PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : KFZ Kurs - Anfänger


Eidolon
2017-07-24, 08:31:54
Moin,

jmd. Erfahrung mit KFZ Kursen für Anfänger oder überhaupt eine Idee wo man so etwas findet?
Ich möchte nicht mein komplettes Fahrzeug auseinander nehmen können, aber etwas mehr Verständnis und kleinere dinge wären echt klasse. Und sei es nur das übliche Beispiel Reifenwechsel. ;-)

Joe
2017-07-24, 08:41:55
Bei uns gibt es mehrere von diesen "Hobby Werkstätten". Also ein ziemlich gut bestückte Werkstatt, die man gegen Geld selbst benutzen kann. Da werden zum Teil auch solche "Kurse" angeboten.

Niall
2017-07-24, 15:52:39
Hmm, ein grundlegendes Verständnis kann man auch erstmal ganz gut durch Bücher erlangen. Zu meiner KFZ-Zeit um '99 waren das Fachkunde- und Tabellenbuch z.T. auch recht gut bebildert und Sachverhalte recht ordentlich beschrieben. Ansonsten, wenn es um bestimmte Fahrzeuge geht kann man schauen ob man an Reparaturleitfäden kommt. :)

Ersetzt alles natürlich keine fundierte Kfz-Mechaniker-/ Kfz-Mechatroniker-/ Kfz-Elektrikerausbildung - wenn aber ein Interesse und grundsätzliches Verständnis für Technik vorhanden ist, kann man sich meines Erachtens recht schnell an "kleinere" Dinge wagen.

... vielleicht zu Beginn nicht direkt versuchen die Bremszylinder an 'ner Trommelbremse eines 93er Golf 3 inklusive 32-teiligem Bremsbacken Puzzlesets zu erneuern. :freak::D

Knobina
2017-07-24, 17:08:57
Da wirst du wohl regional suchen müssen. In Nürnberg haben wir eine freie Oldtimerwerkstatt, bei denen man Werkzeug leihen kann, oder die Hebebühne mieten usw. Die bieten auch Dutzende unterschiedlicher Kurse an.

Wenn du gar keine Ahnung hast, wer bei dir in der Nähe so was macht, dann am besten den örtlichen ADAC Club anrufen und fragen. Die wissen immer Bescheid.

Haarmann
2017-07-24, 17:09:07
Moin,

jmd. Erfahrung mit KFZ Kursen für Anfänger oder überhaupt eine Idee wo man so etwas findet?
Ich möchte nicht mein komplettes Fahrzeug auseinander nehmen können, aber etwas mehr Verständnis und kleinere dinge wären echt klasse. Und sei es nur das übliche Beispiel Reifenwechsel. ;-)

Dann geh ja nicht in meine "Dorfgarage" - die sind mit nem Reifenwechsel überfordert... eigentlich kriegen die nedmals nen Radwechsel hin. Eigentlich können nichtmals nen Auto waschen...

Und Radwechsel ist einfacher... Auswuchten ist schon kniffliger, besonders, seit es kein Blei mehr gibt.

Ich würd Dir eher mal nahelegen mit was Trivialem zu beginnen - einem Ölwechsel zB.

Oder Kerzenwechsel ... Luftfilterwechsel.

Kommt auch schwer auf Deine Kiste an - was geht und was nicht.

Alternativ - auch nicht zu kompliziert - Endschalldämpfer - nur manchmal Scheisse zum Rauskriegen...

P.S. Ich bin Informatiker und wechselte schon Kopfdichtungen... und es fuhr danach sogar noch ;).

CokeMan
2017-07-24, 17:47:16
Hallo,

ich kann dir zwei sehr gute Youtube Kanäle empfehlen, auf beiden werden die Funktionen von verschiedenen Motorbauteilen sehr gut erklärt.

1.
https://www.youtube.com/channel/UCuMurvLu9BD8iefREN-5ezg/videos
https://www.youtube.com/user/translationandmore/videos

Ottomotor vs Dieselmotor
RuRC4qbnW7I

2.
Wenn es dir eher darum geht kleinere Sachen selber zu reparieren eher der Kanal --> https://www.youtube.com/user/MadmaxAutoTu

Zum Beispiel Luftfilter wechseln, bzw. reinigen. Kann man schnell mal ein paar Euro sparen ;)
UThJ_xHINI8

Eidolon
2017-07-24, 18:00:51
Danke Euch, werde es mir ansehen. Bin mittlerweile auch an den Jeep Clup Deutschland bzw. einen derer Stammtische verwiesen" worden, da es sich um eben jenes Mobil handelt und handeln wird. Derzeit Compass, in ca 3-4 Jahren ist dann ein Wrangler geplant und da würde ich schon gern etwas tiefer in der Materie stecken, so eine Kiste ist ja auch nicht ganz so günstig. ;-)

Haarmann
2017-07-24, 18:14:10
Eidolon

Aber fast Ideal für sowas...

Einfache Materie ohne Jiji... und genug Platz, damit man auch sieht, was die fetten Pfoten tun.

Fairy
2017-07-24, 19:26:23
Jede Menge Videos, welche die Grundlagen gut erklären (falls es nicht nur Reparatur-Tutorials sein sollen):
NwaHBmO44tM

https://www.youtube.com/user/KfzAusbildungskanal/playlists?spfreload=10

Eidolon
2017-07-25, 08:22:39
Eidolon

Aber fast Ideal für sowas...

Einfache Materie ohne Jiji... und genug Platz, damit man auch sieht, was die fetten Pfoten tun.

Ja so der Gedanke, kein unnötiger technischer Schnickschnack und man muss auch keine Angst haben irgendwas filigranes kaputt zu spielen.. ;-)

Danke für das Video Fairy.

darkcrawler
2017-07-30, 12:23:29
Ich nehme immer die Selbsthilfebuch, YT und Forenkombi

Wenn man manchmal sieht, was einem in der Werkstatt abgenommen wird, Beispiel Bremsscheiben, Werkstatt war ich 650-700€ los für beide Achsen und dann wusste ich noch nicht mal, was eingebaut wurde

Mache ich jetzt selbst (das sind 3 schrauben pro rad, ja weniger als radbolzen, 1x Bremsscheibe und 2x sattel), kaufe ATE (unter 150€ oder Lott OEM unter 75€) und ist pro Achse in einer Stunde erledigt, obwohl ich nicht der erfahrenste bin

Mein letzter Einbau waren sage und schreibe Teilepreis 18€ (!) für Scheiben und Steine hinten (ganze Achse) vor nem halben jahr und die tun was sie sollen (war die Woche bei der HU) hätte ich selbst nicht gedacht