PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Effektiv und effizient die Hände wärmen


Bellspinder
2018-09-29, 15:16:12
Folgendes Problem:

Wohnung hat Fernwärme. Heizung ist noch nicht eingeschaltet, weil erst mitte Oktober oder puttegang, also hab ich keine Heizung aber ständig kalte Hände, Füße und kalte Nase.

Wie mache ich die Hände besser schnell warm?

a) 20sek unter fließendem fast heißen Wasser in Küche/Bad.
b) 20sek föhnen auf heißester Föhnstufe mit höchster Blasekraft

Welche Variante veruracht die geringeren Kosten (Wasser vs Stromverbrauch) und hält die Hände effektiver warm?

------------------------------
Für die Füße wird in die Puschen hineingeföhnt/geblasen und die Füße anschließend schnell hineingesteckt um alles aufzusaugen von der Wärme. Evtl. gibt es auch hier bessere Methoden.

registrierter Gast
2018-09-29, 15:22:08
60s Burpees.

Fördert die Durchblutung im ganzen Körper.
Fördert den Muskelaufbau. Muskeln halten warm.

Alternativ: mehr Anziehen?
Mütze in der Wohnung tragen, egal wie doof es klingt.
Oder eine Unterhose.

Edit:
In welcher Gegend wohnst du? Hier sind es tagsüber noch über 10°C draußen.

insane in the membrane
2018-09-29, 15:24:48
demklon detected

Knobina
2018-09-29, 15:44:30
Hände reiben? Masturbieren? Tee trinken... So viele Möglichkeiten.

Tyrann
2018-09-29, 15:47:19
c) Topf/Schüssel mit warmem Wasser füllen und die Hände so lange reinhalten bis diese Warm sind (spart jede Menge Wasser)
d) mit zwei Kurzhandeln 5min Sport machen

Trap
2018-09-29, 16:15:50
Eine richtig scharfe Chili essen ;D

Dicker Igel
2018-09-29, 16:32:43
0.7er Pulle Wodka wegexen.

Mosher
2018-09-29, 16:38:55
Bester Vorschlag bisher. (y)

Fusion_Power
2018-09-29, 17:16:11
Bei kalten Temperaturen ist meine "Maushand" immer arschkalt wenn ich am PC bin. Da hilft nicht viel, außer sie mal kurz unter die Oberschenkel zu klemmen. Kann ja schlecht mit Handschuhen vorm PC sitzen. :ugly:
Hab als Mann leider auch kalte Füße geerbet, sicher von meiner Mutter. Da helfen dann im Winter nur dicke Socken, gern auch 2 Paar übereinander. ;(

Dicker Igel
2018-09-29, 17:44:09
Ist die Maushand höher als der Ellenbogen? Kalte Füße kann viele Ursachen haben, das würde ich mal lieber checken lassen.

Darkman]I[
2018-09-29, 18:02:51
+1 Burpees alternativ wenn du in der Wohnung nicht rumhampeln willst Haltestütz und Liegestütze.

Oid
2018-09-29, 18:47:22
Kalte Hände sind doch nur ein Symptom, wenn es allgemein an Temperatur im Körper fehlt. Wenn der Effekt länger als ein paar Minuten anhalten soll, hilft da nur den ganzen Körper zu wärmen.

Dickere Kleidung -> Problem solved.

Fusion_Power
2018-09-29, 19:47:51
Ist die Maushand höher als der Ellenbogen? Kalte Füße kann viele Ursachen haben, das würde ich mal lieber checken lassen.
Naja, dann wäre die halbe Welt krank wenn kalte Füße was ernstes wären. :freak: Hab das nur halt wenns kalt ist. Und hier im Zimmer ist es unterm Dach und ohne Heizung halt meißt kalt, dafür fühlt sich mein PC sauwohl (25°C idle! :D ).
Zugegeben, ich bewundere meinen Kumpel, der läuft auch im WInter in Sandalen rum, er scheint ein eingebautes Heizkraftwerk zu besitzen. OK, er is auch nicht so ein Hungerhaken wie ich.

Bellspinder
2018-09-29, 20:13:29
Im Computer ist theoretisch genügend warme Luft "for free" vorhanden, man müsste nur einen Weg finden diese Luft zu bündeln und über eine Luftleitung an einer art Gebläse gezielt handstrahlig auszugeben.

Tyrann
2018-09-29, 20:14:51
Im Computer ist theoretisch genügend warme Luft "for free" vorhanden, man müsste nur einen Weg finden diese Luft zu bündeln und über eine Luftleitung an einer art Gebläse gezielt handstrahlig auszugeben.
mit einer Wasserkühlung ist das kein Problem

Dicker Igel
2018-09-29, 23:07:53
Zugegeben, ich bewundere meinen Kumpel, der läuft auch im WInter in Sandalen rum, er scheint ein eingebautes Heizkraftwerk zu besitzen. OK, er is auch nicht so ein Hungerhaken wie ich.
Bei uns auf Arbeit rennt auch einer Winter wie Sommer mit kurzen Buchsen rum und Schuhe auch nur selten. Aber das ist imo nur Gewohnheitssache, der Körper stellt sich darauf ein, solange man das langsam angeht.

Mosher
2018-09-29, 23:22:00
Alles Übungs- und vor allem Kopfsache. Es gibt Jammertypen und Anpassungstypen. Bzw. übersetzt: Problemtypen und Lösungstypen.

Ich habe noch nie in meinem Leben was von "kalten Füßen" gehört, außer von Frauen, die damit eigentlich nach körperlicher Nähe fragen wollten.

Dicker Igel
2018-09-29, 23:30:11
Sehe ich prinzipiell auch so, nur dass die kalten Füße eben auch Ursachen wie niedrigen Blutdruck, oder Durchblutungsprobleme haben könnten. Aber ja, meist ist es der Kopf.

schokofan
2018-09-29, 23:39:20
Ich habe noch nie in meinem Leben was von "kalten Füßen" gehört, außer von Frauen, die damit eigentlich nach körperlicher Nähe fragen wollten.

Für dieses Gefriere gibt es durchaus Gründe:
https://www.jean-puetz-produkte.de/news/news_warum-frieren-frauenfuesse-so-oft.php
Praktischerweise finden sich dort auch Tipps für den TS.

Ich habe gute Erfahrungen damit gesammelt sich eine Frau zu holen, alle die ich mir besorgt habe waren zwar von kalten Extremitäten geplagt, haben aber geglüht wie ein kleiner Heizkörper wenn sie es sich erst mal bequem gemacht haben.

Mosher
2018-09-30, 07:51:52
Sehe ich prinzipiell auch so, nur dass die kalten Füße eben auch Ursachen wie niedrigen Blutdruck, oder Durchblutungsprobleme haben könnten. Aber ja, meist ist es der Kopf.

OK, das mag sein und klar sollte man kalte Extremitäten vielleicht nicht immer komplett ignorieren (schön schwammige Formulierung :D)
Ich meinte meinen Satz allerdings nicht nur spöttisch, sondern auch etwas erstaunt, da ich tatsächlich nach längerem Nachdenken niemanden kenne, der jemals etwas von kalten Füßen erzählt hat, außer eben besagten Damen.

Rooter
2018-09-30, 09:47:03
OK, das mag sein und klar sollte man kalte Extremitäten vielleicht nicht immer komplett ignorieren (schön schwammige Formulierung :D)
Ich meinte meinen Satz allerdings nicht nur spöttisch, sondern auch etwas erstaunt, da ich tatsächlich nach längerem Nachdenken niemanden kenne, der jemals etwas von kalten Füßen erzählt hat, außer eben besagten Damen.Dann kennst du jetzt einen! *handheb*
Ich schaffe es auch - so wie heute - mit kalten Füßen im Bett aufzuwachen, trotz Decke. X-D
Oder selbst im Hochsommer kann ich nicht ganz ohne Decke schlafen: Habe knapp 30°C im Schlafzimmer und werfe die Decke weg, schlafe ein... Und werde eine Stunde später wieder wach und bin am frösteln!
Was die Wärmeproduktion angeht ist mein Körper komisch. Wenn ich Jean Pütz glauben soll habe ich einfach zu wenig Muskeln. :ugly:

MfG
Rooter

Corny
2018-09-30, 10:41:41
Ich hab im Winter auch meist kalte Füße und Hände, ohne das ich in diesem Moment friere.
Dabei treibe ich wöchentlich 2-4x Sport, kann also nicht an fehlender Bewegung liegen. Wobei mir beim Sport natürlich schon warm ist.

Hamster
2018-09-30, 10:50:06
Bei uns auf Arbeit rennt auch einer Winter wie Sommer mit kurzen Buchsen rum und Schuhe auch nur selten. Aber das ist imo nur Gewohnheitssache, der Körper stellt sich darauf ein, solange man das langsam angeht.

Arbeitest du mit Timolol zusammen?