PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : i7 870 Upgrade


antiprodukt
2017-12-30, 23:09:27
Hallo!

Brauche für einen Freund einen Ersatz.
Derzeit ist ein i7 870 mit 8GB RAM am Werken.
Das System altersschwächelt schon und wurde von mir auf ca. 3,5Ghz (24x 146MHz) übertaktet.
Es wir keine Mehr-Leistung benötigt, sondern ein gleichwertiger Ersatz.
Gibt es da eine gute Alternative?

Egal ob Intel oder AMD - sollte nur nicht langsamer sein und eben billig.

Anwendungsfall: Office-PC und Gaming in HD mit einer 2GB Radeon der 79xx Serie HIS Radeon HD 7850 2GB.

Danke!

Cubitus
2017-12-30, 23:22:12
Wie billig ca?

dildo4u
2017-12-30, 23:30:56
Ryzen 1300x wäre vergleichbar,ein Coffelake i3 wäre schneller es gibt aber noch keine billigen Boards für diese CPU's.

CPU 120€.

https://geizhals.de/amd-ryzen-3-1300x-yd130xbbaebox-a1663154.html?hloc=at&hloc=de

Board 65€

https://geizhals.de/asrock-ab350m-90-mxb580-a0uayz-a1582197.html?hloc=at&hloc=de

Er braucht neuen DDR4 Ram für das System 8GB ca 90.

https://www.mix-computer.de/mix/detail.xhtml?articleId=1333649&partner=mixgeizhals

BlacKi
2017-12-31, 00:51:08
nen gebrauchten 2600k ca 80€? mit irgendeinem günstigen board für 45€? und dem alten ram.

T86
2017-12-31, 01:03:40
Beim am4 Board bitte die 5€ Aufpreis für ein b350 mit 4 Ram Bänken nehmen.
Wenn jetzt ein 8gb Kit eingesetzt wird aus 2 Riegeln
Sonst kann man nicht günstig aufrüsten.
Die 5€ lohnen sich da schon

https://geizhals.de/asrock-ab350m-pro4-90-mxb520-a0uayz-a1582198.html?hloc=at&hloc=de&v=e

antiprodukt
2017-12-31, 20:14:28
Danke mal vorweg für eure Ratschläge!

Jetzt eine Frage noch:
Die Grafik ist eine HIS Radeon HD 7850 2GB.

Wenn ich ein AM4 Board (zB. das Biostar Racing B350GT5) nehme und mit AMD A12-9800 und 8GB RAM ausstatte, komm ich dann mit der IGP R7 auf die Leistung der HD 7850?

Ich denke mir, dass die IGP langsamer ist - finde aber keinen Bench.

Ansonsten würde ich einen 1200 bzw. 1200X Ryzen nehmen.

T86
2018-01-01, 02:53:55
Nein
Und die APU ist auch nicht wirklich Gaming Tauglich
Im Gegensatz zur 7850

Ein ryzen 3 hat nur 4 kerne/ Threads
Das ist ein Core i3 / i5 Gegenstück
Lieber einen ryzen 5 weil du wolltest gleichwertigen Ersatz

AnnoDADDY
2018-01-01, 03:41:55
Er braucht nicht mehr Leistung, also passt der r3, auf jeden Fall eine SSD einbauen, aber ich würde auf mindestens 16gb RAM gehen. Aber ein r5 würde auch nicht schaden, so viel teurer ist der nicht. Aber selbst der r3 sollte schon nen ordentlichen boost bringen.

qu3x^
2018-01-01, 07:11:45
Wenn du hinter die derzeitige Prozessorbezeichnung beim "Aufrüsten" eine weitere 0 drann hängst kannst Du Dir bis zum nächsten Upgrade für deinen Freund genau so viel Zeit lassen wie jetzt :freak:

antiprodukt
2018-01-01, 12:19:06
Nein
Und die APU ist auch nicht wirklich Gaming Tauglich
Im Gegensatz zur 7850

Ein ryzen 3 hat nur 4 kerne/ Threads
Das ist ein Core i3 / i5 Gegenstück
Lieber einen ryzen 5 weil du wolltest gleichwertigen Ersatz

Danke bzgl. APU - war mir nicht sicher.

Er braucht nicht mehr Leistung, also passt der r3, auf jeden Fall eine SSD einbauen, aber ich würde auf mindestens 16gb RAM gehen. Aber ein r5 würde auch nicht schaden, so viel teurer ist der nicht. Aber selbst der r3 sollte schon nen ordentlichen boost bringen.

Es wird eben zu 75% nur Office gemacht und zu 25% in 1920×1080 gespielt.

SSD ist schon da.
Hab ihm einen SATA 6 / USB 3 Controller vor einiger Zeit verbaut.

Wenn du hinter die derzeitige Prozessorbezeichnung beim "Aufrüsten" eine weitere 0 drann hängst kannst Du Dir bis zum nächsten Upgrade für deinen Freund genau so viel Zeit lassen wie jetzt :freak:

Da bezahlt er aber wesentlich mehr... Sorry!

T86
2018-01-01, 13:02:20
Eine weitere 0 ist Quatsch
Aber für etwas Aufpreis währe sicherlich sehr lange Zeit Ruhe!

Mit einem rxzen 5 1600 und 16gb ram zb könnte man die nächsten Jahre sehr entspannt sein ;)
Sind knapp über 100€ Aufpreis gegenüber 8gb und einem 4 Kerner mit ht

Evtl mal die graka in nächster Zeit noch...
aber bei nem reinen Office pc sicher auch nicht unbedingt nötig

antiprodukt
2018-01-01, 13:25:34
Eine weitere 0 ist Quatsch
Aber für etwas Aufpreis währe sicherlich sehr lange Zeit Ruhe!

Mit einem rxzen 5 1600 und 16gb ram zb könnte man die nächsten Jahre sehr entspannt sein ;)
Sind knapp über 100€ Aufpreis gegenüber 8gb und einem 4 Kerner mit ht

Evtl mal die graka in nächster Zeit noch...
aber bei nem reinen Office pc sicher auch nicht unbedingt nötig

Gespielt wird

- Minecraft (läuft auf meiner A12-9720p APU am neuen Laptop in 1080 prima mit allen Details auf Maximum, da wird also die 7850 nicht bremsen)
- The Wittness
- Portal Serie
- The Room
... so etwas eben.

Ich betreue den PC seit 2010 und besagter Freund hatte bisher nie so Zocker-Ambitionen wie ich.
Ab und an schaut er mal Netflix am PC wenn seine Frau den TV im Wohnzimmer hat.

Das Einsatzprofil wird sich also nicht großartig ändern.

AnnoDADDY
2018-01-01, 18:38:17
Dann r3 aber 16gb RAM. Ansonsten dann irgendwann noch ne 1050ti falls irgendwann Netflix in 4k laufen soll. Aber das wird dann auch schon wieder Recht teuer.

Narolf
2018-01-01, 18:54:41
Gut, bei solchen Spielen kann man sich mit der 7850 noch durch schleppen, bis die 7nm Generationen heraus kommen (wahrscheinlich irgendwann 2019) und dann eine GPU im 100-150€ Bereich kaufen. Wenn's normal läuft, sollten die Karten in dem Bereich dann in etwa die Performance einer 470 haben, das ist dann auch ein ordentlicher Sprung von der 7850 und man kann die dann aktuellen Anschluss- und Videodekodierstandards mit nehmen.

Bei der CPU wäre basierend auf deinen Aussagen über die PC-Nutzung alles ab einem i3/r3 leistungsmäßig gut genug. ein r5 1600 ist "nur" die beste Preis-/Leistungsoption im Bereich <200€ und hätte genug Reserven so dass der Rechner dann wieder so lange genutzt werden kann, bis die Hardware wieder anfängt, den Geist auf zu geben - so wie es beim momentanen Rechner der Fall ist, wenn die Posts richtig lese. Das kannst du aber besser abschätzen als wir, wie gesagt, für Office ist auch ein r3 gut genug.

Dann r3 aber 16gb RAM. Ansonsten dann irgendwann noch ne 1050ti falls irgendwann Netflix in 4k laufen soll. Aber das wird dann auch schon wieder Recht teuer.
Stimmt zwar, aber über 4k sollte man sich erst Gedanken machen, wenn man auch einen 4k Monitor/TV am PC angeschlossen hat, bzw in naher Zukunft (<6 Monate) kaufen will. Ansonsten halt so handeln wie ich oben beschrieben habe.