PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sehr seltsames Verhalten von AMAZON


Grauluchs
2018-09-05, 13:21:30
Vorgeschichte
Bin schon seit locker 10Jahren Kunde bei Amazon und hab alleine im letzten Jahr nur an PC Hardware locker mehrere Tausend € bei denen ausgegeben, alles ohne Problem per Bankeinzug gelaufen.
Am Montag TV bei Amazon bestellt, Preis lag mit Lieferung bei ca 1500.-€.
Bestätigungs E-Mail bekommen und ich daraufhin am nächsten Tag für den Liefertag ( Heute ) Urlaub genommen.
Gestern Abend kam dann eine E-Mail(Leider erst Heute Morgen gelesen) das meine Zahlungsweise nicht akzeptiert würde ich sollte eine Alternative wählen. Die Alternativen waren Kreditkarte oder Gutscheine. Konto war locker gedeckt, kam auch kein Anruf meiner Bank " da will einer Betrag xxx abbuchen ist das okay".
Ich dann Heute Morgen versucht das ganze mit Amazon zu klären, erst über Online Chat dann über Telefon.
Aussage immer, das wurde von einem Programm gesperrt und Bestellung per Abbuchung geht nicht, nur per Kreditkarte oder Gutscheinen.
Ich also zu Lady am Telefon sie haben doch bestimmt einen Chef, den möchte ich sprechen.
Die Lady "wann haben sie Zeit"
ich "JETZT"
Lady "das geht nicht"
Ich "wann gehts"
Lady beim Chef nachgefragt "innerhalb 2 Stunden"
Das war 20 vor 9 !!!!
Bis jetzt KEIN Anruf.


Was mir im nachhinein eingefallen ist
Nach der Bestellung hatte ich gesehen das die Telefonnummer von mir bei Amazon uralt war und ich die nie aktualisiert hatte.
Also neue Nummer eingetragen und komischerweise wollte Amazon danach NOCHMAL meine Bankverbindung haben, also den Murks nochmal eingetragen und alles schien gut zu sein.
Bis Heute Morgen.

Kann das sein das AMAZON mich NUR weil ich eine neue Telefonnnumer eingetragen habe als nicht mehr zahlungskräftig ansieht?
Kreditwürdig wollte ich nicht sagen da ja AMAZON bei mir abbucht also das Geld schon anfordert bevor geliefert wurde.
Komischerweise eine BlueRay die am Montag auch bestellt hatte ( gleiche Zahlungsart wie der TV ) ist auf dem Weg zu mir.

Und was soll der Murks als Alternative nur Kreditkarte oder Gutscheine anzubieten.
Ich hab sogar angeboten das Geld zu überweisen, KEINE CHANCE !

Florida Man
2018-09-05, 13:39:44
Da Amazon solche Dinge - wie Paypal und andere - per künstlichen neuralen Netzwerken "berechnet", wird Dir schlicht niemand sagen können, warum eine Zahlweise nicht angenommen wird. Das weiß schlicht niemand. Und niemand kann das ändern.

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=202002990

Lurtz
2018-09-05, 14:08:12
Yep, bei Amazon ist man schon komplett abhängig von irgendwelchen Algorithmen, die auch kein normaler Mitarbeiter ändern kann. Sei froh dass es nur die Zahlungsart und nicht eine Kontosperrung oder dergleichen ist.

Grauluchs
2018-09-05, 14:12:41
Sei froh dass es nur die Zahlungsart
Selbst das stimmt ja nicht einmal.
Die BlueRay ging ja per Einzug und wie gesagt ich würde ja überweisen oder per Nachnahme zahlen.
Da hätten sie ja das Geld auf alle Fälle.

Annator
2018-09-05, 14:16:48
Normalerweise passiert das nur wenn außerhalb des eigenen Durchschnitts zuviel bestellt wird.
Warum das passiert weiß wohl nur Amazon. Evtl. die sogar auch nicht.

anddill
2018-09-05, 14:21:19
Vielleicht hast Du mit der Telefonnummern-Aktualisierung eine Neubewertung Deiner Kreditwürdigkeit ausgelöst. Inzwischen hat sich vielleicht die Einstufung Deiner Wohngegend geändert, und dann noch 1500€ als "Erstbestellung" nach der Aktualisierung.

Shaft
2018-09-05, 14:44:11
Bei mir das gleiche, wollte zwei Wochen was bestellen, dann bekam ich die Nachricht. Bin schon ewig Kunde bei Amazon, nie Rücktoure ausgenutzt, oder Schulden gehabt. Einzig dieses Jahr, bin ich zweimal im Verzug gekommen, ob es daran liegt, reine Spekulation.

Nach dem ich den Kundensupport kontaktiert hatte, meine die Dame ich solle doch Gutscheine ausprobieren. In der Regel soll spätestens nach der dritten Bestellung mit Gutschein, wieder Zahlungsmethode umgestellt sein.

Sehr ärgerlich.

RoNsOn Xs
2018-09-05, 14:47:38
Vielleicht hast Du mit der Telefonnummern-Aktualisierung eine Neubewertung Deiner Kreditwürdigkeit ausgelöst. Inzwischen hat sich vielleicht die Einstufung Deiner Wohngegend geändert, und dann noch 1500€ als "Erstbestellung" nach der Aktualisierung.
Die Aktualisierung hat er ja erst nachdem das Problem auftrat getätigt.

anddill
2018-09-05, 14:50:56
Die Aktualisierung hat er ja erst nachdem das Problem auftrat getätigt.
Hab ich nicht so gelesen. Bei Bestellung geändert, dann Lieferung verweigert.

Knobina
2018-09-05, 15:16:42
Edit: wie man in den Wald hinein schreit...

Lowkey
2018-09-05, 15:49:03
Die genaue Ursache wird bestimmt jemand hier irgendwann hinschreiben.

Mortalvision
2018-09-05, 15:56:09
Hrhr, aber kauf ihn ruhig via Gutschein.

Aaaah: das Produkt!

Es gibt etliche Produkte bei Amazon, die nur noch per "Vorkasse" geliefert werden, weil sie das Ziel osteuropäischer Banden sind. Dazu Urlaubszeit. Jemand knackt deinen Account, bestellt das, nimmt es für dich als "Nachbar" an und ward nie mehr gesehen. War und ist eine beliebte Masche. Also bitte nicht zu negativ denken!

Sven77
2018-09-05, 16:10:02
Bei mir das gleiche, wollte zwei Wochen was bestellen, dann bekam ich die Nachricht. Bin schon ewig Kunde bei Amazon, nie Rücktoure ausgenutzt, oder Schulden gehabt. Einzig dieses Jahr, bin ich zweimal im Verzug gekommen, ob es daran liegt, reine Spekulation.

Wie kommt man bei Amazon in Verzug? :confused:

Opprobrium
2018-09-05, 16:25:02
Ich hatte das auch neulich, als ich mir am Prime Day ein Telefon bestellt hab. Hab dann halt einfach mit Kreditkarte bezahlt. Die paar Bestellungen seitdem liefen dann wieder über den normalen Kontoeinzug.

Hab mir ehrlich gesagt nicht viel dabei gedacht, außer, daß es vielleicht daran liegen könnte, daß ich meine Primemitgliedschaft gekündigt hab (die aber noch eine Weile lief/sogar noch läuft).

Wie kommt man bei Amazon in Verzug? :confused:

Vermutlich wie überall: Konto nicht genügend gedeckt, Lastschrift wird zurückgegeben, Produkt ist schon erhalten. Mir ist das als Student sogar mal mit einer Tankstelle passiert, weil ich die erste Miete in einer neuen Wohnung aufgrund eines Mißverständnisses überwiesen habe, das Einzugsverfahren seitens der Vermieter aber auch schon lief :smile: Da ging die Zahlung per Karte durch, und ein paar Wochen später hatte ich plötzlich Post von der Jet-Tankstelle :redface:

maximum
2018-09-05, 16:26:16
Hatte ich auch bei einem TV für 2100€. Ging dann wirklich nur per KK.

Shaft
2018-09-05, 16:50:06
Ich hatte das auch neulich, als ich mir am Prime Day ein Telefon bestellt hab. Hab dann halt einfach mit Kreditkarte bezahlt. Die paar Bestellungen seitdem liefen dann wieder über den normalen Kontoeinzug.

Hab mir ehrlich gesagt nicht viel dabei gedacht, außer, daß es vielleicht daran liegen könnte, daß ich meine Primemitgliedschaft gekündigt hab (die aber noch eine Weile lief/sogar noch läuft).



Vermutlich wie überall: Konto nicht genügend gedeckt, Lastschrift wird zurückgegeben, Produkt ist schon erhalten. Mir ist das als Student sogar mal mit einer Tankstelle passiert, weil ich die erste Miete in einer neuen Wohnung aufgrund eines Mißverständnisses überwiesen habe, das Einzugsverfahren seitens der Vermieter aber auch schon lief :smile: Da ging die Zahlung per Karte durch, und ein paar Wochen später hatte ich plötzlich Post von der Jet-Tankstelle :redface:

So ist es. Lag aber am Kostenträger oder deren, keiner fühlte sich für mich zuständig und mir fehlte entsprechende Leistung usw.

Hatte ich so auch Amazon geschildert.

Grauluchs
2018-09-05, 17:29:39
Es gibt etliche Produkte bei Amazon, die nur noch per "Vorkasse" geliefert werden
Vorkasse gibts ja nicht
hätte ich ja gemacht, wollten die nicht.


Das Konto ist locker für den TV gedeckt, wenn das Teil nicht so deutlich billiger wäre wie der nächstteuerere Händler würde ich es ja woanders kaufen, wegen 50.-€ würde ich mich nicht aufregen, nur wir reden hier von mehreren Hundert €.

Einfach NUR nervig die Luschen.

Zitat von RoNsOn Xs Beitrag anzeigen
Die Aktualisierung hat er ja erst nachdem das Problem auftrat getätigt.


Hab ich nicht so gelesen. Bei Bestellung geändert, dann Lieferung verweigert.

Ich hatte die Telefonnummer direkt nach der Bestellung geändert

Opprobrium
2018-09-05, 18:02:38
Vorkasse gibts ja nicht
hätte ich ja gemacht, wollten die nicht.

Hmm, das ist jetzt reine Spekulation meinerseits: Könnte doch sein, daß das eine simple Problematik der Amazon Prime Liefergarantie ist: Dadurch, daß die Produkte selbst wenn man am späten Nachmittag/frühen Abend bestellt, oft noch in der selben Nacht auf den Weg geschickt werden ist man einfach beim Versand schneller als die Banken bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs.

Sehr gut möglich (wurde hier ja auch schon spekuliert), daß da irgendwelche Algorhitmen im Hintergrund bei bestimmten Produkten/Beträgen reagieren. Das Telefon das ich mir bestellt hatte war z.B. mit 250€ nicht wirklich teuer. Allgemein habe ich aber diesen Sommer (für meine Verhältnisse) recht viel bei Amazon gekauft, und (auch für meine Verhältnisse) recht viel wieder zurückgeschickt, habe mich also durchaus anders Verhalten als die mittlerweile 17! Jahre davor.

masteruser
2018-09-05, 19:22:34
Gibt ja noch andere Händler, oder ?

Grauluchs
2018-09-05, 20:04:37
nur wir reden hier von mehreren Hundert €
gelesen ???

sun-man
2018-09-06, 08:50:20
Hatte ich auch bei einem TV für 2100€. Ging dann wirklich nur per KK.
Hier auch. Der OLED durfte nicht per Abbuchung bezahlt werden. Weiß der Geier warum.

In den Bankeinzugsbedingungen steht
Wir behalten uns vor, bei bestimmten Bestellungen die Zahlungsmöglichkeiten auf Zahlung per Kreditkarte zu begrenzen.

Da kannst Du den Chef so lange bequatschen bis Ihm Blumenkohl aus den Ohren wächst. Was meinst Du wo Du bei Amzon am Telefon raus kommst und was der "Chef" dort zu entscheiden hat? Die Telefonsuse verdient 750€ netto, der Chef hat 1300.....und darf vermutlich gerade mal als einziger alleine aufs Klo.

Hier in Raunheim ist so ein Amazonlager. Ist immer ganz nett zu sehen wenn die draussen die Ansprachen machen. Dann stehen die alle draußen und einer plappert :D

VG

Air Force One
2018-09-06, 10:16:01
Hohe Summen können nur per Kreditkarten oder Gutscheinen bezahlt werden.


Ich war im übrigen über 2-3 Jahren bei Amazon gesperrt...irgendwann haben die Nachgegeben 😂
Wobei das hier auch eher Amazons Fehler war.


Nur Mindfactory ist da bei mir unendlich stur. Da habe ich zuviel Mangelhafte Wäre zurück gesendet ....

Fliwatut
2018-09-06, 11:14:44
Ist natürlich ätzend. Das mit den Gutscheinen stelle ich mir auch witzig vor: für 1.500 € Gutscheine in der Aldi-Filiale kaufen :biggrin:

Mark3Dfx
2018-09-06, 11:32:04
Bei Rewe gibts doch Amazon GS in beliebiger Höhe zu kaufen.
Einfachen einen für 1,5k aufladen, kannst ja per girocard an der Kasse zahlen.
(Wenn die Karte/Konto kein Wochen Limit hat, lieber bei der Hausbank vorher nachfragen.)

Aber Vorsicht.
Dauert etwas bis die GS aktiv sind.
(Bis zu 36 Stunden)

Poekel
2018-09-06, 11:43:26
Hier auch. Der OLED durfte nicht per Abbuchung bezahlt werden. Weiß der Geier warum.
Abbuchung (im Gegensatz zur Überweisung) kann in Deutschland halt überspitzt bis zum Sankt Nimmerlandstag zurückgebucht werden und das Missbrauchsrisiko ist dementsprechend hoch.

Sven77
2018-09-06, 11:57:07
woher kommen eigentlich diese Vorbehalte gegenüber KreditKarten?

Mark3Dfx
2018-09-06, 12:00:22
Keine Ahnung.
DKB Visa, Ing-Diba, N26, +Google Pay etc.

Wozu braucht man da noch die olle girocard?

Crazy_Borg
2018-09-06, 12:07:09
woher kommen eigentlich diese Vorbehalte gegenüber KreditKarten?

Weil es teilweise bis vor ein paar Jahren totales Chaos mit den Kreditkarten war.
Beispiel:
Kreditkarte von der Sparkasse. Nein, ist nicht Sparkasse, sondern Drittanbieter.
Umsatzabfrage online? Bis 2017 nicht möglich, nur telefonisch in der Bankfiliale (!). Oder auf das Papier warten...
Missbrauch bei der Kreditkarte, zur Bank laufen und reklamieren?
Nein, muss über die Bank bei der Kreditkartenfirma gemacht werden. Kostet 23,58€ Bearbeitungsgebühr. (Kein Witz) :mad:
Kreditkartenantrag ausfüllen und Wunschfarbe und -design aus der Auswahl ankreuzen oder sogar den Eigenes-Bild-Service nutzen? Kann man machen, bringt aber nix. Man bekommt 08/15.

Ist inzwischen etwas besser. Aber immer noch nicht toll.

Marodeur
2018-09-06, 12:48:35
Scheint aber irgendwo auch ein deutsches Problem zu sein. Fahr mal mit der Kreditkartenabneigung nach Frankreich und versuch zu tanken... ;)

Mark3Dfx
2018-09-06, 12:59:31
@Crazy_Borg
Das ist wohl eher ein typisch deutsches Sparkassen Problem.
Keine Ahnung warum die Leute ihr Konto noch bei dem überheblichen Verein haben.

P.S.
Und wer nur Sparkassen Automaten in der Nähe hat
geht halt zur DKB oder 1822direkt und zahl nix an Gebühren.

Lowkey
2018-09-06, 13:10:21
Hier vor Ort wurde die Bargeldausgabe am Schalter gestrichen. Ein Aufschrei geht durch die Bevölkerung und letztlich gehen sie nun alle zur nächsten Bank mit Bargeldausgabe.

Bestellt wird auch brav auf Rechnung.

Fliwatut
2018-09-06, 13:14:05
Fahr mal mit der Kreditkartenabneigung nach Frankreich und versuch zu tanken... ;)
Nehmen die kein Bargeld?

Dykstra
2018-09-06, 13:16:21
Weil es teilweise bis vor ein paar Jahren totales Chaos mit den Kreditkarten war.
Beispiel:
Kreditkarte von der Sparkasse. Nein, ist nicht Sparkasse, sondern Drittanbieter.
Umsatzabfrage online? Bis 2017 nicht möglich, nur telefonisch in der Bankfiliale (!). Oder auf das Papier warten...
Missbrauch bei der Kreditkarte, zur Bank laufen und reklamieren?
Nein, muss über die Bank bei der Kreditkartenfirma gemacht werden. Kostet 23,58€ Bearbeitungsgebühr. (Kein Witz) :mad:
Kreditkartenantrag ausfüllen und Wunschfarbe und -design aus der Auswahl ankreuzen oder sogar den Eigenes-Bild-Service nutzen? Kann man machen, bringt aber nix. Man bekommt 08/15.

Ist inzwischen etwas besser. Aber immer noch nicht toll.

Ich hab meine Kreditkarte jetzt bald 10 Jahre bei meiner Raiffeisenbank und hab keines deiner genannten Probleme jemals gehabt.

Bei mir läuft fast der gesamte Zahlungsverkehr im Internet über die Kreditkarte oder Paypal, die auch wieder von der Kreditkarte abbuchen. Zusätzlich wird an der Tanke auch mit Kreditkarte bezahlt.

Aufgrund des hohen Umsatzes ist die Karte kostenlos und ich hab trotzdem meine Ansprechpartner in der Filiale, die auch alle Probleme bisher ohne Gebühren oder sonstiges lösen konnten.

Florida Man
2018-09-06, 16:44:10
Das ist wirklich komisch: Während ich bei Otto nicht auf Rechnung kaufen gehen, hat mir Amazon einen Verfügungsrahmen (Kauf auf Rechnung) von über 20.000 Euro unaufgefordert eingeräumt. Das ist alles nicht mehr zu verstehen, genau so wie ich von einem meiner Geräte nicht mehr auf mein Paypalkonto zugreifen kann, von allen anderen aber schon: Niemand kann irgendwas machen, alles ist automatisch.

Jasch
2018-09-06, 17:05:19
Das ist wirklich strange, ich habe nen 5000€ TV gekauft per Abbuchung, und der AVR hat auch knapp 2k gekostet.
Da sieht man aber, was pasiert wenn man sich zu sehr auf die "KI" verlässt, kommt nicht immer sinnvolles rum.

Habt ihr eine KK hinterlegt?

GSXR-1000
2018-09-06, 17:14:56
Scheint aber irgendwo auch ein deutsches Problem zu sein. Fahr mal mit der Kreditkartenabneigung nach Frankreich und versuch zu tanken... ;)
Problemlos. Funktioniert mit jeder maestro EC karte. Kreditkarte brauch ich in europa nirgendwo und selbst weltweit kaum. Selbst in asien nehmen 3 von 4 geldautomaten schnoede EC karten (maestro).
Und das schoene ist: niedrige gebuehren, echtzeitbuchung und das jeweilige limit kann ich jederzeit, jeden tag wenn ich will ueber onlinebanking definieren. Mit sofortiger umsetzung.
Also ich find die maestro card vielfaches besser als jede kk.

Grauluchs
2018-09-07, 16:31:04
warum gibts bei Amazon weder Vorkasse noch Nachnahme ?
Hab denen ja beides angeboten-- NO CHANCE !!

Jeder normale Händler würde sich über Vorkasse freuen, nur Amazon nicht.

sun-man
2018-09-07, 16:46:10
....und wieviele der Millionen Kunden meckern weil sie nach 2 Tagen nichts haben weil sie Vorkasse nicht verstanden haben? Nachnahme ist besonders toll wenn Du dem Postbüddel 2000€ ind ei Hand drückst und der keinen 30 Cent raus geben kann.

Amazon: Warum ist das jetzt so schwer ne Kreditkarte zu haben und zu nutzen? Wer nicht getrackt werden will bestellt halt nicht bei uns. Egal.

Daredevil
2018-09-07, 16:48:32
warum gibts bei Amazon weder Vorkasse noch Nachnahme ?
Hab denen ja beides angeboten-- NO CHANCE !!

Jeder normale Händler würde sich über Vorkasse freuen, nur Amazon nicht.
Vorkasse insofern soll es bald geben, indem du dein Amazon Konto bei der Post deines Vertrauens aufladen kannst mit Bargeld und du damit dann dein Geld auf Amazon nutzt.

Grauluchs
2018-09-08, 08:28:21
Amazon: Warum ist das jetzt so schwer ne Kreditkarte zu haben und zu nutzen? Wer nicht getrackt werden will bestellt halt nicht bei uns. Egal.
Antwort: Weil ich entweder genug Geld einstecken habe , ne EC Karte am Mann oder genug Geld auf dem Konto habe ums mir bei Bedarf zu holen.
Also für was brauch ich ne Fu** Kreditkarte?


Vorkasse insofern soll es bald geben, indem du dein Amazon Konto bei der Post deines Vertrauens aufladen kannst mit Bargeld und du damit dann dein Geld auf Amazon nutzt.
DAS ist ja wohl die Lachnummer des Jahres, ich muss zuerst zur Post um damit mein Amazon Konto aufzufüllen und das in der heutigen Zeit!!
Vorkasse ist normalerweise Überweisung.
Kann man online, daheim oder unterwegs machen und das Geld ist nach einem Tag da.
Aber SOWAS ist Amazon ja viel zu einfach.

Für mich haben die einfach nen SCHUSS !!

Um Amazon rumzukommen ist ja heute eher schwer, aber ich werds versuchen wo es nur geht.
Anfang macht mal der TV der wurde jetzt bei einem anderen Händler bestellt.

sun-man
2018-09-08, 08:33:50
Antwort: Weil ich entweder genug Geld einstecken habe , ne EC Karte am Mann oder genug Geld auf dem Konto habe ums mir bei Bedarf zu holen.
Also für was brauch ich ne Fu** Kreditkarte?
Und wer macht die Regeln? Doch der Anbieter. Der Anbieter zwingt Dich doch zu gar keiner KK. Du bist da einfach frei. Geh in nen verdammten Laden in Deinem Ort und kauf den TV dort. Supportest Du mit Deinem Bargeld sogar die örtlichen Geschäfte.

Für mich haben die einfach nen SCHUSS !!
Kunden, egal in welchen Umfeld, meinen IMMER sie seien im Recht und haben hundert Gründe weswegen das so ist. Sowas ganz verfuckt zu akzeptieren geht nicht, ist ja nen Euro billiger da.

Aber beruhige Dich. Das passiert vor Ort im Ldengeschöäft genau so. 4,99 "WAS, SIE NEHMEN KEINE KREDITKARTEN??? Was ein rückständiger Laden. Nehmen Sie ihren Scheiß, ich kauf Online".....Tschüüüsssiiiii, auf solche Kunden kann jeder verzichten

Mark3Dfx
2018-09-08, 08:46:28
Problemlos. Funktioniert mit jeder maestro EC karte. Kreditkarte brauch ich in europa nirgendwo und selbst weltweit kaum. Selbst in asien nehmen 3 von 4 geldautomaten schnoede EC karten (maestro).
Und das schoene ist: niedrige gebuehren, echtzeitbuchung und das jeweilige limit kann ich jederzeit, jeden tag wenn ich will ueber onlinebanking definieren. Mit sofortiger umsetzung.
Also ich find die maestro card vielfaches besser als jede kk.


Viel Spaß in Schweden :ulol:

siegemaster
2018-09-08, 09:47:47
Für Amazon würde es einfach einen zu hohen Aufwand bedeuten zusätzlich noch andere Zahlungsmethoden anzubieten. Bei PayPal z.B. wäre man von einem Drittanbieter abhängig (inkl. PayPal Käuferschutz), bei Nachnahme müsste man immer mit DHL verschicken (man will aber auf alle Lieferdienste zurückgreifen). Diese "Unflexibilität" passt einfach nicht zum Konzept von Amazon. Dass vereinzelt Bestellungen nicht per Bankeinzug bezahlt werden können ist zwar ärgerlich, lässt sich aber nicht beeinflussen. Das entscheidet, wie bereits angesprochen, das System zufällig und ohne Grund.

Marodeur
2018-09-08, 10:50:30
Nehmen die kein Bargeld?

Dort gibt es viele Supermarkttankstellen etc. die gar keine Kassierer haben. Und mal eben zu einer besetzten Tankstelle fahren ist außerhalb der Städte nicht mal eben drin. ;)

Problemlos. Funktioniert mit jeder maestro EC karte. Kreditkarte brauch ich in europa nirgendwo und selbst weltweit kaum. Selbst in asien nehmen 3 von 4 geldautomaten schnoede EC karten (maestro).
Und das schoene ist: niedrige gebuehren, echtzeitbuchung und das jeweilige limit kann ich jederzeit, jeden tag wenn ich will ueber onlinebanking definieren. Mit sofortiger umsetzung.
Also ich find die maestro card vielfaches besser als jede kk.

Vergiss es. Bei der ersten Tanke klappte es noch aber bei der zweiten ging sie schon nicht mehr, die wollte explizit Kreditkarte. Mag sein das da Frankreich noch spezieller ist als andere europäische Länder. Aber wer das Risiko gerne eingehen will bitteschön. Mit gut 250 km Reichweite auf dem Motorrad sind da Experimente gefährlich. :D

Screemer
2018-09-08, 11:13:40
Viel Spaß in Schweden :ulol:
Ec-/Maestrokartennnimmt in Schweden sogar der kiosk an der Ecke. Was willst du uns also sagen?

Dort gibt es viele Supermarkttankstellen etc. die gar keine Kassierer haben. Und mal eben zu einer besetzten Tankstelle fahren ist außerhalb der Städte nicht mal eben drin. ;)
Das ist bei uns an Tankautomaten doch auch nicht anders. Bisher habe ich in Frankreich noch immer ne tanke mit ec-/Maestrokarten nimmt gefunden. Natürlich gab's aber auch Ausnahmen. Mal funktionierte der master, mal die amex und mal die Visa nicht. Selbst an Mautstellen gabs diese Probleme manchmal. In fr pack ich deswegen immer nen Reservekanister in den kofferraum. Bekannte berichten das die am besten funktionierende Karte wohl CB ist. Die hat aber bei uns kein Mensch.

noid
2018-09-08, 11:44:59
Da das Thema schon abdriftet:
- KK und man hat keine Probleme
- Warum kann ich gerade beim Bäcker nicht per NFC zahlen? Die Leute brauchen JAHRE ihre roten Centmünzen zu zählen. Käse³

Unyu
2018-09-08, 12:33:29
Vermutlich wie überall: Konto nicht genügend gedeckt, Lastschrift wird zurückgegeben, Produkt ist schon erhalten.
Amazon ist auch schon daran gescheitert bei gut gedecktem Konto ab zu buchen. Als Dank bekommt man dann die Kosten für das Versagen in Rechnung gestellt.

Die Kreditkarte hat dagegen immer gut funktioniert.

Marodeur
2018-09-08, 12:39:23
Da das Thema schon abdriftet:


Sry... :redface:

Grauluchs
2018-09-08, 21:43:13
Und wer macht die Regeln? Doch der Anbieter. Der Anbieter zwingt Dich doch zu gar keiner KK. Du bist da einfach frei. Geh in nen verdammten Laden in Deinem Ort und kauf den TV dort. Supportest Du mit Deinem Bargeld sogar die örtlichen Geschäfte.


Der "örtliche" Laden wäre MM, wie war das mit der Wahl zwischen Pest und Cholera


Die Kreditkarte hat dagegen immer gut funktioniert.
>>Welchen Kredit räumt die Amazon-Karte ein?
Verfügungsrahmen-- >Dieser beträgt 200 oder 210 Euro.<<
"Auszug aus Info über Amazon Kreditkarte!!"

Ich denke die wollten mir ihre KK andrehen, den TV hätte ich damit aber auch nicht kaufen können.
Also irgendwie kommt man sich da verarscht vor.


Zitat von Opprobrium.-
Vermutlich wie überall: Konto nicht genügend gedeckt, Lastschrift wird zurückgegeben, Produkt ist schon erhalten.

ICH habe denen VORKASSE angeboten, das wurde abgelehnt !!!!
Jeder normale Händler wäre über sowas froh, er hat das Geld kann die Ware bestellen und ausliefern. KEINERLEI Risiko auf der Händlerseite.
Aber selbst für sowas scheint Amazon zu d***.

Dant3
2018-09-08, 22:29:30
ICH habe denen VORKASSE angeboten, das wurde abgelehnt !!!!
Jeder normale Händler wäre über sowas froh, er hat das Geld kann die Ware bestellen und ausliefern. KEINERLEI Risiko auf der Händlerseite.
Aber selbst für sowas scheint Amazon zu d***.
Amazon bietet nun mal keine Vorkasse an und deswegen werden sie da auch nicht extra für dich eine Ausnahme machen. Sehr wahrscheinlich auch weil das in ihrem merkwürdigen System überhaupt nicht vorgesehen ist und deswegen komplett von Hand bearbeitet werden müsste, was wahrscheinlich alles zusammenbrechen ließe ;).
Aber zu deiner Problematik, ich konnte meinen OLED TV im Juni auch nicht per Bankeinzug zahlen und musste auf Kreditkarte ausweichen. Wenn man sich hier noch die anderen Feedbacks ansieht scheint dies bei größeren Summen durchaus üblich zu sein und richtet sich nicht spezielle gegen dich als Person.

sun-man
2018-09-08, 22:33:35
Vielleicht glaubt er ja er sein was besonderes?

MM war bei meinem sogar billiger als Amazon....aber hey, man will ja das Rückgaberecht und die durchaus brauchbare Abwicklung von Amazon. Da ist es natürlich unmöglich das der Händler vor Ort sich die Finger lecken würde. Bei dem kannst halt nicht nach 29 Tag hin gehen und die Kiste Diskussionsfrei wieder zurück geben. Schlimm dieses Amazon.

dutchislav
2018-09-09, 02:07:05
>>Welchen Kredit räumt die Amazon-Karte ein?
Verfügungsrahmen-- >Dieser beträgt 200 oder 210 Euro.<<
"Auszug aus Info über Amazon Kreditkarte!!"

Ich denke die wollten mir ihre KK andrehen, den TV hätte ich damit aber auch nicht kaufen können.
Also irgendwie kommt man sich da verarscht vor.

das ist möglich. den Rahmen hat man aber sehr schnell nach oben gehaben, wenn man denen einen aktuellen Kontoauszug (oder die der letzten 3 monate) zukommen lässt.

als Deutscher würde ich mir sogar die Amazon Kreditkarte besorgen. Bei meinem Umsatz wäre die karte 1) gratis, und 2) würde ich durch die punkte sogar noch monatliches guthaben ansammeln

ABIDAR
2018-09-09, 06:08:12
Gab es den Fernseher bei keinem anderen Händler. Wobei der Laden, was TVs angeht, eh nicht meine erste Anlaufstelle wäre.

Abgesehen davon, es muss nicht wirklich alles von Amazon sein. Einfach ungesund. Wenn der Score-Algorithmus irrtümlicherweise noch dazwischen funkt, schei.. drauf. Andere Händler haben noch bessere Preise und einen Ansprechpartner.

Mark3Dfx
2018-09-09, 07:42:35
Die 210€ Verfügungsrahmen hast Du sofort bei Amazon nach online Beantragung.
Das heißt Du musst nicht warten bis die Karte physisch per Post zu Dir kommt.

Der Rahmen wird dann innerhalb der ersten Woche glaub auf 2.000€ per Default erhöht.
Mehr ist natürlich durch eigene Einzahlung immer möglich.

Unyu
2018-09-09, 08:31:29
Kreditkarten kann man sich auch woanders holen. Da brauch ich kein Amazon. Schade ist doch, das die nicht in der Lage sind vernünftige andere Bezahlmodelle an zu bieten oder korrekt zu betreiben.

Dunkeltier
2018-09-09, 09:36:59
Jep, Amazon hat auch schon öfters Bestellungen von mir abgelehnt, trotz Eigt.-Whg und 80k Bar-Reserve (und weitere Kohlen in Aktien) bei meiner Bank. Ich bestelle dann einfach woanders, find's aber trotzdem lächerlich. Vor allen Dingen bekam ich ja auch eine Mail, in der ich die Bestellung bestätigen sollte. Was ich auch getan hatte. Trotzdem haben sie es später storniert. Seitdem nutze ich ihren Schwanzlutscher-Dienst namens Amazon Payments auch nicht mehr.


https://abload.de/img/blaw4d9q.png

Mein SCHUFA-Score sollte eigentlich ausreichen, auch wenn mich Unternehmen damit knapp vor einer Privat-Insolvenz sehen:
https://abload.de/img/score5cdlf.png

https://abload.de/img/score2kidgp.png


Da macht selbst PayPal weniger Probleme.

Effe
2018-09-09, 11:48:46
Amazon ist ein amerikanisches Unternehmen, daher ist KK das Zahlungsmittel der Wahl. Es wird mit Versand der Ware abgebucht. Das Verhalten ist alles andere als seltsam. Es vereinfacht die Zahlungsarten wesentlich.

Da man bei Bankkonten keinen Check machen kann, ob dieses gedeckt(8€ oder 80000€) ist, oder ob die IBAN überhaupt stimmt, verlässt sich Amazon auf KK. Kreditkarten werden sofort überprüft, ob Daten richtig oder gedeckt, dann wird akzeptiert oder nicht.
Ob bei hohen Summen Bankeinzug gewährt wird, bestimmt ein Ratingalgorithmus nach Erfahrungswerten mit dem Kunden, Bonität etc.

Amazon ist so erfolgreich, weil sie keine tausend Mitarbeiter haben, die für eine etwaige Vorkasse Zahlungseingänge überprüft, um dann eine Bestellung freizugeben. Alles viel zu bürokratisch.
Bestellung---Bestellbestätigung---Check Zahlungsart---Bestellung wird verarbeitet---Zahlung ok---Kommissionierung---Versandbestätigung(Kaufvertrag!)---Versand und Abbuchung.

Warum man bei einer Menge Bargeld auf dem Girokonto solche Probleme mit einer Kreditkarte hat , verstehe ich nicht. Diese ist für viele Sachen notwendig(Flug buchen bspw.). Aber typisch deutsch.

Deutschland ist neben Österreich das einzige Land, wo Amazon Kauf auf Rechnung anbietet. Woanders braucht das kein Mensch. Der Aufwand ist wahnsinnig hoch. Hoher Aufwand=weniger Gewinn=nicht amerikanisch.

siegemaster
2018-09-09, 12:55:57
Jep, Amazon hat auch schon öfters Bestellungen von mir abgelehnt, trotz Eigt.-Whg und 80k Bar-Reserve (und weitere Kohlen in Aktien) bei meiner Bank. Ich bestelle dann einfach woanders, find's aber trotzdem lächerlich. Vor allen Dingen bekam ich ja auch eine Mail, in der ich die Bestellung bestätigen sollte. Was ich auch getan hatte. Trotzdem haben sie es später storniert. Seitdem nutze ich ihren Schwanzlutscher-Dienst namens Amazon Payments auch nicht mehr.


https://abload.de/img/blaw4d9q.png

Mein SCHUFA-Score sollte eigentlich ausreichen, auch wenn mich Unternehmen damit knapp vor einer Privat-Insolvenz sehen:
https://abload.de/img/score5cdlf.png

https://abload.de/img/score2kidgp.png


Da macht selbst PayPal weniger Probleme.

Krasser Typ :ulol:

Mortalvision
2018-09-09, 14:28:26
Wie gesagt: nicht jede Ablehnung hat etwas mit deinem Score zu tun! Produkt und Versandweise können ebenso eine Rolle spielen!

Grauluchs
2018-09-09, 16:49:58
Vielleicht glaubt er ja er sein was besonderes?
Ja das glaube ich, bist du NICHTS besonderes ??
Mein Beileid


MM war bei meinem sogar billiger als Amazon....aber hey, man will ja das Rückgaberecht und die durchaus brauchbare Abwicklung von Amazon. Da ist es natürlich unmöglich das der Händler vor Ort sich die Finger lecken würde. Bei dem kannst halt nicht nach 29 Tag hin gehen und die Kiste Diskussionsfrei wieder zurück geben. Schlimm dieses Amazon.

Wie gesagt ich haben nun bei einem anderen Händler nen anderen TV bestellt und ich geb eher selten Ware zurück nur weil sie mir nicht gefällt.
Ich informiere mich VORHER und kaufe dann das richtige.
Ich denke meine Rücksendequote bei Amazon dürfte im unteren einstelligen Prozentbereich liegen.

MM ist für mich der absolute Horrorladen, die haben schon Storys erzählt da rollts einem die Fußnägel hoch wenn man ansatzweise Ahnung hat.


Rechnung wurde mir NICHT angeboten.
Wie gesagt ich lasse Amazon schon seit locker 10 Jahren von meinem Konto abbuchen, da gabs noch nie ein Problem damit.

Warum man bei einer Menge Bargeld auf dem Girokonto solche Probleme mit einer Kreditkarte hat , verstehe ich nicht. Diese ist für viele Sachen notwendig(Flug buchen bspw.). Aber typisch deutsch.
Nach meiner Logik wiedersprichst du dir da selber.
Für was brauch ich ne KK wenn ich genug Geld auf dem Konto habe ?
Ich fliege NIE und wenn ich im Urlaub mal wegfahre ,dann bin ich im europäischen Ausland, die nehmen EC oder €s .
Es gab in den letzten 10-15 Jahren nicht einen Fall wo ich ne KK gebraucht hätte.

Dunkeltier
2018-09-09, 19:31:00
Krasser Typ :ulol:



Why? Was soll ich tun? Ich würde mich als solvent bezeichnen? Aber Unternehmen mögen meine Kohle net. Die Bestellung könnte ich auf jeden Fall noch so gerade bezahlen.

Unyu
2018-09-09, 20:29:07
Deutschland ist neben Österreich das einzige Land, wo Amazon Kauf auf Rechnung anbietet. Woanders braucht das kein Mensch. Der Aufwand ist wahnsinnig hoch. Hoher Aufwand=weniger Gewinn=nicht amerikanisch.
Ja und in der Schweiz hat man es 2 Jahre nach Versprechen immer noch nicht geschafft ein Programm an zu bieten. Ich hab mir den Scheiss jetzt 1 Jahr angesehen, dann ist wieder Schluss. Die haben einfach keine Lust auf Einnahmen. Bzw. auf Einnahmen haben die Lust, wollen aber nichts für Leisten.

Bezüglich Einzug oder Rechnung, wenn die es nicht auf die Reihe bekommen, dann sollen die es nicht anbieten. Oder den Kunden freundlich drauf hin weisen. Nein stattdessen gleich die Mahnung rausschicken.

So toll ich das Unternehmen als Investition auch finde, aus Kundensicht haben die noch viel zu lernen.

sun-man
2018-09-10, 06:30:05
Vielleicht weil die Schweiz nicht in der Eu ist?

https://www.srf.ch/radio-srf-3/digital/warum-laesst-amazon-die-schweiz-links-liegen

Die Frage, warum sich Amazon in der Schweiz nicht stärker engagiert lässt sich also ganz leicht beantworten: Weil Amazon das gar nicht nötig hat.

GSXR-1000
2018-09-10, 09:24:58
Dort gibt es viele Supermarkttankstellen etc. die gar keine Kassierer haben. Und mal eben zu einer besetzten Tankstelle fahren ist außerhalb der Städte nicht mal eben drin. ;)



Vergiss es. Bei der ersten Tanke klappte es noch aber bei der zweiten ging sie schon nicht mehr, die wollte explizit Kreditkarte. Mag sein das da Frankreich noch spezieller ist als andere europäische Länder. Aber wer das Risiko gerne eingehen will bitteschön. Mit gut 250 km Reichweite auf dem Motorrad sind da Experimente gefährlich. :D

In frankreich (primär lyon) nie probleme gehabt. Ebensowenig in schweden.
Mag es vielleicht sein, das viele die hier probleme haben zwar eine EC karte nutzen, die aber keine maestro karte ist? Da gibts naemlich einige. Mit expliziten maestro karten habe ich nie probleme gehabt. In keinem land bisher.

Unyu
2018-09-10, 13:06:14
Vielleicht weil die Schweiz nicht in der Eu ist?Hat nichts mit EU usw. zu tun. Das Problem ist, das man erst etwas verspricht und dann nicht einhält.

sun-man
2018-09-10, 13:13:19
Naja, soll ja nicht so sein das nur Amazon (was auch immer) verspricht und dann nicht hält :D
Was hat Herr Bezos denn versprochen?

Unyu
2018-09-10, 13:20:44
Meinst du es waren mehr die Medien, die die Sau durchs Dorf getrieben haben? Möglich. Bezo hat bei mir nicht an der Tür geklingelt.

sun-man
2018-09-10, 13:25:44
weiß nicht. Wenn Amazon da was versprochen hat wirds ja mehr sein als irgendein Typ in nem Kieler Callcenter für Unitymedia, Vodafone, Amazon, Congstar und Co die Kunden abwimmelt.

Grauluchs
2018-09-19, 14:32:21
Heute hat sich endlich Amazon Service gemeldet, war nur leider nicht da :-))

Taigatrommel
2018-10-03, 21:51:24
Ich hatte die gleiche Problematik vor etwa drei oder vier Jahren, als ich eine neue Kamera und entsprechendes Zubehör bestellt habe. Bestellung wurde bearbeitet und dann verworfen, ich solle eine andere Zahlungsart wählen. Wie auch der OP bin/war ich jahrelanger Amazon Kunde, sicher nicht immer mit "tausenden Euro" pro Jahr, doch es waren sicher auch keine Winzbeträge.

Die Hotline sagte mir, das System bewertet jeden Kunden und jede Bestellung und in Einzelfällen wird halt eine Zahlungsweise gesperrt, so wie in meinem Fall. Der Mitarbeiter kann mir keine Gründe nennen und hat auch keine Möglichkeiten, diese Sperre irgendwie zu umgehen. Entweder ich nutze eine andere Zahlungsart oder aber ich kann halt den gewünschten Kauf bei Amazon nicht abschließen.

Nachdem ich die zusätzlichen Akkus und eine Schutzfolie aus der Hauptbestellung ausgegliedert habe, quasi direkt hintereinander zwei Bestellung getätigt habe, ging es problemlos. Dies funktioniert bei einem Fernseher oder einem entsprechend teuren Einzelartikel natürlich nicht. Ich denke da wird man nicht viel machen können, am Ende sucht Amazon sich aus, mit welchem Kunden man Geschäfte machen will und mit welchem nicht - da würde ich schlichtweg woanders kaufen.

Heelix01
2018-10-03, 23:25:49
Verwandte wollten Ein spielgerüst für den Garten kaufen, Lastschrift war laut Amazon nicht zulässig

Das alles mag irritierend sein weil es kein weiteres Feedback gibt, aber am Ende auch egal, dann halt Kreditkarte, musste mit meiner aushelfen da sie keine haben. Leute ohne sind dann echt ein wenig gekniffen.

Mir selbst ist das noch nicht passiert wobei ich jetzt bei Amazon meist Kleinkram kaufe und da auch keine Probleme erwarte.