PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Klötzchenbildung am TV


Ph03n!X
2018-09-23, 17:59:29
Hi,

Wir wohnen in einer Mietwohnung und haben mittlerweile seit einiger Zeit Probleme mit Klötzchenbildung am TV.
Bei einigen Sendern ist alles in Ordnung andere wie Pro Sieben haben o.g. Problem. Wir haben schon alles durchgetauscht.
Digital TV Kabel, anderer Receiver, Kabel direkt an den Tunern des TV, anderer TV mit demselben Ergebnis. Mittlerweile glaube ich das
mögliche Fehlerquellen nur noch die Multimediadose hier in der Wohnung oder der Hausanschlussverstärker sein kann. Router an der Dose ist ein Fritz!Box Cable 6590. Dieselben Probleme haben wir auch am Fernseher im Schlafzimmer. Bleibt mir wohl nur die Möglichkeit mit der Vernieterin zu sprechen oder?

Oder kann o.g. Problem auch durch Kabel Deutschland verursacht sein? Wir haben DVB-C.

Eventuell ist jemand von euch Fernsehtechniker und kann hier mit seinem Wissen unterstützen?

Danke

Rubber Duck
2018-09-23, 18:16:52
War bei euch schon Analog Abschaltung?

Ph03n!X
2018-09-23, 18:24:26
Soweit ich weiß war Sie in Bayern noch nicht.

Wir wohnen in München.

https://www.br.de/unternehmen/inhalt/technik/rundfunktechnik-kabel-analog-100.html

Rubber Duck
2018-09-23, 18:26:01
https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/abschaltung_analoges_kabelfernsehen?tab-main=umstellungsterminpruefen&onsite=csc_acso_uebersicht_termin_btn

Ph03n!X
2018-09-23, 18:28:57
Voraussichtlicher Unstellungstermin:

05.09.2018

Haben aber keinen Brief mit Vorankündigung erhalten.

Und dort steht auch das wir bereits digital schauen.

Sendersuchlauf mussten wir vor einiger Zeit auf beiden TV’s durchführen da die Programme auf einmal nicht mehr gingen. Danach war wieder alles in Ordnung.

Rooter
2018-09-23, 20:12:18
Die Hotline von KD anrufen, die sollen mal den Signalpegel messen kommen.

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-09-24, 06:39:37
Ok. Werde die später mal anrufen.

thomas62
2018-09-24, 06:54:04
Aber bitte daran denken das wenn Techniker kommt und

findet an der Hausanlage keinen Fehler , kostet dich der Spaß 99,- €.

lg

Argo Zero
2018-09-24, 08:53:17
Die Signalstärke kann normalerweise der Fernseher anzeigen.
Ich schaue zwar seit ca. 12 Jahren kein normales TV mehr aber damals konnte ich für jeden Sender Balken einblenden mit der entsprechenden Signalstärke.
Anhand dessen habe ich auch meine Schüssel fein justiert nach einem heftigen Sturm.

/dev/NULL
2018-09-24, 09:40:30
Bei nem Kabelanschluß wird eine Schüsselmontierung eher unnötig sein.

Argo Zero
2018-09-24, 10:02:17
Guten Morgen :ucoffee:
Ich sag mal nur WLAN Kabel ;(
Dann würde ich einen Nachbarn fragen um sicher zu gehen, dass im Keller alles passt mit dem Signal.

Zephyroth
2018-09-24, 11:07:21
Für mich hört sich das eher an, als habe der Sender einfach die Bandbreite weiter reduziert (um beispielsweise einen weiteren Kanal unterzubringen), zumindest sind das die mir bekannten Sender, die gerne mal an der Bandbreite sparen (allerdings hab' ich diese über Satellit und in SD).

Grüße,
Zeph

Unioner86
2018-09-24, 13:36:43
Ich bin auch der Meinung, der erste Schritt wäre die Nachbarn zu fragen, ob sie diese Probleme auch haben. Das hört sich für mich jedenfalls so an. Gerade, weil ja andere Sender ganz normal funktionieren und es früher alles normal lief. Es liegt ganz oft beim Kabelanbieter. Wir hatten auch jahrelang verschiedene Kabelanbieter in den unterschiedlichsten Städten und Wohnungen. Und fast überall gab es dieses Probleme immer mal wieder. Meistens war nach 2 Wochen der Spuk auch wieder vorbei und alles funktionierte wieder. Also Mitmieter fragen und noch ne weile beobachten. ;-)

PHuV
2018-09-24, 13:45:05
Was Du auf alle Fälle mal prüfen kannst, ob die Buchsen und der Kabelverteiler was taugen. Bei mir war es auch so, daß bei der Renovierung der billigste Mist mit hoher Dämpfung verbaut wurde. Das führte. u.a. auch dazu, daß Kabel 400 Mbit/s bei mir mit nur 100-150 Mbit/s lief. Durch Recherche habe ich den Verteiler im Stromkasten gegen so ein Teil mit niedriger Dämpfung ausgetauscht, und die Buchse wurde vom Kabelanbieter getauscht:
QS-06 - 6-fach Verteiler, 5-1218 MHz, 9,5 dB, brummentkoppelt, XiLine plus (https://www.antennenland.net/index.php?a=1965)
siehe da, mit Internet hatte ich dann plötzlich meine 400 Mbit/s.

Ph03n!X
2018-09-24, 17:53:16
Andere Nachbarn haben auch vereinzelt die Klötzchenbildung.

Ich hab jetzt erstmal die Vermieterin um Rat gebeten.

tobife
2018-09-25, 00:22:04
Ich bin bei NetCologne und habe auch diese Klötzchenbildung. Ich habe es nur bei den Sendern, die zu Pro7/Sat1 gehören. Aber nicht durchgehend.

Die öffentlich rechtlichen und die Sender der RTL Gruppe laufen ohne diese Klötzchenbildung.

Hier ist das auch seit ein paar Monaten so. Ich vermute, Pro7/Sat1 spielen wirklich an der Bandbreite rum.

ALTAY
2018-09-25, 11:17:47
Tausch das alte Antennenkabel gegen ein aktuelles DVB-C Kabel aus und prüfe mal, ob deine Kabeldose auch schon gegen eine digitale getauscht wurde.
Die alten Kabel und Dosen haben zu hohe Dämpfungswerte, deshalb sind gerade die privaten Sender von Signalstörungen betroffen.

tobife
2018-09-25, 17:50:09
Tausch das alte Antennenkabel gegen ein aktuelles DVB-C Kabel aus und prüfe mal, ob deine Kabeldose auch schon gegen eine digitale getauscht wurde.
Die alten Kabel und Dosen haben zu hohe Dämpfungswerte, deshalb sind gerade die privaten Sender von Signalstörungen betroffen.


Die Kabeldose müsste bei mir aktuell sein. Ich habe auch Internet bei Netcologne über Multikabel und die Kabeldose wurde neu angeschraubt . Die Antennenkabel kann ich mal austauschen. Mich wundert halt nur, dass es bei mir nur Sender sind, die zu Pro7/SAT1 gehören.

big_lebowski
2018-09-25, 18:59:24
Vielleicht hilft ja das weiter:

https://www.teltarif.de/kabel-stoerungen-unitymedia-ursache/news/70099.html

Ph03n!X
2018-09-26, 15:32:59
Hi,

habe heute ein Störungsticket bei Vodafone aufgemacht mit der Bitte um Entstörung des Problems. Techniker wurde terminiert auf Freitag 19-20 Uhr.
Das war heute morgen.

Gerade kam eine Meldung per SMS rein dass der Termin nicht mehr notwendig ist da Sie einen Netzfehler gefunden haben. Leider keine genauere Auskunft.

Meint Ihr ich kann eine genauere Auskunft über die Hotline bekommen?

tobife
2018-09-26, 17:12:19
Hi,

habe heute ein Störungsticket bei Vodafone aufgemacht mit der Bitte um Entstörung des Problems. Techniker wurde terminiert auf Freitag 19-20 Uhr.
Das war heute morgen.

Gerade kam eine Meldung per SMS rein dass der Termin nicht mehr notwendig ist da Sie einen Netzfehler gefunden haben. Leider keine genauere Auskunft.

Meint Ihr ich kann eine genauere Auskunft über die Hotline bekommen?


Mehr als Netzfehler werden die dir nicht sagen.

sun-man
2018-09-26, 17:38:12
Also bei UM komtm auch ab und an sowas. Techniker kommt, misst, pegelt und gezt. HAt noch nie was gekostet.

Da reicht ein Nachbar mit nem gestörten Reciever und im Haus geht nix mehr.
Bei uns ist das Kabel von der Dose zum TV ein echtes Problem. Ich hab schon etliche Kabel ausprobiert, nix zu machen. Länger als 2m geht nicht weil dann nix mehr an kommt.

Ph03n!X
2018-09-28, 08:55:08
Die haben gestern das Ticket abgeschlossen.
Es war tatsächlich etwas besser vom Signal am Wohnzimmer TV.
Nun haben wir aber das Problem dass der TV im Schlafzimmer gar nichts mehr seitdem anzeigt.
Wir haben an der Dose im Wohnzimmer nur einen Stecker und daher von Axing vor einer Weile einen Verstärker implementiert um aus einem zwei zu machen.

Gerade mit Vodafone telefoniert, die nun darum gebeten haben den zweiten Stecker vom Schlafzimmer TV direkt in den Eingang der Wanddose zu stecken.
Geht es dann ist Vodafone raus.

Auf meine Frage warum es vor der Störungsmeldung ohne jegliche Veränderung auf beiden lief, ( zwar mit Klötzchenbildung) wurde nur geantwortet (ist halt Technik kann passieren).

Sollte es nach dem umstöpseln immer noch das Problem geben, muss Vodafone ran laut Aussage des Mitarbeiters.

Frage ob es eine Wanddose mit 2 Steckern für 2 TV's gibt um den Verstärker zu entfernen, wurde beantwortet mit "keine Ahnung".

Immer wieder schön mit denen telefonieren zu dürfen.

Ph03n!X
2018-09-29, 07:47:45
Gibt es eine Wanddose mit 2 Eingängen für TV?

IceKillFX57
2018-09-29, 09:11:36
Du telefonierst da halt mit Studenten und Aushilfen, keinen der da wirklich Ahnung hat.
Die Aussage habe ich von Technikern von UM und Vodafone.

Ph03n!X
2018-09-29, 20:29:19
Hi,

Gerade gelesen das man auch den Radioeingang an der Multimediadose für TV nutzen kann. Anscheinend braucht
man dafür eine Koaxkupplung. Kennt sich da jemand von euch aus?

Rooter
2018-09-29, 20:59:32
Gibt es eine Wanddose mit 2 Eingängen für TV?Du meinst wohl Ausgänge...
Keine Ahnung ob es sowas gibt, lass die Dose in Ruhe und steck sowas dran:

https://i.ebayimg.com/images/g/5jIAAOSwjdhbW1AB/s-l300.jpg

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-09-30, 09:41:17
Genau so einen habe ich hier. Klötzchenbildung damit.

Rooter
2018-09-30, 09:57:42
Du hast doch einen Verstärker! Entweder den hängst du direkt an die Dose, dann verstärkt er für beide TVs. Oder du hängst ihn nur an einen der Ausgänge des Verteilers, wenn das andere TV nicht mit dem verstärkten Signal klarkommt.

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-09-30, 13:54:07
Könnte ich nicht am Vu+ Ultimo4K einfach durchschleifen zum VU+Solo4k im Schlafzimmer? Der Verstärker hilft nicht an der Dose direkt. Dasselbe Problem mit der Klötzchenbildung. Werde es noch anders testen wenn ich wieder zu Hause bin. Alternativ versuche ich es Mittwoch mit einer Kosx Kupplung und schaue ob der Radio Ausgang für TV funktioniert.

Rooter
2018-09-30, 14:16:07
ob der Radio Ausgang für TV funktioniert.Würde mich wundern, da sollte ein Filter davor sitzen.

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-10-01, 16:54:42
Wir werden es sehen sobald ich die Kupplung morgen da habe.
Alternativ habe ich für Donnerstag Nachmittag einen Technikertermin.
Laut Freundin haben Sie nachgefragt was das Störungsbild ist und ob Nachbarn auch davon betroffen sind.
Sie wollen es sich nun vor Ort anschauen.
U.a. auch den Hausanschlussverstärker.

Frage soll ich für den Termin die Fritzbox! der Vodafone anstöpseln
und den Wohnzimmer TV direkt an der Wanddose oder?

Ph03n!X
2018-10-03, 12:28:24
Der Radio Ausgang funktioniert an unserer Multimediadose leider nicht für TV.

Rooter
2018-10-03, 14:19:49
Frage soll ich für den Termin die Fritzbox! der Vodafone anstöpseln
und den Wohnzimmer TV direkt an der Wanddose oder?Lass es am Besten so wie du es die ganze Zeit hattest.

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-10-03, 14:43:42
Ok

Ph03n!X
2018-10-04, 17:04:48
Techniker von Vodafone war heute da und hat sich Zeit genommen und erklärt.

Sowohl das Signal aus der Wanddose als auch das Signal direkt am Antennenkabel am Receiver ist sehr stark laut seinem Messgerät.

Laut Ihm ist es wohl zu stark und es macht wohl Sinn einen Dämpfungsregler dazwischen zu klemmen und das Signal um ca. 5 DB zu dämpfen.

Danach sollte es laut Ihm einwandfrei funktionieren.
Jemand Ideen für einen guten Dämpfungsregler?

Gehe aktuell davon aus das der Einsatz was kosten wird da er ja keinen Fehler feststellen konnte. Am Haus den Hausanschluss ( bzw. Verstärker) wollte er nicht kontrollieren auch nicht als ich Ihn darauf angesprochen habe.
Er meinte nur das wir das Signal aus einer Nachbarstraße bekommen wo vor kurzem ein MM Auftrag durchgeführt worden ist.

Rooter
2018-10-06, 12:28:12
Jemand Ideen für einen guten Dämpfungsregler?Egal, irgendeinen regelbaren.

MfG
Rooter

Ph03n!X
2018-10-15, 13:49:57
Habe Ihn nun da.
Er passt aber nicht direkt in die Multimediadose.

Werde es nun direkt am Receiver versuchen.

Ph03n!X
2018-10-16, 18:41:46
Habe es nun auf Max. Dämpfung und nun geht z.B. ordentlich SAT1 und Vox. Aber ProSieben zickt weiterhin.

Jemand Ideen?

Hacki_P3D
2018-10-17, 11:58:35
Die Anlage gehört gescheit eingepegelt, ganz einfach!
Es muss ohne irgendwelche Dämpfer funktionieren, für alle Beteiligten.

Was ist denn das für ein Techniker, welcher sich nicht für Verstärker interessiert? :confused:
Und was interessiert es, woher das Signal kommt? :confused:

Wenn das Signal zu stark ist, muss der Verstärker so weit zurückgedreht werden bis es passt. Dafür gibt es entsprechende Vorgaben.

Edit:
Hast Du auch Internet über Kabel?
Dann mach mal ein Screenshot von den Kanälen (Internet / Kabel Informationen / Kanäle )...dort stehen Pegel etc..

Ph03n!X
2018-10-17, 18:58:21
Ja, haben auch Internet per Kabel.

Das mit dem einpegeln habe ich dem gesagt. Hat Ihn leider null interessiert.

Die Werte sind alle über 30

https://picload.org/view/dcdcwlol/1aa6fa35-4cc9-497c-9c9c-23c8ec.png.html
https://picload.org/view/dcdcwloi/b8083ad9-ffee-4968-a505-941f4f.png.html
https://picload.org/view/dcdcwlow/5e921d58-5333-4c7a-8458-107f0b.png.html
https://picload.org/view/dcdcwllr/c7840430-29d1-4d6c-a38d-78c8d2.png.html