PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat jemand Erfahrungen mit "Anyoption" ?


demklon
2017-03-13, 16:33:53
Hallo Forum,
ich habe das vor ~1 Jahr gefunden, und gestern wieder entdeckt.
Ist das seriös, und kann ich denen mein Geld überweisen?

Das klingt alles sehr schön, und ich frage mich, ob ich das Geld, wenn ich da angemeldet bin auch wiedersehe ? Ist der Verein Honorig, mir ist natürlich klar, wenn ich einen Bock schieße, bin ich selbst schuld.
Ratet ihr davon ab, und ich muss mir den schnellen Reichtum aus den Kopf schlagen? :D





Danke Forum




klon

Simon Moon
2017-03-13, 16:38:30
Also ich find, die Seite sieht professionell und seriös aus. Glaub schon, dass man damit wohl gut Geld machen kann, wenn man sich mit Aktien und so Sachen auskennt.

Knobina
2017-03-13, 16:53:35
Scheint legit zu sein, aber die allg. Reaktionen auf die Seite sind sehr negativ. Einfach mal in Google eingeben und staunen.

Krümelmonster
2017-03-13, 22:29:28
wtf

Sehe ich das richtig? Bei 100 EUR Einsatz erhält man 166 EUR zurück und wenn man falsch liegt erhält man 5 EUR zurück?

Sprich mit jedem Trade zahlt man effektiv 29% an Gebühren? :D Dachte binäre Optionen seien schon mehr oder minder Scam, aber das ist dann ja noch mal ne Stufe härter. Denke selbst für einen Vordenker und Visionär wie Demklon wäre es schwer diese Gebührenstruktur nachhaltig zu schlagen :O

demklon
2017-03-14, 00:34:33
:D Arsch


kenne da jemanden, der das sofort könnte.
Wollte mich nur mal informieren.


;D

Gruß

klon

maximum
2017-03-14, 00:39:18
also falls Joe das macht, bin ich auch dabei :whistle:

demklon
2017-03-14, 01:01:46
also falls Joe das macht, bin ich auch dabei :whistle:

Joe, Du bist gefragt.

tobife
2017-03-14, 01:24:19
Blöde Frage:

Wenn ich auf "anyoption.de" gehe, finde ich nirgendwo ein Impressum. Gibt es keins oder bin ich blind?

Noch interessanter sind die Internetseiten, auf denen nur positiv berichtet wird. Die meisten gehören lt. Impressum irgendwelchen Limited's mit Sitz in Malta oder Zypern. Man wird auch gleich mit tollen Werbeangeboten von Anyoption bombardiert.

Die Internetseiten mit negativen Berichten sind dann sehr international und europaweit.



tobife

Haarmann
2017-03-14, 06:05:08
Zu hohe Kosten fürs Traden - wird wohl für den Spam, den ich täglich lösche, verwendet ;).

#44
2017-03-14, 06:58:00
Noch interessanter sind die Internetseiten, auf denen nur positiv berichtet wird. Die meisten gehören lt. Impressum irgendwelchen Limited's mit Sitz in Malta oder Zypern. Man wird auch gleich mit tollen Werbeangeboten von Anyoption bombardiert.
Ich bin schon ausgestiegen, als ich gesehen haben, dass viele der Tests von Domains ala "super-vertrauenswuerdiger-trader-test-2018.de.net" kommen. :freak:

Natürlich...

demklon
2017-03-14, 11:09:41
ich habe mich angemeldet, und zack am Tag darauf einen Anruf von einer Call Center Dame bekommen, und als ich sagte, nur mal ansehen, hat sie mich schnell abgewimmelt ... "ja gut, dann wünsche ich einen schönen Tag noch."

Das war unseriös wie Sau.

Also ist Anyoption doch unseriös, und ein Bluff, klingt zu schön um wahr zu sein.:cool:



Gruß



klon

Asaraki
2017-03-14, 11:17:46
O rly? Und ich dachte wir hätten endlich einen Weg gefunden ganz ohne Risiko einfach reich zu werden. Verdammt :-/

PHuV
2017-03-14, 11:57:23
Mist, ich wollte auch schon investieren...

Korfox
2017-03-14, 12:16:28
Mist, ich wollte auch schon investieren...
Man muss nur auf der richtigen Seite investieren... in Webdesigner, Werbeportal und Firmengründung.

PHuV
2017-03-16, 17:02:51
Man muss nur auf der richtigen Seite investieren... in Webdesigner
Webdesigner? :uponder: Waren das nicht die Leute, die von der ARGE ausgebildet werden, aber keiner haben will. Genauso wie Mediengestalter

derpinguin
2017-03-16, 17:11:56
Das war unseriös wie Sau.

Also ist Anyoption doch unseriös, und ein Bluff, klingt zu schön um wahr zu sein.:cool:


Damit konnte keiner rechnen. ;(

demklon
2017-03-17, 01:32:41
Damit konnte keiner rechnen. ;(

Hmm, I weiß jetzt nicht wie verfahren.
Echt niemand Erfahrungen damit gemacht?

N8

klon

/dev/NULL
2017-03-17, 06:48:03
10 Leute sagen "ist nichts"
Bewertungen in anderen Foren sagen Betrug.

Die gekaufte Werbung sagt "super!"

Klingt für mich nach ner schweren Entscheidung...

Korfox
2017-03-17, 07:45:37
Webdesigner? :uponder: Waren das nicht die Leute, die von der ARGE ausgebildet werden, aber keiner haben will. Genauso wie Mediengestalter
Völlig egal. Muss nur seriös aussehen.
Um es nochmal deutlicher zu schreiben:
Man investiert in einen Webdesigner, der einem eine schöne Seriöse Webseite à la Anyoption designed... dann vielleicht noch in etwas Social Media Marketing und BAM kommen sie gelaufen und lassen ihr Geld bei dir... :eek:

Asaraki
2017-03-17, 10:15:57
Hmm, I weiß jetzt nicht wie verfahren.
Echt niemand Erfahrungen damit gemacht?

N8

klon

Ich hab auch keine Erfahrungen mit Prinzen aus Nigeria, magst du dich da vielleicht als Opfer, äh, mutiger Erforscher melden?

Geld gibts nicht umsonst. Aus. Ende.

Killerspielspieler
2017-03-17, 10:26:16
Ich hatte bei einem (anderen) Händler für binäre Optionen ein Demokonto weils mich einfach interessiert hat.
Was kam dabei raus?
Erstmal habe ich durch die Zockerei fast alle meine Demo-Dollars verbrannt. :D
Dann habe ich aber bei Kindle unlimited ein paar Bücher zu dem Thema ausgeliehen und gelesen...
So hatte ich etwas Einblick wie das ganze funktioniert und habe weiter mit dem Demokonto gehandelt.
Gewinn und Verlust hat sich einfach die Waage gehalten dass ich nicht wirklich was daraus gewinnen konnte.
Echtes Geld werde ich dort nicht investieren
War zum Glück nur ein Demokonto.

Es ist nichts weiter als eine Wette auf fallende oder steigende Kurse an der Börse im Minutentakt.

Schiller
2017-03-17, 12:20:55
Yeah, Schneeballsystem 2.0! Endlich!

joe kongo
2017-03-17, 13:09:23
Geld gibts nicht umsonst. Aus. Ende.

Nicht fürs Pack. over and out

PHuV
2017-03-17, 16:46:39
Ich hab auch keine Erfahrungen mit Prinzen aus Nigeria, magst du dich da vielleicht als Opfer, äh, mutiger Erforscher melden?

Geld gibts nicht umsonst. Aus. Ende.
Jetzt demotiviere doch den guten demklon nicht so. Natürlich ist das möglich, zig Mails erzählen mir das jeden Tag, mit Erfolgstories. Das kann sich doch keiner ausdenken, da muß was dran sein.

Hab ich gerade bekommen:
Es freut uns Ihnen mitzuteilen, dass Sie ausgewählt wurden um unter 40 glücklichen Leuten zu sein die jeden Tag 6000 bares Geld bekommen.
Die habe ich heute 4 mal bekommen, und einmal das hier
Mit deinem neuen Trading hast du EUR 32000 gewonnen
Das halte ich für nicht realistisch. Aber 6000 € pro Tag schon, und weil ich die Mail heute schon 4 mal bekommen habe, von 4 verschiedenen Absender, da muß was dran sein.

demklon
2017-03-17, 18:35:44
Geld gibts nicht umsonst. Aus. Ende.
Alles gesuchte wurde hier gepostet. Dann raffen es auch die, mit ner laaangen Leitung. :)


:D muahahahaha

Mit meinem RealSchul+ Fachwissen werde ich mich da mit Sicherheit nicht anmelden, und mein Geld denen in den Rachen werfen.

Genau diesen Konsens habe ich zu erreichen versucht, und nun isses auch so eingetreten.


Gruß


klon