Thema: 337.50 - BETA
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 2014-04-07, 12:22:35   #24 (im Thread / einzeln)
Blaire
Master Member
 
Benutzerbild von Blaire
 
Registriert: 2004-06-14
Beiträge: 7.686
Re: 337.50 - BETA

Da diesmal etwas Zeit war, mir frühzeitig Pre-Release Treiber zur Verfügung standen, habe ich es mir nicht nehmen lassen, einige Benchmark-Vergleiche zwischen dem 335.23 WHQL und den neuen "Magic" 337.50 Beta durchzuführen.
Mein Fokus lag dabei auf SingleGPU-Benchmarks (GeForce GTX 780Ti) und möglichst CPU-Limitierten Szenen, ohne das es in "Low-Res"-Settings ausartet.
Sämtliche Benchmark-Runs wurden mehrfach durchgeführt um etwaige Messfehler auszuschließen, alle Ergebnisse sind einwandfrei reproduzierbar.

THIEF "Internal-Benchmark" , 1920x1080 , FXAA , Maximum Details , DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
80,5fps vs. 93,1fps +15,6 Percent

Sleeping Dogs "Internal-Benchmark" , 1920x1080 , High-AA , Maximum Details , DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
116,7fps vs. 125,7fps +7,7 Percent

Assassins Creed IV Black Flag "Havanna", 1920x1080 , 4xTXAA , Max. Details (GPU-PhysX off), DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
51fps vs. 56fps +9,8 Percent


Bioshock Infinite , "Internal Benchmark" 1920x1080 , Maximum Details , DirectX 11
R335.23 WHQL ~104.9fps

R337.50 WHQL ~111,1fps (+ 5,9% Percent)


Battlefield4 "Siege of Shanghai" 1920x1080 , Medium Details , DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
122fps vs. 155fps +27 Percent

So siehts mit Ultra-Details auf voller Map und 64 Spielern aus (mit 4xMSAA zusätzlich, ist man bereits wieder stark GPU-Limitiert...)


Battlefield3 "Strike of Karkand" 1920x1080 , 4xMSAA , Ultra Details , DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
76fps vs. 106fps +39,5Percent
Anm.: Im Falle von Battlefield 3/4 wurde auf "leeren" Servern verglichen, da nur so einwandfreie Vergleichbarkeit gegeben war. In Battlefield3 ist der Performance-Zuwachs selbst bei maximalen Detailgrad noch gewaltig. Jeder der die Karkand-Map kennt, weiß wie fordernd diese stellenweise ist. Hier vollbringt der Treiber wahre Wunder.

Hitman Absolution "Internal-Benchmark" , 1920x1080 , FXAA , Ultra Details , DirectX 11
R335.23 WHQLR337.50 BETAAverage FPS-ResultsPerformance-Increase
58,4fps vs. 81,8fps +40 Percent

Testsystem: i7 3930k@3,8Ghz , Asus Rampage IV Extreme + 8GB DDR3 Quad-Channel , Reference GeForce GTX 780Ti@Stock 335.23 WHQL vs. 337.50 Beta GeForce Driver ( CP-Settings: 16xAF Forced, HQ Texture-Filtering , ShaderCache enabled , VSync Off ) , Windows 8.1 x64 Pro

Fazit: Die Werte sprechen für sich. Impressive! Für einen Grafik-Treiber sehr beeindruckend, ich hab schon viele davon getestet, aber an derartige Performance-Steigerungen kann ich mich nicht erinnern.
Dabei war dies hier nur eine kleine Auswahl, es wird sicherlich noch mehr DX11-Titel geben, welche in CPU-lastigen Szenen zulegen.
So toll die Performance-Improvements auch sein mögen, so hoffe ich daß sich möglichst wenig neue Treiber-Bugs eingeschlichen haben.

Fast schon nebensächlich zu erwähnen, den StarSwarm-Benchmark habe ich auch verglichen, aus 5 Runs pro Treiber der jeweilige Mittelwert gewählt, anders war es leider nicht möglich, der Szenen-Ablauf (6 Minuten) immer verschieden und abweichende Resultate lieferte.

StarSwarm Demo , 1920x1080 , Follow , Extreme (5 Runs Average)
R335.23 WHQL ~43.73fps

R337.50 Beta ~64.24fps ( +46,9 Percent )

Blaire ist gerade online Computer-Informationen von Blaire anzeigen   Mit Zitat antworten