PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Retrobasteln: eure Baustellen


Cherubim
2018-02-02, 07:45:08
Woran fummelt ihr gerade so rum?

Ich spiele momentan mit dem P3 rum.

https://abload.de/thumb/vc8206lsjn.jpg (http://abload.de/image.php?img=vc8206lsjn.jpg)

Intel VC820 Desktop Board
P3 1000B auf MSI MS-6905 Master (V2.0)
2x 256MB Samsung RDRam PC800
Elsa Erazor Ultra (GF2Ultra)
Fujitsu MAP3735NC (73,5Gb 10000 U/min) @ Adaptec AHA 2490U2W
SB 5.1 digital
Win98 SE

Würde gern nen (gemoddeten) King auf dem Board laufen lassen, doch so richtig will es nicht. Bleibt beim PCI Bus initialisieren stehen. :confused:

Weitere P3 Spielboards:
- ASUS P2B-S
- GIGABYTE GA-6OXT-A
- Epox D3VA

Mega-Zord
2018-02-09, 15:00:41
Nette GF2 Ultra :)
Bei meiner war leider kein original Kühler dabei. Aber der von der GF4MX sieht genauso aus.
Die SCSI SCA Adapter muss ich mir auch mal holen. 68 pol SCSI Platten sind ja unbezahlbar. Ich habe ja in einer Kiste auch einen Adaptec U160 Controller.

Funzt der Tualatin gut auf dem Master?

Ich habe gerade ein ASUS P3B-F mit einem 266er Pentium II auf dem Schreibtisch stehen. Ich teste gerade alte S3 Karten. Im Schrank liegt noch ein Slot A Bundle mit 700 MHz Athlon.

EDIT: Ach, ich habe mir einfach mal einen 1300er Celeron bestellt, um den auf meinem P3B-F laufen zu lassen :D

Aslinger
2018-02-09, 20:52:10
Nette GF2 Ultra :)
Bei meiner war leider kein original Kühler dabei. Aber der von der GF4MX sieht genauso aus.
Die SCSI SCA Adapter muss ich mir auch mal holen. 68 pol SCSI Platten sind ja unbezahlbar. Ich habe ja in einer Kiste auch einen Adaptec U160 Controller.

Funzt der Tualatin gut auf dem Master?

Ich habe gerade ein ASUS P3B-F mit einem 266er Pentium II auf dem Schreibtisch stehen. Ich teste gerade alte S3 Karten. Im Schrank liegt noch ein Slot A Bundle mit 700 MHz Athlon.

EDIT: Ach, ich habe mir einfach mal einen 1300er Celeron bestellt, um den auf meinem P3B-F laufen zu lassen :D

Apropro P3B-F, hier (https://www.youtube.com/watch?v=101_EhLDHC0) gerade in Aktion. :D

BrannigansLaw
2018-02-09, 21:49:31
Habe zur Zeit mehrere Kisten zum Basteln, SS7, Slot-1, S478 und nen alten Compaq Presario 5226 All in One mit Pentium 100.

Das System worauf ich jedoch am meisten Zocke ist ein S754 Shuttle XPC mit Turion 64 ML-34, Radeon x800Pro, 1GB RAM, Audigy 2ZS & WinXP.

Das P3B-F ist ein Top Brett. Habe auf meinem nen 1.4 Ghz Celi laufen. Leider habe ich grade kein Gehäuse /NT dafür über und es liegt alles zerlegt im Schrank :(

Meine Grafikkarten:

- Guillemot Maxi Gamer Phoenix (Banshee) 16 MB (PCI)
- 3Dfx Voodoo 3 3000 16 MB
- MSI Geforce 2 Pro 64 MB
- MSI Geforce 3 Ti 200 64 MB
- Hercules KYRO 2 64 MB
- PixelView Geforce 4 Ti 4200 128 MB
- Geforce FX 5200 128 MB (128-Bit), Marke unbekannt
- MSI Geforce FX 5900XT 128 MB
- Sapphire x800 Pro 256 MB
- Sapphire x1950 Pro 512 MB
- Quadro FX 700 128 MB

Gent Leman
2018-02-09, 22:13:35
Ich bastle gerade an:

Schneider PC1640 - 8086 CPU gewechselt auf NEC V30+8087 CoProzessor
Sockel3-Board mit AM5x86 und PCI-Steckplatz+VESA+ISA
Sockel7 mit K6-3+ und AGP

Für den ganzen Schrott das Mögliche austesten.
Planung für den XT: AT-Laufwerkscontroller evtl. CF-LW über Adapter. Umbau der Stromversorgung, da original über den EGA-Monitor und DIN15-Stecker. BUS-Maus umlöten. VGA-Grafik. Performance erstmal egal, schauen, was machbar ist.
486er: max. Ausbau RAM, also schauen welche EDOs wie weit funktionieren, die letzte PCI-GraKa, die paßt und nochmal die alten VESA-Platinen reinwerfen.
Sockel7: nur den 3+ ins Maximum treiben, max. Ausbau vom RAM austesten und die letzte passende AGP rein.

Nur aus Spaß am Machbaren. Den Sinn der Kombi hinterfrage ich jetzt nicht.

InsaneDruid
2018-02-10, 10:20:10
C64 Assy Assy 250469 Rev A (mein alter allererster Rechner)
C64 Assy Assy 250469 Rev 4 (ein damals noch im Abverkauf von Otto.de erstandener)
1541 II

Hab für die Rechner und die Floppy neue Netzteile nach Greisis Vorlage aufgebaut, da die alten Netzteile damals schon den RevA mehrfach gegrillt hatten. Die besser erhaltene Version Rev4 ist gerecappt, auch der Modulator. Das Farb-Ram war mittlerweile defekt, ist auch ersetzt.
Nächster Schritt ist die Floppy und die RevA, neue Rams sind schon da, muss mal schauen ob der SID noch lebt, der war damals schon mal ersetzt worden (auch die Rams) eben wegen des NTs.

Amiga 600 Rev D

im nichtbootenden (white/grey screen) Zustand erhalten. Wird demnächst neu gecappt, wieder mit SMD-Elkos (Hybrid Polymer), keine Kerkos. Und dann schauen was noch gemacht werden muss.
Entlötet wird natürlich mit Heißluft und ich plane den Tastaturanschluss und die RCA Buchsen vorher auszubauen (ihr wisste ja, die typischen Audiocaps an der fiesen Stelle im 600er) Wenn erläuft bekommt er auf jeden Fall eine Flash-"HDD" und evtl auch ne Turbokarte. Mal schauen. Erst einmal soll er an den 1084 angeschlossen werden.

Commodore 1084-P (DIN Buchsen)

im lauffähigen Zustand billig erhalten, Klappe ist da aber defekt, Flyback singt noch nicht. Soll mal gerecappt werden und ein neuer Taster wird auch spendiert. Der alte geht, aber eben wahrscheinlich auch nur "noch". Wird der Monitor für den 64er und erst mal auch den 600er. Der andere Cevi wandert an den 55Zöller. Wahrscheinlich mal mit OSSC. Vielleicht auch der Amiga. Oder es gibt mal ein CD32.

Compaq STL/286

In den frühen 2000ern für einen Zwanni lauffähig erhalten, komplett mit Tasche und pipapo, mittlerweile nicht mehr bootend. Ist eben auch das volle Programm geplant, Netzteil Neuaufbau, recappen, schauen was zu machen ist.

Nebenbei mach ich mich wegen Retrobrighting schlau und organisiere UV-Folie für die Wohnungsfenster.

Und nebenbei zermatere ich mich warum ich meinen Amiga 3000 mit Retina Graka und 15Zoll NEC F4 in den 2000ern verschleudert habe. WHYYYYY

Vader
2018-02-10, 11:58:07
Ich bin aktuell auf dem Midrange Tripp. Das sind Jungtimer Rechner mit HW zwischen 2002 bis 2006. Ende des Monats bin ich auf ner Lan für eben diese Rechner und deswegen habe ich endlich mein S939-Quad-SLI fertig gebaut, was ich zwischenzeitlich entnervt ~1 Jahr auf dem Dachboden geparkt hatte:

Name: Jigawatteater
OS: Windows XP Pro SP3
CPU: AMD Opteron 185 @ stock
CPU Kühler: Zalman CNPS9900NT
Case: Lian Li PC-60FNWX
Mainboard: Asus A8N-SLI Deluxe (Nvidia nForce 4 SLI)
RAM: 2x( 4x) 1GB Corsair XMS (CMX1024-3200C2)
Grafik: 2x 7950gx2 (EVGA e-GeForce 7950 GX2 & Nvidia Geforce 7950gx2)
NIC: 2x Onboard
Sound: Creative X-Fi eXtreme Gamer
HDD: 500GB Samsung HD501LJ
ODD: Sony DVD-ROM DDU1612
PSU: be quiet! Straight Power BQT E8-500W
FAN: Front 1x 140mm
FAN: Back 1x 120mm
FAN: Graka 1x 80mm
Stromverbrauch unter Last: 452W

https://abload.de/thumb/quad-sli16cuug.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli16cuug.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli227uxw.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli227uxw.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli3azu4a.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli3azu4a.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli4rauvl.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli4rauvl.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli6bqubr.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli6bqubr.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli7syux2.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli7syux2.jpg) https://abload.de/thumb/quad-sli8d4uao.jpg (http://abload.de/image.php?img=quad-sli8d4uao.jpg)


Da ich ungerne nur auf einem Bein stehe und basteln der Weg ist, hab ich mir noch ein P4 System zusammen gebaut - mein erster Pentium 4 überhaupt:

Name: zMachine
OS: Windows XP Pro SP3 & Windows 7 Home Premium 64Bit
CPU: Intel Pentium 4 Prozessor 661 "Cedarmill" 3,6Ghz @ 4,38Ghz (max. 4,5Ghz)
CPU Kühler: Zalman CNPS9900, umgebaut auf CNPS9900max Rotor
Case: Zalman GT-1000 "Z Machine"
Mainboard: Asus Striker Extreme (NVIDIA nForce 680i SLI)
RAM: 4GB (2x 2048MB) GEIL Black Dragon DDR2 6400, CL4-4-4-12 mit Xilence Dual Heatpipe Passive Memory Cooler
Grafik: 2x XFX GeForce 7950 GT 610M XXX mit Kühlerumbau von Point Of View GeForce 9800 GTX+
NIC: 2x onboard
Sound: Asus SupremeFX
HDD1: WD WD2002FAEX Black 2TB
HDD2: Hitachi HUA722010CLA330 1TB
ODD: LITEON DVD RAM
PSU: be quiet! Pure Power 10 400W
Frontpanel: Lamptron FC5 V2
FAN: 1x 120 & 2x 80 von Zalman (neu)
Gewicht: 18,8kg :topmodel:
Stromverbrauch: 138W / 335W

https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine1reojh.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine1reojh.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine2y4pf7.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine2y4pf7.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine310pam.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine310pam.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine424pjj.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine424pjj.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine563rx4.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine563rx4.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine62xote.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine62xote.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine7vkqqu.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine7vkqqu.jpg) https://abload.de/thumb/2018_01_22zmachine8apqhv.jpg (http://abload.de/image.php?img=2018_01_22zmachine8apqhv.jpg)

Vader
2018-02-10, 12:01:16
Und weil bei der Bastelei noch ein Asus Commando übrig geblieben ist, wurde das auch noch verwurstet. Nicht wirklich Retro, eben noch ein Jungtimer, aber immerhin ist (fast) alles mind. 10 Jahre alt....

Name: Resterampe
OS: Windows XP Pro SP3
CPU: Intel Xenon E5450 Sockel 771 mit Sticker für Sockel 775 und passend gefräst. Stock 3Ghz @ 4,07Ghz
CPU Kühler: Scythe Mugen 2 mit 120mm Fan
Case: Lian Li PC60 erste Serie + Lian Li "Aquarium"
Mainboard: Asus Commando (Intel P965)
RAM: 2x 1GB mushkin enhanced DDR2 XP2-6400 4-4-3-10 @ 452Mhz 5/5/5/16
Grafik: Zotac Geforce GTX260 amp² 55µm 896MB GDDR3 stock 650/1400/1050 @ 680/1440/1100 bios-mod
Lüftersteuerung: -
NIC: 2x Marvel Yukon Gigabit onboard
Controller: Intel onboard
Sound: SoundMax auf dem Mainboard beiliegender Soundkarte
HDD: Samsung Spinpoint HD322HJ (3,5" / SATA / 320GB / 7200RPM)
ODD: Asus DRW-24D5MT (SATA DVD-RW)
PSU: Cougar SE 400W ATX 2.3
FAN: - vorne 2x 80mm rein
FAN: - hinten 1x 80mm raus

nWN4BnpVVKU

https://abload.de/thumb/asuscommando10gykwn.jpg ('http://abload.de/image.php?img=asuscommando10gykwn.jpg') https://abload.de/thumb/asuscommando11gbko4.jpg ('http://abload.de/image.php?img=asuscommando11gbko4.jpg') https://abload.de/thumb/asuscommando12l7j45.jpg ('http://abload.de/image.php?img=asuscommando12l7j45.jpg') https://abload.de/thumb/asuscommando07lurvu.jpg ('http://abload.de/image.php?img=asuscommando07lurvu.jpg')https://abload.de/thumb/mushkinenhancedddr24-daqml.jpg ('http://abload.de/image.php?img=mushkinenhancedddr24-daqml.jpg') https://abload.de/thumb/zotacgeforcegtx260amp6ksiy.jpg ('http://abload.de/image.php?img=zotacgeforcegtx260amp6ksiy.jpg') https://abload.de/thumb/asuscommando1329sgz.jpg ('http://abload.de/image.php?img=asuscommando1329sgz.jpg')


Mein A2000 mit A2630, AT-Bus2008 @ 2x 4GB CF und BigRam hatte ich auch gerade auseinander, da ich an der Betriebssystem CF rumgebastelt habe....
https://abload.de/thumb/a2000_2_019erz2.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_019erz2.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_02mwov0.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_02mwov0.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_036qpvg.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_036qpvg.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_04v3p8t.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_04v3p8t.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_05d9ouw.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_05d9ouw.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_06jkr99.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_06jkr99.jpg) https://abload.de/thumb/a2000_2_07mipa8.jpg (http://abload.de/image.php?img=a2000_2_07mipa8.jpg) https://abload.de/thumb/bigram2630qwrmi.jpg (http://abload.de/image.php?img=bigram2630qwrmi.jpg)

seaFs
2018-02-10, 15:48:21
Ich habe mich bisher gar nicht getraut, hier zu schreiben, da meine Retrokiste Baujahr 2005-2007 ist. Aber da ihr alle die 10-Jahres-Grenze für ausreichend erachtet, kann ich mich nimmer zurückhalten.

Bezug nehmend auf Vaders "Jigawatteater" müsste meine Heizung dann irgendwie Terawattannihilator heißen. Das Gerät verbrät vermutlich jenseits der 600W. Auf jeden Fall eine Traumworkstation der damaligen Zeit.

OS: Windows 7 x64 (wegen der besseren NUMA-Unterstützung)
CPU: 2x Opteron 290 Sockel 940 @stock 2,8GHz (schneller als FX-60)
CPU-Kühler: 2x Thermaltake IFX-14 (passiv, plan geschliffen)
Case: Corsair Carbide Air 540
Mainboard: SuperMicro H8DCE-O (40mm-Quirl vom Chipsatz entfernt)
RAM: 4x 4GB PC3200 registered ECC 3-3-3-8 CR1 @ stock
Grafik: 2x Quadro FX5600 1536 MB GDDR3 @stock 600/1350/800 (leistungsmäßig irgendwo zwischen 8800GTX SLI und Ultra SLI)
Lüftersteuerung: Bitfenix Recon
Raid Controller: Adaptec ASR-3405 PCIe x4 SAS
HDD: 4x HP DG072ABAB3 (73GB 10k SAS 2,5") @ Raid 0 (>320MB/s seq. Datentransfer)
PSU: Seasonic SS-850HT (850W 80plus silver)
FANs:
vorne 3x 120mm rein
oben 2x 140mm raus
hinten 1x 140mm raus
unten 2x 140mm raus

https://abload.de/thumb/01z2ute.jpg (http://abload.de/image.php?img=01z2ute.jpg)https://abload.de/thumb/02q7u4b.jpg (http://abload.de/image.php?img=02q7u4b.jpg)https://abload.de/thumb/032suph.jpg (http://abload.de/image.php?img=032suph.jpg)

Übertakten lässt sich das System gerade mal 5%. Ich vermute, dass die CPUs ohne Voltmod nicht auf 3GHz gehen wollen. Ob ich an einem seltenen Mainboard herumlöten will, weiß ich noch nicht.

Mega-Zord
2018-02-10, 16:10:10
Die Bedeutung ist ja nicht in Stein gemeißelt. Einige würden alles, was 3D-Grafik kann, nicht als Retro bezeichnen. Ich selber würde die Grenze bei PCIe setzen, aber das ist auch mehr oder weniger willkürlich gesetzt. Ein erhaltungswürdiges System ist ein Dual Opteron auf jeden Fall.

bnoob
2018-02-12, 14:22:11
Ich baue seit geraumer Zeit einen "Februar 2007 AMD/ATi-Fanboy Cutting Edge Rechner".

Das war genau die Zeit, in der ich mit 16 meinen ersten eigenen Rechner gekauft habe, so hätte ich ihn gebaut, wenn Geld keine Rolle gespielt hätte. Damals wurde es ein Sockel 939 A64 3800+ und eine X1650 Pro, naja :D

Bisher da:

Athlon 64 X2 6000+ (technisch gesehen erst ab März kaufbar, aber naja)

2x X1950XTX, eine davon eine Sapphire TOXIC mit Thermaltake AiO ab Werk

MSI K9A Platinum (quasi unmöglich zu finden, ich habe zwei Jahre nach einem vernünftigen Crossfire Mainboard geschaut!)

PhysX Karte, wenn auch nur für Ghost Recon: Advanced Warfighter :D

verschiedenen DDR2-1000 RAM, 4x1GB, mal schauen welcher läuft

Creative X-Fi Platinum mit Frontpanel (Auch quasi unmöglich zu finden. Noch geiler wäre nur die Fatality, aber viel Glück dabei...)

OCZ N.I.A., wenn auch wahrscheinlich vollkommen sinnlos, aber so eines wollte ich damals unbedingt haben

Nicht zeitgenössisch sind die SSD, das Netzteil und der CPU-Kühler, aber da bin ich pragmatisch

Das kommt dann in mein altes Lian Li PC-10N, zwar nicht gaaaaaaaaaaaanz passend, aber schon da und eh verbastelt, dazu kompakter als das eigentlich geplante (eigentlich deutlich zu alte) CS-601. Dazu kommt, dass ich auch damals immer ein Lian Li wollte.

Für mich ist das jetzt eben Retro, mittlerweile auch schon mehr als 10 Jahre her. Zu älterem Zeug habe ich größtenteils keinen emotionalen Bezug, auch wenn ich z.B. die Pentium-3-mit-Voodoo-Rechner durchaus spannend finde.

Vader
2018-02-12, 15:32:44
wtf?
Board und Fatality gibts doch öfters bei Ebay.
Eine X-Fi Fatality Soundkarte in OVP hab ich auch noch abzugeben....

bnoob
2018-02-12, 16:21:17
WENN es das auf eBay gibt dann auf SK > 60€ "ungetestet"

Wenn du eine mit Frontpanelbox hast: PM pls :D Das Problem ist immer das Frontpanel.

Vader
2018-02-12, 18:10:08
https://www.ebay.de/itm/MSI-Mainboard-K9A-Platinum-MS-7280-Vers-1-0-mit-CPU-und-Grafikkarte/162897480677?hash=item25ed724be5:g:hUYAAOSwQN5afsOn

36€ inkl. Versand als SK, oder ersteigern für kleines Geld.

Bei der SK weiß ich nicht welche Du meinst, da gibt es ja diverse Sets...
https://geizhals.de/?fs=xfi%20fatality&cat=sndpci

bnoob
2018-02-12, 19:32:46
Die da

https://geizhals.eu/creative-sound-blaster-x-fi-fatal1ty-70sb046a02010-a323489.html

Joa, so ein Angebot gabs halt lange nicht, immer nur das Platinum 2

Cherubim
2018-02-12, 19:49:01
Nette GF2 Ultra :)
Danke. Ist noch aus der Zeit, wo sie keiner haben wollte, liegt also schon echt lange bei mir.

68 pol SCSI Platten sind ja unbezahlbar.
Stimmt. Habe vor kurzen noch mal 5 80Pol geschossen. Die Adapter sind ja nicht allzu teuer, daher kann ich auf die 68er verzichten.

Funzt der Tualatin gut auf dem Master?
Jo, das ist aber ein gemoddeter. Habe einen beim bekannten Koreaner über ebay bekommen und druch Zufall einen zweiten für 15€ in der Bucht geschossen (war nicht als gemoddeter ausgeschrieben). Zu zweit laufen sie auch sehr gut auf dem Epox D3VA. Dual-King mit 1,5GB Ram :freak:


Als nächstes liegt ein Tyan Thunder K7X Pro schon hier, ich warte nur noch auf die CPU's. Ram hatte ich von einem Quad-Opteron noch hier und als GraKa kommt ne ATI Fire GL X1 256MB mit AGP-Pro zum Einsatz.

Mega-Zord
2018-02-13, 00:17:13
Jo, das ist aber ein gemoddeter. Habe einen beim bekannten Koreaner über ebay bekommen und druch Zufall einen zweiten für 15€ in der Bucht geschossen (war nicht als gemoddeter ausgeschrieben). Zu zweit laufen sie auch sehr gut auf dem Epox D3VA. Dual-King mit 1,5GB Ram :freak:

Hast du Infos zum Mod? Habe schon einen 1300er Celi bestellt und will den mal laufen lassen :)

EDIT:
Ich habe zwei doch recht unterschiedliche Anleitungen gefunden. Weiß da jemand mehr zu?
http://www.oocities.org/_lunchbox/ms6905_tualatin_mod.html
http://mrufer.ch/pc/tualatin.html

Cherubim
2018-02-13, 17:19:26
Gute Frage, der Koreaner packt ne Platine dazu und entfernt einen oder zwei Pins. Ich denke, die zusätzliche Platine unter dem Chip enthält die nötigen Umleitungen.

Auf jeden Fall läuft der King so auf dem Intel VC820 (mit Modifiziertem Bios), Epox D3VA und sogar dem ASUS P2B-S.


Ich verzweifel aber gerade am K7X Pro. Man ist das ein störrisches Board :redface:

Mega-Zord
2018-02-15, 23:28:20
Ich habe hier gerade ein Compaq Board für die Deskpro EP/SB Serie. Das ist ein sehr schrulliges Stück Hardware. Nach dem die LED/Button Pins nicht das gemacht haben, was dran stand, bin ich einmal mit dem Schraubendreher über das Panel geratscht und die Platine fuhr hoch. Man kann eigentlich nichts einstellen, aber hauptsache es kommt ein weißer Bootscreen mit rotem Compaq Schriftzug und einer animierten schwarzen Sanduhr :D

Naja, ich habe nur kurz damit gespielt. Das Teil war Beifang zu einem PII und einer G400 MAX (der Lüfter läuft noch 1A :)). Habe ja schon zwei P3B-Fs für meine Slot 1 Setups. Der passive Compaq CPU-Kühler ist ganz nett. Ich teste gerade, ob mein PIII 650 (17 Watt) damit problemlos in einem belüftetem Gehäuse läuft. Im Moment wird er unter Prime95 gerade mal lauwarm.

Cherubim
2018-02-18, 12:21:24
https://abload.de/thumb/the-kinghaoi8.jpg (http://abload.de/image.php?img=the-kinghaoi8.jpg)

Quasi fertig.

Intel VC820 Desktop Board
P3-S 1400MHz auf MSI MS-6905 Master (V2.0)
2x 256MB Samsung RDRam PC800
Elsa Erazor Ultra (GF2Ultra)
Adaptec AHA 2490U2W
SB 5.1 digital
3Com 3C905B-TXMN
Fujitsu MAP3735NC 73,5GB 10k U320 HDD
Fujitsu M2513A6U 640MB SCSI MO-Disk drive
HP slot-in SCSI DVD drive
Samsung IDE DVD brenner

Win98 SE

Einziges Problem:
Wenn ich das DVD-Laufwerk mit anschließe, erkennt er die HDD nur noch als 4,3GB und will nicht mehr davon booten. Da muss ich noch mal ran.

Loeschzwerg
2018-02-19, 15:41:32
Ich kümmere mich gerade um meine alte PS2 ^^

Baustellen:
- Lüfter zu laut
- Optisches Laufwerk ist mittlerweile sehr träge
- HDD nachrüsten
- PS2 Controller hat einen Kabelbruch

Vader
2018-02-19, 16:43:05
Ich installiere grad wie blöd alte Schinken, am WE ist Midrange LAN :D

Mega-Zord
2018-02-21, 11:49:40
Fujitsu M2513A6U 640MB SCSI MO-Disk drive

Geilon, das brauche ich auch noch :D Gibt es dafür noch Datenträger?

Loeschzwerg
2018-02-21, 12:01:37
Ich glaube ich habe hier in der Arbeit knapp über 10x MCM3064SS Laufwerke (128MB bis 640MB) herumliegen und auch noch etliche MO-Disks, aber... brauchen tue ich die eigentlich nur noch für meine alten Mainframes.

Mega-Zord
2018-02-21, 13:08:04
Ich glaube ich habe hier in der Arbeit knapp über 10x MCM3064SS Laufwerke (128MB bis 640MB) herumliegen und auch noch etliche MO-Disks, aber... brauchen tue ich die eigentlich nur noch für meine alten Mainframes.

Shut up and take my money :D

Mega-Zord
2018-02-23, 15:10:30
Gute Frage, der Koreaner packt ne Platine dazu und entfernt einen oder zwei Pins. Ich denke, die zusätzliche Platine unter dem Chip enthält die nötigen Umleitungen.

Auf jeden Fall läuft der King so auf dem Intel VC820 (mit Modifiziertem Bios), Epox D3VA und sogar dem ASUS P2B-S.


Ich verzweifel aber gerade am K7X Pro. Man ist das ein störrisches Board :redface:

Den 1300er Celi habe ich ja schon. Habe eben ein paar Slot Adapter bestellt. Wenn die Modifikation gut klappt, werde ich die wohl bis auf einen bei eBay verkaufen :D

Loeschzwerg
2018-03-01, 16:55:59
So, leise ist meine PS2 jetzt schon mal :) Fehlt noch die HDD und die Reparatur des Controllers.

Weiß jemand ob man einfach das Kabel eines 3rd Party Controllers verwenden kann? (hinsichtlich dem Stecker im Ctrl. selbst)

Cherubim
2018-03-02, 06:20:39
Geilon, das brauche ich auch noch :D Gibt es dafür noch Datenträger?

Die MO hab ich neu und Originalverpackt für 15€ bei Ebay bekommen.
Leider ist sie aus schwarzem Kunststoff und nicht wie bei Resident Evil :biggrin:

Aber ne Sony MO werde ich mir auch noch schießen.



Ich schaffe es nicht, auf einem Adaptec ASR-2120S Win XP zu installieren.
Hab zwei von den Controllern da und egal was ich für ein RAID mache, Windows stürzt immer bei der Installation ab. Das ist echt frustrierend...

https://abload.de/img/dual-ampshpco.jpg

downforze
2018-03-12, 10:55:49
Ich habe Probleme mit der richtigen Einbindung der Soundkarte. Unter MS-DOS müssen in den Spielen ja Speicheradresse, IRQ und DMA gesetzt werden. Wie gehe ich am sinnvollsten vor, um die Werte herauszufinden?
In Windows habe ich bspw. in Bleifuss 2 das Problem, daß die Musik geht, aber die Soundeffekte nicht. Das kann ich mir auch nicht erklären mit Bitte um Hilfe. Soundkarte ist eine Creative Labs PCI128. Alternativ habe ich noch eine AWE64.

Mr.Magic
2018-03-12, 11:22:28
Bei PnP Soundkarten werden IRQ und DMA über den Treiber eingestellt. Bei Vogons (http://www.vogonsdrivers.com/index.php?catid=7) runterladen, wenn Bedarf besteht.

downforze
2018-03-13, 07:44:37
Ich werde es probieren. Falls nicht, muß ich die Werte in Verbindung mit dem DOS-Treiber in die Autoexec.bat eintragen.

Mega-Zord
2018-04-08, 03:24:00
Ich habe gerade aus einem Gehäuse die nForce Kombo rausgeschmissen. NF2 suckt genauso wie damals. Es wundert mich nicht, warum, nVDIA keine Chipsätze mehr baut.

Aber nun ist in dem schlichten aber durchaus schönen Maxdata Gehäuse Platz für ein Slota A System. Ich habe ein ASUS K7-T mit Athlon 700. Als Grafikkarte aus meiner Sammlung kommt eigentlich nur eine GeForce256 in Frage. Dann baue ich auch gleich die DDR-Variante ein :D. 3Com und Intel NICs habe ich noch rumliegen. Aber das Board ist absolut nackt und ich muss mich noch um Sound kümmern.

EDIT: Habe mal noch ein Foto gemacht, bevor alles voll sit und man nichts mehr sieht :)

Cherubim
2018-04-26, 11:33:40
Ich schaffe es nicht, auf einem Adaptec ASR-2120S Win XP zu installieren.
Hab zwei von den Controllern da und egal was ich für ein RAID mache, Windows stürzt immer bei der Installation ab. Das ist echt frustrierend...
[/URL]


Hmpf... Habe neben dem Adaptec noch nen ICP Vortex GDT8514RZ besorgt und was soll ich sagen...
Es liegt am Board (Tyan K7X Pro). Mit den Controllern ist auf dem Board keine Win Installation möglich, denn beide laufen auf meinem NCCH-DL perfekt (U320 - Raid 10).

Was hat Tyan denn da verbockt?

@Mega-Zord
Athlon Classic - love it. Habe meinen von damals auch noch, hab aber momentan ne GF2 Pro drauf. Board ist ein Asus K7M.

Loeschzwerg
2018-04-26, 13:59:38
Die Dual Athlon MP Bretter mit 760MP Chipsatz sind auch zickig ohne Ende und die PCI Performance schlecht.
Interessante Bastelsysteme, aber wirklich daran zocken oder etwas leistungsfähiges aufbauen möchte man damit nicht :freak:

InsaneDruid
2018-05-11, 13:07:51
Mein A600 läuft nach dem Recappen wieder wie eine eins, die Idee, den Tastaturentschluss und die Audiobuchsen vorher auszulöten hat sich absolut bezahlt gemacht: das Recappen ging sowas von problemlos über die Bühne ... Sein Gehäuse ist dank Retrobrighting auch wieder strahlend hell, eine aktuelle Baustelle ist da noch das FDD, dessen Track0-Sensor kalibriert werden muss. Momentan hat er eine A604n bekommen, wegen Turbo und oder Indivision ECS überlege ich noch.

Die 64er haben noch jeweils einen Modulatorersatz mit je zwei Streifenfix -Kanälen spendiert bekommen. Retrobright wartet noch.

Neu auf der Baustelle sind ein Game Gear, ein LynxII und eine Vectrex. Alle reif zum recappen, was beim Game Gear schon begonnen wurde. Die Vectrex ist eine späte MB-Version ohne Buzz und mit neuem Platinenlayout, so dass ich da nach Entladen des CRT und der Demontage erst einmal die benötigten Caps raussuchen musste. Ersatz für die Joystick Federn für den Controller ist auch bereits vorhanden.

Dem Lynx werde ich wohl noch einen neuen LCD gönnen, das McWill-Update passt für den Lynx besser als beim Game Gear, da die geringere Lynx-Auflösung problemlos in beiden Achsen verdoppelt werden kann. Beim GameGear hat man immer irgendwelche ungeraden Skalierungen. Da wird es eventuell auf ein LED-Backlight herauslaufen.

Cherubim
2018-05-25, 20:44:11
Um die dual-Sammlung abzurunden, soll es jetzt noch ein Dual-Opteron sein. Es wird (hoffentlich) ein Gigabyte GA-2CEWH mit zwei Opteron 252. Grafikkarte steht noch nicht fest, habe erst einmal eine 7900GTO reingepackt.

https://abload.de/thumb/opteronjwsf1.jpg (https://abload.de/image.php?img=opteronjwsf1.jpg)


Alles gut und schön, nur laufen tut es nicht. Da sieht doch was komisch aus....
https://abload.de/thumb/opteron-kaputtz0shc.jpg (https://abload.de/image.php?img=opteron-kaputtz0shc.jpg)


Q2 ist kaputt, Ersatz habe ich schon auf einem anderen Board gefunden, warte jetzt noch auf Lötzeug.
https://abload.de/thumb/q2qrsqo.png (https://abload.de/image.php?img=q2qrsqo.png)

Dann schauen wir doch mal, ob es nur das ist!

Demirug
2019-11-10, 00:17:36
Da ich keinen eigenen Thread deswegen aufmachen will grabe ich mal den hier aus. Ist irgendwie auch fummeln wenn auch auf etwas andere Art.

Loeschzwerg
2019-11-10, 12:08:55
Frogger auf einem Oszi? Sieht zumindest etwas danach aus ^^

Demirug
2019-11-10, 13:22:28
Frogger auf einem Oszi? Sieht zumindest etwas danach aus ^^

Das ist von einem Vectrex Emulator mit Online Funktionen (Multiplayer übers Internet, etc) an dem ich bastle. Das Spiel ("Karl Quappe") ist von einem Homebrew Entwickler und bekannt dafür das Emulatoren damit Probleme haben weil es am BIOS vorbei direkt die Hardware anspricht.

Mit Oszi liegst du gar nicht so falsch. Die Vectrex war/ist eine Homekonsole die im Gegensatz zu den damals (1982) üblichen Geräten nicht an den heimischen Fernseher angeschlossen wurde sondern einen eigenen Monitor eingebaut hatte der als Vektor Display benutzt wurde. Vektorgeräte waren in den Spielhallen gerade ein große Hit. Und wenn schon die spezielle Hardware die Vectrex zu einer Nische gemacht hat dann gab ihr der nord amerikanische Spielemarkt Crash den Rest. Entsprechend gibt es nur eine kleine Auswahl (31) an Originalspielen.

Ich habe mir was exotische ausgesucht da die üblichen Verdächtigen ja sowieso schon so oft emuliert wurden. Wegen dem Vektordisplay ist das Ding auch eine etwas aufwendigere Herausforderung. Auf dem Schreenshot ist auch erst mal nur der reine Vektor Generator. Da fehlen jetzt noch AA, Glow Effekte, etc damit das dem original näher kommt.

Loeschzwerg
2019-11-10, 20:14:33
Coole Sache :) Ich kenne den Vectrex zwar, aber an den hatte ich da jetzt ehrlich gesagt nicht gedacht.

Hast du dann auch selber noch einen funktionstüchtigen herumstehen? Da macht sich das Alter ja auch schon sehr bei der Hardware bemerkbar.

Demirug
2019-11-10, 21:25:56
Im Moment nicht habe hier nur noch jede Menge Commodore Sachen rumstehen. Da ich aber keine Software für die Vectrex selbst schreiben will ist das nicht so problematisch. Das alte Handbuch mit den ganzen Schaltplänen ist ja öffentlich.

Das große Problem sind die verbauten TV Röhren. Dafür ist kaum noch Ersatz zu bekommen.

Würde das ganze dann auch noch irgendwann gerne auf die Switch portieren. Ein JoyCon mit dem Analogstick und den 4 Buttons passt fast perfekt und wenn man sie um 90 grad dreht hat man auch das Hochformat. Dürfte allerdings schwer werden Nintendo davon zu überzeugen.

kunibätt
2019-11-13, 17:53:11
Bin seit längerem am Überlegen meinen ersten PC nachzubauen:

- Slot A Athlon 500 Mhz
- AOpen AK72 Motherboard
- 128 MB (Marke und Geschwindigkeit vergessen)
- Nvidia Riva TNT2 Pro (?) (Elsa?)
- Aopen 350 Watt NT
- Weißes PC Spezialist Gehäuse

Wenn ich allerdings die Preise für das Mainboard sehe, könnte ich mir davon ein aktuelles X570 Board kaufen :biggrin:

-tk|doc-
2019-11-17, 22:29:50
Schönes Wahl, kunibätt. So sah auch mein erster neuer/eigener PC aus. Nur auf P3 Katmai Basis.

Perfekt für AoE, Anno 1602 und Siedler 2.