PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Emulatoren zum Mitnehmen... wie?


Reaping_Ant
2016-07-21, 08:53:16
Ich suche schon seit Laengerem eine Moeglichkeit mobil (oder im Bett) Spiele auf dem Emulator zu zocken. Im Wesentlichen geht es mir um NES, SNES, PS1 und N64, also nichts, was extrem viel Leistung benoetigen wuerde. Was ich mir wuenschen wuerde:

Kompakt und gut zu verstauen.
Genug Leistung um o.g. Systeme mit voller Geschwindigkeit und ohne Frameskipping zu emulieren.
Gute Haptik (Analogsticks, Buttons).

Ich habe natuerlich schon etwas recherchiert, bin aber bisher noch zu keiner zufriedenstellenden Loesung gekommen. Meine bisherigen Ergebnisse:

Controller mit Smartphone/Tablet-Halter. Sicher die guenstigste Loesung (20 Euro aufwaerts), ein Galaxy S4 und ein Xperia Z2 Tablet waeren vorhanden. Allerdings scheinen so ziemlich alle dieser Gamepads absolute Billigware aus China zu sein und sind entsprechend schlecht verarbeitet, bzw. machen Probleme beim Pairing. Kennt vielleicht jemand ein empfehlenswertes Modell?
Dedizierter Android-Handheld (GPD XD, nvidia Shield,...). Recht teuer (ca. 200 Euro aufwaerts), dafuer besser verarbeitet und alles in einem Geraet. Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt bzw. kann etwas empfehlen?
Spielekonsole modden (PSP, 3DS). Ist in diesem Forum wahrscheinlich fehl am Platze...

Gibt es noch eine Moeglichkeit die ich vergessen habe? Oder hat jemand ein aehnliches Setup in Benutzung und kann etwas dazu sagen? Ich bin fuer alle Hinweise dankbar!

Knobina
2016-07-21, 10:34:51
Wenn du die Emulatoren über Android laufen lässt, dann ist das hier (https://www.amazon.de/Sony-Gaming-Halterung-Kompatibel-Smartphones-Displaygr%C3%B6%C3%9Fe/dp/B00N9OBTAE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1469089328&sr=8-1&keywords=dualshock+4+smartphone) die mit Abstand beste Lösung. Ist in erster Linie für das PS Play Remote Feature gedacht, lässt sich aber ohne Aufwand zu jedem Zweck gebrauchen. Einfach PS-Taste+Share-Taste drücken und schon kannst u den Controller über Bluetooth mit jedem beliebigen Gerät verbinden. Für Windows 10 Geräte brauchst muss im Hintergrund das Programm "DSTool" laufen.

Was den Dualshock4 Controller angeht: Ja, es sind 45-50€ fällig wenn du ihn dir neu kaufst. Dafür hast du einen guten Controller der mit allen deinen Geräten kompatibel ist.

Franconian
2016-07-21, 12:33:01
Die beste Lösung sollte ein GPD XD bieten. Alternativ eine PSP-3000/PSP Go bieten, wobei hier N64 und SNES nicht perfekt läuft.

Schau dich mal hier bei Reddit in /r/emulation/ um, da findest du viele Tipps.

yardi
2016-07-21, 12:52:09
Ich habe mir vor ein paar Monaten diesen Bluetooth Controller von ipega für mein LG G3 gekauft
https://www.amazon.de/dp/B00GJJ6UYQ/ref=twister_B011X7VEU8?_encoding=UTF8&psc=1

Verarbeitung geht in Ordnung. Mit dem Pairing habe ich keine Probleme. Der Controller wird auf Anhieb erkannt und korrekt eingerichtet. Man sollte nur die Vorgehensweise in der BDA befolgen.

Bei sehr großen Händen würde ich evtl. den ipega 9021 nehmen, da könnte es mit dem 9025 Probleme geben.

Ist evtl. ein DS3 oder DS4 Playstation-Controller vorhanden? Die kann man mit der App Sixaxis Controller mit Android Geräten koppeln. Pairing ist etwas umständlicher und Bluetooth ist für andere Geräte dann deaktiviert, funktioniert aber so ganz gut.
Entsprechende Halter für DS3 oder DS4 Controller zum Einklemmen von Smartphones habe ich schon bei ein paar China-Händlern gesehen.

Um einen DS3 oder DS4 Controller an einem Windows Gerät laufen zu lassen würde ich den SCP Driver empfehlen. Der emuliert einen Xbox Controller. Damit hast du bestmögliche Kompatibilität.

EdRu$h
2016-07-21, 17:06:00
Alternativ eine PSP-3000/PSP Go bieten, wobei hier N64 und SNES nicht perfekt läuft.

Kann alles bis auf das SNES bestätigen, läuft schon sehr sauber.

derpinguin
2016-07-21, 17:14:56
Die beste Lösung sollte ein GPD XD bieten. Alternativ eine PSP-3000/PSP Go bieten, wobei hier N64 und SNES nicht perfekt läuft.

Schau dich mal hier bei Reddit in /r/emulation/ um, da findest du viele Tipps.
Ist das bei der PSP immer noch so nervig, dass man über einen Exploit den Emu starten muss, der manchmal funktioniert und manchmal nicht? Ich hatte das vor Jahren mal probiert und wieder aufgegeben, weils teilweise 20 Versuche gebraucht hat, bis der Emu lief.

kevsti
2016-07-21, 19:41:29
Kommt ganz drauf an welcher Exploit bzw. eben welche PSP Version man hat. Ich hatte aber selbst damals mit nem 3000 und den einen recht frischen Exploit (Name und Version k.A.) keine Probleme. Habs aber nur 3-4 mal benutzt, seit dem liegt der PSP im Schrank - das Display ist einfach nicht meins.

Zum Thread:
gibts nicht ne ganze Reihe von solchen "Homebrew Handhelden"? Ich mein z. B. sowas wie GP2X/WIZ, klar die Geräte sind steinalt, aber NES/SNES lief darauf schon damals gut... So ein Gerät würde ich bevorzugen, ist eben genau für diesen Einsatzgebiet konzipiert.
edit://Ich habe auch mal ein Selbstbauprojekt mit einem Raspberry Pi gesehen... wäre auch ne Möglichkeit, wenn man Spaß am basteln hat.
edit2://Hab grad mal gegoogelt... die Szene ist wohl durch die modernen Smartphones auch ziemlich ausgestorben... der GPD XD ist da wohl wirklich die einzige aktuelle und verfügbare Variante, ist letztlich aber auch "nur" Android.

sakul
2016-07-21, 22:37:22
Ich frag mich ob das generell was taugt, weil die Auflösung vom NES, SNES usw. ja viel zu groß ist für so ein kleines Display. Da wird alles super mini so war das zumindest bei meinem Gamegear damals. Da gab es einen Adapter womit man normale Master System Spiele auf dem GG spielen konnte. Die meisten Spiele wurden dadurch unspielbar schwer weil alles so mini war. Also der Bildausschnitt war zu groß für das Kleine Display (Ich hoffe man versteht wie ich das meine)

Umgekehrt gab es das auch wenn man Gameboy Spiel auf einem Gamecube mit Adapter gespielt hat. Da kam es mir dann immer so vor als fehle ein Stück vom Bild rechts und links weil der Bildausschnitt so klein war.

Vielleicht wäre das ja was für eine VR-Brille wobei wenn ich mir das so vorstelle NES Grafik 4 CM vor meinen Augen zu haben :freak:

Watson007
2016-07-21, 22:39:57
früher hatte ich ein GP32 für sowas :)
heutzutage sollte aber jedes Handy genug Rechenleistung dafür haben, ich würde einfach einen Zusatz-Controller für dein Handy kaufen

EdRu$h
2016-07-22, 02:25:15
Ist das bei der PSP immer noch so nervig, dass man über einen Exploit den Emu starten muss, der manchmal funktioniert und manchmal nicht? Ich hatte das vor Jahren mal probiert und wieder aufgegeben, weils teilweise 20 Versuche gebraucht hat, bis der Emu lief.

Nein, das ist schon lange kein Thema mehr, bei übrigens jedem PSP-Modell.

Reaping_Ant
2016-07-22, 05:36:50
Danke fuer die zahlreichen Antworten und Erfahrungsberichte.
Wenn du die Emulatoren über Android laufen lässt, dann ist das hier die mit Abstand beste Lösung.
Das klingt gut, aber ich habe gerade mal die Preise hier in Japan recherchiert: 6000 Yen fuer den DS4 plus 4000 Yen (!) fuer die Halterung, also zusammen ca. 80 Euro. Schon ganz schoen happig, die Haelfte von einem GPD XD, keine Ahnung warum das hier soviel teurer ist als in Deutschland.
Ich habe mir vor ein paar Monaten diesen Bluetooth Controller von ipega für mein LG G3 gekauft
Die gibt es hier in Japan auch zu vergleichbaren Preisen. Muss mal am Wochenende sehen, ob ich mir das irgendwo live ansehen kann. Wie sieht es mit den Analogsticks und Buttons aus? Ich habe da mit einigen China-Controllern sehr schlechte Erfahrungen gemacht.
Die beste Lösung sollte ein GPD XD bieten. Alternativ eine PSP-3000/PSP Go bieten, wobei hier N64 und SNES nicht perfekt läuft.
Der GPD XD sieht schon sehr schnuckelig aus, vor allem weil man ihn zusammen klappen kann und wohl auch etwas auf die Qualitaet der verbauten Eingabegeraete geachtet wurde.
Dass SNES Emulation auf der PSP nicht ganz rund laeuft habe ich auch gelesen. Das waere fuer mich dann ein KO-Kriterium, auch wenn man die Dinger hier in Japan sehr guenstig gebraucht bekommt.
Unter Umstaenden waere ein 3DS (XL) eine Alternative, aber dort ist es (je nach Firmware) wohl nicht ganz einfach Homebrew zum Laufen zu bekommen.
Ich frag mich ob das generell was taugt, weil die Auflösung vom NES, SNES usw. ja viel zu groß ist für so ein kleines Display.
Das geht denke ich schon. Die Aufloesung der alten Konsolen ist ja vergleichsweise niedrig, und auf einer alten unscharfen Roehre in 2m Entfernung konnte man auch alles lesen. Auf einem hochaufloesenden 5 bis 6 Zoll Display sehe ich da keine Probleme.

Wahrscheinlich klappere ich dieses Wochenende mal die oertlichen Gebrauchtlaeden ab und sehe, ob mir was (alter 3DS mit passender Firmware) in die Haende faellt. Wenn nicht, dann sehe ich mir mal die Controller fuers Handy an. Und wenn die nichts taugen, dann wirds halt ein GPD XD.

EdRu$h
2016-07-22, 06:31:34
Dass SNES Emulation auf der PSP nicht ganz rund laeuft habe ich auch gelesen. Das waere fuer mich dann ein KO-Kriterium, auch wenn man die Dinger hier in Japan sehr guenstig gebraucht bekommt.

Kein Ahnung wer euch den Bären aufgebunden hat, habe extra mal ein 7 Jahre Altes Video gesucht wie der Emulator damals schon lief.

I9SWpgrLrPA

Knobina
2016-07-22, 11:31:45
Das klingt gut, aber ich habe gerade mal die Preise hier in Japan recherchiert: 6000 Yen fuer den DS4 plus 4000 Yen (!) fuer die Halterung, also zusammen ca. 80 Euro. Schon ganz schoen happig, die Haelfte von einem GPD XD, keine Ahnung warum das hier soviel teurer ist als in Deutschland.
Dabei meint man das solche Gerätschaften gerade in Japan auf Bäumen wachsen müssten und spottbillig wären.:eek:

Reaping_Ant
2016-07-22, 15:35:56
Dabei meint man das solche Gerätschaften gerade in Japan auf Bäumen wachsen müssten und spottbillig wären.:eek:
Ja, ich war auch etwas überrascht, dass viele Dinge (PC Komponenten, Handys, Spielekonsolen) hier teurer sind. Dank schwachem Euro und MwSt Rückerstattung versuche ich mittlerweile, meine Einkäufe auf die Besuche in Deutschland zu verschieben.

@ EdRu$h: Ich vermute Super Mario World ist eines der Spiele, die gut laufen. Ich habe eher solche Berichte (https://www.reddit.com/r/PSP/comments/2g2ttp/snes_emu_that_doesnt_suck/) gefunden.

Ganon
2016-07-22, 16:17:39
Naja, da man auf dem PC einen >3Ghz Intel Prozessor braucht, um alle SNES Titel flüssig und korrekt abzuspielen, dürfte es klar sein, dass SNES Emulation auf der PSP ein Kompromiss ist. Vermutlich laufen Spiele wie StarFox und MegaMan X einfach nur mies oder inkorrekt.

Morale
2016-07-22, 16:39:28
Also ich nutze für das meinen NDSi, funktioniert sehr gut:
http://www.howtogeek.com/119273/how-to-turn-your-nintendo-ds-into-a-retro-game-machine/

yardi
2016-07-23, 12:30:41
Die gibt es hier in Japan auch zu vergleichbaren Preisen. Muss mal am Wochenende sehen, ob ich mir das irgendwo live ansehen kann. Wie sieht es mit den Analogsticks und Buttons aus? Ich habe da mit einigen China-Controllern sehr schlechte Erfahrungen gemacht.



Kann bei meinem Modell eigentlich nix negatives zu sagen. Haptik und Druckpunkte passen.

Mistersecret
2016-07-24, 13:25:35
Naja, da man auf dem PC einen >3Ghz Intel Prozessor braucht, um alle SNES Titel flüssig und korrekt abzuspielen, dürfte es klar sein, dass SNES Emulation auf der PSP ein Kompromiss ist. Vermutlich laufen Spiele wie StarFox und MegaMan X einfach nur mies oder inkorrekt.

Sorry, das ist totaler Quatsch.

SNES Emulation zuletzt auf der PSP ausgezeichnet, 90-95% aller Spiele quasi perfekt, nur wenige Ausnahmen machen Probleme.

Was jedoch nie gelang, war Amiga... 😢

Ganon
2016-07-24, 14:48:40
SNES Emulation zuletzt auf der PSP ausgezeichnet, 90-95% aller Spiele quasi perfekt, nur wenige Ausnahmen machen Probleme.

Du hast also knapp 1800 SNES Spiele ausprobiert, um diese Aussage zu treffen? Oder nur die, die sowieso jeder spielen will und der Emulator genügend Workarounds dafür hat?

edit: Ich kann auch Google nutzen, um zu sehen wer wo Stress hat und nichts läuft oder nur _sehr_ langsam ;)

derpinguin
2016-07-24, 14:53:59
Naja, da man auf dem PC einen >3Ghz Intel Prozessor braucht, um alle SNES Titel flüssig und korrekt abzuspielen, dürfte es klar sein, dass SNES Emulation auf der PSP ein Kompromiss ist. Vermutlich laufen Spiele wie StarFox und MegaMan X einfach nur mies oder inkorrekt.
Kann ich nicht bestätigen. Ich hatte auch schon in der prä 3GHz Ära SNES Emus laufen die flüssig liefen.

Ganon
2016-07-24, 14:56:49
Kann ich nicht bestätigen. Ich hatte auch schon in der prä 3GHz Ära SNES Emus laufen die flüssig liefen.

Ich hab auch nie gesagt, dass es gar nicht geht, sondern, dass es Kompromisse mit sich zieht. Fehlerhafte Emulation, zu schnell, zu langsam, fehlende Effekte, einfach nur Müll auf dem Screen, falscher Sound was einem nur auffällt, wenn man das Original kennt...

zsnes ist so ein Kandidat für sehr schnelle aber sehr grottige Emulation. Und wer nur Super Mario World und Super Mario Kart testet, der fällt eh raus ;)

edit:
hier mal ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=LbgXNx2q4ic

Muss natürlich jetzt nicht für den PSP Emulator gelten, aber dort hast'e ja schon Probleme das SuperFX-Spiele nur schleichen.

Reaping_Ant
2016-07-25, 04:39:52
Kann bei meinem Modell eigentlich nix negatives zu sagen. Haptik und Druckpunkte passen.
Danke fuer die Rueckmeldung. Ich habe mir den Controller jetzt mal bestellt und werde berichten, wie er mir gefaellt.

@ Genauigkeit vs. Geschwindigkeit Diskussion:
Fuer stationaere PCs, wo meist ausreichend Rechenleistung vorhanden ist, finde ich den Ansatz moeglichst genaue und universell funktionierende Emulatoren zu entwickeln sehr begruessenswert. Gerade fuer mobile Anwendungen, wo Rechenleistung und Leistungsaufnahme die begrenzenden Faktoren sind, ist ein "passables" (ohne groessere Einschraenkungen spielbares) Ergebnis bei guter Performance fuer mich aber wichtiger als Perfektion in Zeitlupe.

Ich habe auch schon mal ein paar Spiele (mit Touchscreen-Eingabe :frown:) getestet und z.B. Yoshi's Island laueft auf einem Xperia Z2 Tablet mit Snes9x ziemlich gut, aber nur wenn man "Graphic Buffer" als Ausgabemethode waehlt. Auf einem Galaxy S4 funktioniert diese Option nicht, dadurch ruckelt es ein wenig. Andere Spiele (Mega Man X3, Chrono Trigger, Donkey Kong Country 3) laufen dagegen auf beiden Geraeten fluessig. Fuer mich reicht es um im Zug oder auf der Couch die alten Klassiker noch mal auf Japanisch zu zocken.

Argo Zero
2016-07-25, 07:29:51
Für NES, SNES und PS1 eignet sich auch ein New3DS. Vom N64 gibt es offizielle Nintendo Remakes, weil die Power für eine vernünftige Emulation nicht reicht. Vorteil dabei ist, dass die Grafik überarbeitet wurde und teilweise auch das Spiel.
Der Downgradeprozess und das anschließende installieren einer emulierten Firmware ist zwar etwas umständlich aber der SNES Enulator läuft besser als auf meiner alten PSP (Fat).

EdRu$h
2016-07-25, 15:35:04
Für NES, SNES und PS1 eignet sich auch ein New3DS.
Ps1 :freak: auf garkeinen Fall, das Spielerlebniss kannst du vergessen alleine schon wegen der Performence und den Controls außerdem laufen SNES Spiele leider nur auf dem New3ds.

Argo Zero
2016-07-25, 19:37:38
Deine Meinung ;)
Manche Spielen laufen recht gut, manche weniger.
https://www.youtube.com/watch?v=zfzt13Z7m30&list=PLG7Bd8iiKfaeeCt0FqDCVRHHLZ5RnSWtB

Reaping_Ant
2016-07-27, 04:46:31
Gestern kam der Controller (ipega 9025) an. Ich bin positiv ueberrascht; liegt gut in der Hand, Sticks und Buttons sind in Ordnung, zudem ist er leicht und kompakt. Nochmal vielen Dank fuer die Empfehlung @yardi! Nur die Status-LED ist ziemlich hell, aber da hilft ein Stueckchen Isolierband.
Ich habe schon ein paar SNES Spiele ausprobiert, funktioniert soweit tadellos. Seit dem letzten snes9x Update laeuft die "Graphic Buffer" Option jetzt auch auf dem S4. Heute Abend teste ich mal PS1 und N64. Ich freue mich schon auf Sonntag, ganz "gechillt" (Klimaanlage :biggrin:) im Wohnzimmer Seiken Densetsu 3 zocken.
Die Android + Controller Loesung hat den positiven Nebeneffekt, dass ich jetzt auch eine Reihe an Android Spielen (aus Humble Bundles) zocken kann, die ich zuvor mit der Touchscreen-Steuerung nicht spielen wollte.