PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung Monitorstandfuß Vesa 100x100


DerNostalgiker
2019-07-05, 21:46:10
Hallo,

irgendwie finde ich nur Schwenkarme in Hülle und Fülle.
Höhenverstellbare oder geschweige denn, Füsse mit Pivotfunktion finde kaum.

Die meisten Standfüsse, die mir Google oder Preissuchmaschinen ausspucken sehen aus wie aus wie aus der Elektrofundgrube mit Sortiment der späten 1990er Jahre.
z.B. solche Abscheulichkeiten (https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4245877_-52503-viewmate-style-monitorstaender-503-dataflex.html)
https://cdn.idealo.com/folder/Product/4245/8/4245877/s1_produktbild_max/dataflex-52503-viewmate-style-monitorstaender-503.jpg
Und dann noch für fast 70 €:P

Ich bin eigentlich auf der Suche nach einem 27" 144Hz Freesynch Monitor für Gaming und Office unter 400- 500$, stosse aber zu 90% auf grottige Gamingstandfüsse.

Finde das Banane einen Monitorkauf vom Standfuss statt vom Panel abhängig zu machen.

Vielleicht bin durch meinen Dell 2209WA (https://www.prad.de/testberichte/test-monitor-dell-2209wa-s/#Optik) verwöhnt. Der ist jetzt nicht der Schönste der Welt aber hervorragend verarbeitet, schlicht, matt, höhenverstellbar, drehbar, neigbar und kann auch Pivot.

Zafi
2019-07-05, 22:11:10
Da die VESA-Halterungen an den Monitoren nicht immer mittig, sondern auch gerne mal auf unterschiedlicher Höhe angebracht ist, solltest du dich zuerst auf einen Monitor festlegen, bevor du dir einen Fuß zulegst.

Höhnangst
2019-07-05, 22:13:18
Hast du mal überlegt lieber eine Tischhalterung zu nehmen?

Vorteile sind der wesentlich geringere Platzverbrauch auf dem Tisch, da der Arm nur an der Kante befestigt wird und sie sind i.d.R. wesentlich flexibler bei der Ausrichtung (mehr Spielraum in alle Richtungen). Dafür sind sie halt noch etwas teuerer, aber natürlich auch wiederverwendbar für spätere Monitore mit der passenden VESA-Halterung. Dadurch egalisiert sich der Preis langfristig und du bekommst eben mehr Freiheit.

Mein nächster Monitor bekommt defintiv so eine für den Tisch.

Benutzername
2019-07-06, 19:11:09
Was heißt Abscheulichkeit? Ist halt gebogenes Stahlblech. Das wird immer so oder so ähnlich aussehen. Der Preis ist aber echt gesalzen mit 70€.

muss es drehbar sein, dieser Fuß sieht gar nciht so doof aus:
https://www.amazon.de/SDC-Standfuß-speziell-Touchscreen-VESA-Standard/dp/B004IHD012/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=sdc+standfuß&qid=1562432829&s=computers&sr=1-2

29,90 gibt es auch bei mindfctory https://www.mindfactory.de/product_info.php/SDC-Touchscreen-Standfuss-VESA-Standard_1156798.html


Und ja, Du bist durch den Dell verwöhnt. Dell hat sowieso oft sehr praktische und schlichte Monitore. Dell sollte einfach ein neueres Panel in dasselbe Gehäuse tun. Ist auch echt bannig schwierig Sandfüße zu finden. :-(

DerNostalgiker
2019-07-08, 15:20:56
Hast du mal überlegt lieber eine Tischhalterung zu nehmen?

Vorteile sind der wesentlich geringere Platzverbrauch auf dem Tisch, da der Arm nur an der Kante befestigt wird und sie sind i.d.R. wesentlich flexibler bei der Ausrichtung (mehr Spielraum in alle Richtungen). Dafür sind sie halt noch etwas teuerer, aber natürlich auch wiederverwendbar für spätere Monitore mit der passenden VESA-Halterung. Dadurch egalisiert sich der Preis langfristig und du bekommst eben mehr Freiheit.

Mein nächster Monitor bekommt defintiv so eine für den Tisch.
Ja, werde lieber nach Tischhalterungen ausschau halten.
Der Monitor steht vor dem Fenster und muss sowieso öfter man verschoben werden.
Danke.

Tyrann
2019-07-08, 16:06:24
Tischhalterungen werden für gewöhnlich auch am Tisch verschraubt, nur so als Gedankenstütze zwecks "öfter mal verschieben"

Screemer
2019-07-08, 16:43:35
Sind aber häufig schwenkbar und man kann den Monitor so aus dem Weg bewegen.