PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Opa PC


SuperHoschi
2017-12-24, 22:34:04
Hallo Zusammen und Frohe Weihnachten!

Ich soll für meinen Vater einen neuen PC zusammen kaufen/bauen.

Er hat noch einen Medion Rechner mit einem SandyBridge der aufgerüstet wurde mit SSD und mehr RAM.

Leider zickt er immer mehr herum, also der PC nicht der Opa.
Bootet nicht mehr ordentlich usw.


Was macht er damit?
Surfen, (youtube)Videos schauen, Uralt Programme nutzen, Musikbearbeitung (ua. MAGIX)

Was macht er nicht damit?
Spielen, Videobearbeitung, also alles was dick Leistung brauchen würde.

Was soll er an Features haben?
VGA Ausgang, PS2-Tastatur-Anschluss,
Leise sein, Staub- u. Hitzeresistet sein, viele Jahre halten
UND___a b s o l u t__S t a b i l___laufen.
Keine Experimente, kein Übertakten, nur erprobte Komponenten.

Budget bis € 1000,--

Ich habe mal auf Caseking einen Custom Silent PC (https://www.caseking.de/silent-home-und-office-pc-konfigurator-sipc-907.html#p=dmi6X/dmj2zz7dmk6Y5dml6Y+dmm2U$Vdmn2U!6dmo6Z)dmp2X~Wdmq6Zwdmr281udms6ZXdmt6#5dmA2Vu@dm B6#UdmC6#Zeed7'3BcHy9$BcJy9~Jrn185?Qpr1X_9Sdr1#wy) selber zusammen gestoppelt,
weil ich hoffe nicht mehr selber basteln zu müssen,
sondern nur noch W10+Office2016 auf Amazon günstig kaufen
und installieren, bzw. seine Programme installieren/zum laufen zu bekommen.
(teilweise noch reine 16bit/WinXP sachen)

Hätte auch Vorteile bezüglich Garantie usw.


Jetzt wollte ich von euch Vorschläge bekommen, bzw. euren Segen das so zu machen.

Danke euch recht herzlich!
lg
SuperHoschi

Timbaloo
2017-12-24, 22:50:02
Also ein 550W Netzteil für ein System ohne Graka (was ich auch so machen würde) ist total überdimensioniert.

Mir ist auch nicht klar was da nun für ein Gehäuse gewählt wurde, aber bei einem µATX-Board würde ich auch ein µATX-Gehäuse nehmen.

lumines
2017-12-24, 22:51:58
Würde über einen aktuellen Intel NUC nachdenken. Man bekommt regelmäßige und stabile UEFI-Updates von Intel und bisher waren die NUCs ziemlich langlebig auch bei Dauereinsatz. Die neueren Intel-IGPs können auch VP9 beschleunigen, was für YouTube wichtig ist. Damit spielt die CPU wenigstens für Videos dann nur noch eine untergeordnete Rolle, was man bei günstigen / leisen Systemen auf jeden Fall haben will.

VGA und PS2 wird schwierig, allerdings dürfte das bei allen modernen PCs nur noch mit Adaptern möglich sein.

Warum überhaupt genau VGA und PS2? Sogar die Monitore der frühen 00er hatten schon oft DVI. Vielleicht übersehe ich auch etwas, aber VGA hat null Nachteile gegenüber DVI. PS2 kann man auch leicht mit einem USB-Adapter bekommen. Jedenfalls ist das sehr viel einfacher so zu realisieren als über fest verbaute Komponenten.

SuperHoschi
2017-12-24, 22:57:06
Der konfigurierte PC hat folgendes Gehäuse:
BitFenix Neos, schwarz/schwarz, gedämmt.

VGA weil er seinen Monitor "eingebaut" hat in ein Möbel, und der nur VGA hat.
Sollte kein VGA mehr möglich sein, müsste er ein komplett neues Möbel bauen lassen.

PS2 weil er eine Logitech Keyboard-Tastatur hat und die mit Adaptern leider nicht arbeitet.

NUC sind tatsächlich überlegt worden, es sollte aber trotz dem geringen Anforderungsprofil,
deutlich mehr Power im neuen PC drin sein als im Alten.

seba86
2017-12-25, 09:40:46
VGA und PS2 wird schwierig, allerdings dürfte das bei allen modernen PCs nur noch mit Adaptern möglich sein.

Geht beides mit Adaptern nicht: VGA nicht, weil alle Anschlüsse der Grafikkarte ein digitales Signal ausgeben (es ist ja nur noch DVI-D, statt DVI-I verbaut) - also wenn mit einem aktiven Konverter der aber fast dreistellig kosten kann &
PS2-Adapter sind verdammt zickig - hatte einige - so richtig funktioniert hatte keiner.

DavChrFen
2017-12-27, 01:55:15
Ich weiß nicht was bei VGA (kann man mit einer älteren Grafikkarte über DVI-I realisieren, bzw bei den Business-Mainboards ist meinst sogar noch ein normaler VGA-Anschluß verbaut) so das Problem sein soll. Auch PS/2 sollte kein Problem sein.

Von NUCs kann ich nur abraten: Verstauben wie ein Notebook. Also ohne das Ding regelmäßig aufzuschrauben, ist da nichts. Außerdem takten die gerne runter nach ein par Minuten.

Wurde bezüglich Staub schon was angedacht? Weil so Kisten, in die nie jemand reinkuckt, verstauben mit einem normal Kühler mit den Jahren ziemlich.

drdope
2017-12-27, 07:09:58
Wurde bezüglich Staub schon was angedacht? Weil so Kisten, in die nie jemand reinkuckt, verstauben mit einem normal Kühler mit den Jahren ziemlich.

Bezüglich Staub gibt es imho nur zwei praktikable Lösungen
a) regelmäßig reinigen oder
b) passiv gekühlte Systeme

NUC sind tatsächlich überlegt worden, es sollte aber trotz dem geringen Anforderungsprofil,
deutlich mehr Power im neuen PC drin sein als im Alten.

D.H. konkret was?
"Sandy Bridge" mit mehr RAM und SSD hat eine sher große Bandbreite...

Hat dein Papa/Opa ein Celeron G440, einen i7-3970X oder evtl. doch irgendwas "dazwischen"?
Ein klein wenig konkreter als "mehr RAM" ging nicht, oder?
Die kleinste verfügbare Modulgröße waren 1GB/Modul die größte 8GB/Modul; der Rechner muß also theoretisch
zwischen 4GB (2x 1GB "aufgerüstet" auf 2x 2GB ) und 64GB RAM haben...
(die Menge wäre z.B. interessant...)
SSD ist auch irgendwie sehr unkonkret, oder?
Interface und Kapazität wären z.B. hilfreich zu wissen...
;)

Für den unwahrscheinlichen Fall, daß es sich um ein staubfreies i7-3970X mit 8x8GB RAM und einer PCIe-SSD handelt,
empfehle ich das Betriebssystem mal neu aufzusetzen.
Für alle wahrscheinlicheren Fälle auch + Reinigung/Sichtprüfung des Systems...
;)

Megatron
2017-12-27, 12:47:40
Ok, da es ein Medion ist, schränkt das den Bereich nach oben zumindest ein klein wenig ein. :wink:
Aber abseits dessen ist das wirklich ein sehr weites Feld.

Eigentlich würde ich da altersbedingt mal in ein Netzteil und einen neuen CPU Kühler investieren. Das sollte mit hoher Wahrscheinlichkeit schon ausreichend sein an Hardwareeinsatz.
Wenn man beides passend wählt, ist das auch tauglich, wenn doch der Rest zu tauschen ist. Zumindest sind dann weder VGA noch PS/2 ein Thema.

mallkuss
2017-12-27, 13:52:02
Also ich habe bei ähnlichem Anforderungsprofil (stabiler Rechner & flottes Office) jetzt schon 2x nen Dell verbaut (1x T20, 1x T30). Zuzletzt den T30 über Ebay von cyberport für 400 Euro. Ist halbwegs leise, und alles neu und aufeinander abgestimmt. Finde ich sehr bequem und macht keine Arbeit.

PS2 hat er, für VGA gibt es Adapter für <10Euro.

SuperHoschi
2017-12-27, 16:16:48
Ich will die Hardware des alten Rechner nachreichen:

Medion
Intel i5-2300 @ 2,80GHz
4GB Ram
Samsung SSD 840 EVO 500GB
Windows 7 64bit

SuperHoschi
2017-12-27, 16:19:19
Folgende Probleme haben den Wunsch nach einem Neugerät entfacht.

Bootprobleme (nur mit F8 mehr möglich)
Scandisk findet hin und wieder fehler
Hängt manchmal, ist manchmal sehr zäh
Reagiert machmal "komisch"
Windows 7 zickt auch mal herum

Kurgan
2017-12-27, 16:35:04
das klingt alles mehr nach zugemülltem rechner und sterbendes nt/mobo.

und wofür mehr power? das vorhandene ist schon overkill für die leistungsbeschreibung.


wo du zweifelsfrei auf probleme stoßen wirst:
(teilweise noch reine 16bit/WinXP sachen)

da solltest du im vorfeld klären ob der kram unter w10 ans laufen zu bringen ist.

edit: das rumgezicke kann auch von dem alten kram kommen

anddill
2017-12-27, 16:43:13
1-4: Hdd wechseln Sata-Kabel wechseln
5: Win10 installieren

SuperHoschi
2017-12-27, 16:43:35
ja da wirst du recht haben,
ich tippe auch auf sterbendes Mainboard.

Zugemüllt? naja er ist ein datenmessi, aber klassisch zugemüllt ist das system nicht,
ich pflege es per teamviewer 3-4x im jahr.

Overkill, hmm. kann sein, aber wenn schon ein neuer rechner gewünscht ist sollte er doch genug power für die nächsten 5 jahre haben, oder?

Ja ich kämpfe tatsächlich massiv mit den 16bit Programmen,
offiziellen Support gibt es nicht mehr, da Programm von 2006 ist und nur bis xp unterstütz wird.
Habe durch zufall heraus gefunden wie es trotzdem auf win7 läuft, mal sehen ob der trick auch mit win10 funktioniert.

Nichts destro trotz wäre ich dankbar für Hardwareberatung, bzw. tipps.
Ich erachte das Mainboard als das um und auf, alles andere ist dann zweitrangig.

SuperHoschi
2017-12-27, 16:44:36
HDD ist eine Samsung SSD 840 EVO
echt tauschen?

Oder liegt es an der zweit HDD die noch von der alten Installation stammt?

SuperHoschi
2017-12-27, 16:47:23
Windows 10 64 bit unterstützt keine 16bit programme mehr.

D.h. ich müsste virtualbox mit xp installieren.
:(

Kurgan
2017-12-27, 16:51:05
Windows 10 64 bit unterstützt keine 16bit programme mehr.

D.h. ich müsste virtualbox mit xp installieren.
:(
da wär es einfacher den nachfolger von dem programm zu beschaffen denke ich ;) (schulung des nutzers für die VB eingerechnet)

ich bleib beim nuc, ohne hd kaufen und die ssd einbauen.
kabel tauschen ist aber in der tat eine idee.

anddill
2017-12-27, 16:51:25
HDD ist eine Samsung SSD 840 EVO
echt tauschen?

Oder liegt es an der zweit HDD die noch von der alten Installation stammt?

Möglich ist alles. Wie schon geändert, kann auch am Kabel liegen. Alte Platte hin ist aber auch möglich. Vielleicht ist da sogar noch der Bootsektor drauf.

SuperHoschi
2017-12-27, 16:56:03
Kurgan & anddill gute Argumente,

leider ist mein Vater etwas "lernfaul" d.h. er hat bereits mehrere Nachfolger von Magix MusicMaker die er teilweise auch verwendet, geht dann aber automatisch auf die 2006 Version zurück weil er die am besten bedienen kann.

Echt mühsam, aber was soll ich machen mit meinem Vater, ist ja auch schon ü70

Immerhin hab ich ihm abgewöhnt das Internet ausdrucken zu wollen.
Dafür müllt er jetzt eine Synology voll X-D

Kurgan
2017-12-27, 17:09:37
vor dem thema stand ich auch schon mehrfach, hier würde ich als gelernter pragmatiker einfach die restnutzungsdauer in betracht ziehen:
wenn, aktueller stand, davon auszugehen ist, das da noch 5 Jahre + mit dem Pogramm gearbeitet wird: win 10 + neue version. alte version geht halt nich mehr, schicht. da wird die lernfaulheit überwunden, glaub mir ;)

ansonsten win 7 behalten. kabel tauschen, alte hd raus, image von der ssd (man weiß ja nie ;) ) machen und einmal neuinstallieren. oder falls doch gettauscht werden soll nuc und fertig

SuperHoschi
2017-12-27, 17:22:52
pfff... was soll ich jetzt machen?

Die alte Kiste wird beim Opa in "Reserve bleiben", sprich ich kann daraus keine Teile verwenden.

Eine neue Kiste ist dezitiert gewünscht.

Der Tipp mit dem Dell T30 schaut nicht schlecht aus, Preis wäre auch super.
Ist der soweit "aktuell" das es für die nächsten Jahre "reicht"?
Und umbauen/aufrüsten müsste ich den ja auch erst wieder.

Entscheidungen, Entscheidungen.


Gott ich hasse mein altes Hobby inzwischen.
:(

AnnoDADDY
2017-12-27, 17:30:13
Da ist überall genug Leistung da. Selbst ein billig Pentium hat genug Leistung. Da bremst nichts ;)

SuperHoschi
2017-12-27, 22:47:59
Habe mir jetzt doch aus Einzelteilen ein System zusammen gestoppelt.

1 Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 (MZ-V6E500BW) (https://geizhals.at/1511200)
1 Intel Core i5-7500, 4x 3.40GHz, boxed (BX80677I57500) (https://geizhals.at/1554205)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL14-16-16-31 (CMK16GX4M2A2400C14) (https://geizhals.at/1217193)
1 MSI B250M Gaming Pro (7A65-001R) (https://geizhals.at/1558341)
1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B) (https://geizhals.at/1335921)
1 be quiet! Dark Rock Advanced C1 (BK014) (https://geizhals.at/598939)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1) (https://geizhals.at/964398)
1 RaidSonic Icy Box IB-865-B schwarz (20065) (https://geizhals.at/738333)
1 be quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4 (E10-500W/BN231) (https://geizhals.at/1165594)

Ausgehend vom Mainboard, das eben VGA, PS2 Tastatur, M2 SSD, haben soll, wurde rund herum die anderen Komponenten ergänzt.
CPU ist zwar kein Burner, aber sicher potent für die nächsten Jahre.
Ordentlichen CPU Kühler, wobei ich mit einer geschlossenen Flüssigkühlung ringe.
Guten RAM ohne Firlefanz
M2 SSD die ordentlich flott ist
Noch einen DVD/BD Laufwerk
Unbedingt einen Cardreader
Gehäuse mit Staubfilter und Lärmdämmung.
Netzteil, habe ich keinen Schimmer was zur Zeit gut und passend ist.

Falls ich hier irgendwo Blödsinn ausgewählt habe, oder etwas Vergessen habe,
bitte ich um eure Korrektur/Ergänzung.

Herzlichen Dank!

maguumo
2017-12-27, 23:05:58
Passt schon, aber ist das nicht völlig übertrieben für eine Office Kiste?

Netzteil solltest du gegen ein Seasonic Focus Plus Gold (https://geizhals.at/seasonic-focus-plus-gold-550w-atx-2-4-ssr-550fx-a1658745.html?hloc=de) tauschen, das ist in der Preisklasse die bessere Wahl. Wobei da auch ein 300-400W Modell locker ausreichend wäre... Beim Kühler reicht für leisen Betrieb auch was für den halben Preis bei der CPU.

SuperHoschi
2017-12-27, 23:26:20
Super danke,

ja ist eigentlich ein totaler Overkill,
für meinen Vater ist mir das aber gerade gut genug X-D
Er soll für sein Geld einen ordentlichen Geschwindigkeit-Schub merken.

Dein Netzteil kostet in Österreich, einen Euro weniger...
Inwiefern ist das technisch besser?

Soll ich Flüssigkühlung nehmen? Müsste doch leiser sein, oder?
Staub dürfte dann kein Thema mehr sein?
Wie auslaufsicher ist das?
Braucht das Besondere Wartung?

Soll ich zusätzliche Gehäuselüfter nehmen, wenn ja, welche und wieviel?

maguumo
2017-12-28, 00:08:24
Semipassiv, das heißt bei der CPU geht der Lüfter da nicht an. Technische Basis ist besser (nicht das ich da nen Plan von hätte, laut Jonnyguru Bewertungsschema). 10 Jahre Garantie sind auch nicht verkehrt. AiO Wasserkühlung wäre in dem Fall wegen der Pumpe wohl lauter. Nimm irgendwas günstigeres wie einen Scythe Mugen 4, der wird auch nicht über 800RPM kommen.

Simon Moon
2017-12-28, 10:35:51
Beim Kühler kannst du auch den Boxed Kühler nehmen, der dabei ist - hab den i5 6400 und die CPU wird im IDLE so ~38°C, unter last <70°C und hörbar ist der praktisch nicht.

Mortalvision
2017-12-28, 10:53:28
Dann aber bitte i3-8100. Günstiger und schneller als der 7500!

Simon Moon
2017-12-28, 12:06:04
Dann aber bitte i3-8100. Günstiger und schneller als der 7500!

Chipsatz in dem Fall aber dann auch anpassen, auch wenn der Sockel gleich bleibt.

lumines
2017-12-28, 12:22:45
Er soll für sein Geld einen ordentlichen Geschwindigkeit-Schub merken.


Ich will jetzt nicht den ganzen Thread sabotieren, aber ob er da einen Unterschied ausgehend von einem Sandy-Bridge mit SSD zu der aktuell vorgeschlagenen Hardware merken wird, ist schon sehr fraglich. Einmal Windows 7 richtig aufzusetzen und das Mainboard richtig einzustellen wird wahrscheinlich einen ähnlichen "Boost" bringen und kostet nichts. Wenn er Windows 7 vollgemüllt bekommt, dann wird er das mit dem neuen System auch schaffen. Das ist kein technisches Problem.

Mortalvision
2017-12-28, 12:33:30
Na, wenn da (irgend)was zickt, kannst du dich ja gerne bei der Fehlersuche in der Hardware behilflich machen.

Edit: Sorry, war pampig drauf :(
So, nun aber konstruktiv:

1 Samsung SSD 850 EVO 250GB, SATA (MZ-75E250B) (https://geizhals.de/1194261)
1 Intel Pentium Gold G4560, 2x 3.50GHz, boxed (BX80677G4560) (https://geizhals.de/1558362)
1 Crucial DIMM 8GB, DDR4-2400, CL17 (CT8G4DFD824A) (https://geizhals.de/1354965)
1 MSI B250M Gaming Pro (7A65-001R) (https://geizhals.de/1558341)
1 LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120 (https://geizhals.de/1139715)
1 Fractal Design Define Mini C, schallgedämmt (FD-CA-DEF-MINI-C-BK) (https://geizhals.de/1530279)
1 be quiet! System Power B8 300W ATX 2.4 (BN256) (https://geizhals.de/1382415)

420€ Summe Bestpreise.
Nur den Lüfter hinten anschließen. Beim CPU Kühler keinen Lüfter installieren, reicht gut und gerne für den kleinen Pentium. NT-Lüfter sollte auch leise genug sein.

Den Rest würde ich evtl. in einen besseren IPS-Monitor (FullHD, schön groß, das mögen ältere Menschen!) investieren.

antiprodukt
2018-01-01, 16:42:19
Hallo!

Also hierbei...
Folgende Probleme haben den Wunsch nach einem Neugerät entfacht.

Bootprobleme (nur mit F8 mehr möglich)
Scandisk findet hin und wieder fehler
Hängt manchmal, ist manchmal sehr zäh
Reagiert machmal "komisch"
Windows 7 zickt auch mal herum

...habe ich mir dies...

Ich will jetzt nicht den ganzen Thread sabotieren, aber ob er da einen Unterschied ausgehend von einem Sandy-Bridge mit SSD zu der aktuell vorgeschlagenen Hardware merken wird, ist schon sehr fraglich. Einmal Windows 7 richtig aufzusetzen und das Mainboard richtig einzustellen wird wahrscheinlich einen ähnlichen "Boost" bringen und kostet nichts. Wenn er Windows 7 vollgemüllt bekommt, dann wird er das mit dem neuen System auch schaffen. Das ist kein technisches Problem.

... auch gedacht.

Meine höchst bescheidene Meinung zu der Thematik:

Bootprobleme (nur mit F8 mehr möglich)
Inwiefern ist nur ein Booten mit F8 möglich?
Da die SSD (so habe ich es verstanden) nachgerüstet wurde, kann im BIOS/UEFI die Boot-Reihenfolge vertauscht sein.
Einfach die Startreihenfolge prüfen.

Scandisk findet hin und wieder fehler
Scandisk? Du meinst chkdsk - oder?
Schon mal abgesichert in die Eingabeaufforderung gestartet und "chkdsk /f /r " durchlaufen lassen? Kannst hier (http://www.deutschland.deadhardrive.com/festplatte-reparieren-mit-chkdsk/) beispielsweise mehr lesen.
Natürlich vorher auf die SSD wechseln (bzw. das zu prüfende Laufwerk).

Hängt manchmal, ist manchmal sehr zäh
Klingt für mich nach zugemülltem System...
Ein Clean-Install wirkt da oft Wunder!

Reagiert machmal "komisch"
Windows 7 zickt auch mal herum

Trifft beides auch auf die Personen meines privaten Umfeldes zu :freak: und hilft uns leider technisch nicht weiter.

Kommen BSOD?
Poppen plötzlich Fehlermeldungen auf?
Wirkt der PC ferngesteurt?
Brauchen Programmstarts ungewöhnlich lang?

Da gibt es jetzt eine Reihe von möglichen Ursachen - von altem Netzteil über Treiberleichen bis hin zu Schadsoftware...

SuperHoschi
2018-01-02, 23:22:22
Ok, habe mal die Einkaufsliste anhand eurer Vorschläge geändert,
danke schon mal für die Super Tipps.


1 Intel Core i3-8100, 4x 3.60GHz, boxed (BX80684I38100) (https://geizhals.at/1699931)
1 LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120 (https://geizhals.at/1139715)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16 (CMK16GX4M2C3000C16) (https://geizhals.at/1673406)
1 MSI Z370 PC Pro (7B49-001R) (https://geizhals.at/1703954)
1 Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 (MZ-V6E500BW) (https://geizhals.at/1511200)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1) (https://geizhals.at/964398)
1 Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX) (https://geizhals.at/1658745)
1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B) (https://geizhals.at/1335921)
1 RaidSonic Icy Box IB-865-B schwarz (20065) (https://geizhals.at/738333)


Ja ich bin mir bewusst, daß:
1. Ein neuer PC nicht sein muss, leider sieht es Opa anders. (Der alte PC hat schlechtes Karma)
2. Der neue PC in Kürze ziemlich sicher auch zugemüllt sein wird, aber hoffentlich besser durchhällt, durch W10+aktueller Hardware.

Ich werde diese Woche noch bestellen.
UND alles bei einem Händler beziehbar.
Das ist ein Bingo!
:)

Drückt mir die Daumen, das nichts schief geht.

Muchas gracias amigos!

.

Mortalvision
2018-01-03, 00:19:36
8 GB RAM reichen dem Opa ;)

Ansonten halt ein Mega-NT für sub 100W ;D

antiprodukt
2018-01-03, 17:11:21
Ok, habe mal die Einkaufsliste anhand eurer Vorschläge geändert,
danke schon mal für die Super Tipps.


1 Intel Core i3-8100, 4x 3.60GHz, boxed (BX80684I38100) (https://geizhals.at/1699931)
1 LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120 (https://geizhals.at/1139715)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16 (CMK16GX4M2C3000C16) (https://geizhals.at/1673406)
1 MSI Z370 PC Pro (7B49-001R) (https://geizhals.at/1703954)
1 Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 (MZ-V6E500BW) (https://geizhals.at/1511200)
1 Cooler Master Silencio 352M schwarz, schallgedämmt (SIL-352M-KKN1) (https://geizhals.at/964398)
1 Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 (SSR-550FX) (https://geizhals.at/1658745)
1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B) (https://geizhals.at/1335921)
1 RaidSonic Icy Box IB-865-B schwarz (20065) (https://geizhals.at/738333)


Ja ich bin mir bewusst, daß:
1. Ein neuer PC nicht sein muss, leider sieht es Opa anders. (Der alte PC hat schlechtes Karma)
2. Der neue PC in Kürze ziemlich sicher auch zugemüllt sein wird, aber hoffentlich besser durchhällt, durch W10+aktueller Hardware.

Ich werde diese Woche noch bestellen.
UND alles bei einem Händler beziehbar.
Das ist ein Bingo!
:)

Drückt mir die Daumen, das nichts schief geht.

Muchas gracias amigos!

.

Google mal IRST und SSD Cache.
Eine 250GB SSD und eine große (4TB) HDD. Von der SSD kommen max 64GB weg als Cache, der Rest ist normal ansprechbar.

Irgendwo wird ja die Musik bearbeitet und gespeichert und 4TB sind genug Platz. Eventuell eine NAS Platte nehmen.

Ich habe mein optisches Laufwerk (BluRay Brenner) schon längst extern hängen. Hab mir für das interne LW ein externes Case besorgt.