PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Grafikkarte ?


antiprodukt
2019-04-20, 12:37:34
Hallo!

Ich habe ein Angebot (400,-) für meine Grafikkarte bekommen, welches ich nicht ablehnen kann. Weil ein Bekannte genau mein Modell haben will und dafür auch bereit ist zu zahlen.
Ich habe jetzt keine Ahnung was ich tun soll.

1. Angebot ablehnen und bei der 1080er bleiben. Ich denke dass ich aber nicht mehr so viel Geld für die Karte sehen werde.

2. Angebot annehmen und einen Ersatz in der Preisklasse kaufen. Diesen dann in einem halben Jahr (Herbst) verkaufen und eine neue holen.

3. Angebot annehmen, einiges (~1.000,-) dazu investieren und High-End kaufen

Was meint ihr?
AMD oder Nvidia ist mir egal.

Ich mache Photoshop, Premiere und eben Gaming in 4K. Wobei ich zu den Leuten gehöre, die 30fps als flüssig empfinden. Ich bin in den 90ern mit 20 bis 24 fps glücklich gewesen und spiele keine Spiele, in welchen man die Reflexe von einem Astronauten oder Terminator braucht um zu gewinnen.

Spiele derzeit: Diablo 3, GTA V und Skyrim.
Das remastered Sniper Elite wird wohl bald dazukommen.

T86
2019-04-20, 13:05:03
Lohnt fast nicht was dickeres zu kaufen in deinem anwenungsfall

Kannst du denn so viel Geld für die Karte annehmen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?
Gerade von jemandem den man kennt ;)

400€ ist schon nicht günstig - bei eBay ok
Im Bekanntenkreis eher nicht
Zumal die 1080Ti auch bei eBay schon für das Geld zu haben sind

antiprodukt
2019-04-20, 13:09:54
Lohnt fast nicht was dickeres zu kaufen in deinem anwenungsfall

Kannst du denn so viel Geld für die Karte annehmen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?
Gerade von jemandem den man kennt ;)

400€ ist schon nicht günstig - bei eBay ok
Im Bekanntenkreis eher nicht

Ja kann ich.
Das Angebot kam nicht von mir und die Person hat selbst genug Ahnung. Hab gesagt um 300 bis 350 würde ich viiiiiiielleicht verkaufen.
Dann kam "400 - Passt?".

Ich habe jetzt das Osterwochenende Bedenkzeit.

derF
2019-04-20, 13:16:36
Wüsste nichts, was gegen deine Nummer 2 spricht.

antiprodukt
2019-04-20, 13:23:57
Wüsste nichts, was gegen deine Nummer 2 spricht.
Ok, und welches Modell wäre nun da passend?

Fliwatut
2019-04-20, 13:59:17
Verkaufen und in der gleichen Preisklasse neu kaufen macht imho keinen Sinn, für eine 2070 müsstest du auch noch ein bisschen was drauflegen und bekommst so gut wie keine Performancesteigerung.
Wenn verkaufen, dann würde ich auch auf eine 2080 oder 2080 ti aufrüsten.

antiprodukt
2019-04-20, 14:29:05
Verkaufen und in der gleichen Preisklasse neu kaufen macht imho keinen Sinn, für eine 2070 müsstest du auch noch ein bisschen was drauflegen und bekommst so gut wie keine Performancesteigerung.
Wenn verkaufen, dann würde ich auch auf eine 2080 oder 2080 ti aufrüsten.

Aber wo liegt der "Mehrwert"?
Im Raytracing, dass mir - gelinde gesagt - wuascht ist?

Da ist die 16GB Radeon VII besser in meinen Augen.

Dachte - wenn - dann eine Vega 64, die kann ich um ziemlich genau die 400 Euro bekommen, welche ich für die 1080er bekomme.
Oder überhaupt nur einw RX 590 und eben im Herbst dann mehr Power mit dem gesparten Geld.

Lowkey
2019-04-20, 15:22:02
Wenn du eine solide 1080 8gb ersetzt, dann wird dich die Meute durch das Forum jagen:


:ubash2: :ubash2: :ubash2:

antiprodukt
2019-04-20, 15:33:48
Wenn du eine solide 1080 8gb ersetzt, dann wird dich die Meute durch das Forum jagen:


:ubash2: :ubash2: :ubash2:

Für den Preis?

Krinet
2019-04-20, 16:04:07
Mit einer Vega64 wärst du imo nicht bis kaum schneller, als mit deiner GTX1080.
Also würde schon eher auf VII, 2080 oder 2080TI gehen, sonst kannst du deine jetzige Grafikkarte auch behalten.

antiprodukt
2019-04-20, 16:25:58
Mit einer Vega64 wärst du imo nicht bis kaum schneller, als mit deiner GTX1080.
Also würde schon eher auf VII, 2080 oder 2080TI gehen, sonst kannst du deine jetzige Grafikkarte auch behalten.

Das ist so icht ganz richtig IMHO.

Denn:
Im Herbst kommt ohnehin eine neue Karte mit mehr Dampf rein.
Da wird aber so wie ich es einschätze die 1080er ca. 200 Euro gebraucht wert sein.

Kaufe ich jetzt eine Karte um die 400, kann ich diese im Herbst leichter (da neueres Kaufdatum) und höher (da mit weniger Wertverlust) verkaufen.

Also ein leistungsmäßiges Sidegrade (orientiere mich hieran (http://www.3dcenter.org/artikel/eine-performance-neubewertung-von-radeon-rx-vega-56-64)) ist also durchaus erwünscht, wenn damit der Wert besser konserviert wird.

Ich habe sogar spekuliert nur mit der iGPU bis Herbst durchzuhalten, aber das möchte ich mir dann doch nicht antun... :(

w0mbat
2019-04-20, 16:36:03
Die 400€ sind ein super Preis für ne gebrauchte 1080, nehm die 400€ und lege etwas drauf. Wie schon gesagt, min. 2080, vielleicht auch 2080 Ti wenn du das Geld hast, wegen >8GB VRAM.

Gibt immer mal wieder welche für um die 1000€, wären also 600€ Aufpreis.

antiprodukt
2019-04-20, 16:44:21
Die 400€ sind ein super Preis für ne gebrauchte 1080, nehm die 400€ und lege etwas drauf. Wie schon gesagt, min. 2080, vielleicht auch 2080 Ti wenn du das Geld hast, wegen >8GB VRAM.

Gibt immer mal wieder welche für um die 1000€, wären also 600€ Aufpreis.

Ja, aber der Grafikspeicher macht mich etwas vorsichtig.
Wenn ich schon 1k investiere, dann sollte sich dies mind. zwei Jahre lohnen und da habe ich meine Zweifel ob 11GB reichen werden...
Da nehme ich lieber die Radeon VII und bin mit 16GB besser dabei und hab "nur" 300 EUR Aufpreis.

Lowkey
2019-04-20, 18:10:13
Naja 650+ Euro für eine Grafikkarte ist "okay" wegen den 16gb, aber in den Benchmarks liegt die VII auch nur 7% vor der 2070. Soll heißen: 16gb in 2 Jahren oder so...

1080 für 200 Euro halte ich nicht für wahrscheinlich, weil doch jeder so eine Karte will. Unter 400 wird doch aktuell noch jede 1080 direkt gekauft. Tiefstpreis lag so bei 350 Euro vom Händler.

Rooter
2019-04-20, 18:25:37
€400 für eine Karte bekommen die weniger wert ist und dafür eine Karte kaufen die €400 wert ist?! Klar, würde ich machen! :)

MfG
Rooter

antiprodukt
2019-04-20, 19:39:08
€400 für eine Karte bekommen die weniger wert ist und dafür eine Karte kaufen die €400 wert ist?! Klar, würde ich machen! :)

MfG
Rooter

Welche würdest du an meiner Stelle nehmen?
Im finanzieller Reichweite liegen AMD RX Vega 56/64 plus Nvidia Geforce RTX 2060/70 und mit ~300 bis 400 Aufpreis AMD Radeon VII plus Nvidia Geforce RTX 2080.

Wobei ich in der derzeitigen Situation den Aufpreis eher scheue - außer es gibt einen suuuuuuper wichtigen Grund (welchen ich aber irgendwie nicht sehen kann).

Rooter
2019-04-20, 19:44:29
Keine Ahnung. X-D

Sinnvoll ist das Ganze ansich ja nur, wenn du auch gebraucht kaufst. ;)

MfG
Rooter

antiprodukt
2019-04-20, 19:51:01
Keine Ahnung. X-D

Sinnvoll ist das Ganze ansich ja nur, wenn du auch gebraucht kaufst. ;)

MfG
Rooter

Die Vega 64 bekomme ich z.B. für 420 Euro neu.

w0mbat
2019-04-20, 20:33:06
Ist aber langsamer und verbraucht mehr. Macht also keinen Sinn.

Fliwatut
2019-04-20, 20:36:28
Aber wo liegt der "Mehrwert"?
Beim zocken in UHD :wink:

Welche Karte soll denn im Herbst kommen? Meinst du Navi?

Popeljoe
2019-04-20, 20:42:17
Wenn du im Herbst aufrüsten willst, warum besorgst du dir keine Midend Karte für den Übergang? Im Hochsommer drinnen sitzen und zocken wirst du doch wahrscheinlich kaum machen und für ein kleines Spielchen würde eine Midrange Karte doch locker ausreichen.

T86
2019-04-20, 20:43:39
Wenn im Herbst eh was neues ansteht dann nehm das Geld und Kauf ne Übergangs Karte wo du wenig Verlust zu erwarten hast.

Ne 1060 oder rx 480 8gb... sorgenfrei für Full hd
Im Herbst was neues
Hast mehr von für dein Geld

Edit - zu langsam ^^

antiprodukt
2019-04-20, 20:44:26
Ist aber langsamer und verbraucht mehr. Macht also keinen Sinn.

Stromverbrauch ist irrelevant. Ich zahle privat nicht mal 8ct/kWh ;)

Rooter
2019-04-20, 20:44:56
Wenn du im Herbst aufrüsten willst, warum besorgst du dir keine Midend Karte für den Übergang? Im Hochsommer drinnen sitzen und zocken wirst du doch wahrscheinlich kaum machen und für ein kleines Spielchen würde eine Midrange Karte doch locker ausreichen.
Wenn im Herbst eh was neues ansteht dann nehm das Geld und Kauf ne Übergangs Karte wo du wenig Verlust zu erwarten hast.

Ne 1060 oder rx 480 8gb... sorgenfrei für Full hd
Im Herbst was neues
Hast mehr von für dein Geld

Edit - zu langsam ^^Dafür! :up:

MfG
Rooter

antiprodukt
2019-04-20, 20:49:02
Wenn du im Herbst aufrüsten willst, warum besorgst du dir keine Midend Karte für den Übergang? Im Hochsommer drinnen sitzen und zocken wirst du doch wahrscheinlich kaum machen und für ein kleines Spielchen würde eine Midrange Karte doch locker ausreichen.

Naja, ich hasse es meinen Körper der Sonnenstrahlung auszusetzen... Und passiv irgendwo eingeölt herumzubraten interessiert mich nicht.
Bevorzuge aktivere Sportarten wie Krafttraining im klimatisierten Gym :)

Daher bin ich im Sommer in der Tat meistens drinnen untertags und werde am Abend erst so richtig aktiv.
Job, Frau und Kids spielen da auch super mit, also passt das schon.

Wenn im Herbst eh was neues ansteht dann nehm das Geld und Kauf ne Übergangs Karte wo du wenig Verlust zu erwarten hast.

Ne 1060 oder rx 480 8gb... sorgenfrei für Full hd
Im Herbst was neues
Hast mehr von für dein Geld

Edit - zu langsam ^^

Ich komm an 1060er um nicht mal 100EUR/Stück ran... Also das wäre eine Idee.

Popeljoe
2019-04-20, 20:49:52
Dafür! :up:

MfG
Rooter
FASTER! :biggrin:
Aber mir geht es momentan ähnlich. Ich würde gerne aufrüsten, aber eine neue Gen steht an und der Sommer. Wozu also jetzt Geld verpulvern?
Erst im Herbst, wenn die Tage länger werden und der Regen als Bindfäden fällt und man drin sitzt und einen heißen Tee schlürft. Das ist dann die richtige Zeit zum Aufrüsten. Jetzt doch lieber einen großen Eisbecher im Freien genießen!

Edit: ok, im klimatisierten Gym sitzen ist was Anderes. Aber die 1060 für 100€ würde ich auch nehmen. :up:

antiprodukt
2019-04-20, 20:55:44
Edit: ok, im klimatisierten Gym sitzen ist was Anderes. Aber die 1060 für 100€ würde ich auch nehmen. :up:

Ich wäre schon sehr übergewichtig durch die ganze PC Arbeit ohne Bewegung...
Dagegen mache ich jeden Tag Liegestütz zu Hause und bin 2x bis 3x die Woche zum Pumpen.

Und ja: die 1060er sind ziemlich günstig, aber wurden zum Minen gebraucht.

Popeljoe
2019-04-20, 21:11:12
Ich wäre schon sehr übergewichtig durch die ganze PC Arbeit ohne Bewegung...
Dagegen mache ich jeden Tag Liegestütz zu Hause und bin 2x bis 3x die Woche zum Pumpen.

Und ja: die 1060er sind ziemlich günstig, aber wurden zum Minen gebraucht.
Das KG Problem habe ich akut.
bei der 1060 musst du eben gute Mine machen... :ulol:

w0mbat
2019-04-20, 21:33:41
Stromverbrauch ist irrelevant. Ich zahle privat nicht mal 8ct/kWh ;)
Es geht doch nicht um die Kosten, es geht um die Abwärme, die Lautstärke und das Klima. WTF "ist irrelevant" :confused:

Popeljoe
2019-04-20, 21:48:41
Es geht doch nicht um die Kosten, es geht um die Abwärme, die Lautstärke und das Klima. WTF "ist irrelevant" :confused:
Seit wann ging es einem Hardcore Gamer je um das Klima?:confused:
Außerdem wüßte ich nicht, dass man die Sonnenaktivität mit einer Graka beeinflussen könnte.

antiprodukt
2019-04-20, 21:48:57
Es geht doch nicht um die Kosten, es geht um die Abwärme, die Lautstärke und das Klima. WTF "ist irrelevant" :confused:


Die Abwärme staut sich in dem Gehäuse nicht.
Die Lautstärke ist mir shiceegal, da ich beim Spielen Sound habe und beim Arbeiten Musik.
Das Klima leidet nicht, da die Stromerzeugung ohne Verbrennung fossiler Energieträger passiert.

Mir persönlich machen Touristen in Flugzeugen und Pendler mit KFZ mehr Klima-Kummer.

Außerdem bewege ich meinen Körper nicht von zu Hause in eine externe Arbeitsstelle und verbrauche beispielsweise Strom/Kraftstoff durch Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder eiens KFZ.

Also lass' mich persönlich bitte mit dem bösen Stromverbrauch und dem Klima in Ruhe - meine Familie und ich mache da schon mehr als die Mehrheit: keine Flugreisen, so viel wie möglich zu Fuß gehen, regional und saisonal kaufen etc.

antiprodukt
2019-04-20, 21:53:26
Das KG Problem habe ich akut.
bei der 1060 musst du eben gute Mine machen... :ulol:

Thema Gewicht:
Was mir immer hilft - wenn ich Ärger hab oder einfach kurz den Kopf frei bekommen muss - sind 10 bis 20 Liegestütz auf einmal "drücken".

Auch wenn ich gerade einen geistigen Hänger hab und müde werde (anstatt einem Kaffee).

Rooter
2019-04-20, 21:56:05
Und ja: die 1060er sind ziemlich günstig, aber wurden zum Minen gebraucht.Und? :confused:
Entweder, sie ist kaputt, oder nicht. Wenn nicht, würde ich sie repasten und mich über eine günstige Grafikkarte freuen.

MfG
Rooter

antiprodukt
2019-04-20, 22:01:27
Ist aber langsamer und verbraucht mehr. Macht also keinen Sinn.

Thema langsamer:
Die Vega 64 hat soweit ich es sehe die 1080 eingeholt.
http://www.3dcenter.org/artikel/eine-performance-neubewertung-von-radeon-rx-vega-56-64

Beim zocken in UHD :wink:

Welche Karte soll denn im Herbst kommen? Meinst du Navi?

Ich dachte, dass im Herbst die Preise schön eingependelt sind und es für die neuen Sachen ausgereifte Treiber gibt.

Und? :confused:
Entweder, sie ist kaputt, oder nicht. Wenn nicht, würde ich sie repasten und mich über eine günstige Grafikkarte freuen.

MfG
Rooter

Ja eh: Wenn sie funktioniert, dann funktioniert sie.
Wollte nur sagen wieso die Karten so günstig sind bevor mich jemand fragt.

universaL
2019-04-20, 23:22:30
Im Mindstar bei mindfactory ist gerade ein vega64 von asus für 369€ drinnen :-)

antiprodukt
2019-04-20, 23:50:38
Im Mindstar bei mindfactory ist gerade ein vega64 von asus für 369€ drinnen :-)

Ja.
Deswegen: GTX 1080 gebraucht verkaufen und eine neue Vega 64 um dasselbe Geld holen?
Gleiche Leistung... Nur eben Neuware.

universaL
2019-04-21, 09:51:13
Ja.
Deswegen: GTX 1080 gebraucht verkaufen und eine neue Vega 64 um dasselbe Geld holen?
Gleiche Leistung... Nur eben Neuware.

da das ganze zum größten Teil Hobby ist und den Bastel- und Was-Neues-Haben-Wollen Trieb erfüllt, klar! Alles Geld was hinterher überbleibt ist imho ein netter Bonus, aber nichts was die Entscheidung wirklich treibt ;-)

dort ist auch die 56er im Angebot für 279€, erfüllt vielleicht auch den Basteltrieb und langt als Übergangslösung wahrscheinlich auch :-) wobei man dann auch gleich zu einer 1660TI greifen kann...

diggerderbe
2019-04-21, 09:59:35
Hallo.

Entweder:

1080 verkaufen.
400€ einsacken.
Jetzt 132,50€ mit einer RX 570 ausgeben und im Herbst richtig GAS geben mit Navi.

https://geizhals.de/sapphire-nitro-radeon-rx-570-4g-g5-11266-14-20g-a1610159.html

Das Geld was du sparst würde ich dann ausgeben.

Oder:

Wenn jetzt dann entweder Vollgas mit 2080 TI oder günstig ~399€ Vega 64.

MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio

oder

Sapphire Nitro+ Radeon RX Vega 64.

Die Sapphire habe ich selber und wird sehr gut gekühlt.
Alles auf AUTO bleibt sie unter 72 Grad.
Da du selber gerne bastelst:
Etwas Undervolten bringt dort einiges an Watt Ersparnis.
Dann noch etwas OC oben drauf und die Karte rennt.
Habe zurzeit ~230 Watt Verbauch und im Spiel Taktet die Karte bei eingestellten 1702 Mhz bis 1684 Mhz. Das macht aufgeheizt ~1675 Mhz im Durchschnitt.
Das geht schon.
Time Spy läuft ohne Probleme durch. Irgendwas bei 6450 Punkten. CPU ist noch eine FX 8350.
Lüfter noch etwas anheben und 55 Grad werden nicht überschritten.

Gruß

diggerderbe

antiprodukt
2019-04-21, 11:24:13
Hallo!

Also ich habe jetzt ein wenig in 2nd-hand Portalen herumgesucht und sehe, dass die 1080er echt bei 350 bis 400 hier in Österreich liegen. Teilweise sogar noch mehr :confused:

Also so alles in allem denke ich mir, dass ich jetzt bei der 1080er bis im Herbst bleiben werde und meine Bastellust mit einer neuen SSD für mein Linuxprojekt (https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=594323) stillen werde.

Eventuell hüpft ja ein günstiger i9 9900K (abzüglich Verkauf des 8700K max. 150 bis 200 EUR) über den Weg, damit kann ich die 1080 sicher über den Sommer in den Herbst bei Laune in 4K halten.

Werde noch eine feine M2 SSD suchen...

Screemer
2019-04-21, 12:10:34
das ist glaub ich ne gute entscheidung.

diggerderbe
2019-05-19, 09:17:09
Eventuell hüpft ja ein günstiger i9 9900K (abzüglich Verkauf des 8700K max. 150 bis 200 EUR) über den Weg, damit kann ich die 1080 sicher über den Sommer in den Herbst bei Laune in 4K halten.

Bei 4K würde ich mir das Geld für eine neue CPU sparen.
Der 8700K reicht mega.
Ich bin noch auf einem FX 8350 unterwegs und zocke flüssig in 4K.
Achso und günstiges von Intel?
Das ich nicht lache.
Der 9900K wird nicht im Preis sinken.
Günstig und bald schneller ist AMD.