PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Duschen oder Baden?


Rubber Duck
2016-12-26, 01:40:02
Wollt mal wissen was ihr lieber macht.

Duscht ihr lieber oder Badet ihr gerne? Vielleicht könnt ihr nur Duschen aber wollt lieber Baden? Oder umgekehrt?

Gangus
2016-12-26, 01:41:23
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=445800&highlight=duschen+baden+umfrage

Rubber Duck
2016-12-26, 01:42:07
Ach das ist ja schon alt. Habe ich nicht gesehen und nicht danach gesucht. :tongue::(

Dann soll ein Mod das hier löschen

Sidius
2016-12-26, 01:43:07
Mach doch ne Umfrage dran! :biggrin:

Ich mach beides. Habe auch beides. Normal duschen, ab und an zum entspannen / rücken kurieren / erkältung loswerden / oder aber abends zum müde werden ordentlich heiß Baden.

Bestes feeling: Frisch bezogenes Bett und aus der Wanne ins Bett quasi. Schlafen wie ein Baby!

Rubber Duck
2016-12-26, 01:45:19
Mach doch ne Umfrage dran! :biggrin:

Ich mach beides. Habe auch beides. Normal duschen, ab und an zum entspannen / rücken kurieren / erkältung loswerden / oder aber abends zum müde werden ordentlich heiß Baden.

Bestes feeling: Frisch bezogenes Bett und aus der Wanne ins Bett quasi. Schlafen wie ein Baby!
Hab ich ja schon.:biggrin:

greeny
2016-12-26, 01:54:25
Bestes feeling: Frisch bezogenes Bett und aus der Wanne ins Bett quasi
Jaa.. *träum*
*beneid*
Hab hier nur ne Dusche... Von daher: Kann nur duschen würde gerne baden

Djudge
2016-12-26, 03:03:24
Kann nur Baden würde gerne Duschen

Wie geht das? Nur duschen ok, aber eigentlich kann man in jeder Badewanne auch duschen.

BlacKi
2016-12-26, 06:03:26
beides.

unter der woche duschen, aus zeit gründen.

am WE oder wenn ich krank bin weil ich zeit habe und mich erholen möchte.

habe nur badewanne, aber mit duschvorhang.

derpinguin
2016-12-26, 07:55:27
Wie geht das? Nur duschen ok, aber eigentlich kann man in jeder Badewanne auch duschen.

https://img.reuter.de/products/tell/800x800/tellkamp-spirit-freistehende-oval-badewanne-l-180-b-825-h-745-cm--tell-0100-083_acr_0.jpg

http://www.villeroy-boch.de/fileadmin/upload/facelift2014/Bad_und_Wellness/Produktkategorie/Badewannen/badewanne-squaro.jpg

http://www.hoesch.de/typo3temp/_processed_/csm_files-HOESCH-Ovale-Badewanne-SingleBath-Duo-links_50843ab019.jpg

Ach ja?

Mosher
2016-12-26, 08:07:13
Habe beides, mache beides gern.
Aber zu unterschiedlichen Zwecken.

Duschen= sauber werden, entstinken. Täglich.
Baden= entspannen, sich Zeit gönnen etc.. Ca. alle zwei Wochen.

BlacKi
2016-12-26, 08:07:55
geht schon, aber wenn man sich solch eine wanne holt verschandelt man sich die nicht mit einem duschvorhang. aber wenn ich solch eine wanne hätte, dann würde ich mir eine extra dusche zulegen.

Blackpitty
2016-12-26, 08:46:12
Ich Dusche jeden Tag in der Badewanne.

Baden tu ich 2bis 5x im Jahr, mehr nicht.

Dauert mir zu lang und da ich Warmduscher bin brauch ich es beim Baden auch richtig heiß weshalb man nach 20 bis 30 Minuten Baden komplett kaputt ist

MrHacker
2016-12-26, 08:47:28
Duschen, wenn es schnell gehen soll.
Baden, wenn es Gründlich werden soll.

dargo
2016-12-26, 08:56:32
[x] duschen

Weils einfach schneller geht und deutlich weniger Wasser verbraucht. 1-2x im Jahr springe ich aber auch in die Badewanne. In der Regel in der kalten Jahreszeit wenn ich erkältet bin ist so ein Bad auch was Feines.

Radeonfreak
2016-12-26, 09:24:14
[x] Baden.

Fairy
2016-12-26, 09:33:08
[x] Duschen
Habe zwar beides aber ich bade nicht gern. 2013 war glaub das letzte mal.

Argo Zero
2016-12-26, 10:00:38
Bade auch nicht gerne. Lieber dusche ich lange heiß.

Mosher
2016-12-26, 10:17:09
Kann man bitte die Umfrage ändern?

Ich kann mir irgendwie kaum vorstellen, dass es viele Leute gibt, die jeden morgen vor der Arbeit baden, auch wenn sie eine tolle Badewanne haben.

Heißt ja noch lange nicht, dass man das gelegentliche Baden nicht in vollen Zügen genießt.

Was kreuze ich jetzt an?

Genau so könnte ich fragen:

Leitungswasser oder Single Malt.

Cubitus
2016-12-26, 10:41:55
Hab in meiner neuen Bude nur ne Dusche.
Ich liebs zu baden, gerade im Winter...In der alten Wohnung war das Bad zwar madig, aber es gab ne Wanne..

Knobina
2016-12-26, 11:01:57
[X] Shower

Habe zwei 60x60cm Regen/Wasserfall-Brausen. Was will man da noch mehr?

Blackpitty
2016-12-26, 11:18:33
[X] Shower

Habe zwei 60x60cm Regen/Wasserfall-Brausen. Was will man da noch mehr?

Hätt mich bei dir auch gewundert wenn du baden würdest XD

Rooter
2016-12-26, 11:35:42
Duschen= sauber werden, entstinken. Täglich.
Baden= entspannen, sich Zeit gönnen etc.. Ca. alle zwei Wochen.Sehe ich genau so. Leider habe ich das Problem:
[x] Kann nur Duschen würde gerne Baden
:(

MfG
Rooter

Niall
2016-12-26, 11:41:18
[x] Duschen
... die Wohnung hat auch lediglich eine Dusche, soweit okay da ich eh nicht länger als vier Minuten zum duschen brauche. Haare, Körper, raus da. :D

Simon Moon
2016-12-26, 13:34:52
[x] Duschen

Irgendwie bade ich gar nicht gerne. Entweder ist das Wasser zu heiss oder zu kalt. Daher höchstens mal wenn ich erkältet bin mit so nem Eukalyptus-Badezusatz und einem Hasch-Joint. Dann halt ichs vll. so 20 Minuten drin aus und kann danach mich danach gut gesund schlafen.

Mr.Ice
2016-12-26, 14:02:52
[x] Duschen

Hab zwar beides aber Baden in der Badewanne war noch nie meins.

1. mal ist mir das viel zu klein. 2. zu Langweilig 3. ein hohen wasserverbrauch.

Wenn ich Baden will geh ich in die Therme oder ins Hallenbad.

Haarmann
2016-12-26, 14:09:50
Da ich beim Duschen nichts lesen oder sonst tun kann - Baden.

Dank der warmen Haut danach geht rasieren wie im Fluge - jeden Morgen daher mein täglich Bad. Je nach Laune auch mal mit dem lustigen Rheumabad, das fördert die Durchblutung auch einfach so ... sonst je nach Laune. Selbstredend wird immer Lektüre benötigt. Mal sehen wie alt das neue Tablet wird bei dieser Anwendung ;).

dargo
2016-12-26, 15:05:41
Meine Güte musst du Zeit haben. :freak:

Argo Zero
2016-12-26, 15:12:55
Das Wanne kannst voll laufen lassen beim Kacken. Der eigentlich Akt selbst in der Wanne dauert wahrscheinlich nicht länger als meine Dusch-Session :)

Fairy
2016-12-26, 15:29:45
[x] Duschen

3. ein hohen wasserverbrauch.
Ich verbrauche in der Dusche bestimmt mehr Wasser, als ich in der Badewanne verbrauchen würde. War noch nie ein großer Wassersparer.

KakYo
2016-12-26, 15:31:27
Duschen unter der Woche, Baden am Wochenende :)

Mr.Ice
2016-12-26, 15:50:00
Ich verbrauche in der Dusche bestimmt mehr Wasser, als ich in der Badewanne verbrauchen würde. War noch nie ein großer Wassersparer.

kommt drauf an wie viele Liter in deine Wanne passen und wie lange du unter Dusche stehst. Klar wenn du 1 Stunde duschst dann verbrauchst mehr wasser.

Fusion_Power
2016-12-26, 16:00:02
Duschen, aber in der Wanne (faltbae Duschwand) und meißt sitzend... wir haben keine separate Dusche und ich bin zu faul die Duschwand sauber zu machen, daher sitz ich meißt in der Wanne aber ich lass mir kein Vollbad ein. Würds daher zum duschen zählen. :D

Lethargica
2016-12-26, 16:03:45
Duschen unter der Woche, Baden am Wochenende :)

Dito, hat sich bei uns so ergeben, dass Papa am Wochenende immer mit den Kindern in die Wanne muss (weil mit Mama ist langweilig ;D) ...

Haarmann
2016-12-26, 18:08:13
dargo

Ich bin auch nur ne halbe Stunde im Bad - mit Rasieren, Frisieren, Baden, ... und meisst ca 20 Seiten lesen - A4.

Die Zeit nehm ich mir gerne ... aber im Normalfall bin ich wohl auch früher auf den Beinen, denn Du. Meisst zwischen 3:30 und 5 ;).

Oid
2016-12-26, 20:35:48
Baden gibt mir nicht mehr als Duschen, also...
[X] Duschen :D

DELIUS
2016-12-26, 21:04:05
[X] Duschen

Baden aber gerne bei einem Erkältungsbad (kommt zum Glück selten vor).

Mosher
2016-12-26, 21:17:44
Ich steh auch um 4-5 auf, aber dennoch nehme ich mir nicht die Zeit, jeden Morgen 1h (denn das ist meine absolute Minimal-Verweildauer in der BW), badend zu verbringen.

Da schätze ich eben meine 5-Minuten-Dusche mit eiskaltem Wasser. :D

Aber am WE/Urlaub/Reisen/hin und wieder liebe ich einfach meine ausufernden Wannensessions.

Verzichten möchte ich weder auf die AlltagsEffektivität der Dusche, noch auf den Entspannungsfaktor der Badewanne.

Was kreuze ich an? :(

Mr.Ice
2016-12-26, 21:20:26
Beim Duschen Rasiert ihr euch mit Rasierschaum oder ohne ?

Morbid Angel
2016-12-26, 21:29:48
Früher ausgeglichen, gerne gebadet. Mittlerweile nur noch duschen.

Rooter
2016-12-26, 22:16:55
Beim Duschen Rasiert ihr euch mit Rasierschaum oder ohne ?Als ich mich noch nass rasiert habe: mit

Das Gel direkt mit dem Dachshaarpinsel im nassen Gesicht aufgeschäumt.

MfG
Rooter

soLofox
2016-12-26, 22:21:43
Is ja krass was hier einige so an trinkwasser durchballern 4 fun. :eek:

EvilOlive
2016-12-26, 22:40:15
Ich geh nach dem Baden meist noch Duschen, wegen dem Chlorwasser.

derpinguin
2016-12-26, 22:49:07
Is ja krass was hier einige so an trinkwasser durchballern 4 fun. :eek:
Die Stadtwerke heulen doch eh, dass die Instandhaltungskosten wegen der Wassersparerei explodieren. Und vom Sparen hier gibts in anderen Regionen der Welt keinen Tropfen mehr.

Mosher
2016-12-26, 23:17:26
Is ja krass was hier einige so an trinkwasser durchballern 4 fun. :eek:

Auf den habe ich gewartet.

Siehe zwei Beiträge unter deinem.

Abgesehen davon:
Es gibt imho Mittel (auch rein pflanzlich), von denen man seltener scheißen muss. Sollte auch ein paar Liter täglich sparen.
Nur zu! Jeder Liter zählt.
Alles andere wäre Heuchelei. :)

Korfox
2016-12-26, 23:59:26
Ich springe alle 4 Wochen gegen die Wand, damit der gröbste Dreck abplatzt und wasche alle 7 Tage die Füße im Waschbecken, damit das feinere von oben nachrutscht. Brauche keine Dusche und kein Bad.

Ehrlich: Ich bade nicht gerne. Duschen ist toll.

foobi
2016-12-27, 01:25:40
Ich bade lieber als zu duschen, aber ich dusche häufiger als zu baden (aus Kostengründen, da ich nur heiß dusche/bade). Weiß daher nicht was ich ankreuzen soll.

Evtl kann man ja die Option "Kann nur Baden würde gerne Duschen" durch eine sinnvolle Kombination ersetzen, die nicht nur von zwei Trollen angekreuzt wird. Eine Wanne in der man nicht duschen kann, gibt es nicht. Außer man installiert eine Armatur ohne Brauseabgang, aber dann *will* man einfach nicht duschen. Selbst eine Wanne die mitten im Raum steht kann mit einem Duschvorhang umgeben oder sich einfach in die Wanne setzen (oder damit leben dass der Fußboden etwas nass wird).

drdope
2016-12-27, 03:35:48
Is ja krass was hier einige so an trinkwasser durchballern 4 fun. :eek:

--> http://www.zeit.de/2012/14/Wasserversorgung

[x] baden... ich finds sehr angenehm den Tag ganz relaxed in der Wanne zu beginnen...

Haarmann
2016-12-27, 05:32:25
soLofox

Was Du fürn Dreck an Seifenwasser in die Kanalisation schickst ist weit schlimmer, denn was der Badende runterlässt - und hier gibts genug Trinkwasser bisher.

Mosher

6 Tage Duschen à 5 min und 1 mal Baden à 60+ min

Menge sagt A und Zeit sagt B... gabs bei mir aber auch schon, das ich mal nen ganzes Buch in der Wanne gelesen hab... ne Frage des Buchs halt ;).

Mr.Ice

Ohne Schaum - ist nicht nötig imo...

Mr.Ice
2016-12-27, 11:15:35
Als ich mich noch nass rasiert habe: mit

Das Gel direkt mit dem Dachshaarpinsel im nassen Gesicht aufgeschäumt.

MfG
Rooter

Ah ok :D ich meinte jetzt nicht gerade das Gesicht :D

Es sei du rasierst dich am A**** :D:ass:

@Haarmann der Meinung bin ich auch ;)

Rooter
2016-12-27, 11:22:59
Ach so... Den Rest des Körpers ohne. :)

Wobei ich mir den Arsch nicht rasiere.

MfG
Rooter

Unioner86
2016-12-27, 11:41:16
Im Sommer Duschen im Winter Baden. Wenn denn möglich! :-)

Timolol
2016-12-27, 14:28:16
Also mir fehlt ne Badewanne total. Im Zuge der Badsanierung wurde die Wanne rausgerissen. Was zugebenermaßen auch sinnvoll war wegen dem kleinen Bad. Irgendwo musste auch noch Platz fürs Scheißhaus und Waschbecken sein.

Ich könnt mir gut vorstellen 1-2x die Woche zu Baden. Paar Kerzen hinstellen, gutes Pfeifchen zu rauchen und dazu vlt nen Rotwein trinken, während ich mit dem Quitescheentchen Kreise ziehe.
Da wäre ich dann bestimmt so entspannt das mich nichtmal der Blödsinn in Foren mehr aufregen würde.

Mir fehlt ne Badewanne :(

phizz
2016-12-27, 20:22:21
Duschen ftw oder schnell unkompliziertes Erkältungsbad (1-2 mal im Jahr) wenn nötig.

Wir hatten auch lange nicht die Möglichkeit zu baden. Jetzt wo wir sie haben, geh ich trotzdem Duschen. Ich finde beim Baden meist nicht die Ruhe, die sie einem in der Werbung verkaufen wollen.

Mal ehrlich, wer sammelt erstmal Kerzen, Duftkerzen, schummriges-Licht erzeugende Lampen, ein Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs..... zusammen und wirft dann Rosenblätter durchs ganze Haus um sich anschließend 15-20 min in die Wanne zu setzen, bevor das Wasser wieder kalt wird ;D;D;D

Timolol
2016-12-27, 20:25:55
Mal ehrlich, wer sammelt erstmal Kerzen, Duftkerzen, schummriges-Licht erzeugende Lampen, ein Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs..... zusammen und wirft dann Rosenblätter durchs ganze Haus um sich anschließend 15-20 min in die Wanne zu setzen, bevor das Wasser wieder kalt wird ;D;D;D

Wer Spricht denn von 15-20min... ? So lange bis die Haut halt sich vom Fleisch löst :freak:
Fuck ich brauch ne Badewanne :freak:
Was die Werbung sagt ist mir Latte. Ich will Hardcore abrelaxen :freak:

Mosher
2016-12-27, 20:30:53
Duschen ftw oder schnell unkompliziertes Erkältungsbad (1-2 mal im Jahr) wenn nötig.

Wir hatten auch lange nicht die Möglichkeit zu baden. Jetzt wo wir sie haben, geh ich trotzdem Duschen. Ich finde beim Baden meist nicht die Ruhe, die sie einem in der Werbung verkaufen wollen.

Mal ehrlich, wer sammelt erstmal Kerzen, Duftkerzen, schummriges-Licht erzeugende Lampen, ein Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs..... zusammen und wirft dann Rosenblätter durchs ganze Haus um sich anschließend 15-20 min in die Wanne zu setzen, bevor das Wasser wieder kalt wird ;D;D;D

Zwar ohne die Rosenblätter, aber ich nehme mir die Zeit für dieses Ritual (Kerzen, Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs,Buch) und bleibe dann aber auch 2 Stunden drinne :)
Dann lohnt sich der Aufwand auch.

Der Sandmann
2016-12-27, 20:32:03
Alleine aus Kostengründen dusche ich natürlich meistens. Jeden Tag die Wanne volllaufen lassen würde nur meinen Energie~ und Wasserlieferanten freuen.

Kann aber baden wenn ich den Lust dazu habe.

phizz
2016-12-27, 20:36:59
Zwar ohne die Rosenblätter, aber ich nehme mir die Zeit für dieses Ritual (Kerzen, Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs,Buch) und bleibe dann aber auch 2 Stunden drinne :)
Dann lohnt sich der Aufwand auch.

2 Stunden?
Wie oft füllst du da Wasser nach? oder hat deine Wanne ne Heizung?

Mosher
2016-12-27, 22:00:32
Weder fülle ich nach, noch hat meine Wanne eine Heizung.

Morale
2016-12-27, 22:41:35
Mosher füllt schon 18 Grad warmes Wasser ein zu beginn ;)

Ex3cut3r
2016-12-27, 23:10:55
Unter der Woche Duschen, am Wochenende Baden. :)

Radeonfreak
2016-12-27, 23:15:46
Mal ehrlich, wer sammelt erstmal Kerzen, Duftkerzen, schummriges-Licht erzeugende Lampen, ein Musikwiedergabegerät, Wein, Glas, Badezeugs..... zusammen und wirft dann Rosenblätter durchs ganze Haus um sich anschließend 15-20 min in die Wanne zu setzen, bevor das Wasser wieder kalt wird ;D;D;D

Deswegen bade ich ja auch nie unter 1 1/2 Stunden. Mehrmals die Woche. Und so heiß am Anfang das ich nie nachlaufen lassen muss. Dampfbad..:usweet:

Niall
2016-12-28, 08:15:46
Selbst wenn ich die Gelegenheit hätte zu baden, irgendwie könnte ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Woanders latschen Menschen kilometerweit um an halbwegs sauberes Trinkwasser zu kommen und ich liege gemütlich in 120l sauberstem Trinkwasser welches 60 Menschen gut über den Tag brächten, nur um es nachher runter zu spülen? Nee ... :freak:

Mosher
2016-12-28, 08:23:13
Ich hoffe, du vergräbst deine Fäkalien im Garten. :D

Niall
2016-12-28, 08:30:46
Ich hoffe, du vergräbst deine Fäkalien im Garten. :D

Ich weiß worauf Du hinaus willst, es geht mir nur darum zusätzlich noch mehrmals die Woche 120l zu verbrauchen, wenn man mit 'nem Viertel oder weniger locker auskommt. Bei der Toilette hat man ja idR auch so 'nen "Spül-Stopp" :D;)

Timolol
2016-12-28, 11:46:31
Hier haben wir halt Wasser genug. Mit Wassersparen rettest du niemanden.
Bringt den armen Schweinen in der 3. Welt rein gar nix wenn du nicht badest.

Michalito
2016-12-28, 13:16:45
Nach dem Baden, gehe ich immer duschen...

Niall
2016-12-28, 13:20:28
Hier haben wir halt Wasser genug. Mit Wassersparen rettest du niemanden.
Bringt den armen Schweinen in der 3. Welt rein gar nix wenn du nicht badest.

Das hat doch damit nur bedingt zu tun. :freak:

derpinguin
2016-12-28, 13:23:11
Stimmt. Dein Wassersparen hat damit gar nichts zu tun. Es hilft niemandem.

Niall
2016-12-28, 13:29:29
Es ist wohl eher eine ideologische Sache.
Was das Wasser sparen aus rein logischen Aspekten angeht bin ich bei euch, zumindest hier im Sauerland wird es die nächsten Jahrzehnte wohl keine Wasserknappheit geben. Nur wird für die Warmwasseraufbereitung zuhaus ebenfalls ordentlich Energie für das Baden aufgewendet plus: Auch wenn die Konzentration von Stoffen die gefiltert werden müssen bei mehr Abwasser vielleicht niedriger ist, ist die Menge an Abwasser welche gefiltert werden muss trotzdem höher, wofür wiederum Energie aufgewendet werden muss.

Ich wollte hier auch niemanden anprangern, nur mehrfach die Woche Baden halte ich in einer Zeit in der alle von Energie sparen reden für etwas übertrieben. :freak:

Haarmann
2016-12-28, 13:39:57
Niall

Du hast keine Ahnung, wie die Abwasserreinigung funktioniert...

Du darfst, wenn alle wie die Esel sparen, alle alten Anlagen umrüsten, weil diese Anlagen dann nicht mehr funktionieren - die brauchen ihre gewisse Menge Wasser.

Die Folgen davon - Abwasser wird wieder teurer und Du bezahlst mehr denn zuvor. Schon Heute ist das Wasser billig und das Abwasser teuer...

Und ganz nebenher - meine Waschmaschine spart kein Wasser... Spühlen ist Spühlen - dazu brauchts Wasser... wenn weniger Wasser nimmst, bleibt mehr Waschmittel in der Kleidung. So einfach ist die Rechnung... und hier ist weniger eben mehr.

P.S. Es gibt schon längers Systeme, welche die Wärme aus dem Abwasser ziehen.

Filp
2016-12-28, 13:51:45
Stimmt. Dein Wassersparen hat damit gar nichts zu tun. Es hilft niemandem.
Ich glaube kaum, dass hier alle kalt baden und Energie sparen hilft nunmal allen ;)

Mr.Miyagi
2016-12-28, 14:02:51
Es ist wohl eher eine ideologische Sache.

Problem ist eher ein anderes, was in den letzten Jahren auch verstärkt auffällig wird.
Das fehlende Wasser macht sich in der Kanalisation bemerkbar.
Städte stinken -> https://www.welt.de/wirtschaft/article128369660/Wasserspar-Irrsinn-laesst-Deutschlands-Staedte-stinken.html
oder auch
http://www.zeit.de/2012/14/Wasserversorgung

Und spätestens wenn du demnächst jemanden brauchst, der dir deine Rohrleitungen (zB aufgrund der ach so tollen Wasser-Spar-Taste) wieder frei spülen muss, haste genau gar nix erreicht. Im Gegenteil.

Aber so lange das mit deiner Ideologie zusammen passt, is ja alles prima. ;)


Edit: @Umfrage
Möglichkeit 5: Beides [x]

derpinguin
2016-12-28, 14:03:47
Ich glaube kaum, dass hier alle kalt baden und Energie sparen hilft nunmal allen ;)
Ich hoffe ihr duscht dann wenigstens kalt. Spart auch Energie. ;(

Mosher
2016-12-28, 15:29:54
Energie sparen ist ein Argument, das ich nicht komplett von der Hand weisen will, aber daran denken die meisten Wassersparer ja gar nicht, wenn sie Wasser sparen.

Meine Eltern sind da ziemlich extrem und weder sind sie sonst irgendwo sehr ideologisch, noch hätten sie es finanziell nötig.

Aber dieses Wasser sparen hat sich irgendwie so eingebrannt.

Filp
2016-12-28, 16:20:54
Ich hoffe ihr duscht dann wenigstens kalt. Spart auch Energie. ;(

Mit dem was ich beim Duschen brauche fülle ich ne Badewanne bei weitem nicht.

derpinguin
2016-12-28, 16:33:34
Mit dem was ich beim Duschen brauche fülle ich ne Badewanne bei weitem nicht.
Egal. Hauptsache gespart!

Filp
2016-12-28, 16:41:23
Egal. Hauptsache gespart!
Troll wen anders. Der Unterschied zwischen täglich duschen und täglich baden, was ja scheinbar manche machen, ist nunmal kein so kleiner.

derpinguin
2016-12-28, 16:42:09
Das ist kein Trolling. Ich finde es einfach Amüsant, wie sehr manche auf dem Spartrip sind.

Filp
2016-12-28, 16:44:57
Das ist kein Trolling. Ich finde es einfach Amüsant, wie sehr manche auf dem Spartrip sind.
Es macht Sinn mit Energie zu haushalten, das hat nichts mit Spartrip zu tun.

Marodeur
2016-12-28, 17:10:08
Nachdem wir heut bei dem Arschwetter (kalt, niesel, windig) über 6 Stunden ins Dach ein Fenster eingebaut haben genehmige ich mir jetzt ein Bad. Und mir ist's grad scheißegal wieviel Wasser ich brauch. :freak:

patrese993
2016-12-28, 18:12:03
Grundsätzlich lieber duschen, aber so ein Bad ab und an (ein- zweimal im Monat oder so) finde ich schon schön, gerade im Winter, hab aber leider keine Wanne mehr

McDulcolax
2016-12-29, 01:02:23
natürlich macht es sinn eine begrenzte ressource sparsam zu verwenden. es gibt nicht unendlich trinkwasser.

Haarmann
2016-12-29, 08:26:55
natürlich macht es sinn eine begrenzte ressource sparsam zu verwenden. es gibt nicht unendlich trinkwasser.

Dann hoffe ich für Dich, dass Du kein Gemüse und schon gar keine Tomaten isst... und Kartoffeln, Rübenzucker und Mais ebenfalls meidest ... alles Wasserverschwendung - besonders die Tomaten sind die pure Wasserverschwendung.

Wie schon mehrmals erwähnt ist unsere Kanalisation, die nicht nur der Abwasserbeseitigung dient, nicht kompatibel mit dem Sparwahn. Auch diese Resource ist begrenzt...

Damit bei der Tomate ne Zahl steht - für 1kg Tomaten bade ich locker 2 mal...

Argo Zero
2016-12-29, 09:12:03
Selbst wenn ich die Gelegenheit hätte zu baden, irgendwie könnte ich das nicht mit meinem Gewissen vereinbaren. Woanders latschen Menschen kilometerweit um an halbwegs sauberes Trinkwasser zu kommen und ich liege gemütlich in 120l sauberstem Trinkwasser welches 60 Menschen gut über den Tag brächten, nur um es nachher runter zu spülen? Nee ... :freak:

Wegen der Sparsamkeit vieler müssen wir Chemie in die Leitung kippen damit unsere Leitungen nicht kaputt gehen. :(
Btw, beim Duschen verbrauche ich mehr Wasser als beim Baden. Weil, bin wärmer Langduscher und die Wanne ist nicht riesig ;)

der_roadrunner
2016-12-29, 10:30:58
Wir leben hier zudem in einer Region der Welt wo es unsinnig ist Wasser zu sparen. Davon haben die Kinder in Afrika nämlich auch nix.

der roadrunner

Argo Zero
2016-12-29, 10:38:25
Wenn wir alle noch weniger Wasser verbrauchen werden die Kosten steigen für alle Haushalte.
Die Versorger müssen die Röhre bzw. Rohrabschnitte dann von den Keimen befreien und mit Frischwasser durchspülen.
Vielerorts ist man schon an der unteren Durchflussgrenze angelangt.

McDulcolax
2016-12-29, 20:46:02
ich weiß um meinen virtuellen wasserabdruck, und der ist je nach region problematisch oder nicht. trotzdem ist das imho kein argument trinkwasser zu verballern, weil ichs könnte und besser für die rohre wäre. das ist auch unabhängig der kosten.

derpinguin
2016-12-29, 20:53:20
Wohin verschwindet denn das Wasser?
Die Klärwerke bereiten den Kram wieder auf und speisen ein bzw. wir "ersaufen" in Regenwasser/Grundwasser in Deutschland. Vom Sparen hier wirds in der Wüste nicht nasser.

Gouvernator
2016-12-29, 21:24:04
Was wirklich kostet ist doch der Strom und nicht das Wasser. Ich mag auch nicht wenn ein Körperteil auskühlt wenn man ihn aus dem Wasser hebt. Es ist mir generell zu unangenehm wenn man aus dem nicht mehr heißem Wasser steigt und friert beim abtrocknen.

Ich habe eine goldene Lösung zu Hause. Eine vollumschlossene Duschkabine. Es ist permanent heiß da drin. Das Ding ist Bj. 1976 mit einem 50l Boiler. Wenn man das Wasser auf volle 75 Grad erhitzt, und lange da drin bleibt ist es wie ein Dampfbad oder Sauna.

Timolol
2016-12-29, 21:40:13
Wasser mit Strom heiß machen ist so 50er Jahre :rolleyes:

McDulcolax
2016-12-29, 21:50:51
Wohin verschwindet denn das Wasser?
Die Klärwerke bereiten den Kram wieder auf und speisen ein bzw. wir "ersaufen" in Regenwasser/Grundwasser in Deutschland. Vom Sparen hier wirds in der Wüste nicht nasser.

ach komm schon, niemand will die welt retten. keine ahnung, warum du wassersparer in die nähe von wüstenbewohner bringst. klärwerke geben für gewöhnlich kein trinkwasser raus, aufarbeitung und reinigung deines wassers ist ja nun nicht umsonst. wird ot

Der Sandmann
2016-12-29, 21:55:28
Wohin verschwindet denn das Wasser?
Die Klärwerke bereiten den Kram wieder auf und speisen ein bzw. wir "ersaufen" in Regenwasser/Grundwasser in Deutschland. Vom Sparen hier wirds in der Wüste nicht nasser.

Wo genau ersäuft Deutschland in Grundwasser?

McDulcolax
2016-12-29, 22:02:10
Wasser mit Strom heiß machen ist so 50er Jahre :rolleyes:

kommt imho drauf an. mein warmwasser durchlauferhitzer läuft mit gas, viel besser ist das nicht

derpinguin
2016-12-29, 22:03:30
Wo genau ersäuft Deutschland in Grundwasser?
http://www.zeit.de/2012/14/Wasserversorgung

Laut Menschen, die sich mit Wasser auskennen, ist dem so.

Filp
2016-12-29, 22:11:34
http://www.zeit.de/2012/14/Wasserversorgung

Laut Menschen, die sich mit Wasser auskennen, ist dem so.
Aus deinem zitierten Beitrag:
Weniger Warmwasser nutzen. Problematisch für die Umwelt ist nicht der Verbrauch von Wasser an sich, sondern seine Erwärmung. Zum Aufheizen wird viel Energie verbraucht. Deshalb ist es zum Beispiel sinnvoll, zu duschen statt zu baden, weil dabei weniger (Warm-) Wasser zum Einsatz kommt.

Timolol
2016-12-29, 22:12:32
kommt imho drauf an. mein warmwasser durchlauferhitzer läuft mit gas, viel besser ist das nicht

Gas bietet etwas mehr Energie pro Euro. Öl genauso.

Mit Strom heizen ist reine Energieverschwendung. Ist einfach zu teuer.

derpinguin
2016-12-29, 22:12:50
Das bestreitet ja auch keiner. Es geht darum ob es sinnvoll ist zu duschen um Wasser zu sparen. Dass Duschen weniger Energie zum Heizen benötigt wissen wir. Das hab ich bisher auch nur spöttelnd genutzt.

Gouvernator
2016-12-29, 23:36:29
Gas bietet etwas mehr Energie pro Euro. Öl genauso.

Mit Strom heizen ist reine Energieverschwendung. Ist einfach zu teuer.
Wenn du nur einbisschen Wasser brauchst, dann ist auch Strom energieschonend. Wenn du die ganze Zentralheizung anwerfen musst um zu duschen, das direkt 10l Öl verballert - ist es doch besser 30Cent für Strom auszugeben welches exakt die benötigte Menge erhitzt.

Timolol
2016-12-29, 23:43:38
mir fehlt eine logische und faktenbasierte Gegendarstellung :D

Labern kann jeder :freak:

elzo!do
2016-12-30, 01:40:20
Hier ist mit das teuerste Bundesland bzgl. Wasser. Warum ist das hier so teuer und woanders so billig? Ansonsten dusche ich 6/7 Tagen ca. 5min und einmal ein komplettes Bad die Woche. Nebenbei 1-2x Wäsche waschen und 1x Fressreste per Geschirrspüler reinigen. Außerdem noch Hände waschen + Klo spülen täglich, wenn nicht gerade auswärts. An sich, wenn das jeder Haushalt macht.. ein Überfluss an Wasser?

Argo Zero
2016-12-30, 11:16:12
Wenn du nur einbisschen Wasser brauchst, dann ist auch Strom energieschonend. Wenn du die ganze Zentralheizung anwerfen musst um zu duschen, das direkt 10l Öl verballert - ist es doch besser 30Cent für Strom auszugeben welches exakt die benötigte Menge erhitzt.

Öh die Heizung läuft doch eigentlich immer ab unter 18°C Außentemperatur.
Außerdem sind Heizungen so effizient, dass nicht der komplette Kreislauf erhitzt wird sondern nur das Verbrauchswasser.

Gouvernator
2016-12-30, 11:47:34
Ich sprach über Öl Heizung.
Ölheizungen werden bei dezentralen Systemen meist mit elektrisch betriebenen Durchlauferhitzern oder kleinen elektrisch beheizten Warmwasserspeichern kombiniert.

Timolol
2016-12-30, 11:55:54
Achso. Reine Ölheizung ohne Wasser meinst. Also das ist auch sowas von 50er Jahre:freak:
Bei ölzentralheizung ist ja das wasser schon erhitzt im Boiler. Die läuft an wenn Sie benötigt wird. Ich bezweifle das du da 10L öl für ne Badewanne voll mit warm wasser benötigst.

Haarmann
2016-12-31, 09:23:26
Im Winter und in der Übergangszeit, da heizt mein Brenner den Puffer und den Boiler auf. Im Sommer nur noch den Boiler. Und wenn ich also im Winter das Wasser in der Wanne belasse, bis es ausgekühlt ist, sprich nicht mehr wärmer, denn die Umgebung oder das Wasser durch die Heizrohre zirkulieren lasse - denkt hier wirklich wer das hier was zu holen ist?

wenn ich natürlich das warme Wasser beim Duschen gleich in die Kanalisation schicke, dann verlier ich die Energie tatsächlich...

Ergo müsste man energetisch im Sommer duschen und im Winter Baden ... dürfte wohl auch gar nicht so weit neben den üblichen Gebräuchen liegen.

Niall
2016-12-31, 09:37:39
Im Winter und in der Übergangszeit, da heizt mein Brenner den Puffer und den Boiler auf. Im Sommer nur noch den Boiler. Und wenn ich also im Winter das Wasser in der Wanne belasse, bis es ausgekühlt ist, sprich nicht mehr wärmer, denn die Umgebung oder das Wasser durch die Heizrohre zirkulieren lasse - denkt hier wirklich wer das hier was zu holen ist?

wenn ich natürlich das warme Wasser beim Duschen gleich in die Kanalisation schicke, dann verlier ich die Energie tatsächlich...

Ergo müsste man energetisch im Sommer duschen und im Winter Baden ... dürfte wohl auch gar nicht so weit neben den üblichen Gebräuchen liegen.

Häh? Entweder habe ich noch einen Knoten im Kopf oder es ist eine Milchmädchenrechnung. Natürlich benötigst Du immer mehr Energie um 120l Wasser für die Wanne zu erhitzen als ein 'paar' Liter für die 4-Minütige Dusche und das ist völlig unabhängig wie lange das Wasser im Haus verweilt.

Also stellt sich die Frage: Was machst Du mit der "Energie" die übrig bleibt? :D Wenn Du damit noch spülst und wäscht okay, ansonsten hast Du einfach wesentlich mehr Energie verbraucht. Egal wie lange es im Haus oder der Wohnung verbleibt. Korrigiere mich, wenn Deinen Post irgendwie missinterpretiert habe. :)

Argo Zero
2016-12-31, 09:55:57
4 Minuten duschen? Häng bei mir +10 Minuten dran. Allein für die Haare brauche ich 5 Minuten :D

Wenn mein Duschkopf 10l / Min braucht, sollte Baden bei mir sogar weniger Wasser verbrauchen.

Niall
2016-12-31, 10:05:11
4 Minuten duschen? Häng bei mir +10 Minuten dran. Allein für die Haare brauche ich 5 Minuten :D

Wenn mein Duschkopf 10l / Min braucht, sollte Baden bei mir sogar weniger Wasser verbrauchen.

Ja, klar - natürlich hängt es von den Dusch- und Badegewohnheiten ab.
Ich bekomme Haarmanns Punkt einfacht nicht so richtig. :D

Blackpitty
2016-12-31, 10:18:56
eventuell meint er ja, dass das in der Wanne abkühlende Wasser den Raum aufheizt anstatt 40° warmes Wasser in die Kanalisation laufen zu lassen, wo die Wärme der Wohnung nicht mehr zugeführt wird.

Allerdings ist die Badewanne halt kein Heizkörper, somit ist der Verlust bzw. die Aufwärmung der Wohnung durch Wasser in der Wanne sehrh schlecht, da holt man mit einem Heizkörper halt mehr raus

Haarmann
2016-12-31, 11:34:29
Niall

Wie Blackpitty erkannt hat... ob ich das Wasser nun durch den Heizkreis schicke oder in die Wanne lasse spielt keine Rolle. Nutze ich die Energie des Badewassers komplett als Wärme, dann fliesst halt etwas weniger Wasser durch die Heizkörper.

Das Wasser kommt natürlich ausm gleichen "Topf" im Keller und wird auch vom gleichen Brenner aufgeheizt. Der Brenner ist weit effizienter, wenn der den ganzen Topf erwärmen darf, denn wenn er nur den kleineren Teil, Boiler genannt, aufheizen kann, da er zuerst mal sich selbst aufheizt... und die Wärme heizt dann einzig den Heizungskeller auf - dort ist nur kein Schwein ;).

Der Topf ist zudem für die Nutzung von Solarthermie vorbereitet (4 Zusatzanschlüsse) und kann noch elektrisch den Boiler aufheizen. Die Heizung ist eigentlich völlig überdimensioniert - die Steuersysteme könnten 3 Boiler/Puffer und 3 Heizkreise verwalten - inkl. Pumpensteuerung also. SMS schicken kann se auch, wenn se Empfang hätte ;).

Niall
2016-12-31, 13:46:16
Niall

Wie Blackpitty erkannt hat... ob ich das Wasser nun durch den Heizkreis schicke oder in die Wanne lasse spielt keine Rolle. Nutze ich die Energie des Badewassers komplett als Wärme, dann fliesst halt etwas weniger Wasser durch die Heizkörper.

Das Wasser kommt natürlich ausm gleichen "Topf" im Keller und wird auch vom gleichen Brenner aufgeheizt. Der Brenner ist weit effizienter, wenn der den ganzen Topf erwärmen darf, denn wenn er nur den kleineren Teil, Boiler genannt, aufheizen kann, da er zuerst mal sich selbst aufheizt... und die Wärme heizt dann einzig den Heizungskeller auf - dort ist nur kein Schwein ;).

Der Topf ist zudem für die Nutzung von Solarthermie vorbereitet (4 Zusatzanschlüsse) und kann noch elektrisch den Boiler aufheizen. Die Heizung ist eigentlich völlig überdimensioniert - die Steuersysteme könnten 3 Boiler/Puffer und 3 Heizkreise verwalten - inkl. Pumpensteuerung also. SMS schicken kann se auch, wenn se Empfang hätte ;).

Naja schön und gut, aber das Wasser welches dann nachströmt ist doch dann trotzdem kalt und muss wieder mit mehr Energie erhitzt werden. ... oder ich kapiere es einfach immer noch nicht. Die Anlage kann doch noch so effizient sein, Warmwasser wird verbraucht, Kaltwasser muss wieder erwärmt werden.

Joe
2016-12-31, 14:38:42
Duschen.

Aber ich kann jedem Empfehlen mal paar Mischvarianten zu testen.

Ich liebe es in der Dusche zu sitzen, hab son Skandinavischen Holzhocker der Wasserfest ist. Super Entspannend.
Bonus, wenn man eine Dusche hat, in der das Wasser 20cm hoch stehen kann, bevor es abläuft.

Rooter
2016-12-31, 14:55:57
Bonus, wenn man eine Dusche hat, in der das Wasser 20cm hoch stehen kann, bevor es abläuft.
https://print24.com/de/blog/wp-content/uploads/2012/09/lösung.jpg

MfG
Rooter

Mosher
2016-12-31, 17:20:12
http://www.sanitaerwelten.de/images/content/ebenerdige%20dusche.jpg

?

Rooter
2016-12-31, 18:02:14
Ach so. Da musste schon mit Ütong was mauern... :ulol:

MfG
Rooter

rokko
2017-01-02, 20:16:26
http://www.sanitaerwelten.de/images/content/ebenerdige%20dusche.jpg

?
Viel Platz zum putzen :biggrin:

koffeinjunkie
2017-01-08, 14:40:07
Ich mag beides aber tue meistens duschen. Ein Bad nehme ich nur wenn ich mich unwohl fühle oder entspannen "muss". Aber mehrheitlich wird eh im Fitneßstudio geduscht.