervorragend. Könnte demnach sein, dass du im Gegenzug beiden Spielen nicht so viel abgewinnen können wirst. Am besten vorher mal bei Youtube reinschauen.

JackBauer
2019-09-19, 07:33:36
spiel grad auf der psp ghost of sparta, ja man bin ich froh das sich das neue God of war weiter entwickelt hat, ich meine die alten Teile sind spassig, aber dieses Haudrauf gekloppe ist mit der Zeit doch recht lahm, früher konnte mich das mehr motivieren

Drexel
2019-09-19, 09:29:50
Ghost of Sparta hab ich nie gespielt, I-III mehrfach, klar 1 und 2 sind langsam in die Jahre gekommen, aber dennoch erreicht der neue nur selten das epische Gefühl der alten Teile. Gerade die Kämpfe gegen die Götter waren immer ein Highlight wenn ich allein an den Kampf gegen Poseidon am Anfang vom dritten Teil denke oder an den Koloss vom zweiten Teil oder das Besteigen des Tempels im ersten Teil, was habe ich mich klein gefühlt. Das sind Szenen die mich nachhaltig beeindruckt haben. Das geht dem neuen Teil einfach ab und der neue Möchtegern Fuzzi als Hauptgegner hat mich gar nicht tangiert... Und der Junge hat genervt, irgendwann könnte ich kein "Junge!" mehr hören. Action-Adventures gibt es doch auch genug, warum musste man GoW auch in die Richtung drängen?

Aber jedem das Seine, ist natürlich ok, wenn es Leuten gefällt, aber ich greife das nächste Mal frühestens im Angebot zu...

Gebrechlichkeit
2019-09-19, 15:16:36
https://s0.gifyu.com/images/tenor7ac8dcf021e0fedd.gif (https://gifyu.com/image/hyin)

Für ein Spiel das 5 Jahr im Offen gelegen hat, zu einfach gestrickt, man hat wenig riskiert (und dort wo man sich getraut hat was zu ändern ... "gameplay"):


- immer die gleiche "trolle und deren steinhämmer" .. in ver. Farbvariationen
- Kratos ein demigod agiert wie ein Alter Sack, kann z.B die Tuere zur Witch nicht aufbrechen ... ist mir fremd!
- es waren im Vergleich zu den echten GOW Teilen praktisch wenige "Wooah Battles"... obwohl man ja gleich mit dem besten Fight anfaengt
- die fliegenden Dark Elfen passen einfach nicht im Context der Mythologie, Spieles ... ich hasse fliegende Gegner, egal welches Spiel
- auf schwer, ZU schwer :D
- die Reise fand ich toll, aber dieses backtracken muss in einem GOW nicht sein, weder spielerisch noch der Story wegen
- mir ging der hammer auf den sack, egal wie toll der animiert war ... als haette man Indiana Jones seine Peitsche durch ne Flöte ersetzt
- immer die gleichen Gegner
- "Ich wollte euch damit zeigen, isch bin auch Vater ...." seitens Cory :

Die wollten sicht nicht mit den SJW auf Twitter konfrontieren "Booo! Ihr sexistische, Frauenhasser!!" Weg mit den Titten, weg mit dem Gore, weg mit dem alten gameplay "hack&slash"... warum wurde Diablo 3 nicht neu erfunden?! Komplett anderes Gameplay ...

Sobald Cory zum zweiten Mal Vater wird, muss der wohl noch seine Tochter, Frau und Hund irgendwie im Sequel runterbringen. Kein Day 1 Titel fuer mich .. wenn ich DOOM will, dann wird verfickt nochmal DOOM gezockt und nicht was mein Köter der rumliegt gerne sehen moechte. (https://www.reddit.com/r/Doom/comments/39ctpd/kids_version_of_doom/)

Drexel
2019-09-19, 15:25:48
So kann man es natürlich auch ausdrücken. :D Evtl wird der nächste Teil ja ne Familien Soap. ;) Bin zwischenzeitlich auch Papa geworden, dennoch brauche ich das hier nicht.

Der Spagat an sich ist natürlich schwierig, natürlich sollen sich Reihen weiterentwickeln, damit es nicht langweilig wird, dennoch hat es einen Grund warum so Reihen Leuten gefallen wie sie sind, sie sollen also doch noch wieder erkennbar sein. Das gleiche Problem habe ich mit Zelda BotW auch, für mich ist das kein Zelda mehr...

hansfrau
2019-09-19, 16:49:15
Ist eigentlich ein addon oder dlc geplant. Hätte je schon Bock die Story weiter zu spielen.
Gruß!

JackBauer
2019-09-19, 18:34:27
kann ich nicht unterschreiben, das Spiel hatte so einige Wow Momente, zB wie man den toten Riesen hochklettert, den Drachenfight, den ersten Bossfight, der schmale Schneeweg am Berg oben, und unzählige andere, man darf auch nicht vergessen god of war 1-3 zusammen (pro Spiel je 6-7 Stunden) die Spielzeit vom neuen God of war haben; auch diese Ruhephasen zB mit den Boot fahren oder Backtracking fand ich sehr entspannend in dieser wunderbaren Fantasywelt, es muss nicht durchgehend haudrauf geben das ermüdet dann doch

das erste Spiel das ich wieder angehen werde wenn ich wieder ne PS4 hab ist das (nach Last of us 2^^)

Muselbert
2019-09-19, 19:28:39
Ist eigentlich ein addon oder dlc geplant. Hätte je schon Bock die Story weiter zu spielen.
Gruß!

Geh nachdem du das Spiel durch hast nach Hause und leg dich schlafen. Da wird das Sequel quasi schon angeteasert ;)

hansfrau
2019-09-19, 21:11:00
Ja genau. Nur ist ein Addon geplant oder kommt direkt ein Nachfolger welches die Story weiter erzählt?

JackBauer
2019-09-19, 23:45:17
hab das PSP Spiel abgebrochen, keine Abwechslung, einfach von Raum zu Raum die immer den selben sandingen gelbton haben, lege Schalter um, und säubere halt den Raum, so waren doch auch die AAA Titel aufgebaut, da haben die grundverschiedenen Settings vom neuen Teil schon nen großen Bonus

hab mir die PSP nur ausgeborgt, bin eigentlich nur ein Desktop Zocker oder TV, mit Handheld kann ich gar nix anfangen, morgen probier ich noch das Metal Gear Spiel