PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Oktoberfest. Ich drehe am Rad...


Herr Doktor Klöbner
2017-10-21, 21:04:38
Heute in der Straßenbahn: In einer Region in der nur Heimatkundler wissen ob es mal so etwas wie eine Tracht gab ( Meines Wissens nicht ), sehe ich junge Damen und Herren in einem absurdem Aufzug: Eine billige Kopie einer Tracht die ihrerseits eine kommerzielle Erfindung der Neuzeit ist, auf dem Weg zu einem Oktoberfest, wo es kulinarische Köstlichkeiten mit 37 E-Nummern gibt, dazu ein Bier das ganz Traditionell nicht mit einer echten Hopfendolde Bekanntschaft gemacht hat. Und dann eskalieren sie in Dirndln und Lederhosen aus Chinesischer Fertigung zu Ballermannmusik.

Um mich da nicht falsch zu verstehen, wenn so etwas wie ein echtes Brauchtum authentisch gepflegt wird, so ist das auch nicht meine Welt, aber auf einer abstrakten Ebene kann ich das verstehen, aber was treibt Menschen zu so etwas ?

derpinguin
2017-10-21, 21:27:23
Es ist in.

dreas
2017-10-21, 22:10:33
Facebook für Feierwütige. Gewöhnlich, ordinär, banal. Sehen und gesehen werden. Substanzlos mit einem falschen Anstrich von Kultur und Brauchtum. Wer was sein will muss dabei sein. Alles andere spielt keine Rolle.

Monger
2017-10-21, 22:30:05
Es war noch nie authentisch. Selbst vor 100 Jahren waren Dirndls sowas wie die heutigen Disco-Partykleider. Ging noch nie um Tradition, sondern darum um aufzufallen und sexy zu wirken.

Kamikaze
2017-10-21, 22:45:14
weils spaß macht...

dreas
2017-10-21, 23:03:51
Im Prinzip der Karneval für NichtRheinländer.

Lyka
2017-10-21, 23:04:33
das Oktoberfest ist eh abstrakt, ein "Brand" geworden. Finde es nichts für mich, aber wenns Leuten gefällt =)

Ex3cut3r
2017-10-21, 23:43:24
Nja, es fließt viel Alkohol, die Frauen sind sehr locker drauf und sehen willig aus, daher gehen viele schon dahin. Aber meine Welt ist das auch nicht.

Plutos
2017-10-21, 23:44:02
Heute in der Straßenbahn
...hatte es wohl gewiss keinen Bezug zum Oktoberfest mehr, das ist seit Wochen vorbei. :confused:

tobife
2017-10-22, 00:44:04
...hatte es wohl gewiss keinen Bezug zum Oktoberfest mehr, das ist seit Wochen vorbei. :confused:


In Bayern ist es seit Wochen vorbei. Die Plagiate finden zum Teil später statt. Hier ist das auch so. Da wird ein Zelt aufgebaut, auf einem Schild steht "Oktoberfest" und die Leute tragen dann ihre Dirndl und Trachten "Made in China".

5tyle
2017-10-22, 02:17:25
Ist im Grunde genommen wie Cosplaying oder Fasching aber halt nur auf einem platteren Niveau. Wäre auch nicht mein Ding, aber wenn so viele Leute an diesem Fetisch Spass haben, wieso nicht. Brasilianischer oder Venezianischer Karneval finde ich da aber trotzdem irgendwie besser.

Im Prinzip der Karneval für NichtRheinländer.

Habe gestern abend kurz 10 min den Schlagerboom 2017 mit Florian Silbereisen im ARD eingeschalten, nur um mal wieder was anderes zu sehen, da habe ich mir genau dasselbe gedacht, aber whatever, wenn die Leute in der randvoll gefüllten Westfalenhalle Party machen und Spass dran haben und abgelenkt sind ist ja okay. Gibt schlimmeres. Im Grunde genommen ist es aber irgendwie dasselbe wie das Okotberfest mit den Trachten und der Ballermannmusik https://youtu.be/9f5ZMxtsYSE?t=3m14s

Djudge
2017-10-22, 03:35:08
Es ist in.

Teilweise, eigentlich geht es nur abwärts. Ob das Bocktoberfest oder DPHLG,

und oder auch

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2017/10/800-bewerber-fuer-eine-wohnung-in-berlin-prenzlauer-berg.html

In ist hier eigentlich gar nix mehr, nicht mal mehr der FCB ;D

Sardaukar.nsn
2017-10-22, 04:46:25
Empfehle dazu... http://www.muenchenkotzt.de/

Backbone
2017-10-22, 08:14:22
Mal ehrlich, die Nase über sowas zu rümpfen ist doch auch nur pseudo elitäres Gehabe. Mir gefällts auch nicht aber ich gönn den Leuten ihren Spaß.
Wer nach Mallorca zum saufen fährt macht auch nix anders nur das die Tracht halt anders ausschaut.

insane in the membrane
2017-10-22, 08:27:09
Oktoberfest. Ich dreh am Mausrad.

Haarmann
2017-10-22, 10:51:40
Ob das nun Oktoberfest heisst oder Chilbi - wo ist da der Unterschied?

Und die Kleider sind imo nicht wirklich "schrecklicher", denn der Mist, den die Mode sonst noch so alles an den Mann oder die Frau zu bringen pflegt.

Immerhin gingens ned mitem eigenen PKW dorthin - ist doch schon mal was.

Lyka
2017-10-22, 10:55:23
Wer ständig auf Traditionen pocht, sollte sich fragen, wann man aufgehört hat, sich auf die Zukunft zu freuen, darauf hinzuarbeiten, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

GBWolf
2017-10-22, 10:56:01
Wen juckts. Wird ja niemand gezwungen Teil zu nehmen.

EL_Mariachi
2017-10-22, 11:06:03
Wer ständig auf Traditionen pocht, sollte sich fragen, wann man aufgehört hat, sich auf die Zukunft zu freuen, darauf hinzuarbeiten, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

This. :up:

big_lebowski
2017-10-22, 11:06:12
Oktoberfest. Ich dreh am Mausrad.



https://s14-eu5.ixquick.com/cgi-bin/serveimage?url=https%3A%2F%2Fmedia.giphy.com%2Fmedia%2FGRHmZjZp38o0g%2Fgiphy.gif&sp=cb9f83f51c7505b836ae28ce6c5ee5ab

Shaft
2017-10-22, 11:25:46
Kommerzfest, mit Massen an Menschen, Musik und überteuerten Bier und Essen, Fressbuden mit einbezogen.

Nein Danke, und was in ist geht mir sowas am vorbei.

just4FunTA
2017-10-22, 11:42:27
wie kann man hiergegen was haben?

https://i.pinimg.com/736x/ca/37/c8/ca37c838aa588b857005d049a0cdb190.jpg

Sven77
2017-10-22, 11:43:55
Gegen dämliche Schabracken? Common sense..

Rooter
2017-10-22, 11:52:42
wie kann man hiergegen was haben?

https://i.pinimg.com/736x/ca/37/c8/ca37c838aa588b857005d049a0cdb190.jpgDagegen hätte ich nix, in der Realität sind das aber rare Ausnahmen.

MfG
Rooter

Shaft
2017-10-22, 12:01:44
Da braucht man nicht aufs Oktoberfest, außerdem liegen meine Ansprüche woanders.

aufkrawall
2017-10-22, 12:34:16
Was für Probleme muss man eigentlich haben, sich in einem Nerd-Forum über völlig irrelevante soziale Phänomene auszukotzen?

5tyle
2017-10-22, 14:14:10
Wer ständig auf Traditionen pocht, sollte sich fragen, wann man aufgehört hat, sich auf die Zukunft zu freuen, darauf hinzuarbeiten, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.:smile:
Traditionen und Zukunft schließen doch einander nicht aus. Die Trachten und auch die Traditionen werden selbst immer weiterentwickelt.
Und sind selbst mit "modernen" Trends kompatibel, z.B.

https://abload.de/img/flyer_image-default-1mikul.jpg

rokko
2017-10-22, 14:31:07
Empfehle dazu... http://www.muenchenkotzt.de/
Wunderbar.
Und ekelhaft. :biggrin: :ubeer:

downforze
2017-10-23, 23:19:12
Ich brauche nicht jeden Tag Goethe, aber dieser Assifasching, nein Danke.

Dalai-lamer
2017-10-23, 23:44:28
Ich war am Samstag auf dem in Mainz. Wahnsinnig lustig. Evtl ist es in 100 Jahren auch bei uns Tradition, und ich we dabei 😆
So locker und gut gelaunt erlebt man Leute sonst nicht.
Hat Spaß gemacht und ich habe viele neue Leute kennen gelernt.
Auf jeden Fall effektiver als parship :)

Simon Moon
2017-10-24, 00:36:49
Was für Probleme muss man eigentlich haben, sich in einem Nerd-Forum über völlig irrelevante soziale Phänomene auszukotzen?

Der Wunsch, dass man auch Freunde hätte, mit denen man an so einen billigen, platten Event saufen gehen und sich dabei vergnügen kann. Daraus entsteht dann eine Wut darauf, dass dies eben nicht der Fall ist, also schimpft man darauf und hofft auf Bestätigung von anderen, welche in der gleichen Situation sind.

Lyka
2017-10-24, 00:44:17
Misery likes Company...

Mr.Miyagi
2017-10-24, 08:23:32
Der Wunsch, dass man auch Freunde hätte, mit denen man an so einen billigen, platten Event saufen gehen und sich dabei vergnügen kann. Daraus entsteht dann eine Wut darauf, dass dies eben nicht der Fall ist, also schimpft man darauf und hofft auf Bestätigung von anderen, welche in der gleichen Situation sind.

;D :up:
Genau so kommt's mir auch vor.

donner
2017-10-25, 16:22:53
Wer drauf Lust und Spaß hat soll dorthin gehen, es wird niemand gezwungen. Persönlich stört mich das Oktoberfest überhaupt nicht, aber so was ist nichts für mich und ich werde da niemals hingehen. Aber wer es mag, dem Wünsche ich ganz viel Spaß.

downforze
2017-10-25, 16:26:07
Genau. Jegliche Kritik ist nur die Unfähigkeit der eigenen Selbsterkenntnis die Unmöglichkeit der Teilnahme anzuerkennen.
Nee, so einfach ist es wohl nicht. Ich habe ganz einfach ein Problem meine Zeit in besoffenen Menschenmassen zu verschwenden.

Silentbob
2017-10-25, 23:37:34
Gnihi die ganzen Kellerkinder hier. ;D