PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samsung Galaxy S7 - Kurze Akkulaufzeit


Rooter
2018-10-17, 20:53:16
Hallo Leute,

ich habe letzte Woche ein neuwertiges SGS7 (SM-G930F) von Privat bei Ebay geschossen. Der Zustand ist wirklich 1A aber der Akku scheint mir hinüber zu sein:
Hier stellt es sich wie folgt dar wobei das Gerät nur zuhause auf dem Schreibtisch lag, ca. 2m vom WLAN-Router entfernt:
- Abends mit 90% und nichts außer WLAN aktiv (keine SIM-Karte drin; Always-On-Display, BT, NFC und GPS sind aus) abgelegt
- Morgens, ca 7 Stunden später, nur noch 66%!
- Nach der Arbeit, ca. 9 Stunden später, nur noch 31%
- Zurück vom Einkaufen, ca. 2 Stunden später, nur noch 24%

Wie gesagt, das Gerät liegt die ganze Zeit einfach nur untätig auf dem Schreibtisch rum mit nichts aktiviert außer WLAN.
Es sind noch kein halbes Dutzend Apps installiert und auch nur solche, die auf meinem alten S4 völlig unproblematisch sind.

Dann habe ich das Gerät gestern Früh bei 100% vom Ladegerät genommen und den ganzen Tag über liegen lassen, einfach nur eingeschaltet, Flugmodus aktiviert (also alle Funkverbindungen aus) und sogar der Energiesparmodus war aktiviert. Heute früh, also genau 24 Stunden später, war der Akku auf 17% runter! In der Akkuverbrauchsanzeige steht als einziger Verbraucher "Akku bei Standby: 4%".
Als ich eben von der Arbeit nachhause kam war der Akku offenbar komplett leer denn das Handy war aus. Selbst mein altes S4 mit nicht mehr frischem Akku hält bei wenig Nutzung noch 3 Tage!
Jetzt habe ich das Gerät vor ein paar Stunden ausgeschaltet auf 100% vollgeladen und als ich es eben einschalte ist es wieder bei 85%! :ugly2:


Mir ist allerdings aufgefallen, dass laut CPU-Z immer nur zwei der Big-Cores komplett stoppen, die beiden anderen Big-Cores bleiben auf 728 MHz und die vier Little Cores auf 312 Mhz.
Ist es normal, dass nur zwei der acht Kerne stoppen? :|

Liegt es am Akku oder kann das noch eine andere Ursache haben?

MfG
Rooter

lumines
2018-10-17, 20:58:16
Jetzt habe ich das Gerät vor ein paar Stunden ausgeschaltet auf 100% vollgeladen und als ich es eben einschalte ist es wieder bei 85%! :ugly2:

Das ist ein ganz typisches Verhalten bei einem stark abgenutzten Akku. Wirklich brauchbar hört sich das nicht an. Wenn der Akku einmal auf 0% runterläuft und sich dann noch tiefer selbstentlädt, kann das sogar gefährlich sein.

Mir ist allerdings aufgefallen, dass laut CPU-Z immer nur zwei der Big-Cores komplett stoppen, die beiden anderen Big-Cores bleiben auf 728 MHz und die vier Little Cores auf 312 Mhz.
Ist es normal, dass nur zwei der acht Kerne stoppen? :|

CPU-Z war bei mir auch nie so genau. Wahrscheinlich hält die Anzeige selbst einige der Kerne wach.

Rooter
2018-10-17, 23:22:58
Das ist ein ganz typisches Verhalten bei einem stark abgenutzten Akku. Wirklich brauchbar hört sich das nicht an. Wenn der Akku einmal auf 0% runterläuft und dann sich dann noch tiefer selbstentlädt, kann das sogar gefährlich sein.Dachte ich mir schon.

CPU-Z war bei mir auch nie so genau. Wahrscheinlich hält die Anzeige selbst einige der Kerne wach.Bei meinem ollen Quad-Core S4 dauert es zwar ein paar Sekunden aber dann stoppen alle bis auf einen Kern.
Welche App wäre denn besser?


Ich hatte dem Verkäufer das Problem geschrieben und habe jetzt Antwort bekommen:
der Akku wurde von mir jeden Abend geladen, habe auch nach 1,5 Jahren bemerkt das der Akku etwas schwächer geworden ist, war aber nicht so extrem,wie Sie es beschreiben (Neugerät bis 24 Stunden bei mittlerer Nutzung,bei mir ca18-20 h). Vor 3 Monaten habe ich mein neues bekommen und das S7 war im Karton.
Vor dem Verkauf habe ich den Akku geladen und nur die Werkseinstellung wieder hergestellt und wieder in den Karton gepackt.
Um Ihnen entgegenzukommen, würde ich für 10,-€ einen neuen Akku in das Gerät einsetzen,an Zeit bräuchte ich ca.1 Woche. Versandkosten werden geteilt.
Alles andere kommt für mich nicht in Frage.

Mit freundlichen Grüßen


EDIT: Denkt ihr, mit dem neuen Akku wird das Problem beseitigt sein?

MfG
Rooter

MadManniMan
2018-10-17, 23:43:08
Jop. War bei meinem gebrauchten S5 genauso. (https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=588365&page=2)

blackbox
2018-10-17, 23:54:06
Mit dieser App kannst du die Zyklen auslesen.
https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.cerebrum.ChargeCycleCounter

Pi mal Daumen sind 500 Zyklen kein Problem, je mehr Zyklen, desto geringer die Kapazität.

Rooter
2018-10-18, 17:46:55
Würdet Ihr auf sein Angebot mit den €10 eingehen? :uponder:

MfG
Rooter

Rooter
2018-10-18, 19:11:20
Mit dieser App kannst du die Zyklen auslesen.
https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.cerebrum.ChargeCycleCounter

Pi mal Daumen sind 500 Zyklen kein Problem, je mehr Zyklen, desto geringer die Kapazität.Zeigt 473 Zyklen an und meint der Zustand des Akkus sei "gut"... :rolleyes:

MfG
Rooter

MadManniMan
2018-10-18, 19:27:05
Wie kann es das anzeigen, wenn es doch erst Ladezyklen ab Installation zählt? :|

Darkman.X
2018-10-18, 22:17:46
Wahrscheinlich aus einem Speicher ausgelesen, der beim Werksreset (Zurücksetzen) nicht gelöscht wird?!

MadManniMan
2018-10-18, 22:40:48
Wahrscheinlich aus einem Speicher ausgelesen, der beim Werksreset (Zurücksetzen) nicht gelöscht wird?!

Hm, okay. Bei meinem S5 gab es keinen Vorher-Counter.

blackbox
2018-10-18, 23:24:19
Es gibt Modelle, da wird das irgendwo gespeichert und es gibt Modelle, wo die Info gelöscht wird.

Ich hatte ein S6, da wurde es gespeichert. Jetzt ein S8, da wird es auch gespeichert.

Zeigt 473 Zyklen an und meint der Zustand des Akkus sei "gut"... :rolleyes:

MfG
Rooter

Was glaubst du mehr? Die Aussage, der Akku sei gut oder die Anzahl der Zyklen? :rolleyes:

Um es mal ab zu kürzen: Der Akku hat sein Lebensende erreicht. Kommt doch ungefähr hin. Bei dem einen früher, bei dem anderen später. Also alles absolut normal.

Das ist nun mal das Risiko, ein 2 Jahre altes Smartphone zu kaufen. Damit muss man rechnen. Dass dir der Verkäufer entgegen kommt, musst du ihm hoch anrechnen. Anscheinend kennt er sich damit gut aus.

Air Force One
2018-10-21, 22:56:26
ich würde das angebot annehmen und gut ist.

Rooter
2018-10-21, 23:09:20
Mache ich auch, schicke es morgen raus.

Anscheinend kennt er sich damit gut aus.Das will ich hoffen, das Ding ist verklebt, das ist nicht so leicht aufzukriegen... :upara:

MfG
Rooter

Daredevil
2018-10-21, 23:22:08
Ich würde da nicht drauf eingehen, da es eine Privatperson ist, welche keine fachliche Qualifizierung hat und du auch nicht weißt, welchen Akku er dort verbaut.
Ein billiger Akku kann unter Umständen auch gefährlich werden, da würde ich kein Risiko eingehen.

Der Duden sagt zu "Neuwertig"

"fabrikneu, noch nicht gebraucht/benutzt/verwendet, ungebraucht, ungetragen; (gehoben) jungfräulich; (umgangssprachlich) frisch, frischgebacken, [funkel]nagelneu, nigelnagelneu; (emotional verstärkend) brandneu, nagelneu; (besonders norddeutsch) unbenutzt; (besonders süddeutsch) unbenützt"

und in diesem Fall sieht das äußere vielleicht so aus, aber das innere ist stark gebraucht.
Deswegen würde ich dem Verkäufer genau das sagen. Das Gerät ist nicht neuwertig sondern nachweißlich per App und Aussage stark gebraucht, weswegen das so nicht hin haut.
Entweder ihr einigt euch also über das verbauen eines Originalen neuen Akkus durch eine Fachwerkstatt, oder das ganze geht wieder zurück.

Edit:
Mein LG G6 hat laut der App 113 Zyklen, das Gerät wurde im August 2017 als B-Ware gekauft und quasi jeden Tag mind. einmal geladen.
Wenn man die 473 Zyklen nun als Vergleich nimmt.... könnte das Gerät auch von 2013 sein... Neuwertig..... Naja.

Air Force One
2018-10-22, 00:04:17
Hatte mal einen ähnlichen Fall.
Da hieß es das Notebook sei max 2 Wochen alt.
Tja... es war aber die Werks HDD drin.
Mit Crystaldisk eine Betriebszeit von fast einem Jahr ausgelesen.
PayPal und eBay gaben recht und war alles erledigt.

Rooter
2018-10-22, 00:15:22
Ich würde da nicht drauf eingehen, da es eine Privatperson ist, welche keine fachliche Qualifizierung hatWenn er das Ding dabei ruiniert kriege ich ja eh mein Geld zurück. :tongue:

und du auch nicht weißt, welchen Akku er dort verbaut.
Ein billiger Akku kann unter Umständen auch gefährlich werden, da würde ich kein Risiko eingehen.Er schrieb er wird einen original Samsung Akku einbauen... :whistle:

MfG
Rooter

Daredevil
2018-10-22, 01:31:01
Du schickst gerade ohne jeglichen Gegenwert ein Handy zu jemanden aus dem Internet. Also nicht, dass alle gleich böse ist im Internet aber... es ist das Internet. Da sollten sofort die Alarmglocken klingeln.
Schau dir mal die Bewertungen auf Amazon an, wo "Original Samsung Akku" steht. So einfach ist es vermutlich nicht, einen Originalen Akku zu finden und selbst wenn, kostet der einen hohen Prozentsatz dessen, was du vermutlich gezahlt hast.

Dont get me wrong, ich will nicht alles schlecht reden.
Der Akku ist aber nicht das einzige Teil am Smartphone, was mit der Zeit die biege machen kann.

Die sichere Seite wäre ein kompletter Rücktritt vom Kauf. Erstmal wegen des stark gebrauchten Gerätes und zweitens, weil du mit der Rücksendung ohne Gegenwert ein Risiko eingehst.
Schon alleine, dass er es bei der ersten Nachricht bereitwillig zugibt und einen Akkutausch anbietet auf seine Kosten, lässt mich direkt skeptisch werden.

Rooter
2018-11-04, 11:40:30
Habe das Handy jetzt zurückbekommen, mitsamt Beweisfoto, dass der Akku getauscht wurde (alter Akku von 2016.03.04 ist auf dem Foto und hat er mitgeschickt; neuer Akku, sieht nach original Samung aus mit Seriennummer, Qr-Code ect., mit Datum 2018.08.08).

Über Nacht im Flugmodus wieder von 91% auf 49% runter. :(
Habe jetzt ALLES gewipped, inkl. /data formatieren und lasse es jetzt mal liegen.

Nach wie vor wundert mich das hier, kann da mal jemand der selbst ein S7 hat was zu sagen bitte:
Mir ist allerdings aufgefallen, dass laut CPU-Z immer nur zwei der Big-Cores komplett stoppen, die beiden anderen Big-Cores bleiben auf 728 MHz und die vier Little Cores auf 312 Mhz.
Ist es normal, dass nur zwei der acht Kerne stoppen? :|


MfG
Rooter

lumines
2018-11-04, 11:57:28
Ich habe davon keine Ahnung, aber eventuell sieht CPU-Z auch gar nicht alles. Bei big.little-Konfigurationen wird viel über stark angepasste CPU-Scheduler geregelt, die sich nicht unbedingt so verhalten müssen wie die auf deinem Galaxy S4.

Ich will dich auch nicht von Samsung abbringen, aber bei den heutigen Preisen von Android-One-Geräten macht es IMHO wenig Sinn sich gebrauchte, ehemalige High-End-Geräte zu kaufen. Es gibt bei Samsung immer mal wieder Probleme mit starkem Standby Drain. Wenn der Akku sonst in Ordnung ist (was IMHO schwierig zu zeigen ist, weil sehr viele nicht-originale Samsung-Akkus im Umlauf sind), dann wird es wohl ein Softwareproblem sein. Wenn das auch in einem komplett gewipten Zustand auftritt, dann kann man wahrscheinlich auch nicht viel daran ändern.

StevenB
2018-11-04, 12:29:46
Schau mal bitte mit dem Wakelock Detector nach, ob irgend eine App dafür verantwortlich ist

BTB
2018-11-04, 13:22:27
Nutze die App AccuBattery um Probleme zu finden. Bildschirm aus, verbraucht mein S7 Edge ca 3-4,5% Akku pro Stunde.

lumines
2018-11-04, 13:24:25
Nutze die App AccuBattery um Probleme zu finden. Bildschirm aus, verbraucht mein S7 Edge ca 3-4,5% Akku pro Stunde.

Normal sollte eher ~1% pro Stunde im Standby sein. Jedenfalls peilt Google das mit den Play Services an.

BTB
2018-11-04, 13:28:03
Normal sollte eher ~1% pro Stunde im Standby sein. Jedenfalls peilt Google das mit den Play Services an.

Jo, wenn nix mitläuft. Aber da hab ich meine Börsen App, Facebook, Facebook Seiten und und und. Die triggern ja alle Nase lang.

Rooter
2018-11-04, 13:32:02
Ich habe davon keine Ahnung, aber eventuell sieht CPU-Z auch gar nicht alles. Bei big.little-Konfigurationen wird viel über stark angepasste CPU-Scheduler geregelt, die sich nicht unbedingt so verhalten müssen wie die auf deinem Galaxy S4.Ja, das hast du schon weiter oben geschrieben, daher frage ich ja in die Runde wer auch ein S7 hat und das kennt.

Schau mal bitte mit dem Wakelock Detector nach, ob irgend eine App dafür verantwortlich istHab's installiert (mit Root),und werde berichten.

MfG
Rooter

Breegalad
2018-11-04, 13:42:17
Im Büro liegt ein S7, kann ich morgen testen.
Ich verwende meist mittlere Energie-Einstellungen + Flugmodus, Wlan & BT nachträglich aktiviert

nymand
2018-11-04, 13:51:55
Vielleicht extrem schlechtes Netz und das Handy versucht verzweifelt das Netz zu erreichen?

Rooter
2018-11-04, 14:12:04
Im Büro liegt ein S7, kann ich morgen testen.Danke!

Vielleicht extrem schlechtes Netz und das Handy versucht verzweifelt das Netz zu erreichen?Dieses Handy hat meine SIM-Karte noch nie gesehen, ist bisher nur über WLAN online.

MfG
Rooter

lumines
2018-11-04, 14:54:28
Jo, wenn nix mitläuft. Aber da hab ich meine Börsen App, Facebook, Facebook Seiten und und und. Die triggern ja alle Nase lang.

Sollte keinen Unterschied machen. Notifications laufen über die Play Services und eine einzige TCP-Verbindung. Android seit 7.x ist da sehr aggressiv und killt alles, wenn man nur das Display ausmacht. Seit dem 01.11 erzwingt Google auch neuere APIs für Android-Apps, die das noch einmal verschärft haben.

Rooter
2018-11-04, 23:41:16
Binnen fast 12 Stunden mit absolut nichts an außer WLAN ist der Akku runter von 100% auf 44%. :mad:

Wie lange muss Wakelock Detektor denn laufen bis es etwas anzeigt? Zeigt bisher nämlich nix an außer "2% Stand-by". :confused:

Ich warte mal noch was Breegalad mir schreibt, dann informiere ich den Verkäufer, dass er es zurückbekommt. :(

MfG
Rooter

Breegalad
2018-11-05, 18:04:20
9:15 100% geladen

mittlerer Energiesparmodus
optimierter Leistungsmodus
Bildschirm WQHD, anpassungsfähig, Timeout 2min
LED und Bildschirmschoner aus
automatische Helligkeit an
smart stay aus
Offline-Modus an, Wlan nachträglich aktiviert
BT und NFC aus
keine SIM drin

22 Apps aktualisiert
einmalig VPN Authentifikator benutzt
ein paarmal den Homescreen betrachtet

Akkustand jetzt (18 Uhr)
88%

Das Gerät ist etwa ein halbes Jahr alt und wird gelegentlich in der GearVR bis zur thermischen Abschaltung belastet. (dann ist es unangenehm heiß, im Gegensatz zum S8, das nur lauwarm wird)

Ich habe es mit nach Hause genommen und kann morgen früh noch mal ablesen.

edit 7 Uhr
nach Android Oktober Patch + weiteren Updates, 1h Nutzung
75%

schreiber
2018-11-05, 18:31:49
https://www.golem.de/news/android-9-smartphone-nutzer-beklagen-stark-verkuerzte-akkulaufzeit-1811-137514.html
hat das vielleicht hiermit zu tun?!

lumines
2018-11-05, 19:06:14
https://www.golem.de/news/android-9-smartphone-nutzer-beklagen-stark-verkuerzte-akkulaufzeit-1811-137514.html
hat das vielleicht hiermit zu tun?!

Das S7 hat doch gar kein Android 9

bardh
2018-11-07, 10:21:57
Hab auch noch ein S7 Edge (etwas grösserer Akku) von 2016.
Das Gerät verbraucht über die Nacht keine 10%, eher weit drunter.

Prüfe bitte mal wie der Empfang bei dir ist. Hast du 4G, 3G oder noch schlechter? Wie ist die Empfangsqualität? Lass doch mal das Gerät im Flugmodus für 3-4 Stunden, sofern möglich und achte darauf wie sich der Akku verhält.

Nuon
2018-11-07, 20:14:29
Ich hatte ein ähnliches Problem (https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=589391) mit Android 8, was aber mittlerweile durch ein Update behoben wurde.
Bei mir war es ein Systemtask, der dauernd CPU Leistung verbraten hat.

Deinorius
2018-11-07, 21:01:07
Irgendeine App muss halt ständig mitlaufen. Du kannst ja versuchen, mehrere Apps auf einmal zu deaktivieren, um zu sehen, ob es das Ganze verbessert.
BetterBatteryStats, GSAM Battery oder AccuBattery könnten helfen, aber auch nicht immer.

Rooter
2018-11-08, 19:52:54
Erstmal danke an Breegalad für's testen! :)

Habe bei eBay die Rückgabe beantragt, in der ich auch erwähnte, dass sich in einem Technikforum auch alle einig sind, dass der Akku defekt ist. Hier seine Antwort:
Hallo, sorry, dachte sie wüßten dass der akku noch mal kalibriert werden muß. Software und Hardware müssen sich anpassen, ähnlich wie Autobatteriewechsel. Kalibrierung: Handy auf 100% aufladen, Ladekabel entfernen und die Quickstart-Taste drücken. Bis auf 0% entladen. Das sollte 3-4x wiederholt werden. Dann sollte der neue Akku kalibriert sein.Grüße auch an das Forum... MfG:smile:
Diese Kalibrierung gibt es, die dient aber nur dazu die Akkuanzeige zu kalibrieren
Welches Auto muss man nach dem Batteriewechsel kalibrieren und wozu? Wenn überhaupt, kann das nur Audi sein... X-D
Bei seiner Beschreibung vergisst er, dass man nach dem vollladen in der Telefon-App die *#0228# eintippen muss, damit diese "Quickstart-Taste" angezeigt wird

Habe das jetzt jedenfalls gemacht, komischerweise sind nach ca. 1 Stunde schon wieder 2% flöten... :whistle:

Hab auch noch ein S7 Edge (etwas grösserer Akku) von 2016.
Das Gerät verbraucht über die Nacht keine 10%, eher weit drunter.

Prüfe bitte mal wie der Empfang bei dir ist. Hast du 4G, 3G oder noch schlechter? Wie ist die Empfangsqualität? Lass doch mal das Gerät im Flugmodus für 3-4 Stunden, sofern möglich und achte darauf wie sich der Akku verhält.Bei mir war noch nie ne SIM-Karte drin, siehe Post #27 weiter oben.

Bei mir war es ein Systemtask, der dauernd CPU Leistung verbraten hat.
Irgendeine App muss halt ständig mitlaufen. Du kannst ja versuchen, mehrere Apps auf einmal zu deaktivieren, um zu sehen, ob es das Ganze verbessert.
BetterBatteryStats, GSAM Battery oder AccuBattery könnten helfen, aber auch nicht immer.Und welche? Würde der Übeltäter nicht in den Akku-Einstellungen angezeigt werden?
Aber bei einem Gerät auf 100% Werkseinstellungen kann es das doch nicht wirklich sein.

MfG
Rooter

Darkseth
2018-11-08, 23:42:25
Mir ist allerdings aufgefallen, dass laut CPU-Z immer nur zwei der Big-Cores komplett stoppen, die beiden anderen Big-Cores bleiben auf 728 MHz und die vier Little Cores auf 312 Mhz.
Ist es normal, dass nur zwei der acht Kerne stoppen? :|

Liegt es am Akku oder kann das noch eine andere Ursache haben?
Echt, bisher niemand? Nagut, dann ich ^^

Ja, das ist völlig normal. Das ist kein Bug, sondern ein Feature ;-)

Von den 4 starken kernen sind 2 "deaktiviert" (spart strom, das S7 und S7 Edge hatten ne echt super Akkulaufzeit 2016, verglichen zu anderen oder dem Vorgänger), während die anderen beiden immer aktiv sind, aber sich entsprechend runtertakten können.
Wenn ich mich nicht irre, können die Kerne, die sich deaktivieren können, sogar minimal höher Takten, als die beiden, die an bleiben (oder umgekehrt).
Die, die sich deaktivieren, schalten sich aber bei Bedarf dazu, daher hat man hier keine Nachteile. Dafür aber Vorteile ^^


@ Akkuverbrauch: https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-s7-edge-g935f.2637/akkuwerte-des-samsung-galaxy-s7-edge-auslesen-ohne-root.869645.html

Mal hier auslesen, nicht nur wie viele Ladezyklen durch sind, sondern auch bei wie viel "Prozent" die Restkapazität ist.


Faustregel aber generell bei Android (vor 8 Jahren, wie auch heute): Wenn es eingeschaltet ist, aber nur rumliegt, etwa 1-2% max Akkudrain pro Stunde sollten normal sein, im extremfall 2.5/3% pro stunde. Das wäre aber schon eher etwas viel, und auch nur dann, wenn man sehr viele Konten hat, viel synchronisiert wird, etc etc.

Das ganze ohne Flugzeugmodus. schön verbunden (Wlan in der Regel, Mobilfunk hängt stark von der Signalstärke ab), alle Konten an, GPS an, etc. Halt einfach normaler Standby.

Über eine solide Nacht sollten definitiv keine 2-stelligen Prozente weggehen. 8-10% im extremfall~

Notfalls, wirklich auf Werkseinstellungen zurücksetzen, möglichst NICHTS installieren, höchstens das aller nötigste was du brauchst (Whatsapp z.B. ), aber keine Games, keine tools, gar nix.
Und dann mal testen.

Natürlich auch "Wipe Cache" dazu, bevor sich da irgendein Wurm festsetzt.


Edit: Man könnte Apps wie z.B. Greenify probieren, und diese evtl 1-2 stufen "aggressiver" konfigurieren, sodass Apps schnell in den "Tiefschlaf" gesetzt werden.

Edit 2: Hab mein S7 Edge seit Pre-release. Insgesamt schon über 600 Akkuladungen (also komplette zählungen von 0 --> 100%), restliche Kapazität laut den Apps aus meinem Link bei etwa 72-73%~.
Je nachdem hab ich oft so 1:50-2:20 Screen-on-time am ende des Tages, wenn ich unterwegs war (also mit Mobilfunk), bei noch etwa 15-20% restakku. Nicht sehr lecker.

Damals zum Release in meiner ersten oder zweiten Akkuladung, war zwar nur Zu Hause, aber über 3 tage und 2 Nächte hinweg durch eine Screen-On-Time von 7+ Stunden. Das war aber schon sportlich, die ersten Wochen/Monate waren es im schnitt meist 5-6+ Stunden problemlos.
Akku lässt halt imt der Zeit nach, Android wird gerne langsamer/zugemüllter mit der Zeit, neuere Updates könnten da etwas nachteiliger sein... viele Apps + Konten die sich im Laufe der Zeit dazu gesellen.. Das zieht alles immer etwas mehr.

Mein Rekord-standby verbrauch bisher war glaub bei 0.7-0.8% Akku pro stunde nur beim rumliegen (wlan/mobilfunk an, Ortung an, Auto-Sync an), aber kA mehr welches Smartphone + welche Rom.

Rooter
2018-11-09, 00:10:02
Danke Darkseth für deine ausführlichen Ausführungen!

Wenn du GPS abschaltest kannst du die Standby-Zeit nochmal stark erhöhen.

Verstehe allerdings nicht warum das Ding nicht alle außer einem Kern abschaltet wenn es gerade "nichts" macht.

Nach 5,5 Stunden nur rumliegen mit nichts an außer WLAN bin ich runter auf 73%... :ulol3:

MfG
rooter

IceKillFX57
2018-11-13, 15:12:43
Ich habe hier auch noch ein S7 in Benutzung...
Kann irgendwie gegentesten?

Deinorius
2018-11-13, 15:49:42
Und welche? Würde der Übeltäter nicht in den Akku-Einstellungen angezeigt werden?
Aber bei einem Gerät auf 100% Werkseinstellungen kann es das doch nicht wirklich sein.


Wenn es doch nur so einfach wäre, aber ich erinnere mich selber, wie früher irgendetwas den Akku extrem belastet hatte und ich dennoch keine Ahnung hatte, was das jetzt war.
Erzähle das mal Samsung Besitzern. Es scheint irgendwie so, als würde es bei diesem Hersteller überproportional passieren. Oder es liegt einfach daran, dass Samsung die meisten Smartphones auf dem Markt hat.
Bei so etwas könnte man es mit einer Custom ROM versuchen.