PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nVidia - KFA2 GeForce RTX 2080 EX: Mini-Usertest


BigKid
2019-02-19, 07:52:37
Ich hab mich entschlossen meine Posts mal hier zusammen zu fassen.
Eventuell überlegt ja noch jemand sich diese eher günstige (hust - ja die Kochen uns noch weich) Karte zuzulegen.
Gekauft bei Amazon für 679.- Euro inklusive Versand.

Hinweis für potentielle Käufer weil ich rein gefallen bin:
Ich Naivling hatte angenommen, dass man das Game On Bundle immer bekommt - ist aber Fehlanzeige weil über Amazon bestellt - hätte ich wohl mal besser aufpassen sollen. CHat mit NVidia Support bestätigte das leider - keine Chance - die Aktion gilt nur bei Kauf über einen Teilnehmenden Händler. Die Liste gibts auf der NVidia Homepage - auf dieser (https://www.nvidia.com/de-de/geforce/campaigns/battlefield-v-anthem-bundle/?nvid=nv-int-70547#cid=Internal_GEFORCE_DE_Anthem_Bundle_CES_2019_CORPSFG) Seite (runterscrollen). Andererseits ist mein Backlock so groß - und da zähle ich Metro noch nichtmal mit - dass mich Anthem und BF5 eh nicht wirklich interessiert hätten...

Unboxing

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65721&stc=1&d=1550495134

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65722&stc=1&d=1550495134

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65723&stc=1&d=1550495134

Der Karton ist von der Aufmachung her eher schlicht aber mir hat er auch gerade deshalb ganz gut gefallen. in der bedruckten Aussenhülle befindet sich dann eine schwarze Schachtel, die auch irgendwie behandelt wurde - es fühlt sich an wie eine dieser "Soft-Touch" Oberflächen. Ich brauch sowas garnicht - das Geld soll man lieber in die Karte stecken ;). Was ich auch nicht brauche sind Seitenlange (oder Minutenlange) Unboxings... also mal weiter zum wesentlichen.

Zubehoer:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65725&stc=1&d=1550495134

Positiv überrascht hat mich, dass immerhin 2 Adapter für den Strom beiligen... Da hab ich schon weniger gesehen... Ansonsten gibt es noch eine Kurzanleitung und das wars. Keine Treiber-CD. Ein Schritt den ich persönlich begrüße - die war im Zweifel eh veraltet und Windows kommt seit XP im Zweifel eigentlich wenigstens im einem VESA-Modus eh hoch...

Die Karte:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65724&stc=1&d=1550495134

Die Karte ist ordentlich schwer und wie man klar sehen kann ist es auch kein 2 Slot Design sondern eher ein 3 Slot Design. Die Lüfter sind mit 100mm schonmal recht groß, was hoffen lässt dass sie ihre Arbeit schon bei niedrigen Drehzahlen ordentlich machen können. Die Karte macht rein äußerlich ebenfalls einen recht wertigen Eindruck. Es klappert nix - Spaltmaße sehen gut aus.
Die Karte soll laut den wenigen Tests, die sich finden ließen einen Zero-Fan Modus haben.

Einbau unkompliziert. Die RGB Beleuchtung der Karte pulst im Default langsam alle Farben durch. Dabei leuchten die Lüfter auf der Unterseite und der Schriftzug "Whats your game ?" auf der Seite. Insgesamt ein gelungener Auftritt - und wer es nicht mag kann es ja sicher abschalten - das werde ich aber noch prüfen.

Auch der Zero FAN Modus ist definitiv da - die Lüfter stehen im Desktop und auch beim Hochfahren ! Super !

Also mal GPU Z angeworfen. GPU-Z sagt: Samsung Speicher - das sagten auch die Testberichte und das find ich schonmal positiv. Keine Ahnung ob man sich da bei dieser Karte drauf verlassen kann...
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65729&stc=1&d=1550510889

https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65730&stc=1&d=1550510889

Lüfter, Temperaturen und Lautstärke
3DMark will leider ein Update - das kann etwas dauern - soviel Zeit hatte ich jetzt erstmal nicht mehr...
Ich habe die Karte also mal mit OCCT gequält. Dann sieht es nach ner Weile so aus:
https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/attachment.php?attachmentid=65732&stc=1&d=1550512679
Die Lüfter pendeln sich bei 55% und ca. 1450rpm ein, die Karte bleibt damit bei bei 74 Grad... GPU bei 1740Mhz. Die Karte rennt is Power Limit mit 111% bei c.a. 240 Watt. Also nix mit 300Watt - evtl. mit dem KFA Tool und seinem One-Click OC. Scheint also default ein PL von 220Watt zu haben.

Die Lüfter sind dann präsent aber ich würde sagen im Rahmen. Allerdings fällt mir auf, dass die Lüfter zunächst nicht richtig anlaufen sondern "pulsieren". Ich empfinde das nicht als super störend, aber es fällt auf. Ein Blick auf GPU-Z bestätigt das. Sehr Schade. Ich habe das mit einer Lüfterkurve und MSI Afterburner gefixt. Das mache ich letzlich eh immer weil mir möglichst leise wichtiger ist als +/-5 Grad.
Subjektiv: Die Karte ist auf jeden Fall leiser als eine 2 Slot KFA2 OC GTX1070 die ich mal in den Händen hatte. Ich würde sagen auch leiser als eine PS4 pro (neustes Modell CUH-7200) - und das obwohl ich von der PS4 2,5m weg sietze und der PC direkt neben mir unterm Schreibtisch steht...


Spulenfiepen: Nachdem ich nun schon wieder etwas mehr Zeit mit der Karte verbracht habe. Ja - es gibt leider ein "sanftes" Spulengeräusch. Es ist aber keinesfalls ein "Schreien" und es ist in der Tat von der Art der Last abhängig. Mir ist es das erste mal unter Fire-Strike aufgefallen. Es ist IMHO aber weit weg von störend - da sind die Lüfter lauter - aber man hört es wegen der Frequenz schon raus... Unter Port Royal höre ich dagegen zB nichts. Es scheint mir an den FPS zu hängen >80fps hört man was sehr leise fiepen...

OC, Speicher und Undervolting
Das sind jetzt nur erste Eindrücke - ich werde aber hier auf jeden Fall nochmal posten (mir fehlt nämlich - warum auch immer - noch das 09er Windows Update... Bin noch am laden...)
Die Karte scheint 1960Mhz bei 0.875 V zu machen - ich glaube das ist gar nicht mal schlecht. Das muss sich aber noch im Alltag als Stable herausstellen.
Die Lüfter bleiben dabei etwas leiser unter Voll-Last und die Karte läuft auch unter OCCT nicht ins Power Limit. Den Speicher musste ich allerdings schon in 3D Mark Firestrike von +1300 auf +1250 zurücknehmen - sonst gabs grüne Artefakte.

UPDATE: Windows October 2018 ist nun drauf - Port Royale lief - nicht - ich musste den Speicher weiter zurücknehmen - bin jetzt bei +1100 Mhz. Port Royale scheint da angenehm empfindlich (find ich gut - machts einfacher die Limits auszuloten...).
Wie oben bereits geschrieben handelt es sich bei meinem Exemplar um Samsung Speicher.

Nach Hinweis von TobiWahnKenobi:


==============NVSMI LOG==============

Timestamp : Tue Feb 19 08:49:25 2019
Driver Version : 418.81
CUDA Version : 10.1

Attached GPUs : 1
GPU 00000000:07:00.0
Power Readings
Power Management : Supported
Power Draw : 14.73 W
Power Limit : 240.00 W
Default Power Limit : 215.00 W
Enforced Power Limit : 240.00 W
Min Power Limit : 125.00 W
Max Power Limit : 240.00 W
Power Samples
Duration : 4.43 sec
Number of Samples : 119
Max : 18.38 W
Min : 13.37 W
Avg : 15.27 W

Das Power Limit ist also sogar nur 215Watt... Mit maximalem Aufschlag 240 Watt...
Meine Experimente mit OCCT und einer Custom Kurve deuten aber darauf, hin, dass das auch ausreichend ist. Mit einer Custom-Kurve am Sweetspot (für Querleser: Scheint bei der hier bei 1960Mhz bei 0.875V zu sein) läuft man eher nicht ins Power Limit...

Ein paar Balken:
Die Balken entstanden mit einer Custom Kurve - maximaler Boost 1960Mhz bei 0,875V. Speicher bei +1100Mhz. Power Target auf Maximum - also c.a. 240 Watt.


Port Royal: 6115 Punkte - http://www.3dmark.com/pr/52494
Fire Strike (normal): 27117 Punkte - http://www.3dmark.com/fs/18393839
DLSS Feature Test: 41fps - http://www.3dmark.com/nd/39143 - Kurzer Eindruck dazu: Schlicht WOW... Für mich ist es in dieser Demo nicht NUR fps mässig ein Sprung von erträglich zu brauchbar sondern es sieht auch deutlich besser aus als der selbe Lauf mit TAA... Es bleiben viel mehr Details erhalten bzw. werden überhaupt sichtbar... Der Eindruck ist deutlich schärfer... Sehr erstaunlich - ob das in einem Spiel noch so effizient klappt - keine Ahnung. Das kann nur die Zeit zeigen. Eventuell hängt es auch von der Bereitschaft von NVidia/dem Entwickler ab DLSS nicht nur pro Spiel sondern pro LEVEL zu trainieren. Technisch sollte das einfach sein - solange es noch Level gibt - in nem Open World Titel ... ... ...

Fazit:
Die KFA2 RTX2080 EX macht vieles besser als ihre kleine - oder große ? Schwester 2080 OC. Wer schonmal eine Karte diesen Kalibers hatte für den ist die EX eine Offenbarung.
Ich habe leider gemerkt dass ich doch ein größerer Silent Freak bin als ich dachte. Die Karte ist keinesfalls Laut. Wie oben geschrieben würde ich sagen sogar deutlich leiser als zB meine PS4 Pro (7200er Modell)
Ich habe mir aber noch eine Gigabyte Gaming OC zum Vergleich geholt und muss leider sagen, dass diese Karte leiser ist. Ich würde sagen die EX ist (optimiert) nur etwas Lauter als meine ebenfalls optimierte Adus 1080ti Strix. Unoptimiert würde ich beide sogar auf Augenhöhe sehen. Die Gigabyte ist c.a. 80 Euro teurer - aber mir ist _absolut_ leise diese 80 Euro wert. Um der KFA gegenüber fair zu sein muss man sagen: Es sehen viele Testberichte die Gaming OC unter den leisesten Karten überhaupt. Es sprechen die 4 gegen 2 Jahre Garantie noch für die Gigabyte.
Am Ende geht sie nicht wegen des ganz zaghaften (und aus meiner Sicht nicht auffälligen) Spulenrauschens bei > 80 fps oder wegen des Power Limits von "nur" 240 Watt - sie geht auch nicht weil sie _zu_ laut ist - sie geht allein weil die Gigabyte _leiser_ ist und mir das 80 Euro Wert ist.
Wer eine "preiswerte" RTX2080 Karte sucht und ein Angebot findet bei dem der Preisabstand zur Gigabyte Gaming OC entsprechend ausfällt sollte sich die Karte aber auf jeden Fall ansehen !

Trotzdem fällt es mir schwer eine Karte gehen zu lassen, deren Chip 1960Mhz bei 0,875V aus dem Stand schafft - aber das ist Siliziumlotterie und hat nichts mit der EX als Karten-Modell selbst zu tun.

TobiWahnKenobi
2019-02-19, 08:03:54
C:\Program Files\NVIDIA Corporation\NVSMI\nvidia-smi.exe -q -d power


verrät dir die powerlimits der karte.


btw,
ansonsten hatte ich von kfa2 eine RTX Ti und das teil war eine gurke. referenzplatine von nvidia, schreiende spulen und völlig überfordertes kühlsystem für das werkseitige 380W bios. flog weiter..



(..)

mfg
tobi

BigKid
2019-02-19, 08:27:07
C:\Program Files\NVIDIA Corporation\NVSMI\nvidia-smi.exe -q -d power


verrät dir die powerlimits der karte.


btw,
ansonsten hatte ich von kfa2 eine RTX Ti und das teil war eine gurke. referenzplatine von nvidia, schreiende spulen und völlig überfordertes kühlsystem für das werkseitige 380W bios. flog weiter..



(..)

mfg
tobi
Genau das alles will KFA bei den EX Modellen ja besser gemacht haben.
Ich hatte kurz mal ne 1080 oder 70 von KFA im 2 Slot Design - daher kann ich das alles bestätigen was du sagst. Ich kann aber auch sagen: Die Ex ist laut Tests kein Referenzdesign und sie macht es definitiv besser... ob es gut genug ist muss man sehen... das muss am Ende jeder für sich selbst sehen.
Bei ner 2080ti würde ich aber vermutlich auch nicht zu kfa greifen...

Danke für den Tipp - wird angeschaut sobald windows update durch ist...

Feuerpfote
2019-02-19, 08:44:54
gibts Spulenfiepen? Das ist genau die Karte, die mich interessiert. Hab jetzt eine 1070 von KFA2 und der Kühler ist super. Mit OC und undervolting bleibt die Karte schön leise unter Last.

TobiWahnKenobi
2019-02-19, 08:50:01
wenn keine "magic spulen" verbaut sind, ist es null-acht-fünfzehn-ware und die macht lastabhängige geräusche. auf dem bild sieht man, dass es keine magic-spulen sind. man sieht aber auch, dass es kein nvidia-pcb ist.

die option auf "leise" spulen gibt es z.b. bei gainward und palit.


(..)

mfg
tobi

BigKid
2019-02-19, 09:18:22
wenn keine "magic spulen" verbaut sind, ist es null-acht-fünfzehn-ware und die macht lastabhängige geräusche. auf dem bild sieht man, dass es keine magic-spulen sind. man sieht aber auch, dass es kein nvidia-pcb ist.

die option auf "leise" spulen gibt es z.b. bei gainward und palit.


(..)

mfg
tobi

gibts Spulenfiepen? Das ist genau die Karte, die mich interessiert. Hab jetzt eine 1070 von KFA2 und der Kühler ist super. Mit OC und undervolting bleibt die Karte schön leise unter Last.
Nachdem ich nun schon wieder etwas mehr Zeit mit der Karte verbracht habe. Ja - es gibt leider ein "sanftes" Spulengeräusch. Es ist aber keinesfalls ein "Schreien" und es ist in der Tat von der Art der Last abhängig. Mir ist es das erste mal gerade unter Fire-Strike aufgefallen. Es ist IMHO aber weit weg von störend - da sind die Lüfter lauter - aber man hört es wegen der Frequenz schon raus... Unter Port Royal dagegen höre ich zB nix... Nach meinen zurückliegenden Erfahrungen mit anderen Karten und Herstellern - nix extra Auffälliges aus meiner Sicht.

4Fighting
2019-02-20, 20:05:28
ob das noch ein altes bios ist?
Bei Techpowerup gibt es ein imo (aufgrund des deutlich größere PTs) besseres

Board power limit Target: 240.0 W Limit: 280.0 W Adj. Range: -56%, +17%

https://www.techpowerup.com/vgabios/204837/kfa2-rtx2080-8192-180912

BigKid
2019-02-21, 07:02:54
ob das noch ein altes bios ist?
Bei Techpowerup gibt es ein imo (aufgrund des deutlich größere PTs) besseres



https://www.techpowerup.com/vgabios/204837/kfa2-rtx2080-8192-180912
Das ist das Bios der 2 Slot OC Version.
Dies hier ist die 3 Slot EX...
Da ich die Karte eh undervolte mit Custom Kurve und ich gesehen habe dass sie mir mit 0.875V bei ca1900Mhz eh nicht mehr ins Power Limit rennt bin ich da auch aktuell wenig experimentierfreudig...

4Fighting
2019-02-21, 09:08:56
Das ist das Bios der 2 Slot OC Version.
Dies hier ist die 3 Slot EX...
Da ich die Karte eh undervolte mit Custom Kurve und ich gesehen habe dass sie mir mit 0.875V bei ca1900Mhz eh nicht mehr ins Power Limit rennt bin ich da auch aktuell wenig experimentierfreudig...


Okay, wie du willst.;)
Ist halt schade, dass KFA2 ein Custom PCB baut und dann das Power-Target auf 240W künstlich beschneidet. Es gibt Referenz-Karten, die 300W PT haben:(

dildo4u
2019-02-21, 09:16:06
Der Kühler wird mit noch höherem TDP deutlich zu kämpfen haben,ich sehe den Sinn auch nicht. Vorallem haben wir jetzt nicht Sommer da muss man noch ein Puffer mit einrechnen.

BigKid
2019-02-21, 10:29:11
Der Kühler wird mit noch höherem TDP deutlich zu kämpfen haben,ich sehe den Sinn auch nicht. Vorallem haben wir jetzt nicht Sommer da muss man noch ein Puffer mit einrechnen.
Ich denke auch, dass der Kühler der KFA2 RTX2080 EX - im Gegensatz zur OC mit ihrem 2 Slot Kühler - mit ihrem 3 Slot Kühler nebst 2 100mm Lüftern noch eher Potential hat mit den 300 Watt fertig zu werden... Den Sinn verstehe ich auch nicht. Vermutlich wollen sie mit der EX einfach zeigen, dass sie auch "leise" können...

dildo4u
2019-02-21, 10:31:51
Klar kommt auf den Anspruch an was die Lautstärke angeht,ich lasse meine 1070 so laufen das der Kühler nicht schneller als 1300rpm dreht,wenn du die Karte nicht aus dem System hörst ginge natürlich mehr.
Hängt natürlich auch davon ab wie Laut das System allgemein ist.

gnomi
2019-02-22, 13:59:38
215 Watt Standard finde ich eh schon eher viel.
Die GTX 1080 kam mit 180 Watt und 220 Watt OC klar.
250/260 max vielleicht noch. Aber 240 ist jetzt ganz okay.
Die Karte sieht brauchbar aus. Etwa FE Niveau und nicht überteuert wie viele andere...
Gab es bei Amazon noch die beiden Spiele für die 2080 RTX dazu? :confused:

BigKid
2019-02-22, 19:07:45
Wenn du die ersten paar Sätze meines Reviews gelesen hättest dann wüsstest du es ;)

Ich pflege in meinen ersten Post grade noch ein Fazit ein...

PS: Wenn jemand die Karte für den OVP haben will dann bitte per PM mal Interesse bekunden. Dann mach ich das gern über den Marktplatz hier offiziell ansonsten spar ich mir die Mühe und werde sie Montag zur Post bringen.
(Aber bitte habt Verständnis dass ich die Karte dann nur ohne Rücknahme anbiete - sonst kneif ich mich ja selbst - ich würde aber im Zweifelsfall bei Bedarf dann Garantieabwicklung machen - falls KFA oder Amazon zicken...)

gnomi
2019-02-23, 09:22:03
Okay, hätte da mal genauer sein sollen. ;D
Ich glaube, Dein Review stand trotzdem zunächst in einem anderen Thread, richtig?
Habe dort ein wenig überflogen und bin hier dann nur in die Watt Diskussion rein.
Ich kannte aber die 2-3 Reviews von der Karte bei Geizhals ebenfalls, weil ich die GPU und RTX ganz interessant fand. (liefert mir jedoch von einer 1080 OC kommend etwas wenig Performance)

Mortalvision
2019-02-23, 10:05:59
hast pm, bigkid!

BigKid
2019-02-23, 15:05:12
Es hat leider in meinem Bekanntenkreis jemand (für mich überraschend) "Anspruch" angemeldet. Das ist für mich natürlich am einfachsten.
Sorry... Karte ist somit vergeben...

BigKid
2019-02-24, 08:15:09
Ich habe das Fazit nochmal angepasst nach dem ich die Asus wieder drinn hatte - speziell unoptimiert ist die alles andere als "leise" ... Die KFA ist definitiv eine gute Karte...