PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alufolie in die Fenster gegen die Hitze. Probleme bei Gewittern?


Lemon Wolf
2016-06-23, 18:16:17
Hi,
da ich erst nächste Woche meine Vorhänge bekomme habe ich mir überlegt ein Provisorium zu basteln gegen die Hitze in dem ich Alufolie in die Fenster klebe.
Mein Wohn und Schlafzimmer sind genau Richtung Osten und da ich im 16 Stock eines 16 Stöckigen Hauses wohne knallt mir da besonders Vormittags richtig die Sonne rein.
Jetzt mache ich mir da aber etwas Sorgen.
Was wäre denn wenn nun bei einem Gewitter ein Blitz in der Nähe einschlägt.
Könnte durch die starken Elektromagnetischen Felder des Blitzes etwas in der Alufolie induziert werden? Die Fläche wäre schon relativ groß etwa 4x2 Meter Alufolie.
Die andere Frage wäre darf man das überhaupt machen? Diese Fläche Alufolie würde die Sonne sicher extrem spiegeln.

Fusion_Power
2016-06-23, 18:26:59
Hatte ich mal für unsere Dachfenster, isoliert gut aber naja, hält eh nicht viel aus so ne Folie. Ich empfehle da ehr weiße (!) Plastiktüten, aufgeschnitten und dann halt reingeklemmt oder geklebt. Die halten die Hitze fast genauso gut ab wie Alufolie und halten länger. Und sie leiten keinen Strom. ;)

Langlay
2016-06-23, 18:29:51
Hi,
da ich erst nächste Woche meine Vorhänge bekomme habe ich mir überlegt ein Provisorium zu basteln gegen die Hitze in dem ich Alufolie in die Fenster klebe.
Mein Wohn und Schlafzimmer sind genau Richtung Osten und da ich im 16 Stock eines 16 Stöckigen Hauses wohne knallt mir da besonders Vormittags richtig die Sonne rein.
Jetzt mache ich mir da aber etwas Sorgen.
Was wäre denn wenn nun bei einem Gewitter ein Blitz in der Nähe einschlägt.
Könnte durch die starken Elektromagnetischen Felder des Blitzes etwas in der Alufolie induziert werden? Die Fläche wäre schon relativ groß etwa 4x2 Meter Alufolie.
Die andere Frage wäre darf man das überhaupt machen? Diese Fläche Alufolie würde die Sonne sicher extrem spiegeln.

Ich würde einfach S/W Folie kaufen und anbringen. Weisse Seite nach aussen und ab gehts. Das sollte auch nicht schlechter sein als Alufolie und ist leichter zu entfernen als Alufolie.

Loeschzwerg
2016-06-23, 18:39:56
Leintuch / Bettlaken...

Plutos
2016-06-23, 18:40:56
Meine Vermutung wäre, dass das nicht viel bringen wird, unterm Dach heizt es sich immer auf an einem Sommertag. Und du wirst ja wahrscheinlich nicht vorhaben, das ganze Dach zu bekleben, oder? :ulol:
Spar dir also den Aufwand.

Lemon Wolf
2016-06-23, 19:12:11
Danke für Eure Ratschläge, ich lasse das dann besser mit der Alufolie.
Das ganze Dach zu bekleben würde viel Zeit und Alufolie kosten :)
Ich habe mich für die günstigste Variante entschieden DinA4 Blätter weißes Papier da ich Bettlaken nicht befestigt bekomme.
Mal schauen ob es was bringt. Zumindest scheint die Sonne dann nicht so auf meinen Monitor.

Mortalvision
2016-06-23, 19:36:19
Em, aber dann nimm auch ein Tesaband, was sich wieder leicht vom Glas "abkratzen" (Daumennagel) lässt!

(del676)
2016-06-23, 19:37:52
Hauptsache du montierst das AUSSEN und nicht innen!

Lokadamus
2016-06-23, 19:39:57
Wenn du irgendwo noch Tapete übrig hast, würde ich die vorschlagen. ;)

Eco
2016-06-23, 19:41:54
Hauptsache du montierst das AUSSEN und nicht innen!
DIN-A4 Blätter außen? Im 16. Stock? :ujump:

Langlay
2016-06-23, 19:45:21
DIN-A4 Blätter außen? Im 16. Stock? :ujump:

Fenster aufklappen ? Aber für Außen würde ich auch was anderes als Papier vorschlagen.

Eco
2016-06-23, 19:47:43
Fenster aufklappen ?
Schon klar, aber das hält doch nicht im 16. Stock. Vor allem, wenns dann vlt. doch mal plötzlich regnet.

Mosher
2016-06-23, 19:56:51
Rettungsdecken aus dem KFZ-Verbandskasten?

Edit: Gewittermäßg würde ich mir mit leitfähiger Folie am Fenster keine Sorgen machen.

Kannst ja die Folie - falls du immer noch Angst hast - auch auf eine dünne isolierende Styropor- o.ä.-Platte kleben.

derpinguin
2016-06-23, 19:58:49
Rettungsdecken aus dem KFZ-Verbandskasten?
Funktioniert ganz gut, damit hatten wir in der Uni den Hörsaal und die Labors ausgestattet.

Lemon Wolf
2016-06-23, 20:05:01
DIN-A4 Blätter außen? Im 16. Stock? :ujump:
Das würde schon gehen da es ja die Balkon Seite ist :)
Aber ich glaube die würden bei dem Wind der hier manchmal weht weg fliegen.
Rettungsdecke aus dem KFZ-Verbandskasten hört sich nach einer prima Idee an und die könnte ich von der Arbeit her besorgen.

Mosher
2016-06-23, 20:10:56
DIe gibt's auch im Baumarkt für 0,99€

Philipus II
2016-06-23, 20:29:58
Ich verwende seit zwei Jahren im Sommerhalbjahr Alufolie.

Fusion_Power
2016-06-23, 21:54:28
Bei uns geht das leicht außen weil schräge Dachfenster. Ich hab die weiße Plastikfolie einseitig an ner Holzlatte befestigt und die andere Seite klemm ich ins Dachfenster, funzt 1A und bedeckt das gesammte Fenster und ich muss nix ankleben. Die Latte verhindert dass da was wegwedelt. Es sollte auch bei normalen Fenstern so funktionieren, Fenster ankippen, Folie mit Latte unten raus hängen lassen und oben ins Fenster klemmen beim schließen.
Meine patentierte Plastiktüten-Konstruktion kühlt um einiges mehr als unsere richtigen Rolläden der Dachfenster (ja, die haben wir), die sind nämlich schwarz und heizen gut auf, drum nutz ich die nicht komplett. Dazu lässt die Plastik-Folie noch gut Licht rein, das hast du bei Alufolie oder Rolläden halt nicht. Ist die Folie einigermaßen dick reflektiert die wirklich viel Sonne, billiger und effektiver gehts kaum.

Piffan
2016-06-24, 12:32:01
Was ist das Ziel? Die Sonnenstrahlen draußen lassen. Wie geht das? Entweder mit lichtdichen Tüchern, dann aber weiße (Laken), denn dunkles Tuch heizt krass auf und dann strahlt das Tuch, sprich, zwar dunkler, aber immer noch sehr heiß, oder aber man reflektiert die Strahlen und hat beides, dunkler und kühler.

Mein Tipp: Die reflektierenden Rettungsdecken. Haben wir vor 30 Jahre mal im Sommer praktiziert, da warfen wir die Folie übers Zelt, welches in der Sonne stand. Diese Rettungsdecken gibts bei uns bei Räer.....einfach mal googln.

Wenn es jetzt und gleich sein muss: Bettlaken sind sinnig.

Liarnd
2016-06-24, 12:48:43
Hatte Alufolie innen am Dachgeschoss Fenster.
Hat perfekt abgedunkelt und ein paar °C Unterschied gemacht. Heiß war es trotzdem noch :D

Loeschzwerg
2016-06-24, 12:49:09
Gerade bemerkt... am Wohnhaus nebenan hat einer die Dachfenster von außen mit Auto-Sonnenschutz (Alubeschichtet) abgedeckt :D

Nightspider
2016-06-24, 12:52:33
Hatte Alufolie innen am Dachgeschoss Fenster.
Hat perfekt abgedunkelt und ein paar °C Unterschied gemacht. Heiß war es trotzdem noch :D

Innen bringt es aber auch nur ein wenig. Richtig viel bringt Alufolie vor dem Fenster, weil dann 0 Strahlung durchkommt und die Wärme, welche von der Alufolie absorbiert wird gleich außen an die Umgebungsluft abgegeben wird.

Das merkst du daran das die Alufolie arsch heiß wird, wenn sie von innen an das Fenster geklebt ist.
Die absorbiert noch ordentliche viel, zumal ein Teil der Strahlung vom Glas auch wieder nach innen reflektiert wird.