PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samsung Galaxy Tab S - Wie Speicher erweitern?


yardi
2017-10-22, 18:14:24
Hi!!

Meine Mutter hat o.g. Tablet mit 16GB, Modelnummer SM-T800, Androidversion 6.01.
Der Speicher ist trotz nur weniger Apps und keine große Daten wie Bilder oder Videos auf dem Tablet übervoll und Android meckert ständig darüber.
Habe ihr zu einer 32GB Class 10 SD Karte geraten auf die ich die App-Daten auslagern wollte.
Das klappt aber nicht. Ich kann die App-Daten zwar manuell auf die SD-Karte verschieben, der Platz auf dem internen Speicher wird dadurch aber nicht geringer.
Die SD-Karte als Systemspeicher einbinden geht unter Android 6 wohl noch nicht. Ein Update auf Android 7 gibt es offiziell von Samsung nicht.
Custom-Roms die das ermöglichen möchte ich ungern installieren. Wenn es mein Tablet wäre sicher ne Möglichkeit. Aber bei meiner Mutter....ihr wisst ja wie das ist ;)

Welche Möglichkeiten habe ich noch?

lumines
2017-10-22, 18:18:59
Wie sieht der Dialog denn genau aus, in dem man den erweiterten Speicher auswählen kann? Android 6.0 an sich kann das problemlos, aber wenn Samsung das eventuell rausgepatcht oder modifiziert hat, dann kann man da wohl nicht viel machen.

Das Tablet hat übrigens einen Exynos-SoC, daher wird da mit Custom ROMs wohl auch nicht viel zu machen sein.

yardi
2017-10-22, 19:51:51
Hab das Teil leider gerade nicht hier. In der Übersicht der installierten Apps konnte man jede App einzeln anwählen und dort in einem Untermenü die App-Daten manuell auf die Speicherkarte verschieben. Eine Möglichkeit das Global zu machen oder generell die Speicherkarte als Systemspeicher einzubinden habe ich nicht gefunden.
Ich glaube bei nem Stock (oder annähernd Stock) Android Gerät wird man danach gefragt wenn eine Speicherkarte eingelegt wird oder?

Rooter
2017-10-22, 22:15:47
Der Speicher ist trotz nur weniger Apps und keine große Daten wie Bilder oder Videos auf dem Tablet übervollDas kann aber fast nicht sein, auf meinem Galaxy S4 mit auch 16GB habe ich nur Fotos und Videos auf der SD-Karte und trotz nicht so weniger Apps inkl. WhatsApp noch 3,5 GB frei.
Was sagt denn Einstellungen --> Optionen --> Speicher wo das alles verbraten wird?


MfG
Rooter

tobife
2017-10-23, 00:21:42
Das kann aber fast nicht sein, auf meinem Galaxy S4 mit auch 16GB habe ich nur Fotos und Videos auf der SD-Karte und trotz nicht so weniger Apps inkl. WhatsApp noch 3,5 GB frei.
Was sagt denn Einstellungen --> Optionen --> Speicher wo das alles verbraten wird?


MfG
Rooter


Naja. Kommt darauf an, was Samsung auf den Tablets so alles vorinstalliert. Lenovo ist da auch ganz toll. Viel Mist auf den Tablets.

Was das Einbinden der Speicherkarte als internen Speicher angeht:
Das wird nicht von allen Herstellern unterstützt. Samsung gehört zu denen, die es nicht ab Werk unterstützen. Es gibt Anleitungen im Internet, die beschreiben, wie man die Speicherkarte einbinden kann.

yardi
2017-10-23, 10:29:58
Es gibt wohl die Möglichkeit das ganze per Kommandozeile (adb) zu aktivieren.
Gibt allerdings Berichte im Netz das Samsung das ebenfalls unterbunden hat. Werde das Ende der Woche mal ausprobieren. Vorher komme ich nicht an das Tablet ran.

Gammelobst
2017-10-23, 17:58:52
Hi,

man könnte evtl ja mal LinageOS (https://forum.xda-developers.com/galaxy-tab-s/development/rom-lineageos-14-1-sm-t800-t3545080) auf dem SM-T800 probieren, das sollte nachfragen wie man seine SD-Karte nutzen will.

cya

yardi
2017-11-02, 09:30:52
Auf ein Custom-Rom hatte ich keine Lust. LinageOS ist auf dem Gerät noch im Nightly Status, ich hätte das Teil wieder komplett einrichten und meine Mutter sich an ein anderes OS gewöhnen müssen.

Da die adb Befehle zum Bereitstellen der SD-Karte als internen Speicher von Samsung deaktiviert wurden habe ich diese Variante gewählt:
https://forum.xda-developers.com/galaxy-tab-s/general/patch-adoptable-storage-enabler-t3460478

Dazu musste ich das Gerät aber rooten (http://www.handy-faq.de/forum/root-fuer-das-samsung-tab-s-10-5-8-4-lte-wifi-t307525/) und mit der offiziellen TWRP App aus dem Playstore (https://play.google.com/store/apps/details?id=me.twrp.twrpapp&hl=de) ein Custom Recovery aufspielen.
In dem habe ich den Patch geflasht und konnte anschließend ganz normal im Android Menü die SD-Karte als internen Speicher formatieren.

Der belegte Speicherplatz wird leider falsch angezeigt. Das ist aber nicht weiter schlimm. Ansonsten läuft das Tablet so weiterhin rund. Die SD-Karte ist aber auch relativ schnell. Nur beim Installieren von Apps dauert es etwas länger als vorher. Das macht sie aber eh nur alle paar Monate mal.