PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win 10 - Anti-Viren Ergänzung zu Windows 10 Firewall Control


antiprodukt
2016-11-25, 20:44:30
Hallo!

Ich will weg von meiner bisherigen Anti-Viren-Firewall-Komplett-Lösung eines namhaften Herstellers.
Als Firewall nehme ich "Windows 10 Firewall Control" (zur Info wer es nicht kennt: https://www.heise.de/download/product/windows-10-firewall-control-81323 bzw. beim Hersteller selbst: http://www.sphinx-soft.com/Vista/index.html). Damit bin ich eigentlich sehr zufrieden und will nicht mehr weg.

Die Frage ist also: Was soll ich da nun als "Anti-Virus Ergänzung" nehmen?

Windows 10 Defender?
ClamWin? http://www.clamwin.com/ (hat leider keinen Echtzeitscanner soweit ich es jetzt sehe)
Malwarebytes Anti-Malware? https://de.malwarebytes.com/antimalware/ (in der Premium Version)

Habt ihr eine andere - freie / günstige - AV Alternative?
Ich will nur nie wieder eine aufgeblähte All-In-Suite haben.

Ich lass mir noch eventuell Malwarebytes Anti-Exploit (https://de.malwarebytes.com/antiexploit/) einreden.

Nur bitte keine "Cloud-Lösungen", bei denen per Fernsteuerung einzelne Einstellungen für eine Maschine festgelegt werden.

Was gibt es denn an Anti-Spam Lösungen?
Mache eigentlich viel über den Spamfilter am Mailserver und ClamWin hätte ja auch ein Outlook PlugIn dabei.

Habt ihr da auch noch Alternativen?

:smile:

Virtuo
2016-11-25, 21:06:30
Der Defender ist völlig ausreichend.

Dorn
2016-11-25, 21:45:51
bei meinem Gaming Rechner Nutze ich keinen Virenschutz mehr. Windows Firewall Control habe ich zweimal die Kaufversion. Also Defender reicht vollkommen aus falls man etwas Hirn hat und immer schön seine Software aktuell hält.