PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 4K GPU Beschleunigung in Chrome?


BTB
2016-08-23, 11:03:30
Gibt es Grafikkarten oder Möglichkeiten unter 4K in Chrome auf Youtube die GPU als Unterstützung zu nutzen? Man kann zwar auf Flash umstellen, dann kommt wohl ein H264 Stream, der aber mit max 4k/30fps. Und das schafft meine CPU (i5 4460) auch noch so. Erst 4k/60fps habe ich immer mal wieder Ruckler da wohl alles mit der CPU decodiert wird. Nutze eine R390

The_Invisible
2016-08-23, 11:49:01
VP9 unterstützen nur die neuen Grafikarten (AMD RX4x0, Nvidia 10x0) in Hardware.

Würde mich aber auch interessieren ob das in den Browser automatisch "aktiviert" wird.

dildo4u
2016-08-23, 12:02:20
Du hast doch eine 1070,einfach mal gucken ob du bei diesem Video hohe oder niedrige CPU Last hast.

https://youtu.be/MGyaR2sSBkA

Ganon
2016-08-23, 12:56:40
Auf chrome://flags gehen und gucken: "Hardwarebeschleunigte Videodecodierung" sofern es nicht an ist. Kann das gerade nicht nachprüfen. Hab kein VP9 in Hardware.

Kartenlehrling
2016-08-23, 14:34:21
den ersten Punkt probiert?
Aber ich muss sagen das Chrom bei mir mit der letzten Version 52? nicht wirklich funktioniert.

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=11134479&postcount=12

Lurtz
2016-08-23, 16:01:28
den ersten Punkt probiert?
Aber ich muss sagen das Chrom bei mir mit der letzten Version 52? nicht wirklich funktioniert.

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showpost.php?p=11134479&postcount=12
Ich habe seit Chromium 52 das gleiche Problem, siehe hier:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=11139169

d2kx
2016-08-23, 16:20:12
Die Frage ist falsch gestellt, da das nicht von Chrome abhängig ist (Ausnahme: Hybrid-Setups mit Intel IGP + dedizierte GPU).

Chrome nutzt das Windows DXVA2 API zur beschleunigten Dekodierung und befragt deinen Grafikkartentreiber, was denn so alles unterstützt wird.

VP9 geht generell erst mit ganz neuen GPUs (AMD GCN4, sprich Radeon RX 400) und 4K H264 geht mit AMD auch erst seit GCN3 (R9 285, R9 380, R9 Fury und RX 400).

Kartenlehrling
2016-08-23, 18:05:45
naja es gibt ja noch das zwischenteil hybrid bei video decodierung.

Aber das dann zb. der Fishtank benchmark (https://developer.microsoft.com/en-us/microsoft-edge/testdrive/demos/FishIETank/),
der noch vor 3 Jahre selbst mit der HD7970 funktioniert hat nichtmal mit einer intel HD4000 oder R9nano funktionieren soll und
auf einmal nur noch CPU berechnend wird kann wohl keiner mehr verstehen.
Wie gesagt Microsoft IE11 funktioniert, Firefox funktioniert nur Chrome muss ich wie ob beschrieben die Blackliste ignorieren aktivieren.

4K H264 geht mit AMD auch erst seit GCN3
Mach dich doch nicht lächerlich.
Reden wir von codieren oder de-codieren von 4k H264 , 4k H265 , HEVC-main (8bit) oder doch vielleicht HEVC-main10?

The_Invisible
2016-08-23, 19:36:56
Du hast doch eine 1070,einfach mal gucken ob du bei diesem Video hohe oder niedrige CPU Last hast.

https://youtu.be/MGyaR2sSBkA

Hm, interessant, habe mal mit mehreren Browsern getestet in 2160p/60:

Chrome: CPU taktet auf 4Ghz, ca 45% Last
Firefox: CPU taktet auf 4Ghz, ca 35% Last
Edge: CPU bleibt so bei 800 bis 1000Mhz, ca 2% Last :freak:

Laut chrome://flags von Ganon ist "Hardwarebeschleunigte Videodecodierung" aber eingeschalten, muss man da noch was aktivieren?

d2kx
2016-08-23, 19:41:53
Mach dich doch nicht lächerlich.
Reden wir von codieren oder de-codieren von 4k H264 , 4k H265 , HEVC-main (8bit) oder doch vielleicht HEVC-main10?

Schlecht geschlafen? Dass es mir mit GCN3+ um die Dekodierung von 4K H264 Material geht ging mehr als deutlich aus meinem Beitrag und OPs Post hervor.

Hm, interessant, habe mal mit mehreren Browsern getestet in 2160p/60:

Chrome: CPU taktet auf 4Ghz, ca 45% Last
Firefox: CPU taktet auf 4Ghz, ca 35% Last
Edge: CPU bleibt so bei 800 bis 1000Mhz, ca 2% Last :freak:

Laut chrome://flags von Ganon ist "Hardwarebeschleunigte Videodecodierung" aber eingeschalten, muss man da noch was aktivieren?

Mit einem Rechtsklick->Statistiken für Computerfreaks auf das YouTube-Video kannst du sehen, ob VP9 oder H264 benutzt wird. Vergleich das mal zwischen den Browsern.

The_Invisible
2016-08-23, 19:53:31
ist immer vp9, scheint aber wohl noch ein browser problem zu sein:

https://forums.geforce.com/default/topic/947685/vp9-hardware-video-acceleration-does-not-work-on-my-gtx-1070-when-watching-4k-60fps-on-youtube/
https://productforums.google.com/forum/#!topic/youtube/L7OwIT3KUaI

Gast
2016-08-23, 20:26:51
VP9 unterstützen nur die neuen Grafikarten (AMD RX4x0, Nvidia 10x0) in Hardware.

Nicht nur, auch z.b. die 950/960GTX :

Grundlegender VP9-Hardwarebeschleunigungs-Support :
("Contents"->"Hardware encoding/decoding support") :
https://en.m.wikipedia.org/wiki/VP9#Hardware_encoding.2Fdecoding_support
(Ob auch 4k steht dort allerdings leider nicht)

HMTL5-Testseite ob der Browser VP9 supportet :
https://www.youtube.com/html5
(steht dort bei "VP9" ein Rufzeichen, ist keine optimale Unterstützung gegeben, warum genau steht dort leider nicht, vermutlich aufgrund der fehlenden HW-Beschleunigung.
Bezüglich "4k" leider dort derzeit nichts zu lesen).

Wegen nVidia-Grafikkarten und 4K-Beschleunigung lohnt auch ein Blick hier rein :
https://en.wikipedia.org/wiki/Nvidia_PureVideo#Table_of_GPUs_containing_a_PureVideo_SIP_block
--> VP9-BEschleunigung gibt es erst ab VDPAU Feature Set "F" !

VP9 auch in 4k können allerdings nur Nvidia-Karten ab VDPAU Feature Set "G" !
Ziat : "VP9 hardware decoding up to 4096 × 2304 pixels resolution"
Quelle : https://en.wikipedia.org/wiki/Nvidia_PureVideo#Nvidia_VDPAU_Feature_Sets

Das ganze ist noch etwas unausgereift, noch sind zuwenig CPU/GPU/Karten auf den Markt welche VP9 (geschweige denn auch noch in 4K) beschleunigen und der Grakatreiber und die Browser zicken da auch noch ab und zu herum, da werden noch viele Treiber und Browserupdates folgen sicher...

Typisches Beispiel wo eine Neurung eingeführt wird bevor der Markt dafür eigentlich so wirklich bereit ist...die Standards bei den Anschlüssen ist da
ja auch son Thema...4K mit wieviel HZ ? u.s.w... das ganze kam einfach echt viel zu schnell...

Wichtig zu wissen auch wegen Youtube & 4K : Google b.z.w. Youtube wird vorraussichtlich irgendwann 2017 auf den VP9-Nachfolger "VP10" setzen. VP10 soll vorallem für 4k besser optimiert sein
Ob Hardware welche VP9@4K beschleunigen kann dann auch VP10 in HW beschleunigen wird können ist derzeit unsicher. Da der kommende VP10-Codec dem Vorgänger (VP9) aber recht ähnlich sein dürfte,
schätze ich aber mal, dass in diesem Fall keine neue Hardware notwendig sein wird, sondern ein Treiberupdate (eventuell auch ein GPU-BIOS-Update) für VP10-Support reichen sollte. Recht sicher dürften auch die Browser sich dem VP10 dann auch anpassen müssen mal wieder.

Denn (und das ist wichtig) : HW-Beschleunigung gibt es nur wenn das Zussammenspiel aus HW, Treiber und Browser funktioniert.

Da wird dann wohl mit VP10 das komplizierte "Affentheater" wieder von vorne los gehen und die Foren sich füllen mit Leuten die verzweifelt fragen warum Youtube in 4K aufeinmal ruckelt...

Hurra !

Ach ja...geht einfach alles zu schnell an Änderungen...

The_Invisible
2016-08-23, 21:43:31
Danke für die Infos.

Ja, ist noch eine recht frühe Technologie, wenn man googelt findet man diese Probleme zuhauf. Mir ist es zwar egal da meine CPU eh stark genug ist, aber wäre halt trotzdem schön.

Und den Edge benutz ich deswegen jetzt auch nicht. :D

Lurtz
2016-08-23, 22:35:43
Ich dachte VP10 wurde eingestellt :confused:

d2kx
2016-08-23, 23:16:25
Ich dachte VP10 wurde eingestellt :confused:

Googles VP10 wurde nicht direkt eingestellt, sondern wird wie Ciscos Thor und Xiphs Daala Codecs als Experimentierbecken weiterentwickelt. Die besten Teile aus VP10, Thor und Daala fließen in den neuen "Uber" Codec AV1 ein, praktisch die Video-Variante des Audiocodecs "Opus", der im Audiobereich jetzt konkurrenzlos ist.

Gast
2016-08-23, 23:40:45
Stimmt.

Zitat :
"However, Google decided to incorporate VP10 into AOMedia Video 1 (AV1). The AV1 codec will use elements of VP10 as well as the experimental formats Daala (Xiph/Mozilla) and Thor (Cisco).[70][71]
Accordingly, Google has stated that they will not deploy VP10 internally or officially release it, making VP9 the last of the VPx-based codecs to be released by Google.[72]"
Source : https://en.wikipedia.org/wiki/VP9#VP10

Mein oberer Beitrag ist somit bezüglich "VP10" inkorrekt b.z.w. nichtig.

BTB
2016-08-24, 00:54:59
Na das ist ja alles super. 4k ist alles noch Beta. Netflix 4k geht nur direkt im TV, Amazon nur über FireTV. 4K Blurays laufen nicht in alten BluRay Laufwerken bzw. im PC momentan wohl garnicht.

So viel spannende Inhalte hat Youtube ja nicht in 4K/60fps, ist ja eher zu Demozwecken.

-/\-CruNcher-/\-
2016-08-24, 01:47:48
Googles VP10 wurde nicht direkt eingestellt, sondern wird wie Ciscos Thor und Xiphs Daala Codecs als Experimentierbecken weiterentwickelt. Die besten Teile aus VP10, Thor und Daala fließen in den neuen "Uber" Codec AV1 ein, praktisch die Video-Variante des Audiocodecs "Opus", der im Audiobereich jetzt konkurrenzlos ist.

Das ganze wird unter der Haube der JDF innerhalb der AOM Entwickelt die unter anderem auch Nvidia und AMD als Mitglieder tragen, und nicht wie sonst üblich im Verbund Universitäten,Instituten,Hollywoods,Telecoms und TV Broadcastern mit Microsoft als Chair innerhalb der ITU-(T),ISO,IEC und dort MPEG,VCEG,JVT,JCT-VC (H.26x) und ohne angrenzende Patentverwaltungsorganisationen ;)

http://www.jointdevelopment.org/
http://aomedia.org/about-us/

Na das ist ja alles super. 4k ist alles noch Beta. Netflix 4k geht nur direkt im TV, Amazon nur über FireTV. 4K Blurays laufen nicht in alten BluRay Laufwerken bzw. im PC momentan wohl garnicht.

So viel spannende Inhalte hat Youtube ja nicht in 4K/60fps, ist ja eher zu Demozwecken.

So lange das gesicherte UEFI Ökosystem nicht verbreitet genug ist wird sich daran auch nichts ändern da der Umstieg auf Windows 10 auch eher schleppend von staten geht (trotz 1 Year Free) ist auch keine eile geboten, 5 user zu erreichen lohnt sich nicht ;)

aufkrawall
2016-08-24, 02:28:07
Das ganze ist noch etwas unausgereift, noch sind zuwenig CPU/GPU/Karten auf den Markt welche VP9 (geschweige denn auch noch in 4K) beschleunigen und der Grakatreiber und die Browser zicken da auch noch ab und zu herum, da werden noch viele Treiber und Browserupdates folgen sicher...

Hab noch keine Probleme mit VP9 auf der 1070 via LAV Filters festgestellt.
Dass die Browser solchen Trends immer so lahmarschig begegnen, nervt ungemein. Auf Windows geht es offiziell per DXVA2, es sollten keine komischen Hacks nötig sein.

-/\-CruNcher-/\-
2016-08-24, 02:54:57
Für den Endnutzer selbst ist es egal H.265 ist VP9 überlegen die meiste neue Hardware bietet zumindestens vollen Hardware H.265 Decoding/Encoding support oder ausreichend Hybriden support für Web Bitrates bei VP9 ist noch nicht klar wie es z.b bei AMD momentan ausschaut @d2kx wo bleibt der Treiber support für Polaris damit wir endlich herausfinden können ob es ein Hybrid Decoder ist ? ;)

Lurtz
2016-08-24, 08:35:12
Allein wegen Youtube wird VP9 noch eine gewaltige Rolle spielen. Oder plant Youtube eine H.265-Auslieferung?

The_Invisible
2016-08-24, 08:39:39
Edge unterstützt es auch erst seit dem Anniversary Update siehe http://www.ghacks.net/2016/04/18/microsoft-edge-vp9-webm-and-opus-support/

Schon ungewohnt wenn MS vor Chrome/Firefox neue Features hat :D

Lurtz
2016-08-24, 11:57:35
Edge unterstützt es auch erst seit dem Anniversary Update siehe http://www.ghacks.net/2016/04/18/microsoft-edge-vp9-webm-and-opus-support/

Schon ungewohnt wenn MS vor Chrome/Firefox neue Features hat :D
Hm?
Die ziehen doch damit lediglich mit Chrome und Firefox gleich?

Also mit Sandy Bridge und R9 390 merke ich kaum einen Unterschied in der Leistungsanforderung von 2160p/60-VP9-Decoding zwischen den Browsern.
Am Notebook mit Skylake-GPU auch nicht.
Läuft überall ziemlich gleich mies.

The_Invisible
2016-08-24, 12:16:43
Hm?
Die ziehen doch damit lediglich mit Chrome und Firefox gleich?

Also mit Sandy Bridge und R9 390 merke ich kaum einen Unterschied in der Leistungsanforderung von 2160p/60-VP9-Decoding zwischen den Browsern.
Am Notebook mit Skylake-GPU auch nicht.
Läuft überall ziemlich gleich mies.

Mit Edge scheint bei mir als einziger die VP9-Hardwarebeschleunigung zu funktionieren, siehe mein voriges Posting.

Die anderen müssen noch nachbessern.

Ganon
2016-08-24, 13:08:15
Dazu muss man aber sagen, dass gerade Seiten wie Twitch und YouTube für jeden Browser Weichen eingerichtet haben und somit nicht jeder Browser gleich behandelt wird.

Gast
2016-08-24, 13:38:56
Oder plant Youtube eine H.265-Auslieferung?
Glaube ich kaum, aufgrund der Lizenzgebühren (https://de.wikipedia.org/wiki/High_Efficiency_Video_Coding#Patente_und_Kosten). Das war ja auch ein großer Grund dafür, warum Google bei YT auf die Eigenentwicklung "VP9" setzte, weil deren Nutzung für sie dann natürlich kostenfrei.

Was jetzt dann mal kommt nach VP9, verdammt gute Frage. Irgendwas werden sie aber recht bald machen müssen, wegen dem 4k-Trend. Da braucht es bald einen effizienteren Codec.

dildo4u
2016-08-24, 13:41:57
Ich habs noch mal bei mir getestet Firefox und Edge sind in jedem Fall besser als Chrome,beim Star Wars Video hab ich nur mit Chrome gedroppte Frames.

FX8320@4.2Ghz ca 60% CPU Last.

Gast
2016-08-24, 13:53:46
Oder plant Youtube eine H.265-Auslieferung?
Nein. Aber Youtube wird schon recht bald auf AV1 setzen.

Zitat :
"Due to appropriate companies being present in the Alliance it is assumed to get rapid adoption by major webbrowsers (Mozilla, Microsoft, Google), content distributors (Netflix, Amazon.com/Amazon Video, Google/YouTube), and device manufacturers. Most major browsers already incorporate an older version of the AV1 codec library called libvpx and may simply need to upgrade this component to support the new format. YouTube declared intent to transition to the new format as fast as possible, starting with highest resolutions within six months after the finalization of the bitstream format. Companies from within the Alliance (AMD, ARM, Intel, Nvidia) are working on hardware support for decoding and encoding AV1."
Source : https://en.wikipedia.org/wiki/AOMedia_Video_1#Adoption

Aha, am Hardwaresupport (ergo Beschleunigung in HW) wird also noch gebastelt, also dann wieder daselbe Spiel wie bei VP9@4k : "Auf welcher Kiste ruckelt es ? Welche HW & Browser beschleunigt es korrekt ?"

Na das wird mit YT@AV1 wieder ein Spaß...sehe schon die nächsten Foreneinträge...

Rooter
2016-08-28, 17:54:36
Hilft das vielleicht?
https://github.com/erkserkserks/h264ify

MfG
Rooter

aufkrawall
2016-08-28, 18:23:43
Edge nutzt tatsächlich schon DXVA2 für VP9, not bad.

Nightspider
2016-10-06, 01:06:31
Wird Zeit das Chrome auch VP9 Beschleunigung unterstützt.

Edge nutzt tatsächlich schon DXVA2 für VP9, not bad.

Merkt man das auch irgendwie abgesehen von der CPU-Aulastung?
Reagiert YouTube schneller bzw. beginnt das Video schneller abzuspielen, nachdem du draufgeklickt hast oder Ähnliches?

Bei meiner alten Hardware dauert es jedenfalls gefühlt deutlich länger wenn ich in 4K Videos hin und herspringe bei Youtube.

BTB
2016-10-06, 01:16:31
Wird Zeit das Chrome auch VP9 Beschleunigung unterstützt.

Merkt man das auch irgendwie abgesehen von der CPU-Aulastung?
Reagiert YouTube schneller bzw. beginnt das Video schneller abzuspielen, nachdem du draufgeklickt hast oder Ähnliches?

Bei meiner alten Hardware dauert es jedenfalls gefühlt deutlich länger wenn ich in 4K Videos hin und herspringe bei Youtube.

Mit meiner neuen 1070 wird VP9 in Chrome unterstützt. Hab die R390 verkauft

aufkrawall
2016-10-06, 01:18:47
Merkt man das auch irgendwie abgesehen von der CPU-Aulastung?
Reagiert YouTube schneller bzw. beginnt das Video schneller abzuspielen, nachdem du draufgeklickt hast oder Ähnliches?

4k 60fps VP9 läuft in FF mit Software-Decoding nicht flüssig, bei Stellen mit hohen Bitraten gibts in diesem Video Framedrops:
https://www.youtube.com/watch?v=aqz-KE-bpKQ
(mit meinem 2500k 4,6Ghz)
Mit Edge per Hardware läufts flüssig.

mit meiner 1070 wird VP9 in Chrome unterstützt
In Hardware? Woran merkst du das? Wenn der Nvidia Inspector keine VPU-Auslastung anzeigt, handelt es sich um Software-Decoding.

BTB
2016-10-06, 01:24:00
4k 60fps VP9 läuft in FF mit Software-Decoding nicht flüssig, bei Stellen mit hohen Bitraten gibts in diesem Video Framedrops:
https://www.youtube.com/watch?v=aqz-KE-bpKQ
(mit meinem 2500k 4,6Ghz)
Mit Edge per Hardware läufts flüssig.


In Hardware? Woran merkst du das? Wenn der Nvidia Inspector keine VPU-Auslastung anzeigt, handelt es sich um Software-Decoding.

Mein i5 schafft 4k/60fps nicht mit der R390. Mit der 1070 hab ich 25% CPU. Chrome 54 Beta irgendwas

aufkrawall
2016-10-06, 01:30:02
Sicher, dass es 4k 60fps ist, und nicht 4k 30fps (und stattdessen auch H.264)?
Ich habe gerade Chrome mit neuem Profil installiert und kann mit der 1070 definitiv nicht das obige Video flüssig in 4k 60fps abspielen, im Gegensatz zu Edge.
Wenn keine VPU-Auslastung vorhanden ist, handelt es sich ausnahmslos immer um Software-Decoding.

BTB
2016-10-06, 01:31:56
Sicher, dass es 4k 60fps ist, und nicht 4k 30fps (und stattdessen auch H.264)?
Ich habe gerade Chrome mit neuem Profil installiert und kann mit der 1070 definitiv nicht das obige Video flüssig in 4k 60fps abspielen, im Gegensatz zu Edge.
Wenn keine VPU-Auslastung vorhanden ist, handelt es sich ausnahmslos immer um Software-Decoding.

Nö die Statistiken für Nerds zeigen 4k/60fps und VP9

aufkrawall
2016-10-06, 01:34:06
Und was zeigt der Inspector?
Edit: Ach so, Chrome 54 Beta. Ich hatte die Final probiert.

Edit: Chrome 54 kann VP9 in Hardware, nice find.

BTB
2016-10-06, 01:39:19
Für dich extra geladen GPU 10 MCU 5 VPU 40-60%

EDIT dafür hatte ich das zugefügt :D

Avalance
2016-10-06, 10:47:44
Bei meinem QHD+ (nicht 4k Display) auf dem XPS13 habe ich in Youtube und Chrome auf Fullscreen rechts und unten weiße Ränder, dass Problem bestand bei Flash (forced Plugin) damals nicht.

Nach einem Youtube Update funktioniert jedoch jetzt endlich nach fast einem Jahr ... 4k ohne ruckeln :rolleyes:

Wie bekomme ich die Ränder bei Fullscreen/Chrome weg? Bei Firefox geht´s, jedoch ruckelt da Youtube in 4k Auflösung ;D

Grüße
aVa

BTB
2016-10-06, 10:59:32
Bei meinem QHD+ (nicht 4k Display) auf dem XPS13 habe ich in Youtube und Chrome auf Fullscreen rechts und unten weiße Ränder, dass Problem bestand bei Flash (forced Plugin) damals nicht.
...
Wie bekomme ich die Ränder bei Fullscreen/Chrome weg? Bei Firefox geht´s, jedoch ruckelt da Youtube in 4k Auflösung ;D


Denke das wird an den Intel Grafik Treibern liegen, die skalieren wohl nicht richtig bei VP9 Video Beschleunigung.