PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Immer ruckelts


Campi31
2019-01-28, 22:43:05
:eek::confused:

tja....man kauft nen ryzen 2700 als Upgrade zum 3570....alles läuft geil...aber man will jetzt nen größeren Monitor...32 Zoll....Auflösung hoch Freesnc an und schon läufts net mehr so geil weil der PC zu schwach ist nicht ab und zu unter 60 fps zu fallen und ich merke dann dass es nicht mehr so butterweich läuft

Nur mein Geld ist alle

Daredevil
2019-01-28, 22:48:15
Immerhin läuft Cinebench geil.

Matrix316
2019-01-28, 23:07:56
Sollte das nicht ins Kaufberatungsforum? Da wird wohl eine neue Grafikkarte fällig. ;)

Campi31
2019-01-28, 23:12:22
iss alles net so ernst gemeint:-)
aber ich finds trotzdem bescheuert

hab grad bei Cinebench meine persönlich High Score geknackt...liegt das am Freesync?...wenn ja hat sichs doch gelohnt

Knobina
2019-01-28, 23:47:45
Bin echt froh bei 1080p stehen geblieben zu sein. Kann mich selbst mit meiner uralt Hardware nicht beschweren.

Radeonfreak
2019-01-29, 00:09:09
Hab gehört auf 800x600 läufts noch viel besser.

Campi31
2019-01-29, 00:39:14
ja ich denke ich gehe auch zurück ......so hatte ich mir das nicht vorgestellt....

x-force
2019-01-29, 01:06:43
stell die auflösung runter und mach zur not gpu skalierung an. deshalb kauft man doch keinen neuen monitor.

Campi31
2019-01-29, 01:28:18
der iss doch neu:-)

nur was bringt mir ein 499 euro Monitor mit 144 hz und freesync wenn die Grafikarte abkackt?

Morale
2019-01-29, 06:30:12
Jetzt fahr ich extra kein ÖPNV und trotzdem werd ich mit der Unterschicht konfrontiert ;-)

Bellspinder
2019-01-29, 07:45:47
Ich kann dieses wining-pussy-gehabe von diesen verwöhnten modernen Hipsterkids nicht mehr hören, wenn ihre scheiß frames auf 59 fallen und die Welt zusammenbricht. :|

Wir haben damals mit 22 FPS Shooter in 1024x768 gezockt, die Figuren hatten Ganzkörpertexturen mit denen man heute den kleinen Finger texturiert und wir haben uns den Ast abgefreut wie geil das war. Das Auge sieht ab spätestens 30fps keinen Unterschied mehr, lediglich der Input wird etwas smoother. Get real problems and return.

Franconian
2019-01-29, 08:01:32
Das Auge sieht ab spätestens 30fps keinen Unterschied mehr, lediglich der Input wird etwas smoother.

https://media.giphy.com/media/Vg0JstydL8HCg/giphy.gif

Sven77
2019-01-29, 08:14:24
..

damit ist der Account für dieses Forum verbrannt, Gratulation

Döner-Ente
2019-01-29, 08:15:46
Auflösung hoch Freesnc an und schon läufts net mehr so geil weil der PC zu schwach ist nicht ab und zu unter 60 fps zu fallen und ich merke dann dass es nicht mehr so butterweich läuft



Ist es nicht gerade Zweck von Freesync, dass es sich immer noch butterweich anfühlt, auch wenn die Fps mal unter 60 gehen :confused:

Bellspinder
2019-01-29, 08:36:45
damit ist der Account für dieses Forum verbrannt, Gratulation

I couldn't care less. Ich spiele seit mehr als 15 Jahren, hab alle Entwicklungen mitverfolgt. Ab 30 FPS (min fps) sind die allermeisten Spiele absolut smooth spielbar, wenn es sich nicht gerade um hochkompetetive online Spiele oder totale Krüppelengines handelt. Weit schlimmer sind Nachladeruckler durch zu wenig Ram. Manche Strategiespiele kann man auch mit 25 Fps noch super spielen. Den Unterschied von sagen wir 40 FPS und 60 FPS wirst du nicht sehen, höchstens fühlen (selbst das nur bei schnellen games), außer halt bei Vsync Problemen (Tearing).

anorakker
2019-01-29, 09:00:33
Ich würde einfach mal behaupten, dass du noch nie etwas anderes als 60hz max. gesehen hast ;)

Bellspinder
2019-01-29, 09:20:39
Ich würde einfach mal behaupten, dass du noch nie etwas anderes als 60hz max. gesehen hast ;)

Wie es sich bei Monitoren verhält, die ultra hohe hz Zahlen ab 140hz aufwärts produzieren weiß ich tatsächlich nicht, da ich max 100hz auf meinem TV gesehen habe bisher. Ich bleibe dennoch bei meiner Aussage, ab 30 FPS kann man sehr gut spielen und wird durch Einstellungen welche die Renderqualität erhöhen deutlicher profitieren, als durch einen Sprung von Beispielsweise 44 auf 52fps solange die Min Fps mindestens 30 sind und keine Mikroruckler auftreten.

Schnäppchenjäger
2019-01-29, 09:26:37
Wie es sich bei Monitoren verhält, die ultra hohe hz Zahlen ab 140hz aufwärts produzieren weiß ich tatsächlich nicht, da ich max 100hz auf meinem TV gesehen habe bisher. Ich bleibe dennoch bei meiner Aussage, ab 30 FPS kann man sehr gut spielen und wird durch Einstellungen welche die Renderqualität erhöhen deutlicher profitieren, als durch einen Sprung von Beispielsweise 44 auf 52fps solange die Min Fps mindestens 30 sind und keine Mikroruckler auftreten.Kommt auf's Game an. Spiel mal LoL oder CS:GO mal mit deinen 30fps ;D

Campi31
2019-01-30, 08:30:24
ich denke es gibt da echt unterschiedlich wahrnehmungen....die Diskusion zieht sich doch schon über Jahrzehnte....ich persönlich wette dass ich bei Drehungen oder rennspielen zu 99,9% den Unterschied zwischen 30 und 60 fps sehe.....Ja stimmt das freesnc wurde dazu entwickelt aber wenns unter 60 fällt sehe ich es

Colin MacLaren
2019-01-30, 08:38:28
Wie es sich bei Monitoren verhält, die ultra hohe hz Zahlen ab 140hz aufwärts produzieren weiß ich tatsächlich nicht, da ich max 100hz auf meinem TV gesehen habe bisher. Ich bleibe dennoch bei meiner Aussage, ab 30 FPS kann man sehr gut spielen und wird durch Einstellungen welche die Renderqualität erhöhen deutlicher profitieren, als durch einen Sprung von Beispielsweise 44 auf 52fps solange die Min Fps mindestens 30 sind und keine Mikroruckler auftreten.

Kommt extrem auf das Spiel an. Strategiespiele gehen auch mit 30 fps, sowas wie Assassins creed fühlt sich ab ~50 fps flüssig an, schnelle Shooter erst ab 100 fps (und Hz).

Annator
2019-01-30, 08:40:42
ich denke es gibt da echt unterschiedlich wahrnehmungen....die Diskusion zieht sich doch schon über Jahrzehnte....ich persönlich wette dass ich bei Drehungen oder rennspielen zu 99,9% den Unterschied zwischen 30 und 60 fps sehe.....Ja stimmt das freesnc wurde dazu entwickelt aber wenns unter 60 fällt sehe ich es

Eigentlich gibt es die Diskussion nicht. Es gibt immer diese 0,1% der "Gamer" die den Unterschied nicht wahr haben wollen, ihn einfach nicht sehen oder trollen wollen.

Schnäppchenjäger
2019-01-30, 09:08:48
Eigentlich gibt es die Diskussion nicht. Es gibt immer diese 0,1% der "Gamer" die den Unterschied nicht wahr haben wollen, ihn einfach nicht sehen oder trollen wollen.Das stimmt :biggrin:
Aber genau wie Flatearther sind die schweeeer zu überzeugen. :biggrin:

25-30fps haben früher ausgereicht, zu PS1-Zeiten. Viel schneller liefen die Dinger eh nicht.

Döner-Ente
2019-01-30, 09:36:58
Eigentlich gibt es die Diskussion nicht. Es gibt immer diese 0,1% der "Gamer" die den Unterschied nicht wahr haben wollen, ihn einfach nicht sehen oder trollen wollen.


Die "ob 30 oder 60 Fps, den Unterschied merk ich nich"-Typen sind das eine Extrem....das andere ist die "Das Spiel ist kurz von 60 auf 58 Fps eingebrochen, das ist auch mit Freesync unspielbar!!!!"-Fraktion.

da Vinci
2019-01-30, 09:53:09
Das stimmt :biggrin:
Aber genau wie Flatearther sind die schweeeer zu überzeugen. :biggrin:

25-30fps haben früher ausgereicht, zu PS1-Zeiten. Viel schneller liefen die Dinger eh nicht.

Was auch gern vergessen wird:

Vor über 20 Jahren hatten viele Monitore 15".
Da fällt eine niedrigere Bildrate weniger auf als auf einem aktuellen Monitor mit 24"+.
Bei der PS1 im Kinderzimmer mit einem TV von vielleicht 25" das gleiche Spiel.
Bei heutigen Panels mit 50"+ an der Konsole fallen geringere Frameraten natürlich stärker auf.

Schnäppchenjäger
2019-01-30, 10:50:03
Was auch gern vergessen wird:

Vor über 20 Jahren hatten viele Monitore 15".
Da fällt eine niedrigere Bildrate weniger auf als auf einem aktuellen Monitor mit 24"+.
Bei der PS1 im Kinderzimmer mit einem TV von vielleicht 25" das gleiche Spiel.
Bei heutigen Panels mit 50"+ an der Konsole fallen geringere Frameraten natürlich stärker auf.Guter Punkt. Außerdem war man daran gewöhnt.

mercutio
2019-01-30, 10:50:24
die 25 Hz beziehen sich ja aufs Flimmern und sind nicht in Stein gemeißelt.
Beim einen flimmerts früher, beim anderen später. Die meisten Menschen empfinden ein 25 Hz Flimmern als unangenehm, daher hatten die alten Röhrenglotzen ja irgendwann 50 Hz.

Ruckeln in Bewegungen ist dagegen bei 60fps und mehr wahrnehmbar, beim einen mehr, beim anderen weniger. Die Frage ist nur, obs einen stört.

65513

Cherubim
2019-01-31, 08:55:54
Die Frage ist nur, obs einen stört.


Das ist der Punkt. Ich bin da am Bildschirm auch extrem unempfindlich (außnahme: VR). 40fps sind so die Grenze, darüber ist es (für mich) ok.

Mein erster TFT hatte 25ms gray to gray. War für mich auch kein Problem, für andere gings gar nicht.

Bellspinder
2019-01-31, 15:11:04
Die Gilde, Anno 1604, Unreal Tournament.. hatten wir etwa keinen Spaß auf den 15 Zoll VGA Röhren?! Und wie wir den hatten. :wink: Wer mit dem MS Flight Simulator 2000 versucht hat, die Twin Towers zu treffen, weiß was ich meine.

zaboron
2019-02-01, 15:06:57
Die Gilde, Anno 1604, Unreal Tournament.. hatten wir etwa keinen Spaß auf den 15 Zoll VGA Röhren?! Und wie wir den hatten. :wink: Wer mit dem MS Flight Simulator 2000 versucht hat, die Twin Towers zu treffen, weiß was ich meine.
Es gab vor 20 Jahren in Quake und Unreal schon deutliche unterschiede zwischen 30, 60, 125 und 200 FPS. Tu nich so als ob das ne Modeerscheinung von 2019 ist. Und ja, "30 fps sind doch genug" gabs auch schon 1999 bei UT& Q3A und es war auch damals schon Schwachsinn. Selbst mit den 15 zoll Röhrenmonitoren.

shurik
2019-02-01, 15:16:36
Also wer alleine den unterschied zwischen 30 und 60fps nicht sieht der braucht eine neue Brille :biggrin:

hier mal ein Vergleichsvideo 30 vs. 60, gerade bei schnellen Bewegungen ist der unterschied massiv...

https://www.youtube.com/watch?v=zquClG3j9so

Bellspinder
2019-02-01, 19:18:54
Bei Shootern, bzw. schnellen Spielen ja. In Spielen wie Civilization 4,5 oder 6 wirst du schon deutlich mehr Schwierigkeiten haben, den Unterschied auszumachen. Hab mal ne ganze weile Cities Skylines mit ~25 fps gespielt, wegen downsampling, hat mich nie gestört. Scrollt halt minimal langsamer. Ein Spiel ruckelt im Sinne von "Bewegungsabläufe werden sichtbar abgehackt" eigtl. erst bei unter 24 fps. Wir schauen immerhin blurays in dieser Frequenz, die sind ja auch keine Diashow für unsere Augen. Die Leute würden sich ja sonst ständig beschweren, dass ihre bluray Filme, die sie im cinema-modus(in 24fps) schauen, ruckeln würden. Selbstverständlich wird das Spielerlebnis runder und weicher und der Input direkter, je mehr fps ich habe, das heißt aber nicht das alles unter 60 fps nicht zu gebrauchen wäre.

ier mal ein Vergleichsvideo 30 vs. 60, gerade bei schnellen Bewegungen ist der unterschied massiv...

Das Spiel wird nicht "flüssiger" mit hohen Framezahlen (flüssig ist es ab 24-30fps), es wird schneller, das ist ein Unterschied. Analog dem sogenannten Soap-Effekt bei TV Bildern. Dieser tritt auf, wenn ein 24fps Film hochgerechnet wird auf 100hz oder mehr, also Zwischenbilder (künstlich) eingefügt werden. Der Film wirkt dann aufs Auge "zu schnell" und "überreal" und dadurch künstlich. Nun müssen Grafikkarten keine künstlichen Zwischenbilder aus vorhandenen Bildern hinzurechnen, sondern können neue Vollbilder in hoher Kadenz ausgeben. Der Effekt ist aber derselbe.

anorakker
2019-02-01, 21:10:17
..there is allways this one guy...:rolleyes:

Schnäppchenjäger
2019-02-01, 21:18:19
Bei Shootern, bzw. schnellen Spielen ja. In Spielen wie Civilization 4,5 oder 6 wirst du schon deutlich mehr Schwierigkeiten haben, den Unterschied auszumachen. Hab mal ne ganze weile Cities Skylines mit ~25 fps gespielt, wegen downsampling, hat mich nie gestört. Scrollt halt minimal langsamer. Ein Spiel ruckelt im Sinne von "Bewegungsabläufe werden sichtbar abgehackt" eigtl. erst bei unter 24 fps. Wir schauen immerhin blurays in dieser Frequenz, die sind ja auch keine Diashow für unsere Augen. Die Leute würden sich ja sonst ständig beschweren, dass ihre bluray Filme, die sie im cinema-modus(in 24fps) schauen, ruckeln würden. Selbstverständlich wird das Spielerlebnis runder und weicher und der Input direkter, je mehr fps ich habe, das heißt aber nicht das alles unter 60 fps nicht zu gebrauchen wäre.


Das Spiel wird nicht "flüssiger" mit hohen Framezahlen (flüssig ist es ab 24-30fps), es wird schneller, das ist ein Unterschied. Analog dem sogenannten Soap-Effekt bei TV Bildern. Dieser tritt auf, wenn ein 24fps Film hochgerechnet wird auf 100hz oder mehr, also Zwischenbilder (künstlich) eingefügt werden. Der Film wirkt dann aufs Auge "zu schnell" und "überreal" und dadurch künstlich. Nun müssen Grafikkarten keine künstlichen Zwischenbilder aus vorhandenen Bildern hinzurechnen, sondern können neue Vollbilder in hoher Kadenz ausgeben. Der Effekt ist aber derselbe.So ein Quatsch habe ich noch nie gelesen. Natürlich ruckeln BluRays vor sich hin, 24fps sind nun mal so. Ist mir sofort beim ersten Mal aufgefallen, als ich BluRays geschaut habe. Immer wenn die Kamera schwenkt sieht man doch übrdeutlich wie lahmarschig das ist.
Das Geile an 24p ist doch, dass der Effekt einen in eine Art Trance versetzt. :tongue: Klingt doof, aber das ist der Grund wieso zum Teil so rigoros daran festgehalten wird.

Pack bitte mal GTA V, Skyrim oder Dark Souls aus und tacker mal die FPS fest auf 25. Spiel das mal so und sag mir noch mal, dass das absolut flüssig genug ist ;D
Das sind alles keine Shooter, verdeutlichen aber trotzdem, dass FPS wichtig sind.
Es ist schon richtig, dass je nach Game mehr oder weniger FPS weniger ins Gewicht fallen und weniger stören... trotzdem musst du nun nicht damit ankommen und hier behaupten, dass das alles so egal wäre.