PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reisetipps für Berlin


Killerspielspieler
2019-04-17, 14:26:38
Hallo.

Ich bin mal wieder so frei und nehme die Reisetipps des 3dc in Anspruch. :biggrin:

Ich fahre kommende Woche mit meinem Sohn (fast 11) nach Berlin.

Hat noch jemand irgendwelche Tipps, was wir dort unternehmen könnten?
Was auf dem Plan bisher steht ist das Videospielemuseum :D
"Kinderkram" ist für ihn inzwischen weniger interessant.
Gibts Dinge, die man gesehen haben muss und auch für grössere Kinder interessant wären? Im Alexa-Einkaufszentrum ist doch ein Miniatur-Wunderland. Stimmts? Sowas ist cool und interessant.

Gibts auch eine tolle Empfehlung als Restaurant?

Wir sind von Dienstag bis Freitag dort und unser Hotel ist am Kudamm.

Danke schonmal!

Knobina
2019-04-17, 14:33:03
Flugplatz Berlin-Gatow (https://goo.gl/maps/k2XcGHZXuNyxjNBv9)

DrumDub
2019-04-17, 15:02:46
Botanischer Garten (https://www.berlin.de/sehenswuerdigkeiten/3560404-3558930-botanischer-garten.html) - der ist echt schön und das wetter soll ja auch top werden. :)

ansonten mal hier gucken (https://www.berlin.de/sehenswuerdigkeiten/).

Opprobrium
2019-04-17, 15:14:41
Zoo und vor allem Aquarium, der Tierpark im Osten ist auch nicht schlecht.

Holocaust Museum ist beeindruckend, das Sowjetische Mahnmal in Treptow ebenso.

Ein Besuch auf der archäologischen Entdeckung am Stadtrand (https://www.der-postillon.com/2015/02/archaologen-entdecken-historische-ruine.html?m=1) ist bestimmt auch lustig ;)

ilPatrino
2019-04-17, 15:18:33
https://www.museumfuernaturkunde.berlin/

maximAL
2019-04-17, 15:20:12
Das Deutsche Technikmuseum ist sicher interessant, evtl. auch das Museum für Naturkunde (Saurier!!!).

anddill
2019-04-17, 15:32:43
Fernsehturm natürlich (dort kann man auch ins Restaurant).
In der Nähe ist ein SeaLive. Genauso teuer und eng wie alle SeaLive, aber am Ende der Tour gibt es eine Fahrt durch den Aquadom, das ist durchaus sehenswert.

ilPatrino
2019-04-17, 15:57:45
stimmt, das technikmuseum hatte ich ganz verdrängt. dort zeit nehmen...ist locker ein tagesausflug

jorge42
2019-04-17, 16:31:35
stimmt, das technikmuseum hatte ich ganz verdrängt. dort zeit nehmen...ist locker ein tagesausflug
na ja geht auch mit einigen Stunden Zeit, man muss ja nicht alles schauen, lohnt aber auf jeden Fall. Hat verschiedene Schwerpunkte.

Unbedingt das daneben liegende Spektrum mitnehmen, ein Museum für Physikalische Phänomene und menschliche Wahrnehmung. Ist im Eintritt des technischen Museums inbegriffen.

Naturkundemuseum mit den Dinos ist genannt worden

Tempelhof, wann kann man sonst auf einer Start und Landebahn stehen?

Wenn ihr zentral gelegen seid, könnt ihr das alles mit dem Rad erkunden (Leihräder gibt es dort überall)

Alex mit Fernsehturm ist auch schon genannt worden (Hamburg hat ja keinen begehbaren :-( )

Ist übrigend alles mit 6, 7 8 und 12 Jährigen erprobt :biggrin:

x-force
2019-04-17, 16:43:50
berliner unterwelten... gibts nirgendwo anders.

Paran
2019-04-17, 17:17:16
Umbuchen.

Schnäppchenjäger
2019-04-17, 17:28:57
Umbuchen.Dito.
Berlin ist einfach für den Arsch. Potsdam oder Brandenburg... ja da kann man schon eher gescheite Tipps für geben :wink:

Gent Leman
2019-04-17, 20:29:25
Bis zum Nollendorfplatz laufen, in die U1 Richtung Warschauer Str. setzen, dort aussteigen, zum Ostkreuz über die Revaler laufen. In die S41 setzen bis Station Neukölln. U7 Richtung Rathaus Spandau oder die 2.5km bis zum Hermannplatz laufen und dort in die U7 bis Berliner Str. Da in die U9 Richtung Olsoer und am Kudamm wieder raus. Dann deinem Sohn erklären, dass er dort leben muß, wenn er sich in der Schule keine Mühe gibt.

Opprobrium
2019-04-17, 20:50:09
Oh, und falls das noch gültig ist: Tageskarte kaufen und mit Buslinie 100 fahren und Überfall aussteigen wo es einen interessiert. Fährt letztlich dieselbe Strecke wie die Touribusse, nur ohne Rentner & Touriguide :smile:

Florida Man
2019-04-17, 21:24:09
Kapselhotel und Schlapillen um die Zeit zu überstehen. Sorry, aber ich war fünf Mal in Berlin und das ist ein abartiges Drecksloch.

Lyka
2019-04-17, 21:28:41
Berlin ist chaotisch, ja - und es ist keine Kunststadt, sondern eher (teilweise) halt eine Ansammlung von Stadtteilen, die unterschiedlicher nicht sein können. Aber ich leb auch erst seit bald 15 Jahren hier ... und Charlottenburg ist ruhig und mehr oder weniger gediegen (aber nicht so gediegen wie Steglitz)

Touristensachen kenne ich leider kaum. Die Straße des 17. Juni zur Goldelse (Alexanderplatz -> Brandenburger Tor -> Goldelse) ist schön; vieles um den Alex herum (Unter den Linden) ist halt 90% Touristenzone. Ich würde ja eine Bunkerführung empfehlen https://berliner-unterwelten.de/

Der Flohmarkt am Mauerpark ist ... sehr hipsterig und völlig chaotisch https://www.berlin.de/special/shopping/flohmaerkte/1998222-1724959-flohmarkt-am-mauerpark.html

Und wenns noch abgedrehter sein soll: https://thaipark.de/

schokofan
2019-04-17, 21:39:31
Kein Restaurant, aber wenn man damit etwas anfangen kann ist der
https://thaipark.de/index.html
eigentlich immer einen Besuch wert, auch wenn es früher angenehmer dort war.

Edit: Zu spät :(

EvilOlive
2019-04-17, 21:46:32
Flughafen Tempelhof: Führung durch die "Mutter aller Flughäfen"


https://www.berlin.de/tourismus/insidertipps/x/3132679-5414712-flughafen-tempelhof-fuehrung-durch-die-m.html

rokko
2019-04-17, 22:20:36
Fernsehturm natürlich (dort kann man auch ins Restaurant).
War allerdings zuletzt 1986 im Turm. Aber die Aussicht ist es defintiv wert. Zumal man sich im inneren dreht. Aber ich glaube seit der DDR hat sich da doch was verändert.
Also anstehen muss man jetzt definitiv. Lohnt sich aber.

In der Nähe ist ein SeaLive. Genauso teuer und eng wie alle SeaLive, aber am Ende der Tour gibt es eine Fahrt durch den Aquadom, das ist durchaus sehenswert.
War mit Kindern da. Anfahrt mit Auto. Ganz in der Nähe im Parkhaus abgeparkt war definitv ok.
Aber weder SeaLive noch der Aquadom sind wirklich "sehenswert". Zum einem ist da der Preis von Sealive zum anderen ist es die Art und Weise wie da eigentlich Meereslebewesen gezeigt werden. Da gehts schlicht ums Eintrittsgeld mehr nicht.
Und der Auqadom naja ein Fahrstuhl mit Aquarium drum mehr ist es nicht.

Anadur
2019-04-17, 22:53:50
War allerdings zuletzt 1986 im Turm. Aber die Aussicht ist es defintiv wert. Zumal man sich im inneren dreht. Aber ich glaube seit der DDR hat sich da doch was verändert.
Also anstehen muss man jetzt definitiv. Lohnt sich aber.

War mit Kindern da. Anfahrt mit Auto. Ganz in der Nähe im Parkhaus abgeparkt war definitv ok.
Aber weder SeaLive noch der Aquadom sind wirklich "sehenswert". Zum einem ist da der Preis von Sealive zum anderen ist es die Art und Weise wie da eigentlich Meereslebewesen gezeigt werden. Da gehts schlicht ums Eintrittsgeld mehr nicht.
Und der Auqadom naja ein Fahrstuhl mit Auqarium drum mehr ist es nicht.


Vorallem gibt es in Berlin ja wirklich das tolle und sehenswerte Aquarium. Es gibt wirklich keinen Grund in diese Touriabzocke zu gehen.

Killerspielspieler
2019-04-18, 15:09:35
Ja schonmal vielen Dank für die Tipps.
An einiges habe ich noch gar nicht gedacht. bzw. kannt ich noch gar nicht :uup:
Gatow, Technikmuseum, Fernsehturm, Aquarium schlage ich alles vor. Mal sehn was ihn interessiert ;)
Haben ja leider nur 4 Tage.


Bis zum Nollendorfplatz laufen, in die U1 Richtung Warschauer Str. setzen, dort aussteigen, zum Ostkreuz über die Revaler laufen. In die S41 setzen bis Station Neukölln. U7 Richtung Rathaus Spandau oder die 2.5km bis zum Hermannplatz laufen und dort in die U7 bis Berliner Str. Da in die U9 Richtung Olsoer und am Kudamm wieder raus. Dann deinem Sohn erklären, dass er dort leben muß, wenn er sich in der Schule keine Mühe gibt.

Sowas hatte ich nicht vor aber ich denke man wird genug kaputte Gestalten sehen. Komme aus dem Frankfurter Raum.. Das Reicht schon ihm das zu erklären. ;D

Freue mich schon drauf vor allem weil das Wetter passen soll.
Aber die Kritiker hier überhöre ich mal. Klar gibts schönere Ecken als Berlin aber trotzdem muss man es mal gesehen haben...

Opprobrium
2019-04-18, 15:28:03
Freue mich schon drauf vor allem weil das Wetter passen soll.
Aber die Kritiker hier überhöre ich mal. Klar gibts schönere Ecken als Berlin aber trotzdem muss man es mal gesehen haben...

Ich hab mir meine Berlinfeindlichen Kommentare extra verkniffen, aber das welche kommen war wohl unvermeidbar ;) Wie gesagt: Aquarium ist sehr lohnenswert, vor allem wenn ihr eh am Kudamm seid. Alternative ist die Fischtheke im KaDeWe ;D

Viel Spaß

Anadur
2019-04-18, 15:32:44
Ja schonmal vielen Dank für die Tipps.
An einiges habe ich noch gar nicht gedacht. bzw. kannt ich noch gar nicht :uup:
Gatow, Technikmuseum, Fernsehturm, Aquarium schlage ich alles vor. Mal sehn was ihn interessiert ;)
Haben ja leider nur 4 Tage.




Sowas hatte ich nicht vor aber ich denke man wird genug kaputte Gestalten sehen. Komme aus dem Frankfurter Raum.. Das Reicht schon ihm das zu erklären. ;D

Freue mich schon drauf vor allem weil das Wetter passen soll.
Aber die Kritiker hier überhöre ich mal. Klar gibts schönere Ecken als Berlin aber trotzdem muss man es mal gesehen haben...


Berlin kann toll sein, gerade bei schönem Wetter. Klar hat es auch hässliche Ecken, aber welche Gegend hat das nicht. Und du bist halt nicht in Deutschland. Wenn einem das vorher klar ist, gibt es auch keinen Grund nicht mal vom Bahnhof Neukölln über den Richardplatz und die Karl-Marx zum Hermannplatz zu spazieren oder sich mal die Kreuzköllner Ecken anzuschauen.

https://fez-berlin.de
https://www.berlin.de/wochenend-tipps/