PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gearbest ftw!


Vader
2016-12-21, 09:49:26
Ich hab mir ein paar Kleinteile bei Gearbest bestellt, waren ~38€.
Nachdem nix ankam, habe ich nachgefragt und laut Sendungsnummer gab´s wohl in den NL ein Problem und das Paket ist zurück geschickt worden.

Habe dann entweder meine Lieferung oder mein Geld gefordert, die Antwort war aber, das es nicht deren Problem ist, sondern das Problem von dem Versandunternehmen. Sie würden mir aber entgegen kommen und wenn ich ihnen 20€ bezahle, das gleiche Paket noch mal abschicken.

Laufen die noch ganz rund, was ist das denn für ein Saftladen?

Joker (AC)
2016-12-21, 10:01:11
Was für ein Problem (in NL) ?
Versicherung dazu gebucht?

Korfox
2016-12-21, 10:08:43
Bist jetzt nicht der erste, der so Probleme mit denen hat.
Wie hast du denn gezahlt? PayPal ist Käuferschutz, Kreditkarte sollte auch geschützt sein...
http://www.chinamobiles.org/threads/leider-schlechte-erfahrungen-mit-gearbest.45928/

Weiß Gott, wie die Händlerhaftung und der Haftungsübergang in China aussehen.

Franconian
2016-12-21, 10:12:47
Deswegen zahle ich schon seit über 10 Jahren im Ausland nur mit Kreditkarte. Gibt es ein Problem mit der Ware/Lieferung und der Händler kommt mit sowas, lasse ich eiskalt das Geld von meiner Bank zurückbuchen, kostet einen Anruf bei der Bank und keinerlei Nachfragen.

Vader
2016-12-21, 10:14:51
Versanddetails hab ich angehängt. Eine Versicherung dazu buchen - geht das? Habe ich nicht gesehen und dann auch wohl nicht gemacht, jedenfalls steht nichts in den Bestelldetails.
Bezahlt mit Paypal - ggf. Käuferschutz versuchen?

Korfox
2016-12-21, 10:18:44
Natürlich Käuferschutz beantragen. Ware nicht erhalten.
Die sitzen zwa rin China, womit unser Verbraucherschutz (vor allem der Haftungsübergang, der in D ja erst bei Lieferung stattfindet) nicht zwingend gilt, aber wenn das Paket ein Problem des Transportdienstleisters ist, dann ist das Geld ein Problem von PayPal und nicht von dir. Ich wäre da frech.

Gilt ja auch in beide Richtungen:
Was willst du gegen deren Aussage machen? --> Was wollen die gegen den Käuferschutz machen?
Außerhalb der EU ist eigentlich Zahlen mit Käuferschutz (ergo PP oder KK) verpflichtend.

Franconian
2016-12-21, 10:20:47
Was heißt frech, das ist sein Recht. Ware nicht erhalten, Kohle zurück, fertig ist der Lack. Was hat mich als Kunde der Händler zu interessieren?

whetstone
2016-12-21, 10:23:01
Nächstes mal dort per "german express" bestellen, da kam bei mir bisher alles an.
Ansonsten mit paypal dispute drohen, dann bewegen sie sich vllt nochmal.

Korfox
2016-12-21, 10:25:03
Was heißt frech, das ist sein Recht. Ware nicht erhalten, Kohle zurück, fertig ist der Lack. Was hat mich als Kunde der Händler zu interessieren?
Der Laden ist in einem anderen Rechtsraum.
Sie können nachweisen, dass das Paket an das Logistikunternehmen ging.
In Deutschland bleibt (bei B2C) die Haftung beim Verkäufer, bis das Paket ausgeliefert wurde. Bei C2C geht die Haftung mit Übergabe an das Logistikunternehmen auf den Käufer über.
Weißt du, wie es in China ist?
Ohne die Rechtslage zu kennen ist das frech. Aber nachvollziehbar und gerechtfertigt.

Achja Nachtrag:
Fall aufmachen und nicht schließen, bis du entweder die Bestellung oder dein geld erhalten hast. Egal, wie sehr dich Gearbest dazu drängt, den Fall zu schließen, weil wasauchimmer. Offen lassen, bis alles geregelt ist.

Franconian
2016-12-21, 10:32:18
Schon klar was du meinst, aber mich interessiert weder der Händler bzw. dessen Risiko, noch irgendein Rechtsraum. Ich habe Geld vorgestreckt/bezahlt, also will ich die Ware oder eben das Geld zurück, ASAP. Alles andere ist irrelevant und inakzeptabel.

> Wie geschrieben, Fall aufmachen und durchziehen.

Mr.Postman
2016-12-21, 10:37:01
Das ist ärgerlich. Du hast nicht zufällig Elektronik bestellt?

Mit PostNL werden von Gearbest in der Regel Akkus versendet, da hier anscheinend die größte Chance besteht, dass der Kunde seine Ware in die Hände bekommt.

aber mich interessiert weder der Händler bzw. dessen Risiko, noch irgendein Rechtsraum. Ich habe Geld vorgestreckt/bezahlt, also will ich die Ware oder eben das Geld zurück, ASAP. Alles andere ist irrelevant und inakzeptabel.
Ich habe mich vor meiner Bestellung in China informiert und festgestellt, dass die Einfuhr von Elektronik bereits an einer fehlenden deutschen Bedienungsanleitung scheitern kann, mal vom fehlenden CE Zeichen abgesehen. Ich habe bereits von vornherein mit einer Rücksendung oder Vernichtung durch den Zoll und dem Verlust meines Geldes gerechnet.

Vader
2016-12-21, 10:46:54
Nein waren Billig-Smartwatches, als Gag-Geschenk für meine Kinder. Habe bei PP einen Fall gestartet und falls noch was passiert, poste ich es.

Rush
2016-12-21, 10:53:28
Jup, German Express, dann gibt es in der Regel keine Probleme!

Korfox
2016-12-21, 11:02:16
Außer sie verpeilen es, schicken es per Schneckenpost und wollen dir auch in dem Fall nur 50-75% des Kaufwertes gutschreiben, wenn das Paket verlustig geht...

Mr.Postman
2016-12-21, 11:11:24
Nein waren Billig-Smartwatches, als Gag-Geschenk für meine Kinder.
Handelt es sich denn um funktionierende Uhren? Sobald eine Uhr ein Display besitzt, kann man sicher sein, dass selbst die günstigsten Teile einen Akku verbaut haben.

Dann ist es ein Glücksspiel, dass die Lieferung unbemerkt durchrutscht. Ist der Warenwert auf dem Paket korrekt ausgewiesen, wird die Lieferung vermutlich ordentlich abgefertigt und der Inhalt genauer untersucht. Dann hat man mehrere Probleme. Keine deutsche BDA, kein CE-Zeichen und die verbauten oder separat beiliegenden Akkus dürfen wahrscheinlich auch nicht in die EU eingeführt werden.

BK-Morpheus
2016-12-21, 15:08:32
Habe aktuell das gleiche Problem mit einem Bluetooth Lautsprecher. Ware ist scheinbar in DE abgewiesen worden.
Was da schief gelaufen ist, interessiert mich durchaus. Wenn DE sagt: CE Zeichen fehlt oder Konformitätserklärung (wegen Bluetooth), hätte es trotzdem bis zu meinem zuständigen Zoll kommen müssen und ich hätte per Post darüber informiert werden müssen.
Erst beim Zoll, wenn ich das Paket auspacke und meine Rechnung mitbringe, wird ggfs. die Ausgabe der Ware verweigert und nicht bereits bei Überstellung von NL nach DE (es sei denn, da hat sich kürzlich etwas geändert).

Habe nach 2-3 Ticket-Mails mit Gearbest dann einfach Paypal eingeschaltet und warte nun auf die Klärung durch PP.

Update: Da kommt direkt schon die Mail von PP, dass man mir mein Geld nun zurück gibt :-)

EmrysDragon
2016-12-21, 15:56:03
Bei mir geht alles aber auch wirklich alles was ich bei gearbest bestelle mit german express über britanien.
Auch mal ne Taschenlampe mit akku son 13550
Gott sei dank war der seperat verpackt den hat der zoll hier in der stadt einkassiert den rest durfte ich mitnehmen.

sun-man
2016-12-21, 16:24:41
Also hier kommt auch alles von denen an. Die Luftballons für den Gebursttag meiner Tochter wurden dann aber mal sicherheitshalber durch den Zoll geprüft :D

Philipus II
2016-12-21, 18:52:45
Wenn man per Kreditkarte oder Paypal kauft ist man ausreichend abgesichert.

Skorpion
2016-12-21, 20:45:13
Nein waren Billig-Smartwatches, als Gag-Geschenk für meine Kinder. Habe bei PP einen Fall gestartet und falls noch was passiert, poste ich es.
Wirst dein Geld wiederbekommen. Habe aktuell ein gleiches Problem mit einer Handy Hülle, welche nicht ankommt und mich der Verkäufer nicht verstehen will, obwohl die Englisch sprechen.

Geld war nach Prüfung von Paypal wieder auf meinem PP-Konto. Da du nachweisen kannst, dass du noch keine Ware hast, bekommst du dein Geld wieder :)

dr_AllCOM3
2016-12-21, 23:27:39
Darum bestelle ich sowas immer per Paypal und mache direkt dort eine Beschwerde auf. Mein Leben war nie stressfreier.