PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Festtagsbraten kommt Weihnachten bei euch auf den Tisch?


dreas
2018-12-03, 11:41:06
Grüsst euch,

Weihnachten rückt näher und damit auch die Essensplanungen für den Festtagsbraten.
Ich habe beim Pächter bereits Wildschweinkeule und Rehrücken bestellt.

Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren, was bei euch auf den Tisch kommt.

Was gibts bei euch?

VG
Andreas

Tyrann
2018-12-03, 11:44:00
Eine Gans mit grünen Klößen.


Mach doch eine Umfrage draus!

Lyka
2018-12-03, 11:48:12
Kaninchen mit Rosenkohl und Klößen :)
vorher aber Linsen :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Neunerlei

und ja, ich koch und ess das alleene (y)

dreas
2018-12-03, 11:48:45
Mach doch eine Umfrage draus!

Wollte ich auch erst. Sind aber zu viele Antwortoptionen für alles Wild + Geflügel+Fisch etc. nötig. Macht daher imo keinen Sinn.

Marodeur
2018-12-03, 11:58:53
Noch nicht entschieden.

Kommt auch drauf an wie viele Familienmitglieder am 1. oder 2. Feiertag anrücken wollen. Letztes Mal Rouladen gemacht aber da rollt man sich einen Wolf bei 7 Erwachsenen + Horde Kids... :freak:

Eventuell mach ich dann auch einfach Lende mit Bratwurstbrät und Speck umwickelt. Recht lecker und geht sehr einfach.

greeny
2018-12-03, 12:10:21
Nichts besonderes... (und Fleisch sowieso nicht)

Weihnchtstage sind wie alle anderen auch; nur mit langweiligerem TV-Programm...

Palpatin
2018-12-03, 12:34:18
Am 25.12. Ente und am 26.12. Gans.

Haarmann
2018-12-03, 12:39:04
Fondue Chinoise

Was bei euch wohl nicht zwingend bekannt ist.

Da gibts dann Rind, Pferd, Schwein, Huhn, Pute, ... einige Leute nehmen dazu auch Beilagen.

Rancor
2018-12-03, 12:42:13
Eine Gans aus eigener Haltung. Ist schon geschlachtet. Wird klassisch mit Äpfeln etc gefüllt, dazu Rotkohl und Kartoffelklöße. Natürlich alles selbst gemacht :)
Danach gibts einen Himbeer-Sahne-Besee Nachtisch.

Butter
2018-12-03, 13:20:10
Steaks von https://www.albersfoodshop.de

insane in the membrane
2018-12-03, 13:21:14
Keine Ahnung was meine Mutter da wieder kocht.

derpinguin
2018-12-03, 14:06:02
Das, was die Kantine anbietet.

Filp
2018-12-03, 16:15:11
Wildschweinkeule vom Bekannten geschossen, wie eigentlich jedes Jahr.

insane in the membrane
2018-12-03, 16:17:04
Dein Bekannter schießt Wildschweinkeulen?

Filp
2018-12-03, 16:22:11
Ja, da ist die Herausforderung größer, weil sie kleiner als das gesamte Schwein sind.

taddy
2018-12-03, 16:58:45
Bislang sieht es so aus:

24.12 Gans bei Muttern mit Rotkohl und Klößen
25.12 Wild bei Muttern, meist mit Kroketten / Ähnlichem und Speckbohnen
26.12 "Reste" vom 24.12

So lief es bislang ab und ich denke, dieses Jahr wird ähnlich, was nun nicht negativ ist.. Sie macht sich immer eine Riesenmühe und es schmeckt ausgezeichnet.

Anbei ist auch mal dieses Bild entstanden:
https://abload.de/img/23688611270_1b35142bey4i7h.jpg (https://abload.de/image.php?img=23688611270_1b35142bey4i7h.jpg)

Und warum man fragt, warum ich nicht mit der Familie von Freundin den abend verbringe... Meine ist schon schwierig/cholerisch, dass von "Schwiegerseite" ist noch extremer

Dr.Doom
2018-12-03, 17:14:36
24. -- Forelle, Kartoffeln, mit 5l zerlassener Butter und 10kg Sahnemeerrettich
25. -- Ente, Klöße, Rotkohl
26. -- Lamm-Koteletts, Kartoffel, kein sonstiges Gemüse, aber wieder mit 5l zerlassener Butter

Djudge
2018-12-03, 17:53:05
24. Bulletten und Kartoffelsalat
25.-26. Weihnachtsgans ->ohne Namen

Mosher
2018-12-03, 18:08:30
Ich leg' mich da nie auf ein Datum fest, aber "irgendwann in der Weihnachtszeit" will ich mindestens 2 mal Wild (bevorzugt Reh) und 1 mal "deutsches" Raclette machen.

Dr.Doom
2018-12-03, 18:33:03
Was ist denn ein "deutsches Raclette"?

Mosher
2018-12-03, 18:34:09
Was ist denn ein "deutsches Raclette"?
Naja, dieses Ding mit der Bratfläche oben und den Pfanneneinschüben unten und eben diverse Zutaten. Das schweizer Raclette ist afair ganz anders.

Yggdrasill
2018-12-03, 19:46:18
Mein Vater macht wie üblich Kaninchenbraten mit Rotkohl und grünen Klößen.
Bin ja gar nicht mehr so sehr für die typisch deutsch Küche zu haben aber dieses Gericht ist einfach nur lecker. Da haben die selbstgemachten Klöße großen Anteil dran.

Unyu
2018-12-03, 19:52:36
Am Liebsten gäbe es einfach nur einen Sack Bratkartoffeln. Keine Ahnung warum das immer so künstlich kompliziert sein muss. Aber leider nicht meine Entscheidung.

Plutos
2018-12-03, 20:13:24
Mit faschiertem Kalbfleisch, Speck und blanchierter Petersilie gefüllter Schweinedarm, schonend Sous-Eau gegart, dazu ein natriumhydroxidgetränktes Gebildbrot in Schleifenform mit pasteurisiertem Kuhmilchaufstrich.

Also wie immer Weißwürscht und Butterbrezn.

Cerise
2018-12-03, 21:09:55
Mit faschiertem Kalbfleisch, Speck und blanchierter Petersilie gefüllter Schweinedarm, schonend Sous-Eau gegart, dazu ein natriumhydroxidgetränktes Gebildbrot in Schleifenform mit pasteurisiertem Kuhmilchaufstrich.

Also wie immer Weißwürscht und Butterbrezn.

Hehe

JaDz
2018-12-04, 01:38:31
Am 25. bei den Schwiegern Wild (meist Schwein) mit Rotkraut und Thüringer Klößen für alle außer mich, ich bekomme extra einen kleinen Topf Kartoffeln, da ich diese klebrigen Dinger nicht mag.
Am 26. bei meiner Sippschaft dann Gans mit verschiedenen Gemüsen und siehe oben was die Erdäpfel betrifft.
Falls ihr übrigens nach Mäkelfritze oder Extrawurst googelt, könntet ihr eventuell mich als Suchergebnis erhalten. ;D

Fusion_Power
2018-12-04, 01:57:14
[x] Weißwürste. :ugly:
Meine Verwandschaft ist seltsam, ich weiß. :D Ich esse die Dinger nicht und wir sind Thüringer, an und um Heiligabend aber gibts seit Äonen beim großen abendlichen Gelage Weißwürste. Ich versuche normal zu bleiben und beschränke mich auf Wiener und den guten Wurstsalat meiner Mutter. Man will mir jedes Jahr weißmachen dass es viele Leute gibt, die traditionell an Weihnachten Weißwürste essen aber ich glaub das nach wie vor nicht. Das machen meiner Meinung nach nicht mal die krassesten Harcore-Bayern oder?

Echte Thüringer Klöße (mit Bröseln!) gibts zum Mittag aber immerhin auch bei uns, handgemacht wie sich das gehört. Ich bevorzuge Roulade als Beilage, dazu Rotkraut. Die anderen sind mehr auf Wild+Geflügel gepolt, beides nicht mein Ding.

Plutos
2018-12-04, 02:07:40
[x] Weißwürste. :ugly:
Meine Verwandschaft ist seltsam, ich weiß. :D Ich esse die Dinger nicht und wir sind Thüringer, an und um Heiligabend aber gibts seit Äonen beim großen abendlichen Gelage Weißwürste. Ich versuche normal zu bleiben und beschränke mich auf Wiener und den guten Wurstsalat meiner Mutter. Man will mir jedes Jahr weißmachen dass es viele Leute gibt, die traditionell an Weihnachten Weißwürste essen aber ich glaub das nach wie vor nicht. Das machen meiner Meinung nach nicht mal die krassesten Harcore-Bayern oder?
Äh, siehe drei Beiträge weiter oben...ich kenne nix anderes bzw. die, bei denen es Wild, Gans, Ente und Schlagmichtot gibt, das sind meistens Zuag'roaste oder Deutsche. Und ich bin jetzt nicht mal "krassester Hardcore-Bayer", sondern eigentlich für FJS' Verhältnisse eher schon "linksgrünversifft-progressiver Mainstream-Bayer".

Mosher
2018-12-04, 02:32:07
Es hat doch eigentlich auch einfach praktische Gründe, warums um Weihnachten rum Wild gibt: Jagdsaison.
https://www.jagdschulatlas.de/jagdzeiten-schonzeiten/schonzeiten-in-bayern-2.html

Und da an Weihnachten die meisten frei haben, kommt halt leichter eine größere Runde zusammen, für die man gerne mal den Kochlöffel schwingt.

Weißwüaschd gibt's das ganze Jahr über, da brauch ich net auf Weihnachten warten.

Schnäppchenjäger
2018-12-04, 05:32:02
Keiner, denn ich feiere Weihnachten nicht. Mein Cousin hat Geburtstag und es wird ein ganz normales Essen.

Haarmann
2018-12-04, 06:46:56
Naja, dieses Ding mit der Bratfläche oben und den Pfanneneinschüben unten und eben diverse Zutaten. Das schweizer Raclette ist afair ganz anders.

Solange da der "richtige" Käse genutzt wird würde ich da nicht von riesigen Differenzen ausgehen wollen. Gibt auch Leute die zB dazu Speck braten auf der Oberfläche und schon gar nicht alle haben einen "echten" Racletteofen für halbe Laibe etc.
Das gibts nebenher hiesig sicher auch einmal - nur in der BRD wird dieser Käse sicher schwer zu finden sein - und sackteuer.

Colin MacLaren
2018-12-04, 06:50:36
24. Mittag. Ente von Mutti
24. Abend. Ragout Fin von Schwiemu
25. Mittag. Rinderbraten in der Kneipe, bezahlt von Schwieomi
25. Abends. ein lecker Tiefkühlgericht
26. Mittag. was Mutti kocht (Rouladen oder Ganz).
26. Abends. Pizza von Murat

Mosher
2018-12-04, 06:58:16
Keiner, denn ich feiere Weihnachten nicht. Mein Cousin hat Geburtstag und es wird ein ganz normales Essen.

Ich feiere auch kein Weihnachten, aber wie gesagt, in der Zeit haben viele frei und es ist halt eine gute Gelegenheit, sich mal wieder zu treffen. Sind halt quasi "Brückenwochen" zwischen Jahresende und Jahresanfang.


Solange da der "richtige" Käse genutzt wird würde ich da nicht von riesigen Differenzen ausgehen wollen. Gibt auch Leute die zB dazu Speck braten auf der Oberfläche und schon gar nicht alle haben einen "echten" Racletteofen für halbe Laibe etc.
Das gibts nebenher hiesig sicher auch einmal - nur in der BRD wird dieser Käse sicher schwer zu finden sein - und sackteuer.

Von dir hätte ich jetzt irgendwie mehr Zustimmung erwartet :D
Aber vielleicht bin ich auch nur einer Fehlinformation aufgesessen und die Schweizer bestehen gar nicht so sehr darauf, dass "ihr" Raclette das einzig wahre ist.

Ich mag das "deutsche" Raclette aufgrund der Zutatenvielfalt und des Gesellschaftsfaktors. Wie authentisch der Käse ist, den ich gerne verwende, weiß ich nicht, aber ich mag ihn eh nicht zu "rassig".

Kundschafter
2018-12-04, 07:09:06
Nichts besonderes... (und Fleisch sowieso nicht)

Weihnchtstage sind wie alle anderen auch; nur mit langweiligerem TV-Programm...

Sehr symphatisch. :smile:

https://s15.directupload.net/images/181204/m4grahbx.gif (https://www.directupload.net)

Rancor
2018-12-04, 08:45:16
Eher traurig ^^

Ausserdem ist das TV Programm Weihnachten doch eigentlich immer ganz gut. :uponder:

Fusion_Power
2018-12-04, 16:05:54
Äh, siehe drei Beiträge weiter oben...ich kenne nix anderes bzw. die, bei denen es Wild, Gans, Ente und Schlagmichtot gibt, das sind meistens Zuag'roaste oder Deutsche. Und ich bin jetzt nicht mal "krassester Hardcore-Bayer", sondern eigentlich für FJS' Verhältnisse eher schon "linksgrünversifft-progressiver Mainstream-Bayer".
Oh, hatte ich überlesen, sorry. Na, dann gibts also noch andere Menschen, die so eine Tradition haben. In Bayern wird man da sicher ehr fündig, in Thüringen hier wohl seltener. Zumal die Weißwürste hier lokal von nem lokalen Metzger extra zur Weihnachtszeit hergestellt werden, meine Sippe kauft dann gleich 50 Stück, die halten eingefrohren auch noch bis nach Neujahr. Der Fleischer macht da vermutlich seinen Jahresumsatz an Weißwürsten. :rolleyes:

Blackpitty
2018-12-04, 17:11:55
Eher traurig ^^

Ausserdem ist das TV Programm Weihnachten doch eigentlich immer ganz gut. :uponder:

TV gucken ist doch totale Verplödung.... nur Schrott und das vorallem an solchen Tagen


@ topic

bei mir gibts da nichts besonderes, ich brauche Weihnachten bis auf die Freizeit nicht, somit esse ich da genau so wie sonst auch

:wink:

Haarmann
2018-12-04, 17:30:16
Mosher

Der "Bratkäse" wurde einst sicher ohne Kartoffeln zB genossen... weil es die ja hiesig eh noch nicht gab - den Käse schon. Aber wer isst das Heute noch wie damals?

Und rezent ist Raclette Käse nicht - aber es gibt den inzwischen mit vielen Dingen drin - auch als AOC/AOP Version (das ist die Version in eher teuer - im Laden - nicht beim Hersteller). Ich hab für nächstes Jahr Chili und Chili/Kräuter bestellt - richtig - muss ich so bestellen weil neu zugelassen worden.

Von daher - solange es sich um den richtigen Käse handelt, darf man den gerne auch mit mehr denn Pfeffer "garnieren".

Fondue gibts nebenher auch nicht nur mit Brot - sondern auch mit Kartoffeln.

Lawmachine79
2018-12-04, 19:21:33
Bei mir: Koala-Bär. Panda und Einhorn kann ich mir nicht leisten.

Asaraki
2018-12-04, 23:21:44
Die norwegische Variante, also Ribbe (pork belly) und pinnekjøtt (Lamm / skandinavische Spezialität) und dazu allerlei hausgemachte Beilagen. So geil, dass auch mein vegi Freund für einen Tag konvertiert ^^

Schnäppchenjäger
2018-12-05, 06:52:41
26. Abends. Pizza von MuratRassismuskeule ick hör dick trapsen :biggrin: (Ist nur ein Scherz, nicht ernst nehmen^^)
Ist das der nette Dönerimbissbudenbesitzer von nebenan? Oder ein dazugeheirateter Cousin?
Ich feiere auch kein Weihnachten, aber wie gesagt, in der Zeit haben viele frei und es ist halt eine gute Gelegenheit, sich mal wieder zu treffen. Sind halt quasi "Brückenwochen" zwischen Jahresende und Jahresanfang. Das stimmt. Bei mir ist der Grund halt die Kultur. So oder so ist Weihnachten toll, auch für diejenigen, die es nicht feiern.

Colin MacLaren
2018-12-05, 08:23:16
Rassismuskeule ick hör dick trapsen :biggrin: (Ist nur ein Scherz, nicht ernst nehmen^^)
Ist das der nette Dönerimbissbudenbesitzer von nebenan? Oder ein dazugeheirateter Cousin?


Das ist der nette Dönerimbiss-Besitzer von nebenan. Da gehe ich immer Sonntags hin. Der macht lecker Pizza und heißt halt Murat. Ist ein guter Mann. Da leben zwei geistig Behinderte in der Nachbarschaft die er immer mit einer Engelsgeduld bei sich abhängen lässt. Finde ich gut, daher unterstützte ich den gern mit Trinkgeld und Stammkundendasein.

Dr.Doom
2018-12-05, 09:46:43
Naja, dieses Ding mit der Bratfläche oben und den Pfanneneinschüben unten und eben diverse Zutaten. Das schweizer Raclette ist afair ganz anders.Hmm, ja, jetzt da du es sagst: das CH-Raclette wird dann sicherlich die Variante mit dem Pott voll heissem Fett und den Stäbchen zum Versenken des Frittierguts sein.

Wuzel
2018-12-05, 09:55:32
Hmm, ja, jetzt da du es sagst: das CH-Raclette wird dann sicherlich die Variante mit dem Pott voll heissem Fett und den Stäbchen zum Versenken des Frittierguts sein.

Nein, da kommt ein halbes/viertel Laib in so einen Ständer wo oben ein Heiz dingens ist rein. Der abgeschmolzene Käse wird mit einem speziellen Messer abgeschabt und schnaboliert :freak:

Angeblich wird das im originalen am Kamin feuer gemacht - so fucking romantic :ulove:

Gimmick
2018-12-05, 09:58:44
24. - Semmelknödel, grüne Bohnen, Lammkeule
25. - Weiß nicht, sind bei Verwandten
26. - Reste, Antipasto, Brot ...

JaDz
2018-12-05, 10:33:08
TV gucken ist doch totale Verplödung.... nur Schrott und das vorallem an solchen Tagen
:eek::| Wann sonst im Jahr hat man die einzigartige Gelegenheit, 17 mal innerhalb einer Woche "Drei Haselnüsse für'n Arsch mit Dödel" zu schauen? :confused::confused:

Dr.Doom
2018-12-05, 10:39:40
Nein, da kommt ein halbes/viertel Laib in so einen Ständer wo oben ein Heiz dingens ist rein. Der abgeschmolzene Käse wird mit einem speziellen Messer abgeschabt und schnaboliert :freak:

Angeblich wird das im originalen am Kamin feuer gemacht - so fucking romantic :ulove:Und wo macht man das mit Käse und Brottunken, und wenn das Brot im Käse hängen bleibt, wird man in einem nahen Gewässer versenkt?

Asaraki
2018-12-05, 11:05:04
Und wo macht man das mit Käse und Brottunken, und wenn das Brot im Käse hängen bleibt, wird man in einem nahen Gewässer versenkt?

Überall wo es Fondue statt Raclette gibt

Everdying
2018-12-05, 11:25:32
[x] Weißwürste. :ugly:
Meine Verwandschaft ist seltsam, ich weiß. :D Ich esse die Dinger nicht und wir sind Thüringer, an und um Heiligabend aber gibts seit Äonen beim großen abendlichen Gelage Weißwürste. Ich versuche normal zu bleiben und beschränke mich auf Wiener und den guten Wurstsalat meiner Mutter. Man will mir jedes Jahr weißmachen dass es viele Leute gibt, die traditionell an Weihnachten Weißwürste essen aber ich glaub das nach wie vor nicht. Das machen meiner Meinung nach nicht mal die krassesten Harcore-Bayern oder?

Echte Thüringer Klöße (mit Bröseln!) gibts zum Mittag aber immerhin auch bei uns, handgemacht wie sich das gehört. Ich bevorzuge Roulade als Beilage, dazu Rotkraut. Die anderen sind mehr auf Wild+Geflügel gepolt, beides nicht mein Ding.

Weißwürste zu Heiligabend kenn ich auch nicht :confused: Und ich wohn im Kaff im tiefsten Oberbayern :freak: Traditionell gibt's hier auch Bratwurst mit Sauerkraut. An den Weihnachtsfeiertagen gibt's einmal Ente oder Gans und einmal Wild.

derpinguin
2018-12-05, 11:53:43
Überall wo es Fondue statt Raclette gibt
;D;D;D

Schweizer Kost ist wohl doch zu kompliziert.

Dr.Doom
2018-12-05, 12:07:00
Überall wo es Fondue statt Raclette gibtAber Käsefondue ist doch das mit dem Käselaib, kann doch nciht zwei unterschiedliche Namen haben.

Screemer
2018-12-05, 12:12:19
Traditionell gibt's hier auch Bratwurst mit Sauerkraut.
Schweinswürschtl

Wuzel
2018-12-05, 12:39:03
Aber Käsefondue ist doch das mit dem Käselaib, kann doch nciht zwei unterschiedliche Namen haben.

Käsefondue ist das Gedöns im Steintopf, den man ordnungsgemäß mit einem Intel P4 warmhält :freak:

Raclette ist das mit dem Käse Mocken, wo man auf einer Seite anbrutzelt (mittels Gestell + Nvidia FX 5800).

Pryra
2018-12-05, 13:01:11
Kaninchen, Klöße und Rotkraut.

Simon Moon
2018-12-05, 13:13:02
2 dicke Laib Brot, genug Rotwein und dann wird Jesus gefressen.

Haarmann
2018-12-05, 14:05:06
Hmm, ja, jetzt da du es sagst: das CH-Raclette wird dann sicherlich die Variante mit dem Pott voll heissem Fett und den Stäbchen zum Versenken des Frittierguts sein.

Nö,

das nennt sich Fondue Bourguignon oder Fondue bourguignonne - kommt drauf an auf welcher Seite des Röstigraben Du Dich befindest.

Käsefondue ist das mit Brot oder Kartoffel an der Gabel. Nur das mit dem Versenken ist eher die Version Asterix. Aber gibts schon, dass Strafen warten - allerdings werden die Sünder meisst abgefüllt.
Selbstredend hat so ca jede Region die eigene Käsemischung ;). Schon unser 2M Migros hat sicher 15 Käsefonduevarianten im Angebot.


Wuzel

Gut erklärt und modern zubereitet ;).

Triniter
2018-12-05, 15:47:12
Ich hab Jahre darum kämpfen müssen aber wir schauen jetzt das wir nicht komplett Weihnachten über nur in der Küche zubringen. Schwiegermutter macht für den 24. Rindsrouladen, Spätzle und Blaukraut. Was übrig ist gibts am 25. Mittags. Am 26. kann dann dann zwar eh keiner mehr was zu essen sehen also gehen wir ins Gasthaus wo meinst nicht viel mehr als Salat-Teller oder so bestellt wird. Für Abends bereiten wir gar nichts besonderes vor sondern schauen einfach ob überhaupt Hunger da ist und dann gibts halt noch nen Wecken oder so.
Wir verbringen die Zeit dann einfach lieber gemeinsam und schauen das wir Sachen machen können für die wir sonst zeitlich bzw. berufsbedingt keine Möglichkeit haben. Davon haben alle mehr als von einem überfressenen Magen.

Knobina
2018-12-05, 17:11:30
Barbarie-Entenkeulen mit irgendwas.

Dr.Doom
2018-12-05, 18:38:26
Nö,Ja, ich hab' schon mitbekommen, dass ich Raclette mit Fondue verwechselt habe. :freak:

Unioner86
2018-12-06, 10:37:45
Nachdem wir die letzten Jahre es mit ansteigenden Preis-Billiggänsen versucht haben (erst Tiefgefroren, dann frisch, aber alles nicht lecker, da Supermarktware), nun heute was ganz Leckeres. Wir haben uns eine leckere Gans direkt beim Ökolandwirt unseres Vertauens bestellt. Das gute Stück kostet wohl um die 80 Euro, aber nach den Reinfällen der letzten Jahre ist und das wert. Dazu gibt es Thüringer Klöße und selbtgemachter! Grünkohl mit Knacker. (auch wegen des Geschmacks) Hmm, bekomme jetzt schon Hunger. :smile:

Blackpitty
2018-12-06, 20:31:44
:eek::| Wann sonst im Jahr hat man die einzigartige Gelegenheit, 17 mal innerhalb einer Woche "Drei Haselnüsse für'n Arsch mit Dödel" zu schauen? :confused::confused:
;D

oh ja, ist zwar schön, aber das hat eben jeder schon drölf mal gesehen :rolleyes:

M4xw0lf
2018-12-06, 20:40:12
Sauerbraten (Rind, nicht Pferd :tongue:) wirds vermutlich.

Cerise
2018-12-06, 21:19:57
;D

oh ja, ist zwar schön, aber das hat eben jeder schon drölf mal gesehen :rolleyes:

Zum Glück kommt ja auch fast jedes Jahr Sissy Teil 1-3 :smile:

dreas
2018-12-23, 11:27:16
hier sind der rehrücken und das wildschweingulasch nun in vorbereitung. heiligabend gibts bei der schwester käsefondue.

Lyka
2018-12-23, 11:28:57
Kaninchenläufe werden gerade mariniert =)

https://scontent.ftxl3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/48392034_10215107134726597_4021372033794310144_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.ftxl3-1.fna&oh=5db5518e02e5a4ce57d890efe6510896&oe=5C96E2E6

dreas
2018-12-23, 11:31:26
Kaninchenläufe werden gerade mariniert =)

https://scontent.ftxl3-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/48392034_10215107134726597_4021372033794310144_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_ht=scontent.ftxl3-1.fna&oh=5db5518e02e5a4ce57d890efe6510896&oe=5C96E2E6

top!

nach thüringer art? gabs bei uns letztes jahr(y)

Lyka
2018-12-23, 11:32:54
1x chön charf
1x Knoblauch-Kräuter
3x Honig-Senf

heute Abend wird angebraten und geschmort und zerteilt, so dass ich morgen abend nur noch aufwärmen muss

demklon
2018-12-23, 11:56:07
Traditionell, immer ein Vegetarischer Braten.

*Käsefondue*, darauf freue ich mich immer das Ganze Jahr.

Brot, Ananas, Gemüse.

Was gibt es da noch, was mit dem Käse harmoniert



klon

Mosher
2018-12-23, 11:58:24
Sauerbraten (Rind, nicht Pferd :tongue:) wirds vermutlich.
Gibt's bei mir etz morgen trotz Apettitlosigkeit auch (Sonst müsst ich des Fleisch wegwerfen :/)

Heute noch Kartoffelsuppe. (y)

Rooter
2018-12-23, 12:12:38
Heilig Abend mache ich für mich und meine Mutter Paprika-Sahne-Hähnchen.

Braten gibt es bei mir am Freitag, Schweinerücken in Zwiebel-Apfel-Rahm, den hatte ein Kumpel mal zu seinem Geburtstag gemacht und war soooo lecker. =)

Was gibt es da noch, was mit dem Käse harmoniertSpaghetti ;)

MfG
Rooter

Radeonfreak
2018-12-23, 12:24:03
Morgen gibts Kartoffelsalat, gemacht von der Schiwegermutter, Wiener Würstchen, Frikadellen und Schnitzel, nix besonderes also, Dienstag Gänsebrust mit Klößen und Rotkohl und am Mittwoch mach ich Hirschgulasch mit Wickelklößen.

senator
2018-12-23, 19:36:58
Heiligabend aus Tradition,Kartoffelsalat,Wiener,Frikadellen und eine Käseplatte.Am ersten Weihnachtstag abends Essen gehen mit den Schwiegereltern und am zweiten gibt es Schweinefilet mit frischen Champignons und Bandnudeln und Rahmsoße.

doublehead
2018-12-23, 20:10:41
Natürlich kein Fleisch, wie immer.

Morgen Mittag gibt's was leichtes, Kürbiscremesuppe. Denn abends gibt es das grosse Fressen, traditionell mit Kartoffelsalat und Veggiewürstchen. Drapiert wird der Teller mit Maiskölbchen, Tomätchen, Radieschen, Gürkchen und Silberzwiebeln.

An den Feiertagen irgendwas mit Rotkohl und Knödeln, und danach irgendwas mit Spinat. Mal schauen, wir haben genug Futter im Haus.

der_roadrunner
2018-12-23, 20:18:14
Die Frau möchte eine Gans. Gut, dann muss sie selbige aber auch zubereiten. Dazu gibt's Klöße und Rotkohl/Schwarzwurzel. :)

der roadrunner

Cubitus
2018-12-23, 20:26:55
Bei uns gibt es Leberkäse mit selbst gemachten Tsatsiki.. + Pommes und Kartoffelchips und Kartoffelsalat und Bier und Ouzo und alles reichlich ;D

EL_Mariachi
2018-12-23, 20:54:33
Nichts besonderes... (und Fleisch sowieso nicht)

Same here :up:

.

Lyka
2018-12-24, 01:50:25
Kaninchenläufe wurden gebraten und geschmort, danach habe ich die Knochen entfernt (und natürlich die restlichen Fetzen abgenagt wie ein Tier) ... das ist jetzt im Kühlschrank bis heute Abend, dazu gibts Sauerkraut und Rosenkohl etc =)

Plutos
2018-12-24, 08:44:40
Bei uns gibt es Leberkäse mit selbst gemachten Tsatsiki.. + Pommes
Der Bayer in mir entwickelt gerade Mordgelüste. Was soll denn diese Kombination? :ubash:

demklon
2018-12-24, 09:57:35
Heilig Abend mache ich für mich und meine Mutter Paprika-Sahne-Hähnchen.

Braten gibt es bei mir am Freitag, Schweinerücken in Zwiebel-Apfel-Rahm, den hatte ein Kumpel mal zu seinem Geburtstag gemacht und war soooo lecker. =)

Spaghetti ;)

MfG
Rooter

Muahahahaha, gib dir das mal.

Käsefondue und spaghetti ;D

Geschmacks-Kuriosität pur.



Muahahahaha

Cubitus
2018-12-24, 10:17:06
Der Bayer in mir entwickelt gerade Mordgelüste. Was soll denn diese Kombination? :ubash:

Naja das nennt man Integration von zwei Kulturen :freak:;)
Aber es gibt natürlich optional, Senf bzw ein Ei oben drüber

Eigl heißen die Pommes, Patates Tiganites bzw. die Kartoffelscheiben sind eigl Bratkartoffeln aus dem Ofen.
Wer bei uns auf diese glorreiche Idee kam ist nicht mehr so ganz klar, aber die Kombi schmeckt jedenfalls ;D

Argo Zero
2018-12-24, 10:44:11
Heute Abend mache ich für meine Freundin und mich Lachs auf Risotto mit etwas Gemüse bei. Dazu ein Cometa Planeta Weißwein. Als Nachspeiße gibts Apfelstrudel.
Yammyamm :D

Eco
2018-12-24, 10:46:34
Hackbraten mit Porree + Rahmsoße und Kartoffel-Ecken.

Morgen gibts Sauerbraten bei den Schwiegereltern, Mittwoch Weihnachts-Brunch.

Silentbob
2018-12-24, 15:25:57
Rheinscher Sauerbraten (Rind) Kartoffelknödel, Rotkraut und selbstgemachtes Apfelkompott mit Preiselbeeren, bin seit 11 Uhr am kochen. Epic Abendessen incoming :D

Matrix316
2018-12-24, 15:31:34
Es gab am 24. eigentlich immer Kartoffelsalat mit Rinds/Fleischwurst.

Dieses Mal gibt's einen Hasen (bzw. Kaninchen ;)) und Knödel und Soße und so.

Dafür gibt's eventuell morgen oder übermorgen den Kartoffelsalat. ;)

JaniC
2018-12-24, 16:42:57
Mache heute Irish Stew mit Lammschulter. Dazu Stout.

Lemon Wolf
2018-12-24, 17:52:02
Fresubin mit Erdbeere und Vanille Geschmack.

Rooter
2018-12-24, 22:42:22
Dieses Mal gibt's einen Hasen (bzw. Kaninchen ;))Mein Vater hat uns vor 30 Jahren oder so mal ein Kaninchen von seinem Bruder mitgebracht, das meine Mutter dann zubereiten "durfte"... Ich erinnere mich, dass es nicht schlecht geschmeckt hat, aber voller Knochen war. Hat sich dann auch nicht wiederholt...
Ist es normal, dass man in Kaninchenbraten auf massig Knochen trifft oder wusste meine Mutten nur nicht wie man das richtig macht (was sie sicher nicht wusste) oder hat sie es absichtlich so mies gemacht um es nicht nochmal machen zu müssen (was ihr auch üblich sehen würde)? :uponder:

EDIT:
Morgen und die folgenden beiden Tage esse ich Puten-Nudelauflauf mit Paprika.

MfG
Rooter

Korfox
2018-12-25, 09:41:37
Fresubin mit Erdbeere und Vanille Geschmack.

Hab gelesen 'Freundin mit Erdbeere und Vanille Geschmack' und dachte mir... Warum auf Weihnachten warten, um Schleckaroma und so auszuprobieren?


Bei uns gab es klassisch Knoblauchsalat und Würstchen. Heute gibt es Reste, morgen Lamm.

Argo Zero
2018-12-25, 09:48:33
Oh mei. Wein auf Bier = Kopfweh heute x(
Aber lecker wars.
Heute gibts bei Muddern Rolladen, ganz klassisch.

La_Bestia_Negra
2018-12-25, 10:33:30
Oh mei. Wein auf Bier = Kopfweh heute x(
Aber lecker wars.
Heute gibts bei Muddern Rolladen, ganz klassisch.

Klassisch in grau? Könnte schwierig zu essen sein... oder meinst du (Rinder)rouladen 😀

Mosher
2018-12-25, 10:38:48
Heut nochmal Sauerbraten, dann erstmal nix großartiges mehr. Ab 28. hab ich chinesischen Besuch, da werd ich nochmal auftischen. Am 29. gibt's Raclette.

Argo Zero
2018-12-25, 10:46:49
Klassisch in grau? Könnte schwierig zu essen sein... oder meinst du (Rinder)rouladen 😀

Rofl ;D
Ich sollte mich vielleicht noch kalt abduschen, damit die Systeme alle vollständig booten :D

La_Bestia_Negra
2018-12-25, 11:17:57
Rofl ;D
Ich sollte mich vielleicht noch kalt abduschen, damit die Systeme alle vollständig booten :D

:wink:

Vom Dialekt her spricht man das bei uns auch Rolladen aus, du kommst nicht zufällig auch aus der Pfalz :biggrin:

Bei uns gibt es heute übrigens auch Rinderrouladen mit selbstgemachten Kartoffelklöße und Rotkraut

Rooter
2018-12-25, 11:37:52
Nudelauflauf mit Paprika

Hab gelesen 'Freundin mit Erdbeere und Vanille Geschmack' und dachte mir... Warum auf Weihnachten warten, um Schleckaroma und so auszuprobieren?


Bei uns gab es klassisch Knoblauchsalat und Würstchen. Heute gibt es Reste, morgen Lamm.Hoffe ihr esst beide von dem Salat, wenn nur einer nach Knobi stinkt könnte das mit dem Schlecken sonst ausfallen... :D

Oh mei. Wein auf Bier = Kopfweh heute x(Aber es heißt doch:
Wein auf Bier, das rat ich dir.
Bier auf Wein, das lass sein.

MfG
Rooter

Asaraki
2018-12-25, 11:48:24
Und ist außerdem völliger Quatsch! Ich trinke regelmäßig durcheinander und für mich spielt Reihenfolge oder Anzahl verschiedener Getränke keine Rolle.

(Der Spruch geht angeblich auch eher auf soziale Kreise zurück, Wein sind die gehobenen und Bier für die Unterschicht, also wer von Bier zu Wein kommt hat’s geschafft)

Aber : z.b Hefe (Weißbier) und Hefen von Wein können im Magen unangenehm werden, führen aber nich zum Kater. Außerdem gilt halt die Hydrierung in acht zu behalten, Bier geht gerade so aber zu wein muss Wasser getrunken werden (und nicht erst Stunden später) und nach ein paar Bier trinkt man auch gerne mal Fusel, der macht Kopfweh so oder so.

Kenne es aber von Freunden die selten Wein trinken, dass sie an ausgelassenen Abenden dann doch mal zulangen und halt nicht automatisch genug dazu trinken oder einfach viel mehr Wein trinken als klug ist. Merkt man ja nicht sooo schnell und geht runter wie Öl wenn der Wein gut ist. So geschehen an meinem Geburtstag als ich ein paar sehr sehr gute Flaschen bekam und wir die leisen gleich geleert haben xD



Gestern hatte ich Bier - Wein - akvavit (Schnaps) - Wein - Cognac - Wein - Bier, und teilweise gleichzeitig. Null hangover dank viel Wasser.


Zum Essen, heute gehts richtig ab. Ganze Familie meiner Freundin am Start (18 Leute). Gibt turkey, Ribbe (porkbelly mit crackle), pinnekjøtt (aged lamb), Würste (hausgemacht), magisterkake (quasi pflanzerl oder für euch ähnlich zu kjøttbullar) und bisschen Schwein im stuffing xD
Der Rest ist Beilage ^^

Argo Zero
2018-12-25, 11:51:31
Ich hab immer Kater. Durch die vielen Feiern bestimmt 4-5 Kater allein im Dezember. Bestimmt insgesamt 10 Kopfwehtabletten deswegen gefressen ^^
Jetzt wird erstmal bis Silvester kein Tropfen getrunken.

:wink:

Vom Dialekt her spricht man das bei uns auch Rolladen aus, du kommst nicht zufällig auch aus der Pfalz :biggrin:

Bei uns gibt es heute übrigens auch Rinderrouladen mit selbstgemachten Kartoffelklöße und Rotkraut

Hessen bzw. Unterfranken, weil nächstes Kaff ist schon Unterfranken :D
Das selbe Menü gibts bei uns heute auch :)

Mosher
2018-12-25, 11:51:53
Gestern hatte ich Bier - Wein - akvavit (Schnaps) - Wein - Cognac - Wein - Bier, und teilweise gleichzeitig. Null hangover dank viel Wasser.



Endlich mal ein Profi! :D

Ich mach mir da auch nie Gedanken um irgendwelche Reihenfolgen. Habe bisher auch noch keine überzeugende Erklärung zu diesen Bauernweisheiten gelesen.
In diesem Sinne : Prost :ubeer:

Asaraki
2018-12-25, 11:56:54
Endlich mal ein Profi! :D

Ich mach mir da auch nie Gedanken um irgendwelche Reihenfolgen. Habe bisher auch noch keine überzeugende Erklärung zu diesen Bauernweisheiten gelesen.
In diesem Sinne : Prost :ubeer:
Eines Tages stoßen wir mal zusammen an ^^

Liebe ja meinen schwiegerpapa dafür. Schön ein Bier, Glas Wein und Schnaps gleichzeitig neben dem Teller 💪

Argo Zero
2018-12-25, 12:05:59
Die Reihenfolge ist eigentlich auch egal. Die Menge macht es. Nach zwei Flaschen Wein und ein paar Craft Bier ist bei mir der nächste Tag eh am After wegen Kopfweh und Schwindel.
Da bin ich schon neidisch auf euch, wenn ihr nix davon merkt ^^

Lyka
2018-12-25, 12:09:12
je mehr Fuselakohole, desto mehr Aua.

Ich habe wie üblich zuviel gekocht und esse heute Abend die 2. Hälfte der Kaninchen-Rosenkohl-Pilz-Gnocchi-Pfanne :|

Korfox
2018-12-25, 12:11:19
Ich hab immer Kater. Durch die vielen Feiern bestimmt 4-5 Kater allein im Dezember. Bestimmt insgesamt 10 Kopfwehtabletten deswegen gefressen ^^
Jetzt wird erstmal bis Silvester kein Tropfen getrunken.



Hessen bzw. Unterfranken, weil nächstes Kaff ist schon Unterfranken :D
Das selbe Menü gibts bei uns heute auch :)
Babenhausen ^^?

Matrix316
2018-12-25, 12:27:30
Mein Vater hat uns vor 30 Jahren oder so mal ein Kaninchen von seinem Bruder mitgebracht, das meine Mutter dann zubereiten "durfte"... Ich erinnere mich, dass es nicht schlecht geschmeckt hat, aber voller Knochen war. Hat sich dann auch nicht wiederholt...
Ist es normal, dass man in Kaninchenbraten auf massig Knochen trifft oder wusste meine Mutten nur nicht wie man das richtig macht (was sie sicher nicht wusste) oder hat sie es absichtlich so mies gemacht um es nicht nochmal machen zu müssen (was ihr auch üblich sehen würde)? :uponder:

EDIT:
Morgen und die folgenden beiden Tage esse ich Puten-Nudelauflauf mit Paprika.

MfG
Rooter

Ist normal, dass da auch viele Knochen dabei sind. Muss man etwas vorsichtiger essen. ;) Am besten ist eh die Hackfleischfüllung. *g* Falscher Hase im echten Hasen.:biggrin:

Asaraki
2018-12-25, 12:35:44
Die Reihenfolge ist eigentlich auch egal. Die Menge macht es. Nach zwei Flaschen Wein und ein paar Craft Bier ist bei mir der nächste Tag eh am After wegen Kopfweh und Schwindel.
Da bin ich schon neidisch auf euch, wenn ihr nix davon merkt ^^

Also alleine zwei Flaschen Wein macht mir auch Kopfweh, aber dass ist dann einfach eine sanfte Alkoholvergiftung xD

Mosher
2018-12-25, 13:32:19
Die Reihenfolge ist eigentlich auch egal. Die Menge macht es. Nach zwei Flaschen Wein und ein paar Craft Bier ist bei mir der nächste Tag eh am After wegen Kopfweh und Schwindel.
Da bin ich schon neidisch auf euch, wenn ihr nix davon merkt ^^
Also nix für Ungut, aber ich halte mich für einen Säufer und zwei Flaschen Wein (ca. 8 Bier) stecke ich nicht immer ohne weiteres weg. Also das ist jetzt zumindest keine Menge, bei der ich mich am nächsten Tag wundere, warums mir nicht so doll geht.


Aber das Thema driftet leicht ab :D

JaniC
2018-12-25, 19:07:54
Gestern auch alles durcheinander gesoffen. Pils, Stout, Porter, Flasche Rotwein zu zweit, wieder Pils.. aber danach halt noch 2 Stunden oder so gesessen und ordentlich Wasser getrunken.
War auch zu keinem Zeitpunkt wirklich besoffen. Das viele Essen hilft ja auch dabei.
Ist was anderes, als wenn man sich in der Kneipe über den Abend 10 Bier reinhaut und dabei nix isst.

Irish Stew war der Hammer. Lamm ist zerfallen, so zart.. und den Fond selbermachen hat sich wieder gelohnt, eine wahre Geschmacksexplosion.

Haarmann
2018-12-26, 20:18:10
Das tote Tier hat überrascht - das nichtgefrohrene Fleisch war, bis auf das Rind OK - wie alt war das Rind wohl, wenns vor Schwein und Huhn Richtung Jordan schritt? Ich wills glaub gar ned so genau wissen.
Qualität wie das Trockenfleisch aus Italien wohl - verschimmelt in der geschlossenen Plastepackung vor Ablaudatum - en guete...
Schmiss jetzt aber mal mein Trockenfleisch ausm 2015 weg - das schimmelte selbstredend nach wie vor nicht.

Aber es war etwas ernüchternd, wie wenig Fleisch gegessen wurd - hab mit dem Doppelten gerechnet.
Jetzt überleg ich mir, was ich damit mach. Aber hat Zeit - ist gefrostet.

Argo Zero

Ists eher der Wein oder der Schwefel drin?

In Kombination mit Rauchen sei der Schwefel Kopfschmerz pur musst ich mir sagen lassen. Hab mich immer gefragt weswegen die nicht schon lange was Anderes denn Schwefel nutzen.

Asaraki

Du musst auch nicht immer 2 Magnumflaschen nehmen ;).

JaniC

5l Bier sind ja imo 10 Bier oder nicht?
Das ist eigentlich nicht wirklich viel für nen ganzen Abend verteilt etc.

Gerade wenn nix dazu isst, dann geht das ganz gut - wenn dazu Zucker zu Dir nimmst, dann wirkts weit heftiger, weil dann der abbau durch den Abend lahmt.

Rooter
2018-12-26, 20:52:39
5l Bier sind ja imo 10 Bier oder nicht?
Das ist eigentlich nicht wirklich viel für nen ganzen Abend verteilt etc.Bei Weizenbier wären es 10 halbe-Liter.
Bei normalen Bierflaschen (0,33l) wären es 15 Flaschen...
Normal!? :|

MfG
Rooter

Screemer
2018-12-26, 20:56:57
In welchem armen Landstrich müssen die Leute auf 0,17l Bier in ihren Flaschen Verzicht?

EL_Mariachi
2018-12-26, 21:01:16
Aber es war etwas ernüchternd, wie wenig Fleisch gegessen wurd - hab mit dem Doppelten gerechnet.

Mhmmm naja vielleicht kommt die Bagage doch endlich irgendwie zur Vernunft... :freak:

.

pubi
2018-12-26, 21:01:49
In welchem armen Landstrich müssen die Leute auf 0,17l Bier in ihren Flaschen Verzicht?

Glaube fast überall, außer es wird Weißbierplörre ausgeschenkt. X-(

Aber ja, 15 kleine Bier über den Abend finde ich jetzt auch nicht sonderlich bemerkenswert. Das Mischtrinken würde mich vermutlich aber auch fertig machen. :ugly:

Screemer
2018-12-26, 21:09:32
Von eku 33 abgesehen kenne ich kaum ein bier im Land, dass in 0,33 abgefüllt wird. Ihr seid echt arm dran, wo auch immer ihr herkommt.

Mosher
2018-12-26, 21:10:57
Also bisher habe ich ja meinen Alkholismus für besorgniswürdig gehalten, aber wenn hier 10 0.5er als "pff, geht schon über den Abend verteilt" abgetan werden, dann ääh.


Also, ich trinke öfter solche Mengen, aber das sind halt dann meistens Besäufnisse und keine "Weihnachtsessen"

pubi
2018-12-26, 21:11:38
Man hat hier (im Norden) immerhin die Wahl zwischen 0,33 und 0,5 im Laden. Aber in der Kneipe gibt es Flaschenbier in der Regel als 0,33 und gezapftes Pils als 0,4 (Weizen-Ranz immer als 0,5).

Zum Glück, 0,5 finde ich schrecklich. :D

@Mosher: Weihnachtsessen ohne Komasaufen kenne ich nicht.

Rooter
2018-12-26, 21:20:34
Von eku 33 abgesehen kenne ich kaum ein bier im Land, dass in 0,33 abgefüllt wird. Ihr seid echt arm dran, wo auch immer ihr herkommt.Und aus welchem "Land" kommst du?

MfG
Rooter

Asaraki
2018-12-26, 23:18:48
In welchem armen Landstrich müssen die Leute auf 0,17l Bier in ihren Flaschen Verzicht?

Großteil der guten Biere kommen in 33 (oder 75)

@haar : LOL klar ^^ ne sorry aber wer nicht grad 2.10 und 110kg* wiegt ist ab einer Flasche Wein bedient. Sonst reden wir hier schon sehr Rumrich von Alkoholismus und der entsprechenden Toleranz/Gewohnheit bezüglich Kopfschmerzen.

Soll kein Angriff sein aber ich will sowas wirklich nicht schönreden

Do : grad meine Freundin gefragt, sie bestätigt dass 0.5 Liter unüblich sind bei allen guten Bieren / dass sobald die Brauerei es „geschafft“ hat sie von 0.5 auf 0.33 wechseln

Haarmann
2018-12-27, 08:53:17
Bei Weizenbier wären es 10 halbe-Liter.
Bei normalen Bierflaschen (0,33l) wären es 15 Flaschen...
Normal!? :|

MfG
Rooter

Bei Weizenbier würds mir zu den Ohren raushängen... da brauchte es nichtmals die 10 Flaschen.

Aber ich find das ist jetzt für nen Anlass nicht die Riesenmenge - wenn ja ned fahren musst.

Screemer

In der Schweiz sind die Pappekästen mit 0.33 Flaschen gängig. Es gibt sogar die Spielzeugversion in 0.25... aus Holland und Frankreich.

EL_Mariachi

Naja - Gast1 postulierte er ässe viel... ergo rechnete ich mit mir mal zwei plus paar Häppchen und dazu, wie immer als guter Gastgeber, mit ner Reserve - die gefrohren blieb.
Es stellte sich jedoch heraus, dass die Würstchen, die ich noch nie für sowas genutzt hätt, weg waren - inkl. der Reserve, dafür das gute Fleisch eben Federn lassen musste.
Vorhanden waren 800g Würstchen - weg. Dazu wurden 1850g Fleisch verputzt von 2 Kindern und 6 Erwachsenen - wobei ich mit ca 850g Fleisch zu Buche schlug - ich ass einfach leer, was noch da war - letzter Mohikaner mal wieder.
Jetzt esse ich mal zuerst das frische Zeugs, was noch im Kühlschrank steht - Gestern Rind, heute Huhn, Morgen das Schwein. Wegwerfen ist nicht so mein Ding.

Mosher

Das ist Essen und nicht Trinken, wenn man 10 Bier über zB 5h zu sich nimmt.

Als NoCarber verbrenne ich zudem den Alk und baue den nicht nur ab.

Asaraki

Kommt doch schwer aufn Wein an imo - es gibt die Teile ab 10% Vol und locker auch mit 18% Vol ... das macht dann schon was aus ;).

Aber ja - gute Biere kommen oft mit Zapfen und in 0.75.