PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekstor Surftab Twin 10.1 bootschleife beim update


Neosix
2016-07-09, 12:51:28
Hallo, ein Freund hat mir sein Windows 10 Tablet vorbei gebracht, dieser ist in einer update/reboot schleife gefangen. Direkt nach dem Booten, wird für etwa eine Sekunde Windows update Screen mit 64% angezeigt und das Tablett bootet neu. Ich komme also gar nicht ins Windows rein. Würde dem Freund gerne helfen weil er nicht viel Geld hat, nur bin ich spontan erstmal überfragt.

Bei einem Android Gerät würde ich einfach in recovery mode gehen und dann n hard reset ect machen. Nur alle Anleitungen bei windows tablets wie man ein reset macht, gehen erst davon aus, dass man im windows "drin" ist. Gibts da keine Tastencombi? Konnte auf die schnelle erstmal nichts finden. Das Tablet hat einen reset "loch". Nur selbst im Handbuch wird von dem Teil nicht erwähnt wie man den benutzt, außer das es ihn gibt.

Bin für alle Tipps dankbar.

edit: Hersteller Seite zum Gerät samt Handbuch ect.
http://www.trekstor.de/detail-surftabs-de/product/detail-surftabs-it/product/surftab-twin-101.html

tobife
2016-07-14, 00:37:41
Ich weiss nicht, ob das bei dem Tablet funktioniert. Bei meinem ThinkPad 8 gibt es eine Tastenkombination.

Wenn das ThinkPad 8 aus ist: Volume Down + Powertaste. Die Powertaste muss ich nach 3-5 Sekunden loslassen. Wenn alles richtig läuft, erscheint ein Menü, das auch die Wiederherstellung erlaubt. Allerdings brauche ich immer mehrere Versuche. Es muss vom Timing her passen.

Du kannst auch mal Volume Up + Powertaste versuchen. Das funktionierte bei einem China-Tablet eines Freundes.



tobife

Neosix
2016-07-19, 17:47:42
Komischerweise gibt es tatsächlich keine Tastenkombination auf dem Tablet. Es gibt zwar einen Reset Knopf zum einstecken einer Nadel ect. aber selbst wie das funktioniert wird im Handbuch nicht erwähnt.

Wie dem auch sei, ich habe vom Trekstor Support eine Wiederherstellung Image gekriegt und konnte das Tablet über den USB Stick booten und dann eine frische Image installieren.

So weit so gut, nun hab ich allerdings ein neues Problem was ich bisher nicht lösen konnte, und mir auch der Support nicht weiterhelfen konnte. Das Touchscreen ist nach der Wiederherstellung um 90° "gedreht". Also wenn ich oben rechts was anklicke, denkt der Touchscreen die Eingabe unten Rechts. Tablet ist so unbenutzbar. Gibts da in Windows irgend wo n Registry Key um sowas zu fixen? Oder anderer Tipp wie man die Touch Ausrichtung fixen kann.