PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Switch - Octopath Traveler


phoenix887
2018-06-18, 20:27:22
https://abload.de/img/91s5xdfnr4l._sl1500_82s9l.jpg (http://abload.de/image.php?img=91s5xdfnr4l._sl1500_82s9l.jpg)

System: Nintendo Switch

Erscheinungsdatum: 13.07.2018

Sprache: Japanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch

Download-Größe: 3164,60 MB

Entwickler: Square-Enix

Story:

„OCTOPATH TRAVELER“ ist ein brandneues RPG, das zurzeit von Square Enix entwickelt wird und exklusiv für Nintendo Switch erscheint.

Die Producer von Bravely Default bei Square Enix stellen uns eine neue Fantasy-Welt vor, die durch eine Mischung aus CG, Pixelgrafik und visuellen Tricks zum Leben erweckt wird, die von den Entwicklern „HD-2D“ genannt wird.

Beginne deine Reise als einer von acht Protagonisten mit jeweils eigenen Talenten und Zielen. Wo beginnt deine Reise? Wer schließt sich dir an? Und wohin gehst du als Nächstes? All diese Entscheidungen und noch viel mehr hängt allein vom Spieler ab!

Jeder Charakter kann Wege-Aktionen einsetzen, um auf einzigartige Weise mit den Figuren, die ihm begegnen, zu interagieren. Beispielsweise kann der Krieger Olberic nahezu jeden zum Duell herausfordern. Durch ein solches Duell könnte er einen Bösewicht entlarven oder jemanden, der ihm im Weg steht, dazu bringen, den Weg freizugeben. Die Tänzerin Primrose wiederum kann andere dazu verführen, ihr zu folgen. Mit dieser Kraft könnte sie einen Vermissten finden und zurückbringen oder ihre Feinde in eine Falle locken. Sie kann sogar einen verführten Charakter herbeirufen, der ihr dann im Kampf beiseite steht!

Kämpfe sind hier eine Mischung aus einem schnell zu erlernenden, rundenbasierten System und komplett neuen Mechaniken. Eine dieser Mechaniken ist das Boost-System. Dieses erlaubt es Spielern, in jeder Kampfrunde Boost-Punkte anzusammeln. Diese können dazu verwendet werden, um die Stärke von Angriffen und Fähigkeiten enorm zu steigern oder sie für Kettenangriffe einzusetzen. Ziele doch einmal auf den Schwachpunkt eines Gegners, um seine Verteidigung zu durchbrechen, und schlage ihn dann vernichtend, während er geschwächt ist! Oder nutze sie, um einem Verbündeten in Not zu helfen. Den richtigen Zeitpunkt für einen Boost zu finden, kann der Schlüssel zum Sieg sein.

Es gibt eine Unmenge möglicher Strategien und taktisches Geschick wird belohnt.

Charakter-Trailer:

jCaXSxYrrWM

phoenix887
2018-06-18, 20:30:21
Interessant...bleibst du bei ihm bzw. hast du noch andere getestet ?
Ich denke bei mir wird es Therion der Thief oder Hannit werden....wobei ich eigentlich alle Stories bislang interessant fand. Das Level als geächteter Dieb spricht mir persönlich am meisten zu :freak:

Ne aber ernsthaft, finde seine Skills auch recht interessant...Thief halt.

Denke schon. Wie ich es verstanden habe, kann man die andere Charakteren im Spiel treffen und deren Geschichte weiter spielen. Nach jedem Kapitel kann man dann weiter wählen, mit wem man weiterspielt. Oder habe ich das falsch verstanden?

Hatake
2018-06-18, 20:34:42
Gute Idee mit dem Thread - das Spiel hat es definitiv verdient und bei den x-spielbaren Charakteren sicherlich spaßig sich untereinander auszutauschen.

Denke schon. Wie ich es verstanden habe, kann man die andere Charakteren im Spiel treffen und deren Geschichte weiter spielen. Nach jedem Kapitel kann man dann weiter wählen, mit wem man weiterspielt. Oder habe ich das falsch verstanden?

Ich habe es auch so verstanden dass die Charaktere im Lauf der Story aufeinander treffen. Außerdem hat man die Möglichkeit die Origin/Anfangstory von jedem Charakter zu spielen im selbem Savegame ohne neustarten zu müssen.

Ob bzw. das man den Leadcharakter jedes Kapitel wechseln können wird war mir jetzt nicht bekannt.

schM0ggi
2018-06-18, 20:59:04
Besitze selber keine Switch, habe eine Demo allerdings bei einem Kumpel gezockt und war sehr angetan. Fand besonders das Kampfsystem mit dem Boost System sehr spaßig, weiterhin war die prof. Vertonung sehr schön. Hätte ich eine Switch (kann ja noch passieren), wäre Octopath eines meiner ersten Spiele ... bis ich auf folgendes gestoßen bin.

Random Encounter!, ein KO Kriterium für mich. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß meiner Meinung nach und einfach nur nervig.
Dabei wäre es so einfach es besser zu gestalten. Einfach sichtbare Gegner auf die Maps packen und einen Kampf bei Berührung starten bzw. wenn der Gegner einen erreicht. Weiterhin wäre eine Art Erstangriff dadurch auch möglich wenn man die sichtbaren Gegner mit einer Attacke in einen Kampf verwickelt.
Sehr viele Spiele in dem Stil machen das vor, verstehe nicht weshalb man sich hier anders entschieden hat. Schade!

greetz

phoenix887
2018-06-18, 21:01:10
Gute Idee mit dem Thread - das Spiel hat es definitiv verdient und bei den x-spielbaren Charakteren sicherlich spaßig sich untereinander auszutauschen.



Ich habe es auch so verstanden dass die Charaktere im Lauf der Story aufeinander treffen. Außerdem hat man die Möglichkeit die Origin/Anfangstory von jedem Charakter zu spielen im selbem Savegame ohne neustarten zu müssen.

Ob bzw. das man den Leadcharakter jedes Kapitel wechseln können wird war mir jetzt nicht bekannt.

Genau die Anfangsstory.

Habe mit Cyrus gespielt, unterwegs Tressa getroffen und ihr 1. KApitel gespielt. Danach konnte ich mich wieder frei bewegen in der Welt mit Cyrus als Leader der Party. Auf der Landkarte ist dann markiert, wo von jedem Charakter das 2. Kapitel weiter geht.

Oder ist mit 2. Kapitel gemeint, das 2. Kapitel speziell für diese 2 Charaktere zusammen? Wenn ja, dann würde es ja einiges an Kombinationsmöglichkeiten geben.

Edit:

Random Encounter. Ja richtig, man hätte es wie bei Chrono Trigger machen können. Aber Zufallskämpfe stören mich nicht, kenne es so vom SNES und von der PSX. Im Gegenteil, es macht erst so ein schönes FFVI Spielgefühl aus. Aber kann es verstehen, wenn es stört.

Hatake
2018-06-18, 21:38:12
Das hört sich gut an, wusste nicht das man in der Demo in bestimmten Szenarien schon auf anderen Hauptcharktere treffen kann.


Random Encounter!, ein KO Kriterium für mich. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß meiner Meinung nach und einfach nur nervig.
Dabei wäre es so einfach es besser zu gestalten. Einfach sichtbare Gegner auf die Maps packen und einen Kampf bei Berührung starten bzw. wenn der Gegner einen erreicht. Weiterhin wäre eine Art Erstangriff dadurch auch möglich wenn man die sichtbaren Gegner mit einer Attacke in einen Kampf verwickelt.
Sehr viele Spiele in dem Stil machen das vor, verstehe nicht weshalb man sich hier anders entschieden hat. Schade!

greetz

Hast du die Bravely Default Teile auf dem 3DS gespielt ? Stecken ja die selben Leute dahinter also bezweifle ich das Random Encounter ein Problem sein werden. Man wird sie sicherlich stark bis komplett einstellen können wenn man nicht mehr leveln möchte.

Das Kampfsystem ist sehr geil und erinnert auch etwas an das Bravely/Default System. Ist halt sehr befriedigend wenn man den Gegner mit nem x-fach Boost plattmachen kann.

schM0ggi
2018-06-18, 23:07:12
Hast du die Bravely Default Teile auf dem 3DS gespielt ? Stecken ja die selben Leute dahinter also bezweifle ich das Random Encounter ein Problem sein werden. Man wird sie sicherlich stark bis komplett einstellen können wenn man nicht mehr leveln möchte.


Nein, kenne ich nicht. Hab zwar einen 3DS, aber nur sehr wenige Spiele und kenne mich, was die verfügbaren Spiele betrifft, auch nicht sonderlich gut aus. Bin doch mehr der PCler :).
Ich vermeide allerdings grundsätzlich Spiele mit Random Encounter, das ist für mich die Pest ;( ... daher ziemlich schade, da der Eindruck ansonsten echt super war.
Umso mehr freue ich mich, dass in Dragon Quest 11, was im September erscheint, es keine randoms gibt yeah.

greetz

phoenix887
2018-06-19, 08:58:49
Aktuelle Demo von Gregor (Rocketbeans) auf seinem privaten Kanal angespielt:

EGnTC2mswVY

Mr.Fency Pants
2018-06-19, 09:17:00
Puh, nix gegen Oldschool RPGs, aber weshalb muss man das Inventar genauso steinzeitlich machen wie früher? Das ist schon arg fitzelig und hätte man mal etwas an die aktuelle Zeit anpassen sollen. Die Random Encounter sind auch ein Nogo für mich, schade. :(

phoenix887
2018-06-19, 09:27:13
Ist ja in Ordnung deine Meinung, nur warum fitzelig? Wenn ich ein neuen Gegenstand habe, wird er mit der aktuelle Waffe verglichen, die ausgerüstet ist. So sehe ich sofort, ob die Waffe Schrott ist oder nicht. Da fande ich Skyrim schlimmer.

oder was meinst du genau mit fitzelig?

Mr.Fency Pants
2018-06-19, 10:09:11
Ist ja in Ordnung deine Meinung, nur warum fitzelig? Wenn ich ein neuen Gegenstand habe, wird er mit der aktuelle Waffe verglichen, die ausgerüstet ist. So sehe ich sofort, ob die Waffe Schrott ist oder nicht. Da fande ich Skyrim schlimmer.

oder was meinst du genau mit fitzelig?

Ich meinte damit, dass e sin der heutigen Gaming Zeit ja keine Raketenwissenschaft ist, wenn ich Symbole oder eine Diablo Anziehpuppe habe. Quasi eine Mischung aus Old- und Newschool.

Hatake
2018-06-19, 10:17:04
Dir gefällt die UI bzw. die optische Präsentation des Inventars nicht ? Kann ich jetzt nicht nachvollziehen....fände es auch etwas komisch wenn das komplette Spiel auf Oldschool Feeling aufbaut und das Inventar Interface jetzt was komplett modernes/verrücktes ist.

Wie phoenix schon schreibt es ist eigentlich recht durchdacht und wer sich nicht durch klicken möchte kann die Auto/Optimal Funktion nutzen und wird damit zu 99% gut bedient sein.

Nein, kenne ich nicht. Hab zwar einen 3DS, aber nur sehr wenige Spiele und kenne mich, was die verfügbaren Spiele betrifft, auch nicht sonderlich gut aus. Bin doch mehr der PCler :).
Ich vermeide allerdings grundsätzlich Spiele mit Random Encounter, das ist für mich die Pest ;( ... daher ziemlich schade, da der Eindruck ansonsten echt super war.
Umso mehr freue ich mich, dass in Dragon Quest 11, was im September erscheint, es keine randoms gibt yeah.

greetz
Bravely Default hatte einen Random Encounter Slider, der Nutzer konnte also von 0 Kämpfe bis auf sehr viele Encounter wählen zu jeder Zeit ingame.

Auf DQ XI freue ich mich auch - wird ein Fest...zum Glück haben sie noch eine Steam Variante angekündigt, hoffentlich verkauft es sich auch.

phoenix887
2018-06-19, 10:50:12
Kommt Dragon Quest auch im Westen für die Switch? Wenn nicht hole ich es mir für Steam. Wobei mir das mittlerweile irgendwie zu umständlich ist, auch wenn ich den PC direkt am Fernseher habe. Aus der Entfernung, erstmal Steam anklicken...man bin ich bequem geworden:D

Edit: Achso Diablo Anziehpuppe.^^ Kenne kein JRPG von damals, dass das hatte oder ein aktuelles. Ist eher ein westliches Ding. Ne ne, so wie es jetzt ist finde ich es gut. Passt einfach alles ins Bild (Metapher).^^

Hatake
2018-06-19, 11:39:09
Die Diablo Anziehpuppe macht Sinn wenn das Equipment sich auch auf optische Erscheinungsbild des Helden auswirkt....bei Octopath wäre das eher unpassend xD

DQXI erscheint im Westen für den Switch...nur wohl deutlich später, wohl Ende 2019.
Ich spiele JRPGs sehr ungerne an nicht portable Geräten......die Switch ist perfect für das Genre, als Riesen DQ Fan were ich abwägen müssen. Möchte zum Start dabei sein aber es auch nicht zweimal kaufen müssen, deshalb werde ich wohl auf die Switch Version warten.

Xenoblade 2 DLC, Tales of Vesperia und co. auf der Switch werden eh schon genug Zeit in Anspruch nehmen.

Colin MacLaren
2018-06-19, 12:04:20
Spielt man nun dennoch die Story mit allen Charakteren durch oder muss man mehrere Durchläufe machen, um die vollständige Story zu haben?

Die special Edition ist schon lange vorbestellt ;)

phoenix887
2018-06-19, 14:29:26
Die Diablo Anziehpuppe macht Sinn wenn das Equipment sich auch auf optische Erscheinungsbild des Helden auswirkt....bei Octopath wäre das eher unpassend xD

DQXI erscheint im Westen für den Switch...nur wohl deutlich später, wohl Ende 2019.
Ich spiele JRPGs sehr ungerne an nicht portable Geräten......die Switch ist perfect für das Genre, als Riesen DQ Fan were ich abwägen müssen. Möchte zum Start dabei sein aber es auch nicht zweimal kaufen müssen, deshalb werde ich wohl auf die Switch Version warten.

Xenoblade 2 DLC, Tales of Vesperia und co. auf der Switch werden eh schon genug Zeit in Anspruch nehmen.

Ys Lacrimosa, und dieses Sega RPG das ein Tag vor OT erscheint dürften auch noch gut sein.

@Colin

Da Blicke ich auch noch nicht durch. Habe die Demo jetzt abgebrochen. Großer Cliffhänger und dann 4 Wochen warten, da habe ich keinen Bock drauf:D

Hatake
2018-06-19, 18:41:50
Ys Lacrimosa, und dieses Sega RPG das ein Tag vor OT erscheint dürften auch noch gut sein.



Stimmt...im September kommt auch noch VC4 von Sega.

https://twitter.com/SEGA/status/1009104141652713472/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Fs9e.github.io%2Fiframe%2Ftwitter.min.html%2310091041416527 13472

PS: Hast du die Demo zu Shining blabla gespielt ? Fands anfangs öde aber dann dank des Kampfsystems under sauberen Grafik doch ganz ordentlich. Hat mich etwas an Breath of Fire von der Thematik erinnert...auch wenn ich die meisten Story Sequenzen weg gedrückt habe xD

phoenix887
2018-06-19, 19:21:59
VC4 hatte ich ganz vergessen.

Ja habe die Demo von Shining Resonance gespielt. Fande es am Anfang etwas langweilig, aber der Schluss hat mir dann gefallen, besonders die Videosequenz mit dem Soundtrack. Da zuerst die andere Spiele dran sind, werde ich es mir dann irgendwann mal günstig kaufen.

Wenn es mir nicht gefällt. Verkaufe ich es wieder. Ist ja kein Problem bei Konsolen.

sulak
2018-06-19, 21:00:07
Shining Resonance Refrain? Ist ein altes PS3 Spiel aus 2014, JPN only:
Mediocre was ich gelesen habe... wie alle Shining Spiele seit 10 Jahren eher 6/10. Würd ich Reviews abwarten ^^

Vielleicht haben Sie ja die größte Schwäche behoben, das Charaktere ,die nicht in der Party sind, keine EXP bekommen.
Dumm halt, wenn bei einem Boss genau ein "lowlvl" Charakter im Kampf erscheint, weil das Spiel das vorgibt, man dies aber nicht wissen konnte.

Mr.Fency Pants
2018-06-20, 08:46:32
Dir gefällt die UI bzw. die optische Präsentation des Inventars nicht ? Kann ich jetzt nicht nachvollziehen....fände es auch etwas komisch wenn das komplette Spiel auf Oldschool Feeling aufbaut und das Inventar Interface jetzt was komplett modernes/verrücktes ist.

Wie phoenix schon schreibt es ist eigentlich recht durchdacht und wer sich nicht durch klicken möchte kann die Auto/Optimal Funktion nutzen und wird damit zu 99% gut bedient sein.


Bravely Default hatte einen Random Encounter Slider, der Nutzer konnte also von 0 Kämpfe bis auf sehr viele Encounter wählen zu jeder Zeit ingame.

Auf DQ XI freue ich mich auch - wird ein Fest...zum Glück haben sie noch eine Steam Variante angekündigt, hoffentlich verkauft es sich auch.

Naja, es muss ja nicht nur entweder oder sein. Ich finde es immer gut, wenn Spiele etwas Neues wagen und altbekannte Dinge weiterentwickeln. Gibt schon viele Spiele, die dadurch neue Standards gesetzt haben.

Octopath Traveler wird wohl sowieso nicht mein Spiel und ich kann die Begeisterung bisher noch nicht nachvollziehen, aber jedem viel Spaß, der das Spiel mag. :)

phoenix887
2018-06-20, 16:24:28
Hast dann wahrscheinlich einen anderen Spielebackround, wenn du die Sprache der Entwickler nicht sprichst. Aber ist dann ok. Ein JRPG muss Oldschool sein, sonst ist es kein JRPG.:D

sulak
2018-06-20, 18:34:21
Naja FF15 wird auch als A-JRPG bezeichnet, einfach weil es in Japan entwickelt wurde und die Charaktere noch einen Hauch Japano haben.

Das Genre "JRPG" verwässtert immer mehr und mehr, die ehemals feste Definition gibts ja nur weil in den 90ern viele RPGs aus Japan zu uns kamen = etliche RPGs im Comic/Anime Stil sind damals entstanden und haben geprägt.

Viele West-RPGs basieren auf dem AD&D Regelwerk, das ist für mich der Hauptunterschied, danach kommt der ArtStyle.

Hatake
2018-06-26, 14:29:43
Ist wohl zu spät um eine Umfrage zu erstellen bzw. nach zu editieren um zu sehen mit welchen Charakter die 3Dcler das Spiel beginnen werden ? :freak:

phoenix887
2018-06-26, 16:18:32
Ist wohl zu spät um eine Umfrage zu erstellen bzw. nach zu editieren um zu sehen mit welchen Charakter die 3Dcler das Spiel beginnen werden ? :freak:

Wie macht man eine Umfrage? Habe das hier in 10 Jahren noch nie gemacht:D

Hatake
2018-06-26, 18:33:26
Wie macht man eine Umfrage? Habe das hier in 10 Jahren noch nie gemacht:D
Ich auch nicht...lol.
Aber beim Thread Erstellen gibt es unten die Option zur Umfrage. Keine Ahnung ob man es noch noch nacheditieren kann.

phoenix887
2018-06-27, 20:28:53
Ich auch nicht...lol.
Aber beim Thread Erstellen gibt es unten die Option zur Umfrage. Keine Ahnung ob man es noch noch nacheditieren kann.

Geht leider nicht mehr. Kann den Startthread nicht mehr editieren.

Reaping_Ant
2018-06-30, 10:52:49
Nachdem mich Hollow Knight zu sehr gefrustet hat, habe ich jetzt mal die Demo von Octopath angespielt, genauer gesagt das Drei-Stunden-Limit fast komplett ausgereizt.
Startcharakter war Primrose (die Tänzerin), ich habe dann später noch Alfyn (den Apotheker) getroffen. Erst mal war ich vom Schwierigkeitsgrad etwas überrascht. Im ersten Bosskampf bin ich gleich mal gestorben, und ich bin eigentlich kein JRPG-Neuling. Wenn man das Boost-System und die Schwachstellen der Gegner aber ein wenig verinnerlicht hat, klappt es mit dem Kämpfen gleich deutlich besser. Die Wechselwirkung zwischen den beiden Systemen führt dazu, dass das Kampfsystem von Anfang an recht strategisch ist und man auch in den Wald-und-Wiesen Zufallskämpfen genug Abwechslung hat. Der zweite Bosskampf war dann zwar immer noch fordernd, aber gut machbar.
Die Startgeschichte von Primrose fand ich sehr unterhaltsam, die von Alfyn war leider etwas belanglos. Es ist nach den drei Stunden noch nicht absehbar, wo es mit der Story hingeht.
Insgesamt ist mein erster Eindruck sehr gut. Ich werde mal ein paar Reviews abwarten, und mir das Spiel dann wohl recht zeitnah zulegen. Daumen hoch für die Entwickler übrigens, dass sie vor Release eine vernünftige Demo veröffentlicht haben, bei mir hatte sie jedenfalls den gewünschten Effekt.

Rancor
2018-07-03, 10:58:32
Oha......

Das Spiel könnte mich dazu bewegen ne Switch zu kaufen. Ich liebe diese Oldschool JRPG Games :D und das sieht einfach ziemlich gut aus.

Skusi
2018-07-03, 11:01:21
:love2::love2::love2:


kIZMfaJ9GGE

phoenix887
2018-07-03, 12:52:56
Einfach nur Hammer der Soundtrack. Eine Wohltat bei einem Game echte Instrumente zu hören.

Habe mich zwar duch den Summersale bei Steam mit JRPGs ala Legends Of Heroes Reihe und Star Ocean eingedeckt. Aber wegen Octopath Traveler muss dann alles nach hinten gestellt werden.:)

Hatake
2018-07-05, 10:01:12
Artwork vom twitter account mit Release Countdown

https://pbs.twimg.com/media/DhRQQ_NUYAAhV_O.jpg

sulak
2018-07-05, 18:21:06
:love2::love2::love2:


http://youtu.be/kIZMfaJ9GGE


Oh man ich hoffe, das Spiel verkauft sich gut und die Octopath Truppe darf weitere Spiele machen. Soundtrack ist dem Spiel angemessen, spüre leichte FF12 Vibes.

Das totale Gegenteil der "RPG-Factory" mit ihren 2 leblosen Spielen.

https://i.imgur.com/skikwXR.gif

phoenix887
2018-07-06, 10:46:17
Artwork vom twitter account mit Release Countdown

Wie schnell die Zeit vorbei geht, lange ist es wirklich nicht mehr;)

Hatake
2018-07-06, 15:44:49
Einige Previews online u.a

GameXplain

https://www.youtube.com/watch?v=lqRQNnsEmK8

Gamespot

https://www.gamespot.com/videos/is-the-switchs-new-rpg-octopath-traveler-living-up/2300-6444915/

Reaping_Ant
2018-07-06, 16:57:02
Famitsu gibt 36/40: Link. (https://www.dailystar.co.uk/tech/gaming/714375/Octopath-Traveler-REVIEW-First-ratings-are-in-for-Nintendo-Switch-s-next-MASSIVE-hit)
Tja, muss ich am Freitag Abend in Akihabara doch noch schnell zu Yodobashi und die Nacht im Hotelzimmer durchzocken.

sulak
2018-07-06, 19:16:27
Seltsamer Link...

Wer auf Reviews aus ist, 1Tag vor Release fällt das Embargo.

Kotaku: https://kotaku.com/octopath-traveler-is-nothing-like-final-fantasy-vi-1827391950

Für die ersten 20Stunden ergeben sich noch keine Punkte, an denen die Charakter Storys sich überschneiden.
Ist wohl etwas experimentell der Anfang.

phoenix887
2018-07-06, 23:26:52
Seltsamer Link...

Wer auf Reviews aus ist, 1Tag vor Release fällt das Embargo.

Kotaku: https://kotaku.com/octopath-traveler-is-nothing-like-final-fantasy-vi-1827391950

Für die ersten 20Stunden ergeben sich noch keine Punkte, an denen die Charakter Storys sich überschneiden.
Ist wohl etwas experimentell der Anfang.

Habe es gelesen und dass das mit den 20 Stunden und die Figuren interagieren nicht miteindander und das man 8 mal Kapitel 1 machen muss, weil das Level für Kapitel 2 nicht langt, holt mich gerade vom Hypetrain etwas runter...

Reaping_Ant
2018-07-07, 02:16:17
Ich fand die Loesung (nach dem was ich in der Demo gesehen habe zu urteilen) eigentlich ganz OK. Im Endeffekt will ich ohnehin das Intro von jedem Charakter sehen und dass man alle in einem Durchgang machen kann finde ich gut. Dass man sie zwecks Leveln effektiv alle machen muss ist natuerlich nicht optimal.

Die Beschreibung im Preview von Kotaku ist nicht besonders genau. Das erste Kapitel jedes Charakters besteht aus einem Story-"Vorspann" gefolgt von einem Dungeon und dem anschliessenden Bosskampf, zumindest bei den drei Charakteren, die ich in der Demo kennengelernt habe. Man trifft den Charakter zum ersten Mal bevor es in den Dungeon geht, aber nach dem Story-Teil (den man aber optional als Rueckblende nochmal spielen kann). So gesehen ist es nicht verwunderlich, dass die anderen Charaktere im Story-Teil nicht dabei sind.
Erst im Dungeon sind die anderen Charaktere dann auch dabei - und gefuehlt entsprechend auch die Gegener etwas staerker. Es ist natuerlich trotzdem Schade, dass sich die anderen Charaktere waehrend des Bosskampfes und der darauf folgenden Story-Sequenz nicht zu Wort melden.

Wenn das Spiel so ausgelegt ist, dass man ab Kapitel zwei ohnehin alle Charaktere hat, dann hoffe ich mal auf deutlich mehr Interaktionen im spaeteren Verlauf.

Dorn
2018-07-07, 08:18:55
Hm...ich warte erstmal auf die Bewertungen und werde es mir dann evtl. kaufen. Meine Switch langweilt sich seit ein paar Monaten, daher hoffe ich doch das Spiel wird sehr gut.

Hatake
2018-07-07, 13:00:55
Habe es gelesen und dass das mit den 20 Stunden und die Figuren interagieren nicht miteindander und das man 8 mal Kapitel 1 machen muss, weil das Level für Kapitel 2 nicht langt, holt mich gerade vom Hypetrain etwas runter...

Die Prolog Kapitel der anderen Charaktere zu spielen ist freiwillig und nicht Pflicht. Problem ist einfach dass die Previews nur Impressionen bis zum zweiten Kapitel beinhalten - weiter durfte nicht gespielt werden und die Story nimmt erst danach wirklich Fahrt auf (Vermutung)

Ein realistischeres Szenario wäre z.b - das jemand der die Demo schon gespielt hat, seinen Mainchara schon ausgewählt hat das Spiel beginnt und sich vll. noch 2-3 Prologe ansieht/spielt um alle Units aus seiner Party zu kennen und dann normal mit dem Durchspielen beginnt.

Das jemand...wie in den Previews...das Spiel damit beginnt alle 8 Prologe durchzuspielen ist eher unwahrscheinlich.

Nächste Woche gibt es komplette Reviews, dann sollte das Ganze etwas mehr Sinn ergeben.

tobife
2018-07-07, 19:24:37
Hm...ich warte erstmal auf die Bewertungen und werde es mir dann evtl. kaufen. Meine Switch langweilt sich seit ein paar Monaten, daher hoffe ich doch das Spiel wird sehr gut.


Meine Switch langweilt sich zwar nicht, aber ich warte auch erstmal, bis es die ersten Erfahrungsberichte gibt.

Hatake
2018-07-08, 00:20:05
Meine Switch langweilt sich zwar nicht, aber ich warte auch erstmal, bis es die ersten Erfahrungsberichte gibt.
Ist grundsätzlich immer die beste Herangehensweise. Spiele laufen ja nicht weg.

tobife
2018-07-08, 00:30:16
Ist grundsätzlich immer die beste Herangehensweise. Spiele laufen ja nicht weg.


Jupp. Außerdem liegt hier noch einiges und wartet darauf, gespielt zu werden.

phoenix887
2018-07-08, 10:06:36
Die Prolog Kapitel der anderen Charaktere zu spielen ist freiwillig und nicht Pflicht. Problem ist einfach dass die Previews nur Impressionen bis zum zweiten Kapitel beinhalten - weiter durfte nicht gespielt werden und die Story nimmt erst danach wirklich Fahrt auf (Vermutung)

Ein realistischeres Szenario wäre z.b - das jemand der die Demo schon gespielt hat, seinen Mainchara schon ausgewählt hat das Spiel beginnt und sich vll. noch 2-3 Prologe ansieht/spielt um alle Units aus seiner Party zu kennen und dann normal mit dem Durchspielen beginnt.

Das jemand...wie in den Previews...das Spiel damit beginnt alle 8 Prologe durchzuspielen ist eher unwahrscheinlich.

Nächste Woche gibt es komplette Reviews, dann sollte das Ganze etwas mehr Sinn ergeben.

Ja die Prologe sind freiwillig. Aber in dem Preview steht, das man für Kapitel 2 Level 20 oder so ähnlich braucht. Dann isses ja indirekt Pflicht.
Vielleicht haben die auch was verpeilt oder es ist etwas Demo spezifisches, müsste mir das selber anschauen, aber habe ja vorher abgebrochen, weil ich mir nicht zuviel spoilern wollte.

Werde es mir aufjedenfall holen. Die Frage ist nur wann? Denke etwas später, bin gerade am PC mit Legends of Heroes Trail of Cold Steel beschäftigt. Aber so wie ich mich kenne, werde ich dann Nachts vor dem Erscheinen es mir Digital holen, weil ich keine Geduld habe:D

sulak
2018-07-10, 18:43:48
Es sind 8 Storys, die nicht miteinander verbunden werden. Sie sind relativ eigenständig. 50-60Stunden brauch man wohl für alle 8, wie man von "hab eine Story finished" auf die nächste wechselt wird man sehen.

Ist mir aber egal, weil schon die Demo gut erzählt hat (und auch schneller als Tales of Berseria, da geht nie richtig die Post ab, weil es eewig dauert bis man die "Zwischenschritte" erledigt hat). Charaktere sind gut gemacht, da möchte ich nicht 3 Monate warten um auf die Reise mit Ihnen zu gehen.

Zumal es viel Spielefutter ab September geben wird.



Wer ein 80Stunden Brocken-eineStory, wie Persona5 erwartet, dürfte enttäuscht werden. Wer unterhalten werden will, ohne voreingenommen zu sein, wird wohl belohnt ;)

Jason Schreier:
"By all means feel free to drive yourself crazy hunting for clues that there's some big mystery here, or you can just listen to someone who has seen the credits of the game and is telling you that the characters' stories all end on very conclusive notes, wrapping up their tales and hitting the emotional beats you'd expect from endings. I wouldn't be totally shocked if maybe you unlock some sort of tough dungeon after beating all eight, but each story has an arc of its own. You will enjoy them far, far less if you are just waiting for them all to intersect."

phoenix887
2018-07-10, 19:45:38
Es geht ja nicht darum das es 8 Geschichten sind, begrüße ich ja, nur mich würde es stören, wenn ich mit einem Charakter erstmal alle 8 Prologe spielen muss, um zu leveln damit ich in Kapitel 2 komme.

Abwarten Reviews, werde mir es aber so oder so holen, da sonst alles anscheinend stimmt.

sulak
2018-07-10, 21:45:20
Ich glaub nicht dran, gibt nur ein "Preview" was die Info verbreitet...
Das Spiel bekommt viel bad press in einigen Foren, hat hoffentlich keine negativen Auswirkungen.

Eher bei Leuten informieren, denen man vertrauen kann, wenn Sie ihre Eindrücke schildern:
https://kotaku.com/how-octopath-travelers-structure-actually-works-1827478495

phoenix887
2018-07-10, 22:57:22
Der Gedanke ist mir auch gekommen. Dass das einfach nur Gebabbel ist.

Drexel
2018-07-12, 15:54:21
Die ersten Reviews sind da, Schnitt ca 85%, also schon ziemlich gut. Gibt nur keine epische Geschichte, sondern nur 8 kleinere. Die Party besteht aus 4 Leuten und da ist es wohl doch irgendwie ratsam, zumindest 4 gelevelt zu haben, also deren Geschichten in den Kapiteln jeweils gespielt zu haben. Mal schauen ob ich's mir gönne oder nicht, weiss noch nicht. Erstmal BaYonetta 2 zu Ende spielen. :)

maestro768
2018-07-12, 17:05:44
Die Reviews halten mich erstmal davon ab, es zu kaufen. Wenn es mal reduziert ist oder es gebraucht günstig zu bekommen ist schlage ich dann zu.

Mir gefällt die Art nicht, wie sie den Fortschritt aufgebaut haben. Mein Problem ist, das man die einzelnen Stories der Charaktäre nicht nur nacheinander spielen kann, sondern eigentlich schon muss. Will man die Auswahl aller Charaktäre für seine Gruppe haben, muss man die ersten Kapitel aller durch spielen. Soweit so gut, die sind ja tendenziell sehr kurz. Die weiteren Kapitel haben dann aber Level-Vorgaben, sodass es schwer bis unmöglich wird, z.b. die Story eines Charakters am Stück zu spielen, wenn man sie spannend findet. Irgendwann ab Kapitel 3 oder 4 sind die Levelvorgaben so hoch, das man eigentlich gezwungen wird erstmal einige der anderen Storypfade zu spielen, um seine Charaktäre hoch zu leveln, ob man will oder nicht. Das ist irgendwie nicht so meins. Auch das die Geschichten sich nicht Kreuzen finde ich Schade, das wird dann weniger episch als ich gehofft hatte.

Immerhin sind Grafik, Sound und Kampfsystem wohl top, das ist schonmal was :up:

sulak
2018-07-12, 19:45:48
Bessere Bewertungen als Tales of Berseria und Xenoblade Chronicles 2, kann nur eines der besseren JRPGs sein :cool:

Besser als das besch... Ni No Kuni 2 allemal.
An das gegrinde in Persona 5 kann sich anscheinend keiner der Reviewer mehr erinnern :uponder:

phoenix887
2018-07-12, 23:09:54
Bitte was? Ni no Kuni 2 beschissen?

Habe es am PC in 1 Woche durchgesuchtet, kann ich nicht nachvollziehen....

Gregors Test versöhnt mich wieder. Habe vergessen das ich es bei Amazon vorbestellt habe, wird auch nicht zurück geschickt, freue mich wenn ich ab Morgen 3 Tage frei habe:

qM0Dc-07wls

Reaping_Ant
2018-07-13, 01:45:15
Nach dem Lesen einiger Reviews habe ich mich jetzt zum Kauf entschlossen. Einerseits ist es etwas schade, dass es keine übergreifende Story und kaum Interaktionen zwischen den Charakteren gibt. Andererseits, wenn man mit der Prämisse acht unabhängige Kurzgeschichten zu spielen an das Spiel herangeht, scheinen sowohl die Präsentation als auch die Gameplay-Mechaniken über jeden Zweifel erhaben. Mich hat das Kampfsystem jedenfalls in der Demo schon süchtig gemacht. So gesehen passt das Spiel eigentlich sehr gut zur Switch, da man es wohl ohne Probleme in kleineren Häppchen spielen und auch mal zwischendurch oder unterwegs etwas grinden kann.

trunks18
2018-07-13, 09:09:34
IGN bewertet mit 9.3 von 10.

Freue mich auf meinen Feierabend :)

msilver
2018-07-13, 09:36:39
soll das Spiel auch für andere Systeme kommen?

trunks18
2018-07-13, 09:47:35
soll das Spiel auch für andere Systeme kommen?

Nein. :)

msilver
2018-07-13, 10:04:02
warum lächelst du da? ... ^^

trunks18
2018-07-13, 10:12:29
warum lächelst du da? ... ^^

Ohne Exklusivtitel braucht man keine Konsole ;-)

msilver
2018-07-13, 10:21:26
jetzt geht das wieder los.

sehe ich anders.

Ganon
2018-07-13, 10:30:50
Keine Debatte über den Sinn und Unsinn von Exklusiv-Titeln hier!

maximAL
2018-07-13, 20:41:13
Kurze Frage, die ich sicher auch selbst recherchieren könnte: Spawnen die Gegner eigentlich ständig wieder neu?
Ich hätte ja Lust auf so ein SNES-Style RPG, aber Rundenkämpfe fand ich immer nur bedingt erträglich, vor allem wenn sie einem ständig aufgezwungen werden.

phoenix887
2018-07-13, 21:01:25
Kurze Frage, die ich sicher auch selbst recherchieren könnte: Spawnen die Gegner eigentlich ständig wieder neu?
Ich hätte ja Lust auf so ein SNES-Style RPG, aber Rundenkämpfe fand ich immer nur bedingt erträglich, vor allem wenn sie einem ständig aufgezwungen werden.

Ja, gibt zwar wegen im Spiel den Encounter zu reduzieren, aber dann kommste nicht schnell mit dem Level hoch. Also wenn es nicht deins ist, ist das Spiel nichts für dich.

phoenix887
2018-07-14, 21:16:56
Mein Gott ist das Spiel Fucking Oldschool;D

1,5 Stunden gerindet, aber immer noch 2 Level unter dem Endgegner, über 1 Stunde ein Battle mit im geliefert und kurz vor dem Sieg down gegangen, hätte ihn bestimmt gleich gehabt;D

Man, habe ich beim Kampf geflucht und mich reingesteigert, musste irgendwie an den Endgegner von Lunar 1 auf der PSX denken, das war auch so ein emotionaler Kampf, da kann ich mich auch 20 Jahre später noch daran erinnern:D

Was ist zu tun? weiter grinden, 2-3 Levels über den Endgegner, von dem verdientem Geld reichlich Intims kaufen und dann nochmal probieren.
Sowas muss man Mögen um es gut zu finden, ist wirklich SNES like, mag, aber denke da muss man schon Ü30 sein, die jüngere Generation wird mit sowas nichts anfangen können.

Damit hat sich auch erledigt, das man angeblich zuerst alle 8 Helden einsammeln muss. Man muss sich einfach nur einen guten Platz zum grinden suchen. Tja zu Oldschool um das durchzublicken;)

Dorn
2018-07-14, 23:18:05
Danke für deinen Bericht, ne soviel Zeit will ich dann doch nicht investieren. Ich glaub da kauf ich mir doch lieber Captain Toad.

phoenix887
2018-07-15, 02:32:55
Danke für deinen Bericht, ne soviel Zeit will ich dann doch nicht investieren. Ich glaub da kauf ich mir doch lieber Captain Toad.

Bitte. Spielt finde ich auch das Konzept der Switch rein. Mal da ne halbe Stunde mobil grinden und da schwupps hat man das Level.

Aber kann ich verstehen, deswegen habe ich Dark Souls immer gemieden. Miit dem Switch Konzept ist es für mich akzeptabel.

Drexel
2018-07-15, 10:42:56
Aber es kämpfen doch 4 gleichzeitig oder? Und die musst alle auf Boss Niveau Gründen?

phoenix887
2018-07-15, 10:49:16
Aber es kämpfen doch 4 gleichzeitig oder? Und die musst alle auf Boss Niveau Gründen?

Es sind ja 8 Charaktere. 4 können in eine Party. Habe bis jetzt nur 2 Geschichten verfolgt. Werde demnächst ne Geschichte weiter machen, mit einem Charakter den ich nicht hochgelevelt habe.

Mal schauen ob 3 Starke langen und 1 Schwacher. Wenn ja, müsste das Hochlevel schnell gehen, wenn ich in entsprechende Gebiete gehen.

Aber ja die anderen 4 die in Reserve sind, Leveln nicht mit

Drexel
2018-07-15, 12:23:32
Ich meinte ja statt einen zu grinden, die 4 Party Mitglieder über die Story zu Leveln, das sollte doch dann besser gehen, als nur einen gelevelten in der Party...

phoenix887
2018-07-15, 13:42:29
Ich meinte ja statt einen zu grinden, die 4 Party Mitglieder über die Story zu Leveln, das sollte doch dann besser gehen, als nur einen gelevelten in der Party...

Mache ich ja. Musst du aber ja trotzdem wenn du alle 8 Geschichten in einem Durchgang mitnehmen willst.

Rancor
2018-07-15, 16:10:19
Das Spiel ist der Hammer schlechthin.

phoenix887
2018-07-15, 17:56:34
LoDas Spiel ist der Hammer schlechthin.

Finde ich auch. Eigentlich habe ich nicht mehr so die Nerven in ein Spiel soviel Zeit reinzustecken. Aber das Spiel hat mich am Haken. Liegt wohl daran das ich immer das Gefühl habe, das es fodernd ist und nicht unfair. Sprich mit der richtigen Gruppenoptimierung ist es schaffbar.

Warum findest du es so gut?

Edit: Kommentare der Entwickler:

https://www.ntower.de/news/54648-kommentare-von-den-octopath-traveler-entwicklern-zum-spiel-veröffentlicht/?4302feda

Rancor
2018-07-15, 18:45:04
Weil es einfach so viel richtig macht. Das Kampfsystem ist das beste runden basierte was ich je gesehen habe. Da kommt kein ATB System mit.
Die Grafik bzw. der Stil ist einzigartig und so liebevoll gestaltet.

Einziger Kritikpunkt sind die Stories. Die sind mir zu belanglos bisher.

phoenix887
2018-07-15, 22:22:20
Habe heute wieder einiges an Progress gemacht...und es kommt richtig flow rein:) Wenn man am Anfang die Grindingphase überstanden hat und sich eine gute Gruppe gebastelt hat, läuft es. Heute 2 Kapitel 2 Bosse am Stüfk besiegt.

Unglaublich, wie das Spiel motiviert sobald man einen Endgegner gepackt hat, neue Gebiete entdeckt oder auch im Kampfgameplay neue Dinge freigeschaltet werden, das Kampfsystem ich echt genial, tiefgründig aber nicht zu Komplex.

Also mir gefallen einige Geschichten, erst Recht, wenn man Kapitel für Kapitel weiter kommt und man zwischen den Zeilen ließt.

Besonders bleibt mir das 2.Kapitel des Apothekers im Kopf. Auch durch die sehr gute Synchro. Bei den Kindern hat es mir manchmal dadurch das Herz zerrießen.

Squaresoft ist endlich wieder 90er, so wie ich es in Erinnerung hatte:D

trunks18
2018-07-16, 09:08:16
Squaresoft ist endlich wieder 90er, so wie ich es in Erinnerung hatte:D

Ich spiele es auch jeden Tag. Hab lange kein single Player Spiel mehr gehabt, dass mich so sehr gefesselt hat. Aber ich war/bin auch ein Final Fantasy Fan, daher hab ich schon damit gerechnet. ^^

phoenix887
2018-07-16, 09:33:32
Ich spiele es auch jeden Tag. Hab lange kein single Player Spiel mehr gehabt, dass mich so sehr gefesselt hat. Aber ich war/bin auch ein Final Fantasy Fan, daher hab ich schon damit gerechnet. ^^

Schön zu hören, wenn es nicht nur mir so geht:)

phoenix887
2018-07-16, 19:54:04
Würde sagen läuft:

https://finalfantasydojo.de/news/octopath-traveler-steigt-uk-platz-3-verkaufscharts-ein-38216/

In Japan komplett ausverkauft. Teilweise Wartezeit von mehreren Wochen. Bei Amazon Duetschland auch ausverkauft. Hier steigt sogar der Preis von Drittanbietern.

Na Square macht es Klick?;)

Drexel
2018-07-16, 20:02:12
Gott sei dank kann der eshop nicht ausverkauft sein. ;)

phoenix887
2018-07-16, 20:08:46
Gott sei dank kann der eshop nicht ausverkauft sein. ;)

Das nicht, gibt aber genug Leute die Retail wollen. Mir ist es egal, wie es sich gerade ergibt bei mir.

Übrigens zur fehlenden Interaktion bei den Helden untereinander. Die gibt es ab Kapitel 2 sehr wohl. Zwar in einer Form einer Extra Sequenz. Aber sie ist vorhanden.

Reaping_Ant
2018-07-17, 03:58:04
In Japan komplett ausverkauft.

Da hatte ich ja Glueck, dass ich es mir am Freitagnachmittag gleich geholt habe. Ich habe im Hotel, im Zug und zu Hause am gestrigen Feiertag (Meer-Tag) schon ausgiebig gezockt. Hier hat es im Moment jeden Tag ueber 30 Grad und 70 bis 80% Luftfeuchtigkeit, da mag man eh nichts draussen machen.

Ich habe jetzt mit allen Helden Kapitel 1 abgeschlossen, bisher gefaellt es mir ausgesprochen gut. Gerade heute morgen zum ersten Mal eine Katze erlegt, da sind gleich mal alle zwei bis drei Stufen aufgestiegen.

Wie funktioniert das Level-Scaling eigentlich genau? Fuer das jeweilige Kapitel 2 zeigt mit das Spiel je nach Charakter Level 22 bis 27 an. Mein erster Charakter (Ophilia) ist jetzt auf 24, die anderen Charaktere sind auf 16 bis 18. Wenn ich jetzt noch weiter Nebenquests mache und levele, werden die Gegner im jeweiligen Kapitel 2 dann staerker? Bei den ersten Kapilteln hatte ich das Gefuehl, dass die Gegner meinem Level stets ziemlich angemessen waren.

Ach ja, und hat schon jemand Ahnung, ob man durch Stehlen im Kampf auch besondere Items bekommen kann? Bisher kamen bei mir (auch bei den Bossen) immer nur irgendwelche Standarditems raus. Die sind zwar nuetzlich, aber letztlich hat man davon eh genug. Ich erinnere mich, dass man z.B. bei Final Fantasy VI manchen Bossen besonders starke Waffen klauen konnte, die man regulaer erst deutlich spaeter im Spiel bekam. So finde ich das Stehlen von Geld mit Tressa deutlich nuetzlicher, da es gerade bei den Bossen schnell mal ein paar Tausender gibt.

roadfragger
2018-07-17, 08:26:17
Habe es mir - auch aufgrund der Beiträge hier - gestern noch schnell beim Media Markt geholt.
War mir zuerst noch etwas unsicher, weil ich eigentlich schon ein kleiner Grafik-Fetischist bin ;). Aber was soll ich sagen? Gleich mal 4 Stunden darin versenkt. Also bis Schlafenszeit war. :D

Jetzt nur schnell arbeiten, daß der Feierabend möglichst früh kommt und ich weiter zocken kann. ;D

Bin echt mal gespannt, wie es weitergeht.

phoenix887
2018-07-17, 16:44:00
Da hatte ich ja Glueck, dass ich es mir am Freitagnachmittag gleich geholt habe. Ich habe im Hotel, im Zug und zu Hause am gestrigen Feiertag (Meer-Tag) schon ausgiebig gezockt. Hier hat es im Moment jeden Tag ueber 30 Grad und 70 bis 80% Luftfeuchtigkeit, da mag man eh nichts draussen machen.

Ich habe jetzt mit allen Helden Kapitel 1 abgeschlossen, bisher gefaellt es mir ausgesprochen gut. Gerade heute morgen zum ersten Mal eine Katze erlegt, da sind gleich mal alle zwei bis drei Stufen aufgestiegen.

Wie funktioniert das Level-Scaling eigentlich genau? Fuer das jeweilige Kapitel 2 zeigt mit das Spiel je nach Charakter Level 22 bis 27 an. Mein erster Charakter (Ophilia) ist jetzt auf 24, die anderen Charaktere sind auf 16 bis 18. Wenn ich jetzt noch weiter Nebenquests mache und levele, werden die Gegner im jeweiligen Kapitel 2 dann staerker? Bei den ersten Kapilteln hatte ich das Gefuehl, dass die Gegner meinem Level stets ziemlich angemessen waren.

Ach ja, und hat schon jemand Ahnung, ob man durch Stehlen im Kampf auch besondere Items bekommen kann? Bisher kamen bei mir (auch bei den Bossen) immer nur irgendwelche Standarditems raus. Die sind zwar nuetzlich, aber letztlich hat man davon eh genug. Ich erinnere mich, dass man z.B. bei Final Fantasy VI manchen Bossen besonders starke Waffen klauen konnte, die man regulaer erst deutlich spaeter im Spiel bekam. So finde ich das Stehlen von Geld mit Tressa deutlich nuetzlicher, da es gerade bei den Bossen schnell mal ein paar Tausender gibt.

Habe gelesen, in Kapitel 1 sollen die Gegner noch etwas mit skalieren. Bin fast überall jetzt in Kapitel 2 und habe es abgeschlossen. Habe nicht das Gefühl das die Gegner mitskalieren, den je höher mein Level ist, desto stärker fühle ich mich und komme leichter durch. Gestern einen Endboss beim 1. mal geschafft, dafür bei einem anderen, nach 30. Min auf die Fresse geflogen, weil er aus dem nichts mit einem Zug meine ganze Gruppe ausgelöscht hat. Habe nur gelacht und ausgemacht, weil es spät war. Seit ich Simon und Nils bei Dark Souls zu schaue, weiss ich mit solchen Situationen besser um zu gehen:D Dafür muss er jetzt gleich dran glauben;)

Habe es mir - auch aufgrund der Beiträge hier - gestern noch schnell beim Media Markt geholt.
War mir zuerst noch etwas unsicher, weil ich eigentlich schon ein kleiner Grafik-Fetischist bin ;). Aber was soll ich sagen? Gleich mal 4 Stunden darin versenkt. Also bis Schlafenszeit war. :D

Jetzt nur schnell arbeiten, daß der Feierabend möglichst früh kommt und ich weiter zocken kann. ;D

Bin echt mal gespannt, wie es weitergeht.

Ja geht mir auch so, bin froh das ich jetzt Zuhause bin und weiter zocken kann und von der Arbeit abschalten kann. Muss auch erstmal ein Spiel schaffen das ich mich Abends noch drauf freue;)

Colin MacLaren
2018-07-18, 07:35:01
Welchen Charakter empfehlt Ihr als Startcharakter? Den hat man ja immer dabei. Ich dachte an Ophilia, denn Heiler braucht man ja immer, oder an Primrose, da sie bisschen komplexer zu spielen ist und ich als Rolelnspielveteran lieber bisschen knobel (komplexer als ein AD&D 2.5 wird es ja nicht werden).

Reaping_Ant
2018-07-18, 08:41:22
Ich habe Ophilia genommen und bin bisher zufrieden mit der Entscheidung. Bereits ihr Anfangs-Heilspruch geht auf alle Partymitglieder, was extrem praktisch ist. Ausserdem hat sie spaeter einen Lichtzauber auf alle Gegner, der ziemlich reinhaut; dadurch ist sie auch offensiv ganz nuetzlich. Ihr einziger Nachteil ist, dass sie nur eine Waffe (Stab) und einen Elementarzauber (Licht) hat. Laesst sich ein bisschen ausgleichen indem man einen passenden NPC mit in den Kampf nimmt. Nuetzliche Info am Rande (kann man auch im Ingame-Tutorial nachlesen): Die Staerke der Heilzauber haengt vom Magieverteidigungs-Attribut ab!

Ich koennte mir allerdings auch Cyrus ganz gut als Startcharakter vorstellen, immerhin hat er gleich drei Elementarzauber (Feuer/Eis/Blitz, jeweils auf alle Gegner) und die extrem nuetzliche Faehigkeit, dass er die Schwachstellen der Gegner rausfinden kann: Jeweils eine Schwachstelle wird gleich am Anfang des Kampfes aufgedeckt und er hat einen (sehr billigen) Zauber, mit dem man weitere Schwachstellen herausfinden kann. Ausserdem ist er (bisher) der Einzige, der pro Runde zweimal Elementarschaden verursachen kann, was bei Gegnern mit mehreren Schildpunkten sehr nuetzlich ist.

Alles in allem sind die Charaktere sehr gut ausbalanciert und die Entscheidung, wen man in die Party nimmt, ist manchmal echt schwierig.

phoenix887
2018-07-18, 15:53:16
Richtig, Cyrus habe ich als Hauptcharakter und seit ich Ophelia endeckt habe Sie auch, wegen ihrer Gruppenheilung. Macht das Leben leichter.

Die anderen 2 Wechsel ich je nach Kapitel. Bin bis jetzt gut so durchgekommen.

Reaping_Ant
2018-07-20, 02:30:22
Je laenger ich spiele, desto besser gefaellt mir das Spiel. Vor allem das Kampfsystem und die Charakterentwicklung haben es mir angetan.

Selbst mit der selben Kombination aus Charakteren und Gegnern, bietet jede Kampfrunde alleine durch die (teilweise zufaellige) Zugreihenfolge neues Optimierungspotential und spielt sich wie ein kleines Puzzle. Dass die Optimierung auch belohnt wird (z.B. wenn man einen Kampf ohne Gegentreffer gewinnt), macht es noch ansprechender. Es hat einfach etwas Befriedigendes, wenn man es schafft in der ersten Runde die Verteidigung aller Gegner zu durchbrechen, und dann in der zweiten Runde ungestoert mit aufgeladenen Zaubern Verwuestung wirken kann.

phoenix887
2018-07-20, 16:20:49
Je laenger ich spiele, desto besser gefaellt mir das Spiel. Vor allem das Kampfsystem und die Charakterentwicklung haben es mir angetan.

Selbst mit der selben Kombination aus Charakteren und Gegnern, bietet jede Kampfrunde alleine durch die (teilweise zufaellige) Zugreihenfolge neues Optimierungspotential und spielt sich wie ein kleines Puzzle. Dass die Optimierung auch belohnt wird (z.B. wenn man einen Kampf ohne Gegentreffer gewinnt), macht es noch ansprechender. Es hat einfach etwas Befriedigendes, wenn man es schafft in der ersten Runde die Verteidigung aller Gegner zu durchbrechen, und dann in der zweiten Runde ungestoert mit aufgeladenen Zaubern Verwuestung wirken kann.

Sehe ich auch so. Teilweise muss man 10 Schritte voraus denken. Macht richtig Spaß in Kämpfen, sich das Gehirn zu verbiegen. Hat fast was von Schach;)

By the Way habe jetzt alle 2. Kapitel abgeschlossen und auf der Uhr 25 Stunden. Wenn es auf 8 Kapitel hinausläuft, was ich vermute, komme ich auf über 100 Stunden:)

Rancor
2018-07-20, 17:28:22
Freut euch schonmal auf die geheimen jobs ;)

phoenix887
2018-07-20, 18:58:21
Freut euch schonmal auf die geheimen jobs ;)

Du meinst die 2. Laufbahn des Charakters? Oder kommt da was anderes?

Hatake
2018-07-21, 20:09:38
Hab mich bislang aus dem Thread ferngehalten weil ich mich zu garnichts spoilern lassen möchte und alles selber "entdecken" will.

Ich finde es bislang aber einfach nur genial - vor allem das Kampfsystem. Schon bei 45h lol.
Fand XB2 zwar auch klasse, aber das hier suchte ich gefühlt noch mehr.

phoenix887
2018-07-21, 20:18:45
Hab mich bislang aus dem Thread ferngehalten weil ich mich zu garnichts spoilern lassen möchte und alles selber "entdecken" will.

Ich finde es bislang aber einfach nur genial - vor allem das Kampfsystem. Schon bei 45h lol.
Fand XB2 zwar auch klasse, aber das hier suchte ich gefühlt noch mehr.

Krass 45 Stunden in einer Woche.:) Habe seit heute 32 Stunden auf der Uhr. Musst du nicht arbeiten ?:)

Heute meinen ersten Kapitel 3 Boss beim ersten Vesuch gelegt. Also wenn man so Spiele kennt, ist es gar nicht so schwer bis jetzt wie mancher sagt. Mache jeden Kampf und gehe zu jeder Truhe, gutes Gruppenmanagment und taktisch überlegen beim kämpfen und es läuft;)

Das Spiel aktiviert mein 90er JRPG Wissen bis in die Haarwurzel, bin wohl wirklich Oldschool, daran wird es wohl liegen;D Empfehle es aber jüngere auch nicht. Das Spiel ist aus einer anderen Zeit;)

Edit: und das englische Voiceacting von Olbric in Kapitel 3, ganz großes Kino:)

Finch
2018-07-21, 22:23:38
Das Spiel gibt mit genau das was ich seit Final Fantasy 9 so vermisst habe.

Wirklich gut.

phoenix887
2018-07-22, 14:09:12
Das Spiel gibt mit genau das was ich seit Final Fantasy 9 so vermisst habe.

Wirklich gut.

Ok scheint ja wirklich noch mehr Leute zu geben die sind wie ich. Alles ab FF11 sagt mir gar nicht zu. FF 10 war ja noch die alte Staff zuständig. Habe davon noch das Remake auf dem PC ungespielt. Ist das auch nichts mehr?

Finch
2018-07-22, 15:59:25
FF10 könnte ich damals auf der PS2 noch gut spielen. Das Remastet war aber kaum erträglich. Es ist mit einfach zu linear und die Welt selber gefällt mit nicht so sehr.

Ganz schlimm fand ich FF15 mit dem für mich untauglichen kampfsystem. Bei den restlichen jrpgs der letzten Jahre gefällt mir oft das allgemeine Design nicht. Ich will keine überzogenen Manga-Figuren.

FF9 war das letzte FF welches ich auch heute noch spielen kann.

Meine Lieblings JRPGs sind FF4,5,6,7,8,9 ,Breath of Fire 2+3, Grandia 1, Lufia, , und Suikoden 2. Octopath traveler trift da genau den richtigen Nerv. Meine Frau hat jetzt auch schon 30 Stunden auf dem Tacho.

phoenix887
2018-07-22, 16:28:04
FF10 könnte ich damals auf der PS2 noch gut spielen. Das Remastet war aber kaum erträglich. Es ist mit einfach zu linear und die Welt selber gefällt mit nicht so sehr.

Ganz schlimm fand ich FF15 mit dem für mich untauglichen kampfsystem. Bei den restlichen jrpgs der letzten Jahre gefällt mir oft das allgemeine Design nicht. Ich will keine überzogenen Manga-Figuren.

FF9 war das letzte FF welches ich auch heute noch spielen kann.

Meine Lieblings JRPGs sind FF4,5,6,7,8,9 ,Breath of Fire 2+3, Grandia 1, Lufia, , und Suikoden 2. Octopath traveler trift da genau den richtigen Nerv. Meine Frau hat jetzt auch schon 30 Stunden auf dem Tacho.

Gute Auswahl von Spielen. Ja, Grandia 1 ist auch genial. Kann mich da noch gut dran erinnern. Der 2. Teil hatte mich maßlos enttäuscht.

TragischerHeld
2018-07-22, 20:25:37
Habe nun alle ersten Kapitel beendet. Spielzeit knapp 13,5 Std.

Zwar fehlt tatsächlich das Gefühl einer zusammenhängenden Story aber das Kampfsystem macht sehr viel Spaß.

Hoffentlich nimmt der Schwierigkeitsgrad noch etwas zu. Bisher bin ich nicht einmal in Bedrängnis geraten, geschweige denn ist jemand gestorben. Als Startcharakter habe ich Ophilia gewählt. Da habe ich mir schon etwas mehr versprochen wenn ich mir die Reviews so ansehe.

Ich habe jeden Kampf mitgenommen. Bin immer direkt zum nächsten 1.Kapitel gelaufen ohne Nebenquests mitzunehmen oder unnötig in der Gegend zu laufen und zu kämpfen.

Ophilia ist Level 20, 6 Charaktere zwischen 15 - 17, Nur der gerade geholte Apotheker ist Level 9.

phoenix887
2018-07-23, 07:17:23
Habe nun alle ersten Kapitel beendet. Spielzeit knapp 13,5 Std.

Zwar fehlt tatsächlich das Gefühl einer zusammenhängenden Story aber das Kampfsystem macht sehr viel Spaß.

Hoffentlich nimmt der Schwierigkeitsgrad noch etwas zu. Bisher bin ich nicht einmal in Bedrängnis geraten, geschweige denn ist jemand gestorben. Als Startcharakter habe ich Ophilia gewählt. Da habe ich mir schon etwas mehr versprochen wenn ich mir die Reviews so ansehe.

Ich habe jeden Kampf mitgenommen. Bin immer direkt zum nächsten 1.Kapitel gelaufen ohne Nebenquests mitzunehmen oder unnötig in der Gegend zu laufen und zu kämpfen.

Ophilia ist Level 20, 6 Charaktere zwischen 15 - 17, Nur der gerade geholte Apotheker ist Level 9.

Ja solangsam wird es schwieriger. Musste eben bei einem Kapitel 3 Boss, meine Gruppe und 2.Laufbahn umstellen. Mal schauen ob es jetzt funktioniert;)

Reaping_Ant
2018-07-23, 08:04:40
Ab und an laeuft einem auch mal ein besonders starker Gegner in den Zufallskaempfen ueber den Weg. Gestern hat ausserhalb von Stillsnow irgend ein dahergelaufener Eisbaer meine Party mit einem einzigen Angriff fast ausgeloescht. Und das, obwohl die restlichen Gegner in der Region mittlerweile eher Kanonenfutter sind. Nur Therion hat dank hohem Evasion-Attribut ueberlebt und konnte wegrennen. Einige Zeit zuvor lief mir eine Killer-Bergziege ueber den Weg, die ich aber dann doch niederringen konnte.

Zethos
2018-07-23, 09:14:13
Auch endlich dazu gekommen, die Demo zu testen.
3h später, nach H'aanit und Ophilia, direkt die noch gut verfügbare Collectors Edition bestellt :)
Zum Glück macht SE nach den Bravely Spielen so weiter!
Seit FF9 endlich wieder gute RPG's!

EL_Mariachi
2018-07-23, 09:50:18
Bei den Beans im Talk ist es nicht so gut weg gekommen...

https://www.youtube.com/watch?v=Tc564Oqih70

ab 27:40


.

phoenix887
2018-07-23, 10:08:57
Ab und an laeuft einem auch mal ein besonders starker Gegner in den Zufallskaempfen ueber den Weg. Gestern hat ausserhalb von Stillsnow irgend ein dahergelaufener Eisbaer meine Party mit einem einzigen Angriff fast ausgeloescht. Und das, obwohl die restlichen Gegner in der Region mittlerweile eher Kanonenfutter sind. Nur Therion hat dank hohem Evasion-Attribut ueberlebt und konnte wegrennen. Einige Zeit zuvor lief mir eine Killer-Bergziege ueber den Weg, die ich aber dann doch niederringen konnte.

Ja den Eisbär kenne ich auch;)

Auch endlich dazu gekommen, die Demo zu testen.
3h später, nach H'aanit und Ophilia, direkt die noch gut verfügbare Collectors Edition bestellt :)
Zum Glück macht SE nach den Bravely Spielen so weiter!
Seit FF9 endlich wieder gute RPG's!

Dann wirst du viel Spaß haben, wenn du zur alten Garde aus den 90er gehörst;)

Sind die 2 Default Spiele auch so gut von der Qualität? bin mir echt am überlegen mir noch einen 2DS XL zu holen. Das Gerät und die Spiele kosten ja nicht die Welt und die SUB HD Auflösung stört mich nicht bei einem Handheld. Gibt ja noch einige namhafte JRPGs für das Gerät. Muss ich mal belesen.

Falls du es nicht gewusst hast und irgendwie an die US Version der Special Edition kommst. Würde ich die vorziehen. Bei der US Version ist die Landkarte aus Stoff und nicht aus Papier und die Audio CD liegt der US Version dabei. Bei diesem starken Soundtrack schon ein Argument.

Bei den Beans im Talk ist es nicht so gut weg gekommen...

https://www.youtube.com/watch?v=Tc564Oqih70

ab 27:40


.

Die haben ja alle nicht die 30 erreicht bis auf Gregor. Deswegen fehlt da erstmal der Zugang, wenn man nicht die alte Spiele kennt. Gregor schätze ich sehr hoch immer seine Meinung. Deswegen habe ich am Anfang sein privates Review gepostet. Da sagt er ganz klar, wer wie Spaß dran hat und wer nicht. Und sehe es auch so. Das Spiel spricht eine bestimmte Generation von Gamern an. Wenn ich mir die Kommis so hier und im restlichen Netz durchlese und die Verkaufszahlen anschaue, haben Sie alles richtig gemacht, die Nachfrage ist da;)

EL_Mariachi
2018-07-23, 10:42:59
Das stimmt wohl... :freak:

ich werde es wohl irgendwann nachholen... wenn mein Pile of Shame weg ist ;) :freak:

.

phoenix887
2018-07-23, 11:45:30
Kann schlecht sagen welchen Boss in Kapitel 3 ohne zu Spoilern. Hatte ihn am Abgrund 3-4 mal mit Olbrics Superschlag 6000HPs abgezogen. Auf eimal stiehlt der Boss mir alle Items und zwar von allen Gruppenmitglieden:eek:

War ne Frage der Zeit bis ich Down gehe, da ich keine MPs mehr aufladen konnte. Mach erstmal eine Pause nachdem Schock;D vor hatte ich auch auch ne Stunde meine Taktik ausgearbeitet.:freak:

Edit: 90% der Erstauslieferung in Japan verkauft. Wenn ich mir die Kommis durchlese scheint es bei uns auch sehr gut zu gehen:

https://www.ntower.de/news/54803-japan-octopath-traveler-konnte-rund-90-seiner-erstauslieferung-verkaufen/?3e909668

Edit2: muss ich mir später mal reinziehen, ist bestimmt interessant. Abschlusstalk mit Gregor:

qtUGcAiSTt8

Edit3: habe mal kurz doch reingeschaut. Ist ein Podcast und man sieht Gebiete in denen man spàter kommt. Also Spoilergefahr.

Zethos
2018-07-23, 13:23:50
Dann wirst du viel Spaß haben, wenn du zur alten Garde aus den 90er gehörst;)

Sind die 2 Default Spiele auch so gut von der Qualität? bin mir echt am überlegen mir noch einen 2DS XL zu holen. Das Gerät und die Spiele kosten ja nicht die Welt und die SUB HD Auflösung stört mich nicht bei einem Handheld. Gibt ja noch einige namhafte JRPGs für das Gerät. Muss ich mal belesen.

Falls du es nicht gewusst hast und irgendwie an die US Version der Special Edition kommst. Würde ich die vorziehen. Bei der US Version ist die Landkarte aus Stoff und nicht aus Papier und die Audio CD liegt der US Version dabei. Bei diesem starken Soundtrack schon ein Argument.

Danke & Ja, ich kann Bravely Default & Bravely Second sehr empfehlen.
Werden dir, da du Octopath gut findest, bestimmt auch zusagen!
Sind verglichen etwas einfacher, haben aber eine sehr gute Story und sind vom Gameplay ähnlich. Kampfsystem ist immerhin der direkte Vorgänger zu Octopath und dem Boost.

Finch
2018-07-23, 13:44:31
Ach daher kam mir das Kampfsystem bekannt vor...


Was mir dieses Spiel sagt ist, dass es noch immer Platz für eine gutes JRPG mit rundenbasiertem Kampfsystem gibt. Hätte FF15 dieses Kampfsystem gehabt, hätte ich wohl irgendwann das Ende gesehen. Leider beunruhigt mich das ganze umsomehr bzgl. dem FF7 remake. Ich hoffe Square verbockt das nicht.

Rancor
2018-07-23, 13:51:16
Du meinst die 2. Laufbahn des Charakters? Oder kommt da was anderes?

Was anderes :D

phoenix887
2018-07-23, 14:46:31
Danke & Ja, ich kann Bravely Default & Bravely Second sehr empfehlen.
Werden dir, da du Octopath gut findest, bestimmt auch zusagen!
Sind verglichen etwas einfacher, haben aber eine sehr gute Story und sind vom Gameplay ähnlich. Kampfsystem ist immerhin der direkte Vorgänger zu Octopath und dem Boost.

Ok werde ich mir dann wohl zu legen müssen, wenn ich Octopath durch habe:)

Ach daher kam mir das Kampfsystem bekannt vor...


Was mir dieses Spiel sagt ist, dass es noch immer Platz für eine gutes JRPG mit rundenbasiertem Kampfsystem gibt. Hätte FF15 dieses Kampfsystem gehabt, hätte ich wohl irgendwann das Ende gesehen. Leider beunruhigt mich das ganze umsomehr bzgl. dem FF7 remake. Ich hoffe Square verbockt das nicht.

Habe mir mittlerweile den Podcast angehört, da hat Gregor gemeint, das FF7 Remake soll ein Actionkampfsystem haben. Da verging es mir sofort. Damit ist das Hauptstudio von Square weiterhin für mich gestorben;)

phoenix887
2018-07-24, 12:48:48
Habe gestern und heute wieder 2 Kapitel 3 Bosse gelegt.;)

Zum Thema Storytelling, kann verstehen, wenn der Aufbau jemanden nicht gefällt, aber ich finde es wunderbar erfrischend. Kein abgehobenes "Das Schicksal der Welt liegt in deinen Händen" oder " Du bist der Auserwählte". Alles nachvollziehbare "greifbare Schicksale". Das es keine Twists gibt kann ich auch nicht sagen, gab jetzt schon ein paar Schicksale die mich berührt haben, sodass ich mich selbst verraten gefühlt habe. Gerade das Voiceacting unterstützt das sehr gut.

Oder auch gesellschaftliche Themen, wenn man zwischen den Zeilen ließt.

Ja es gibt kleinere unlogische Sachen, teilweise ist der Aufbau der selbe bis jetzt, aber finde sovieles gut, das ich über kleinere Dinge hinwegsehen kann.

Meine subjektiven Gedanken dazu nochmal, weil es im Podcast Thema war.

Zethos
2018-07-25, 09:19:34
Gestern wurde es endlich geliefert.
Direkt mal 5h am Stück weiter gespielt ohne das ich aufhöre konnte :biggrin:
Kapitel 1 der ersten 4 Charaktere hab ich durch, dank einem Cait Stufe 17, 2-3 Nebenmissionen erledigt und die Ausrüstung durch gezieltes Stehlen aufgestockt.
Gefällt immer mehr!
Die Grafik ist in manchen Gebieten echt traumhaft gestaltet und die musikalische Untermalung ist spitzen Klasse.
An den Kämpfen finde ich gut, dass diese mal etwas länger dauern, man alle Fähigkeiten gut nutzen kann/sollte und selbst Items mal eingesetzt werden müssen.
Bin wirklich auf die weiteren 4 Charaktere gespannt und die die einzelnen Geschichten sich entwickeln.

Mr.Fency Pants
2018-07-25, 10:46:40
Zur Info:

in diversen Media Märkten und Saturns gibts das Spiel aktuell für 24,99€ in Köln & Umgebung (laut Mydealz auch anderswo). MM Hohe Straße und einige andere momentan ausverkauft, aber die bekommen wohl eine neue Lieferung demnächst. Ich glaub für den Preis würde ich es auch mal testen.

tobife
2018-07-25, 11:25:44
Zur Info:

in diversen Media Märkten und Saturns gibts das Spiel aktuell für 24,99€ in Köln & Umgebung (laut Mydealz auch anderswo). MM Hohe Straße und einige andere momentan ausverkauft, aber die bekommen wohl eine neue Lieferung demnächst. Ich glaub für den Preis würde ich es auch mal testen.


Das sollen Preisfehler sein, bzw. der Preis wurde falsch eingepflegt. Wer es zu dem Preis vor Ort kaufen konnte, hat Glück gehabt. Der Preis wurde wohl schon korrigiert. Online-Bestellungen wurden seitens Saturn und MediaMarkt bereits storniert. Die neuen Lieferungen sollen zum normalen Preis verkauft werden.

phoenix887
2018-07-26, 20:02:50
Gestern wurde es endlich geliefert.
Direkt mal 5h am Stück weiter gespielt ohne das ich aufhöre konnte :biggrin:
Kapitel 1 der ersten 4 Charaktere hab ich durch, dank einem Cait Stufe 17, 2-3 Nebenmissionen erledigt und die Ausrüstung durch gezieltes Stehlen aufgestockt.
Gefällt immer mehr!
Die Grafik ist in manchen Gebieten echt traumhaft gestaltet und die musikalische Untermalung ist spitzen Klasse.
An den Kämpfen finde ich gut, dass diese mal etwas länger dauern, man alle Fähigkeiten gut nutzen kann/sollte und selbst Items mal eingesetzt werden müssen.
Bin wirklich auf die weiteren 4 Charaktere gespannt und die die einzelnen Geschichten sich entwickeln.

Sehe es immer in der Freundesliste, heute biste auch wieder ein gutes Stück dran. Kann icb aber verstehen. ;)

Mir fehlen nur noch 2 mal Kapitel 3 dann geht es mit den 4. Kapiteln weiter. Weiss nicht wo das mit dem Grinding her kommt. Hatte so ne Phase nur mal am Anfang, seitdem komme ich gut vorwärts.

Vorhin hat mich ein Boss in der 1. Runde platt gemacht. Taktik angepasst und kaputt war er im nächsten Versuch. Also seit immer Mutig und habt keine Angst vor dem Schwierigkeitsgrad. Da habe ich vom SNES und PSX andere Sachen im Kopf, woran ich mich heute noch erinnere;)

Zethos
2018-07-27, 07:40:08
Sehe es immer in der Freundesliste, heute biste auch wieder ein gutes Stück dran. Kann icb aber verstehen. ;)

Mir fehlen nur noch 2 mal Kapitel 3 dann geht es mit den 4. Kapiteln weiter. Weiss nicht wo das mit dem Grinding her kommt. Hatte so ne Phase nur mal am Anfang, seitdem komme ich gut vorwärts.

Vorhin hat mich ein Boss in der 1. Runde platt gemacht. Taktik angepasst und kaputt war er im nächsten Versuch. Also seit immer Mutig und habt keine Angst vor dem Schwierigkeitsgrad. Da habe ich vom SNES und PSX andere Sachen im Kopf, woran ich mich heute noch erinnere;)
Ja macht einfach mega Spaß^^
18h, lvl 22, alle 1. Kapitel durch, "alle" 8 Jobs geholt und nun auf dem Weg in die jeweiligen Städte der 2. Kapitel.
Auf den Wegen immer ein paar Nebenmissionen erledigt und in den Städten alle möglichen NPC studiert bzw. bestohlen. Dadurch kommt man ziemlich gut an starke Gegenstände (hab bisher noch kein Gold ausgegeben^^).

Der Schwierigkeitsgrad ist echt ok. Nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer. Man schafft auch locker Gegner die ein paar lvl über einem sind. Mit meinem lvl 22 war ich auch schon in > lvl 30 Gebieten und konnte die Gegner besiegen. Wenn man sich bei einem Boss blöd anstellt oder echt die falsche Taktik hat ist man schon mal down, andererseits können die mit der richtigen Taktik auch sehr leicht sein.

Noch zu guter Letzt: Hab gestern zufällig gemerkt dass man mit "B" rennen kann...

Reaping_Ant
2018-07-27, 08:04:50
Wenn man sich bei einem Boss blöd anstellt oder echt die falsche Taktik hat ist man schon mal down, andererseits können die mit der richtigen Taktik auch sehr leicht sein.
Vorhin hat mich ein Boss in der 1. Runde platt gemacht. Taktik angepasst und kaputt war er im nächsten Versuch.
Ich habe gestern meinen ersten Kapitel 3 Boss erlegt und kann euch da nur zustimmen. Wenn man mit der falschen Gruppenzusammenstellung rein geht, kann es schon mal recht knapp werden. Ich habe den Boss zwar schlussendlich auch mit einer nicht optimalen Gruppe besiegt, aber es war ein hartes, 45 Minuten langes Stueck Arbeit. Drei meiner Charaktere waren eigentlich nur mit Heilen beschaeftigt, waehrend der vierte Stueck fuer Stueck an der Verteidigung der Gegner herumgeknuspert hat. Ein falscher Zug und man hat verloren. Abgesehen von einem Ausrutscher bei Primroses Kapitel 1 Boss, als ich zum ersten Mal die Demo gespielt habe, bin ich allerdings bisher noch unbesiegt. ;D
Anschliesend gleich noch mal den Speicherstand vor dem Boss geladen und mit einer optimierten Gruppe in den Kampf gezogen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, in weniger als einem Drittel der Zeit vom ersten Versuch war er weg.

phoenix887
2018-07-28, 19:39:00
Zwischenstand: jetzt mit allen Charakteren Kapitel 4 erreicht. ;) Mal gespannt, ob es anzieht von Schwieigkeitsgrad bzw. Was mich erwartet. :D

sulak
2018-07-28, 19:59:21
Ja teils ist es schon knackig :cool:

Schon 3x neu geladen, weil den Schwachpunkt der Gegner zu spät rausgefunden. Man muss echt schauen, das die 4er Gruppe viele Waffen/Magie abdeckt.

Im Gegensatz dazu Tales of Berseria (PS4), nie neu geladen im 47h Durchmarsch ^^

phoenix887
2018-07-28, 21:47:58
Ja teils ist es schon knackig :cool:

Schon 3x neu geladen, weil den Schwachpunkt der Gegner zu spät rausgefunden. Man muss echt schauen, das die 4er Gruppe viele Waffen/Magie abdeckt.

Im Gegensatz dazu Tales of Berseria (PS4), nie neu geladen im 47h Durchmarsch ^^

Ok danke fürs Feedback. Bin ich mal gespannt:biggrin:

phoenix887
2018-07-30, 19:23:06
Zieht etwas an in Kapitel 4. Muss da wieder gut Gruppenmanagment machen. Aber nichts, wo ich sag bis jetzt, jetzt langt es mir:biggrin:

Dungeondesign wird etwas komplexer. Mache jeden Tag immer ein Stückchen, da ich momentan etwas ranzig im Kopf bin von meiner neuen Arbeit, da kann ich nicht solange die Konzentration hoch halten;)

Mittwoch habe ich frei, denke dann werde ich kein gutes Stück weiter kommen.

phoenix887
2018-08-05, 21:46:10
Habe mittlerweile mit 4 Charakteren das 4. Kapitel abgeschlossen. Scheint doch irgendwie Zusammenzuhängen, zumindenst wird ständig was angedeutet. Mehr verrate ich nicht;) mal sehen was nach den letzten 4 Kapitel passiert.


Dass das Spiel nach einiger Zeit seinen Reiz verlieren würde, kann ich nicht bestätigen. Macht mir immer noch soviel Spaß nach 65 Stunden wie in den 1. Minuten. Trifft voll meinen Nerv, bin wohl ein Sonderfall:D


Edit: MedienEcho

gZtFy8bu6_8

Zethos
2018-08-06, 10:31:21
Ich kann dir nur weiterhin 100% zustimmen!
Genau mein Ding!

Nach XC2 und OT merke ich erst wieder was mir in den letzten Jahres gefehlt hat. Gute neue "alte" JRPG´s :)

phoenix887
2018-08-06, 10:39:23
Ich kann dir nur weiterhin 100% zustimmen!
Genau mein Ding!

Nach XC2 und OT merke ich erst wieder was mir in den letzten Jahres gefehlt hat. Gute neue "alte" JRPG´s :)

Na, dann 2 Sonderfälle:D

Ist bei mir aber so, als würde ich nachhause kommen. Gamecube und PS2 waren meine letzten Konsolen, danach nur noch auf PC als Gaming Plattform fixiert.

Die 1080gtx verstaubt immer mehr zur Bürokarte^^ bei der Hitze ist mir die Switch aber auch lieber, kaum Abwärme bei ihren 15Watt oder was die zieht. Will den Rechner aber auch nicht Auflösen,, wegen großen Multititel. Tomb Raider usw.

Oder auch Dragon Quest 11. Denke werde mir das auf dem PC geben, Switchversion soll irgendwann mal kommen, wenn überhaupt.

phoenix887
2018-08-15, 21:08:29
So, noch ein Charakter 4. Kapitel dann habe ich alle. Mal schauen was danach passiert.

Aber es wird immer leichter. Meine 3 Haupcharaktere sind gnadenlos überlevelt. Da ist es fast schon egal, welches Level der 4. hat. Kann so bequem jedes Kapitel zu Ende bringen.

Kann immer weniger Gregors Fazit verstehen. Meinte ja die letzten Endgegner wären so schwer, als würde man versuchen das Steuerrecht auswendig zu lernen. Oder so ähnlich.

Also ein Mann seiner JRPG Erfahrung schwaches Fazit.

Mag die 8 Geschichten, angeblich zu wenig Story...aber Spiele wie Dark Souls hoch loben. Die noch weniger Story haben....ne ist klar.

Also Leute nicht abschrecken lassen, wenn ihr in den 90er JRPGs so wie ich geliebt habt.

phoenix887
2018-08-19, 20:55:14
So habe mit allen Kapitel abgeschlossen. Eigentlich durch. Habe dann im Netz geschaut, wie man an das spezielle Ende kommt, denn das Spiel gibt keine Hinweise drauf.

So nun das letzte Dungeon probiert, ne Danke das ist mir sogar zu Krass, habe zu wenig Zeit und keinen Trieb mich selbst zu quälen. Werde mit das gechillt auf Youtube anschauen, was Story relevant ist;) oder hat jemand von euch das geschafft?

Rancor
2018-08-20, 09:19:54
Haste denn die geheimen Jobs nun? ^^ :D

phoenix887
2018-08-20, 16:47:17
Haste denn die geheimen Jobs nun? ^^ :D


Welche geheime Jobs? Ne hilf mir mal;)

Reaping_Ant
2018-08-21, 16:09:16
Es gibt neben den acht Standard-Jobs noch vier weitere. So besonders geheim finde ich die jetzt allerdings nicht. Allerdings sind die entsprechenden Bosskämpfe ganz schön knackig. Ich habe, nachdem ich am Wochenende die letzten vierten Kapitel abgeschlossen hatte, heute mal den ersten Bonus-Job geholt. Ziemlich stark, säuft aber Mana als wäre es Light-Bier.

Colin MacLaren
2018-08-26, 16:47:00
Hmm, ich bin zwiegespalten. Es wirkt mega-grindig. Habe im Urlaub mal alle acht Charaktere eingesammelt. Dann lese ich: Empfohlenes Level für Kapitel 2: 22-27. Meine Charaktere sind zu dem Zeitpunkt Level 6-18...

Also erstmal alle acht Jobs geholt. Dabei sterbe ich x mal. Meine Leute machen irgendwie null Schaden. Einmal mit dem Schwert hauen, nachdem die Veteidigung gebrochen wurde: 48 Schaden. Der Standard-Mob hat aber selbst 3.400 HP und haut für 400-600 Damage zu.
Also brauche ich bessere Ausrüstung. Für ewig vom Munde abgesparte 100k bekomme ich aber in den Kapitel 2-Städten gerade mal 2-3 Waffen zu 40k+. Und dann fehlt entsprechende Rüssi für alle....

Ich habe jetzt erstmal in Saintsbridge einen Forbidden Staff mit 285 Elemental Schaden gekauft. Damit rüste ich Ophilia als Cleric/Scholar aus, dazu gesellt sich Therion mit Thief/Merchant für Collect mit Snatch und Donate BP für Ophilia. Wenn ich Glück habe und Ophilia mal eine Runde nicht heilen muss, nuke ich da Einges weg und kann mit den zwei übrigen Slots erstmal alle anderen Chars auf Level 27 oder so ziehen und wenigstens ein Set Ausrüstung zusammensparen. Trotzdem ist es unbefriedigend. Alle anderen machen nicht im Ansatz den Schaden, um den Mob in sinnvoller Zeit soweit zu schaden, dass ich Collect einsetzen kann. Ophilia haut sie wiederum zu schnell um, so dass ich auch kein Collect einsetzen kann. Und wenn ich nicht aller zwei Kämpfe speichere, dann taucht plötzlich ein Mob auf, der das ganze Team one-shotted. Irgendwas mache ich falsch.

Ich bin eigentlich sehr JRPG-erfahren. Aber die Level/Item/Quest-Progression hier checke ich nicht.

sulak
2018-08-26, 17:20:08
Ja die Taktik mit den Rundenzügen vorplanen ist leider nicht gaanz so meins, da ich eher auf die Schachbrett-Taktik-Spiele stehe.
Es läuft halt darauf hinaus, mit 4 Charakteren alle 8 Jobs zu holen, das es 8 Charaktere gibt, bietet einfach nur mehr Auswahl wie der Background und das Aussehen der Charaktere gestaltet ist.

Dennoch viel Liebe im Detail, davon darf es gerne in der 2D-2,5D Zukunft mehr geben :)

Ist eine willkommene Abwechslung, nachdem Tales of Berseria ein echter Button-Masher war ^^

In 2 Wochen kommt schon Dragon Quest XI auf PS4/Steam, die Switch Version wohl Ostern 2019 leider.

Reaping_Ant
2018-08-27, 04:59:57
@ Colin MacLaren
Ein bisschen Grinden hilft sehr und macht bei dem Spiel auch halbwegs Spass - finde ich zumindest. Ich weiss nicht im Detail wie die Schadensberechnung funktioniert, aber ich habe schon des oefteren festgestellt, dass eine kleine Steigerung in den Werten den ausgeteilten Schaden ueberproportional erhoeht (selbiges fuer die Verteidigung).

Waffenangriffe machen (abgesehen von einigen Ausnahmen) in der Tat weniger Schaden als Zauber, sind aber dafuer deutlich flexibler um die Verteidigung der Gegner zu durchbrechen. Ich habe bei der Klassenwahl meistens darauf geachtet, moeglichst viele unterschiedliche Waffen pro Charakter zu haben, damit im Zweifelsfall jeder irgendwas Nuetzliches tun kann. Aus genau diesem Grund habe ich der Versuchung widerstanden Ophilia Scholar als Zweitklasse zu geben und mich stattdessen fuer Warrior entschieden.

Bei mir hat es auch sehr geholfen, zwei Heiler in der Party zu haben; damit ist man deutlich flexibler im Reagieren auf starke Angriffe. Wichtig dabei: Heilzauber gehen auf Magieverteidigung, somit taugt auch z.B. Olberic mit passender Ruestung als zweiter Heiler. Ansonsten ist meine bevorzugte Taktik, moeglichst die Verteidigung aller Gegner in der selben Runde zu durchbrechen und dann mit einem aufgeladenen Zauber (z.B. Ophilia's Luminescence) reinzuholzen - da macht dann auch das Element keinen Unterschied mehr.

Der einfachste Weg zu besserer Ausruestung ist uebrigens Stehlen. Einfach mal mit Therion die NPCs in den Staedten abklappern; die Ausruestung, die man dort bekommt, ist der in den Shops mindestens gleichwertig und, na ja, eben kostenlos. Collect ist zum Geldverdienen auch nicht schlecht, aber eher geeignet, wenn man den Gegnern schon etwas ueberlegen ist. Sonst benoetigt es einfach zu viel Vorarbeit und man ist besser damit beraten, den Kampf moeglichst effektiv zu Ende zu bringen und lieber oefter zu kaempfen. Nur bei den Bossen lohnt es sich eigentlich immer, da der Kampf hier eh laenger dauert und meistens gleich mal ein paar (Zehn-)Tausender dabei rausspringen.

@ sulak
Ich finde, gerade die Kombination der Jobs macht den Unterschied, und mit nur vier Charakteren hat man nicht auf alle Kombinationen Zugriff. Deshalb finde ich es schon sinnvoll alle acht Charaktere zu haben und auch halbwegs gleichmaessig zu leveln - wenn man die entsprechende Geduld dazu hat. Besonders mit den vier Bonus-Klassen gibt es dann einige ueble Kombinationen (Transfer Rune + Sidestep = Win).

Colin MacLaren
2018-08-27, 08:22:16
@Reaping_Ant

Dass Heilung auf Magieverteidigung geht wusste ich nicht. Dann ist die Idee, Olberic Kleriker als Zweitjob zu geben in der Tat eine Gute.

Es scheint irgendwie ein sehr starkes Item-Gating zu geben. Das kriegen andere Spiele smoother hin.

Mit dieser Liste lässt sich aber wohl gut was planen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1tPeKljH3OrkuoPXN3xY8HIEDUrV9_AhtXdbMgp8ctOU/edit#gid=530321839

Bis ich alle Chars auf Level 30 habe sollten vier Dragons Vest und vier Dragon's Helm drin sein, später dann noch die Forbidden Shields.

Therion hat bei mir immer nur 3-8% Erfoglschance bei Allem, was irgendwie interessant ist.

Bezüglich Collect kann ich nicht zustimmen. Ich levele in der "Tomb of the Imperator" für Kapitel 2. Da gibt es z.B. einen Encounter mit zwei schwächeren + einen stärkeren Mob. Der gibt 900 $. Ich nuke einmal mit Dreifach-Verstärkung drauf, dann sind die Schachen weg, nutze auf dem Verbleibenden Collect für 1350 $ und nuke Selbigen in Runde 2 weg. Mehr als doppelt so viel Output wie das sofortige Umhauen. Ein anderer Encounter hat sechs Fledermäuse, wo Collect jeweils 2.500 $ bringt. Das lohnt sich am Anfang auf jeden Fall.

Reaping_Ant
2018-08-27, 09:33:23
Therion hat bei mir immer nur 3-8% Erfoglschance bei Allem, was irgendwie interessant ist.
Das haengt glaube ich ebenfalls stark vom Level ab. Am Ende (Therion auf Level 54) hatte bei mir fast alles >80% Erfolgschance, auch in den Kapitel 4 Staedten.

Colin MacLaren
2018-08-27, 10:05:20
Das haengt glaube ich ebenfalls stark vom Level ab. Am Ende (Therion auf Level 54) hatte bei mir fast alles >80% Erfolgschance, auch in den Kapitel 4 Staedten.

Das ist mir schon klar. Mir ging es darum, dass man nach Kapitel 1 ohne Geld, ohne Level und ohne Euqipment dasteht und ordentlich grinden muss, da Therion auf dem Level nichts Brauchbares stehlen kann.

Colin MacLaren
2018-08-29, 06:42:59
Langsam komme ich bisschen rein. Ich habe gerade Grandport leergeräumt (Apotheker als Zweit-Job schafft Olberic auch Stufe 8 - Duelle) und sammele solide Ausrüstung. Dann kippen meine Leute auch nicht mehr um wie die Fliegen und hauen ordentlich zu. Mit dem King-Fisher-trick kann man auch recht zügig leveln. Ohne Tipps aus dem Internet wäre ich hier aber ziemlich ratlos gewesen. Wie ist das im Endgame? Kämpft man dort auch nur mit vier Charakteren oder muss man alle acht hochgelevelt haben?

Colin MacLaren
2018-09-24, 11:02:49
Welches Level wart ihr so für den letzten Endboss und wie lang habt Ihr wo dafür gegrindet?

phoenix887
2018-09-24, 14:41:54
Knapp Level 60. Gegrindet habe ich nach den Ersten 2.Kapitel nicht mehr wirklich. Viel durch die Zusammenstellung der Party ausgeglichen. Danach kommt noch was. Aber das war sogar mir zu Hardcore:biggrin:

Colin MacLaren
2018-09-25, 14:19:03
Das meinte ich ja. Welches Level für den Postgame-Boss? Sonst ist ja mittendrin abgebrochen..

phoenix887
2018-09-25, 14:27:52
Das ist Definitonssache :)

Aber ja, da kann ich dir nicht helfen. Ist ja nur nicht einer. Und man kann dazwischen nicht speichern. Daher mir zu Hardcore.

Daredevil
2019-09-10, 12:49:38
Uff Leute, extra Push für dieses Spiel! :D
Ich bin zwar nicht auf der Switch, sondern am PC unterwegs aber Boy, dieses Spiel macht süchtig!

Ich habe jetzt knapp 19 Std drin versenkt und bin erst bei Lvl20 und muss aktuell wohl ein wenig grinden, bis ich höhere Quests erledigen kann, aber das bockt eigentlich auch ziemlich, weil mehr Kohle = geilere Items. ^^
Macht richtig Spaß, man hat das Gefühl aus alten FF Games und ist voll drin. Gefällt mir richtig gut, auch diese Offfight Skills in den Städten. :)

phoenix887
2019-09-12, 17:51:47
Uff Leute, extra Push für dieses Spiel! :D
Ich bin zwar nicht auf der Switch, sondern am PC unterwegs aber Boy, dieses Spiel macht süchtig!

Ich habe jetzt knapp 19 Std drin versenkt und bin erst bei Lvl20 und muss aktuell wohl ein wenig grinden, bis ich höhere Quests erledigen kann, aber das bockt eigentlich auch ziemlich, weil mehr Kohle = geilere Items. ^^
Macht richtig Spaß, man hat das Gefühl aus alten FF Games und ist voll drin. Gefällt mir richtig gut, auch diese Offfight Skills in den Städten. :)

Kann ich genau genau so unterschreiben, immer noch. Sag Mal Bescheid ob du den Endgegner im Endgame dann geschafft hast ;)

Grendizer
2019-09-12, 18:32:35
Kann ich genau genau so unterschreiben, immer noch. Sag Mal Bescheid ob du den Endgegner im Endgame dann geschafft hast ;)


Bin gerade mit den ersten Quests im Kapitel 2 der Traveller fertig. Ich zocke überwiegend während meiner 45 Minuten Fahrten in der S-Bahn. Richtig genial das Spiel. Blöd nur, das man mit 45 Jahren von den Mitreisenden immer noch komisch angeschaut wird, wenn man eine mobile Konsole auspackt, anstatt stumpf aufs Handy zu schauen :rolleyes:

Dorn
2019-09-12, 19:33:29
... stumpf aufs Handy zu schauen :rolleyes:und Candy Crush spielen :D.
Spiel steht auch auf meiner Liste aber diese ist gerade etwas lang.

phoenix887
2019-09-12, 22:09:28
Bin gerade mit den ersten Quests im Kapitel 2 der Traveller fertig. Ich zocke überwiegend während meiner 45 Minuten Fahrten in der S-Bahn. Richtig genial das Spiel. Blöd nur, das man mit 45 Jahren von den Mitreisenden immer noch komisch angeschaut wird, wenn man eine mobile Konsole auspackt, anstatt stumpf aufs Handy zu schauen :rolleyes:

Sollen sie halt komisch schauen, siehst sie sowieso nie wieder:D habe aber darauf auch nicht geachtet als ich 17/18 noch mit der Bahn zur Arbeit gefahren bin.

Grendizer
2019-09-23, 08:15:44
Sollen sie halt komisch schauen, siehst sie sowieso nie wieder:D habe aber darauf auch nicht geachtet als ich 17/18 noch mit der Bahn zur Arbeit gefahren bin.

Nachdem ich nochmal neu gestartet hatte nach 19 Stunden Spielzeit, da meine erste Charwahl etwas unglücklich war, bin ich jetzt bei erneuten 20 Stunden Spielzeit und bin jetzt beim 3. Kapitel meiner 4 Stammhelden angelangt und habe den ersten Zweitjob durch Zufall freigeschaltet. Bin gerade am überlegen, ob ich noch das 2. Kapitel für die restlichen 4 Helden angehe oder direkt das 3. durchmache.

Habe schon lange nicht mehr soviel Spass mit einem Videospiel gehabt und das obwohl ich einen relativ guten PC und auch eine PS4 besitze.

Es soll ja ein Prequel für Handys kommen und ein Nachfolger ist auch angekündigt. Vom Handyspiel erwarte ich jetzt mal nicht soviel, aber der Nachfolger wird dann vermutlich ein Blindkauf.

phoenix887
2019-09-23, 08:41:54
Nachdem ich nochmal neu gestartet hatte nach 19 Stunden Spielzeit, da meine erste Charwahl etwas unglücklich war, bin ich jetzt bei erneuten 20 Stunden Spielzeit und bin jetzt beim 3. Kapitel meiner 4 Stammhelden angelangt und habe den ersten Zweitjob durch Zufall freigeschaltet. Bin gerade am überlegen, ob ich noch das 2. Kapitel für die restlichen 4 Helden angehe oder direkt das 4, durchmache.

Habe schon lange nicht mehr soviel Spass mit einem Videospiel gehabt und das obwohl ich einen relativ guten PC und auch eine PS4 besitze.

Es soll ja ein Prequel für Handys kommen und ein Nachfolger ist auch angekündigt. Vom Handyspiele erwarte ich jetzt mal nicht soviel, ob Nachfolger wird dann vermutlich ein Blindkauf.

Nachfolger würde ich auch Blindkauf aufgrund den Erfahrungen in Teil 1. Aber Handyteil lass ich links liegen.

Dorn
2019-11-02, 16:36:36
Kann ich genau genau so unterschreiben, immer noch. Sag Mal Bescheid ob du den Endgegner im Endgame dann geschafft hast ;)
Nope, nach dem ich den Endgegner Analysiert habe und sah, dass dieser 500.000 Hitpoints hat, dachte ich mir ne, da schauste doch lieber kurz ein Youtube Video. :wink:

Ich dachte mir aber schon, das sich meine einseitige Gruppenzusammenstellung irgendwann mal rächen wird und schließlich kamen die bösen Worte: Stelle deine 2 Gruppen zusammen.
Schade, schade mit meinem A-Team Olberic, Cyrus, Phili & Therion wäre das ein Klacks gewesen. :frown:

Ph03n!X
2019-11-07, 07:26:19
Durchgezockt und ca. 90 Stunden mit verbracht.
Hat mir sehr sehr gut gefallen das Game !

phoenix887
2019-11-13, 12:58:41
Nope, nach dem ich den Endgegner Analysiert habe und sah, dass dieser 500.000 Hitpoints hat, dachte ich mir ne, da schauste doch lieber kurz ein Youtube Video. :wink:

Ich dachte mir aber schon, das sich meine einseitige Gruppenzusammenstellung irgendwann mal rächen wird und schließlich kamen die bösen Worte: Stelle deine 2 Gruppen zusammen.
Schade, schade mit meinem A-Team Olberic, Cyrus, Phili & Therion wäre das ein Klacks gewesen. :frown:

OK beruhigt mich. Ehrlich gesagt war mir das damals auch zu Hardcore. Bei Dragon Quest 11 war es am PC so ähnlich. Mal schauen wie ich mich auf der Switch dann anstelle. Aber bei meinem Spieletempo kann das noch Monate dauern;D