PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Anlieferung von Waschmaschine?


NiCoSt
2017-07-17, 20:30:15
Hi,

Ich überlege, eine neue WaMa zu kaufen. Modell steht schon fest (Miele), nur habe ich das Problem, dass der Waschmaschinenstellplatz nicht frei zugänglich ist. Das heißt konkret, am Eingang des Bades ist ein Waschtisch verbaut, der den Durchgang ein paar cm zu schmal macht, um eine Waschmaschine durch zu transportieren.

Im Zweifelsfall müsste also der Waschtisch abmontiert werden (incl. entfernen und Ziehen neuer Silikonfugen usw). Theoretisch könnte man eine Maschine "drüber heben", ich kann mir aber kaum vorstellen, dass jemand eine 100kg WaMa da drüber wuchtet. Oder ist sowas denkbar?

Wir hatten bisher keine Anlieferung solcher großen/schweren Geräte. Daher wollte ich mal Fragen, ob hier jemand Erfahrung dazu hat oder mal in einer ähnlichen Situation war.

Danke,
NiCoSt

PatkIllA
2017-07-17, 20:56:47
Die Waschmaschinen die ich bisher mitgetragen habe würde man auch auf Tischhöhe heben können. Mindestens zwei entsprechend gebaute Männer vorausgesetzt.

Joe
2017-07-17, 21:07:57
Bei mir wars Top.

Hab ne Beco bei Redcoon gekauft.
Deren Lieferdienst war mal richtig auf Zack.
Alt Gerät ausgebaut und eingeladen. Neue Maschine ausgepackt, eingebaut und in Betrieb genommen (Transportsicherungen ect.) und den ganzen Müll gleich wieder mitgenommen. Alles in allem <20min für glaub 30€ Aufpreis gegenüber der normalen Lieferung :up:

Mortalvision
2017-07-17, 21:18:15
Wenn es nicht passt, stell das Teil in die Küche, und den Geschirrspüler ins Bad ;D

Impia
2017-07-17, 21:20:56
Spreche mit deinem Fachhändler und das Problem erledigt sich von selbst. Die wuchten dir dann das 100kg Gerät mit einem lächeln an die passende Stelle.

NiCoSt
2017-07-17, 21:46:06
Ok, danke für die Rückmeldungen.
Ich werde da zur Sicherheit beim Händler nachfragen und dann bestellen.

Danke!

Opprobrium
2017-07-17, 23:32:12
Da lohnt es sich genau nachzufragen. Oft ist Lieferung ja nur bis Türschwelle, bis zum Aufstellort kostet dann auch mal extra.

Kann sich aber auch deswegen lohnen, weil das Gerät dann auch gleich ausgepackt und die ganze Kartonage gleich wieder entsorgt wird. Meine aktuelle Maschine hatte sich damals ein etwas durchgeknallter Typ auf den Rücken gelegt und in den 3. Stock hochgetragen, sein Kollege war nur zur Absicherung und für den Papierkram da :rolleyes:

NiCoSt
2017-07-17, 23:53:08
Da lohnt es sich genau nachzufragen. Oft ist Lieferung ja nur bis Türschwelle, bis zum Aufstellort kostet dann auch mal extra.

Kann sich aber auch deswegen lohnen, weil das Gerät dann auch gleich ausgepackt und die ganze Kartonage gleich wieder entsorgt wird. Meine aktuelle Maschine hatte sich damals ein etwas durchgeknallter Typ auf den Rücken gelegt und in den 3. Stock hochgetragen, sein Kollege war nur zur Absicherung und für den Papierkram da :rolleyes:

Ja, soweit klar. Mir ginge nur darum, ob die wirklich auch über Hindernisse heben oder sowas kategorisch ablehnen. Die Miele wiegt immerhin ca 100kg...

Mosher
2017-07-18, 06:23:57
Da lohnt es sich genau nachzufragen. Oft ist Lieferung ja nur bis Türschwelle, bis zum Aufstellort kostet dann auch mal extra.

Kann sich aber auch deswegen lohnen, weil das Gerät dann auch gleich ausgepackt und die ganze Kartonage gleich wieder entsorgt wird. Meine aktuelle Maschine hatte sich damals ein etwas durchgeknallter Typ auf den Rücken gelegt und in den 3. Stock hochgetragen, sein Kollege war nur zur Absicherung und für den Papierkram da :rolleyes:

;D
Solche hatte ich auch mal.

Der eine hatte sich so ein selbstgebasteltes Tragegeschirr auf den Rücken geschnallt und damit meine komplette Küche in den 3. Stock gewuchtet, der andere hat nur Zettel ausgefüllt und telefoniert.

@Waschmaschine: Es ist denkbar, dass sie dir das Teil über's Waschbecken tragen. 100kg sind für 2 geübte Möbelträger kein Problem, zumal sich eine Waschmaschine zu zweit ja noch recht gnädig anpacken lässt.

Ich würde es aber auf jeden Fall vorher ankündigen und abklären.

sun-man
2017-07-18, 07:13:06
Umbauen werden die das Bad sicher nicht, vermutlich werden die auch nicht extrem glücklich sein. Aber genau das ist deren Geschäft wenn man das so bucht. die normale 08/15 Lieferung geht bis ans Haus, hast Du ne nette gut aussehende Frau die draussen steht und fragt ggfs auch in den Hauseingang weil es regnet :D

NiCoSt
2017-07-18, 15:18:29
Ich habe heute bei dem Händler angerufen. Die Frau am Telefon sagte, sie kann nicht garantieren, dass das gemacht wird. Wahrscheinlich hängts auch vom Lieferteam ab, das gerade da ist.

Auf meine Nachfrage, ob wir jemanden von der Spedition anrufen könnten, meinte sie, dass das nicht ginge, da der Auftrag an DHL vergeben wird und die dann ein Speditionsunternehmen beauftragen. Also weiß man erstmal nicht, wer dann kommt...

50:50 würde ich sagen...

derpinguin
2017-07-18, 15:24:22
Ich hab bisher mit Möbel und Geräten scheinbar Glück gehabt. Alles wurde von den Speditionsmitarbeitern bis an den Aufstellort getragen, ausgepackt, ggf. angeschlossen und den Müll haben sie direkt selbst mitgenommen. Teilweise ohne, dass es explizit vereinbart wurde. Bei den Sachen, wo ich keine Lust hatte es selbst von der Tür bzw. Straße in die Wohnung zu bringen (Waschmaschine, Spülmaschine) hab ich das mit dem Händler besprochen, war kein Problem, ohne Extrakosten, da bei denen im Preis inkludiert. Waren aber auch Haushaltsgeräte Fachhändler, nicht online oder Media Markt/Saturn/etc.

Korfox
2017-07-18, 15:37:41
Das kann man eigentlich bei DHL schon zubuchen. Zumindest Amazon kann das. Altgeräteentsorgung, Algerätedeinstallation und Neugeräteinstallation kann man alles meistens dazubuchen und die vergeben es auch einfach nur an DHL weiter.

Franconian
2017-07-18, 16:01:16
Ich sehe da kein Problem. Einer von innen, einer außen und du hilfst meinetwegen mit. Nichts was ein Zehner/Zwanni Trinkgeld nicht lösen würde.

NiCoSt
2017-07-18, 16:45:48
Ich hab bisher mit Möbel und Geräten scheinbar Glück gehabt. Alles wurde von den Speditionsmitarbeitern bis an den Aufstellort getragen, ausgepackt, ggf. angeschlossen und den Müll haben sie direkt selbst mitgenommen. Teilweise ohne, dass es explizit vereinbart wurde. Bei den Sachen, wo ich keine Lust hatte es selbst von der Tür bzw. Straße in die Wohnung zu bringen (Waschmaschine, Spülmaschine) hab ich das mit dem Händler besprochen, war kein Problem, ohne Extrakosten, da bei denen im Preis inkludiert. Waren aber auch Haushaltsgeräte Fachhändler, nicht online oder Media Markt/Saturn/etc.

Ich glaube du hast das Problem nicht ganz verstanden. Lieferung an Verwendungsort ist klar, das steht so auch explizit dabei. In der Regel stehen in den AGBs dann aber Klauseln wie "der Verwendungsort muss frei zugänglich sein"...da ist eben für mich die Frage, ob eine 100kg Waschmaschine einen Meter über Boden Tragen noch als frei zugänglich gilt. Stolpert einer der Träger ist das Knie für immer zertrümmert...

derpinguin
2017-07-18, 17:02:50
Bei der Spülmaschine war der Platz auch nicht frei zugänglich, da musste ein Teil der Küche zerlegt werden und über einen Eckschrank drüber gehoben werden. War hier kein Problem bei den Jungs. Daraus würde ich aber keine Allgemeingültigkeit ableiten. Explizit nachhaken wer da liefert und wie genau die Bedingungen sind, was anderes bleibt dir da nicht übrig. Ich hab das vorher mit dem Verkäufer klären können, da hats aber eben die gleiche Firma geliefert, bei der ich gekauft hab, kein Subunternehmer.

tobife
2017-07-18, 17:15:23
Ich habe heute bei dem Händler angerufen. Die Frau am Telefon sagte, sie kann nicht garantieren, dass das gemacht wird. Wahrscheinlich hängts auch vom Lieferteam ab, das gerade da ist.

Auf meine Nachfrage, ob wir jemanden von der Spedition anrufen könnten, meinte sie, dass das nicht ginge, da der Auftrag an DHL vergeben wird und die dann ein Speditionsunternehmen beauftragen. Also weiß man erstmal nicht, wer dann kommt...

50:50 würde ich sagen...


Oder du hast Pech und die Spedition liefert nur "Frei Bordsteinkante". Das erfährst du dann erst, wenn die Spedition dich wegen der Anlieferung anruft.

Du hat da irgendwie zu viele Beteiligte drin. Händler - DHL - Unbekannte Spedition. Wer weiss, wen DHL da beauftragen wird.



tobife

NiCoSt
2017-07-18, 17:25:59
Oder du hast Pech und die Spedition liefert nur "Frei Bordsteinkante". Das erfährst du dann erst, wenn die Spedition dich wegen der Anlieferung anruft.

Du hat da irgendwie zu viele Beteiligte drin. Händler - DHL - Unbekannte Spedition. Wer weiss, wen DHL da beauftragen wird.



tobife

Nein, die Lieferung ist nicht zufällig, sondern wird mit dem Händler vereinbart. Wie gesagt steht Lieferung bis Verwendungsort explizit dabei und wird so auch beauftragt.

@derpinguin

Ja, das klingt in deinem Fall klar. Wenn es so einfach ist, kann man es vorher klären. Naja, mal schauen was ich mache, es eilt nicht so sehr.